bedeckt München 19°

Reiseführer Niederländische Küste:Events, Feste & mehr

Höhepunkt des Jahres ist der 30. April: der Koninginnedag, an dem der Geburtstag der Königin im ganzen Land mit vielen Märkten gefeiert wird. Tatsächlich ist dies aber der Geburtstag von Königinmutter Juliana.

MARCO POLO Koautorin Anneke Bokern

Offizielle Feiertage

1. Januar

Neujahrstag

März/April

Karfreitag, Ostermontag

30. April

Koninginnedag

4. Mai

Nationaler Gedenktag für die Opfer des Zweiten Weltkrieges

5. Mai

Gedenktag zur Befreiung von der deutschen Besatzung (alle 5 Jahre ein offizieller Feiertag)

Mai

Christi Himmelfahrt

Mai/Juni

Pfingstmontag

25./26. Dezember

Weihnachten

Feste und Lokale Veranstaltungen

Januar

Scheveningen: Nieuwjaarsduik . Neujahrsschwimmen in der Nordsee

März

Keukenhof (Lisse) : tollste Blumenshow der Niederlande. Ab Ende März

Alkmaar: Käsemarkt . Von Ende März bis Anfang Sept. ( Fr 10–12.30 Uhr ) ist der traditionelle Markt Touristenattraktion Nummer eins in der Region.

April

Koninginnedag . Knalliges Orange prägt an diesem Tag die Straßen: Der Geburtstag der Königin ist ein feuchtfröhliches Fest. 30. April

Scheveningen: Internationales Sandskulpturen-Festival . Ende April–Juli

Noordwijk-Haarlem: Großer Blumenkorso . Am 3. Sa im Monat

Den Oever : Fischmarkt Klein, aber fein. April–Okt. jeden Sa 9–12.30 Uhr. Bei schlechtem Wetter geschl.

Mai

Nationaler Mühlentag . Am zweiten Sa im Monat ist Tag der offenen Mühlen im ganzen Land

Jazzfestival Middelburg : Auftritte internationaler Stars in der ganzen Stadt. Pfingstwochenende

Juni

Scheveningen: Vlaggetjesdag . Traditionelles Fischerfest zur Eröffnung der Heringssaison. Anfang Juni

Den Haag: Tong Tong Fair . Beliebter indonesischer Jahrmarkt. Anfang Juni

Terschelling: Oerol-Festival www.oerol.nl . 10 Tage Theater und Konzerte auf der Insel. Mitte–Ende Juni

Den Haag: Parkpop . Größtes niederländisches Gratis-Popfestival im Zuiderpark. Ende Juni

Gouda: Käsemarkt . Mitte Juni–Ende Aug., jeden Do 10–12.30 Uhr

Juli

Leiden: Lakenfeesten . Tuchmarkt mit Kirmes und Musik. Anfang Juli, sonntags

Rotterdam: North Sea Jazz Festival . Dreitägiges Jazzfestival mit Auftritten internationaler Stars. Mitte Juli

Kinderdijk: Mühlentage . Windmühlen sind jeden Sa in Betrieb. Juli–Ende Aug.

Skûtsjesilen . Regatten zwischen friesischen Plattenbodenschiffen an zehn Orten in Friesland. Ende Juli–Mitte Aug.

August

Sneek: Sneekweek . Segelfest in der ersten Augustwoche

Yerseke: Muscheltag . Muschelessen satt und Fischerfest. 3. Sa im Aug.

Scheveningen: dreitägiges Int. Feuerwerkfestival am Pier. Mitte Aug.

September

Rotterdam: Welthafentage . Volksfest am ersten Wochenende im Monat

Nazomer Festival Zeeland . 125 Aufführungen in historischen Gebäuden in der ganzen Provinz. Anfang Sept.

Open Monumentendag . Landesweit öffnen zwei Tage lang tausende denkmalgeschützte Gebäude ihre Türen für Besucher. 2. Septemberwochenende

Oktober

Workum: Strontrace . Plattbodenbootregatta übers IJsselmeer, begleitet von Fischereitagen und Seemannsliederfest. Monatsende

November

Den Haag: Crossing Border . Fünftägiges Literatur- und Weltmusikfestival. Monatsmitte

Dezember

Sinterklaas . Der niederländische Nikolaus kommt am 5. Dez.

Weiter zu Kapitel 11

Der Job bei einer Kunstnachrichtenagentur führte Anneke Bokern nach Amsterdam. Schnell lernte sie die Meernähe lieben, Buttermilch zum Mittagessen tolerieren und niederländisches Design schätzen. Seit 2001 ist sie als freie Journalistin in Amsterdam tätig. Sie schreibt für internationale Medien über niederländische Architektur, Design und Kunst und organisiert Architekturführungen in den Niederlanden.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite