Jeder könnte ein Spion, ein Separatist, ein Terrorist sein: Im Norden des Donbass hat die ukrainische Armee die Kontrolle wiedererlangt, doch die Unsicherheit bleibt. Beobachtungen von einer Reise durch ein umkämpftes Gebiet. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Russlands Ansehen im Westen Wie Putin in den Informationskrieg zieht

Der Konflikt in der Ostukraine hat dem Ansehen Russlands im Westen geschadet. Hunderte russische Journalisten sollen nun weltweit fremdsprachige Nachrichtenkanäle aufbauen und Moskaus Image aufpolieren. Besonders Deutschland steht im Fokus. mehr...

A general view shows damage in the city of Maaloula Kampf gegen IS in Syrien und im Irak Terror ohne Grenzen

US-Verteidigungsminister Hagel denkt laut darüber nach, die Terrororganisation IS nicht nur im Irak zu bekämpfen - sondern auch im Nachbarland Syrien. Tatsächlich lässt sich die bestens ausgerüstete und hochmotivierte Miliz nicht stoppen, wenn sie nur in einem Land verfolgt wird. Von Lilith Volkert mehr...

Gazastreifen Hamas tötet 18 angebliche Israel-Kollaborateure

Die radikalislamische Hamas hat nach eigenen Angaben im Gazastreifen 18 Menschen getötet. Sie hätten mit Israel zusammengearbeitet, hieß es zur Begründung. Sieben von ihnen sollen in aller Öffentlichkeit nach dem Freitagsgebet vor einer Moschee erschossen worden sein. mehr...

Mario Götze beim FC Bayern Hinter dicken Mauern Bundesliga Mario Götze beim FC Bayern

Seit seinem Wechsel zum FC Bayern gilt Mario Götze als unnahbar und überheblich. Selbst nach seinem Tor zum WM-Titel wird er in manchen Stadien vor dem Start in die neue Bundesliga-Saison ausgepfiffen. Was ist passiert? Von Benedikt Warmbrunn mehr... Report

Formel 1 André Lotterer bei Caterham André Lotterer bei Caterham Formel-1-Pilot für ein Wochenende

Der deutsche Rennfahrer André Lotterer gibt beim Großen Preis von Spa unverhofft sein Debüt für den Caterham-Rennstall - gegen Bezahlung. Ehrenrührig ist so ein Geschäft nicht. Auch Michael Schumacher startete seine Karriere einst auf ähnliche Art. Von Elmar Brümmer, Spa-Francorchamps mehr... Analyse

NSU-Bericht in Thüringen Landtag bittet Angehörige um Vergebung

"Unsere Behörden haben versagt": Thüringens Landtag hat sich in einer Sondersitzung bei Angehörigen der NSU-Opfer für die desaströsen Ermittlungsfehler entschuldigt. Die Ombudsfrau der Regierung fordert personelle Konsequenzen. mehr...

SPD-Wahlkampf an der Ostsee Wahlkampf der Sachsen-SPD Ein Spitzenkandidat, wie er sächsischer nicht sein könnte

Erfrischendes Experiment im Sommer-Wahlkampf: Die kümmerliche Sachsen-SPD tritt mit Martin Dulig bei der Landtagswahl in knapp drei Wochen an. Der punktet vor allem durch seine Biografie - und inzwischen mit prominenter Unterstützung. Von Cornelius Pollmer, Dresden mehr...

Leo Wohleb, 1952 CDU Badens letzter Landesvater Pikante Notiz zum Todesfall Wohleb

Starb Leo Wohleb, der letzte Staatspräsident Badens, im Jahr 1955 wirklich im Krankenhaus? An der offiziellen Version gibt es nach Auffinden bisher unbekannter Dokumente erhebliche Zweifel. Von Roman Deininger mehr...

South Korea's President Park arrives to pay tribute to the victims of sunken passenger ship Sewol, at the official memorial altar for the victims in Ansan Nach Sewol-Unglück Wo war die Präsidentin?

Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye war nach dem tödlichen Fährunglück der "Sewol" stundenlang verschwunden. Die örtliche Presse spekuliert, wo sie sich aufhielt und streut heikle Gerüchte. Von Christoph Neidhart, Tokio mehr...

Dürre in den USA Kalifornien erhebt sich

Die anhaltende Dürre im Westen der USA bedroht nicht nur Wirtschaft und Natur. Das fehlende Gewicht des Wassers führt auch dazu, dass sich der Boden hebt. Von Hanno Charisius mehr...

Filmplakat "Sag nicht, wer Du bist!" von Xavier Dolan Video
"Sag nicht wer du bist!" im Kino Verdrängtes Begehren

Ein junger schwuler Mann aus der Großstadt wird auf dem Land mit seiner eigenen uneingestandenen Lust konfrontiert. Und nicht nur das: Schließlich kann verdrängtes Begehren schnell in Gewalt umschlagen. Von Tobias Kniebe mehr... Rezension im Video

Münchner Aussteigerin Von der Tussi zur Almerin Kreuth: SENNERINNEN-Reportage von Heiner Effern

Für sie ist es der schönste Job der Welt: Die Münchnerin Anna Fauth hat ihren sicheren Arbeitsplatz aufgegeben und ist nun Sennerin auf einer Alm in 1330 Metern Höhe. Dort hat sie keinen Strom, jede Menge harte Arbeit - aber auch viel Freiheit. Von Heiner Effern, Kreuth mehr... Reportage