1187

Syrer zündet Bombe in Ansbach - Seehofer: "Bayern erlebt Tage des Schreckens"
Anschlag in Ansbach Anschlag nahe Musikfestival Bilder Video

Der 27-jährige Flüchtling stirbt bei der Detonation der Bombe in der mittelfränkischen Stadt. Zwölf Menschen werden verletzt. Der Ministerpräsident sagt: "Der Rechtsstaat wird nicht weichen." Von Katja Auer mehr...

578

Täter sollte nach Bulgarien abgeschoben werden

Sein Asylantrag war abgelehnt worden, er war in psychiatrischer Behandlung und der Polizei bekannt. Was wir über den Täter Mohammad D. wissen - und was nicht. mehr...

523

Münchens OB erwägt Rucksackverbot fürs Oktoberfest

Nach dem Anschlag in Ansbach fordern Politiker Konsequenzen. Die Reaktionen im Überblick. mehr...

1111

Möglicher Mitwisser war mit Amokläufer in der Nähe des Tatorts
Nach Schießerei in München

Der Täter und der nun festgenommene 16-Jährige tauschten sich laut Ermittlern über das Thema Amok aus. Sie trafen sich noch kurz vor der Tat am Einkaufszentrum. mehr...

433

Amoklauf in München Bundeswehr
Militärpolizei stand in München einsatzbereit

Als Schüsse am Olympia-Einkaufzentrum fallen, wird eine Feldjäger-Einheit in Bereitschaft versetzt. Die Union wollte den Anlass umgehend politisch nutzen. Von Christoph Hickmann, Berlin mehr...

"Meinen Mann und mich wird das ein Leben lang begleiten"

Was macht es mit uns, wenn eine Bluttat auf die nächste folgt? Frank Plasberg lädt nach dem Amoklauf von München zu einer Ausgabe "Hart aber fair", die bei den Gästen echte Betroffenheit auslöst. TV-Kritik von Paul Katzenberger mehr...

Mehr zum Amoklauf von München
Schüsse vor Club in Florida - zwei Tote

Mindestens ein Täter hat auf dem Parkplatz eines Clubs um sich geschossen, in dem eine Teenager-Party stattfand. Mehr als ein Dutzend Menschen wurden verletzt. mehr...

Demonstranten auf dem Taksim-Platz
Erdoğan treibt die türkischen Eliten ins Ausland

In der Türkei reicht die Behauptung, man gehöre zu einer "Parallelstruktur", um entlassen oder festgenommen zu werden. Das Land zerbirst. Gastbeitrag von Yavuz Baydar mehr...

"Sprache bereitet oft grausame Aktionen vor"

Der türkische Präsident Erdoğan spricht von "Säuberung", wenn es um Entlassungen und Verhaftungen geht. Sprachwissenschaftler Thomas Niehr erklärt, wie gefährlich diese Wortwahl ist. Interview von Lars Langenau mehr...

Gertraud Klemm
"Ich bin Mutter zweiter Klasse"

Die Bücher von Gertraud Klemm machen wenig Lust auf Mutterschaft. Sie selbst überwand jedoch viele Widerstände, um Kinder zu bekommen. Ein Gespräch über Unfruchtbarkeit, Adoption und Arbeitsteilung. Interview von Barbara Vorsamer mehr...

Putin ist der wahre Herrscher von Olympia

IOC-Präsident Thomas Bach kündigt "Nulltoleranz" an und lässt dann Russlands gedopten Agentensport zu Olympia. Der Rauswurf von Whistleblowerin Stepanowa ist blanker Hohn. Kommentar von Thomas Kistner mehr...

Transfer-Pate in Badelatschen
Mino Raiola

300 Millionen soll der Spielervermittler Mino Raiola schon verdient haben. In diesem Sommer kassiert der Berater von Ibrahimovic, Mkhitaryan und Pogba besonders ab. Von Filippo Cataldo mehr...

So schützen Sie Ihr Rad gegen Diebstahl

Welches Schloss ist am schwersten zu knacken? Welche Versicherung zahlt bei Fahrradklau? Und was bringen Codierungen und Apps? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Peter Eßer, Katharina Kutsche und Felicitas Wilke mehr...

Charles-Manson-Jüngerinnen: Susan Atkins, Patricia Krenwinkel und Leslie Van Houten, 1970
Blumenkinder des Bösen

Zwei Millionen Dollar Vorschuss bekam die völlig unbekannte Emma Cline für ihren Debütroman. "The Girls" erzählt von einem jungen Mädchen, das in die Fänge einer mörderischen Hippie-Sekte gerät. Buchkritik von Franziska Wolffheim mehr...

SZ-Magazin Nduja
Wurst zu Pasta? Passt perfekt!

Nduja ist nicht dafür geeignet, sie einfach nur auf ein Butterbrot zu legen. Aber zum Verfeinern eines Pastagerichts ist die würzige Salami perfekt. Wir zeigen, wie es geht. Von Hans Gerlach mehr... SZ-Magazin

Bayreuth für Dummies
Angela Merkel in Bayreuth, 2012 Bilder

Auf dem Grünen Hügel beginnen die Richard-Wagner-Festspiele. Warum wollen da alle hin? Versteht man die Handlung ohne Reclam-Heft? Und wieso ist ständig von Skandalen die Rede? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von SZ-Autoren mehr...