104

Germanwings Flug 4U9525 Dimensionen einer Tragödie French gendarmes and investigators, seen in this picture released by the French Interior Ministry, make their way through debris from wreckage on the mountainside at the crash site of an Airbus A320, near Seyne-les-Alpes

Kein technischer Defekt, kein Pilotenfehler, sondern die absichtliche Tötung von 149 Menschen: Die Wendung der Ermittlungen zum Absturz der Germanwings-Maschine macht fassungslos. Ein Überblick. Von Jana Stegemann, Felicitas Kock, Paul Munzinger und Lena Jakat mehr...

39

"Er wollte seinen Traum, das Fliegen, verwirklicht sehen"

Montabaur, die Heimatstadt von Andreas L., befindet sich im Schockzustand. Über den Piloten verlieren die Menschen nur gute Worte - was er getan haben soll, können sie nicht begreifen. Von Bernd Dörries, Montabaur mehr... Reportage

40

Die Frage nach der Schmetterlingssammlung

Piloten werden zu Beginn ihrer Ausbildung intensiv geprüft - auch psychologisch. In Schulungen wird gelehrt, auffälliges Verhalten von Kollegen zu identifizieren. Das soll helfen, eine Katastrophe wie in Frankreich zu verhindern. Von Lena Jakat und Sebastian Krass mehr...

Fluggesellschaften planen strengere Cockpit-Regeln

Deutsche Airlines reagieren auf den Absturz der Germanwings-Maschine und wollen eine Zwei-Personen-Regel einführen. Künftig sollen sich immer zwei Crew-Mitglieder im Cockpit aufhalten. mehr...

FRANCE-SEYNE-AIRBUS A320 CRASH-RESCUE Trost und ein wenig Freundschaft

Die Einwohner von Seyne-les-Alpes helfen, wo sie können. Sie bieten den Familien der Absturzopfer ihre Häuser und ihre Hilfe an. Warum? "Das war für uns keine Frage, das gehört sich einfach", sagen sie. Von Oliver Klasen und Christian Wernicke, Seyne-les-Alpes mehr... Reportage

Wenn Unschuldige mit in den Tod gerissen werden

150 Menschen kommen ums Leben, weil eine einzelne Person ein Flugzeug absichtlich zum Absturz bringt? Eine solche Tragödie ist extrem selten, dennoch gibt es ähnliche Fälle wie den Germanwings-Flug 4U9525. Von Dominik Fürst mehr... Übersicht

Persischer Golf Weshalb der Jemen-Konflikt eine ganze Region destabilisiert Konflikt im Jemen Persischer Golf

Jahrzehntelang war Saudi-Arabien Vormacht am Golf. Nun fürchtet das Königreich einen aufstrebenden Iran. Das militärische Eingreifen im Jemen ist nur der Beginn eines Machtkampfs in der Region. Von Paul-Anton Krüger, Kairo mehr...

Steuerhinterziehung Schweiz und Griechenland verhandeln über Schwarzgeld

Jetzt also doch: Die griechische Regierung und Zürich besprechen, wie Athen an das Schwarzgeld seiner Bürger kommt. Das Land braucht die unversteuerten Gelder dringend. Von Charlotte Theile, Zürich mehr...

Machtkampf in der AfD Partei vor der Zerreißprobe

Bernd Lucke nutzt parteiinterne Kritik, um die Machtfrage in der AfD zu stellen. Damit will er "anschlussfähig" zur CSU werden. Wie es heißt, träumt er bereits von einer Regierungsbeteiligung. Von Jens Schneider, Berlin mehr...

Neudefinition des Kilogramms Ur-Kilo hat ausgedient Forschung am neuen Ur-Kilo

Noch immer definiert ein alter Metallzylinder in Paris, was unter einem Kilogramm zu verstehen ist. Deutsche Physiker arbeiten am Umsturz: Sie zählen jedes Atom einer Siliziumkugel, um die Maßeinheit neu zu definieren. Von Christopher Schrader mehr...

Empörung über Getränkefirma "Homosexuelle gehören leider nicht in unsere Zielgruppe"

Wer darf Waldmeister-Limo trinken? Eine Allgäuer Getränkefirma will ihre neue Marke aufbauen - und ihre Brause deshalb lieber nicht an eine Schwulenbar liefern. Von Sarah Kanning mehr...

Jeremy Clarkson BBC-Starmoderator Jeremy Clarkson Eine Attacke zu viel

Jahrzehntelang hat er sich Feinde gemacht, doch jetzt ist das Maß voll: Die BBC feuert ihren umstrittenen Moderator Jeremy Clarkson. Er soll tätlich geworden sein. Der 56-Jährige wird wohl schnell neue Arbeitgeber finden. Von Marc Felix Serrao mehr...

Zum Tod von Karl Moik Verstellen musste er sich nie Karl Moik nach letztem Musikantenstadl im Krankenhaus

Karl Moik galt als Schutzpatron der volkstümlichen Schlagerseligkeit, mit seinem "Musikantenstadl" erreichte er Millionen Zuschauer. Nun ist der Moderator im Alter von 76 Jahren gestorben. Von Bernd Graff mehr... Nachruf