Kühl-Gefrierkombination Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 13 Tipps & Tricks zu Ihrer besten Kühl-Gefrierkombination

Eine Kühl-Gefrierkombination gehört heute zum Standard in vielen deutschen Küchen und als Verbraucher haben Sie viel Auswahl, wenn Sie ein neues Gerät kaufen möchten. Am gebräuchlichsten in Deutschland ist nach wie vor der Bottom-Freezer, doch auch die großen amerikanischen Side-by-Side-Kühlschränke erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Wir stellen Ihnen 13 Kühl-Gefrierkombinationen detailliert vor und haben dazu vom Side-by-Side-Kühlschrank für die Großfamilie bis hin zum kleinen Kombigerät für Single-Haushalte und Paare ganz unterschiedliche Geräte ausgewählt. In unserem ausführlichen Ratgeber beantworten wir viele Fragen rund um die Kühl-Gefrierkombination und helfen Ihnen, eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen. So lesen Sie unter anderem, wie Sie die passende Größe für Ihr neues Kühl-Gefriergerät ermitteln, welche Rolle die Energieeffizienzklasse spielt und welche Vorteile eine Abtauautomatik bietet. Darüber hinaus haben wir uns bei der Stiftung Warentest und beim Magazin Öko Test für Sie nach einem Kühl-Gefrierkombination-Test umgeschaut.

4 leistungsfähige Kühl-Gefrierkombinationen im großen Vergleich

Bauknecht KG 335 A++ IN Kühl-Gefrierkombination
Hersteller
Bauknecht
Maße
65,5 x 60 x 189 Zentimeter
Gewicht
69 Kilogramm
Energieeffizienzklasse
A++
Gewichteter jährlicher Energieverbrauch
243 Kilowattstunden
Nutzinhalt Gesamt
339 Liter
Nutzinhalt Kühlteil
228 Liter
Nutzinhalt Gefrierteil
111 Liter
Gefriervermögen
5 Kilogramm in 24 Stunden
Abtau-Automatik
Lagerzeit bei Störungen
24 Stunden
Klimaklasse
SN bis T
Installationstyp
Freistehend
Bauart
Bottom-Freezer
Luftschallemission
38 Dezibel
Türanschlag wechselbar
Besondere Funktionen
LED-Beleuchtung, außenliegender Verdampfer, höhenverstellbare Füße vorn
Anti-Fingerprint-Beschichtung
Farbe
Edelstahl-Optik
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
458,95€ 389,00€
Samsung RB29HER2CSA/EF Kühl-Gefrierkombination
Hersteller
Samsung
Maße
66,8 x 59,5 x 178 Zentimeter
Gewicht
63 Kilogramm
Energieeffizienzklasse
A++
Gewichteter jährlicher Energieverbrauch
252 Kilowattstunden
Nutzinhalt Gesamt
286 Liter
Nutzinhalt Kühlteil
188 Liter
Nutzinhalt Gefrierteil
98 Liter
Gefriervermögen
13 Kilogramm in 24 Stunden
Abtau-Automatik
Lagerzeit bei Störungen
20 Stunden
Klimaklasse
SN bis T
Installationstyp
Freistehend
Bauart
Bottom-Freezer
Luftschallemission
39 Dezibel
Türanschlag wechselbar
Besondere Funktionen
LED-Beleuchtung, Powerfreeze, CoolSelect-Zone, LED-Display, Multi-Airflow, Tür-Alarm
Anti-Fingerprint-Beschichtung
Farbe
Edelstahl-Optik
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
468,90€ 469,83€
Hisense RS670N4BC2 Side-by-Side-Kühlschrank/Kühl-Gefrierkombination
Hersteller
Hisense
Maße
64,3 x 91 x 178,6 Zentimeter
Gewicht
100 Kilogramm
Energieeffizienzklasse
A++
Gewichteter jährlicher Energieverbrauch
344 Kilowattstunden
Nutzinhalt Gesamt
516 Liter
Nutzinhalt Kühlteil
339 Liter
Nutzinhalt Gefrierteil
177 Liter
Gefriervermögen
11 Kilogramm in 24 Stunden
Abtau-Automatik
Lagerzeit bei Störungen
10 Stunden
Klimaklasse
SN bis T
Installationstyp
Freistehend
Bauart
Side-by-Side
Luftschallemission
43 Dezibel
Türanschlag wechselbar
Besondere Funktionen
LED-Beleuchtung, Touch-Display, Multi-Airflow, Kindersicherung, Tür-Alarm, Urlaubsmodus
Anti-Fingerprint-Beschichtung
Farbe
Edelstahl-Optik
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
663,99€ 666,00€
Siemens iQ300 KG39EVI4A Kühl-Gefrierkombination
Hersteller
Siemens
Maße
65 x 60 x 201 Zentimeter
Gewicht
77 Kilogramm
Energieeffizienzklasse
A+++
Gewichteter jährlicher Energieverbrauch
168 Kilowattstunden
Nutzinhalt Gesamt
337 Liter
Nutzinhalt Kühlteil
249 Liter
Nutzinhalt Gefrierteil
88 Liter
Gefriervermögen
14 Kilogramm in 24 Stunden
Abtau-Automatik
Lagerzeit bei Störungen
35 Stunden
Klimaklasse
SN bis T
Installationstyp
Freistehend
Bauart
Bottom-Freezer
Luftschallemission
38 Dezibel
Türanschlag wechselbar
Besondere Funktionen
hyperFresh-Box, LowFrost-Funktion für schnelles Abtauen, touch-Control-Bedienung
Anti-Fingerprint-Beschichtung
Farbe
Edelstahl-Optik
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
578,95€ 599,00€
Abbildung
Modell Bauknecht KG 335 A++ IN Kühl-Gefrierkombination Samsung RB29HER2CSA/EF Kühl-Gefrierkombination Hisense RS670N4BC2 Side-by-Side-Kühlschrank/Kühl-Gefrierkombination Siemens iQ300 KG39EVI4A Kühl-Gefrierkombination
Hersteller
Bauknecht Samsung Hisense Siemens
Maße
65,5 x 60 x 189 Zentimeter 66,8 x 59,5 x 178 Zentimeter 64,3 x 91 x 178,6 Zentimeter 65 x 60 x 201 Zentimeter
Gewicht
69 Kilogramm 63 Kilogramm 100 Kilogramm 77 Kilogramm
Energieeffizienzklasse
A++ A++ A++ A+++
Gewichteter jährlicher Energieverbrauch
243 Kilowattstunden 252 Kilowattstunden 344 Kilowattstunden 168 Kilowattstunden
Nutzinhalt Gesamt
339 Liter 286 Liter 516 Liter 337 Liter
Nutzinhalt Kühlteil
228 Liter 188 Liter 339 Liter 249 Liter
Nutzinhalt Gefrierteil
111 Liter 98 Liter 177 Liter 88 Liter
Gefriervermögen
5 Kilogramm in 24 Stunden 13 Kilogramm in 24 Stunden 11 Kilogramm in 24 Stunden 14 Kilogramm in 24 Stunden
Abtau-Automatik
Lagerzeit bei Störungen
24 Stunden 20 Stunden 10 Stunden 35 Stunden
Klimaklasse
SN bis T SN bis T SN bis T SN bis T
Installationstyp
Freistehend Freistehend Freistehend Freistehend
Bauart
Bottom-Freezer Bottom-Freezer Side-by-Side Bottom-Freezer
Luftschallemission
38 Dezibel 39 Dezibel 43 Dezibel 38 Dezibel
Türanschlag wechselbar
Besondere Funktionen
LED-Beleuchtung, außenliegender Verdampfer, höhenverstellbare Füße vorn LED-Beleuchtung, Powerfreeze, CoolSelect-Zone, LED-Display, Multi-Airflow, Tür-Alarm LED-Beleuchtung, Touch-Display, Multi-Airflow, Kindersicherung, Tür-Alarm, Urlaubsmodus hyperFresh-Box, LowFrost-Funktion für schnelles Abtauen, touch-Control-Bedienung
Anti-Fingerprint-Beschichtung
Farbe
Edelstahl-Optik Edelstahl-Optik Edelstahl-Optik Edelstahl-Optik
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
458,95€ 389,00€ 468,90€ 469,83€ 663,99€ 666,00€ 578,95€ 599,00€

Schauen Sie sich auch in folgenden Vergleichen zu leistungsfähigen Küchengeräten um

Side-by-Side-KühlschrankGeschirrspülerHeißluftfritteuseKaffeevollautomatMikrowelle
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Bauknecht KG 335 A++ IN Kühl-Gefrierkombination für Haushalte mit bis zu vier Personen

Mit einem Fassungsvermögen von 339 Litern eignet sich die Kühl-Gefrierkombination Bauknecht KG 335 A++ IN gut für Haushalte mit drei bis vier Personen. Der Nutzinhalt teilt sich auf in 228 Liter im Kühlbereich und 111 Liter im Gefrierbereich. Damit ist ausreichend Platz für Ihre frischen Lebensmittel und eine nicht zu umfangreiche Vorratshaltung vorhanden.

Im Kühlbereich stehen Ihnen vier Ablagen aus Sicherheitsglas, eine transparente Schublade für Obst und Gemüse sowie drei Ablagefächer in der Tür zum Verstauen Ihrer Lebensmittel zur Verfügung. Drei der Sicherheitsglas-Ablagen sind höhenverstellbar, sodass Sie Ihren Kühlschrank ganz flexibel einräumen können. Eine helle und energiesparende LED-Beleuchtung sorgt für eine gute Übersicht im Kühlschrank und verhindert, dass Sie lange nach Ihren Lebensmitteln suchen müssen.

Im Gefrierbereich bringen Sie Ihre Vorräte in drei kippsicheren, transparenten Schubladen unter. Dank des außenliegenden Verdampfers haben Sie dort ebenfalls viel Platz. Das Gefriervermögen beträgt 5 Kilogramm in 24 Stunden, und im Fall einer technischen Störung oder eines Stromausfalls sind Ihre Vorräte bis zu 24 Stunden vor dem Antauen geschützt.

Die Kühl-Gefrierkombination von Bauknecht ist mit einer LessFrost-Technologie ausgestattet. Damit müssen Sie das Gerät noch immer manuell abtauen, doch es vereist langsamer als Geräte ohne LessFrost. Dank einer verbesserten Isolierung und dem Einsatz effektiver Kompressoren hat das Kombigerät die Energieeffizienzklasse A++ und verbraucht nur etwa 243 Kilowattstunden pro Jahr. Mit einer Luftschallemission von 38 Dezibel ist die Kühl-Gefrierkombination auch bei anspringendem Kompressor angenehm leise und für offene Küchen geeignet.

Die Bauknecht-Kühl-Gefrierkombination ist ein freistehendes Gerät mit wechselbarem Türanschlag. Sie ist mit einer flächenbündigen Tür ausgestattet. Höhenverstellbare Füße vorn gewährleisten einen sicheren Stand. Das Gerät ist in einer Edelstahl-Optik gehalten, und die pflegeleichte ProTouch-Oberfläche macht es unempfindlich gegenüber Fingerabdrücken.

Was ist ein Bottom-Freezer? Als Bottom-Freezer werden Kühl-Gefrierkombinationen mit unten liegendem Gefrierbereich bezeichnet. Bottom-Freezer gehören in Deutschland zu den beliebtesten Kombigeräten. Im Ratgeber stellen wir Ihnen weitere Bauarten wie den Top-Freezer oder den Side-by-Side-Kühlschrank vor.

Zusammenfassung

Die Bauknecht KG 335 A++ IN ist ein Kombigerät, das sich gut für eine drei- bis vierköpfige Familie eignet. Mit einem Nutzinhalt von 111 Litern im Gefrierbereich darf die Vorratshaltung jedoch nicht allzu umfangreich sein. Die freistehende Kühl-Gefrierkombination in Edelstahl-Optik nimmt aufgrund der Bauart als Bottom-Freezer nicht mehr Stellplatz in Anspruch als ein einfacher Kühlschrank. Mit der Energieeffizienzklasse A++ und einem gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 243 Kilowattstunden arbeitet das Gerät relativ sparsam.

FAQ

Steht die Tür bei der Bauknecht KG 335 A++ IN beim Öffnen über?

Nein, die Tür ist bündig und steht beim Öffnen nicht über.

Ist es möglich, den Kühl- und Gefrierbereich einzeln an- und auszuschalten?

Nein, Sie können die Kühl-Gefrierkombination Bauknecht KG 335 A++ IN nur komplett an- oder ausschalten. Ein getrenntes Schalten von Kühl- und Gefrierbereich ist nicht möglich.

Besteht die Front der Kühl-Gefrierkombination aus Edelstahl oder aus Kunststoff in Edelstahl-Optik?

Die Front besteht aus Edelstahl.

Ist das notwendige Material zum Wechseln des Türanschlags im Lieferumfang enthalten?

Ja, die notwendigen Materialien sind im Lieferumfang enthalten.

2. Samsung RB29HER2CSA/EF Kühl-Gefrierkombination für den Drei-Personen-Haushalt

Die Samsung Kühl-Gefrierkombination RB29HER2CSA/EF von Samsung eignet sich gut für kleinere Haushalte mit zwei bis drei Personen. Sie bietet im Kühlbereich einen Nutzinhalt von 188 Litern und im Gefrierbereich einen Nutzinhalt von 98 Litern. Mit einem Gefriervermögen von 13 Kilogramm in 24 Stunden friert dieses Kombigerät auch größere Mengen an Vorräten ein.

Zur Aufbewahrung Ihrer Lebensmittel stehen Ihnen im Kühlbereich drei Ablageflächen, zwei transparente Schubladen und drei Türablagefächer zur Verfügung. Eine der Ablageflächen ist eine EasySlide mit Rollen, die Sie ganz komfortabel nach vorn ziehen können. So bringen Sie auch empfindliche Lebensmittel einfach und sicher unter. Bei den transparenten Schubladen handelt es sich um eine Obst- und Gemüsebox und eine Smart Fresh+-Box, in der Sie die Temperatur variabel auf 0 Grad Celsius oder 3 bis 4 Grad Celsius einstellen können. Damit lagern Sie Fleisch und Fisch optimal in einer Null-Grad-Zone oder Sie nutzen die Temperatur von 3 bis 4 Grad Celsius für die Lagerung von Obst und Gemüse.

Die Samsung-Kühl-Gefrierkombination ist mit einem energieeffizienten und langlebigen Digital-Inverter-Kompressor ausgestattet. Er sorgt nicht nur für eine zuverlässige Kühlung, sondern auch für eine konstante Innentemperatur im Kühl- und Gefrierbereich. Sensoren messen die Temperaturschwankungen, die entstehen, wenn Sie die Tür des Kühlschranks öffnen. Diese Informationen nutzt der Kompressor, um eine seiner sechs Leistungsstufen auszuwählen und verhindert damit einen Temperaturanstieg. Die Temperaturen im Kühl- und Gefrierbereich haben Sie über das außenliegende Digital-Display immer im Blick und Sie können sie über die Touch-Button-Bedienung jederzeit anpassen.

Zur Ausstattung dieser Kühl-Gefrierkombination von Samsung gehören außerdem eine Total-NoFrost+-Abtauautomatik und ein Multi-Airflow-System. Lästiges manuelles Abtauen gehört damit der Vergangenheit an und Sie vermeiden dauerhaft Vereisungen, die zu einem höheren Stromverbrauch führen. Mit der Energieeffizienzklasse A++ und einem gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 252 Kilowattstunden arbeitet das Kombigerät sparsam und effizient. Eine energiesparende und helle LED-Beleuchtung im Kühlbereich hilft Ihnen, die gesuchten Lebensmittel schneller zu finden und trägt dadurch ebenfalls zum Energiesparen bei, da Sie die Tür nicht unnötig lange geöffnet halten müssen.

Welche Vorteile hat eine LED-Beleuchtung im Kühlschrank? LED-Beleuchtungen sind nicht nur besonders langlebig und sparsam im Verbrauch, sondern sie entwickeln auch weniger Wärme als herkömmliche Glühlampen. Sie sind optimal zur Beleuchtung von Kühlschränken geeignet, da sie den Innenraum nicht zusätzlich aufheizen.

Zusammenfassung

Für einen Haushalt mit zwei bis drei Personen bietet die Samsung-Gefrierkombination einen ausreichenden Nutzinhalt. Das Gerät ist mit zahlreichen modernen Ausstattungsmerkmalen wie einer Abtauautomatik, einer Umluftkühlung und einer LED-Beleuchtung ausgestattet. Zur Lagerung von Fisch und Fleisch beziehungsweise Obst und Gemüse steht Ihnen eine CoolSelect-Zone mit variabel einstellbarer Temperatur bei 0 Grad oder 3 bis 4 Grad Celsius zur Verfügung. Das Modell gehört zur Energieeffizienzklasse A++ und hat einen gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 252 Kilowattstunden.

FAQ

Benötigt die Kühl-Gefrierkombination Samsung RB29HER2CSA/EF einen seitlichen Abstand beim Aufstellen?

Ja, Sie müssen laut Hersteller zu beiden Seiten einen Abstand von 5 Zentimetern einhalten, um eine ordnungsgemäße Belüftung zu gewährleisten. Auch an der Rückwand ist ein Abstand von 5 Zentimetern erforderlich.

Ist der Türanschlag bei diesem Kühlschrank wechselbar?

Ja, Sie können den Türanschlag der Kühl-Gefrierkombination Samsung RB29HER2CSA/EF problemlos wechseln. Alle notwendigen Materialien sind im Lieferumfang enthalten.

Kann ich die CoolSelect-Zone als zusätzliches Gefrierfach nutzen?

Nein, das ist nicht möglich. Die Temperatur in der CoolSelect-Zone können Sie zwischen 0 und 4 Grad Celsius einstellen.

Ist der Gefrierbereich bei dieser Kühl-Gefrierkombination beleuchtet?

Nein, im Gefrierbereich befindet sich keine Beleuchtung.

3. Hisense RS670N4BC2 Side-by-Side-Kühlschrank für die große Familie

Der Side-by-Side-Kühlschrank RS670N4BC2 von Hisense hat einen Gesamt-Nutzinhalt von 516 Litern und ist damit für große Haushalte mit fünf und mehr Personen geeignet. Ihnen steht im Kühlbereich ein Nutzinhalt von 339 Litern zur Verfügung. Auf fünf Ablageflächen, in zwei transparenten Schubladen und in drei Türablagefächern bringen Sie Ihre Lebensmittel übersichtlich und geordnet unter. Im Gefrierbereich stehen Ihnen ebenfalls fünf Ablageflächen und zwei transparente Schubladen zur Verfügung. Zusätzlichen Stauraum finden Sie in vier großen Türablagefächern.

Als Side-by-Side-Kühlschrank benötigt dieses Kombigerät von Hisense wesentlich mehr Stellfläche in der Küche als eine herkömmliche Kühl-Gefrierkombination. Das freistehende Gerät braucht aufgrund der Flügeltüren außerdem ausreichend Platz an den Seiten. In einer großen Küche ist dieser amerikanische Kühlschrank im Edelstahl-Look jedoch garantiert ein Blickfang.

Zur technischen Ausstattung des Hisense-Side-by-Side-Kühlschranks gehören eine Total-NoFrost-Abtauautomatik und ein Multi-Airflow-Kühlungssystem, sodass ein manuelles Abtauen bei diesem Gerät nicht mehr notwendig ist. Das Gerät ist außerdem mit einem außenliegenden LED-Display mit elektronischer Temperaturregelung und einer praktischen Kindersicherung ausgestattet. Ihnen stehen sowohl eine Super-Kühlen- als auch eine Super-Gefrieren-Funktion zur Verfügung, die Sie nutzen können, wenn Sie neue Lebensmittel einlagern.

Mit der Energieeffizienzklasse A++ liegt der gewichtete jährliche Energieverbrauch bei 344 Kilowattstunden. Für eine Kühl-Gefrierkombination dieser Größe arbeitet sie damit verbrauchsarm. Energiesparend wirkt sich auch der akustische Türalarm aus, der Sie warnt, wenn die Tür zu lange offen steht oder aus Versehen nicht richtig geschlossen wurde.

Was ist ein Side-by-Side-Kühlschrank? Es handelt sich um eine Kühl-Gefrierkombination, bei der Kühl- und Gefrierbereich nebeneinander statt übereinander angeordnet sind. Diese Kombigeräte sind daher deutlich breiter als ein Bottom-Freezer, bieten mit einem Nutzinhalt von 500 bis 600 Litern jedoch auch wesentlich mehr Platz. Mehr Informationen zum Side-by-Side-Kühlschrank finden Sie im Ratgeber.

Zusammenfassung

Der Side-by-Side-Kühlschrank Hisense RS670N4BC2 eignet sich für große Familien und Haushalte mit fünf und mehr Personen. Der Gesamt-Nutzinhalt von 516 Litern bietet viel Platz für Lebensmittel und Vorräte. Zur technischen Ausstattung gehören eine Abtauautomatik, ein Umluftsystem und ein praktisches LED-Display. Der amerikanische Kühlschrank benötigt aufgrund seiner Größe mehr Stellplatz in der Küche, bietet jedoch auch einen stylischen Blickfang. Mit einem gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 344 Kilowattstunden in der Energieeffizienzklasse A++ gehört das Gerät zu den sparsameren Side-by-Side-Kühlschränken.

FAQ

Wo befindet sich beim Side-by-Side-Kühlschrank Hisense RS670N4BC2 der Gefrierbereich?

Bei einem Side-by-Side-Kühlschrank sind Kühl- und Gefrierbereich nebeneinander angeordnet. Der Gefrierbereich befindet sich auf der linken Seite und erstreckt sich über die gesamte Höhe des Geräts.

Ist der Türanschlag bei dieser Kühl-Gefrierkombination wechselbar?

Nein, die Türen des Hisense RS670N4BC2 öffnen sich aus der Mitte heraus zu beiden Seiten. Diese Anordnung gehört zu den charakteristischen Merkmalen eines Side-by-Side-Kühlschranks und lässt sich nicht verändern.

Kann ich den Side-by-Side-Kühlschrank direkt an die Wand stellen oder ist ein Abstand nötig?

Um eine ausreichende Belüftung zu gewährleisten, müssen Sie zwischen Wand und Rückwand einen Abstand von etwa 5 Zentimetern einhalten.

Benötigt dieser Kühlschrank einen Wasseranschluss?

Nein, da das Gerät nicht mit einem Eis- und Wasserspender ausgestattet ist, benötigen Sie keinen Wasseranschluss.

4. Siemens iQ300 KG39EVI4A Kühl-Gefrierkombination für Energiebewusste

Eine besonders sparsame Kühl-Gefrierkombination ist die Siemens iQ300 KG39EVI4A. Dank der Energieeffizienzklasse A+++ verbraucht das Gerät gerade einmal 168 Kilowattstunden pro Jahr. Dabei bietet es mit einem Fassungsvermögen von 337 Litern ausreichend Platz für die Lebensmittel von bis zu vier Personen. Besonders großzügig bemessen ist dabei der Kühlbereich mit einem Nutzinhalt von 249 Litern.

Ihnen stehen fünf Ablageflächen sowie vier Türfächer zur Verfügung. Für die Aufbewahrung von Obst und Gemüse verwenden Sie die spezielle hyperFresh-Box mit Feuchtigkeitsregulierung. Fisch und Fleisch bewahren Sie in der hyperFreshBox bei einer optimalen Temperatur von 0 Grad Celsius auf.

Etwas knapper bemessen ist das Platzangebot im Gefrierbereich mit einem Nutzinhalt von 88 Litern. Hier stehen Ihnen drei transparente Schubladen zur Verfügung. Eine davon ist eine Big Box, in der Sie auch großes Gefriergut wie mehrere Pizzen oder große Fleischstücke wie eine ganze Lammkeule problemlos unterbringen. Das Gefriervermögen beträgt 14 Kilogramm in 24 Stunden. Eine SuperFreezing-Funktion, die die Temperatur auf bis zu -30 Grad Celsius herunterfährt, verhindert beim Einlagern größerer Mengen frischer Lebensmittel, dass Ihre Vorräte antauen.

Die Kühl-Gefrierkombination von Siemens ist mit einer innovativen lowFrost-Technik ausgestattet. Damit kommen Sie zwar um das manuelle Abtauen nicht herum, doch die Eisbildung ist geringer und das Abtauen geht schneller als bei einem Gerät ohne diese Technologie. Das Kombigerät in Edelstahl-Optik ist mit einer Anti-Fingerprint-Beschichtung versehen und mit einem akustischen Türalarm ausgestattet. Für den Kühl- und Gefrierbereich steht Ihnen eine getrennte Temperaturregelung zur Verfügung.

Welche Bedeutung hat die Energieeffizienzklasse? Kühl- und Gefriergeräte gehören zu den größten Energieverbrauchern im Haushalt. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich beim Kauf für ein Modell mit einem möglichst geringen Stromverbrauch entscheiden. Die Energieeffizienzklasse ist dabei ein relevanter Entscheidungsfaktor. Am sparsamsten arbeiten Geräte der Energieeffizienzklasse A+++. Die schlechteste Energieeffizienzklasse von im Handel angebotenen neuwertigen Kühl- und Gefriergeräten ist A+. Mehr zum Thema Energieeffizienzklassen lesen Sie im Ratgeber.

Zusammenfassung

Die Kühl-Gefrierkombination Siemens iQ300 KG39EVI4A ist ein besonders sparsames Gerät mit einem Energieverbrauch von nur 156 Kilowattstunden pro Jahr. Der Kühlbereich bietet mit einem Nutzinhalt von 249 Litern viel Platz für Ihre frischen Lebensmittel und ist außerdem mit einer speziellen Box für Obst und Gemüse und einer Null-Grad-Zone für Fisch und Fleisch ausgestattet. Etwas sparsam fällt hingegen der Platz im Gefrierbereich mit einem Nutzinhalt von 88 Litern aus. Auf eine umfangreiche Vorratshaltung müssen Sie bei diesem Kombigerät daher ebenso verzichten wie auf eine Abtauautomatik.

FAQ

Kann ich Kühl- und Gefrierbereich bei der Siemens KG39EVI4A iQ300 Kühl-Gefrierkombination getrennt ausschalten?

Nein, das ist bei diesem Gerät nicht möglich.

Ist diese Kühl-Gefrierkombination als Einbaugerät geeignet?

Nein, es handelt sich bei der Kühl-Gefrierkombination Siemens KG39EVI4A iQ300 um ein freistehendes Gerät, das nicht zum Einbau geeignet ist.

Wie viel Abstand benötigt die Rückwand zur Küchenwand?

Der Hersteller empfiehlt einen Abstand von 5 Zentimetern. Im Lieferumfang sind entsprechende Abstandshalter enthalten.

Hat diese Kühl-Gefrierkombination einen Urlaubsmodus?

Ja, Sie können mit dem Urlaubsmodus die Temperatur im Kühlbereich auf bis zu 14 Grad Celsius erhöhen und damit bei längerer Abwesenheit Energie einsparen.

5. Bomann KG 183 Kühl-Gefrierkombination für Energiesparer

Die Bomann KG 183 ist mit einem gewichteten jährlichen Verbrauch von nur 131 Kilowattstunden eine sehr sparsames Kühl-Gefrierkombination. Sie bietet mit einem Fassungsvermögen von 256 Litern genügend Platz für einen Haushalt mit zwei bis drei Personen bei geringer Vorratshaltung. Der Nutzinhalt im Gefrierfach beträgt 65 Liter und es stehen Ihnen drei transparente Schubladen zur Aufbewahrung Ihrer Vorräte zur Verfügung. In der Maxi-Box bringen Sie auch größere Lebensmittel bequem unter. Ebenso wie der Nutzinhalt ist auch das Gefriervermögen dieses Geräts mit 3 Kilogramm pro 24 Stunden eher begrenzt.

Der Kühlbereich ist großzügiger bemessen. Hier steht Ihnen ein Nutzinhalt von 176 Litern zur Verfügung. Damit haben Sie auf vier teilweise höhenverstellbaren Ablagen, in einer transparenten Schublade und in vier Türablagefächern ausreichend Platz für die frischen Lebensmittel für zwei bis drei Personen. Eine moderne und sparsame LED-Innenraumbeleuchtung bietet einen guten Blick auf Ihre Lebensmittel und verhindert langes Suchen.

Im Gefrierbereich ist ein manuelles Abtauen erforderlich. Im Kühlbereich verfügt das Gerät über eine Abtauautomatik. Ein stufenlos regelbares Thermostat sorgt dafür, dass Sie die Temperatur nach Ihren Bedürfnissen einstellen können, doch es gibt keine getrennte Einstellung für den Kühl-und Gefrierbereich. Die Bomann KG 183 ist vorn mit justierbaren Standfüßen und hinten mit praktischen Transportrollen ausgestattet.

Was bedeutet die Klimaklasse? Für Kühl- und Gefriergeräte gibt es vier Klimaklassen, die die optimale Umgebungstemperatur für den Betrieb definieren. Die Klimaklassen reichen von Subnormal über Normal bis hin zu Subtropisch und Tropisch und umfassen Außentemperaturen zwischen +10 Grad Celsius und +43 Grad Celsius. Nähere Informationen zu den Klimaklassen finden Sie im Ratgeber.

Zusammenfassung

Die Bomann KG 183 ist ein sehr sparsames und energieeffizientes Kombigerät für kleinere Familien mit geringer Vorratshaltung. Der Kühlbereich bietet mit einem Fassungsvermögen von 176 Litern Platz für die Lebensmittel von zwei bis drei Personen. Der Gefrierbereich hat lediglich ein Fassungsvermögen von 65 Litern und ist daher nicht für eine ausgedehnte Vorratshaltung geeignet. Eine Abtauautomatik steht Ihnen bei diesem Gerät nur im Kühlbereich zur Verfügung, den Gefrierbereich müssen Sie manuell abtauen.

FAQ

Ist die Bomann KG 183 mit einer Anti-Fingerprint-Beschichtung ausgestattet?

Nein, dieses Gerät hat keine Anti-Fingerprint-Beschichtung.

Ist der Türanschlag bei dieser Kühl-Gefrierkombination wechselbar?

Ja, die Bomann KG 183 hat einen wechselbaren Türanschlag.

Benötigt dieses Gerät einen Festwasseranschluss?

Nein, Sie benötigen für diese Kühl-Gefrierkombination lediglich eine herkömmliche Steckdose.

Wie laut ist der Kühlschrank?

Das Gerät hat eine Luftschallemission von 41 Dezibel. Das entspricht in etwa einer Unterhaltung im Flüsterton.

6. Bosch KGV33VW31 Serie 4 Kühl-Gefrierkombination für kleinere Familien

Die Kühl-Gefrierkombination Bosch KGV33VW31 Serie 4 eignet sich für kleinere Familien und Haushalte mit maximal vier Personen. Mit einem Fassungsvermögen von 94 Litern ist der Gefrierbereich eher knapp bemessen und nicht für eine umfangreiche Vorratshaltung geeignet. In drei Schubladen, eine davon eine BigBox für große und sperrige Lebensmittel, bringen Sie dennoch einen begrenzten Vorrat an Lebensmitteln unter. Die Gefrierleistung liegt bei 7 Kilogramm in 24 Stunden. Beim Einlegen frischer Lebensmittel steht Ihnen eine SuperGefrieren-Funktion zur Verfügung.

Im Kühlbereich steht Ihnen ein Nutzinhalt von 194 Litern zur Verfügung. Vier Abstellflächen aus Sicherheitsglas bieten Platz für Ihre Lebensmittel. Zwei der Abstellflächen sind höhenverstellbar und drei Glasplatten sind ausziehbar, sodass Sie immer optimalen Zugriff auf Ihre Lebensmittel haben. Darüber hinaus stehen Ihnen drei Türabstellfächer und ein glanzverchromtes Flaschenrost zur Verfügung. Obst und Gemüse lagern Sie in dem Vitafresh-Fach, das für eine angemessene Luftfeuchtigkeit sorgt und Ihre frischen Lebensmittel länger knackig hält.

Die Kühl-Gefrierkombination von Bosch hat eine LowFrost-Technologie, die ein schnelleres Abtauen ermöglicht und die Eisbildung gering hält. Damit kommen Sie nicht um das manuelle Abtauen herum, doch die Arbeit geht schneller vonstatten und Sie müssen seltener abtauen.

Die Bosch Kühl-Gefrierkombination hat die Energieeffizienzklasse A++ und einen gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 219 Kilowattstunden. Damit arbeitet das Gerät sparsam und umweltverträglich. Eine moderne LED-Innenbeleuchtung im Kühlbereich stellt sicher, dass Sie Ihre Lebensmittel immer schnell und ohne langes Suchen finden. Das freistehende Kombigerät können Sie dank des wechselbaren Türanschlags flexibel in Ihrer Küche aufstellen.

Was ist das Gefriervermögen? Das Gefriervermögen gibt an, welche Menge an Lebensmitteln in Kilogramm ein Gefrierschrank innerhalb von 24 Stunden auf eine Temperatur von -18 Grad Celsius einfrieren kann. Das Gefriervermögen liegt je nach Leistungsfähigkeit zwischen 3 und 15 Kilogramm pro 24 Stunden. Eine größere als die im Gefriervermögen bezeichnete Menge an Lebensmitteln sollten Sie nicht auf einmal einfrieren.

Zusammenfassung

Die Kühl-Gefrierkombination Bosch KGV33VW31 Serie 4 hat einen Gesamt-Nutzinhalt von 286 Litern und eignet sich für kleinere Familien mit bis zu vier Personen, die keinen großen Wert auf Vorratshaltung legen. Der Kühlbereich ist mit 194 Litern für zwei bis vier Personen ausreichend bemessen, doch der Gefrierbereich ist mit einem Fassungsvermögen von 94 Litern eher klein. Das Modell ist mit modernen Funktionen wie einem Vitafresh-Fach für lange knackiges Obst und Gemüse und einer sparsamen LED-Innenbeleuchtung ausgestattet. Eine Abtauautomatik gibt es nicht, doch die LowFrost-Technologie sorgt dafür, dass das Abtauen nur selten notwendig ist. Mit einem jährlichen Energieverbrauch von etwas mehr als 200 Kilowattstunden ist das Kombigerät sparsam und umweltverträglich.

FAQ

Ist es möglich, bei der Bosch KGV33VW31 Serie 4 Kühl- und Gefrierbereich getrennt voneinander zu betreiben?

Nein, das ist nicht möglich. Sie können das Gerät nur im Ganzen ein- oder ausschalten.

Wie lang ist das Stromkabel bei diesem Gerät?

Das Stromkabel der Bosch KGV33VW31 Serie 4 hat eine Länge von 2,4 Metern.

Haften bei diesem Gerät Kühlschrankmagnete an den Seiten und an den Türen?

Ja, Sie können sowohl an den Türen als auch an den Seiten Kühlschrankmagnete verwenden.

Kann ich diese Kühl-Gefrierkombination in eine Einbauküche einbauen?

Nein, es handelt sich um eine freistehende Kühl-Gefrierkombination, die nicht zum Einbau geeignet ist.

7. Beko RCNT375I30XP Kühl-Gefrierkombination für besonders hygienebewusste Haushalte

Die Türdichtungen von Kühl- und Gefrierschränken lassen sich nur schwer reinigen und können einen Nährboden für Bakterien bilden. Die Kühl-Gefrierkombination Beko RCNT375I30XP ist mit speziellen antibakteriellen Türdichtungen ausgestattet, die eine unüberwindbare Barriere für Keime und Bakterien bilden und so für ein besonderes Maß an Hygiene sorgen.

Mit einem Nutzinhalt von 356 Litern eignet sich dieses Modell für Haushalte mit etwa vier Personen. Der Kühlbereich stellt mit einem Nutzinhalt von 266 Litern ausreichend Platz für die Lebensmittel von drei bis fünf Personen zur Verfügung. Auf vier großzügigen Ablageflächen, in drei Türablagefächern und in einer Obst- und Gemüseschublade bringen Sie jede Menge Lebensmittel unter. Für Flaschen steht Ihnen zusätzlich eine verchromte Ablage zur Verfügung und dank der modernen LED-Innenbeleuchtung finden Sie all Ihre Lebensmittel ohne langes Suchen.

Weitaus weniger Platz bietet der Gefrierbereich mit einem Fassungsvermögen von 90 Litern. Hier finden in drei transparenten Schubladen Ihre Vorräte Platz, doch eine ausgedehnte Vorratshaltung für zwei oder mehr Personen können Sie mit diesem Gerät nicht betreiben. Das Gefriervermögen fällt mit 4 Kilogramm in 24 Stunden ebenfalls eher gering aus. Der Gefrierbereich ist mit einem No-Frost-System und einem Umluft-Kältesystem ausgestattet und erspart Ihnen das lästige manuelle Abtauen.

Die Beko-Kühl-Gefrierkombination hat die Energieeffizienzklasse A++ und einen gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 271 Kilowattstunden. Zur Ausstattung des Geräts gehören außerdem ein wechselbarer Türanschlag und ein Urlaubsmodus.

Was ist der gewichtete jährliche Energieverbrauch? Der gewichtete jährliche Energieverbrauch wird vom Hersteller ermittelt, indem der Stromverbrauch in einem geringeren Zeitraum gemessen und auf das Jahr hochgerechnet wird. Es handelt sich also um einen statistischen Schätzwert, der in der Praxis durch unterschiedliche Faktoren abweichen kann. Lesen Sie im Ratgeber, wie Sie bei Ihrem neuen Kühlschrank effektiv Energie einsparen können.

Zusammenfassung

Je nach Ihrem Konsum- und Einkaufsverhalten bietet die Kühl-Gefrierkombination Beko RCNT375I30XP Platz für die Lebensmittel von etwa drei bis fünf Personen. Eine umfangreiche Vorratshaltung ist aufgrund der begrenzten Kapazität im Gefrierbereich nicht möglich. Das Kombigerät ist ausgestattet mit einer Abtauautomatik und einem Umluft-Kältesystem. Es hat die Energieeffizienzklasse A++ und einen gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 270 Kilowattstunden. Antibakterielle Türdichtungen sorgen für besondere Hygiene.

FAQ

Handelt es sich bei der Beko RCNT375I30XP um ein Einbaugerät?

Nein, das Gerät ist eine freistehende Kühl-Gefrierkombination.

Hat diese Kühl-Gefrierkombination einen akustischen Türalarm?

Nein, die Beko RCNT375I30XP gibt keinen Warnton aus, wenn die Tür längere Zeit geöffnet ist.

Wie viele Kompressoren hat diese Kühl-Gefrierkombination?

Das Kombigerät hat einen gemeinsamen Kompressor für den Kühl- und Gefrierbereich.

Ist der Gefrierbereich bei diesem Gerät mit einer Innenbeleuchtung ausgestattet?

Nein, eine Innenbeleuchtung gibt es nur im Kühlbereich.

8. Bomann KG 320.1 Kühl-Gefrierkombination für Singles oder Paare

Mit einem Fassungsvermögen von 165 Litern ist die Bomann KG 320.1 gut für Singles und Paare geeignet. Ein Nutzinhalt von 122 Litern steht Ihnen im Kühlfach zur Verfügung. Dort können Sie Ihre Lebensmittel auf drei Glasablagen, in einer transparenten Gemüseschublade und in drei Türablagefächern unterbringen. Zwei der Glasablagen sind höhenverstellbar, sodass Sie Ihren Kühlschrank flexibel einräumen können. Im unteren Türablagefach finden Flaschen bis zu einer Größe von 1,5 Litern Platz, zudem ist eine praktische Eierablage im Lieferumfang enthalten. Eine moderne LED-Innenbeleuchtung verschafft Ihnen einen guten Überblick über den Kühlschrank-Inhalt und verhindert langes Suchen nach den gewünschten Lebensmitteln.

Der Gefrierbereich bietet einen Nutzinhalt von 43 Litern und eignet sich damit nur für eine begrenzte Vorratshaltung. Er ist mit drei transparenten Schubladen ausgestattet und in der BigBox bringen Sie auch größere und sperrige Lebensmittel unter. Das Gefriervermögen beträgt 2,5 Kilogramm in 24 Stunden. Die Lagerzeit im Fall eines Stromausfalls oder einer technischen Störung beträgt maximal 15 Stunden. Zum Lieferumfang gehört eine Eiswürfelschale.

Die Kühl-Gefrierkombination von Bomann ist im Kühlbereich mit einer Abtauautomatik ausgestattet, sodass Sie sich dort nicht um das manuelle Abtauen kümmern müssen. Im Gefrierbereich kommen Sie jedoch nicht um diese Arbeit herum und Sie müssen das Gerät regelmäßig abtauen, damit es effizient arbeitet. Das Gerät hat die Energieeffizienzklasse A++ und arbeitet mit einem gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 160 Kilowattstunden recht sparsam.

Mit einer Höhe von nur 143 Zentimetern ist die freistehende Bomann Kühl-Gefrierkombination relativ klein und sie lässt sich gut in eine kleinere Küche integrieren. Ein wechselbarer Türanschlag sorgt dabei für größtmögliche Flexibilität. Die Luftschallemission beträgt 39 Dezibel, sodass das Kombigerät auch für offene Küchen oder Ein-Zimmer-Appartements geeignet ist.

Was hat es mit der Lagerzeit bei Kühl-Gefrierkombinationen auf sich? Die Lagerzeit gibt an, wie lange Ihre Lebensmittel im Gefrierbereich bei einem Stromausfall oder im Fall einer technischen Störung maximal sicher eingefroren bleiben. Als Richtwert gilt eine Temperatur von -9 Grad Celsius, die nicht überschritten werden darf. Steigt die Temperatur über -9 Grad Celsius an, können Qualitätseinbußen bei den Lebensmitteln nicht mehr ausgeschlossen werden. Die Dauer der Lagerzeit ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich und sie ist unter anderem von der Beladung des Gefrierschranks abhängig. Die Angabe des Herstellers bezieht sich immer auf ein vollbeladenes Gerät. Bei einem teilbeladenen Gerät ist die Lagerzeit kürzer.

Zusammenfassung

Die Bomann KG 320.1 ist ein kleines und sparsames Kühl-Gefriergerät mit einem Fassungsvermögen von 165 Litern. Es eignet sich für Singles oder Paare und passt auch in eine kleinere Küche. Der Kühlbereich ist mit einer Abtauautomatik ausgestattet und hat eine moderne LED-Innenbeleuchtung. Den Gefrierbereich müssen Sie in regelmäßigen Abständen manuell abtauen. Der gewichtete jährliche Energieverbrauch liegt bei 160 Kilowattstunden.

FAQ

Wie lang ist das Stromkabel der Bomann KG 320.1?

Das Stromkabel hat eine Länge von 2 Metern.

Ist es möglich, den Kühl- und Gefrierbereich einzeln abzuschalten?

Nein, bei der Bomann KG 320.1 Kühl-Gefrierkombination können Sie den Kühl- und Gefrierbereich nicht einzeln abschalten.

Hat diese Kühl-Gefrierkombination ein Vorgefrierfach?

Nein, das Gerät hat kein Vorgefrierfach.

Lassen sich die Schubladen im Gefrierbereich komplett herausnehmen?

Ja, Sie können die Schubladen komplett herausnehmen. Es gibt keine Zwischenböden.

9. Gorenje RK 6192 EX Kühl-Gefrierkombination für einen Zwei- bis Drei-Personen-Haushalt

DieKühl-Gefrierkombination Gorenje RK 6192 EX hat ein Fassungsvermögen von 321 Litern und bietet damit Platz für die Vorräte und Lebensmittel von zwei bis drei Personen. Im Kühlbereich steht Ihnen ein Nutzinhalt von 229 Litern zur Verfügung. Ihre Lebensmittel bringen Sie in drei Türablagefächern, auf drei Glasablagen und in einem praktischen Flaschenregal unter. Die Türablagefächer lassen sich durch das SimpleSlide-Prinzip auf- und abwärts bewegen und bieten damit einen flexiblen Stauraum. Zusätzlich stehen Ihnen eine freshZone und eine crispZone zur Verfügung.

In der freshZone-Schublade liegt die Temperatur etwa 2 bis 3 Grad Celsius niedriger als im Rest des Kühlschranks und empfindliche Lebensmittel wie Fleisch und Fisch bleiben dort besonders lange frisch. Die crispZone-Schublade gibt Ihnen die Möglichkeit, mit einem Feuchteregler die Luftfeuchtigkeit zu regulieren und Obst und Gemüse länger frisch und knackig zu halten. Im gesamten Kühlbereich sorgt eine moderne LED-Innenbeleuchtung dafür, dass der Kühlschrank gut ausgeleuchtet ist und Sie Ihre Lebensmittel schnell finden.

Der Gefrierbereich hat einen Nutzinhalt von 95 Litern und Ihnen stehen drei ausziehbare, transparente Schubfächer zur Aufbewahrung Ihrer Lebensmittel zur Verfügung. Eine davon ist ein XL-SpaceBox-Gefrierfach, in dem auch große und sperrige Lebensmittel Platz finden. Der Gefrierbereich ist mit einer FrostLess-Technologie ausgestattet, die die Eisbildung reduziert, sodass Sie das Gerät nur noch selten manuell abtauen müssen. Im Kühlbereich steht Ihnen sogar eine Abtauautomatik zur Verfügung.

Die Kühl-Gefrierkombination von Gorenje ist vorn mit höhenverstellbaren Füßen ausgestattet und dank der SlotIn Flex-Türscharniere können Sie das Gerät auch direkt an eine Wand oder neben eine Arbeitsfläche oder ein anderes Gerät stellen und die Tür trotzdem vollständig öffnen. Der wechselbare Türanschlag sorgt für noch mehr Flexibilität. Die Gorenje Kühl-Gefrierkombination hat die Energieeffizienzklasse A++ mit einem gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 231 Kilowattstunden.

Was ist eine Null-Grad-Zone? Leicht verderbliche Lebensmittel wie Fleisch oder Fisch halten sich am besten bei einer Temperatur von 0 Grad Celsius. Einige Kühlschränke sind daher mit einer speziellen Null-Grad-Zone ausgestattet, in der Sie diese Lebensmittel bei optimaler Temperatur lagern können. Andere Geräte haben eine extra Schublade mit flexibler Temperatureinstellung, in der Sie unabhängig zur Kühlschranktemperatur eine Temperatur von 0 Grad, 2 Grad oder 4 Grad Celsius einstellen können, um Fleisch und Fisch, Obst und Gemüse oder Milchprodukte optimal zu lagern.

Zusammenfassung

Die Kühl-Gefrierkombination Gorenje RK 6192 EX eignet sich für einen Haushalt mit zwei bis drei Personen. Mit den flexiblen Türablagefächern, der freshZone-Schublade und der crispZone-Schublade sowie einer modernen LED-Beleuchtung hat sie einiges zu bieten, und der Kühlbereich bietet mit einem Nutzinhalt von 229 Litern viel Platz. Kleine Abstriche müssen Sie jedoch beim Volumen des Gefrierbereich zu machen, das mit nur 95 Litern für zwei und mehr Personen etwas spärlich ausfällt. Auch auf eine Abtauautomatik müssen Sie im Gefrierbereich verzichten. Die Kühl-Gefrierkombination von Gorenje hat die Energieeffizienzklasse A++ und einen gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 231 Kilowattstunden.

FAQ

Ist es möglich, das Gefrierfach bei der Gorenje RK 6192 EX nur bei Bedarf zuzuschalten?

Nein, das ist nicht möglich. Sie können bei diesem Gerät den Kühl- und Gefrierbereich nicht einzeln an- und ausschalten.

Wie laut ist die Kühl-Gefrierkombination?

Die Gorenje RK 6192 EX hat eine Luftschallemission von 40 Dezibeln. Das entspricht etwa einer Unterhaltung im Flüsterton.

Wie viele Kompressoren hat dieses Gerät?

Diese Kühl-Gefrierkombination hat einen Kompressor.

Haften auf den Türen und Seiten Kühlschrankmagnete?

Ja, Sie können an diesem Gerät Kühlschrankmagnete anbringen.

10. Hisense RB400N4EG3 Kühl-Gefrierkombination für Umweltbewusste

Mit einem gewichteten jährlichen Energieverbrauch von nur 170 Kilowattstunden arbeitet die Kühl-Gefrierkombination Hisense RB400N4EG3 besonders sparsam. Damit schont sie nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. Das Kombigerät hat einen Gesamt-Nutzinhalt von 308 Litern, die sich auf 219 Liter im Kühlfach und 89 Liter im Gefrierfach aufteilen. Damit eignet sich die sparsame Kühl-Gefrierkombination für einen Haushalt mit zwei bis drei Personen und einer geringen Vorratshaltung.

Der Kühlbereich bietet Ihnen drei großzügige Glasablageflächen, drei Türablagen, ein Gemüsefach sowie ein Null-Grad-Frischefach für Fisch und Fleisch. Im Gefrierbereich stehen Ihnen drei transparente Schubladen zur Verfügung. Mithilfe der Super-Gefrieren-Funktion senken Sie die Temperatur im Gefrierbereich zeitweise ab, um neu eingelagerte Lebensmittel schnell und schonend einzufrieren und Ihre bereits eingefrorenen Vorräte vor dem Antauen zu schützen.

Die Kühl-Gefrierkombination von Hisense ist mit einer Vielzahl an modernen Funktionen ausgestattet. Dazu gehören eine Abtauautomatik im Kühl- und Gefrierbereich, die Ihnen das lästige, manuelle Abtauen erspart, sowie ein Surround-Cooling-System, das für eine gleichmäßige Kühlung und konstante Temperaturen im Kühlschrank-Inneren sorgt. Ein besonderes Ausstattungsmerkmal sind die getrennten Kühlkreisläufe für den Kühl- und Gefrierbereich. Sie gewährleisten in beiden Bereichen die jeweils optimale Luftfeuchtigkeit und Temperatur und verhindern eine Geruchsübertragung zwischen Kühlschrank und Gefrierschrank.

Ein weiterer Vorteil ist die Urlaubsfunktion, mit der Sie die Hisense Kühl-Gefrierkombination bei längerer Abwesenheit in einen Energiesparmodus versetzen. Das Gerät ist außerdem ausgestattet mit einem wechselbaren Türanschlag und einem platzsparenden 90-Grad-Türöffnungswinkel. Mit einer Luftschallemission von 37 Dezibel ist die Kühl-Gefrierkombination sehr leise und eignet sich gut für eine offene Küche.

Wie groß muss eine Kühl-Gefrierkombination sein? Als Faustregel können Sie im Kühlbereich von einem Nutzinhalt von 50 bis 70 Litern pro Person ausgehen. Der tatsächlich benötigte Platz hängt jedoch stark von verschiedenen individuellen Faktoren wie dem Einkaufsverhalten und der Familienzusammensetzung ab. Im Gefrierbereich gilt ein Richtwert von 50 bis 80 Litern pro Person bei geringer Vorratshaltung und 100 bis 130 Litern pro Person bei ausgedehnter Vorratshaltung. Lesen Sie im Ratgeber, wie Sie mit einer Kühl-Gefrierkombination in der passenden Größe Geld und Energie einsparen können.

Zusammenfassung

Die Hisense RB400N4EG3 Kühl-Gefrierkombination eignet sich mit einem Nutzinhalt von 308 Litern gut für einen Zwei- bis Drei-Personen-Haushalt mit geringer Vorratshaltung. Sie hat die Energieeffizienzklasse A+++ und arbeitet mit einem gewichteten jährlichen Verbrauch von nur 170 Kilowattstunden besonders sparsam. Das Kombigerät weist zahlreiche moderne Funktionsmerkmale auf wie eine Abtauautomatik, eine Null-Grad-Zone und getrennte Kühlkreisläufe.

FAQ

Kann ich bei der Hisense RB400N4EG3 Kühl-Gefrierkombination den Gefrierbereich ausschalten und nur den Kühlbereich nutzen?

Nein, das ist nicht möglich. Sie können im Holiday-Modus nur den Kühlbereich abschalten, während der Gefrierbereich im ECO-Modus weiterarbeitet.

Hat diese Kühl-Gefrierkombination einen akustischen Türalarm?

Nein, die Hisense RB400N4EG3 hat keinen akustischen Türalarm.

Ist die Edelstahl-Optik des Geräts matt oder glänzend?

Die Kühl-Gefrierkombination hat eine matte Edelstahl-Optik.

Welche Temperaturbereiche stehen im Kühl- und Gefrierbereich zur Verfügung?

Sie können im Kühlbereich eine Temperatur zwischen +2 Grad und +8 Grad Celsius einstellen. Im Gefrierbereich liegt die einstellbare Temperatur zwischen -15 Grad und -24 Grad Celsius.

11. Bosch KGN36NW30 Serie 2 Kühl-Gefrierkombination für Paare und kleine Familien

Die Kühl-Gefrierkombination Bosch KGN36NW30 Serie 2 eignet sich mit ihrem Gesamt-Nutzinhalt von 302 Litern für Paare oder kleine Familien. Sie hat ein Kühlfach mit einem Nutzinhalt von 215 Litern, in dem Ihnen je nach Ihrem Einkaufsverhalten Platz für die Lebensmittel von bis zu vier Personen zur Verfügung steht. Deutlich knapper bemessen ist der Platz im Gefrierbereich mit einem Nutzinhalt von 87 Litern, der eine ausgedehnte Vorratshaltung nicht ermöglicht.

Im Kühlbereich stehen Ihnen vier Glasablageflächen, vier Türablagefächer und eine geräumige Multibox für Obst und Gemüse zur Verfügung. Die moderne LED-Innenraumbeleuchtung ist langlebig und energieeffizient und leuchtet den Kühlschrank gut aus, sodass Sie nicht lange nach den gewünschten Lebensmitteln suchen müssen. Der Gefrierbereich verfügt über eine ausziehbare Ablagefläche und zwei transparente Schubladen. Mit der Super-Gefrieren-Funktion senken Sie die Temperatur temporär ab und frieren neue Vorräte schnell und schonend ein, während Sie Ihre bereits eingelagerten Lebensmittel gleichzeitig vor dem Antauen schützen.

Die Kühl-Gefrierkombination von Bosch hat eine NoFrost-Abtauautomatik, die Vereisungen verhindert und Ihnen das manuelle Abtauen erspart. Das Gerät ist außerdem mit einem Multi-Airflow-System ausgestattet, das mit einer gleichmäßigen Verteilung der kalten Luft Temperaturschwankungen im Kühlschrank verhindert. Die Bosch Kühl-Gefrierkombination hat die Energieeffizienzklasse A++ und einen gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 235 Kilowattstunden.

Was ist eine Abtauautomatik? Durch gefrierendes Kondenswasser kommt es im Kühl- und Gefrierschrank leicht zu Vereisungen und die Geräte arbeiten nicht mehr optimal. Um die Vereisungen zu entfernen, müssen Sie das Kühlgerät abtauen, was mit einem nicht unerheblichen Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden ist. Um Ihnen diese Arbeit zu ersparen, sind moderne Kühl-Gefrierkombination oft mit einer Abtauautomatik ausgestattet. Sie leitet feuchte Luft nach außen ab und verhindert damit, dass es zu Vereisungen kommt.

Zusammenfassung

Die Bosch Kühl-Gefrierkombination KGN36NW30 Serie 2 hat einen Nutzinhalt von 302 Litern und eignet sich für einen Haushalt mit zwei bis vier Personen. Der Kühlbereich bietet Ihnen mit einem Nutzinhalt von 215 Litern viel Platz, während der Gefrierbereich mit einem Nutzinhalt von 87 Litern deutlich kleiner ausfällt. Das Kombigerät ist mit einer modernen Abtauautomatik und einem Multi-Airflow-System ausgestattet. Es hat die Energieeffizienzklasse A+ + und einen gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 235 Kilowattstunden.

FAQ

Hat die Kühl-Gefrierkombination Bosch KGN36NW30 Serie 2 einen wechselbaren Türanschlag?

Ja, Sie können den Türanschlag bei diesem Gerät wechseln.

Hat diese Kühl-Gefrierkombination außenliegende Kühlgitter an der Rückseite?

Nein, die Bosch KGN36NW30 Serie 2 Kühl-Gefrierkombination ist an der Rückseite verkleidet und hat keine außenliegenden Kühlgitter. Die Wärmeabgabe erfolgt über die Seiten.

Ist diese Kühl-Gefrierkombination zum Einbau geeignet?

Nein, es handelt sich bei diesem Gerät um eine freistehende Kühl-Gefrierkombination.

Ist die Front der Kühl-Gefrierkombination matt oder glänzend?

Die Front ist matt.

12. Samsung RB29FERNCSAEF Kühl-Gefrierkombination für kleinere Haushalte mit geringer Vorratshaltung

Die Samsung RB29FERNCSAEF Kühl-Gefrierkombination bietet mit einem Nutzinhalt von 173 Litern im Kühlbereich und 98 Litern im Gefrierbereich Platz für die Lebensmittel und Vorräte von zwei bis drei Personen. Zur Aufbewahrung Ihrer Lebensmittel im Kühlbereich stehen Ihnen drei Glasablageflächen, zwei Schubladen und drei Türablagefächer zur Verfügung. Der Kühlschrank-Innenraum wird durch eine energiesparende LED-Lampe ausgeleuchtet.

Eine der Glasablagen ist eine Easy-Slide-Ablage, die Sie ganz einfach herausziehen können, um auch empfindliche Lebensmittel wie volle Schüsseln oder ganze Torten bequem und einfach einzuräumen und herauszunehmen. Ihnen steht außerdem ein praktisches Flaschenregal aus Edelstahl zur Verfügung und eine der beiden Schubladen ist eine Cool-Select-Zone, in der Sie eine Temperatur zwischen 0 Grad und 3 Grad Celsius einstellen können. Damit lagern Sie wahlweise Fleisch und Fisch oder Obst und Gemüse bei idealen Temperaturen. Eine SuperKühlen-Funktion kühlt neu eingelegte Lebensmittel besonders schnell und energiesparend und verhindert einen Temperaturanstieg im Kühlschrank.

Der Gefrierbereich ist ausgestattet mit drei transparenten Gefrierschubladen, in denen Sie Ihre Vorräte unterbringen können. Er hat eine SuperKühlen-Funktion, die Ihre bereits eingelagerten Vorräte vor dem Antauen schützt, wenn Sie neues Gefriergut einlegen. Die Kühl-Gefrierkombination von Samsung hat außerdem eine Total-NoFrost-Abtauautomatik und ein Multi-Airflow-System, sodass Sie auf ein zeitraubendes manuelles Abtauen verzichten können.

Die Samsung Kühl-Gefrierkombination ist mit einem außenliegenden Digital-Thermometer mit Touch-Display ausgestattet, über das Sie einfach und bequem die Temperaturen regeln. Ein wechselbarer Türanschlag sorgt für viel Flexibilität bei der Wahl des Aufstellortes. Die Kühl-Gefrierkombination hat die Energieeffizienzklasse A++ mit einem gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 252 Kilowattstunden. Für einen sparsamen Energieverbrauch sorgt auch der akustische Türalarm, der einen Warnton abgibt, wenn die Kühlschranktüren zu lange geöffnet sind oder aus Versehen nicht richtig geschlossen wurden.

Was bedeutet die Sternekennzeichnung im Gefrierfach? Für Gefrierfächer gibt es eine Sternekennzeichnung mit 0 bis 4 Sternen in Form eines Eiskristalls. Die Sterne geben Auskunft über die Temperatur im Gefrierfach und die Dauer der Lagerzeit. Für eine Kühl-Gefrierkombination ist die Sternekennzeichnung jedoch eher unerheblich, denn sie bezieht sich in erster Linie auf das Gefrierfach im Kühlschrank. Ein Gefrierschrank, egal ob als Kombigerät in der Kühl-Gefrierkombination oder als Einzelgerät, entspricht immer dem 4-Sterne-Standard mit einer Temperatur von -18 Grad Celsius oder weniger.

Zusammenfassung

Die Kühl-Gefrierkombination Samsung RB29FERNCSAEF eignet sich mit einem Gesamt-Nutzinhalt von 286 Litern für einen Haushalt mit zwei bis drei Personen. Vor allem der Kühlbereich ist mit vielen praktischen Funktionen ausgestattet wie einer Cool-Select-Zone, einer Easy-Slide-Ablage und einer energiesparenden LED-Beleuchtung. Für eine gleichmäßige Kühlung und viel Komfort sorgen das Multi-Airflow-System und die Total-NoFrost-Abtauautomatik. Das Kombigerät hat außerdem ein außenliegendes Digitalthermometer und einen akustischen Türalarm. In der Energieeffizienzklasse A++ hat die Kühl-Gefrierkombination einen gewichteten jährlichen Verbrauch von 252 Kilowattstunden.

FAQ

Auf welcher Seite befindet sich bei der Samsung RB29FERNCSAEF der Türanschlag werksmäßig?

Die Kühl-Gefrierkombination wird mit dem Türanschlag auf der rechten Seite ausgeliefert. In der Bedienungsanleitung finden Sie eine detaillierte Beschreibung zum Wechsel des Türanschlags und alle notwendigen Materialien sind im Lieferumfang enthalten.

Kann ich bei diesem Kombigerät den Kühlbereich ausschalten, während der Gefrierbereich weiterarbeitet?

Nein, Sie können bei der Samsung RB29FERNCSAEF Kühl- und Gefrierbereich nicht getrennt ausschalten.

Welchen Seitenabstand muss ich beim Aufstellen der Kühl-Gefrierkombination einhalten?

Laut Hersteller müssen Sie einen seitlichen Abstand von je 5 Zentimetern einhalten, um eine ausreichende Belüftung zu gewährleisten.

Kann ich diesen Kühlschrank als Einbaugerät nutzen?

Nein, es ist eine freistehende Kühl-Gefrierkombination, die nicht zum Einbau geeignet ist.

13. Bomann KG 322  Kühl-Gefrierkombination für Ein- bis Zwei-Personen-Haushalte

Für Singlehaushalte oder Paare eignet sich die Bomann KG 322 Kühl-Gefrierkombination mit einem Gesamt-Nutzinhalt von 165 Litern. Der Kühlbereich bietet ein Fassungsvermögen von 122 Litern und in dem recht kleinen Gefrierbereich steht Ihnen ein Nutzinhalt von 43 Litern zur Verfügung. Dieses Platzangebot ist ausreichend für ein bis zwei Personen, die eine geringe Vorratshaltung betreiben und lieber öfter einkaufen gehen, als einen Großeinkauf in der Kühl-Gefrierkombination zu verstauen.

Im Kühlbereich bringen Sie Ihre Lebensmittel auf drei Glasablagen und in drei Türablagefächern unter. Zwei der drei Glasablagen sind höhenverstellbar und ermöglichen Ihnen eine flexible Nutzung des Kühlschrank-Innenraums. Zusätzlich steht Ihnen eine transparente Gemüseschublade zur Verfügung. Eine energieeffiziente und leistungsstarke LED-Innenraumbeleuchtung sorgt dafür, dass Sie immer einen guten Überblick über den Inhalt Ihres Kühlschranks haben. Im Gefrierbereich stehen Ihnen drei Schubladen zur Unterbringung Ihrer Vorräte zur Verfügung. Das Gefriervermögen beträgt 2,5 Kilogramm in 24 Stunden.

Der Kühlbereich der Bomann Kühl-Gefrierkombination ist mit einer Abtauautomatik ausgestattet. Im Gefrierbereich müssen Sie jedoch selbst Hand anlegen und das Gerät in regelmäßigen Abständen manuell abtauen. Punkten kann diese kleine Kühl-Gefrierkombination vor allem durch die Energieeffizienzklasse A+++ und den äußerst sparsamen Verbrauch von nur 110 Kilowattstunden pro Jahr. Das Gerät hat außerdem einen wechselbaren Türanschlag und justierbare Standfüße vorn.

Was ist eine crisperBox? Frischem Obst und Gemüse wird im Kühlschrank Feuchtigkeit entzogen. Dadurch verlieren die frischen Lebensmittel Biss und Knackigkeit. Spezielle Obst- und Gemüsefächer mit regulierbarer Luftfeuchtigkeit, die von den Herstellern als crisperBox, Multi-Balance-Crisper oder FrischeBox bezeichnet werden, führen dem Obst und Gemüse die verlorene Feuchtigkeit über die Luftfeuchtigkeit wieder zu und halten es dadurch länger frisch und knackig.

Zusammenfassung

Die Kühl-Gefrierkombination Bomann KG 322 ist ein einfaches Kombigerät für den Ein- bis Zwei-Personen-Haushalt. Es ist im Kühlbereich mit einer Abtauautomatik ausgestattet, doch den Gefrierbereich müssen Sie manuell abtauen. Das kleine Gerät überzeugt vor allem durch die hohe Energieeffizienzklasse A+++ und den sparsamen Verbrauch von nur 110 Kilowattstunden pro Jahr.

FAQ

Ist die Bomann KG 322 Kühl-Gefrierkombination oben flach oder gewölbt?

Die Oberseite der Kühl-Gefrierkombination ist flach.

Wie laut ist diese Kühl-Gefrierkombination?

Die Bomann KG 322 hat eine Luftschallemission von 39 Dezibel und ist damit leiser als eine Unterhaltung im Flüsterton.

Haften Kühlschrankmagnete an den Fronten?

Ja, Sie können bei dieser Kühl-Gefrierkombination Kühlschrankmagnete nutzen.

Ist diese Kühl-Gefrierkombination ein Einbaugerät?

Nein, es handelt sich um eine freistehende Kühl-Gefrierkombination.

Was ist eine Kühl-Gefrierkombination?

Kühl-Gefrierkombination TestEine Kühl-Gefrierkombination ist ein Kombigerät, das aus einem Kühlschrank und einem Gefrierschrank besteht. Die beiden Komponenten sind baulich fest miteinander verbunden und haben einen gemeinsamen Stromkreislauf und oft auch einen gemeinsamen Kühlkreislauf. Kühl-Gefrierkombinationen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die sich sowohl in der Bauart als auch in der Größe, im Fassungsvermögen und in der Optik stark voneinander unterscheiden. Sie sind sowohl als Einbaugeräte als auch als freistehende Kühl-Gefrierkombinationen erhältlich.

Während die meisten Kühl-Gefrierkombinationen einen gemeinsamen Kühlkreislauf haben und nicht separat abgeschaltet werden können, sind manche Geräte mit zwei getrennten Kühlkreisläufen ausgestattet.

Bei diesen Geräten haben Sie oft die Möglichkeit, den Kühl- und Gefrierbereich unabhängig voneinander ein- und auszuschalten und nur jeweils die Komponente zu nutzen, die Sie gerade benötigen. Getrennte Kühlkreisläufe sorgen außerdem für die jeweils optimale Luftfeuchtigkeit im Kühl- und Gefrierbereich und verhindern eine Geruchs- und Geschmacksübertragung zwischen den beiden Komponenten. Dieses Ausstattungsmerkmal ist oft bei höherpreisigen Kühl-Gefrierkombinationen zu finden.

Diese Arten von Kühl-Gefrierkombinationen gibt es

Kühl-Gefrierkombinationen bietet der Markt in vielen Ausführungen an. Oft handelt es sich bei den Geräten um freistehende Kühl-Gefrierkombinationen, doch es gibt auch Kombigeräte zum Einbau, die Sie vollständig in Ihre Küche integrieren können.

Verschiedene VariantenFreistehende Kühl-Gefrierkombinationen

Bei den freistehenden Kühl-Gefrierkombinationen haben Sie die Wahl zwischen folgenden Bauarten:

  1. Bottom-Freezer
  2. Top-Freezer
  3. Side-by-Side-Kühlschrank
  4. French-Door-Kühlschrank

Die häufigste Bauart in Deutschland: Der Bottom-Freezer

Mit Abstand am häufigsten anzutreffen in deutschen Küchen ist der Bottom-Freezer. Er besteht aus einer übereinander angeordneten Kombination von Kühlschrank und Gefrierschrank, bei der sich der Gefrierbereich im unteren Teil befindet. Das Fassungsvermögen eines Bottom-Freezers liegt etwa zwischen 150 und 350 Litern. Bei den kleineren Geräten entfallen etwa 40 bis 60 Liter auf den Gefrierbereich, bei den größeren sind es etwa 90 bis 110 Liter.

Die Geräte haben eine Breite von circa 60 Zentimeter und eine Höhe zwischen 180 und 200 Zentimetern und benötigen damit nicht mehr Stellfläche als ein herkömmlicher Kühlschrank. Bottom-Freezer eignen sich je nach Größe für Singles und Paare oder für Familien und Haushalte mit bis zu vier Personen.

Großer Kühlschrank, kleiner Gefrierschrank: Der Top-Freezer

Bei einem Top-Freezer handelt es sich ebenfalls um ein Kombigerät mit übereinander angeordnetem Kühl- und Gefrierbereich. Beim Top-Freezer befindet sich jedoch der Kühlschrank unten und darüber ist ein meist kleinerer Gefrierschrank oder eine Gefrierbox angebracht. Der Kühlschrank bei einem Top-Freezer hat ein Fassungsvermögen von etwa 150 bis 200 Litern und der Gefrierbereich fällt mit einem Nutzinhalt von etwa 50 Litern meist eher klein aus.

Die Kombigeräte sind mit einer Höhe von 140 bis 160 Zentimetern in der Regel kleiner als ein Bottom-Freezer. In der Breite benötigen sie den gleichen Stellplatz wie ein herkömmlicher Kühlschrank mit 60 Zentimetern. Top-Freezer eignen sich gut für Singles und Paare, die keine intensive Vorratshaltung betreiben und eher wenig Vorräte einfrieren.

Ideal für große Haushalte: Der Side-by-Side-Kühlschrank

Kühl-Gefrierkombination VergleichMit einem Gesamt-Nutzinhalt von 500 bis 600 Litern eignet sich der Side-by-Side-Kühlschrank besonders für große Haushalte mit fünf und mehr Personen. In den größeren Modellen bringen Sie sogar Lebensmittel und Vorräte für 8 und mehr Personen unter. Beim Side-by-Side-Kühlschrank sind der Kühl- und Gefrierbereich nicht übereinander, sondern nebeneinander angeordnet. Auf der linken Seite liegt der Gefrierbereich, der etwas schmaler ist als der Kühlbereich. Das zeigt sich auch von außen, da die Flügeltüren, die sich zu beiden Seiten öffnen, nicht exakt mittig, sondern leicht nach links verschoben angeordnet sind.

Kühl- und Gefrierbereich erstrecken sich jeweils über die gesamte Höhe des Side-by-Side-Kühlschranks, die bei etwa 180 bis 200 Zentimetern liegt. Aufgrund seiner Bauweise hat der Side-by-Side-Kühlschrank nicht nur ein deutlich höheres Fassungsvermögen, sondern er ist mit etwa 90 Zentimetern auch wesentlich breiter als eine herkömmliche Kühl-Gefrierkombination.

Hybrid aus Bottom-Freezer und Side-by-Side-Kühlschrank: Der French-Door-Kühlschrank

Der French-Door-Kühlschrank ist eine Variation des Side-by-Side-Kühlschranks und besteht quasi aus einer Mischung aus Bottom-Freezer und amerikanischem Kühlschrank. Er hat ein Fassungsvermögen von etwa 400 bis 600 Litern und eine Breite von 70 bis 90 Zentimetern. Seine Höhe liegt bei 180 bis 200 Zentimetern. Kühl- und Gefrierbereich sind beim French-Door-Kühlschrank wie beim Bottom-Freezer übereinander angeordnet mit unten liegendem Gefrierbereich.

Ähnlich wie beim Side-by-Side-Kühlschrank ist der Kühlbereich jedoch mit Flügeltüren ausgestattet, die sich aus der Mitte heraus öffnen. Der untenliegende Gefrierbereich ist je nach Modell ebenfalls mit Flügeltüren oder mit einer einzelnen Tür ausgestattet. Der French-Door-Kühlschrank eignet sich ebenfalls für große Haushalte mit mindestens fünf Personen.

Eine weitere Variation des amerikanischen Side-by-Side-Kühlschranks ist der europäische Side-by-Side-Kühlschrank. Er besteht ebenfalls aus einem nebeneinander angeordneten Kühl- und Gefrierbereich, doch er ist keine Kühl-Gefrierkombination im klassischen Sinn, da er aus zwei separaten Geräten besteht, die mithilfe eines speziellen Rahmensystems verbunden werden. Anders als beim klassischen amerikanischen Side-by-Side-Kühlschrank sind die Türen bei dieser Bauart symmetrisch angeordnet und der Kühl- und Gefrierbereich haben dieselbe Breite.

Sie haben bei dem europäischen Side-by-Side-Kühlschrank außerdem die Wahl, wie Sie Kühl- und Gefrierbereich anordnen möchten und können diese Anordnung mit einem Wechsel des Türanschlags sogar nachträglich verändern. Beim amerikanischen Side-by-Side-Kühlschrank haben Sie diese Möglichkeiten nicht, hier befindet sich der Gefrierbereich immer auf der linken Seite.

Kühl-Gefrierkombinationen als Einbaugeräte

In unserem ausführlichen Vergleich stellen wir Ihnen ausschließlich freistehende Kühl-Gefrierkombinationen vor. Der Vollständigkeit halber wollen wir die Einbaugeräte jedoch nicht unerwähnt lassen. Anders als eine freistehende Kühl-Gefrierkombination wird ein Einbaugerät vollständig in Ihre Küche integriert und mit den passenden Fronten verkleidet. Dazu gibt es zwei unterschiedliche Techniken:

  1. Festtürmontage
  2. Schlepptürmontage

Bei der Festtürmontage ist die Tür des Einbauschranks fest mit der Tür des Geräts verbunden, während sie bei der Schlepptürmontage mit Scharnieren und Gleitschienen befestigt ist. Welches System für Sie besser geeignet ist, hängt von Ihrer Einbauküche und Ihren persönlichen Vorlieben ab. In jedem Fall benötigen Sie jedoch ein spezielles Einbaugerät, denn freistehende Kühl-Gefrierkombination sind nicht für den Einbau geeignet.

Bei einer Kühl-Gefrierkombination zum Einbau handelt es sich fast ausschließlich um Bottom-Freezer. Top-Freezer werden eher selten als Einbaugeräte angeboten und einen Side-by-Side-Kühlschrank oder French-Door-Kühlschrank finden Sie ebenfalls nur sehr selten, wenn überhaupt, als Einbaugerät, nicht zuletzt, da gerade diese Geräte freistehend ein optisches Highlight in der Küche darstellen.

Für wen ist eine Kühl-Gefrierkombination geeignet?

Kühl-Gefrierkombinationen Test und VergleichKühl-Gefrierkombinationen gibt es in so vielen verschiedenen Ausführungen, dass sie für jede Art von Haushalt geeignet sind. Ganz gleich, ob Single-Haushalt, Paar, kleine oder große Familie oder Wohngemeinschaft, für jeden Bedarf bietet der Handel eine passende Kühl-Gefrierkombination an. Welche für Sie und Ihren Haushalt geeignet ist, ist vor allem von folgenden Faktoren abhängig:

  • Die Anzahl der im Haushalt lebenden Personen
  • Das individuelle Einkaufsverhalten
  • Die Intensität der Vorratshaltung
  • Der persönliche Einrichtungsstil

Generell benötigen Sie in einem Haushalt mit mehr Personen mehr Platz im Kühl- und Gefrierschrank, doch auch Singles und Paare, die beispielsweise einen Nutzgarten bewirtschaften, als Jäger oder Landwirte öfter größere Mengen Fleisch einfrieren oder regelmäßig Sonderangebote wahrnehmen, benötigen mitunter viel Platz im Kühl- und Gefrierschrank. Auch das Einkaufsverhalten und die Vorratshaltung spielen eine Rolle, denn wenn Sie lieber ein- bis zweimal monatlich einen Großeinkauf tätigen, anstatt mehrmals wöchentlich einkaufen zu gehen, benötigen Sie ebenfalls mehr Platz in Ihrem Kühl-Gefriergerät.

Essen Sie oft auswärts werden Sie in einem kleineren Haushalt mit deutlich weniger Platz auskommen, als wenn Sie regelmäßig für ein oder zwei Personen frisch kochen. Nicht zuletzt spielt natürlich auch der individuelle Geschmack eine Rolle, weshalb auch durchaus in kleineren Haushalten mitunter ein amerikanischer Kühlschrank als stylischer Blickfang in der Küche zu finden ist.

So ermitteln Sie die passende Größe für Ihre Kühl-Gefrierkombination

Wichtiger HinweisJe besser die Größe Ihrer Kühl-Gefrierkombination an Ihre tatsächlichen Anforderungen angepasst ist, desto besser fällt am Ende die Kosten-Nutzen-Rechnung aus. Sowohl eine zu große als auch eine zu kleine Kühl-Gefrierkombination verursachen letztlich Mehrkosten, die Sie mit der Auswahl eines passenden Geräts vermeiden können. Wie groß Ihre Kühl-Gefrierkombination tatsächlich sein sollte, ist individuell verschieden, doch es gibt Richtwerte, an denen Sie sich orientieren können und die Sie an Ihr individuelles Einkaufsverhalten und an Ihre Vorratshaltung anpassen können.

  • Für einen Ein- oder Zwei-Personen-Haushalt gilt ein Kühlschrank mit einem Fassungsvermögen von 120 bis 140 Litern als ausreichend
  • In einem Haushalt mit mehr als zwei Personen kalkulieren Sie pro Person ein Fassungsvermögen von 60 bis 70 Litern ein
  • Im Gefrierbereich rechnen Sie bei geringer Vorratshaltung mit einem Fassungsvermögen zwischen 50 und 80 Litern pro Person
  • Bei ausgeprägter Vorratshaltung kalkulieren Sie 100 bis 130 Liter pro Person ein

Für eine vierköpfige Familie benötigen Sie nach diesen Richtwerten ein Kombigerät mit einem Nutzinhalt von 240 bis 280 Litern im Kühlbereich und etwa 200 Litern Fassungsvermögen im Gefrierbereich bei geringer Vorratshaltung. Mit einem herkömmlichen Bottom-Freezer stoßen Sie bei diesem Bedarf bereits an die Grenzen und Sie wären mit einem großen Side-by-Side-Kühlschrank besser beraten. Bei den Zahlen handelt es sich jedoch nur um statistische Richtwerte und Sie müssen Ihr persönliches Einkaufsverhalten und Ihre Vorratshaltung mit in die Rechnung einbeziehen.

Frieren Sie so gut wie nie Vorräte ein, kochen Sie nicht vor und kaufen Sie selten größere Mengen an Sonderangeboten, kommen Sie mit einer vierköpfigen Familie auch mit einem großen Bottom-Freezer zurecht. Betreiben Sie hingegen eine sehr ausgedehnte Vorratshaltung, ist unter Umständen vielleicht sogar ein amerikanischer Kühlschrank zu klein und Sie sind besser mit einem Kühlschrank und einem separaten Gefrierschrank oder einer Gefriertruhe beraten.

Tipp: Nehmen Sie sich vor dem Kauf einer neuen Kühl-Gefrierkombination die Zeit und überdenken Sie Ihr Einkaufsverhalten und Ihre Vorratshaltung. Ermitteln Sie die Größe Ihres vorhandenen Kühl- und Gefrierschranks und stellen Sie Vergleiche an: Ist der Platz ausreichend? Herrscht regelmäßig gähnende Leere in den Fächern oder haben Sie Mühe, nach einem Einkauf alles unterzubringen? Würden Sie lieber seltener einkaufen, wenn Ihnen mehr Platz im Kühl- und Gefrierschrank zur Verfügung stehen würde? Die Beantwortung dieser Fragen kann Ihnen dabei helfen, die passende Größe für Ihre neue Kühl-Gefrierkombination zu ermitteln.

Je besser Sie die Größe Ihrer Kühl-Gefrierkombination an Ihre Nutzung anpassen, desto weniger Stromkosten fallen an

Ein optimal ausgenutzter Raum im Kühl- und Gefrierbereich hilft Stromkosten zu sparen. Dabei gelten für Kühl- und Gefrierbereich entgegengesetzte Regeln. Bemessen Sie den Platzbedarf im Kühlbereich nicht zu gering, denn in einem vollgestopften Kühlschrank kann die kalte Luft nicht gut zirkulieren. In der Folge lässt die Kühlleistung nach und das Gerät verbraucht mehr Strom, um die gewünschte Temperatur aufrechtzuerhalten.

Ist der Kühlschrank überladen, brauchen Sie außerdem mehr Zeit, bis Sie die gesuchten Lebensmittel gefunden haben. Sie müssen gegebenenfalls andere Lebensmittel aus dem Weg räumen, um an das Gewünschte heranzukommen und die Tür des Kühlschranks steht dabei länger offen als notwendig. Dabei entweicht kalte Luft und der Kühlschrank verbraucht zusätzliche Energie, um die Temperatur anschließend wieder herunterzuregeln.

Im Gefrierbereich hingegen wird die Kälte umso besser gehalten, wenn Sie die gefrorenen Lebensmittel möglichst eng packen. Hier müssen Sie keine Angst vor einer Überladung haben, sondern Sie sollten im Gegenteil den gesamten verfügbaren Raum ausnutzen.

Tipp: Beschriften Sie eingefrorene Lebensmittel klar und deutlich und achten Sie auf Ordnung und Struktur beim Einräumen des Gefrierschranks. Je weniger Sie suchen und kramen müssen, desto schneller finden Sie das Gesuchte und können die Tür wieder schließen, damit möglichst wenig kalte Luft entweicht.

Alternativen zur Kühl-Gefrierkombination

Eine Kühl-Gefrierkombination ist nicht die einzige Möglichkeit, um Lebensmittel und Vorräte zu kühlen und einzufrieren. Betreiben Sie keinerlei Vorratshaltung und nutzen Sie keine Tiefkühlkost, ist ein herkömmlicher Kühlschrank ausreichend. Wenn Sie lediglich hin und wieder einmal eine Tiefkühlpizza oder im Sommer ein Eis aufbewahren möchten, treffen Sie mit einem Kühlschrank mit Gefrierfach eine gute Wahl.

Tipp: Entscheiden Sie sich für einen Kühlschrank mit innenliegendem Vier-Sterne-Gefrierfach, können Sie dort eine begrenzte Menge an Vorräten bei einer Temperatur von weniger als -18 Grad Celsius ebenso lange lagern wie in einem Gefrierschrank. In einem Drei-Sterne-Gefrierfach beträgt die Lagerzeit immerhin noch bis zu 6 Monaten, während sie bei einem Gefrierfach mit null bis zwei Sternen nur zwischen 1 und 14 Tagen liegt.

Frieren Sie sehr viele Lebensmittel ein, ist ein separater Gefrierschrank oder eine Gefriertruhe unter Umständen besser geeignet als ein Kombigerät. In einem Gefrierschrank steht Ihnen ein Nutzinhalt von bis zu 400 Litern zur Verfügung, große Gefriertruhen bringen es sogar auf 500 Liter. Mit diesem Fassungsvermögen kann auch ein Side-by-Side-Kühlschrank nicht mehr mithalten.

Der Nachteil, wenn Sie sich für zwei separate Geräte entscheiden, liegt jedoch darin, dass Sie auch den Stellplatz für zwei Geräte benötigen. Vor allem eine Tiefkühltruhe findet so gut wie nie Platz in der Küche, doch auch einen separaten Gefrierschrank müssen Sie oft in den Hauswirtschaftsraum, den Keller oder gar in die Garage auslagern.

Das sind die Vor- und Nachteile einer Kühl-Gefrierkombination

Kühl-Gefrierkombinationen sind in vielen Haushalten zu finden und das mit gutem Grund, denn die Geräte bringen einige Vorteile mit sich.

  • Übereinander angeordnete Kühl-Gefrierkombinationen wie ein Top-Freezer oder ein Bottom-Freezer benötigen nicht mehr Stellfläche als ein einzelner Kühlschrank und sind damit sehr platzsparend.
  • Auch größere Geräte wie ein Side-by-Side-Kühlschrank oder ein French-Door-Kühlschrank benötigen weniger Stellfläche als zwei separate Kühl- und Gefriergeräte.
  • In einer Kühl-Gefrierkombination haben Sie Ihre Vorräte und Lebensmittel immer griffbereit an einem Ort.
  • Ein Kombigerät verbraucht weniger Strom als zwei Einzelgeräte.
  • Vor allem die übereinander angeordneten Kühl-Gefrierkombinationen haben einen geringeren Anschaffungspreis als zwei Einzelgeräte.
  • Bei einer ausgedehnten Vorratshaltung ist der Gefrierbereich auch bei den großen Side-by-Side-Kühlschränken mitunter zu klein.
  • Ist eine der beiden Komponenten defekt, können Sie sie nicht einzeln austauschen.
  • Kombigeräte haben meistens einen gemeinsamen Kühlkreislauf und lassen sich nicht einzeln ausschalten.

Ausstattungsmerkmale einer modernen Kühl-Gefrierkombination

Gutes LeistungsverhältnisModerne Kühl-Gefrierkombinationen sind zum Teil mit einer Vielzahl an Technologien und Funktionen ausgestattet. Wir stellen Ihnen die wichtigsten vor.

Abtauautomatik

Ein besonders praktisches Ausstattungsmerkmal ist die Abtauautomatik. Sie wird von den einzelnen Herstellern mit Begriffen wie NoFrost oder Total NoFrost+ bezeichnet. Die Abtauautomatik verhindert ein Vereisen der Kühlgeräte und macht damit das lästige manuelle Abtauen unnötig.

Moderne Kühl-Gefrierkombinationen ohne Abtauautomatik sind oft mit einer Technologie ausgestattet, die ein Vereisen zwar nicht verhindert, aber reduziert, und die daher seltener abgetaut werden müssen. Diese Technologien werden als LowFrost oder LessFrost bezeichnet.

Achten Sie vor dem Kauf immer darauf, ob sich die Abtauautomatik auf den Kühl- und Gefrierbereich bezieht. Verkäufer und Hersteller werben vor allem bei preisgünstigeren Kombigeräten oft mit einer Abtauautomatik, doch bei genauerem Hinschauen bezieht sich diese nur auf den Kühlbereich und Sie müssen den Gefrierbereich trotzdem manuell abtauen.

Umluft-System

Ein Umluft-System, das auch als Multi-Airflow-System bezeichnet wird, sorgt dafür, dass sich die kalte Luft gleichmäßig im Kühl- und Gefrierbereich verteilt. Es regelt neben der Temperatur auch die Luftfeuchtigkeit und reduziert die Bildung von Kondenswasser. Das Multi-Airflow-System ist daher Bestandteil der Abtauautomatik und es trägt zu einer längeren Frische Ihrer Lebensmittel bei.

Spezielle Temperaturzonen

Einige Kühlschränke sind mit einer speziellen Null-Grad-Zone ausgestattet. Eine Temperatur von 0 Grad Celsius ist die ideale Aufbewahrungstemperatur für Fleisch und Fisch, die daher in der Null-Grad-Zone bestens aufgehoben sind. Damit Sie das Fach noch besser und flexibler nutzen können, ist es bei manchen Modellen als flexible Temperaturzone gestaltet, in der Sie die Temperatur auf einen Wert zwischen 0 Grad und 4 Grad Celsius einstellen können. Damit bieten Sie auch Milchprodukten und Obst und Gemüse optimale Temperaturen.

CrisperBox

Eine CrisperBox oder ein Moist-Balance-Crisper ist ein spezielles Aufbewahrungsfach für Obst und Gemüse. Verlorene Flüssigkeit wird dort über eine erhöhte Luftfeuchtigkeit an die frischen Lebensmittel zurückgegeben, die dadurch länger knackig frisch und bissfest bleiben.

Urlaubs-Modus

Mit einem Urlaubs- oder Holiday-Modus haben Sie die Möglichkeit, den Kühlbereich Ihres Kombigeräts bei längerer Abwesenheit auszuschalten, während der Gefrierbereich normal weiterarbeitet. Vor Ihrer Abreise können Sie den Kühlbereich leeren und ausschalten und damit Strom einsparen, während Sie den Kühlschrank nicht nutzen. Ihre eingefrorenen Vorräte werden währenddessen im Kühlbereich sicher aufbewahrt.

Die beste Kühl-GefrierkombinationSchnellKühlen/SchnellGefrieren

Mit der SchnellKühlen- und SchnellGefrieren-Funktion senken Sie die Temperatur des Kühlschranks oder Gefrierschranks mit einem Tastendruck für eine begrenzte Zeit ab. Neu eingelagerte Lebensmittel werden dadurch besonders schnell gekühlt oder gefroren und es besteht keine Gefahr, dass Ihre Lebensmittel im Kühlschrank zu warm werden oder im Gefrierschrank antauen.

Eiswürfelspender und Wasserspender

Eis- und Wasserspender sind charakteristische Merkmale der amerikanischen Side-by-Side-Kühlschränke. Sie befinden sich an der Außenseite der Gefrierschranktür und ermöglichen es Ihnen, auf Knopfdruck gekühltes Trinkwasser, Eiswürfel oder Crushed Ice zu entnehmen. Die Wasserversorgung erfolgt entweder über einen integrierten Wassertank oder einen Festwasseranschluss. Nicht alle amerikanischen Kühlschränke sind mit einem Eis- und Wasserspender ausgestattet und wenn Sie diese Funktion nicht nutzen möchten, können Sie sich für ein Modell ohne diese Ausstattung entscheiden.

Anti-Fingerprint-Beschichtung

Der klassische deutsche Kühlschrank ist weiß und lange Zeit gab es keine Farbauswahl bei den Kühlgeräten. Heute bietet der Handel verstärkt auch Geräte im Edelstahl-Look oder in einer dunklen Metall-Optik an. Da die Oberflächen dieser Geräte mitunter sehr empfindlich gegen Fingerabdrücke sind, sind sie oft mit einer Anti-Fingerprint-Beschichtung ausgestattet, die verhindert, dass die Türen durch häufiges Öffnen schnell schmuddelig aussehen.

Weiß war in Deutschland lange Zeit die einzige Farbe, in der Kühlschränke, Gefrierschränke und Gefriertruhen erhältlich waren. Auch andere Küchengroßgeräte wie Spülmaschinen, Waschmaschinen, Trockner und Backöfen waren lange Zeit nur in Weiß erhältlich. Branchenintern wird daher von „Weißer Ware“ gesprochen. Der Begriff ist heute noch immer gebräuchlich und bezieht sich längst nicht mehr auf die Farbe. Daneben gibt es noch die Fachbegriffe „Braune Ware“ für Unterhaltungselektronik, „Rote Ware“ für Heizungen und „Graue Ware“ für Kommunikations- und Informationselektronik.

FAQ – Fragen und Antworten rund um die Kühl-Gefrierkombination

FragezeichenSeit wann gibt es Kühl-Gefrierkombinationen?

Das Kühlen und Gefrieren von Lebensmitteln, um diese länger haltbar zu machen, spielte in der Menschheitsgeschichte schon von Anbeginn eine große Rolle. In früheren Zeiten waren die Menschen dabei auf natürlich vorkommendes Eis angewiesen, das längst nicht überall zu allen Jahreszeiten zur Verfügung stand. Mitunter wurden daher auch Erdlöcher und tiefe Keller zur Kühlung genutzt.

Im 18. Jahrhundert begannen die Menschen mit der Forschung nach künstlichen Methoden zur Herstellung von Eis. Der schottische Chemiker William Cullen war der erste, der im Jahr 1748 eine künstliche Kühlungsmethode vorstellte. Etwa 100 Jahre später, im Jahr 1834, kamen die ersten Kühlschränke, erfunden von dem amerikanischen Wissenschaftler und Erfinder Alexander Twinning, auf den Markt. Einen großen Durchbruch in der Kühltechnik erreichte im Jahr 1876 der deutsche Ingenieur Carl von Linde mit dem nach ihm benannten Linde-Verfahren.

Die Erfindungen von Wissenschaftlern wie Alexander Twinning und Carl von Linde wurden weiterentwickelt und Ende der 1930er Jahre stand bereits in jedem zweiten amerikanischen Privathaushalt ein Kühlschrank. In Deutschland hinkte die Entwicklung ein wenig hinterher und erst in den 1950er Jahren gehörten Kühlschränke zum Standard. Damit war auch der Weg geebnet für die praktischen Kühl-Gefrierkombinationen, die als Weiterentwicklung von Kühlschrank und Gefrierschrank in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf den Markt kamen.

Sind Kühl-Gefrierkombinationen umweltfreundlich?

Der Durchbruch in der Kühltechnik für Privathaushalte begann in den 1920er Jahren mit der Verwendung von Fluorkohlenwasserstoffen als Kühlmittel. Anders als das bis dahin genutzte Ammoniak war FCKW geruchlos und galt lange als sicher und ungefährlich. Erst mit der Entdeckung des Ozonlochs in den 1980er Jahren und der Rolle des FCKW als gefährliches Treibhausgas setzte ein Umdenken ein. Heute werden als Kühlmittel umweltneutrale Substanzen eingesetzt, wie beispielsweise die sogenannte Dortmunder Mischung, die aus Propangas und Butangas besteht.

Wo kann ich eine Kühl-Gefrierkombination kaufen?

Kühl-Gefrierkombinationen können Sie im stationären Handel vor Ort oder im Internet kaufen. Vor Ort bieten Fachgeschäfte, Elektronikfachmärkte aber auch große Supermärkte und mitunter sogar Discounter Kühl-Gefrierkombinationen an. Online bieten Plattformen wie Amazon oder eBay die Kombigeräte an. Während Sie im stationären Handel den Vorteil haben, dass Sie die Geräte vor Ort anschauen und bei Bedarf konkret ausmessen können, bietet Ihnen das Internet eine größere Auswahl und nicht selten bessere Preise, da die Verkäufer keine Ausgaben für Ladengeschäfte und Personal haben.

Was kostet eine Kühl-Gefrierkombination?

Das Angebot an Kühl-Gefrierkombinationen ist sehr umfangreich und der Handel bietet viele verschiedene Geräte in unterschiedlicher Größe und mit unterschiedlicher Ausstattung an. Entsprechend breit gefächert ist auch der Preisrahmen für eine Kühl-Gefrierkombination. Einfache kleinere Top-Freezer oder Bottom-Freezer bekommen Sie bereits für einen niedrigen dreistelligen Betrag, während Sie für einen großen und hochmodernen Side-by-Side-Kühlschrank sogar einen mittleren vierstelligen Betrag ausgeben können. Im Durchschnitt liegt der Preis zwischen einem höheren dreistelligen und einem niedrigen vierstelligen Betrag.

Ist eine Ratenzahlung für die Kühl-Gefrierkombination möglich?

Kaufen Sie Ihre Kühl-Gefrierkombination auf einer Online-Plattform wie Amazon, ist keine Ratenzahlung möglich. Mitunter bieten Händler vor Ort jedoch eine Ratenzahlung an und sehr häufig besteht die Möglichkeit zur Ratenzahlung bei Versandhäusern.

Kühl-Gefrierkombination bestellenKann ich die Kühl-Gefrierkombination zurückgeben?

Bestellen Sie Ihre Kühl-Gefrierkombination im Internet haben Sie ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Haben Sie sich vermessen oder gefällt Ihnen das Gerät in der Küche nun doch nicht, können Sie es ohne Angabe von Gründen zurückgeben. Für die Abholung können dabei Kosten anfallen. Bei einem Kauf im stationären Handel vor Ort benötigen Sie in der Regel einen stichhaltigen Grund, um vom Kauf zurückzutreten und das Gerät zurückzugeben. Hier reicht es nicht aus, wenn Sie sich vermessen haben oder Ihnen die Kühl-Gefrierkombination nun doch nicht gefällt, sondern das Gerät muss einen klaren Mangel aufweisen.

Wie wird die Kühl-Gefrierkombination geliefert?

Kaufen Sie Ihre neue Kühl-Gefrierkombination im Internet, wird sie in der Regel von einem Spediteur geliefert. Nach dem Kauf haben Sie die Möglichkeit, einen Liefertermin zu vereinbaren. Achten Sie unbedingt darauf, ob die Kühl-Gefrierkombination bis an den Aufstellort oder nur bis vor die Haustür geliefert wird. Eine Lieferung frei Bordsteinkante beinhaltet nur die Lieferung bis vor Ihre Haustür. Sprechen Sie im Vorfeld mit dem Spediteur ab, wohin das Gerät geliefert werden soll und machen Sie Angaben über das Stockwerk und gegebenenfalls das Vorhandensein eines Aufzugs. Die Lieferung bis an den Aufstellort kann mit Mehrkosten verbunden sein.

Was passiert mit meinem Altgerät?

Eine Kühl-Gefrierkombination wird oft als Ersatz für ein bereits vorhandenes Gerät angeschafft. In diesem Fall stellt sich die Frage, wohin mit dem Altgerät? Einige Speditionen nehmen Ihr Altgerät mit und entsorgen es fachgerecht. Diesen Service müssen Sie jedoch unbedingt bei der Vereinbarung des Liefertermins absprechen und es fallen oft Mehrkosten dafür an.

Ist eine Installation erforderlich?

Für eine herkömmliche Kühl-Gefrierkombination fallen keinerlei Installationsarbeiten an. Sie müssen lediglich den Stecker in eine herkömmliche Steckdose stecken und das Gerät ist betriebsbereit. Eine Installation ist ausschließlich bei einem Side-by-Side-Kühlschrank mit Festwasseranschluss notwendig, denn dieser muss an Ihre Wasserversorgung angeschlossen werden. Das notwendige Installationsmaterial ist in der Regel im Lieferumfang enthalten und mit ein wenig handwerklichem Geschick können Sie den Anschluss selbst vornehmen. Trauen Sie sich diese Aufgabe nicht zu, sprechen Sie mit dem Verkäufer ab, ob eine Installation möglich ist. Haben Sie Ihren Side-by-Side-Kühlschrank bei Amazon gekauft, können Sie einen Installationsservice mitbuchen.

Denken Sie daran, dass Sie eine Kühl-Gefrierkombination nach einem liegenden Transport einige Stunden aufrecht stehen lassen müssen, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, damit das Öl zurück in den Kompressor fließen kann. Fragen Sie daher immer beim Spediteur nach, wie das Gerät transportiert wurde und informieren Sie sich in der Bedienungsanleitung über die Dauer der Wartezeit. Vor Ablauf der angegebenen Zeit, die von Gerät zu Gerät verschieden ist, sollten Sie den Stecker nicht einstecken, da die Kühl-Gefrierkombination sonst beschädigt werden kann.

Wie groß ist eine Kühl-Gefrierkombination?

Je nach Bauart hat eine Kühl-Gefrierkombination eine Höhe zwischen 140 und 200 Zentimetern, eine Breite zwischen 60 und 90 Zentimetern und eine Tiefe von etwa 60 bis 70 Zentimetern. Bedenken Sie, das bei der Anlieferung noch das Verpackungsmaterial hinzukommt und stellen Sie sicher, dass das Gerät durch alle Türen und Treppenaufgänge passt.

Wie schwer ist eine Kühl-Gefrierkombination?

Das Gewicht einer Kühl-Gefrierkombination liegt etwa zwischen 50 und 120 Kilogramm. Bei einer Lieferung frei Bordsteinkante benötigen Sie auf jeden Fall mindestens einen Helfer, um das Gerät an seinen Standort zu transportieren.

Welche bekannten Hersteller von Kühl-Gefrierkombinationen gibt es?

Zu den bekannten Herstellern von Kühl-Gefrierkombinationen gehören:

  • Siemens
  • Bosch
  • Bauknecht
  • Samsung
  • LG Electronics
  • Bomann
  • Gorenje
Samsung und LG Electronics gehören zu den Weltmarktführern bei modernen Side-by-Side-Kühlschränken, stellen jedoch auch Bottom-Freezer und French-Door-Kühlschränke her.

In welchen Farben werden Kühl-Gefrierkombinationen angeboten?

Kühl-Gefrierkombinationen werden noch immer häufig in klassischem Weiß angeboten. Immer beliebter werden jedoch auch Geräte in dunkler Metall-Optik oder im Edelstahl-Look.

Wie laut ist eine Kühl-Gefrierkombination?

Die Luftschallemission einer Kühl-Gefrierkombination liegt etwa zwischen 38 und 43 Dezibel. 40 Dezibel entsprechen etwa einer geflüsterten Unterhaltung oder leiser Musik. Wenn Sie besonders geräuschempfindlich sind oder Ihre neue Kühl-Gefrierkombination einer offenen Küche aufstellen möchten, sollten Sie sich für ein möglichst leise arbeitendes Gerät entscheiden.

Welche Bedeutung haben die Klimaklassen?

Die Klimaklassen geben Aufschluss darüber, bei welcher Umgebungstemperatur die Kühl-Gefrierkombination optimal arbeitet. Insgesamt gibt es vier Klimaklassen:

  • Subnormal, SN für Umgebungstemperaturen zwischen +10 Grad Celsius und +32 Grad Celsius
  • Normal, N für Temperaturen zwischen +16 Grad Celsius und +32 Grad Celsius
  • Subtropisch, ST für Umgebungstemperaturen zwischen +16 Grad Celsius und +38 Grad Celsius
  • Tropisch, T für Temperaturen zwischen +16 Grad Celsius und +43 Grad Celsius

Die meisten Kühl-Gefrierkombinationen arbeiten in den Klimaklassen SN bis T, also bei Temperaturen zwischen +10 Grad Celsius und +43 Grad Celsius. In einem beheizten Raum ist die Klimaklasse in der Regel kein Thema, doch wenn Sie die Kühl-Gefrierkombination aus Platzgründen in einen ungeheizten oder nicht isolierten Raum auslagern möchten, müssen Sie auf die Umgebungstemperatur achten.

Strom sparen – so wichtig ist die Energieeffizienzklasse

AchtungKühlgeräte gehören zu den größten Energieverbrauchern im Haushalt, was nicht zuletzt daran liegt, dass sie 365 Tage im Jahr rund um die Uhr im Einsatz sind. Bis zu 50 Prozent Ihrer monatlichen Stromrechnung sind dem Verbrauch von Kühlgeräten geschuldet.

Beim Kauf einer neuen Kühl-Gefrierkombination sollten Sie daher darauf achten, dass das Gerät so energieeffizient und sparsam wie möglich arbeitet. Eine gute Vergleichsmöglichkeit bietet Ihnen dabei die Energieeffizienzklasse. Generell gibt es bei Kühlgeräten sieben Energieeffizienzklassen:

  • A+++
  • A++
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D

Moderne Geräte, die heute im Handel angeboten werden, verfügen mindestens über die Energieeffizienzklasse A+. Die Klassen A, B, C und D kommen nur noch bei Altgeräten vor. Sie haben beim Kauf einer neuen Kühl-Gefrierkombination also die Wahl zwischen den drei Energieeffizienzklassen A+, A++ und A+++. Mit einer höheren Energieeffizienzklasse steigt in aller Regel auch der Preis des Kühlgeräts. Auf lange Sicht lohnt es sich jedoch unter Umständen, einen höheren Anschaffungspreis zu investieren, denn Sie sparen über die Jahre einiges an Stromkosten ein.

Neben der Energieeffizienzklasse geben die Hersteller bei ihren Geräten auch den gewichteten jährlichen Verbrauch in Kilowattstunden an. Es handelt sich dabei um einen statistischen Wert, der in der Praxis nach oben oder unten abweichen kann, doch er gibt Ihnen einen guten Überblick darüber, wie viel Stromkosten Sie mit der nächst besseren Energieeffizienzklasse einsparen können.

Berechnen Sie einfach bei mehreren Geräten unterschiedlicher Energieeffizienzklassen den langfristigen Stromverbrauch für mindestens 5 oder besser 10 Jahre. Multiplizieren Sie die Differenz mit Ihrem Strompreis pro Kilowattstunde und vergleichen Sie die Summe anschließend mit den Mehrkosten für die Anschaffung eines energieeffizienteren Geräts. So finden Sie leicht heraus, ob es sich finanziell lohnt, wenn Sie sich für ein teureres Gerät mit einer besseren Energieeffizienzklasse entscheiden.

Die Energiekosten werden in der Zukunft wahrscheinlich eher steigen als sinken, sodass sich die Entscheidung für ein energieeffizientes Gerät langfristig auch lohnen wird, wenn die errechnete Ersparnis heute noch nicht allzu groß ist. Neben der finanziellen Ersparnis profitiert außerdem in jedem Fall die Umwelt von einem energieeffizienten Gerät.

Besitzen Sie noch ein sehr altes Kühlgerät, das bereits seit zehn oder gar 15 Jahren in Betrieb ist, sollten Sie dringend über eine Neuanschaffung nachdenken, auch wenn Ihr Altgerät noch voll funktionsfähig ist. Hinsichtlich der Energieeffizienz von Kühlgeräten hat sich in den letzten Jahren viel getan und ein veraltetes Gerät hat oft einen drei- bis viermal höheren Stromverbrauch als eine moderne Kühl-Gefrierkombination und Sie können durch eine Neuanschaffung pro Jahr einiges an Stromkosten einsparen.

Tipps und Tricks rund um die Kühl-Gefrierkombination

Bitte merken!Stromsparen im täglichen Gebrauch

Im täglichen Gebrauch können Sie den Stromverbrauch Ihrer Kühl-Gefrierkombination noch weiter senken, wenn Sie die folgenden Tipps beherzigen:

  • Überladen Sie den Kühlbereich nicht. Ist Ihr Kühlschrank nach jedem Einkaufen komplett vollgestopft, sollten Sie über den Kauf eines größeren Modells nachdenken.
  • Räumen Sie den Kühlschrank ordentlich und organisiert ein. Platzieren Sie Lebensmittel, die Sie oft benötigen, griffbereit vorn oder in den Türablagefächern.
  • Lassen Sie die Kühlschranktür nie länger als notwendig offen stehen.
  • Lassen Sie warme Speisen auf Zimmertemperatur abkühlen, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen.
  • Stellen Sie die Kühlschranktemperatur nicht zu kalt ein. Die ideale Kühlschranktemperatur liegt bei 5 bis 7 Grad Celsius. Bei Geräten ohne Umluftkühlung sollten Sie die Temperatur in der Mitte des Geräts messen. Dabei hilft ein Kühlschrankthermometer.
Tipp: Ist die Butter aus dem Kühlschrank nicht mehr streichfähig, ist Ihr Kühlschrank wahrscheinlich zu niedrig eingestellt.
  • Packen Sie die Lebensmittel im Gefrierschrank möglichst eng, um die Kälte zu erhalten.
  • Beschriften Sie eingefrorene Lebensmittel deutlich und vermerken Sie das Datum der Einlagerung. So vermeiden Sie langes Suchen.
  • Bewahren Sie eingefrorene Vorräte mit ablaufender Haltbarkeit griffbereit vorn auf.

Der passende Standort für die Kühl-Gefrierkombination

Auch mit der Wahl des passenden Standorts für Ihre Kühl-Gefrierkombination können Sie den Stromverbrauch eindämmen.

  1. Platzieren Sie die Kühl-Gefrierkombination nicht direkt neben Wärmequellen wie der Heizung, dem Herd oder der Spülmaschine.
  2. Achten Sie bei der Wahl des Standorts darauf, dass die Kühl-Gefrierkombination nicht in der prallen Sonne steht.

So räumen Sie den Kühlschrank richtig ein

Im Inneren eines modernen Kühlschranks mit einer Umluftkühlung herrscht überall die gleiche Temperatur. Bei diesen Geräten sollten Sie, falls vorhanden, Ausstattungsmerkmale wie eine Null-Grad-Zone, eine Schublade mit flexibel einstellbarer Temperatur und eine Obst- und Gemüseschublade mit regelbarer Luftfeuchtigkeit nutzen, um Fleisch und Fisch oder Obst und Gemüse aufzubewahren. Darüber hinaus müssen Sie bei diesen Geräten nicht darauf achten, wie Sie den Kühlschrank einräumen.

Anders sieht es aus bei Geräten ohne Umluftkühlung. Da kalte Luft schwerer ist als warme Luft und daher nach unten absinkt, herrschen in einem Kühlschrank ohne Ventilatoren unterschiedliche Temperaturzonen, die Sie beim Einräumen des Kühlschranks berücksichtigen sollten.

  • Die niedrigste Temperatur mit etwa +2 Grad Celsius herrscht auf der unteren Ablage direkt über dem Gemüsefach. Hier lagern Sie am besten empfindliche und schnell verderbliche Lebensmittel wie beispielsweise Fisch, Fleisch und Wurst.
  • In der Mitte des Kühlschranks beträgt die Temperatur +5 bis +7 Grad Celsius. Hier sind Milchprodukte wie Joghurt und Käse gut aufgehoben.
Milchprodukte sind besonders anfällig für Geruchs- und Geschmacksübertragungen. Lagern Sie alle Lebensmittel im Kühlschrank am besten in gut verschließbaren Behältern.
  • Die wärmste Zone befindet sich auf der oberen Ablagefläche mit einer Temperatur von etwa +8 Grad Celsius. Lagern Sie hier gekochte Speisen, angebrochene Konserven und Eingemachtes sowie Südfrüchte.
  • Im Gemüsefach herrschen ebenfalls Temperaturen von etwa +8 Grad Celsius. Auch wenn das Gemüsefach ganz unten liegt, ist es durch die Kunststoffschublade und die Abdeckung geschützt und weist daher höhere Temperaturen auf. Hier lagern Sie Blattsalate sowie Obst und Gemüse.
Einige Obst- und Gemüsesorten sind kälteempfindlich und gehören nicht in den Kühlschrank. Dazu gehören Kartoffeln, Gurken, Tomaten, mediterrane Kräuter und Bananen. Südfrüchte wie Ananas oder Melone sollten Sie im wärmeren, oberen Bereich des Kühlschranks lagern.
  • Die Temperatur in der Kühlschranktür ist noch etwas höher und liegt bei etwa +10 bis +15 Grad Celsius. Bewahren Sie hier Eier, Butter, Marmelade, Soßen und Dips sowie Getränke auf.
Auch für die Kühlschranktür gilt, dass die Temperaturen unten niedriger sind als oben. Generell herrschen darüber hinaus im vorderen Bereich des Kühlschranks höhere Temperaturen als an der Rückwand.

Wie lange sind tiefgefrorene Lebensmittel haltbar?

Das Einfrieren ist eine gute Möglichkeit, die Haltbarkeit Ihrer Vorräte zu verlängern. Unbegrenzt haltbar sind jedoch auch eingefrorene Lebensmittel nicht.

  • Orientieren Sie sich bei gekaufter Tiefkühlware an dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
  • Fleisch ist im eingefrorenen Zustand 3 bis 12 Monate haltbar. Rindfleisch können Sie 12 Monate aufbewahren, Hackfleisch sollten Sie innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.
  • Fisch ist etwa 1 bis 8 Monate haltbar. Je höher der Fettgehalt, desto geringer ist die Haltbarkeit. Fische mit einem hohen Fettgehalt sind Lachs oder Aal, einen geringen Fettgehalt haben Zander oder Scholle.
  • Obst und Gemüse haben eine Haltbarkeit von 6 bis 12 Monaten. Nicht zum Einfrieren geeignet sind Kartoffeln, Blattsalate, Tomaten und andere wasserhaltige Obst und Gemüsesorten sowie Äpfel und Bananen.
  • Vorgekochte Suppen, Soßen und Eintöpfe sind etwa 1 bis 3 Monate haltbar. Nicht einfrieren sollten Sie sahnehaltige Speisen sowie gekochte Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln oder Reis.
  • Brot und Brötchen sowie trockene Kuchen eignen sich gut zum Einfrieren und sind etwa 1 bis 3 Monate haltbar.

So reinigen und pflegen Sie Ihre Kühl-Gefrierkombination

Kühl-Gefrierkombinationen VergleichBei der richtigen Pflege Ihrer Kühl-Gefrierkombination kommt es vor allem darauf an, ob Ihr Gerät mit einer Abtauautomatik ausgestattet ist oder nicht. Kühl-Gefrierkombinationen mit Abtauautomatik sind generell pflegeleichter und verursachen weniger Aufwand. Für die Reinigung der Geräte spielt die Abtauautomatik jedoch keine Rolle und hier gehen Sie im Kühlbereich wie folgt vor:

  • Schalten Sie das Gerät ab und ziehen Sie den Netzstecker.
  • Räumen Sie die Lebensmittel aus und lagern Sie sie gegebenenfalls in einer Kühltasche.
  • Entfernen Sie alle beweglichen Teile wie Schubladen, Einlagen und Ablagen.
  • Spülen Sie die beweglichen Teile unter fließendem Wasser ab und trocknen Sie sie anschließend gründlich.
  • Wischen Sie den Kühlschrank-Innenraum mit einem weichen, feuchten Lappen aus und trocknen Sie ihn anschließend gründlich.
  • Reinigen Sie auch die Dichtungen in den Türen. Hierzu eignet sich eine zweckentfremdete Zahnbürste.
  • Verwenden Sie bei Bedarf für die Reinigung des Innenraums und der beweglichen Teile ein lebensmittelverträgliches Putzmittel. Gut geeignet ist ein mildes Geschirrspülmittel oder ein spezielles Kühlschrank-Reinigungsmittel.
  • Reinigen Sie den Kühlschrank auch von außen mit einem weichen, feuchten Tuch.
  • Freiliegende Kühlrippen an der Rückseite können Sie mit einer weichen Bürste oder einem Staubsauger von Staub befreien.
  • Setzen Sie die beweglichen Teile wieder ein und räumen Sie die Lebensmittel zurück.
  • Verbinden Sie den Kühlschrank mit dem Strom und schalten Sie ihn ein.
Verwenden Sie niemals aggressive Reinigungsmittel, Scheuermittel oder Scheuerschwämme zur Reinigung des Kühlschranks. Nutzen Sie stattdessen einen weichen Lappen und ein schonendes Reinigungsmittel. Schlechten Gerüchen können Sie mit etwas Essig oder Natron im Putzwasser zu Leibe rücken.

So tauen Sie Ihre Kühl-Gefrierkombination richtig ab

Schon gewusst?Ist Ihre Kühl-Gefrierkombination mit einer Abtauautomatik ausgestattet, ist die Arbeit mit einer monatlichen Reinigung des Kühlbereichs erledigt. Ohne Abtauautomatik müssen Sie das Gerät regelmäßig abtauen, um Vereisungen zu entfernen. Dabei gehen Sie wie folgt vor:

  • Schalten Sie Ihre Kühl-Gefrierkombination aus und ziehen Sie den Netzstecker.
  • Räumen Sie das gesamte Gerät leer und achten Sie vor allem bei dem Gefriergut darauf, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Nutzen Sie Kühltaschen und Kühl-Akkus und packen Sie das Gefriergut möglichst eng. Im Winter können Sie die gefrorenen Lebensmittel auch geschützt im Freien lagern
  • Entfernen Sie alle Schubladen und Ablagen.
  • Legen Sie den Boden des Gefrierschranks und den Küchenboden vor dem Gerät mit saugfähigen Lappen aus. Alte Handtücher leisten hier gute Dienste.
  • Stellen Sie eine Schale mit heißem Wasser in den Gefrierschrank und schließen Sie die Tür.
  • Warten Sie etwa 30 Minuten ab und prüfen Sie dann, ob sich die Vereisungen bereits gelöst haben. Sind noch Vereisungen vorhanden, erneuern Sie das heiße Wasser und warten Sie erneut 30 Minuten ab.
  • Erneuern Sie gegebenenfalls die Lappen und Handtücher zum Auffangen des Tauwassers.
  • Spülen Sie in der Zwischenzeit die Schubladen und Ablagen ab und trocknen Sie sie gründlich.
  • Ist der Innenraum eisfrei, wischen Sie ihn mit einem weichen, feuchten Lappen ab und trocknen Sie anschließend alle Ecken und Winkel gut ab. Verbleibt Feuchtigkeit im Gerät, wird diese gefrieren und zu neuen Vereisungen führen.
  • Setzen Sie Schubladen und Ablagen wieder ein und räumen Sie die Vorräte zurück in den Gefrierschrank.
  • Achten Sie dabei auf ein planvolles Vorgehen und ordnen Sie die Vorräte mit einer geringen Haltbarkeit möglichst vorn ein
  • Schließen Sie die Kühl-Gefrierkombination wieder an den Strom an und schalten Sie sie ein.
Ziehen Sie bei allen Reinigungs- und Pflegearbeiten an der Kühl-Gefrierkombination unbedingt den Netzstecker.

Das müssen Sie beim Kauf einer Kühl-Gefrierkombination beachten

BestellungBeim Kauf einer Kühl-Gefrierkombination müssen Sie einige Faktoren beachten, um sich für das richtige Gerät zu entscheiden, das zu Ihrem Haushalt und zu Ihren Anforderungen passt. Die wichtigsten Faktoren haben wir für Sie aufgelistet.

Bauart und Nutzinhalt

Die Bauart und der Nutzinhalt sind bei einer Kühl-Gefrierkombination eng miteinander verbunden. Ein Side-by-Side-Kühlschrank oder ein French-Door-Kühlschrank bieten ein größeres Fassungsvermögen als ein Bottom-Freezer und der Bottom-Freezer hat in der Regel einen größeren Nutzinhalt im Gefrierbereich als der Top-Freezer. Ermitteln Sie anhand der Richtwerte, die wir Ihnen in diesem Ratgeber vorgestellt haben, Ihrer Haushaltsgröße und Ihrem Einkaufs- und Vorratsverhalten das benötigte Fassungsvermögen und treffen Sie danach eine Entscheidung bezüglich der Bauart und Größe Ihrer neuen Kühl-Gefrierkombination.

Entscheiden Sie sich für einen Side-by-Side-Kühlschrank oder ein French-Door-Kühlschrank, müssen Sie sicherstellen, dass Ihnen genügend Stellfläche in der Küche zur Verfügung steht. Zum Öffnen der Flügeltüren müssen Sie oftmals noch 20 bis 40 Zentimeter an den Seiten zusätzlich einkalkulieren.

Entscheiden Sie im Vorfeld, ob Sie eine freistehende Kühl-Gefrierkombination oder ein Einbaugerät kaufen möchten. Auch diese Entscheidung ist maßgeblich für die Bauart, denn die meisten Einbaugeräte sind Bottom-Freezer. Einbaugeräte sind darüber hinaus oftmals teurer als freistehende Kühl-Gefrierkombinationen und sie haben meist ein etwas geringeres Fassungsvermögen.

Energieeffizienzklasse

Beachten Sie bei Ihrer Kaufentscheidung unbedingt die Energieeffizienzklasse. Die eingesparten Kosten für ein vermeintliches Schnäppchen mit einer schlechteren Energieeffizienzklasse legen Sie unter Umständen im Laufe der nächsten Jahre bei der Stromrechnung drauf. Ermitteln Sie daher bei Geräten mit unterschiedlicher Energieeffizienzklasse die geschätzten Stromkosten für die nächsten 10 Jahre und prüfen Sie, ob sich der niedrigere Anschaffungspreis wirklich auszahlt.

Ausstattungsmerkmale

Entscheiden Sie, welche Ausstattungsmerkmale und Funktionen für Sie wichtig sind. Mit der Anzahl der Funktionen und Ausstattungsmerkmale steigt in der Regel auch der Preis für die Kühl-Gefrierkombination, sodass die Frage nach den Ausstattungsmerkmalen immer auch eine Frage des Budgets ist.

Lautstärke

Achten Sie vor allem in einer offenen Küche oder in einem kleinen Appartement auf die Lautstärke der Kühl-Gefrierkombination. Befindet sich das Gerät nicht in einem abgeschlossenen Raum, sollte die Luftschallemission 40 Dezibel nicht überschreiten.

Optik

Last but not least spielt natürlich auch die Optik eine Rolle bei der Kaufentscheidung. Möchten Sie Ihre Küche in einem kleineren Haushalt mit einem stylischen Side-by-Side-Kühlschrank ausstatten, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass damit höhere Stromkosten auf Sie zukommen als bei einem Gerät, das der Größe Ihres Haushalts angemessen ist.

Achten Sie bei Geräten im Edelstahl-Look oder in dunkler Metall-Optik auf eine Anti-Fingerprint-Beschichtung, damit die Geräte nicht zu schnell schmuddelig aussehen, wenn Sie ein paar Mal die Türen geöffnet haben.

Kühl-Gefrierkombination-Test der Stiftung Warentest

Pfeil zum InhaltDie Stiftung Warentest bietet einen aktuellen Test zum Thema Kühlgeräte an. Im Kühl-Gefrierkombination-Test sind insgesamt 89 freistehende Kombigeräte und 37 Einbaugeräte aufgelistet. Bei den meisten Modellen handelt es sich um Bottom-Freezer von Marken wie AEG, Bauknecht, Bomann, Bosch, Gorenje oder LG Electronics. Moderne Side-by-Side-Kühlschränke werden in dem Test nicht berücksichtigt.

Die Stiftung Warentest hat die Geräte hinsichtlich des Stromverbrauchs, des Kühlens und Gefrierens, der Temperaturstabilität beim Lagern, der Handhabung, des Verhaltens bei Störungen und der Entwicklung von Geräuschen und Vibrationen getestet. Die Testergebnisse müssen Sie kostenpflichtig freischalten. Sie finden den Kühl-Gefrierkombination-Test unter diesem Link.

Gibt es einen Test mit Kühl-Gefrierkombinationen bei Öko Test?

Auch bei Öko Test haben wir uns nach einem Kühl-Gefrierkombination-Test umgesehen. Erstaunlicherweise sind wir hier nicht fündig geworden, da sich das Verbrauchermagazin noch nicht mit Kühlgeräten auseinandergesetzt hat. Lediglich einige Artikel befassen sich mit Themen wie der richtigen Kühlschranktemperatur oder dem korrekten Einräumen des Kühlschranks. Sollte Öko Test in Zukunft Kühl-Gefrierkombinationen unter die Lupe nehmen und einen entsprechenden Test veröffentlichen, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

Weiterführende Links

Kühl-Gefrierkombinationen Vergleich 2019: Finden Sie Ihre beste Kühl-Gefrierkombination

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Bauknecht KG 335 A++ IN Kühl-Gefrierkombination 08/2019 458,95€ Zum Angebot
2. Samsung RB29HER2CSA/EF Kühl-Gefrierkombination 08/2019 468,90€ Zum Angebot
3. Hisense RS670N4BC2 Side-by-Side-Kühlschrank/Kühl-Gefrierkombination 08/2019 663,99€ Zum Angebot
4. Siemens iQ300 KG39EVI4A Kühl-Gefrierkombination 08/2019 578,95€ Zum Angebot
5. Bomann KG 183 Kühl-Gefrierkombination 08/2019 459,00€ Zum Angebot
6. Bosch KGV33VW31 Serie 4 Kühl-Gefrierkombination 08/2019 402,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Bauknecht KG 335 A++ IN Kühl-Gefrierkombination