Erste Schritte auf dem Weg nach Jamaika
Jamaika-Fahne vor Reichstag

Bisher verbindet Liberale und Grüne herzlich wenig. Umso vorsichtiger verlaufen am Montag die Versuche einer öffentlichen Annäherung. Von Michael Bauchmüller und Stefan Braun mehr...

Der Kanzlerin stehen schwierige Verhandlungen bevor

Merkel wird größte Mühe haben, ein Jamaika-Bündnis mit FDP und Grünen auszuhandeln. Das liegt vor allem an der angeschlagenen CSU. Von Detlef Esslinger mehr...

Bundestagswahl Bundestagswahl
Angezählt, aber nicht "geköpft"

Die CSU als 38-Prozent-Partei, das haben selbst Pessimisten nicht erwartet. CSU-Chef Seehofer übernimmt die Verantwortung für das schlechte Abschneiden - und hält sich vorerst im Amt. Aber bleibt er dort auch bis zur Landtagswahl im nächsten Jahr? Von Ingrid Fuchs mehr...

Petry plante Abspaltung wohl schon länger
Bundestagswahl AfD nach der Bundestagswahl Video

Mit ihrem Abgang auf der Bundespressekonferenz sorgt die AfD-Chefin für einen Eklat. Doch Chatnachrichten deuten daraufhin: In ihrem Umfeld wird schon lange über eine mögliche Abspaltung diskutiert. Von Katja Riedel, Sebastian Pittelkow und Jens Schneider, Berlin mehr...

Wie es die AfD in den Bundestag geschafft hat

Zum ersten Mal in der Geschichte der demokratischen Bundesrepublik zieht eine fremdenfeindliche Partei ins Parlament ein. Die Chronologie einer Radikalisierung im Video. Von Sonja Salzburger mehr...

Für die SPD ist Opposition nicht Mist, sondern Muss
Bundestag

Deutschland war zuletzt ein Land ohne Opposition, die AfD ist die Quittung. Jetzt braucht es eine demokratisch erfahrene Gegnerin der Regierung: die SPD. Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Das Beste aus der Zeitung
"Ich sehe die Traurigkeit in den Gesichtern" - die 24 Stunden nach der Wahl
A Turkish woman rests on the stairs of a typical pub in Marxloh, a suburb of the Social Democratic party SPD former stronghold city Duisburg known for its steel workers in Duisburg

Was denken die Deutschen über das Wahlergebnis? Auf dem Oktoberfest, in Duisburg-Marxloh, an einer Hamburger Schule und in Bitterfeld? Unsere Live-Reportage fängt in der ganzen Republik die Stimmung am Tag nach der Wahl ein. Von SZ-Autoren mehr...

Wolfgang Schäuble
Ein historisches Amt für Wolfgang Schäuble

Schäuble wird als Alterspräsident die erste Sitzung des neuen Bundestags eröffnen. Dabei ist er nicht der älteste Abgeordnete. Die Frage ist: Übernimmt er den Vorsitz auf Dauer? Von Stefan Braun mehr...

waben
Von AfD-Hochburgen und welkenden SPD-Landschaften

Wo bekamen die im Bundestag vertretenen Parteien besonders viele Zweitstimmen - und wo am wenigsten? Eine regionale Analyse der Wahlergebnisse. Von Daria Widmann, Martina Schories und Oliver Das Gupta mehr...

Respekt für Merkel - und Schadenfreude

Brüssel gratuliert der Kanzlerin zur "historischen Wiederwahl", Frankreich blickt mit Skepsis auf die FDP und Österreich zieht eigene Schlüsse. Wie die Welt den Ausgang der Bundestagswahl bewertet. Von den SZ-Korrespondenten mehr...

Macron will Hersteller von ICE und TGV vereinen
Ein Jahr Schnellzugverkehr Deutschland - Frankreich

In Frankreich macht sich die Regierung dafür stark, die Zugsparten von Siemens und Alstom zu fusionieren. Das sorgt für Ärger beim kanadischen Konkurrenten Bombardier. Von Thomas Fromm und Leo klimm, München/Paris mehr...

Air-Berlin-Chef: 1600 Mitarbeiter verlieren ihren Job

Lufthansa und Easyjet werden voraussichtlich große Teile der insolventen Fluglinie übernehmen. Für etwa ein Fünftel der Belegschaft von Air Berlin wird das aber wohl nicht reichen. Von Jens Flottau, Berlin mehr...

Die neue amerikanische Front im Sport
San Francisco 49ers outside linebacker Harold, quarterback Kaepernick and free safety Reid kneel in protest during the playing of the national anthem before a NFL game against the Arizona Cardinals in Santa Clara

Donald Trump beschimpft schwarze Athleten, die auf dem Sportplatz gegen Diskriminierung und Polizeiwillkür demonstrieren. Obwohl die Sportler immer mehr Nachahmer finden, helfen dem US-Präsidenten seine Hasstiraden sogar. Von Hubert Wetzel, Washington mehr...

Oktoberfest Oktoberfest
Wie unerbittlich zum Oktoberfest abgeschleppt wird

Mancher Autofahrer würde am liebsten kurz vor dem Zelteingang parken. Ganz schlechte Idee, findet Robert Rastofer, Disponent beim Abschleppdienst Eichenseher. Interview von Franziska Schwarz mehr...

Papas Glücks-Geheimnis
SZ-Magazin

Unsere Autorin fand immer eigenartig, dass ihr Vater ein Leben lang denselben Job machte. Erst als sie mal mitging, verstand sie, warum er ein zufriedener Mensch ist. Von Daniela Gassmann mehr... SZ-Magazin