Mit dem Ebola-Fall in der Millionenmetropole New York ist eines der schlimmsten Szenarien der Seuchenschützer eingetreten. In Dallas hatten Kontrollen versagt, was droht nun New York? Wie geht es weiter? Von Berit Uhlmann mehr... Fragen und Antworten

Unterstützung aus Syrien 1300 Kämpfer sollen Kurden in Kobanê unterstützen

Im Kampf gegen die Terrororganisation IS bekommen die kurdischen Kämpfer in Kobanê Unterstützung. Rebellen der Freien Syrischen Armee wollen sich ihnen anschließen. mehr...

Forderung der EU Briten sperren sich gegen Milliarden-Nachzahlung

Der britischen Wirtschaft geht es besser als gedacht. Die EU stellt deshalb Forderungen: Großbritannien soll 2,1 Milliarden Euro nachzahlen. Politiker in London reagieren empört. mehr...

Franco, pizzaiolo egiziano nel suo locale Pizzeria La Stiva Einwanderer erzählen "Wir Ägypter machen gute Pizza, und dafür gibt es einen Grund"

Sie sind Fremde und doch zu Hause in Europa. Einwanderer aus Russland, Brasilien und Ägypten erzählen von ihrem Weg nach München, Paris und Mailand. Es sind verworrene Wege, oftmals steinig - und immer spannend. Eine Kooperation der SZ mit Le Monde, Paris, und La Stampa, Turin mehr...

Föderalismus 16 Bundesländer minus X

Nur noch sechs Bundesländer? Die Neuordnung der Bundesrepublik, wie sie die saarländische Ministerpräsidentin ins Spiel bringt, ist überfällig. Die Fusion von Ländern macht deren Zukunft besser. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Die schönsten Karten der Wissenschaft "Die digitalen Spuren sichtbar machen"
Ingenieurwissenschaften Die schönsten Karten der Wissenschaft Bilder

Detailverliebt, datenintensiv oder einfach nur irrsinnig schön: Wenn Wissenschaftler Karten zeichnen, werden sie kreativ. Von New York bis ins Weltall, einige der spannendsten Kartenprojekte im Überblick. Von Christoph Behrens mehr... Bilder

1. Weltkrieg, Nachlass Ernst Jünger Feldpostbriefe von Ernst Jünger "Mehr als totgehen kann man nicht"

Kindskopf und Kriegsprotz: Heimo Schwilk gibt einen Band mit Feldpost von Ernst Jünger heraus. Es sind Briefe an die Eltern von 1915 bis 1918. Von Jörg Magenau mehr... Buchkritik

Goldfund in Bernstorf Bronzezeit-Schatz von Bernstorf Zu sehr Gold, um wahr zu sein

Der Goldschatz von Bernstorf soll beweisen: Schon in der Bronzezeit gab es Beziehungen zwischen Bayern und dem Mittelmeerraum. Nun behauptet ein Experte, der Schatz sei eine Fälschung. Das wäre für viele Archäologen ziemlich peinlich. Von Günther Knoll mehr...

The Queen Visits The Science Museum Royales Gezwitscher #TheQueenTweets

Von falschen britischen Königinnen war auf Twitter schon länger Amüsantes zu lesen. Jetzt hat die echte Queen ihren ersten Tweet abgesetzt - und dabei Stil bewiesen. mehr...

Leverkusen vor dem Schalke-Spiel Papa kommt nach Hause Fussball UEFA Champions League Herren Saison 2014 2015 Gruppe C 3 Spieltag BayArena Leverkuse

Viele Leute haben sich gewundert, dass Schalke seinen Verteidiger Kyriakos Papadopoulos nach Leverkusen verliehen hat. Vor dem Aufeinandertreffen beider Klubs sorgt der Grieche für Verstimmungen. Von Philipp Selldorf, Leverkusen mehr... Analyse

"The Leftovers" "The Leftovers" auf Sky Leben mit der Lücke

Was passiert, wenn plötzlich 140 Millionen Menschen spurlos verschwinden? Die packende HBO-Serie "The Leftovers" erzählt von den Konsequenzen eines solchen monströsen Ereignisses für die Hinterbliebenen. Von Karoline Meta Beisel mehr... TV-Kritik

Isis aus Belgien Militante Schokolade

90 Jahre lang verkauft ein belgischer Schokoladenproduzent erfolgreich Pralinen, dann ändert er den Firmennamen - und benennt sich ausgerechnet nach einer Terrororganisation. mehr...

Erich von Däniken hält Vortrag Erich von Däniken Das Alien in uns

Erich von Däniken gilt seit Jahrzehnten als Fixstern am Himmel der obskuren Thesen. In Feldafing demonstriert er, warum. Dort spricht der Ufo-Forscher über "unmögliche Wahrheiten", schmerzhafte Nachrichten und Sex mit Außerirdischen. Von Gerhard Summer, Feldafing mehr...