453

Rückbau der Kernkraftwerke Atom-Rückstellungen von Eon und RWE in Gefahr Kernkraftwerke Eon RWE Stilllegung Rückbau Rücklagen

Exklusiv Für die Demontage der Kernkraftwerke haben die Konzerne Milliarden zurückgelegt. Fraglich ist aber, ob das Geld überhaupt noch da ist, wenn es gebraucht wird. Von Markus Balser, Berlin mehr...

SZ Espresso Was wichtig wird

+++ UN-Sicherheitsrat stimmt über MH17-Tribunal ab +++ München entscheidet über Stolpersteine zum Gedenken an Nazi-Opfer +++ Korrupten Ärzten und Apothekern drohen drei Jahre Gefängnis +++ mehr...

Düsseldorfer Tabelle Mehr Geld für Trennungskinder

Wer muss wem wieviel Unterhalt zahlen? Das legt die Düsseldorfer Tabelle fest. Nach langer Pause bekommen Trennungskinder 2015 wieder mehr Geld. Auch der Wandel der Familie wird berücksichtigt. Von Ulrike Heidenreich mehr...

245

- Britische Regierung will Eurotunnel stärker gegen Flüchtlinge sichern

In der Nacht zum Dienstag versuchten 2000 Flüchtlinge von Frankreich aus durch den Eurotunnel nach Großbritannien zu gelangen. Nun will die Regierung zusätzlich Millionen in den Grenzschutz investieren. mehr...

IS-Anhänger plante offenbar Anschlag in Florida

Das FBI hat nach eigenen Angaben einen Terroranschlag am Strand von Florida durch einen Anhänger der Terrormiliz IS vereitelt. Aufmerksam wurden die US-Ermittler auf den 23-Jährigen über dessen Facebook-Account. mehr...

Özdemir sieht Türkei auf Weg zu "Mini-Pakistan"

Der Grünen-Vorsitzende übt scharfe Kritik an der Amtsführung des türkischen Staatschefs Erdoğan, der wegen der Angriffe auf PKK-Stellungen unter Druck gerät. Doch die USA stärken ihm den Rücken. mehr...

Neues Betriebssystem von Microsoft Das kann Windows 10
Windows 10 kommt: Die neuen Funktionen im Überblick Video

Microsoft bringt sein neues, geräteübergreifendes Betriebssystem Windows 10 auf den Markt. Was es kann, wie gut die neue Sprachassistentin Cortana funktioniert und was man vor dem Update beachten sollte. Von Helmut Martin-Jung mehr... Videotest

320

Nachrichtendienst legt Zahlen vor Wie Twitter sich selbst verprügelt

Schwarzer Dienstag für Twitter: Zunächst veröffentlicht das Unternehmen Zahlen, die besser ausfallen als erwartet. Der Aktienkurs steigt. Dann ergreift Interims-Chef Jack Dorsey das Wort - und die Aktie stürzt ab. Von Johannes Kuhn, San Francisco mehr... Analyse

Studenten programmieren Jobbörse für Flüchtlinge

Zwei junge Berliner haben eine Plattform entwickelt, auf der Asylbewerbern Jobs angeboten werden. Ist das gut für die Flüchtlinge? Oder gut für den Lebenslauf? Von Eva Hoffmann mehr... jetzt.de

Jonathan Pollard Nach 30 Jahren USA lassen Mossad-Spion Pollard frei

Seit 30 Jahren sitzt Jonathan Pollard in einem Hochsicherheitsgefängnis, weil er für Israel spioniert hat. Nun gibt es ein Datum für seine Freilassung. Von Dominik Fürst mehr...

Arturo Vidal beim FC Bayern Alles auf die 23 Pressekonferenz FC Bayern München

Es ist vollbracht: Der FC Bayern präsentiert seinen neuen Spieler Arturo Vidal. Der Chilene bekommt seine Lieblingsrückennummer - weil ein Kollege verzichtet. Von Christof Kneer mehr...

275

Löwe US-Zahnarzt bedauert Tötung von berühmtem Löwen US-Zahnarzt bedauert Tötung von berühmtem Löwen Sorry, Cecil!

Ein Hobby-Jäger aus Minnesota hat eine der beliebtesten Großkatzen Afrikas getötet. Jetzt tut es ihm leid: Er habe nicht gewusst, dass das Tier so beliebt war. mehr...

Ihnen gefällt SZ.de? Jetzt zur Startseite machen