6000 Neonazis kamen beim "Sturm auf Themar" in die Ortschaft in Thüringen 6000 Neonazis kamen beim "Sturm auf Themar" in die Ortschaft in Thüringen
Rechtsextremismus

Eine Stadt fürchtet, zur Neonazi-Hochburg zu werden

An Hitlers Geburtstag treffen sich Neonazis im sächsischen Ostritz zu einem Festival. Solche Großveranstaltungen nehmen zu, ein Verbot ist schwierig. Hier könnte sich entscheiden, wie man in Zukunft mit Rechtsextremismus umgeht.

Von Antonie Rietzschel

Asylverfahren

Verdacht auf weitreichenden Skandal im Bamf

Eine leitende Mitarbeiterin des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge soll an die 2000 Asylanträge positiv beschieden haben - ohne rechtliche Grundlage. Asylbewerber wurden dafür offenbar eigens mit Bussen nach Bremen gebracht.

Von Nicolas Richter und Jan Strozyk

Abgas-Affäre

Porsche-Manager in Untersuchungshaft

Der leitende Mitarbeiter wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen Verdunkelungs- und Fluchtgefahr inhaftiert.

Von Klaus Ott

Simone Lange Simone Lange
Nahles-Herausforderin Simone Lange

Heute eine Rebellin

Simone Lange will mit sehr linken Positionen am Sonntag SPD-Vorsitzende werden. Der Flensburger Oberbürgermeisterin fehlt die Präsenz von Andrea Nahles, doch für ihre utopischen Ziele erfährt sie viel Sympathie.

Von Thomas Hahn, Flensburg

Das Beste aus der Zeitung

Datenschutz-Grundverordnung

EU will Daten von Jugendlichen schützen, weiß aber nicht wie

Ab Mai brauchen Unternehmen wie Facebook und Whatsapp die Zustimmung der Eltern, wenn sie Daten von unter 16-Jährigen erfassen wollen. Wie die neuen Regeln umgesetzt und überprüft werden können, ist unklar.

Von Marvin Strathmann

En Marche En Marche
Wählerbefragung in Frankreich

Klingeln für Macrons Europa

"Woran denken Sie, wenn ich Ihnen 'Europa' sage?": In Paris ziehen Teams des französischen Präsidenten von Tür zu Tür, um die Menschen zu befragen. Die Antworten sind zum Teil drastisch.

Von Nadia Pantel, Paris

Berlin Bombe Entschärfung Hauptbahnhof Berlin Bombe Entschärfung Hauptbahnhof
Berliner Weltkriegsbombe

Power-Wasserstrahl gegen den Blindgänger

Sprengmeister haben die Weltkriegsbombe in Berlins Mitte erfolgreich entschärft. Doch bei der Räumung der Sperrzone zuvor musste die Polizei erst mit widerspenstigen Anwohnern umgehen.

Von Christian Gschwendtner, Berlin

S-Bahn fährt wieder unregelmäßig S-Bahn fährt wieder unregelmäßig
Verkehr

Schwarzfahrer gehören nicht ins Gefängnis

Grüne und Linke beantragen, dass Schwarzfahren nicht mehr als Straftat gilt. Das ist überfällig. Denn es trifft vor allem Menschen mit wenig Geld.

Kommentar von Thomas Hummel

SZ-Magazin SZ-Magazin
SZ-Magazin
Filmbranche

"Fatal ist, eine Schlüsselszene preiszugeben"

Mark Woollen ist der gefragteste Trailer-Cutter in Hollywood. Im Interview verrät er, wie man zwei Stunden auf zwei Minuten reduziert, wer sein seltsamster Auftraggeber war und warum er alles Steven Spielberg verdankt.

Interview von Antje Wewer

Public Viewing Public Viewing
Sommermärchen 2006

"Agenda der schwarzen WM-Kasse"

In einer brisanten Notiz auf einer Festplatte wird der Stimmkauf für die WM 2006 als Fakt dargestellt. Doch von wem stammt das Dokument?

Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner

James SHEPPARD B geht Steven PNIZZOTTO M an den Kragen Streit Rangelei EHC Red Bull Muenchen Ei; Eishockey James SHEPPARD B geht Steven PNIZZOTTO M an den Kragen Streit Rangelei EHC Red Bull Muenchen Ei; Eishockey
Eishockey-Playoffs

Der böseste der bösen Buben

Münchens Steve Pinizzotto saß eine Sperre von fünf Spielen ab, bei der Staatsanwaltschaft liegt eine Anzeige wegen Körperverletzung vor. In den Finalspielen gegen Berlin rüpelt er weiter - und der Gegner fällt drauf rein.

Von Johannes Schnitzler

To match feature TSUNAMI/CINNAMON To match feature TSUNAMI/CINNAMON
Verhaltensforschung

Können Tiere Erdbeben spüren?

Flüchtende Elefanten, verschreckte Kröten: Immer wieder gibt es Anekdoten, wonach Tiere einen sechsten Sinn für seismische Aktivitäten haben. Geologen sind den Berichten nachgegangen.

Von Tina Baier

Germering: Schauspielerin BETTINA KENTER-GÖTTE Germering: Schauspielerin BETTINA KENTER-GÖTTE
Hartz IV

"Ich bin ein Sammeltaxi für prekäre Lebenslagen"

Bettina Kenter verdiente als Schauspielerin und Synchronbuchautorin gut. Später musste sie von Hartz IV und der Tafel leben. Jetzt hat sie ein Buch über Armut und Ausgrenzung veröffentlicht.

Von Gerhard Fischer

Das Rezept Wochenendmodul