South Korean President Moon Jae-in bids fairwell to North Korean leader Kim Jong Un as he leaves after their summit at the truce village of Panmunjom
Verhandlungen um Atompolitik

Nordkoreas Kim Jong-un trifft Südkoreas Moon

Die beiden Präsidenten kamen am Samstag überraschend im Grenzort Panmunjom zusammen. Es sei darum gegangen, den Weg für einen Gipfel zwischen Kim und US-Präsident Trump zu ebnen, teilte das südkoreanische Präsidialamt mit.

Asylpolitik

Die Sprücheklopfer von der CSU

Der Bremer Asylskandal zeigt, was seriöse Politik zu leisten hat: ein Problem analysieren und lösen. Sie soll nicht Lösungen simulieren, wie es Bayerns Innenminister so gerne macht.

Kommentar von Detlef Esslinger

Edward Snowden

Bildschirmgrüße aus Moskau

Seit fünf Jahren sitzt der berühmteste Whistleblower unserer Zeit im Exil fest - und in einem Dilemma: Er setzt sich für Freiheitsrechte ein, die Russland seinen eigenen Bürgern nicht gewährt.

Von Frederik Obermaier und Bastian Obermayer

Abtreibungsreferendum in Irland
Abtreibung in Irland

"Es sieht so aus, als würden wir Geschichte schreiben"

In Irland zeichnet sich eine deutliche Mehrheit für eine Abschaffung des Abtreibungsverbots ab. Vor allem junge Wähler und Frauen haben offenbar für die Lockerung gestimmt.

Das Beste aus der Zeitung

Berliner Eltern demonstrieren für Kita-Plätze 7 Bilder
Demonstration in Berlin

"Niere gegen Kita-Platz"

Etwa 3000 Kita-Plätze fehlen in diesem Jahr in Berlin. Nun sind mehrere Tausend Menschen, unter ihnen viele Eltern mit ihren Kindern, dagegen auf die Straße gegangen.

Digitalisierung im Handwerk
Fachkräftemangel

Werdet Handwerker!

Viele Jugendliche streben nach Abitur und Studium. An eine Ausbildung im Handwerk denken sie trotz guter Aufstiegschancen nicht. Höchste Zeit, etwas gegen den Akademisierungswahn zu tun.

Essay von Janis Beenen

Buch Zwei Arbeitsmedizin Christian Stolle GIF Quer 02:56
Gesetzliche Unfallversicherung

Das System der Verharmlosung

Arbeitnehmer, die durch ihren Beruf krank werden, scheitern auffallend oft vor Gericht. Christina Berndt über ihre Recherchen zur Macht der gesetzlichen Unfallversicherung.

Von Christina Berndt

Neue DSGVO-Regeln

Warum Datenschutz ein epochales Thema ist

So lobenswert der Versuch ist, den Nutzern die Herrschaft über ihre Daten zu geben: Solange der Verzicht auf Datenschutz den Menschen viel Bequemlichkeit verspricht, werden die meisten ihm gerne zustimmen.

Kommentar von Wolfgang Janisch

Premier League - Liverpool vs Brighton & Hove Albion
Liverpool träumt vom Champions-League-Titel

Immer durch die Backsteinmauer

Jürgen Klopp hat den FC Liverpool in ein rasendes Ensemble verwandelt. Im Finale von Kiew muss das Team jetzt zeigen, ob sich seine Ab-geht-die-Post-Strategie auch gegen Reals Abgebrühtheit behaupten kann.

Von Sven Haist, Liverpool

French Open

Im Kosmos von Serena Williams

Ist sie noch ein Tennis-Profi - oder längst Unternehmerin und Botschafterin? Serena Williams will bei den French Open ihr erstes Grand-Slam-Turnier nach der Babypause gewinnen.

Von Gerald Kleffmann, Paris

Fußball-WM '94: Deutschland - Bulgarien 1:2
Nationalmannschaft

Denkt an 1994!

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff mahnt im Trainingslager von Südtirol: Schon einmal reiste eine Nationalmannschaft als Titelverteidiger zu einer WM - und scheiterte, weil man sich zu sicher war.

Von Philipp Selldorf, Eppan

SZ–Magazin
Fünf Jahre nach dem "Isar-Mord"

"Ich träume nur von Domenico, nie von der Tat"

2013 musste eine junge Italienerin zusehen, wie ein Unbekannter ihren Freund in München erstach. Hier redet sie zum ersten Mal über jene Nacht und ihr Leben danach.

Von Max Fellmann und Oliver Meiler, SZ-Magazin

Abgasreinigung für Diesel

Intelligente Chemiefabrik für doofe Oldtimer

Euro-5-Diesel lassen sich für 1500 Euro mit modernen Katalysatoren nachrüsten, sagen Umweltverbände. Unabhängige Gutachten nennen viel höhere Summen - und liefern die technische Erklärung gleich mit.

Von Joachim Becker

stadtweh+jetzt
jetzt
Heimat

Ade, du schöner Ort!

In zwei Wochen steht der Umzug an - und plötzlich sieht man alle Straßen und Menschen durch eine rosarote Brille. Denn bei Städten kommt die große Verknalltheitsphase immer erst zum Schluss.

Von Eva Hoffmann

Das Rezept Wochenendmodul