Berliner Ambulanz ´Patrida"
Meinung am Mittag: Drogensucht

Besser Hilfe statt Strafe

Das deutsche Recht ist, wenn es um die Süchtigen geht, ziemlich eindeutig: Strafe muss sein. 6000 Menschen sind in Haft, obwohl sie niemandem etwas getan haben - außer sich selbst.

Kommentar von Ronen Steinke

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
Josefa Schmid

Bamf-Mitarbeiterin wirft Vorgesetzten "Racheakt" vor

Josefa Schmid legt als ehemalige Leiterin der Bremer Bamf-Außenstelle mit der Kritik gegen ihre Vorgesetzten nach. Zudem berichtet sie von Drohungen eines hohen Mitarbeiters.

The author Philip Roth, at home in Manhattan's Upper West Side.
Zum Tod von Philip Roth

Die amerikanische Komödie

Mit 36 Jahren war Philip Roth der wichtigste jüdische Romancier der USA. Spätestens mit seinem Alterswerk avancierte er zum wichtigsten überhaupt. Ein Nachruf.

Von Felix Stephan

Leidenschaftlicher Satiriker und kompromissloser Realist

Mit seinem Stil zwischen Sarkasmus, Komik und Melancholie prägte Philip Roth eine ganze Generation. Bilder aus seinem Leben.

Luftverschmutzung

Hamburg führt als erste Stadt Diesel-Fahrverbote ein

Von kommenden Donnerstag an werden in der Hansestadt zwei Straßenabschnitte für ältere Dieselautos und Lastwagen gesperrt - es ist bundesweit das erste Verbot.

1618-1648: Dreißigjähriger Krieg - Prager Fenstersturz
Prager Fenstersturz vor 400 Jahren

Die Herren vom hohen Fall

Jaroslaw von Martinic überlebte den Prager Fenstersturz, mit dem im Mai 1618 der Dreißigjährige Krieg begann. Doch die Tat verlief wohl anders, als in vielen Büchern steht. Eine Spurensuche.

Von Oliver Das Gupta, Prag/Burg Clam

Autor Hasnain Kazim im Gespraech mit auf der Frankfurter Buchmesse 2017 Berlin 13 10 2017 Berlin D
Hass im Netz

"Wenn man mich auffordert, in den Gasofen zu gehen, tue ich mich mit Offenheit schwer"

Kann man mit Menschen reden, die einen aus rassistischen Motiven mit Ratten gleichsetzen? Hasnain Kazim hat es versucht - auch mit zweifelhaften Mitteln.

Interview von Jakob Biazza

jetzt
Netzreaktionen

"Warte darauf, dass Zuckerberg noch sein liebstes Blaubeerkuchen-Rezept vorliest"

Twitter-User urteilen vernichtend über die Anhörung des Facebook-Chefs vor dem Europäischen Parlament.

Bundeswehr

75 Gewehre und Pistolen und 57 000 Schuss Munition fehlen

So viele Waffen wurden bei der Bundeswehr seit 2010 offenbar entwendet. Dies geht aus einer Anfrage im Bundestag hervor. In einem Jahr verschwand besonders viel.

USA

Eltern verklagen Sohn, weil er nicht von zu Hause ausziehen will

Zahlreiche Versuche, den 30-Jährigen zu überzeugen, ein eigenes Leben zu starten, waren gescheitert. Vor Gericht zeigt er sich uneinsichtig - und verlangt mehr Zeit.

Bundestrainer Joachim Löw und DFB-Chefscout Urs Siegenthaler 2010 im Trainingslager der Deutschen Nationalmannschaft in Südtirol.
WM-Trainingslager

Das DFB-Raumschiff landet in Südtirol

Die deutsche Nationalmannschaft bezieht ihr WM-Trainingslager in Eppan. Der Ort steht für Erfolg - erinnert aber auch daran, dass tragende Teile des Kaders allmählich in die Jahre kommen.

Von Christof Kneer, Eppan

Missbrauch im Schwimmen

Wenn der Trainer Nacktfotos verlangt

Ariana Kukors Smith war Schwimm-Weltmeisterin, nun verklagt sie ihren Trainer, der sie als Minderjährige missbraucht haben soll. Und den US-Schwimmverband, der nichts unternommen hätte - über Jahre hinweg.

Von Saskia Aleythe

Protesters take part in a demonstration against new laws on pornography outside parliament in central London
Jugendschutz

Ohne Pornopass kein Porno

Die britische Regierung bastelt neue Regeln für den Jugendschutz im Netz. An Kiosken soll es Codes geben, um auf Pornoseiten zu kommen. Und Schnaps kann man damit auch kaufen.

Von Björn Finke, London

schamlippen+jetzt
jetzt
Schönheitsoperationen

Untenrum wie eine Muschel

Kerstin hat sich die Schamlippen verkleinern lassen - so wie etwa 7000 deutsche Frauen pro Jahr. Warum die Vulva zur Problemzone geworden ist.

Von Kristina Brand

Alpenüberquerung E5: Bergführerin Nina Ruhland bei der Alpenquerung von Oberstdorf nach Meran
Alpenüberquerung auf dem E5

"Und dann kommt die Natur dazwischen"

Nach ihrer ersten Alpenüberquerung kündigt Nina Ruhland ihren Job und ist seitdem Bergwanderführerin. Ein Gespräch über den Mythos Europäischer Fernwanderweg E5, lebensgefährliche Schneebretter und "bombenkitschige" Momente.

Interview von Katja Schnitzler