bedeckt München 10°

Reiseführer Zürich:Wohin zuerst?

Sehenswertes

Bahnhofbrücke : Die Brücke am Hauptbahnhof bietet einen ersten guten Überblick über die Stadt. Vom Bahnhof aus ist die kurze Strecke selbst mit einem Koffer gut zu bewältigen und auch vom nächsen Parkhaus am Sihlquai ist es nur ein Spaziergang um den Kopfbahnhof. Von der Brücke aus sieht man die beiden Ufer der Altstadt, hoch zum Universitätsquartier, hinter dem Bahnhof das Landesmuseum und je nach Weg, den man nimmt, auch schon den Eingang zur berühmten Bahnhofstrasse.

Einkaufen

Zürich hat kein Zentrum für den Shoppingbummel, sondern deren vier oder fünf: die noble Bahnhofstrasse mit ihren Seitengassen, das Ober- und Niederdorf auf der anderen Seite der Limmat mit vielen kleinen Geschäfte und überraschend kreativem Sortiment, Aussersihl und Wiedikon, wo die arrivierten Kreativen wie Ida Gut und Fabric Frontline zu finden sind, und der Viadukt in Zürich-West, die neuste Shoppingmeile der Stadt mit neuem Design und junger Mode. Wer gerne multikulturell shoppt, bummelt durch die Josefstrasse.

Am Abend

Die Dichte an Clubs und Nachtlokalen ist im Hardbrückenquartier am höchsten. Wer lieber eine urige Bar oder ein ruhigere Lounge sucht, ist im Niederdorf und im Oberdorf gut aufgehoben. Über die Bahnhofstrasse bummelt man nachts dagegen nicht zufällig, sondern ganz zielstrebig, auf dem Weg ins hippe Vegetarier-Lokal Hiltl, den James-Joyce Pub, das Carlton, das Tao‘s oder die Alte Börse. Im Seefeld wiederum dominieren die Restaurants und Bars mit Terrassen, auf denen man bis spätnachts draußen sitzen kann.

Weiter zu Kapitel 4

Gabrielle Attinger wuchs am Zürichsee auf und studierte in Zürich Germanistik und Philosophie. Als Reiseleiterin und Rezeptionistin auf Kreuzfahrtschiffen bereiste sie die Welt. Dann machte sie ihre Leidenschaft zum Beruf und wurde Reisejournalistin und -redakteurin. Sie leitete lange den Reiseteil der „SonntagsZeitung“ und schreibt heute als freie Journalistin für Zeitungen und Magazine.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de