Heizlüfter Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 14 Tipps und Tricks zu Ihrem besten Heizlüfter

Sobald die kalte Jahreszeit beginnt, ist die Zeit für einen Heizlüfter gekommen. Die kleinen Kraft-Geräte heizen jedes Zimmer innerhalb von kurzer Zeit auf. Mit dem integrierten Ventilator verteilt sich die warme Luft ideal und aufgrund der kompakten Form lassen sie sich einfach transportieren. Die Einsätze sind sehr vielfältig, denn Sie profitieren sowohl in einem Auto als auch in Wohnräumen von diesen Geräten. Frischgebackene Eltern können das Gebläse beispielsweise am Wickelplatz einsetzen und dafür sorgen, dass es ihr Sprössling beim Windel wechseln angenehm warm hat.

In unserem großen Vergleich präsentieren wir Ihnen 14 gute Heizlüfter und vermitteln Ihnen Wissenswertes über deren Funktionalität und die besonderen Eigenschaften. Im anschließenden Ratgeber beantworten wir alle wichtigen Fragen rund um die Heizgebläse und erklären Ihnen, wie Sie das Gerät sicher verwenden. Zudem verraten wir Ihnen, welche Kriterien Sie beim Kauf beachten müssen. Abschließend erfahren Sie, ob die Stiftung Warentest und Öko Test bereits einen Heizlüfter-Test durchgeführt haben.

4 effiziente Heizlüfter im großen Vergleich

Aigostar Airwin White 33IEK-Mini Heizlüfter
Leistung
2.000 Watt
Überhitzungsschutz
Umfallschutz
Tragegriff
Lautstärke
Keine Angaben
Gewicht
1,3 Kilogramm
Maße
21 x 23,9 x 11 Zentimeter
Besonderheiten
Mini-Version, Dual-Funktion, drei mögliche Einstellungen, sofort aufgeheizt und feuerfeste Materialien
Farbe
Weiß oder Schwarz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
17,99€ Preis prüfen
Rowenta SO2320 Instant Comfort Compact 2000 Heizlüfter
Leistung
2.000 Watt
Überhitzungsschutz
Umfallschutz
Tragegriff
Lautstärke
44 Dezibel
Gewicht
1,8 Kilogramm inklusive Verpackung
Maße
21 x 17,5 x 27,5 Zentimeter
Besonderheiten
Mit Kaltstufe und Frostschutz, zwei Leistungsstufen, für diverse Zimmer geeignet und einfache Bedienung
Farbe
Grau
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
34,90€ 37,07€
Anbber AB-CH001 Heizlüfter
Leistung
950 Watt
Überhitzungsschutz
Umfallschutz
Tragegriff
Lautstärke
45 Dezibel
Gewicht
1,28 Kilogramm
Maße
20,6 x 12,5 x 12,5 Zentimeter
Besonderheiten
Mit automatischer Drehung, aus feuerfestem Material, in 2 Sekunden geheizt, mit PTC-Technologie und zwei Heizstufen
Farbe
Schwarz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen 53,47€
Ansio oszillierender PTC-Turm Heizlüfter
Leistung
2.000 Watt
Überhitzungsschutz
Umfallschutz
Tragegriff
Lautstärke
Keine Angaben
Gewicht
Keine Angaben
Maße
55 Zentimeter Höhe bzw. Breite
Besonderheiten
Mit Fernbedienung, zwei Positionen möglich, interne Drehung, Timer, zwei Heizstufen und mit Control Panel
Farbe
Weiß-Schwarz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
79,97€ Preis prüfen
Abbildung
Modell Aigostar Airwin White 33IEK-Mini Heizlüfter Rowenta SO2320 Instant Comfort Compact 2000 Heizlüfter Anbber AB-CH001 Heizlüfter Ansio oszillierender PTC-Turm Heizlüfter
Leistung
2.000 Watt 2.000 Watt 950 Watt 2.000 Watt
Überhitzungsschutz
Umfallschutz
Tragegriff
Lautstärke
Keine Angaben 44 Dezibel 45 Dezibel Keine Angaben
Gewicht
1,3 Kilogramm 1,8 Kilogramm inklusive Verpackung 1,28 Kilogramm Keine Angaben
Maße
21 x 23,9 x 11 Zentimeter 21 x 17,5 x 27,5 Zentimeter 20,6 x 12,5 x 12,5 Zentimeter 55 Zentimeter Höhe bzw. Breite
Besonderheiten
Mini-Version, Dual-Funktion, drei mögliche Einstellungen, sofort aufgeheizt und feuerfeste Materialien Mit Kaltstufe und Frostschutz, zwei Leistungsstufen, für diverse Zimmer geeignet und einfache Bedienung Mit automatischer Drehung, aus feuerfestem Material, in 2 Sekunden geheizt, mit PTC-Technologie und zwei Heizstufen Mit Fernbedienung, zwei Positionen möglich, interne Drehung, Timer, zwei Heizstufen und mit Control Panel
Farbe
Weiß oder Schwarz Grau Schwarz Weiß-Schwarz
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
17,99€ Preis prüfen 34,90€ 37,07€ Preis prüfen 53,47€ 79,97€ Preis prüfen

Mit dem nachfolgenden Vergleich finden Sie ebenfalls interessante Heizungen

Infrarotheizung
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Aigostar Airwin White 33IEK – Mini-Heizlüfter mit schneller Heizfunktion

Wir starten unseren großen Vergleich mit dem Airwin White 33IEK-Mini-Heizlüfter von Aigostar, der eine maximale Leistung von 2.000 Watt erreicht. Dabei können Sie in der zweiten Stufe die Leistung auf 1.200 Watt drosseln. Die Temperatur lässt sich mit einem zweiten Schalter stufenlos einstellen, was Ihnen einen individuellen Einsatz ermöglicht. Dank der Dual-Funktion können Sie an heißen Sommertagen auch von einem Ventilator profitieren, der aufgrund der fehlenden Heizleistung nur noch 20 Watt benötigt.

Einschalten und warm: Der Hersteller verspricht Ihnen eine schnelle Heizfunktion, sodass die Heizelemente direkt nach dem Einschalten heiß sind. So können Sie sich lange Aufwärmphasen ersparen und sofort von einem warmen Luftzug profitieren. Dabei erreicht der Aigostar-Heizlüfter eine maximale Temperatur von 85 Grad Celsius.

Für eine erhöhte Sicherheit besteht das komplette Gerät aus feuerfesten Materialien. Außerdem ist ein Überhitzungsschutz vorhanden, der den Airwin White bei zu hohen Temperaturen automatisch ausschaltet. Der Umfallschutz erreicht denselben Effekt, sobald sich der Elektroheizer mehr als 30 Grad neigt. Ein sicherer Stand ermöglicht Ihnen darüber hinaus, den Elektroheizer in jedem erdenklichen Ort und selbst auf Möbeln zu positionieren.

Was ist ein Umfallschutz? Es kann wegen Berührungen vorkommen, dass ein Heizlüfter umfällt. In diesem Moment besteht erhöhte Brandgefahr, da die Heizelemente nicht mehr ausreichend Kaltluft ansaugen können. Damit das auf keinen Fall passiert, ist ein Umfallschutz von Vorteil. Die Sicherheitsmaßnahme schaltet das Gerät aus, sobald es sich in Schräglage befindet. Wenn Sie sich für andere Funktionen für eine hohe Sicherheit interessieren, werden Sie in unserem Ratgeber fündig.

Laut Aigostar eignet sich die Mini-Heizung für Bürogebäude, Wohnzimmer oder auch Schlafzimmer. Mit dem geringen Gewicht von 1,3 Kilogramm und dem Tragegriff ist ein Transport stets möglich. Dadurch profitieren Sie nicht nur in einem Zimmer von einer angenehmeren Temperatur. Aufgrund der kleinen Größe von 21 x 23,9 x 11 Zentimetern hat das Gebläse selbst auf einem Schrank oder dem Couchtisch Platz.

Zusammenfassung

Der Mini-Heizlüfter von Aigostar ist aufgrund der kompakten Größe flexibel einsetzbar und lässt sich zudem einfach bedienen. Dennoch müssen Sie bezüglich der Leistung oder der Sicherheit keine Abstriche machen. In kürzester Zeit ist das Gerät aufgewärmt und dank des Umkipp- sowie Überlastungsschutz ist die Anwendung stets sicher.

FAQ

Wie laut ist der Aigostar-Heizlüfter Airwin White 33IEK-Mini?

Der Hersteller gibt den Wert zwar nicht in Dezibel an, spricht aber von einem sehr leisen Betrieb.

Wie lang ist das Kabel?

Das Kabel des Elektroheizers Airwin White 33IEK-Mini von Aigostar weist eine Länge von ungefähr 1,5 Metern auf.

Wie hoch sind die Stromkosten?

Das lässt sich nicht sagen, da zu viele Faktoren davon abhängen. Es kommt stark auf Ihre Verwendung und die Stromgebühren bei Ihnen vor Ort an.

Ist der komische Geruch normal?

Ja. Zu Beginn riechen die meisten Heizlüfter ungewohnt. Der Geruch verfliegt allerdings nach wenigen Nutzungen.

Schaltet sich das Gerät beim Erreichen der Temperatur aus?

Ja. Das Gebläse stellt sich automatisch aus, wenn die eingestellte Wärme zur Verfügung steht.

2. Heizlüfter SO2320 Instant Comfort Compact 2000 von Rowenta – mit Frostschutz

Der Rowenta-Heizlüfter SO2320 Instant Comfort Compact 2000 hat es auf unseren Platz zwei geschafft. Er eignet sich für diverse Innenräume und dank des IP-Werts von 20 ist er auch gegen Berührungen geschützt. Die Bedienung gestaltet sich erdenklich einfach, da Sie lediglich zwei Knöpfe vorfinden. Mit dem linken Schalter können Sie die Leistungsstufe einstellen, wobei Sie die Auswahl zwischen Ventilator-, Silence- und Max-Betrieb haben. Der zweite Schalter ist dagegen zur Regulation der Temperatur vorgesehen. Dadurch können Sie die maximale Leistung von 2.000 Watt steuern, um eine wohltuende Umgebungsluft zu erreichen.

Was ist der IP-Wert? Dabei handelt es sich um eine Schutzart für elektrische Geräte. Sie erhalten immer einen Wert mit zwei Angaben, wobei sich die erste Zahl auf den Schutz gegen Fremdkörper oder Berührung bezieht. Die zweite Angabe sagt dagegen etwas über den Schutz gegen Wasser aus. Ein IP-Wert von 20 bedeutet beispielsweise, dass das Gerät gegen feste Fremdkörper oder Zugang mit einem Finger geschützt ist. Dagegen ist kein Schutz gegen Wasser vorhanden.

Der Hersteller verspricht eine hervorragende Wärmediffusion, da das Heizgebläse Ihre Räume schnell und gleichmäßig aufwärmen soll. Damit Sie trotz laufendem Gerät Ihren Tätigkeiten nachgehen können, entsteht ein maximaler Geräuschpegel von 44 Dezibel. Für Ihre Sicherheit sind ein Überhitzungs- und ein Umfallschutz vorhanden, sodass Sie keine Angst vor einem Brand haben müssen. Falls es zu heißen Temperaturen oder einem Sturz kommt, erfahren Sie davon mittels Alarmton und Lichtsignal.

Mit Frostschutz: Der SO2320-Heizlüfter von Rowenta ist darüber hinaus mit einem Frostschutz ausgestattet, der Ihnen eingefrorene Leitungen erspart. Dazu stellen Sie das Gerät in dem gewünschten Zimmer auf und sobald die Temperatur nahe an die 0-Grad-Grenze sinkt, schaltet es sich automatisch ein. Der Heizlüfter hält daraufhin die Temperatur konstant auf 7 Grad, um Schäden vorzubeugen.

Wenn Sie die wohltuende Wärme in unterschiedlichen Zimmern genießen möchten, können Sie den Elektroheizer wegen des Tragegriffes einfach transportieren. Auch das Gewicht von unter 1,8 Kilogramm oder die Maße von 21 x 17,5 x 27,5 Zentimetern stehen Ihnen bei einem Platzwechsel nicht im Weg.

Zusammenfassung

Mit dem SO2320-Heizlüfter von Rowenta können Sie diverse Räume wie das Schlafzimmer heizen. Aufgrund der zwei Schalter lässt sich die Temperatur Ihren Wünschen entsprechend anpassen. Die energiesparende Silence-Funktion soll dabei für einen leisen Lauf sorgen. Sie profitieren darüber hinaus von einem Frostschutz, der im richtigen Moment reagiert.

FAQ

Wie lang ist das Stromkabel des Rowenta-Heizlüfters SO2320 ?

Das Kabel erreicht mit dem Stecker eine Länge von etwa 1,5 Metern.

Gibt es eine passende Fernbedienung für den Instant Comfort Compact 2000?

Nein. Für eine Änderung der Einstellungen müssen Sie die Schalter am Gerät bedienen.

Lässt sich der Heizlüfter mit einer Zeitschaltuhr bedienen?

Ja. Das sollte problemlos möglich sein.

Ist eine Verwendung auf einem Teppich realisierbar?

Laut Hersteller ist der Heizlüfter SO2320 Instant Comfort Compact 2000 von Rowenta nach unten gut isoliert, sodass es nur zu einer geringen Wärmeentwicklung kommt. Dennoch raten wir Ihnen davon ab, das Gerät auf einem Teppich zu positionieren.

Ist es möglich, den Elektroheizer aufzuhängen?

Nein. Dazu ist keine Vorrichtung vorhanden und das Gerät ist nur zum Hinstellen konzipiert.

3. Anbber-Heizlüfter AB-CH001 – mit Drehfunktion und PTC-Technologie

Weiter geht es mit dem Anbber AB-CH001, dessen feuerfestes Material, ein Überhitzungs- und ein Umfallschutz Ihre Sicherheit gewährleisten sollen. Sobald es zu einer brenzligen Situation kommt, sorgen die Mechanismen für eine sofortige Deaktivierung des Geräts. Nach einer kurzen Wartezeit können Sie das Gerät dann wieder einschalten. Dazu befinden sich vier Knöpfe am Heizlüfter:

  1. On und Off
  2. Soft und Strong
  3. Regular Wind
  4. Swing
Mit praktischer Drehfunktion: Wenn Sie den Swing-Schalter drücken, so beginnt sich der Anbber-Heizlüfter zu drehen. Dazu befindet sich an der Unterseite ein spezieller Teller, der an einen eigenständigen Motor gekoppelt ist. Insgesamt kann das Gerät so einen Bereich von 90 Grad abdecken – und das sowohl beim Heizen als auch beim Kühlen.

Für einen besseren Überblick der gewählten Einstellungen sind kleine Anzeigelichter vorhanden. Beim Regular-Wind-Ventilator leuchten die Lichter in Blau und das Gerät arbeitet mit 4 Watt und 30 Dezibel, während sie die maximale Heizleistung von 950 Watt in Hellrot anzeigen. Die mittlere Stufe von 550 Watt zeigt Ihnen der Elektroheizer in Dunkelrot an. Dabei ist eine PTC-Technologie verbaut, die Ihnen eine bessere Umsetzung der Leistung verspricht.

Was bedeutet PTC-Technologie? PTC heißt „positive temperature coefficient“ und steht für eine energiesparende Heizmethode. Die Heizelemente bestehen dazu aus Keramikplatten, die einen optimalen Wärmefluss gewährleisten. Die speziellen Elemente können sich nicht nur schneller erwärmen als beispielsweise Metalldrähte, sondern sie erreichen auch eine Registration der Temperaturveränderung und leiten diese weiter. Einige Modelle von Heizlüftern integrieren sogar Regelungselemente, sodass weniger Energie verloren geht.

Der AB-CH001-Heizlüfter erreicht in der höchsten Stufe eine Lautstärke von 45 Dezibel, was Sie weder beim Schlafen noch beim Arbeiten stören sollte. Mit seinen 1,28 Kilogramm und den Maßen von 20,6 x 12,5 x 12,5 Zentimetern sind flexible Einsätze möglich, wobei Ihnen ein Tragegriff den Transport vereinfacht.

Zusammenfassung

Der Heizlüfter von Anbber verfügt über eine automatische Drehung, welche für einen gleichmäßig beheizten Raum sorgt. Eine einfache Bedienung und fortgeschrittene Technologie ermöglichen Ihnen einen energieeffizienten Einsatz.

FAQ

Ist ein Frostschutz vorhanden?

Nein. Falls Sie ein Zimmer vor Frost schützen möchten, müssen Sie den Anbber AB-CH001 Elektroheizer jeweils manuell einschalten.

Eignet sich das Gerät von Anbber für eine Verwendung im Auto?

Ja. Allerdings müssen Sie das Kabel außerhalb anschließen, da kein Anschluss für den Zigarettenanzünder vorhanden ist.

Zu welchem Zeitpunkt greift der Überhitzungsschutz?

Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Es kommt auf die Zimmergröße, die eingestellte Temperatur und die Isolation an. Das Gerät schaltet sich automatisch ab, sobald der Sensor eine gewisse Temperatur feststellt.

Wie viel Leistung benötigt der Ventilator?

Sofern Sie nur die Kaltstufe wählen, benötigt der Heizlüfter ungefähr 4 Watt.

Wie laut ist der AB-CH001-Heizlüfter?

Das kommt auf die gewählte Stufe an. Bei der Kaltstufe ist nur eine geringe Lautstärke von 30 Dezibel wahrnehmbar, während Sie bei der höchsten Stufe von 45 Dezibel ausgehen müssen.

4. Heizlüfter von Ansio – oszillierender PTC-Turm mit Fernbedienung

Auf unserem Platz vier befindet sich der oszillierende PTC-Turm von Ansio, der eine maximale Leistung von 2.000 Watt erreicht. Mithilfe des Control-Panels können Sie zwischen zwei Heizstufen wählen und auch den Timer aktivieren, der eine automatische Einschaltung innerhalb von 24 Stunden verspricht. Auch hier ist ein Überhitzungsschutz vorhanden, sodass das Gerät auf zu heiße Temperaturen reagiert. Ein Sturzschutz ist bei dem Heizlüfter ebenfalls verbaut, wobei Sie ihn sowohl aufrecht hinstellen als auch quer positionieren können.

Ansio stellt Ihnen zusätzlich eine Fernbedienung zur Verfügung. Damit können Sie alle Einstellungen auch bequem von der Couch aus vornehmen. Darauf befinden sich dieselben Symbole wie auf dem Control Panel, was Ihren Komfort erhöht und die Bedienung vereinfacht.

Auf der Fernbedienung und dem Control-Panel befindet sich auch ein Knopf, mit dem Sie die Oszillation einstellen können. Dadurch beginnt sich der 55 Zentimeter hohe PTC-Turm-Heizlüfter zu drehen und verteilt die warme Luft noch besser. Auch hier ist eine PTC-Technologie verbaut, die Ihnen eine gute Energieeffizienz verspricht. Die Heizelemente aus Keramik sind zudem von einem sicheren Gitter geschützt, sodass Sie sich keine Sorgen um eine Verbrennung machen müssen.

Mögliche Temperaturabweichungen: Der Hersteller macht Sie darauf aufmerksam, dass Sie die Temperatur selbst einstellen können. Allerdings sollten Sie sich nicht von Abweichungen beim Nachmessen mit einem anderen Thermometer irritieren lassen. Es kann durchaus sein, dass ein externes Thermometer eine niedrigere Temperatur anzeigt, da sich der Sensor des verbauten Thermometers nahe an den Heizelementen befindet.

Zusammenfassung

Der oszillierende PTC-Turm-Heizlüfter von Ansio verfügt über ein modernes Design in Schwarz und Weiß, welches sich in jede Wohnung integrieren lässt. Mit den zwei möglichen Positionen und der Fernbedienung können Sie das Gerät flexibel einsetzen. Dazu ist ein Timer verbaut, der Ihr gewünschtes Zimmer schon vor Ihrer Anwesenheit wärmt.

FAQ

Eignet sich der oszillierende PTC-Turm von Ansio zum Heizen eines Vorzeltes?

Das kommt auf die Größe des Vorzeltes an. Für einen kleineren Bereich sollte sich der Heizlüfter eignen. Handelt es sich dagegen um ein großes Festzelt, wird die Leistung nicht ausreichen.

Ist das Gerät gegen einen Brand geschützt?

Ja. Sie profitieren von einem Umfall- und Überhitzungsschutz. Beide Funktionen verhindern einen Brand bei zu heißen Temperaturen oder einem ungewollten Sturz.

Wo gibt es eine Anleitung?

Sie erhalten zum oszillierenden PTC-Turm von Ansio eine detaillierte Bedienungsanleitung.

Ist eine Wandmontage möglich?

Nein. Es befindet sich keine Vorrichtung dafür an dem Elektroheizer. Er eignet sich zum Hinstellen oder Hinlegen, sodass Sie weiterhin flexibel agieren können.

Welche Energieeffizienz hat der Heizlüfter?

Der Hersteller macht diesbezüglich keine Angaben.

5. Rowenta-Heizlüfter SO6510 Instant Comfort Aqua – geeignet fürs Badezimmer

Das nächste Gerät in unserem großen Vergleich ist der Elektroheizer SO6510 Instant Comfort Aqua von Rowenta, welchen Sie ohne Bedenken ins Badezimmer stellen können. Dafür spricht einerseits der IP21, der einen Schutz gegen Tropfwasser verspricht. Andererseits befindet sich auf dem Bedienelement eine Abdeckung, damit kein Wasser über die Knöpfe eindringen kann.

Wo ist der Einsatz eines Heizlüfters vorteilhaft? Grundsätzlich können Sie einen Elektroheizer an jedem erdenklichen Ort verwenden, solange ein Stromanschluss vorhanden ist. Trotzdem raten wir Ihnen dazu, für heikle Bereiche ein geeignetes Modell auszusuchen. So schadet beispielsweise Wasser jedem Gerät, sodass Sie bei einem Einsatz im Badezimmer auf die entsprechende Schutzart achten sollten. In unserem Ratgeber informieren wir Sie zudem über die Vor- sowie Nachteile von Heizlüftern.

Ähnlich wie beim ersten Rowenta-Produkt haben Sie auch hier zwei Schalter zur Verfügung. Während Sie mit einem die Temperatur einstellen können, ist der andere für die Programmwahl zuständig. Sie profitieren von einem Ventilator mit Kaltluft, einem Silence- und einem Max-Modus. Bei voller Leistung von 2.400 Watt entsteht eine geringe Lärmemission von 45 Dezibel. Sobald Sie den Silence-Modus mit 1.200 Watt wählen, reduzieren sich die Geräusche wiederum.

Richtig pflegen: Für einen funktionsfähigen Betrieb gibt Ihnen der Hersteller noch einige Reinigungs- und Wartungshinweise mit auf den Weg, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen:

  • Zur Reinigung eignet sich ein leicht feuchtes Tuch.
  • Verwenden Sie niemals Scheuermittel.
  • Für eine bessere Durchlüftung sollten Sie regelmäßig die Luftansaug- und Luftauslassgitter putzen.
  • Schützen Sie den Heizlüfter bei Nichtgebrauch vor Feuchtigkeit und Sonnenstrahlen.

Bedenken Sie zusätzlich auch immer, den Stecker zu ziehen, falls Sie das Gerät nicht verwenden. Dadurch kann er sich nicht selbst einschalten und Ihre Sicherheit ist besser gewährleistet.

Der Instant Comfort Aqua-Heizlüfter verfügt über einen Frostschutz, der Ihnen einen dauerhaften Betrieb in kalten Regionen ermöglicht. Der Überhitzungsschutz sorgt für eine rechtzeitige Abschaltung und dank der Kontrollleuchte wissen Sie stets, ob der Heizkühler gerade in Betrieb ist. Am Gerät ist zudem ein Tragegriff verbaut, sodass Sie einen Positionswechsel ohne großen Kraftaufwand bewerkstelligen können.

Zusammenfassung

Der SO6510-Heizlüfter von Rowenta ist wegen der Abdeckung und dem IP-Wert für die Verwendung im Badezimmer ausgelegt. Mit 2.400 Watt erreicht er eine hohe Leistung, die Sie in zwei Stufen regeln können. Ein Frostschutz, ein Ventilator und ein stufenloser Temperaturregler versprechen Ihnen flexible Einsatzmöglichkeiten.

FAQ

Lässt sich die Abdeckung komplett entfernen?

Nein. Für den Zugriff auf die Schalter können Sie die Abdeckung hochklappen. Zur kompletten Entfernung müssten Sie die Halterungen beschädigen.

Ist eine Wandmontage möglich?

Nein. Laut Rowenta handelt es sich um ein Standgerät, welches Sie selbst am Boden nicht direkt an die Wand stellen dürfen. Darüber hinaus sind keine Montagemöglichkeiten vorhanden.

Wie lang ist das Kabel des Rowenta-Heizlüfters SO6510 Instant Comfort Aqua?

Die Kabellänge des SO6510 Instant Comfort Aqua beträgt ungefähr 1,7 Zentimeter.

Schaltet sich das Gerät automatisch ein und aus, um die eingestellte Temperatur zu erreichen?

Ja. Sie können im Vorfeld den Schalter wie gewünscht einstellen und der Heizlüfter reagiert dementsprechend darauf. Ist es zu kalt, so schaltet er sich ein und bei der idealen Temperatur deaktiviert er sich. Es sei denn, Sie wählen die maximale Stufe.

Ist eine CE-Kennzeichnung vorhanden?

Ja. Auf der Unterseite des Elektroheizers von Rowenta ist eine solche Kennzeichnung vermerkt.

6. Heizlüfter 301851 Turbo Komfort von Brandson – zum Heizen von Fahrzeugen

Weiter geht es mit dem Brandson-Heizlüfter Turbo Komfort, der sich besonders für den Einsatz in Fahrzeugen eignet. Das kompakte Gerät mit den Maßen von 16,5 x 20 x 5,8 Zentimetern können Sie im Auto montieren und so kalten Sitzen, beschlagene sowie vereisten Fenstern oder kalten Fahrten vorbeugen. Es ist ein Überlastungsschutz integriert und das Gerät verfügt über ein GS-Sicherheitszeichen sowie einen IP20. Dabei macht der Hersteller folgende Angaben zur Leistung:

  • Level 1: Leistungsaufnahme beim Startprozess beträgt 1.600 Watt
  • Level 1: Leistungsaufnahme beim laufenden Betrieb beträgt 895 Watt
  • Level 2: Leistungsaufnahme beim Startprozess beträgt 2.050 Watt
  • Level 2: Leistungsaufnahme beim laufenden Betrieb beträgt 1.000 Watt

Insgesamt lässt sich die Temperatur in zwei Stufen regeln, sofern Sie die Betriebstemperatur von -40 bis 80 Grad Celsius einhalten. Auch beim Brandson-Heizlüfter 301851 ist die PTC-Technologie verbaut, welche Ihnen eine effiziente Umsetzung der Energie verspricht. Der kompakte Elektroheizer erreicht ein Gewicht von 899 Gramm, sodass Sie ihn ohne Anstrengung transportieren, montieren oder abbauen können.

In Wohnung oder Pkw: Der Turbo Komfort-Heizlüfter ist mit einem gewöhnlichen F-Stecker ausgestattet, sodass er sich neben dem Einsatz in einem Fahrzeug auch für Wohnräume eignet. Falls Sie im Auto davon Gebrauch machen möchten, benötigen Sie in der Nähe Ihres Parkplatzes eine passende Steckdose. So können Sie von dem Elektroheizer profitieren, indem Sie das Kabel durch das Fenster oder die Türdichtung führen.

Für die entsprechende Montage erhalten Sie von Brandson drei Schrauben und eine ausführliche Bedienungsanleitung. Bezüglich der Lärmemission macht der Hersteller nur die Angabe, dass bei höchster Heizstufe hörbare Geräusche entstehen können. Das ist jedoch bei allen Heizlüftern der Fall, was Sie beim kurzen Aufheizen Ihres Autos nicht stören sollte.

Zusammenfassung

Der Turbo Komfort-Heizlüfter von Brandson ist für den Einsatz im Fahrzeug konzipiert, wobei die Energiequelle außerhalb zur Verfügung stehen muss. Dadurch lässt sich die maximale Leistung von 2.050 Watt abrufen, die Sie in zwei Stufen regeln können. Eine handliche Größe, ein geringes Gewicht und ein schlichtes Design sorgen für ein unauffälliges Aussehen.

FAQ

Wie lang dauert das Auftauen von Autoscheiben?

Das kommt auf die Einstellung an. Wir empfehlen Ihnen aber grundsätzlich, bei einem solchen Einsatz nicht die volle Leistung abzurufen. Auch sollten Sie den Heizlüfter 301851 nicht zu nahe an die Scheibe halten. Durch eine zu schnelle Temperaturveränderung könnte die Scheibe nämlich kaputt gehen.

Besteht das Risiko, dass der Brandson Turbo Komfort Feuer fängt?

Wenn Sie den Elektroheizer richtig montieren, ist das Risiko eines Brandes sehr gering. Bei einer zu heißen Temperaturentwicklung wird nämlich der Überlastungsschutz eingreifen.

Sind die Befestigungsmaterialien im Lieferumfang dabei?

Ja. Sie erhalten alle Materialien zur Befestigung und eine ausführliche Montageanleitung.

Wie lässt sich der Heizlüfter 301851 ohne offenes Fenster bedienen?

Sie können das Kabel des Brandson Turbo Komfort auch durch die Tür verlegen und sie danach schließen. Die Dichtung sollte keine Schäden davontragen, solange Sie eine geeignete Stelle auswählen.

Ist es möglich, das Gerät am Zigarettenanzünder anzuschließen?

Nein. Das Gerät benötigt zu viel Energie, sodass Ihre Autobatterie vorzeitig leer wäre.

7. Clatronic HL 3379 – Heizlüfter mit stufenlos einstellbarer Temperatur

Der Heizlüfter HL 3379 von Clatronic befindet sich auf unserem Platz sieben und eignet sich zum Aufwärmen von Räumen mit einer Grundfläche von bis zu 16 Quadratmetern. Dazu können Sie die Temperatur mittels Drehrad selbst einstellen und zwischen zwei Leistungsstufen wählen. Auch eine Ventilator-Funktion ist vorhanden, sodass Sie im Sommer von der Kaltluft profitieren. Bei der höheren Stufe kommt eine Leistung von 2.000 Watt zusammen, während die zweite Heizstufe nur 1.000 Watt benötigt.

Wie funktioniert ein Heizlüfter? Ein Heizlüfter integriert einen Ventilator, welcher die kalte Luft ansaugt und auf der anderen Seite wieder abgibt. Bevor die Luft jedoch zurück in den Raum kommt, wird sie durch die heißen Heizelemente geleitet. Sowohl der Ventilator-Motor als auch die Heizelemente benötigen dazu jedoch Strom, der meist mittels Steckdose oder seltener dank eines Akkus zur Verfügung steht. Mehr zur Funktionsweise erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Bei dem Elektroheizer von Clatronic haben Sie die Möglichkeit, zwei unterschiedliche Positionen zu wählen. Da sich der Lufteinzug seitlich befindet, können Sie das Gerät sowohl hinstellen als auch hinlegen. Eine Kontrollleuchte gibt Ihnen dabei immer Aufschluss darüber, ob die Heizung gerade läuft. Der Überhitzungsschutz sorgt während dem Betrieb dafür, dass es zu keinem Brand kommt und das Gerät frühzeitig auf zu hohe Temperaturen reagiert.

Zu Ihrer Sicherheit: Bei einer unsachgemäßen Verwendung birgt ein Heizlüfter hohe Risiken, denn schnell ist ein Brand entfacht. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie einige Punkte beachten:

  1. Ein Heizlüfter ist nicht dafür vorgesehen, Kleider oder andere Materialien zu trocknen.
  2. Stellen Sie einen Heizlüfter niemals zu nahe an Möbel, an Wände oder leicht entflammbare Materialien.
  3. Reinigen Sie regelmäßig den Lufteinzug, sodass immer frische Luft in das Gerät gelangt.

Solange Sie die drei wichtigsten Gefahrenquellen vermeiden, können auch Sie ohne Risiko die warme Luft genießen. Darüber hinaus raten wir Ihnen, auf die Schutzmaßnahmen zu achten und nur Produkte aus der EU zu verwenden.

Insgesamt kommt der HL 3379-Elektroheizer auf ein Gewicht von unter 1,3 Kilogramm. Dank des vorhandenen Tragegriffs können Sie ihn problemlos in unterschiedliche Zimmer manövrieren. Mit den praktischen Maßen von 24,8 x 12 x 25 Zentimetern werden Sie bestimmt in dem meisten Räumlichkeiten Platz finden, wobei Sie jedoch immer den Mindestabstand zu anderen Objekten beachten müssen.

Zusammenfassung

Der Heizlüfter von Clatronic ist ein 2.000-Watt-Gerät, welches einen sicheren Stand aufweist und über einen Überhitzungsschutz verfügt. Sie können zwischen zwei Leistungsstufen wählen und die Temperatur stufenlos einstellen. Für die heißen Tage ist auch ein Kaltluft-Betrieb möglich, der Ihnen eine kühle Brise verspricht.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen den zwei Stufen?

In der zweiten Stufe heizt der Clatronic-Heizlüfter HL 3379 das Zimmer um einiges rascher, doch dementsprechend benötigt er auch mehr Strom. Falls es Ihnen also nicht um ein möglichst schnelles Heizen geht, sollten Sie aufgrund der geringen Stromkosten in der ersten Stufe heizen.

Ist ein Umkippschutz vorhanden?

Nein. Sie können den Elektroheizer sowohl aufrecht als auch liegend betreiben, weshalb der Hersteller keinen entsprechenden Schutz verbaut hat.

Eignet sich der Heizlüfter von Clatronic zur Verwendung im Auto?

Grundsätzlich ist das zwar möglich, wir raten Ihnen jedoch aufgrund der Größe davon ab. Verwenden Sie besser ein kleineres Modell, welches weniger Luft zur Abkühlung benötigt.

Woher bezieht der Elektroheizer HL 3379 die Energie?

Dazu müssen Sie das montierte Kabel an einer Steckdose anschließen.

Wie laut ist die Heizung?

Der Hersteller macht diesbezüglich keine exakten Angaben. Laut diversen Kundenrückmeldungen handelt es sich aber um eine angenehme Lautstärke.

8. Heizlüfter HZ-510E von Honeywell im Retro-Look – mit Safeguard-System

Das nächste Gerät in unserem großen Vergleich ist der Honeywell-Heizlüfter HZ-510E , den Sie in einem speziellen Retro-Look erhalten. Er verfügt nämlich über eine rechteckige Form und ist mit vier Füßen und einem Tragegriff ausgestattet. Die rote Farbgebung mit den verchromten Teilen fällt dabei ebenfalls ins Auge. Auf dem Lüfter befinden sich zwei Drehregler, mit denen Sie einerseits die Temperatur und andererseits die Stufe wählen können.

Vorsicht heiß: Darüber hinaus ist das Gerät am Gitter des Luftaustritts mit einer Safeguard-Funktion ausgestattet, die Sie über die Temperatur aufklärt. Falls das Gitter bereits zu heiß ist, leuchtet das Licht rot auf. Auf diese Weise können Sie Verbrennungen durch Berührungen verhindern, was besonders für Kinder von Vorteil ist.

Für einen flexiblen Einsatz können Sie die vorderen Füße des 2,5 Kilogramm schweren Elektroheizers ausklappen. Dadurch kann er die warme Luft selbst nach oben blasen, was beispielsweise beim Fernsehschauen oder Essen nützlich ist. Für eine erhöhte Sicherheit sind eine Kippsicherung und ein Überhitzungsschutz vorhanden, sodass Sie keinen Brand befürchten müssen. Auch eine Frostschutzautomatik ist integriert, welche Ihnen einen beliebigen Raum dauerhaft auf über 0 Grad wärmt. Das kann gerade im Keller oder ähnlichen Zimmern von Vorteil sein, damit die Leitungen oder die gelagerten Lebensmittel nicht gefrieren.

Welche Alternative zu Heizlüftern gibt es? Abgesehen vom Heizlüfter können Sie auch von einem Öl-Radiator profitieren. Er eignet sich für den Dauereinsatz und ist ein wenig stromsparender, benötigt allerdings viel länger, um ein ganzes Zimmer aufzuheizen. Schneller geht es mit einem Infrarot-Heizstrahler, welcher mittels Strahlen die Haut aufwärmt. Die Luft bleibt jedoch weiterhin kühl, was eventuell einige Verwender stört. Weitere Alternativen und die jeweiligen Vorteile erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Sie profitieren beim HZ-510E-Heizlüfter von einer maximalen Leistung von 1.800 Watt, wobei in der geringeren Stufe nur 1.100 Watt nötig sind. Zur Aktivierung müssen Sie lediglich das 1,8 Meter lange Kabel an einer Steckdose anschließen und schon wärmt das 29,5 x 18 x 27 Zentimeter große Gerät das Zimmer. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie das Gerät in der Garage, im Hobbyraum oder in einem Wohnraum aufstellen. Laut Hersteller ist das Gerät für Räume bis zu 22 Quadratmetern ideal.

Zusammenfassung

Der HZ-510E-Heizlüfter von Honeywell kommt in einem unverwechselbaren Look daher und verfügt über diverse Extras. Höhenverstellbare Füße, ein Sicherheitssystem gegen Verbrennungen und ein komfortabler Tragegriff sorgen für einen angenehmen Einsatz. Zusätzlich profitieren Sie von zwei Heizstufen, einer einstellbaren Temperatur und einer Frostschutzautomatik.

FAQ

Riecht der Honeywell-Heizlüfter HZ-510E zu Beginn komisch?

Ja. Das passiert allerdings bei den meisten Lüfter. Nach einigen wenigen Anwendungen tritt der Geruch in den allermeisten Fällen nicht mehr auf.

Woraus bestehen die Heizelemente?

Es handelt sich um Keramik-Heizelemente, die Ihnen eine bessere Energieeffizienz und Langlebigkeit versprechen.

Stört das Gerät beim Schlafen?

Das ist sehr personenabhängig, denn auch der Elektroheizer HZ-510E von Honeywell macht Geräusche. Ob Sie sich davon gestört fühlen, müssen Sie selbst ausprobieren.

Lässt sich der Elektroheizer auf beiden Seiten nach oben verstellen?

Nein. Sie können nur die vordere Seite nach oben richten, sodass es zu einer besseren Verteilung der Luft kommt.

Wird das gesamte Gehäuse heiß?

Nein, der Sicherheitsalarm ist nur für das Gitter gedacht. Das restliche Gehäuse wird zwar warm, aber niemals so heiß, dass es zu Verbrennungen führt.

9. Günstiger Einhell-Heizlüfter KH 500 – klein, kompakt und einfach zu bedienen

Weiter geht es mit dem Heizlüfter KH 500 von Einhell, der mit PTC-Heizelementen aus Keramik daherkommt. Mit einer maximalen Leistung von 500 Watt eignet er sich besonders für kleine Räume, bei denen Sie schnell eine angenehme Temperatur erreichen möchten. Für ein einfaches Handling ist lediglich ein Schalter verbaut, mit dem Sie das Gerät ein- oder ausschalten. Somit handelt es sich um eine abgespeckte Variante, die ihren Zweck jedoch problemlos erfüllt und dazu noch stromsparend ist.

Wer profitiert von einem Heizlüfter? Jeder, der einen gewissen Raum schnell aufwärmen möchte – ganz egal, ob Sie sich vor dem Fernseher warm einkuscheln möchten oder keine Lust auf einen kalten Ausstieg aus der Dusche haben. Auch Eltern können mit einem Heizstrahler in der Nähe der Wickelauflage für angenehme Wärme für ihr Baby sorgen. Daneben eignen sich einige Modelle auch zum schnelleren Aufwärmen eines Autos.

Der KH 500-Heizlüfter ist mit den geringen Maßen von 10 x 8,5 x 16,5 Zentimetern eine Mini-Version. Auch das leichte Gewicht von 420 Gramm ist äußerst praktisch. Dadurch können Sie das Gerät nämlich an jeden erdenklichen Ort tragen und so in mehreren Räumen von der angenehmen Wärme profitieren. Sie müssen lediglich eine freie Steckdose haben, an die Sie den Heizlüfter anschließen können. Für Ihre Sicherheit sorgen dabei ein Überhitzungs- und Umkippschutz, welche das Gerät jederzeit deaktivieren können.

Am 8. März 2019 starb in Neufeld ein älteres Ehepaar wegen eines Feuers. Die Brandermittler fanden heraus, dass die Ursache ein Heizlüfter war, der zu nahe an brennbaren Materialien stand.Kleine Zeitung Österreich

Zusammenfassung

Der KH 500-Heizlüfter von Einhell ist ein schlichtes Modell mit wenigen Extras, was besonders bei kleinen Räumen und flexiblen Einsätzen von Vorteil ist. Die Handhabung mit einem einzigen Schalter ist erdenklich einfach, sodass Sie bei der Verwendung nicht viel beachten müssen und aufgrund der geringen Leistung Strom sparen.

FAQ

Wie laut ist der Heinzlüfter KH 500?

Der Hersteller macht diesbezüglich keine Angaben. Doch gemäß Kundenrückmeldungen sollte die geringe Geräuschemission weder beim Schlafen noch bei anderen Aktivitäten stören.

Ist auch ein Akkubetrieb möglich?

Nein. Der Einhell-Heizlüfter KH 500 ist mit einem Kabel ausgestattet, sodass Sie ihn an einer gewöhnlichen 230-Volt-Steckdose anschließen müssen.

Eignet sich das Einhell-Gerät für den Dauereinsatz?

Laut Hersteller sollten Sie den Elektroheizer nur als Zusatzheizung und nicht für einen Dauerbetrieb verwenden.

Verfügt der Elektroheizer über einen Frostwächter?

Nein. Es ist keine Frostschutz-Funktion vorhanden.

Ist eine Wiederanlaufsperre vorhanden?

Nein. Falls es zu einem kurzen Stromunterbruch kommt, läuft der Heizlüfter weiter.

10. Heizlüfter HKL 2000 von Einhell – mit Ventilatorbetrieb und stufenlos regulierbar

Der Einhell HKL 2000 Heizlüfter befindet sich auf unserem Platz zehn und eignet sich vorzugsweise für trockene sowie geschlossene Räume. Mit einem Gewicht von 0,94 Kilogramm und den Abmessungen von 14 x 26 x 23 Zentimetern sind flexible Einsätze möglich. Dabei können Sie zwischen zwei Heizstufen wählen, die eine Leistung von 1.000 beziehungsweise 2.000 Watt abrufen. Die Temperatur lässt sich mit einem Regler einstellen, sodass die Axiallüftung die Luft nach Ihrem Wunsch wärmt.

Was ist eine Axiallüftung? Hierbei geht es um die Bauart des Ventilators. Während der Axialventilator die Luft von hinten ansaugt und nach vorne abgibt, nehmen beispielsweise Radialventilatoren die Luft seitlich auf. Der große Vorteil der Axiallüftung ist ein geringerer Platzbedarf und eine größere Umwälzleistung.

Der Hersteller verspricht Ihnen eine schnelle Verteilung der Luft aufgrund des starken Gebläses sowie eine präzise Lufterwärmung nach Ihren Bedürfnissen. Für eine erhöhte Sicherheit finden Sie eine Kontrollleuchte vor, die während dem Betrieb jeweils leuchtet. Sobald das Heizgebläse allerdings zu heiß läuft, schaltet sich der Überlastungsschutz ein, welcher das Gerät sofort abschaltet. Dasselbe erreicht der Umkippschutz, der bei Überschreitung einer gewissen Neigung agiert.

Kühlen und heizen: Die Temperaturen im Sommer steigen immer öfters über 30 Grad, sodass Sie in dieser Periode kaum einen Heizlüfter brauchen. Dafür lässt sich das Gerät von Einhell auch ohne die Heizfunktion betreiben. In der ersten Stufe bläst er lediglich die angesaugte Luft nach vorne, was für eine angenehme Brise sorgt. Somit können Sie im Sommer von dem Ventilator und im Winter von der Heizung profitieren.

Der Elektroheizer ist mit einem praktischen Tragegriff ausgestattet, mit dem Sie ihn jederzeit bewegen können. Das Risiko von Verbrennungen oder einem falschen Transport lässt sich damit eingrenzen. Mit der Schutzart von IPX0 sollten Sie sich jedoch bewusst sein, dass das Gerät weder gegen Wasser noch gegen Berührungen geschützt ist.

Zusammenfassung

Den HKL 2000 von Einhell erhalten Sie in einer komfortablen Größe und mit Tragegriff. Sie profitieren sowohl von dem Ventilator als auch von der Heizung, wobei Sie die Temperatur dank des Thermostats selbst festlegen können. Ein Umkipp- und ein Überlastungsschutz sorgen dabei für Ihre Sicherheit und eine geringere Brandgefahr.

FAQ

Verfügt der Einhell HKL 2000 Heizlüfter über ein Prüfsiegel?

Das Gerät ist mit einer CE-Kennzeichnung versehen, sodass es den geltenden Anforderungen entspricht.

Wie lang ist das Kabel?

Gemäß Verkäufer ist ein 1 Meter langes Kabel verbaut.

Ist der Elektroheizer für den Dauerbetrieb geeignet?

Sie können den Einhell-Heizlüfter ruhig einige Stunden laufen lassen. Als Hauptheizung einer Wohnung ist er jedoch nicht gedacht. Es macht auch nur wenig Sinn, da die Stromkosten zu hoch wären.

Welche Schutzmaßnahmen sind vorhanden?

Das Modell HKL 2000 verfügt über einen Überlastungs- und Kippschutz. Beide Funktionen stoppen den Betrieb, sobald etwas nicht ordnungsgemäß verläuft.

Ist das Heizgebläse im Badezimmer verwendbar?

Nein. Die Schutzart von IPX0 sagt klar aus, dass keine Schutzmaßnahmen gegenüber Wasser vorhanden sind. Außerdem weist der Hersteller explizit auf eine Anwendung in trockenen Räumen hin.

11. Oszillierender Honeywell-Heizlüfter HZ7200E2 – mit Kabelfach und Frostschutz

Der Elektroheizer HZ7200E2 von Honeywell hat es auf unseren Platz elf geschafft. Er besteht aus einem wärmeisolierenden Kunststoffgehäuse und ist hitzebeständig. Für eine noch gefahrlosere Verwendung sind eine Kippsicherung und ein Überlastungsschutz vorhanden. Während dem Betrieb zeigt Ihnen eine Kontrollleuchte die Aktivität an, sodass das Gerät Sie an die Deaktivierung erinnert. Darüber hinaus können Sie auch auf eine Frostschutz-Funktion zurückgreifen, welche das Gerät bei einer Temperatur unter 5 Grad Celsius einschaltet.

Wie viel Strom benötigt ein Heizlüfter? Das kommt darauf an, wie hoch die maximale Leistung ist und wie oft Sie das Gerät verwenden. Wenn Sie beispielsweise einen 2.000 Watt starken Lüfter 1 Stunde betreiben, so kommt ein Verbrauch von 2 Kilowattstunden zusammen. Mit einem durchschnittlichen Strompreis von 30 Cent pro Kilowattstunde müssen Sie also mit 60 Cent rechnen. Je häufiger Sie das Heizgebläse nun verwenden oder je höher der Strompreis ist, desto mehr müssen Sie bezahlen. Ein weiteres Beispiel dazu und die exakte Formel sehen Sie in unserem Ratgeber.

Laut Hersteller können Sie den HZ7200E2-Heizlüfter für einen Raum mit maximal 25 Quadratmetern verwenden. Für einen individuellen Einsatz sind zwei Leistungsstufen vorhanden, wobei die höchste Stufe eine Leistung von 2.000 Watt erreicht. Indem Sie die Temperatur höher oder tiefer einstellen, wählt das Gerät jeweils selbst die passende Leistungsstufe. Daneben befinden sich noch ein Power- und ein Oszillationsschalter, mit dem Sie die automatische Drehung einstellen können.

Für eine angenehme Handhabung: Auf der Unterseite des Gerätes befindet sich ein Kabelfach, welches Sie beim Transport oder zum fachgerechten Verstauen des überflüssigen Kabels verwenden können. Dadurch reduziert sich die Sturzgefahr, was die Verwendung sicherer macht.

Der Elektroheizer von Honeywell erhalten Sie in einer speziellen Rund-Form, die sich mit dem schlichten Design in jede Wohnung integrieren lässt. Auf der Rückseite befindet sich dazu ein Tragegriff, um das 16 x 23,5 x 29,4 Zentimeter große Gerät besser zu tragen. Für eine hohe Zufriedenheit erhalten Sie vom Hersteller eine 3-jährige Garantie auf den Heizlüfter.

Zusammenfassung

Der HZ7200E2-Heizlüfter von Honeywell ist ein leistungsstarkes Gerät, bei dem Sie die Temperatur selbst wählen können. Der Überlastungs- und Umkippschutz sorgen für eine sichere Anwendung. Daneben finden Sie weitere Extras wie die Oszillations-Funktion, das Kabelfach und den Tragegriff. vor

FAQ

Wie lang ist das Kabel des Elektroheizers HZ7200E2?

Laut Honeywell ist das Kabel 1,7 Meter lang. Falls die Länge nicht ausreicht, können Sie immer noch auf ein Verlängerungskabel zurückgreifen.

Wie viele Heizstufen gibt es?

Es sind zwei Stufen vorhanden, die Sie jedoch nicht selbst wählen können. Mittels eingestellter Temperatur ermittelt das Gerät selbst, welche Leistungsstufe geeignet ist.

Lässt sich die automatische Drehung ausschalten?

Ja. Dazu befindet sich ein Knopf mit einem Pfeil auf der Oberseite des Heizlüfters HZ7200E2. Darüber können Sie die Oszillation ein- oder ausschalten.

Ist ein Umfallschutz vorhanden?

Ja. Bei einer zu großen Neigung schaltet sich das Gerät selbst aus.

12. Trotec TFH 20 E – handlicher moccafarbener Heizlüfter mit Kippschalter

Weiter geht es mit dem Trotec TFH 20 E Heizlüfter, den Sie im trendigen Mocca-Braunton erhalten. Laut Hersteller profitieren Sie von einem energieeffizienten, leisen und kompakten Gerät. Insgesamt kommt nämlich nur ein Gewicht von 0,8 Kilogramm zusammen, welches sich auf die Maße von 12 x 21 x 26 Zentimetern verteilt. Dadurch eignet sich das handliche Heizgebläse für folgende Räumlichkeiten:

  • Wohnräume
  • Büroräume
  • Werkstätten
  • Marktstände
  • Hobbyräume
  • Wintergärten

Die maximale Leistung des Elektroheizers beträgt 2.000 Watt, wobei in der ersten Stufe nur 1.000 Watt zusammen kommen. Auch eine Kaltluftstufe ist vorhanden, welche im Sommer für eine angenehme Abkühlung sorgt. Mit den zwei Drehschaltern können Sie einerseits die gewünschte Stufe einstellen und andererseits die Temperatur selbst wählen. Damit es trotz hoch eingestellter Temperatur zu keiner Überhitzung kommt, ist eine entsprechende Schutzfunktion vorhanden.

Kippschalter im Geräteboden: Es kann immer vorkommen, dass Kinder, Tiere oder Erwachsene sich an dem Heizlüfter stoßen. Im schlimmsten Fall kippt das Gerät danach um und es kommt durch die Blockierung des Luftein- oder Luftauslasses zum Brand. Damit Ihnen das beim TFH 20 E-Heizlüfter nicht passiert, hat Trotec einen simplen Mechanismus verbaut. Unter dem Gerät befindet sich ein Schutzschalter, der durch den Verlust des Lüfter-Gewichts ausgelöst wird. In diesem Moment wird die Stromzufuhr unterbrochen, was zu einer Deaktivierung des Heizlüfters führt.

Trotec sichert Ihnen jedoch zu, dass der Heizlüfter niemals von selbst umfällt. Ein sicherer Stand ist also gewährleistet und eine Kontrollleuchte informiert Sie immer über das eingeschaltete Gerät. Für einen angenehmen Transport ist ein Tragegriff vorhanden, der trotz der höchsten Stufe nicht heiß wird.

Zusammenfassung

Der Heizlüfter von Trotec ist ein kleines, kompaktes Gerät, welches jedoch eine gute Leistung zum Heizen von mittelgroßen Räumen zur Verfügung stellt. Sie können dabei sowohl den Modus als auch die Temperatur mittels Drehschalter regeln. Auch verschiedene Schutzfunktionen sind verbaut.

FAQ

Wie laut ist der Trotec-Heizlüfter TFH 20 E?

Der Hersteller macht diesbezüglich keine exakten Angaben in Dezibel. Er erwähnt jedoch, dass es sich um ein sehr leises Gerät handelt.

Was ist der Unterschied zwischen dem TFH 20 E und TFH 22 E?

Beim TFH 22 E-Heizlüfter profitieren Sie zusätzlich von einer Oszillation, sodass sich die Luft besser im Raum verteilt.

Ist ein Umfallschutz vorhanden?

Ja. Es befindet sich ein kleiner Sicherheitsschalter unter dem Gerät von Trotec, welcher sich bei einem zu geringen Gewicht einschaltet. Kommt es also zum Kippen und der Schalter kann sich dadurch lösen, schaltet sich das Gerät automatisch aus.

Handelt es sich um Keramik-Heizelemente?

Nein. Im TFH 20 E sind Metalldrähte verbaut, die sich erhitzen.

13. Heizlüfter LV-220 von Carlo Milano im Retrodesign – mit zwei Heizstufen

Der Carlo Milano LV-220 ist der nächste Heizlüfter in unserem großen Vergleich und verfügt über ein spezielles Retro-Design. Das kastenförmige Gebläse ist mit der energiesparenden PTC-Technologie ausgestattet und verspricht Ihnen aufgrund der Keramik-Heizelemente eine lange Lebensdauer. Auf der Rückseite finden Sie zur Einstellung den Temperaturregler, den Sie stufenlos verändern können. Im Gegensatz dazu lässt sich der Modus an dem Drehschalter auf der Frontseite einstellen:

  1. Ausschalter
  2. Ventilator-Stufe mit Kaltluftbetrieb
  3. Heizstufe mit einer Leistung von 750 Watt
  4. Heizstufe mit einer Leistung von 1.500 Watt

Damit Sie keinen Brand befürchten müssen, ist ein Überhitzungsschutz vorhanden. Obwohl es aufgrund der Form fast unmöglich ist, könnte der LV-220-Heizlüfter umkippen. Auch in diesem Fall ist mit dem Umkipp-Schutzschalter auf der Unterseite eine sichere Deaktivierung garantiert. Hinter dem Gitter befindet sich darüber hinaus eine Kontrollleuchte, welche beim Heizen rot aufleuchtet.

Wie lang darf ein Heizlüfter am Stück laufen? Das ist von Modell zu Modell unterschiedlich und Sie können die entsprechenden Angaben in der jeweiligen Bedienungsanleitung nachlesen. Wir empfehlen Ihnen, das Gerät nie länger als 8 Stunden am Stück laufen zu lassen. Bei kleineren Heizlüftern mit einer geringeren Leistung reduziert sich die maximale Betriebszeit sogar.

Der Carlo Milano-Elektroheizer erreicht ein relativ leichtes Gewicht von 1,37 Kilogramm und die Maße von 16,6 x 21,8 x 15,9 Zentimetern. Damit Sie in jedem Zimmer von der warmen Umgebungsluft profitieren, dient Ihnen ein Tragegriff zum bequemen Transport. Sie können selbst im Schlafzimmer die wohligen Temperaturen genießen, denn gemäß Hersteller stört das geräuscharme Gerät kaum beim Schlafen.

Zusammenfassung

Der LV-220-Heizlüfter von Carlo Milano lässt sich mit dem geringen Gewicht und der Kastenform in jedem Zimmer integrieren. Sie profitieren von einer frei wählbaren Temperatur und drei verschiedenen Modi, welche Ihre Räumlichkeiten angenehm aufwärmen.

FAQ

Eignet sich der Carlo Milano LV-220 für ein kleines Zelt?

Grundsätzlich ist das zwar möglich, birgt jedoch viele Gefahren. Der Boden ist meist uneben, das Material brennt schnell und der Raum ist für die erforderlichen Abstände zu klein.

Lässt sich das Heizgebläse auch im Sommer verwenden?

Ja. Sie finden eine Ventilatorstufe vor, welche die Luft nicht erhitzt.

Ist eine Wandmontage möglich?

Nein. Der Kippschutz würde aufgrund des fehlenden Gewichts ständig aktiv sein. Außerdem befindet sich auf der hinteren Seite der Einlass für die Luft, den Sie nicht abdecken dürfen.

Wie stark ist die erste Stufe?

In der ersten Heizstufe können Sie von einer Leistung von 750 Watt ausgehen.

Schaltet sich der Heizlüfter automatisch aus?

Ja. Falls der Heizlüfter LV-220 von Carlo Milano die eingestellte Temperatur erreicht, überhitzt oder umfällt, deaktiviert er sich automatisch.

14. Brandson-Heizlüfter 303336 – mit Display, Fernbedienung und Anti-Staub-Filter

Das letzte Gerät in unserem großen Vergleich ist der Heizlüfter 303336 von Brandson, bei dem Sie drei Modi wählen können. Bei der ersten Stufe handelt es sich um den Kaltluft-Ventilator, der eine geringe Leistung von lediglich 8 Watt benötigt. Zur Erwärmung von Räumlichkeiten stehen Ihnen zwei Heizstufen zur Verfügung, die eine Leistung von 1.000 beziehungsweise 2.000 Watt abrufen. Zur Einstellung haben Sie beim Brandson-Heizgebläse gleich zwei Möglichkeiten, denn einerseits ist es mit einem Touch-Display und andererseits mit einer Fernbedienung ausgestattet. Darüber können Sie Ihre individuellen Einstellungen wie folgt vornehmen:

  1. Ein- und Ausschalter
  2. Down-Taste für geringere Temperatur
  3. Up-Taste für höhere Temperatur
  4. Timer mit Abschaltzeit von 1 bis 9 Stunden
  5. Mode-Taste zum Wechseln der zwei Heizstufen und der Ventilations-Funktion
  6. Oszillations-Taste für die automatische Drehung mit einem Winkel von 40 Grad
Mit praktischem Anti-Staub-Filter: Dieser befindet sich beim Lufteinlass und ist mit einem zweiten Gitter geschützt. Damit der Staub durch die Umwälzung nicht im gesamten Raum herumfliegt, fängt der Filter die Partikel bereits vor der Erhitzung ein. Das macht den Elektroheizer von Brandson besonders für Allergiker interessant, doch auch Ihre Gesundheit wird durch den zurückgehaltenen Feinstaub geschützt. Der Filter lässt sich außerdem einfach waschen, damit Sie jederzeit von der staubfreien Luft profitieren.

Der Brandson-Heizlüfter erreicht eine Schutzart von IP20, sodass er gegen den Zugang mit einem Finger geschützt ist. Besonders für Kinder ist eine solche Maßnahme durchaus vorteilhaft. Daneben integriert das 57 x 22 x 17 Zentimeter große Gerät noch weitere Funktionen für eine erhöhte Sicherheit wie ein Überhitzungs- und einen Anti-Kippschutz. Aus diesen Gründen verfügt der Elektroheizer auch über ein GS-Zertifikat.

Das Heizgebläse von Brandson erhalten Sie mit einer verbauten PTC-Technologie, wobei eine Lautstärke von 64 Dezibel im höchsten Betrieb zusammenkommt. Sie können zudem Temperaturen zwischen 15 und 35 Grad einstellen. Dank des integrierten Tragegriffs lässt sich das 2,4 Kilogramm schwere Gerät in jeden Raum manövrieren.

Was ist ein GS-Zertifikat? Das GS-Zertifikat steht für geprüfte Sicherheit und nur Geräte, die den Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes entsprechen, erhalten eine solche Auszeichnung. Hierbei handelt es sich – im Gegensatz zur CE-Kennzeichnung – um das einzig gesetzlich geregelte Prüfzeichen in Europa. Verfügt also ein Heizlüfter über das Zertifikat, so können Sie wirklich von einem sicheren Gerät ausgehen. In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen bei den Kaufkriterien weitere Aspekte, auf die Sie für eine erhöhte Sicherheit achten sollten.

Zusammenfassung

Der Brandson-Heizlüfter ist mit einem sinnvollen Anti-Staub-Filter ausgestattet, der Sie vor dem Aufwirbeln des gefährlichen Feinstaubs bewahrt. Mit der Fernbedienung und dem Touch-Display können Sie sowohl den Modus als auch die Temperatur selbstständig regeln. Weitere Features wie Timer und Oszillation zeichnen das Gerät aus. Dabei verspricht Ihnen das GS-Zertifikat eine hohe Sicherheit und einen ungefährlichen Einsatz.

FAQ

Sind die Tasten mit einem akustischen Signal verbunden?

Ja. Wenn Sie eine Taste drücken, so ertönt ein kurzer Piep-Ton.

Bleiben die Einstellungen beim Ausschalten erhalten?

Ja. Wenn Sie den Heizlüfter 303336 von Brandson mit der Fernbedienung oder über das Display ausschalten, sind dieselben Einstellungen bei der nächsten Aktivierung noch vorhanden. Falls Sie jedoch den Netzschalter auf der Rückseite betätigen, müssen Sie das Gerät bei der nächsten Verwendung neu einstellen.

Gibt es eine Garantie?

Ja. Sie erhalten die obligatorische Garantiezeit von 2 Jahren.

Wie laut ist der Brandson 303336 Heizlüfter?

Gemäß Hersteller müssen Sie bei der höchsten Heizstufe mit einer Lautstärke von 64 Dezibel rechnen.

Wie lang ist das Kabel?

Für eine angenehme Handhabung ist das Kabel ungefähr 1,5 Meter lang.

Was ist ein Heizlüfter?

Heizlüfter VergleichEin Heizlüfter ist ein elektrisches Gerät, welches die Luft aufheizen kann. Dazu saugt er zuerst die kalte Luft im Raum an, erwärmt sie mittels der Heizelemente und gibt die heiße Luft zurück. Während andere Heizmöglichkeiten teilweise über 1 Stunde zum Erwärmen eines Raumes benötigen, können Sie bei einem Heizlüfter von einem schnellen Ergebnis ausgehen. Die meisten Heizelemente benötigen keine 5 Sekunden, bis sie heiß sind und die Luft erwärmen.

Doch wer benötigt einen Heizlüfter? Hier gibt es diverse Antworten, denn im Grunde profitiert jeder davon, der es lieber ein wenig wärmer und kuscheliger möchte. Wenn beispielsweise gerade Ihre Hauptheizung ausgestiegen ist, bietet ein Heizgebläse eine gute Übergangslösung. Doch auch in Räumlichkeiten, die Sie wenig verwenden, erreichen Sie innerhalb von kurzer Zeit eine angenehme Temperatur. Das sind die Haupteinsatzgebiete von Elektroheizern:

  • Wohnraum wie Schlafzimmer, Küche oder Essbereich
  • Garage
  • Wintergarten
  • Keller oder Dachstock
  • Bürogebäude
  • Werkstatt
  • Fahrzeuge
Wärme fürs Baby: Durchschnittlich müssen Sie Ihren Säugling sechs bis acht Mal pro Tag wickeln. Während der Prozedur liegt Ihr Baby halbnackt auf der Wickelauflage. Doch auch beim Baden kann es aufgrund der Nässe sehr schnell zu Schnupfen oder Husten kommen. In diesem Moment kann Ihnen ein Heizlüfter helfen, denn während Sie Ihren Sprössling ausziehen, wärmt das Gerät bereits die Umgebungsluft. Es entstehen keine Wartezeiten und Ihr Kind profitiert von einer angenehmen Temperatur. Gleichzeitig können Sie einer Erkältung Ihres Babys vorbeugen, die es sich ansonsten in einem kühlen Kinderzimmer schnell holen könnte.

Wie funktioniert ein Heizgebläse?

Heizlüfter TestEin Heizlüfter ist sehr einfach aufgebaut und benötigt nur wenige Bestandteile, welche zur Funktionalität beitragen. Dazu gehören ein Propeller, diverse Heizelemente und ein kleiner Elektromotor. Wie das Schritt für Schritt zusammengehört, möchten wir Ihnen kurz erläutern:

  1. Zuerst müssen Sie immer die Stromversorgung gewährleisten, denn mit der Energie werden sowohl der Motor als auch die Heizelemente betrieben. Meist müssen Sie dazu den Stecker in eine Steckdose einführen, während Akkus seltener verbaut sind.
  2. Wenn Sie das Heizgebläse mit der Stromversorgung verbunden haben und einschalten, wandelt der Motor den Strom um und betreibt damit den Propeller. Es entsteht dieselbe Bewegung wie bei einem Ventilator.
  3. Der Ventilator saugt die kalte Umgebungsluft durch die Luftlöcher des Gehäuses an.
  4. Auf der anderen Seite des Ventilators befinden sich direkt die Heizelemente aus Metall oder Keramik, die durch den zugeführten Strom heiß sind. Die zuvor angesaugte Luft wird also auf der anderen Seite des Ventilators wieder abgegeben und gleichzeitig durch die Heizelemente erwärmt.
  5. Während die eingesaugte Luft noch kühl ist, gibt der Heizstrahler auf der anderen Seite warme Luft frei.

Es handelt sich um ein einfaches Prinzip, welches jedoch viel Strom benötigt. Es wird nämlich einerseits die Energie für den Motor und andererseits die Power für die Heizelemente benötigt – dies bezahlen Sie letztlich über die Stromrechnung. Außerdem gehen bei einer falschen Verwendung viele Gefahren von den Geräten aus, weshalb Sie einige Punkte beachten sollten.

Was ist bei der Verwendung von Heizlüftern wichtig?

FrageImmer wieder kommt es im Verlaufe des Winters zu Wohnungsbränden und nicht selten ist die Ursache ein Heizlüfter. Bei einer Überhitzung kann es nämlich schnell zu Flammen kommen, wobei sich viele Verwender den Gefahren nicht bewusst sind. Wir möchten Ihnen daher einige Hinweise zu den Heizgebläsen mitgeben, damit auch Sie von einer sicheren Verwendung profitieren:

  • Vor der Erstverwendung sollten Sie unbedingt die Bedienungsanleitung durchlesen und sich im Anschluss an die Anweisungen halten.
  • Bedenken Sie unbedingt den Mindestabstand zu Wänden, Möbeln oder anderen Materialien sowie Gegenständen.
  • Stellen Sie das Gerät auf einen sicheren sowie waagrechten Untergrund und niemals auf einen Teppich.
  • Verwenden Sie den Heizlüfter lediglich in geschlossenen Räumen, denn im Außenbereich ist er ineffizient und es kommen hohe Kosten auf Sie zu.
  • Schützen Sie Ihren Heizstrahler immer vor Wassereintritt und einer zu feuchten Umgebung. Nur wenige Geräte dürfen Sie beispielsweise im Badezimmer aufstellen, jedoch kommen die nur mit der Feuchtigkeit und nicht mit Wasserspritzern klar.
  • Verwenden Sie einen Heizlüfter niemals im Dauerbetrieb, dafür ist er nicht gedacht. Die meisten Geräte schaffen maximal 8 Stunden am Stück.
  • Legen Sie niemals ein Kleidungsstück oder andere Gegenstände auf den Heizlüfter.

Ein Heizlüfter ist generell nicht dazu gedacht, die komplette Beheizung einer Wohnung zu ersetzen. Er dient lediglich als Unterstützung, um eine angenehmere Innentemperatur in einzelnen Zimmern zu erhalten. Unterschätzen Sie dabei auf keinen Fall die Risiken und halten Sie Kinder unter 12 Jahren von Heizlüftern fern. Was beispielsweise passieren kann, wenn Sie Ihre Kleider über dem Gebläse trocknen, zeigt folgendes Video.

Welche Alternativen zum Heizlüfter gibt es?

Der beste HeizlüfterWenn Sie ein umweltfreundliches und effizientes Heizgerät möchten, ist der Elektroheizer nicht die richtige Wahl. Die Stärke des Geräts liegt vielmehr in der schnellen Wärmeerzeugung, die sofort für eine angenehme Umgebungstemperatur sorgt. Sind Sie aber auf der Suche nach einem Ersatz für Ihre reguläre Heizung oder möchten Sie einige Zimmer günstiger aufwärmen, raten wir Ihnen zu Alternativen:

  • Ölradiator: Der Ölradiator ist wie ein gewöhnlicher Heizkörper ein geschlossenes Behältnis, in dem sich Thermo-Öl befindet. Durch den zugeführten Strom erhitzt sich das Öl und verteilt so die Wärme im gesamten Raum. Somit müssen Sie zwar länger warten, bis das Zimmer wirklich warm wird, Sie können das Gerät allerdings auch im Dauerbetrieb nutzen. Die Stromkosten sind geringer als bei Heizstrahlern und auch bezüglich der Sicherheit müssen Sie sich weniger Sorgen machen.
  • Infrarot-Heizstrahler: Mittels Elektrizität erzeugen diese Geräte Infrarotstrahlen, die einen Körper direkt beim Auftreffen erwärmen und nicht die gesamte Luft im Raum erhitzen. Das Prinzip ist ähnlich wie bei einem Sonnenbad beim Skifahren. Während die Außentemperatur weiter kalt bleibt, erzeugen die Sonnenstrahlen eine angenehme Wärme auf der Haut. Die Infrarot-Heizstrahler stellen Ihnen eine angenehme Wärme zur Verfügung und lassen sich selbst im Freien verwenden. Doch auch hier müssen Sie mit steigenden Stromkosten rechnen.
  • Konvektor: Ein Konvektor nutzt dieselbe Idee wie ein Heizlüfter, allerdings funktioniert das Prinzip ohne Ventilator. Der Lufteinlass befindet sich auf der Unterseite, da die kalte Luft auf den Boden sinkt. Im Gerät selbst wird die Luft im Anschluss durch Heizelemente erhitzt und steigt dadurch automatisch nach oben. Die thermische Luftzirkulation heizt das Zimmer ähnlich schnell wie ein Heizlüfter auf, jedoch ohne Luftstrom. Auch bei Konvektoren ist allerdings Vorsicht geboten, denn es bestehen dieselben Gefahren wie bei einem Heizlüfter.
  • Ethanol-Kamin: Eine weitere Möglichkeit ist ein Ethanol-Kamin, der im Gegensatz zu anderen Kaminen keinen Luftauslass nach draußen benötigt. Es ist eigentlich eine große Schale aus feuerfestem Material, in welche Sie Bioethanol füllen und dieses danach entzünden. Während des Verbrennungsprozesses entsteht Wärme – keine Abgase –, welche Ihr gesamtes Zimmer aufheizt. Unterschiedliche Modelle ermöglichen Ihnen, den edlen Kamin optimal in Ihre Wohnung zu integrieren.

Es gibt noch weitere Alternativen und es werden wahrscheinlich immer mehr Heizgeräte auf den Markt kommen. Die Hersteller entwickeln laufend neue Geräte, um eine Wohnung effizient und kostengünstig zu erwärmen.

Vor- und Nachteile von Heizlüftern

VorteileHeizlüfter haben gegenüber anderen Heizelementen diverse Vorteile wie beispielsweise eine schnelle Erwärmung. Wofür ein Ölradiator mehrere Minuten bis Stunden benötigt, erreicht ein Heizlüfter in wenigen Sekunden. Dabei verteilt er die warme Luft dank des Ventilators im gesamten Raum. Aufgrund der kompakten Größe ist ein Heizgebläse flexibel einsetzbar und leicht zu transportieren. Auch die Installation gestaltet sich einfach, da Sie nur die Stromversorgung regeln müssen. Bauliche Maßnahmen wie bei Standard-Heizungen sind keine nötig und selbst der Anschaffungspreis ist niedrig.

Heizlüfter bergen allerdings ein hohes Brandrisiko, sofern Sie die Hinweise der Anleitung nicht befolgen. Darüber hinaus sind Sie auf eine Stromzufuhr angewiesen und Ihre Stromrechnung kann bei einer regelmäßigen Verwendung erheblich teurer ausfallen. Gleichzeitig ist kein Dauerbetrieb möglich, da die Heizgebläse schnell überhitzen. Viele Verwender stören sich auch an den Geräuschen, sodass sich die Heizung nur bedingt im Schlafzimmer eignet. Ein weiterer Nachteil – den viele Leute unterschätzen – ist der entstehende Luftstrom aufgrund des Ventilators. Einerseits wirbelt er Feinstaub sowie andere Partikel auf, die zu Allergien führen können, und andererseits entsteht ein Durchzug.

Pro und Kontra

  • Schnelle Erwärmung der Luft
  • Gleichmäßige Verteilung der warmen Luft
  • Günstige Anschaffung
  • Flexibel einsetzbar
  • Einfacher Transport
  • Leichte Installation
  • Keine baulichen Maßnahmen erforderlich
  • Strom notwendig
  • Hohe Stromkosten
  • Brandgefahr
  • Ungesunder Luftzug
  • Störende Geräusche
  • Kein Dauerbetrieb möglich

Einen guten Heizlüfter finden – was sind die Kaufkriterien?

Wichtig!Sie wissen nun bereits viel über die kleinen Heizgeräte, sodass Sie Ihr zukünftiges Modell aussuchen können. Damit Sie allerdings auch wirklich zufrieden sind, möchten wir Ihnen einige Kaufkriterien vorstellen. Wenn Sie auf die folgenden Aspekte achten, können Sie von einem sicheren und zweckgemäßen Gerät ausgehen.

Der Einsatzbereich

Bevor Sie überhaupt einen Heizlüfter kaufen, sollten Sie Ihren Einsatzbereich kennen. Wie oft werden Sie das Gerät verwenden? In welchen Räumen kommt es zum Einsatz? Wie viel Platz ist jeweils verfügbar? Welche Temperaturen wünschen Sie sich? Mit solchen Fragen können Sie die Auswahl bereits eingrenzen und sich gezielt auf einige Aspekte konzentrieren.

Die Leistung und der Stromverbrauch

Wenn Sie einige Geräte näher betrachten, so sollten Sie zuerst auf die Leistung eingehen. Je größer Ihr zu heizendes Zimmer ist, desto mehr Leistung sollte vorhanden sein. Die guten Heizlüfter erreichen schnell einmal 2.000 Watt, was meist für Zimmer bis zu 30 Quadratmetern reicht. Für wirklich große Zimmer sollten Sie eher auf andere Heizgeräte zurückgreifen. Setzen Sie an dieser Stelle auf ein schwächeres Modell, so kommt es schneller zur Überhitzung oder das Zimmer wird kaum wärmer.

Aber Vorsicht, denn mit einer höheren Leistung steigt auch automatisch der Stromverbrauch. Je mehr Power das Heizgebläse nämlich benötigt, desto mehr Strom bezieht es dafür. Aus diesem Grund sollten Sie hier immer einen Kompromiss eingehen. So kann auch ein Heizlüfter mit 1.500 Watt ausreichen oder Sie stellen – falls möglich – eine geringere Stufe ein.

Damit Sie den ungefähren Stromverbrauch berechnen können, empfehlen wir Ihnen folgende Formel: Leistung in Kilowatt x Dauer x Strompreis pro Kilowattstunde = Kosten. Ein Beispiel dazu wäre ein Gerät, welches in der höchsten Stufe 1.500 Watt benötigt und jeweils 3 Stunden pro Tag läuft. Dabei beträgt der durchschnittliche Strompreis 30 Cent pro Kilowattstunden. Sie rechnen also 1.500 x 3 x 0,3. Bei diesem Rechenbeispiel entstehen tägliche Kosten von 1,35 Euro. Nach 30 Tagen kommen bereits über 40 Euro an Stromkosten auf Sie zu.

Die Sicherheit

Die besten HeizlüfterDas nächste Kriterium ist die Sicherheit, die Ihnen ein Heizlüfter mit speziellen Funktionen wie gute Schutzwerte oder Zertifikate gewährleisten soll. Ihr zukünftiger Heizlüfter muss nicht über alle der nachfolgenden Punkte verfügen. Je mehr jedoch vorhanden sind, desto sicherer ist der Umgang. Sie sollten besonders an der Stelle nicht sparen und lieber ein wenig mehr Geld für ein sicheres Modell ausgeben. Sie können erst von einem ungefährlichen Gerät ausgehen, wenn es möglichst viele der folgenden Features aufweist:

  1. Überhitzungsschutz: Ein Sensor im Inneren realisiert, wann der Elektroheizer überhitzt und unterbricht den Stromkreislauf.
  2. Kippschutz: Ein Sensor nimmt über eine Vorrichtung wahr, wann der Heizlüfter nicht mehr auf dem Boden steht und unterbricht den Stromkreislauf.
  3. Schutzart: Ein IP-Code gibt Ihnen an, wogegen das Gerät geschützt ist. Die erste Kennziffer bezieht sich auf den Schutz gegen Fremdkörper und Berührungen, während die zweite Zahl den Schutz gegen Wasser anzeigt. Je höher die jeweilige Kennziffer ist, desto höher ist der vorhandene Schutz.
  4. Zertifikate: Zwei vielsagende und wichtige Zertifikate sind beispielsweise TÜV und GS. Bereits eines von beiden ist ein gutes Zeichen, wobei ein Elektroheizer nicht zwangsläufig beide Zertifikate aufweisen muss.
Nie ohne Aufsicht: Einige Heizlüfter erreichen im Inneren Temperaturen von bis zu 400 Grad, was bei einem Kontakt mit Möbeln, Vorhängen oder Teppichen schnell zum Brand führen kann. Dasselbe kann passieren, wenn das Gerät aus Versehen umkippt. Auch bei einem Defekt können Flammen aufsteigen, die im schlimmsten Fall auf die gesamte Wohnung übergehen. Wir legen Ihnen daher ans Herz, den Heizlüfter niemals ohne die Anwesenheit einer Person zu verwenden.

Die Ausstattungen und die Funktionen

Heizlüfter kaufenEinige preiswerte Heizlüfter verfügen lediglich über einen Power-Knopf, was den individuellen Einsatz einschränkt. Mehr Komfort bietet Ihnen hier ein Modell, welches mindestens zwei Leistungsstufen aufweist und auch über eine Kaltluft-Funktion verfügt. Daneben ist es immer von Vorteil, wenn Sie die Temperatur selbst regeln können. Auf diese Weise sparen Sie Strom und erreichen eine bessere Anpassung an das Wetter. Mit einem guten Tragegriff ist zusätzlich ein einfacher Transport garantiert.

Andere Funktionen und Ausstattungen sind dagegen vom Einsatz abhängig. Wenn Sie beispielsweise häufiger auf der Couch liegen und von der warmen Luft profitieren möchten, so sollte das Gerät in der Höhe verstellbar sein oder problemlos auf einem kleinen Tisch Platz finden. Eine Oszillation ermöglicht dagegen eine bessere Verteilung der Luft, was in großen Räumen wichtig ist. Eine Frostschutz-Funktion eignet sich eher für Räume wie Wintergarten oder Keller, in denen nichts gefrieren darf. Auch eine Timer-Funktion könnte für Sie interessant sein, falls Sie einen Raum bereits vor Ihrem Eintreffen wärmen möchten.

Bei Allergien und Empfindlichkeiten: Allergikern oder Menschen, die schnell auf Staub reagieren, empfehlen wir den Kauf eines Geräts mit einem zusätzlichen Filter. Einige wenige Heizlüfter sind mit einem Anti-Staub-Filter ausgestattet, der sich bei zu viel Verschmutzung einfach waschen lässt. Auf diese Weise wird der schädliche Feinstaub vor der Verteilung in dem Raum gefiltert.

Die Handhabung

Die Handhabung sollte für Sie möglichst einfach sein, sodass Sie entweder Drehschalter oder ein Display vorfinden. Darüber können Sie die Leistungsstufen wählen und die Temperatur nach Ihren Wünschen einstellen. Auch die Funktionen wie die automatische Drehung oder den Timer lassen sich so regulieren. Wer es besonders komfortabel möchte, profitiert von einer Fernbedienung. Sie aktiviert den Heizlüfter zuverlässig und das selbst von einer gewissen Distanz aus.

Die Lautstärke

Jeder Heizlüfter macht während dem Betrieb Geräusche, welche je nach Lautstärke stören können. Damit Sie sich nicht darüber aufregen, lohnt sich bereits vor dem Kauf ein Blick auf die Dezibel-Angabe. Dabei erreichen leise Geräte einen Wert von ungefähr 45 Dezibel, was mit einem Flüstern vergleichbar ist. Heizgeräte mit einer hohen Geräuschemission sind dagegen um die 70 Dezibel laut, was in etwa der Lautstärke eines Staubsaugers entspricht.

Das Gewicht, die Abmessungen und das Design

Als Abschluss sollten Sie auch auf das Gewicht und die Maße achten, denn gerade kleine und leichte Heizlüfter lassen sich einfacher transportieren und in jeden Raum stellen. Dazu müssen Sie auch immer den Mindestabstand in jede Richtung mit einberechnen. Außerdem lassen sich kompaktere Modell im Sommer besser zwischenlagern. Es kann jedoch auch sein, dass Ihnen ein Design speziell gut gefällt und sich der Heizlüfter so einfacher die Wohnung integrieren lässt.

Häufig gestellte Fragen rund um Elektroheizer

Heizlüfter online kaufen

Ist ein Keramik-Heizlüfter besser?

Ja, denn die Keramik-Heizlüfter sind robuster. Außerdem entstehen kaum Gerüche und sie sind langlebiger. Auch Allergiker profitieren davon, denn weder Staub noch Tierhaare verbrennen an der Oberfläche. Sie müssen jedoch mit einer höheren Investition rechnen, die sich danach durch den geringeren Stromverbrauch ausbezahlt. Dazu ist das Gewicht um einiges höher, was wiederum für eine höhere Stabilität sorgt.

Weshalb riechen Heizlüfter zu Beginn komisch?

Das hat mit dem Schmutz und Restmaterial zu tun, welches sich noch auf den Heizelementen befindet. Sobald Sie den Heizlüfter die ersten Male einschalten, verbrennen die kleinen Partikel und das verströmt einen unangenehmen Geruch. Ein solcher Effekt kann auch passieren, wenn Sie das Gerät über längere Zeit nicht benutzt haben.

Wie viel Leistung benötigt ein Heizlüfter?

Dazu sollten Sie die Größe Ihres zu beheizenden Zimmers wissen. Bei einer Fläche, die größer als 25 Quadratmeter ist, sind mindestens 2.500 Watt nötig. Mit ungefähr 2.000 Watt müssen Sie rechnen, wenn Ihr Raum größer als 15 Quadratmeter ist. Bei 5 Quadratmetern reichen dagegen bereits 500 bis 1.000 Watt aus.

Sind Heizgebläse umweltfreundlich?

Nein, im Gegenteil. Heizlüfter sind nur für kleine Räume und einen kurzen Einsatz konzipiert. Bei größeren Zimmern sieht die Effizienz wieder anders aus, sodass sich andere Heizungen besser eignen. Dazu ist ein Heizgebläse ein Stromfresser, der Ihnen innerhalb kurzer Zeit recht hohe Kosten anhäuft. Auch die Lebensdauer hält sich in Grenzen, sofern Sie nicht auf Keramik zurückgreifen.

Wie lässt sich ein Heizlüfter reinigen?

Die Reinigung ist bei einem Heizlüfter sogar sehr wichtig, denn bei einer Verstopfung der Luftlöcher überhitzt das Gerät. Vor der Reinigung sollten Sie jedoch den Stecker ziehen, um kein unbeabsichtigtes Einschalten zu riskieren. Falls das Heizgerät erst noch aktiv war, müssen Sie mindestens 2 Stunden warten, denn sonst besteht Verbrennungsgefahr. Danach können Sie mit einem leicht feuchten Tuch die Luftlöcher und das Gehäuse reinigen. Seien Sie dabei besonders vorsichtig, denn es darf kein Wasser ins Innere gelangen. Verwenden Sie dazu niemals aggressives Reinigungsmittel, welches das Material beschädigen könnte.

Wo sind Heizlüfter erhältlich?

Beim Kauf in Elektromärkten profitieren Sie in der Regel von einer kompetenten Beratung. Zudem können Sie jedes Modell anfassen und genau betrachten. Die Preise lassen sich vergleichen und beim Erwerb können Sie das Gerät sofort zu Ihnen nach Hause nehmen. Amazon oder Ebay bieten dagegen Vorteile wie eine große Auswahl, günstige Preise und alle Angaben auf einen Blick. Diverse Kunden geben ein Feedback und zum Kauf müssen Sie keine lange Fahrt auf sich nehmen.

Gibt es einen Heizlüfter-Test der Stiftung Warentest?

Die meisten Verbraucher vertrauen auf die Meinungen und Tests des renommierten Verbraucherportals und beziehen die Resultate der Überprüfungen gerne in ihre Kaufentscheidung mit ein. Daher haben wir uns auch bei der namhaften Institution über die Heizlüfter erkundigt. Leider gibt es keine aktuellen Tests solcher Geräte. Wir halten Sie aber auf dem Laufenden, falls sich hier etwas Neues tut.

Im Dezember 2014 sowie Januar 2015 veröffentlichte die Stiftung Warentests jeweils eine Meldung, welche zu einem Heizlüfter-Test von 1967 Bezug nimmt. Damals testete das Verbraucherportal Geräte, welche größtenteils eine maximale Leistung von 2.000 Watt aufwiesen, und führte mehrere Sicherheits- und Funktionsprüfungen durch. Neben den Empfehlungen für die damaligen Produkte wies die Stiftung Warentest auch explizit darauf hin, den Heizlüfter niemals ohne Aufsicht bei Kindern laufen zu lassen. Falls Sie sich für den fast schon historischen Test interessieren, finden Sie hier den Artikel von 2014 sowie hier den Beitrag aus 2015 jeweils als pdf-Datei.

Hat Öko Test einen Heizlüfter-Test durchgeführt?

Pfeil zum InhaltWie die Stiftung Warentest zählt auch die namhafte Institution Öko Test zu einem vertrauenswürdigen Portal, das von den Verbrauchern wegen der sachkundigen und objektiven Tests der Experten sehr geschätzt wird. Daher wollten wir Ihnen die Ergebnisse des Heizlüfter-Tests von Öko Test keinesfalls vorenthalten. Leider hat sich das Verbraucherportal bislang noch nicht mit den Heizlüftern beschäftigt, sodass wir Ihnen keine Ergebnisse vorstellen können.

Wir haben für Sie jedoch einen interessanten Ratgeber vom August 2019 gefunden, bei dem es ums richtige Heizen geht. Auch Sie können einfach Geld und Energie sparen und eine Heizung effizient verwenden. Dazu gehören Tipps wie ein regelmäßiges Lüften, die richtige Temperatur zu wählen oder im idealen Zeitpunkt zu beginnen sowie wieder aufzuhören. Falls Sie also keine zu hohen Stromrechnungen mehr begleichen möchten, finden Sie hier den hilfreichen Artikel.

Weiterführende Links

Heizlüfter Vergleich 2019: Finden Sie Ihren besten Heizlüfter

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Aigostar Airwin White 33IEK-Mini Heizlüfter 10/2019 17,99€ Zum Angebot
2. Rowenta SO2320 Instant Comfort Compact 2000 Heizlüfter 10/2019 34,90€ Zum Angebot
3. Anbber AB-CH001 Heizlüfter 10/2019 Preis prüfen Zum Angebot
4. Ansio oszillierender PTC-Turm Heizlüfter 10/2019 79,97€ Zum Angebot
5. Rowenta SO6510 Instant Comfort Aqua Heizlüfter 10/2019 42,77€ Zum Angebot
6. Brandson 301851 Turbo Komfort Heizlüfter 10/2019 64,85€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Aigostar Airwin White 33IEK-Mini Heizlüfter