Reisetipps Umbrien

Feste & Events Umbrien Feste wie im Mittelalter

Prozessionen, Ritterspektakel und ganz viel Musik

Umbriens Feste sind immer etwas Besonderes - denn hier feiern die Einheimischen vor authentischer historischer Kulisse voll Stolz auf ihre bunte Tradition. Neben den traditionellen Festen locken aber auch ambitionierte Musik-, Kunst- und Sportfestivals.

1. Januar

Capodanno

6. Januar

Epifania

März/April

Ostersonntag/-montag (Pasqua)

25. April

Liberazione

1. Mai

Festa del Lavoro

Mai/Juni

Pfingstsonntag (Pentecoste)

2. Juni

Feste della Repubblica

15. August

Ferragosto

1. November

Ognissanti

8. Dezember

Immacolata Concezione

25. Dezember

Natale

26. Dezember

Santo Stefano

März/April

Karfreitag: Die Processione del Cristo Morto wird in Gubbio seit dem 14. Jh. besonders feierlich begangen; schöne Prozessionen auch in Assisi und Bevagna.

April/Mai

Coloriamo i cieli: Treffen der Drachenflieger aus fünf Erdteilen in Castiglione del Lago. www.coloriamoicieli.com

Mai/Juni

Der Calendimaggio Anfang Mai in Assisi ist ein Wettstreit mit historischen Kostümen, Fackelzügen, Armbrustschießen, Konzerten, Theater.

Beim Fest der Palombella Pfingstsonntag „fliegt“ in Orvieto eine weiße Taube von San Francesco auf ein großes, vor dem Dom aufgestelltes Tabernakel.

Narni feiert die Corsa all'Anello mit Reiterspiel und historischen Kostümen von Ende April bis zum 2. Sonntag im Mai. www.corsallanello.it

Zur Corsa dei Ceri am 15. Mai in Gubbio gibt's Umzüge in historischen Kostümen, Messen und Festessen. Drei Holzfiguren werden aufgerichtet, jede mehrere hundert Kilo schwer und 6-7 m hoch, und um 18 Uhr beginnt die corsa: Die auf drei Holzzylindern befestigten Heiligenfiguren, die Kerzen (ceri) ähneln, werden im Galopp durch die fackelbeleuchteten Gassen und bergauf zur Basilika Sant'Ubaldo geschleppt. www.ceri.it

Fronleichnam: Bei der Infiorata von Spello verwandeln Abertausende von Blüten die Hauptstadt in einen biblischen Bilderteppich für die Prozession.

Bei der Fronleichnamsprozession in Orvieto begleiten 300 historisch gekleidete Würdenträger das Reliquiar.

Juni/Juli

Rockin' Umbria: Festival junger Rockgruppen in der 2. Junihälfte in Spoleto

Das Festival dei Due Mondi in Spoleto ist das größte Kulturfestival Italiens mit Theater, Konzert, Gesang, Film, Ballett (letzte Juniwoche bis Ende der 2. Juliwoche). www.spoletofestival.it

Die internationale Szene trifft sich für zwei Wochen Mitte Juli beim Umbria Jazz in zahlreichen umbrischen Städten. www.umbriajazz.com

Intime Konzerte klassischer Musik bietet im Juli das Festival der Pianistin Angela Hewitt. www.trasimenomusicfestival.com

Mercato delle Gaite: mittelalterlicher Handwerksmarkt Mitte Juli in Bevagna

September

Sagra Musicale Umbra in Perugia: Geistliche Musik internationaler Chöre und Orchester in Kirchen und Klöstern

Giostra della Quintana am 2. und 3. Sonntag in Foligno: Reiterwettkämpfe, in denen zehn Vertreter der Stadtviertel (rioni) sich im Lanzenstechen messen.

Die Mostra del Miele, die Honigmesse, findet am 3. Wochenende in Montefalco statt.

Oktober

Bei der Festa dell'Uva am 1. Wochenende in Montefalco werden DOC- und DOCG-Prädikate verliehen.

In der zweiten Oktoberhälfte verwandelt sich Perugia zur Eurochocolate in ein Schokoladenparadies.

Gubbio wird beim Mercato del Tartufo Bianco am letzten Wochenende zum Mekka der Trüffelliebhaber.