Viele Fluggesellschaften steuern den Flughafen von Tel Aviv nicht mehr an, nachdem eine Rakete der Hamas in der Nähe eingeschlagen ist. Israel fühlt sich von der Welt im Stich gelassen und will nun eilig einen Militärflughafen für zivile Verbindungen öffnen - doch der liegt mitten in der Wüste. Von Peter Münch, Tel Aviv, und Kim Björn Becker mehr...

#JewsAndArabsRefuseToBeEnemies Hashtag gegen den Hass

In Gaza herrscht Krieg, doch jüdische und arabische Twitter-Nutzer weigern sich, Feinde zu sein. Mit dem Hashtag #JewsAndArabsRefuseToBeEnemies setzen sie ein Zeichen und schicken bewegende Bilder um die Welt. Von Lara Gruben mehr...

Pro-palästinensische Demonstration in Berlin Video
Antisemitismus unter Muslimen "Der Hass ist völlig außer Kontrolle"

Antisemitismus und Verschwörungstheorien gehören in manchen muslimischen Familien zur Erziehung, sagt der Palästinenser Ahmad Mansour, der in Berlin gegen die Radikalisierung von Muslimen kämpft. Er befürchtet, dass der Hass gegen Juden in Gewalt umschlagen könnte. Von Antonie Rietzschel mehr...

Demos gegen Israel Gauck und Merkel verurteilen antisemitische Proteste

Antisemitische Parolen bei Demos gegen den Nahostkrieg rufen die Politik auf den Plan. Bundespräsident Gauck versichert den deutschen Juden seine Solidarität. Kanzlerin Merkel macht deutlich: "Das werden wir nicht hinnehmen." mehr...

UKRAINE-DEFENCE-EXERCISES Ostukraine Separatisten schießen zwei Kampfjets ab

+++ Aufständische im Osten der Ukraine schießen erneut zwei Kampfjets ab +++ Kiew: Raketen wurden von russischem Territorium aus abgefeuert +++ Hinweise auf Separatisten als Angreifer auf MH17 verdichten sich +++ mehr...

Neonazis in Bayern Befreiungsschlag Innenministerium verbietet Neonazi-Netzwerk

Das Haus im oberfränkischen Oberprex war Treffpunkt für Neonazis. Von hier aus organisierten sie einen Online-Versand für die braune Szene. Jetzt hat das Innenministerium das Freie Netz Süd in Bayern verboten und das Grundstück konfisziert. Die Bürger sind erleichtert. Von Sarah Kanning und Olaf Przybilla, Regnitzlosau mehr...

Verteidiger von Mollath legen Mandat nieder Eklat im Mollath-Prozess Gericht drängt Verteidiger zum Weitermachen

Überraschung in Regensburg: Die Verteidiger von Gustl Mollath legen nach einem Streit ihr Mandat nieder, der Angeklagte ist verwundert. Das Landgericht reagiert schnell - und bestellt die Juristen zu Pflichtverteidigern. Von Ingrid Fuchs, Regensburg mehr...

Flugzeugunglück Fast 50 Tote bei Notlandung in Taiwan

Bei einer missglückten Notlandung auf Taiwan ist ein Passagierflugzeug verunglückt. Nach amtlichen Angaben sind 47 Menschen ums Leben gekommen sein. mehr...

NSU Prozess NSU-Prozess Zschäpes rätselhafte Erklärung

Exklusiv Von nicht gestellten Fragen an die Zeugen ist die Rede und von belastenden Problemen: Beate Zschäpes Erklärung, warum sie ihren Anwälten im NSU-Prozess nicht mehr vertraue, ist mysteriös. Von Tanjev Schultz und Annette Ramelsberger mehr...

Konsultation zum Investorenschutz Wo die TTIP-Gegner wohnen

Fast 150 000 Beiträge wurden bei der öffentlichen Befragung der EU-Kommission zum Investorenschutz eingereicht - so viele, dass sie das IT-System lahmlegten. Die meisten kommen aus drei Ländern, aus anderen dagegen nur eine Handvoll Stimmen. Von Jannis Brühl mehr...

Obama Admin. Unveils New Policy Easing Medical Marijuana Prosecutions Medizinisches Marihuana Notlösung aus dem Blumentopf

In Ausnahmefällen sollen schwerkranke Menschen Cannabis zur Linderung ihrer Leiden anbauen dürfen. Doch hilft das Rauschmittel überhaupt? Von Berit Uhlmann mehr...

Philipp Lahm über seinen Rücktritt "Mein Leben gehört mir"

Extreme Erfahrungen, zu wenig Selbstbestimmtheit: Philipp Lahm erklärt seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft mit den immensen Belastungen als Profi. Er wolle sich "nicht vom Leistungssport treiben lassen". mehr...

Day Eleven: The Championships - Wimbledon 2014 Boris Becker gegen "Die Aktuelle" Wahre Freunde?

Boris Becker wehrt sich gegen das Klatschblatt "Die Aktuelle", die über eine Krebserkrankung einer angeblichen Freundin berichtet hatte. Der ehemalige Tennisprofi bekommt zwar Recht, entschieden ist damit aber noch lange nichts. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Münchner Neueste Nachrichten vom 23. Juli 1914 Geheimes Timing mit Poincaré Erster Weltkrieg Raymond Poincaré, Zar Nikolaus II.Frankreich Julikrise

Heute vor 100 Jahren lassen in der Zeitung nur Indizien erahnen, dass sich in Österreich etwas zusammenbraut. Das SZ-Vorgängerblatt berichtet vom Hin und Her beim bevorstehenden Ultimatum an Serbien, peinlichen Unruhen beim Russland-Besuch von Frankreichs Präsident Poincaré - und vom Mord an einem Chefredakteur. Von Barbara Galaktionow mehr...