Markus Söder und Sebastian Kurz 2018 auf einer bayerisch-österreichischen Tagung
Flüchtlings- und Migrationspolitik

Riskant, egoistisch - und kein bisschen christlich

Söder, Salvini, Kurz und Europas übrige Nationalisten nehmen mit ihrer flüchtlingsfeindlichen Propaganda das Ende der EU in Kauf - nur um bei kommenden Wahlen Stimmen zu kassieren.

Kommentar von Stefan Ulrich

Tajani: "Sonst droht der EU der Todesstoß"

Der Präsident des Europäischen Parlaments, Antonio Tajani, kritisiert die Uneinigkeit der Mitgliedsstaaten in der Asylpolitik. Der italienische Politiker fordert, Milliarden zu investieren, um die Mittelmeerroute zu schließen.

Türkei

Erdoğan - es darf nur einen geben

Seine Anhänger nennen ihn "Reis", Anführer. Seine Gegner werfen ihm eine "Ein-Mann-Herrschaft" vor. Wie Recep Tayyip Erdoğan wurde, was er ist.

Von Christiane Schlötzer, Istanbul

Oppositionskandidat İnce erkennt Erdoğans Sieg an

Gleichwohl spricht er von "gestohlenen" Stimmen und Unregelmäßigkeiten bei der Wahl, die aufgeklärt werden müssten. Und er ermahnt den wiedergewählten türkischen Präsidenten.

Özdemir kritisiert Erdoğan-Anhänger in Deutschland

Unter den Deutschtürken fiel die Zustimmung zu Erdoğan noch deutlich höher aus als in der Türkei. Der frühere Grünen-Chef wirft ihnen vor, Positionen "wie die AfD" zu vertreten.

Das Beste aus der Zeitung

Roberto Saviano
Roberto Saviano

Wie Salvini das Spiel der Mafia mitspielt

Roberto Saviano erhält seit zehn Jahren Polizeischutz. Im SZ-Interview erklärt der italienische Journalist, warum Innenminister Salvini das beenden will.

Von Alex Rühle

Azubis bei der Deutschen Bahn
Arbeitsmarkt

Bahn will von Azubis keine Bewerbungsschreiben mehr verlangen

"Für Schüler ist so ein Motivationsschreiben schon schwierig", heißt es beim Konzern. Um den hohen Bedarf an neuen Mitarbeitern zu decken, sollen Bewerbungen nun leichter werden.

Jerome Boateng nach seinem Platzverweis im WM-Spiel gegen Schweden
DFB-Team

Boateng muss runterkühlen

Die Alleingänge des Abwehrchefs haben für Verwirrung und Unruhe im Nationalteam gesorgt. Dass Boateng im nächsten WM-Spiel gesperrt fehlen wird, bereitet dem Bundestrainer kaum größere Sorgen.

Von Philipp Selldorf, Sotschi

Die deutsche Mannschaft kommt weiter, wenn ...

Der Sieg gegen Schweden öffnet der DFB-Elf die Tür zum Achtelfinale. Sie könnte sogar dann weiterkommen, wenn sie gegen Südkorea verliert.

Von Johannes Kirchmeier

WM 2018 - Training Schweden

Das starke Zeichen der Schweden

Nach seinem Foul, das zur Niederlage gegen Deutschland führte, wird Schwedens Jimmy Durmaz in sozialen Netzwerken rassistisch beschimpft. Der Nationalspieler ergreift selbst das Wort.

F1 Grand Prix of France 7 Bilder
Sieben Kurven in der Formel 1

Verstappen straft Vettel mit beißender Ironie

Der junge Niederländer verteilt nach dem Crash seines Rivalen gute Ratschläge. Und Fernando Alonso funkt: kein Bock mehr. Die Höhepunkte des Formel-1-Wochenendes.

Von Elmar Brümmer, Le Castellet

US-Migrationspolitik
SZ-Magazin
Kolumne: Die Lösung

Zehntausend Dollar pro Minute

Aus Wut über die Inhaftierung von Kleinkindern an der US-Grenze hat ein kalifornisches Ehepaar einen Spendenaufruf gestartet. Das Ziel: 1500 Dollar. Tatsächlich kam so die größte Spendenaktion in der Geschichte Facebooks in Gang.

Von Michaela Haas

Das Elektroauto Microlino biegt auf einer Pflasterstraße um eine Häuserecke.
Microlino

Die Isetta kehrt zurück - als Elektroauto

Nicht BMW, sondern ein Vater-Sohn-Trio lässt den Kleinstwagen auferstehen. Die Geschichte des Microlino beginnt dramatisch, doch dank Enthusiasmus und Improvisationskunst geht er nun in Serie.

Von Thomas Harloff

H&M

Auch eine Art Wachstum

Zuletzt sah es düster aus für H&M, nun eröffnen die Schweden eine Vorzeige-Filiale in Paris. Doch die ist vor allem eines: groß.

Von Nadia Pantel, Paris