bedeckt München

Reiseführer Ligurien:Geschichte

um 180000 v. Chr.

Erste Höhlenmenschen siedeln an Liguriens Westküste

200-191 v. Chr.

Rom unterwirft Ligurien

ab 1096

Genua baut seine Wirtschaftsmacht aus, indem es mit einer bewaffneten Handelsflotte an den Kreuzzügen teilnimmt

1284

Genua gewinnt für ein gutes Jahrhundert die Alleinherrschaft über das Tyrrhenische Meer und wird zum stärksten Konkurrenten des blühenden Venedig

1492

Der in Genua geborene Kapitän Christoph Kolumbus entdeckt Amerika für die spanische Krone

1528

Die unabhängige Republik Genua entsteht, ihr bedeutendster Doge wird Andrea Doria, Genuas Glanzzeit beginnt

1860

Von Genua-Quarto startet Freiheitskämpfer Giuseppe Garibaldi seinen "Zug der Tausend" gen Süden, was 1861 zur Einigung ganz Italiens unter König Viktor Emanuel II. führt

1946

Nach Monarchie, Faschismus und Zweitem Weltkrieg entscheiden sich die Italiener für die Staatsform der Republik

1992

Der 500. Jahrestag der Entdeckung Amerikas sorgt in Genua für Aufschwung

2004

Genua ist europäische Kulturhauptstadt

2006

Die rolli, Genuas Altstadtpalazzi, kommen auf die Unesco-Welterbeliste

2012

Die Ära Berlusconi endet mit einer Interimsregierung aus Wirtschaftsexperten zur Sanierung der Staatsfinanzen

2015

In Verbindung mit der Expo in Mailand kommt Italiens größte Blumenschau, die Euroflora, nach Genua

Weiter zu Kapitel 12

Seit den Achtzigerjahren pendelt die Reiseführerautorin zwischen Deutschland und Italien. Eine Region, in die es sie immer wieder zieht, ist Ligurien. Sie begeistern die bunten Küstenstädtchen, das milde Klima, die Pflanzenpracht, die Luft voller Düfte der Pinien, des Thymians, des Meers. Und das alles vor der Kulisse der Berge - ein herrliches Wandergebiet mit Ausblick!

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite