bedeckt München 20°

Reiseführer Mexiko:Bücher & Filme

MARCO POLO Autor Manfred Wöbcke

Viva Zapata!

Ein Kunstwerk der Filmgeschichte schuf 1951 Elia Kazan mit diesem Drama. Das Drehbuch von John Steinbeck lieferte eine historische Abenteuergeschichte für die Hauptdarsteller Marlon Brando und Anthony Quinn.

Frida

Julie Taymor führte 2002 Regie bei der Verfilmung des exzentrischen Künstlerlebens von Frida Kahlo. In der Hauptrolle glänzt Salma Hayek.

Somos lo que hay

Der mexikanische Regisseur Jorge Michel Grau entwirft in seinem Horrorfilm "Wir sind was wir sind" von 2010 die Geschichte einer sich von Menschenfleisch ernährenden Familie in den Armenvierteln von Mexiko-Stadt. Der Film wurde als sozialkritisches Kino gelobt, ist jedoch nichts für sensible Gemüter.

Unheimliche Gesellschaft

Sechs Geschichten von Carlos Fuentes, die sich ins Phantastische wenden.

Häuser in Mexiko

In ihrem Buch porträtieren Annie Kelly und Tim Street-Porter in einzigartigen Aufnahmen mexikanisches Wohnambiente.

Mexiko - eine kulinarische Reise

Verfasst von Mexikos Grande Dame für glamouröses Catering, Susana Palazuelos: prachtvolle Fotos und phantastische Rezepte.

Weiter zu Kapitel 14

Der Reisejournalist und Psychologe lebt im Rheingau. Mexiko besucht er seit den Achtzigerjahren. Zunächst war er als Exkursionsleiter mit Studenten, später auch als Reiseleiter für kleine Schweizer Gruppen unterwegs. Was ihm an Mexiko am besten gefällt, ist die Mischung aus Pyramiden, Tempeln und Palästen der präkolumbischen Kulturen und den prächtigen Bauten der Spanier.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite