Reisetipps Venedig

Einkaufen Venedig Shopping mit Stil

Antiquitäten, Spitzen, Masken, Muranoglas: Venedig ist nicht billig, doch für stilvolle Souvenirs allemal gut

Die Lagunenstadt ist ein ziemlich teures Pflaster. Besonders gilt das für die Markenartikel der globalen Accessoires- und Modeindustrie, deren glitzernde Boutiquen in den Arkaden der Piazza San Marco, den Mercerie und deren Parallelgässchen zwischen Rialto und Markusplatz die Sinne der Stadtflaneure verführen.

Zumindest Lederwaren sind in Venedig aber noch preisgünstiger als nördlich der Alpen zu haben. Ungleich interessanter sind allerdings die örtlichen Traditionsprodukte - Spitzen, handbedruckte Stoffe, alte Glasperlen, handgeschöpftes oder marmoriertes Papier, ein vergoldeter Bilderrahmen, überhaupt Kunsthandwerk aller Art. Wer klassische Mitbringsel sucht, wird an einer Karnevalsmaske, an einer Vase oder Schale aus Muranoglas nicht vorbeikommen. Und da auch die Liebe zu dieser einzigartigen Stadt durch den Magen gehen kann, empfiehlt es sich, nicht auf kulinarische Mitbringsel zu verzichten, seien es Käse oder Schinken, Weine, Essige, Öle oder originelle Back- oder Teigwaren.

Neben dem vielen Kitsch und Ramsch ist sehr wohl auch Qualitätsware zu finden - Sie müssen bloß etwas weiter in das Labyrinth aus stilleren Nebengässchen hineinwandern. Dort bergen ungezählte Lädchen und Werkstätten wahre Schätze an originellen oder ausgefallenen Souvenirs.

Die Öffnungszeiten sind dem örtlichen Lebensrhythmus angepasst: An Werktagen (dazu gehört auch der Samstag!) schiebt man den Rollladen gewöhnlich gegen neun, halb zehn vormittags hoch und schließt ihn um circa halb eins oder eins, um ihn nach einer ungefähr dreistündigen mittäglichen Siesta bis sieben, halb acht Uhr erneut offen zu halten. Am Montagvormittag bleiben etliche Läden geschlossen.

Aliani

Dieser klassische Feinkostladen ist ein Paradies für Liebhaber von Käse, aber auch Würsten, Schinken und Räucherfleisch. | Ruga Vecchia San Giovanni (alias Ruga Rialto) 654 | Anleger: Rialto, San Silvestro

Mauro el Forner de Canton

Biscotti, bruschette, brigiolini … süßes und pikantes Gebäck in Hülle und Fülle. | Strada Nova 3845 | Anleger: Ca' d'Oro; Filiale: Ruga Vecchia San Giovanni 603 | Anleger: San Silvestro

Rizzo

Hier sind die kulinarischen Traditionen Venedigs noch lebendig. Riesenauswahl spezieller Teig- und Süßwaren. | Rio Terrà della Maddalena 1355 | Anleger: San Marcuola

Hibiscus

Jacken, Stolen, Schals aus Naturfasern im Ethnoschick: jedes Stück gestylt von örtlichen Modemachern für stilbewusste Damen. Dazu passend: Schmuck aus dem Atelier Maria Calderaras. | Rughetta del Ravano 1061 | Anleger: San Silvestro

Laboratorio Arte & Costume

Chaotisch, aber gerade deshalb besuchenswert, voll gepackt mit getragenen Kleidern, Hüten, altem Spielzeug und Gott weiß nicht was noch. Einzelne Stücke werden zum Karneval verliehen. | Calle Scaletter 2235 | Anleger: San Silvestro

Laura Crovato

Origineller, kleiner Laden zum Kramen und Entdecken von Secondhandkleidern und -schals aus Seide sowie Schmuck. | Calle delle Botteghe 2995 | Anleger: San Samuele, Sant'Angelo

Pinco Pallino

Eine erfrischende Alternative: die Schuh- und Hutkollektion der venezianischen Designerin Giovanna Zanella. Prächtige Farben, ungewöhnliche Gewebe und Schnitte. | Calle Carminati 5641 | Anleger: Rialto

Cenedese

Was Qualität und Originalität der Stücke betrifft, ist Cenedese einer der Marktführer der Branche. | Piazza San Marco 40/41 | www.cenedesegino.it | Anleger: San Marco, Vallaresso

Gambaro & Poggi

Schon über ein Vierteljahrhundert lang toben Mario Gambaro und Bruno Poggi ihre überbordende Kreativität aus. Das Ergebnis: Vasen, Krüge, Gläser, Kerzenleuchter … insgesamt 1300 verschiedene Objekte in 85 Farben. | Calle Vivarini 6 | Murano | Anleger: Venier

Ebrû

Alberto Valese war in den Achtzigerjahren des 20. Jhs. ein Wegbereiter des Papiermarmorierbooms und zählt bis heute zu den Meistern dieser Zunft. | Campo Santo Stefano 3471 | www.albertovalese-ebru.com | Anleger: San Samuele, Sant'Angelo

Legatoria Piazzesi

Der Letzte seiner Art: Hier wird noch nach alter Sitte per Holzmodel gedruckt. Die Auswahl an - teilweise handgeschöpften - Papieren, Kartons und Grußkarten ist ein veritabler Augenschmaus. | Campo Santa Maria del Giglio 2511 c | Anleger: Giglio

Arca

Farbenfrohe, witzige Kacheln, Vasen und Phantasieobjekte, von Teresa della Valentina entworfen und im eigenen Keramikofen gebrannt. | Calle del Tintor 1811 | Anleger: San Stae

Capricci Veneziani

Originalgetreue, liebevoll bemalte Winzigreproduktionen von Kirchen, Palästen, ja ganzen Stadtvierteln, fabriziert aus einem Gemisch aus Harz und Marmorpulver. Größere Auswahl: www.morogiovanni.com. | Calle della Toletta 1193 | Anleger: Accademia

Franco Furlanetto

Ein Souvenir wie eine moderne Skulptur: aus Nuss- oder Kirschbaum geschnitzte forcole, Ruderdollen, für Gondolieri - in Originalgröße oder, ab 100 Euro, als Modell. | Calle del Nomboli 2768 b | Anleger: San Tomà

Venetia Studium

Kleider und Stoffe, handbemalte Seidenlampen, Einrichtungsobjekte nach Entwürfen von Mariano Fortuny. (mehrere Filialen) | Calle Larga XXII Marzo 2404 | www.venetiastudium.com | Anleger: Vallaresso

Annelie

Die deutschsprachige Inhaberin führt bestickte oder mit Spitzen versehene Bett-, Tisch- und Babywäsche, Vorhänge, Hemden etc. | Calle Lunga San Barnaba 2748 | Anleger: Ca' Rezzonico

Arras

Reiche Auswahl an farbenprächtigen, handgewebten Seiden-, Woll- und Baumwollstoffen. | Campiello Squellini 3235 | Anleger: Ca' Rezzonico

Gaggio

Aus Emma Gaggios kostbaren, handbedruckten Samten entstehen Polster, Taschen, Schals, Hüte … | Calle delle Botteghe 3451 | Anleger: Sant'Angelo

Davinia

Geschmackvolle Halsketten, Ohrringe, Schlüsselanhänger etc., Marke Eigendesign. | Campiello del Pestrin 5326 | Calle del Fumo | Anleger: Fondamente Nove

Laberintho

Hier haben sich mehrere junge Goldschmiede zusammengetan, um ihre sehr schönen, originellen Kreationen zu präsentieren. | Calle del Scaletter 2236 | Anleger: San Silvestro

Bruno Magli

Klassischer Schick und hohe Qualität: Schuhe (Calle dell'Ascensione, 1302) und Taschen, Gürtel, Krawatten, Sakkos etc. | Frezzeria 1583 | beide Anleger: Vallaresso

La Corte delle Fate & Silvia

Zwei Läden mit schönem, zeitgemäßem Schuhwerk. | Salizzada San Lio 5540 und 5690 | Anleger: Rialto

Masken

Drei Maskenproduzenten, deren Kreativität aus der Unzahl von Anbietern herausragt: Tragicomica | Calle dei Nomboli, 2800 | Anleger: San Tomà; Mistero Buffo | Fondamenta San Basilio, 1645 | Anleger: San Basilio; Marega | Fondamenta dell'Osmarin, 4968 bzw. 4976 a | Anleger: San Zaccaria

Emporio Pettenello

Ein Kunterbunt an Marionetten, Puppen, altem Holzspielzeug und Kaleidoskopen. | Campo Santa Margherita 2978 | Anleger: Ca' Rezzonico

Gilberto Penzo

Entzückende Modelle von venezianischen Wassergefährten. Auch Gondelmodelle zum Selberbauen ab 35 Euro. | Calle 2a dei Saoneri 2681 | Anleger: San Tomà

Signor Blum

Dreidimensionale, von Hand gesägte, unverkennbar venezianische Holzpuzzles. | Campo San Barnaba 2840 | Anleger: Ca' Rezzonico