Exklusiv Bernie Ecclestone will sich im Schmiergeld-Prozess freikaufen. Laut SZ-Informationen ist der Formel-1-Chef bereit, eine Rekordsumme für die Einstellung des Verfahrens zu zahlen. Die Zustimmung der Münchner Richter gilt als wahrscheinlich. Von Klaus Ott mehr...

Zugunglück in Mannheim Entgleister Personenzug Verletzte bei Zugunglück in Mannheim

Am Mannheimer Hauptbahnhof ist ein Eurocity mit einem Güterzug zusammengestoßen. Viele Menschen wurden verletzt, fünf davon schwer. Der Hauptbahnhof wurde gesperrt, die Rettungskräfte sind vor Ort. mehr...

Umstrittene Verhörmethoden Obama bezeichnet CIA-Folter als Fehler

"Wir haben einige Leute gefoltert": US-Präsident Obama äußert sich ungewöhnlich deutlich über die umstrittenen Methoden der CIA bei der Vernehmung von Terrorverdächtigen. Seine Geheimdienste nimmt er trotzdem in Schutz. mehr...

Krankheit in Westafrika Ebola-Epidemie breitet sich aus, weil Staaten versagten

Die Ebola-Epidemie in Westafrika stellt Forscher vor Rätsel: Das Virus stammt aus einer Gegend, die tausende Kilometer entfernt ist. Möglicherweise schleppte ein Flughund die Seuche ein. Doch dass sie so gravierend verläuft, hat eher politische und ökologische Gründe. Von Christoph Behrens mehr... Analyse

Friedensbemühungen im Nahostkonflikt 90 Minuten bis zum Scheitern Smoke rises following what witnesses said were Israeli air strikes in Rafah in the southern Gaza Strip

Es sah nach einem greifbaren Fortschritt aus, als US-Außenminister Kerry eine Feuerpause zwischen Israel und der Hamas verkündete. Tatsächlich war es nicht einmal eine Atempause. Von Peter Münch, Tel Aviv mehr...

Gas-Pipeline in Russland Abhängigkeit von russischem Gas Wenn Partner einander fremd werden

Seit Jahrzehnten fließt russisches Gas ohne Pause in den Westen. Nun droht Russland mit höheren Energiepreisen. Deutschland versucht seine Abhängigkeit zu verringern - und wird gegenüber russischen Investoren immer skeptischer. Von Markus Balser und Nico Fried, Berlin mehr... Analyse

Mahnung von Putin "Europas Friede ist zerbrechlich"

Putin nutzt eine Rede zum Beginn des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren als Seitenhieb: Der Krieg von 1914 bis 1918 solle als abschreckendes Beispiel dienen, sagte Russlands Präsident. Der Friede in Europa sei fragil. mehr...

Titelseite der Münchner Neuesten Nachrichten vom 1. August 1914 Münchner Neueste Nachrichten vom 1.8.1914 "Russland will den Weltkrieg"

Heute vor 100 Jahren in der Zeitung: Der Kaiser lässt die deutsche Armee gegen Russland mobilisieren, auch Frankreich, Belgien und die Schweiz aktivieren ihre Heere. Der drohende Krieg sorgt für Begeisterung in Berlin und München. Das SZ-Vorgängerblatt schlägt plötzlich einen drastischen Ton an. Von Oliver Das Gupta mehr...

U19-Europameister im Porträt Seeler-Enkel, Mini-Schürrle und Lahms Nachfolger -

Der Torwart ist einfach nur nett, im Mittelfeld tummeln sich große Versprechen - und im Angriff gibt es zwei echte Stürmer. Wer sind die Spieler, die Deutschland zum U19-EM-Titel schossen? Die Europameister in Kurzportraits. mehr...

Felix Baumgartner Extremsportler im Irrflug Polizei-Helikopter verfolgt Felix Baumgartner

Das Navigationssystem? Angeblich ausgefallen. Die Sicht? Schlecht. Der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner ist mit einem Hubschrauber in die Kontrollzone des Flughafens München eingedrungen - und muss nun mit einer saftigen Strafe rechnen. Von Florian Fuchs und Marco Völklein mehr...

München - Pasinger Bahnhof Schädel im Schließfach

Grausiger Fund am Bahnhof in München-Pasing: Mitarbeiter der Bahn haben in einem Schließfach eine Tüte voller Knochen gefunden. Darunter befindet sich auch ein Teil eines Schädels. mehr...

360° Problemstraßen in München München München Verkehrspolitik wird zur Chefsache

Münchens neuer Oberbürgermeister Dieter Reiter reagiert auf den Gefahren-Atlas der SZ - und will sich verstärkt um Verkehrsthemen kümmern. Wie groß das Konfliktpotenzial in der Innenstadt ist, hat der SPD-Mann nun selbst erlebt. Von Peter Fahrenholz mehr...

Citroën C1 Fahrbericht Citroën C1 Zuckende Augenbraue

Unoriginelle Kleinwagen passen nicht mehr in die Zeit. Das glaubt zumindest Citroën und meint, dem neuen C1 deutlich mehr Esprit als dem Vorgänger verpasst zu haben. Doch es ist langweiliger als gedacht - und dennoch ein ziemlich gutes Auto. Von Thomas Harloff mehr...