Nach dem Umbau von Verfassung und Staatswesen rüttelt Viktor Orbán weiter an den Grundfesten der ungarischen Demokratie. Seine Fidesz-Partei kontrolliert Justiz, Medien, Großunternehmen und Kommunen. Streit mit der EU kalkulierte der Premier dabei ein - doch nun sind auch noch die USA verärgert. Von Cathrin Kahlweit mehr... Kommentar

Kampf gegen IS Türkei lässt kurdische Kämpfer nach Kobanê

Ankara kommt den Kurden entgegen: Peschmerga dürfen die türkische Grenze nach Syrien passieren, um dort gegen die Terrormiliz IS zu kämpfen. Die USA versorgen die kurdischen Verteidiger der Grenzstadt Kobanê aus der Luft mit Waffen. mehr...

Thüringer SPD Nach Abschluss der Sondierungsgespräche Thüringer SPD im Koalitionsdilemma

Unnützes Gepolter? Gab es nicht. Große Dispute? Ebensowenig. Nach den Sondierungen will die SPD-Führung in Erfurt ihren Mitgliedern heute mitteilen, ob sie lieber mit Linken und Grünen oder mit der CDU regieren möchte. Von Cornelius Pollmer, Dresden mehr... Kommentar

Mecklenburg-Vorpommern Flüchtlinge in den Zentralen des braunen Sumpfs

Der enge Raum, das ewige Warten - es ist nirgendwo einfach, ein Flüchtling zu sein. Aber an manchen Orten in Mecklenburg-Vorpommern ist es ein Martyrium. Jeden Tag. Von Thomas Hahn, Anklam mehr...

Hillary Clintons Ambitionen für 2016 Oma mit allen Optionen Hillary Clinton Hillary Clintons Ambitionen für 2016

Amerikas Präsidentin oder "nur" Großmutter? US-Medien spekulieren über Hillary Clintons Zukunft. Vor der Kongresswahl wirbt sie für demokratische Kandidaten und nutzt Enkelin Charlotte geschickt für eine Kritik an der wachsenden Ungleichheit. Von Matthias Kolb, Washington mehr...

Tanz beim Künstlerfest in München, 1914 Historische Berichte über Bayern "Feig, falsch und hinterlistig"

Rückständige Oberbayern, schlaue Franken und Schwaben: Weil König Max II. ein genaues Bild über sein Volk haben wollte, ließ er Ärzte sogenannte Physikatsberichte schreiben. Teilweise klingen sie heute noch verblüffend aktuell. Von Hans Kratzer mehr...

Nordrhein-Westfalen Großeinsatz der Polizei an Kölner Gymnasium

Ein Gymnasium in der Kölner Innenstadt ist nach Hinweisen auf eine verdächtige, möglicherweise bewaffnete Person geräumt worden. Die Polizei ist mit 30 Streifenwagen im Einsatz, ein Spezialeinsatzkommando durchsucht das Gebäude. mehr...

heute-show; Oliver Welke "heute-show" im Bundestag Hier wird nicht herumgeblödelt

Angeblich mangels "politisch-parlamentarischer Berichterstattung" bekommt die "heute-show" keine Drehgenehmigung im Bundestag. Moderator Oliver Welke und die Fans der ZDF-Sendung sind sauer, die Verantwortlichen im Parlament schweigen. mehr...

Seehundsterben auf Sylt Nordsee Seehunde verenden an Lungenentzündung

An der Nordsee droht kein massenhaftes Seehundsterben wie zuletzt 2002: Die meisten der mehr als 300 kürzlich verendeten Tiere starben an Lungenentzündung - ausgelöst durch Grippeviren. mehr...

Tennisspielerin Annika Beck Austricksen, kontern, siegen Annika Beck of Germany vs Barbora Zahlavova Strycova of the Czech

Auf 13 Erstrunden-Pleiten folgt der erste Turniersieg: Annika Beck emanzipiert sich von ihrer Rolle als Talent. Die 20-Jährige ist bei Teamchefin Barbara Rittner längst auf dem Radar. Trotzdem muss sie beim Fed Cup wohl zusehen. Von Gerald Kleffmann mehr... Report

Farin Urlaub Plattenkabinett Gelegentlich darf das Niveau auch flacher sein

"Was nicht geht, geht nicht": Ärzte-Frontmann Farin Urlaub treibt seine Solokarriere voran, zitiert dabei den Physiker Isaac Newton und will Innenstädte verschönern - mit Dynamit. Neue Alben im Plattenkabinett, der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Thierry Backes mehr... Kolumne

Studentenatlas Studentenatlas Hamburg Studentenatlas Hamburg Moin, Deern und Jung!

Trägt der Hamburger wirklich Ringelpulli? Wo ist der Kiez für weibliche Besucher tabu? Wann sagt man "Moin"? Wer zum Studium nach Hamburg kommt, hat Fragen - der Ratgeber von SZ.de und jetzt.de hat die Antworten. Text: Moritz Herrmann, Charlotte Haunhorst, Kathrin Hollmer; Illustration: Katharina Bitzl mehr... Studentenatlas Hamburg

Korallenriff auf den Malediven Nachhaltiger Tourismus auf den Malediven Wir basteln ein Riff

Für die Natur der Malediven wäre es am besten, wenn es gar keinen Tourismus gäbe. Unrealistisch - stattdessen können Tauchurlauber im Indischen Ozean neue Korallen ansiedeln. Das Ziel ist groß: die Inseln vor dem drohenden Untergang zu retten. Von Erwin Pelkofer mehr...