Reisetipps Potsdam

Mit Kindern Potsdam Kobolde und Nixen

Tolle Erlebnisse in Park und Schloss sowie in Janoschs Traumland

Was ist los? Langeweile für die Kids muss nicht sein. Auf welchen Spielplatz soll ich gehen, wo findet etwas Tolles statt, wo gibt es Superideen und Orte für die Freizeitgestaltung in Potsdam und Umgebung? Unter der Internetadresse www.hastnplan.de finden Kinder und ihre Eltern immer etwas Passendes und können auch selbst gute Vorschläge beisteuern.

Mit dem Drachen durchs Schloss

Der Drache im goldenen Kostüm erzählt den Kindern Interessantes aus dem Leben von Preußenkönig Friedrich II. und von rauschenden Festen, die die kaiserliche Familie im Neuen Palais veranstaltete. Bei einer anderen Führung, die durch den Park Sanssouci führt, geht es um Wasser, Nixen und Fontänen. Die spielerischen Rundgänge sollen den Kleinen zwischen sechs und zehn Jahren die Geschichte der Schlösser und Parks näher bringen. Die einstündigen Veranstaltungen, zu denen auch Eltern willkommen sind, finden sonntags statt. | Eintritt Familienkarte 20 Euro (für den ganzen Monat für alle Schlösser gültig), Erwachsene 8 Euro, Kinder 6 Euro | Termine unter Tel. 9694202 | www.spsg.de

Toben bis zum Umfallen

Im Volkspark Potsdam, dem ehemaligen Gelände der Bundesgartenschau, darf man mit seinen Kindern nach Herzenslust herumtollen. Ein 4 km langer Rundweg lädt zum Skaten und Radfahren ein, es gibt eine Trampolinanlage, ein Beach-Volleyballfeld und eine Kletterwand. Im Gegensatz zu den vielen denkmalgeschützten Parkanlagen darf der Rasen hier betreten werden. | Tgl. 5-23 Uhr | Eintritt 1 Euro, Kinder 0,50 Euro | www.volkspark-potsdam.de

Anfassen und Mitmachen unbedingt erwünscht

Ganz viel Spaß, aber auch Mühe macht es, auf dem Energiefahrrad zu strampeln und dabei ein Tässchen Wasser zum Kochen zu bringen. Wie funktioniert eine Orgelpfeife oder wie kann der eigene Schatten an der Wand eingefroren werden? Auf diese und viele andere Fragen gibt es eine Antwort im Exploratorium, einer interaktiven Mitmachwelt für Kinder. Auf 1500 m² Ausstellungsfläche erleben sie spielerisch die unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Themengebiete wie Physik, Chemie, Biologie und Mathematik. | Di-So 8.30-18, Sa/So 10-18 und in den Ferien in Brandenburg Di-So 10-18 Uhr | Wetzlarer Str. 46 | Eintritt 6,40, Kinder 4,80 Euro | Tel. 8773628 | www.exploratorium-potsdam.de

Auf kleinen Füßen …

Unter diesem Motto bietet die Tourist-Information Potsdam verschiedene Stadtrundfahrten und Rundgänge für Kinder von 7 bis 12 Jahren an. Von Russischbrot und Rübenziehen führt beispielsweise durch die Russische Kolonie Alexandrowka, es werden Märchen nachgespielt und Rätsel gelöst. Ein anderer Rundgang begleitet zu den Königen, die in Potsdam residierten oder nach Sanssouci. | Buchungen für Gruppen und Schulklassen, Termine und Tickets in der Tourist-Information Brandenburger Straße und unter www.potsdamtourismus.de | 8 Euro, Kinder 6 Euro

Filmpark Babelsberg

Kindergenerationen liebten und lieben ihn: den Sandmann. Seit 1959 schickt er die Kleinen in den Schlaf. Wie entsteht eine Folge des beliebten Sandmännchen-Abendgrußes? Bei der Herstellung der Puppen und Dekorationen sowie bei Dreharbeiten darf im Sandmann-Haus zugeschaut werden. Ein Paradies für die jüngsten Besucher ist Janoschs Traumland, durch das Sie eine Bootsfahrt machen können und dabei den kleinen Tiger und den kleinen Bären treffen. | Tgl. Ostern-Okt. 10-18 Uhr | Eingang Großbeerenstraße | Eintritt 17 Euro, Kinder 12,50 Euro, Familienkarte (2 Erw., max. 4 Kinder) 55 Euro | www.filmpark.de