Fritteuse Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 14 Tipps & Tricks zu Ihrer besten Fritteuse

So gut wie jeder Mensch liebt Pommes Frites – vor allem, wenn sie schön knusprig sind. Um Pommes zuzubereiten, ist eine Fritteuse ungemein praktisch. Doch auch andere Lebensmittel können Sie in ein solches Gerät tun, um sie zu frittieren. Es gibt viele Zubereitungsmöglichkeiten, aber bevor Sie loslegen, brauchen Sie natürlich eine passende Fritteuse. Bei Ihrer Suche werden Sie schnell feststellen, dass es die unterschiedlichsten Fritteusen-Modelle und Ausführungen gibt und dass es ganz schön schwer sein kann, sich für das Richtige zu entscheiden.

Wir führen nachfolgend einen umfangreichen Fritteusen-Vergleich durch. Wir schauen uns an, welche 14 Modelle aktuell bei den Verbrauchern beliebt sind und finden heraus, welche Merkmale sie aufweisen. Damit soll es Ihnen gelingen, das für Sie individuell beste Modell zu ermitteln. Nach dem Fritteusen-Vergleich sehen Sie unseren umfangreichen Ratgeber, in dem wir uns mit allen wichtigen Themen rund um den Alltag mit Fritteusen befassen. Außerdem schauen wir uns auch an, was die Stiftung Warentest und Öko Test zu Fritteusen zu sagen haben.

4 praktische Fritteusen im großen Vergleich

Aigostar Master 30LVU Heißluftfritteuse
Farbe
Schwarz
Gewicht
7,08 kg
Material
Kunststoff
Maße
31,6 x 31, 4 x 35, 8 Zentimeter
Leistung in Watt
1.650 Watt
Fassungsvermögen
9,5 l
Mögliche Temperaturen
65 bis 200 °C
Timer-Zeit
Bis zu 60 Minuten
Gar-Programme
Automatische Abschaltung
Zubehör
Zwei Gitterkörbe und Hähnchengabel
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen
Princess 182020 XL Heißluftfritteuse
Farbe
Schwarz
Gewicht
5 kg
Material
Kunststoff & Edelstahl
Maße
38,4 x 34 x 33 cm
Leistung in Watt
1.500
Fassungsvermögen
3,2 l
Mögliche Temperaturen
80 bis 200 °C
Timer-Zeit
Bis zu 30 Minuten
Gar-Programme
Automatische Abschaltung
Zubehör
Grillrost
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon64,60€ Ebay64,60€
Bagotte JW-AF001A XXL Heißluftfritteuse
Farbe
Weiß/Schwarz
Gewicht
6,8 kg
Material
Kunststoff
Maße
38,6 x 29,4 x 34 cm
Leistung in Watt
1.500
Fassungsvermögen
4,5 l
Mögliche Temperaturen
80 bis 200 °C
Timer-Zeit
Bis 60 Minuten
Gar-Programme
Automatische Abschaltung
Zubehör
Kochbuch
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen
Tefal FR8040 Pro Inox & Design Fritteuse
Farbe
Silber
Gewicht
5,08 kg
Material
Edelstahl
Maße
48 x 40,5 x 36 cm
Leistung in Watt
2.300
Fassungsvermögen
3,5 l
Mögliche Temperaturen
Bis 190 °C
Timer-Zeit
Bis 99 Minuten
Gar-Programme
Automatische Abschaltung
Zubehör
Keine Angabe
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen Ebay104,90€
Abbildung
Modell Aigostar Master 30LVU Heißluftfritteuse Princess 182020 XL Heißluftfritteuse Bagotte JW-AF001A XXL Heißluftfritteuse Tefal FR8040 Pro Inox & Design Fritteuse
Farbe
Schwarz Schwarz Weiß/Schwarz Silber
Gewicht
7,08 kg 5 kg 6,8 kg 5,08 kg
Material
Kunststoff Kunststoff & Edelstahl Kunststoff Edelstahl
Maße
31,6 x 31, 4 x 35, 8 Zentimeter 38,4 x 34 x 33 cm 38,6 x 29,4 x 34 cm 48 x 40,5 x 36 cm
Leistung in Watt
1.650 Watt 1.500 1.500 2.300
Fassungsvermögen
9,5 l 3,2 l 4,5 l 3,5 l
Mögliche Temperaturen
65 bis 200 °C 80 bis 200 °C 80 bis 200 °C Bis 190 °C
Timer-Zeit
Bis zu 60 Minuten Bis zu 30 Minuten Bis 60 Minuten Bis 99 Minuten
Gar-Programme
Automatische Abschaltung
Zubehör
Zwei Gitterkörbe und Hähnchengabel Grillrost Kochbuch Keine Angabe
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen Amazon64,60€ Ebay64,60€ AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen AmazonPreis prüfen Ebay104,90€

Auch diese Vergleiche könnten für Sie interessant sein, wenn Sie sich für Küchenhelfer interessieren

HeißluftfritteuseBackofenWaffeleisenBrotbackautomatInduktionskochfeldKüchenmaschineVakuumiererSchnellkochtopfDampfgarerMikrowelleSous-Vide-Garer
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading the rating starsLoading...

1. Aigostar Master 30LVU Heißluftfritteuse mit einem großen Fassungsvermögen von 9,5 Litern

Das erste Modell in unserem Fritteusen-Vergleich stammt vom Hersteller Aigostar. Es handelt sich hier um eine Heißluft-Fritteuse. Die Aigostar Master 30LVU weist ein schlichtes und schnörkelloses Design auf und ist in Schwarz gehalten. Es handelt sich hier um ein Modell, das ein Fassungsvermögen von 9,5 Litern hat und damit genug Platz für Frittiergut für die ganze Familie bietet. Sie gehört den zu den größeren Fritteusen. Nicht nur Pommes, sondern auch viele weitere Lebensmittel können Sie dort unterbringen und knusprig frittieren. Das Gerät hat eine Leistung von 1.650 Watt und ein Gewicht von rund 7 Kilogramm.

Welche Arten von Fritteusen gibt es? Abgesehen von der Form und der Größe gibt es zwei grundsätzliche Arbeitsweisen bei Fritteusen. Während die klassische Frittiermaschine mit heißem Öl und Fett arbeitet, gibt es noch die sogenannten Heißluftfritteusen. Diese garen die Lebensmittel im Inneren mithilfe heißer Luft. Diese beiden Fritteusen-Varianten unterscheiden sich grundlegend in ihrer Funktionsweise und auch beim fertigen Frittiergut gibt es je nach Modell Unterschiede. Alle Fritteusen-Varianten stellen wir Ihnen samt den Vor- und Nachteilen weiter unten in unserem Ratgeber vor.

An der Vorderseite der Aigostar Master 30LVU Fritteuse finden Sie ein LED-Display für das Einstellen der Funktionen. Bei dieser Fritteuse steht Ihnen ein großes Sichtfenster zu Verfügung, über das Sie das Grillgut stets im Auge behalten. Dem Hersteller zufolge gibt es bei diesem Modell eine schnelle Luftzirkulation sowie eine gleichmäßige Erwärmung knackiger Lebensmittel. Es erfolgt eine Reduzierung von 80 Prozent Fett beim Zubereiten und Garen von gesunden Lebensmittel, wie Aigostar weiterhin informiert.

Sie können auf sechs voreingestellte Modi zurückgreifen: Kuchen, Rindfleisch, Chips, Fisch, Huhn und Toast. Es ist möglich, die Zeit und Temperatur manuell anhand der Zutaten auswählen. Der Zeitbereich beträgt 0 bis 60 Minuten, der Temperaturbereich 65 bis 200 Grad Celsius. Das eingebaute Thermostat kann die Temperatur im Ofen erfassen. Es stellt laut Hersteller bei zu hoher Temperatur automatisch den Strom ab.

Zusammenfassung

Mit der Aigostar-Fritteuse bekommen Sie ein Modell, mit dem Sie bis zu 9,5 Liter Frittiergut herstellen können. Es ist ein vergleichsweise günstiges Gerät, das zugleich zahlreiche Nutzer bei Amazon von den eigenen Qualitäten überzeugen konnte. Sie stellen hier verschiedene Temperaturen ein und können den Frittierfortschritt jederzeit mithilfe des Sichtfensters im Blick behalten. Die Fritteuse soll sich einfach bedienen und genauso einfach reinigen lassen.

FAQ

Welche Abmessungen hat die Aigostar Master 30LVU Heißluftfritteuse?

Die Maße liegen bei diesem Modell laut Hersteller bei 31,6 x 31, 4 x 35, 8 Zentimetern. Das bedeutet, dass Sie in Ihrer Küche nicht allzu viel Platz brauchen, um diese Fritteuse unterzubringen.

Welche Temperaturen kann ich bei diesem Fritteusen-Modell einstellen?

Bei der Aigostar Master 30LVU Heißluftfritteuse stellen Sie Temperaturen zwischen 65 und 200 Grad Celsius ein.

Kann ich in dieser Fritteuse auch Fisch zubereiten?

Dem Hersteller zufolge stellt dies kein Problem dar.

Welches Zubehör gehört zum Lieferumfang?

Mit dem Standard-Lieferumfang erhalten Sie zwei Gitterkörbe und eine Hähnchengabel.

2. Princess 182020 XL Heißluftfritteuse für vielseitige Zubereitung

Mit dem nächsten Modell in unserem Fritteusen-Vergleich wollen wir uns ein wenig näher mit der Heißluftfritteuse des Herstellers Princess befassen. Es ist eine günstige Dampf-Fritteuse, mit der sich bereits zahlreiche Nutzer bei Amazon höchstzufrieden zeigen. Die vielen guten Bewertungen verdankt die Princess 182020 XL Heißluftfritteuse nicht nur dem niedrigen Preis, sondern auch der einfachen Handhabung und den vielen Funktionen, die Sie hier bekommen. Wie es für eine Heißluftfritteuse üblich ist, können Sie hier ganz auf Fett und Öl verzichten oder nur mit ganz wenig davon auskommen, um Pommes und anderes Frittiergut zuzubereiten.

Sie stellen bei diesem Modell Temperaturen von bis zu 200 Grad ein und sehen Ihre Einstellungen auf dem großen Display auf der Vorderseite der Fritteuse. Den Timer programmieren Sie wahlweise auf bis zu 30 Minuten und werden über die Fertigstellung mittels akustischen Signals informiert. Abseits der manuellen Einstellung bietet die Fritteuse von Princess noch acht verschiedene Automatikprogramme, mit denen Sie die nötigen Einstellungen mit einem einzigen Tastendruck erledigen.

Viel Platz für Grillgut bei der Princess 182020 XL Heißluftfritteuse: Eine der Besonderheiten dieses Fritteusen-Modells ist der geräumige Garraum, der Platz für 3,2 Liter Inhalt bietet. Damit stellen Sie zum Beispiel bis zu fünf Portionen Pommes Frites her – genug für die ganze Familie. Aber auch Hähnchenschenkel oder Brötchen bereiten Sie in dieser XL-Fritteuse zu.

Die Garpfanne für die Lebensmittel ist antihaftbeschichtet und soll eine einfache Reinigung ermöglichen. Zudem bekommen Sie hier noch einen Grillrost, der die Spanne der Zubereitungsmöglichkeiten zusätzlich erweitert. Auch den Rost spülen Sie ganz einfach ab, wobei Sie darauf achten sollten, die Bestandteile nicht in die Spülmaschine zu tun. Das Kunststoffgehäuse der Heißluftfritteuse von Princess ist hitzeisoliert. Das bedeutet, dass Sie die Fritteuse laut Hersteller auch während des Betriebs gefahrlos berühren können.

Zusammenfassung

Die Heißluftfritteuse von Princess eignet sich mit einem Fassungsvermögen von 3,2 Litern gut für größere Mengen Lebensmittel. Es ist ein 1.500-Watt-Modell, das sich schnell erhitzt und Temperaturen von bis zu 200 Grad erreicht. Als Zubehör gibt es hier noch einen Grillrost, der sich ebenso wie der Frittiertopf laut Hersteller und Nutzermeinungen ganz leicht reinigen lässt.

FAQ

Muss ich bei dieser Fritteuse die Temperatur und die Garzeit ausschließlich manuell einstellen?

Nein, denn bei der Princess 182020 XL Heißluftfritteuse gibt es zudem noch acht verschiedene voreingestellte Programme. Diese sind auf die unterschiedlichen Lebensmittelgruppen ausgerichtet und ermöglichen eine exakte Zubereitung auf den Punkt.

Welche Temperaturen kann ich bei der Princess 182020 XL Heißluftfritteuse einstellen?

Mithilfe der Touch-Steuerung sind Temperatureinstellungen im Bereich von 80 bis 200 Grad möglich.

Welchen Durchmesser hat die Innenwand dieser Princess-Fritteuse?

Der Frittiertopf, in den Sie die Lebensmittel reinfüllen, hat einen Durchmesser von 20 Zentimetern.

Wie lange dauert die Pommeszubereitung?

Die Antwort darauf hängt von vielen Faktoren ab, zu denen zum Beispiel die Pommesmenge und die eingestellte Temperatur gehören. Bei einer Füllmenge von etwa 1 Kilogramm Pommes und bei einer Temperatur von 200 Grad warten Sie etwa 20 Minuten, bis Sie die fertigen Pommes herausnehmen können.

Kann ich mit dieser Heißluftfritteuse auch Eier kochen?

Laut Nuzermeinungen bei Amazon ist es tatsächlich möglich hart- und weichgekochte Eier zuzubereiten.

3. Bagotte JW-AF001A XXL Heißluftfritteuse mit viel Fassungsvermögen

Mit dieser Heißluftfritteuse wollen wir Ihnen ein weiteres Modell vorstellen, das sich zahlreicher positiver Bewertungen bei Amazon erfreut. Diese XXL-Fritteuse ist sogar noch größer als die zuvor vorgestellte Variante und Sie können hier bis zu 4,5 Liter Inhalt unterbringen. Da es sich auch hier um eine Fritteuse mit wenig Fett handelt, reicht laut Hersteller schon ein Esslöffel Öl, um knusprig Frittiertes zuzubereiten. Mit einer Leistung von 1.500 Watt erwärmt sich die Heißluftfritteuse von Bagotte laut Herstellerangaben besonders schnell und bereitet die unterschiedlichsten Lebensmittel in kurzer Zeit zu.

Welche Nahrungsmittel kann ich mit einer Fritteuse zubereiten? Im Grunde genommen können Sie die allermeisten Lebensmittel frittieren. Pommes sind ja soweit bekannt, aber auch Fisch und Fleisch lässt sich in heißem Öl und Fett brutzeln. Sie können aber auch Gemüse frittieren oder sogar Obst. In der Fritteuse stellen Sie weiterhin Teigerzeugnisse her oder auch Desserts.

Neben der manuellen Temperatur- und Timer-Einstellungen gibt es auch bei der Bagotte JW-AF001A XXL Heißluftfritteuse Automatikprogramme – und zwar sechs an der Zahl. Die möglichen Temperaturen gibt der Hersteller in Fahrenheit an – und zwar sind es 180 bis 400 Grad Fahrenheit, die die Fritteuse erzeugt. Dies entspricht einer Temperaturspanne von etwa 80 bis etwa 200 Grad Celsius. Die Zubereitungszeit stellen Sie bei diesem Modell auf bis zu 60 Minuten ein. Alle Einstellungen werden auf dem LCD-Bildschirm angezeigt, der sich im Deckel der Fritteuse befindet.

Nach der Fertigstellung des Essens entnehmen Sie die Garpfanne einfach an dem kühlen Griff und schütten das Frittiergut auf einen Teller. Die Frittierpfanne ist antihaftbeschichtet, sodass angeblich nichts kleben bleibt und Sie beim Reinigen nichts abkratzen müssen. Wenn Sie nicht wollen, dann müssen Sie die Pfanne nicht einmal selbst abspülen, denn sie lässt sich auch einfach in der Geschirrspülmaschine reinigen.

Zusammenfassung

Die Bagotte JW-AF001A XXL Heißluftfritteuse ist perfekt für große Familien oder für alle, die ihre Freunde und Bekannten regelmäßig mit frittierten Lebensmitteln versorgen möchten. Mit einem Fassungsvermögen von 4,5 Litern ist dieses Modell eines der größten im Fritteusen-Vergleich. Sie bekommen hier sowohl Automatikprogramme als auch die Möglichkeit der manuellen Einstellung – und stellen dabei Temperaturen von bis zu 200 Grad ein. Die Handhabung ist hier genauso einfach wie die Reinigung und selbst für die Geschirrspülmaschine eignen sich die meisten Komponenten.

FAQ

Kann ich mit dieser Fritteuse auch Popcorn zubereiten?

Die Nutzer bei Amazon geben an, dass mit dieser Heißluftfritteuse auch die Popcornherstellung gelingt. Dazu stellen Sie die Fritteuse zunächst auf die höchste Temperatur ein und tun anschließend die Körner hinein. Wenn sie zu platzen beginnen, stellen Sie die Fritteuse aus und lassen die Resthitze die Arbeit erledigen. Fertig ist das Popcorn, wenn es im Inneren der Fritteuse ruhig wird.

Kann ich den Frittierkorb einfach reinigen?

Ja, die Nutzer dieser Heißluftfritteuse bei Amazon geben an, dass die Reinigung dank der hochwertigen Antihaft-Beschichtung sehr einfach gelingen soll.

Ist es möglich, mit dieser Dampf-Fritteuse Brot zu backen?

Laut Nutzern und Herstellerangaben ist es mit dieser Fritteuse auch kein Problem, Brot und anderes Gebäck zuzubereiten.

Gibt es bei der Bagotte JW-AF001A XXL Heißluftfritteuse eine automatische Abschaltung?

Wenn Sie während des Betriebs die Pfanne herausziehen, dann schaltet sich die Fritteuse automatisch ab. Wenn Sie die Pfanne wieder einschieben, dann wird das Gerät wieder eingeschaltet.

Wie schwer ist die Bagotte-Fritteuse?

Im Leerzustand erreicht diese Heißluftfritteuse laut Hersteller ein Gewicht von 6,8 Kilogramm.

4. Tefal FR8040 Pro Inox & Design Fritteuse mit patentiertem Filtersystem

Beim Fritteusen-Vergleich darf natürlich auch ein Modell des Qualitätsherstellers Tefal nicht fehlen. Hier schauen wir uns eine klassische Fett-Fritteuse von Tefal an – und zwar ist es wiederum eine, die viele Top-Bewertungen bei Amazon erhielt und mit der sich das Gros der Nutzer hochzufrieden zeigt. Vom Design her erinnert diese Fritteuse an die Pommes-Fritteusen, die wir zum Beispiel aus dem Schwimmbad oder aus dem Biergarten kennen. Sie ist aus Edelstahl gefertigt und zugleich wärmeisoliert, sodass die Außenhülle nicht heiß wird. Dieses Fritteusen-Modell wiegt etwas mehr als 5 Kilogramm und gehört zu den größten Fritteusen im Vergleich.

Das Fassungsvermögen der Tefal FR8040 Pro Inox & Design Fritteuse: Laut Hersteller bietet diese Tefal-Fritteuse Platz für eine Festfüllmenge von 3,5 Litern. Wenn Sie Frittiergut einfüllen möchten, dann passen in den Korb 1,2 Kilogramm Lebensmittel hinein. Damit dürften die hergestellten Pommes und Co. für mehrere Personen zugleich reichen. Dieses Fritteusen-Modell eignet sich also auch für Familien.

Die Temperatur der Tefal FR8040 Pro Inox & Design Fritteuse stellen Sie mittels Drehregler ein, der sich am Deckel befindet. Auch einen Timer können Sie bei diesem Modell eigenständig einstellen und müssen die Zeit nicht eigenständig im Auge behalten. Das Frittiergut werden Sie aber trotzdem stets im Blick haben, denn im Deckel ist ein Sichtfenster eingelassen. Nach dem Befüllen der Fritteuse mit Fett sorgt das freiliegende Heizelement dafür, dass das Frittiermedium schnell die gewünschte Temperatur erreicht. Bis zu 190 Grad lassen sich hier einstellen.

Eine der Besonderheiten dieser Edelstahl-Fritteuse ist die patentierte Oleoclean-Technologie. Nach der Benutzung der Fritteuse soll diese Technologie dabei helfen, das Fett bzw. Öl zu filtern, ohne sich die Finger schmutzig zu machen. Drehen Sie dazu einfach den entsprechenden Regler nach rechts und schon läuft das Öl in einen speziellen Behälter ab, der mit einem Ölfilter ausgestattet ist.

Das gefilterte Öl bleibt anschließend bis zur nächsten Verwendung im Behälter und den Filter waschen Sie einfach aus. Den Deckel, den Frittierkorb, die Ölpfanne und den Behälter für gefiltertes Öl nehmen Sie mit wenigen Handgriffen ab und können diese daraufhin zum Säubern in der Geschirrspülmaschine unterbringen.

Zusammenfassung

Diese Edelstahl-Fritteuse von Tefal bietet Platz für 1,2 Kilogramm Pommes und ist daher gut für die Zubereitung mehrerer Portionen geeignet. Die Einstellungen nehmen Sie schnell und einfach vor und das Frittiergut haben Sie außerdem stets im Auge. Die Tefal FR8040 Pro Inox & Design Fritteuse ist mit einem effizienten Filtersystem ausgestattet, das dafür sorgen soll, dass Sie das Fett nicht allzu oft wechseln müssen. Die Reinigung soll sich dank der spülmaschinenfesten Teile ebenfalls sehr einfach gestalten.

FAQ

Wie viel Öl oder Fett muss ich in diese Fritteuse hineintun?

Laut Hersteller passen in die Tefal FR8040 Pro Inox & Design Fritteuse 3,5 Liter Frittiermedium hinein. Es gibt allerdings in der Ölpfanne Markierungen für die Mindest- und die Maximalmenge Öl und Fett, sodass Sie gar nicht falsch liegen können.

Ist es schwer, den Ölfilter der Tefal FR8040 Pro Inox & Design Fritteuse zu reinigen?

Die Nutzer dieses Fritteusen-Modells bei Amazon geben an, dass sich die Reinigung unkompliziert gestaltet. Selbst, wenn der Filter nicht in die Spülmaschine kommt, so ist das Auswaschen demnach schnell erledigt.

Aus welchem Material besteht der Frittierkorb dieses Modells?

Auch der Korb für das Frittiergut ist bei dieser Tefal-Fritteuse aus Edelstahl gefertigt.

Wo bewahre ich das Öl der Fritteuse zwischendurch auf?

Das Öl kann in dem Filterbehälter verbleiben. Sie müssen es nicht in den Kühlschrank stellen oder umgießen.

5. Tristar FR-6990 Heißluftfritteuse für die schnelle Pommesherstellung

Die Heißluftfritteuse des Herstellers Tristar ist ein weiteres günstiges Modell, das es in unseren Fritteusen-Vergleich geschafft hat. Diese fettarme Fritteuse hat eine Leistung von 1.500 Watt und erreicht laut Hersteller im Nu die gewünschte Temperatur. Es ist eine schwarze Fritteuse mit hitzeisoliertem Kunststoffgehäuse. Hitzeisoliert bedeutet, dass Sie auch dieses Gerät ganz einfach hochheben und sich laut Hersteller auch während des Betriebs keine Sorgen um Verbrennungen machen müssen. Das Fassungsvermögen dieser Dampf-Fritteuse liegt bei 3,5 Litern. Dies bedeutet, dass Sie zum Beispiel Pommes für bis zu fünf Personen auf einmal zubereiten können.

Was ist besser – eine Fritteuse mit Fett oder eine Heißluftfritteuse? Die Antwort auf diese Frage hängt zum großen Teil von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Während Heißluftfritteusen die Lebensmittel besonders schonend zubereiten und ohne oder mit nur wenig Fett auskommen, bieten nur die Fett-Fritteusen den typischen Frittiergeschmack. Zudem sollen die in Fett frittierten Lebensmittel knuspriger sein als solche aus der Luft-Fritteuse, aber auch dies ist wohl in erster Linie Ansichtssache.

Doch nicht nur Pommes Frites, sondern auch viele weitere Speisen lassen sich in dieser vielseitigen Fritteuse zubereiten. Je nach Lebensmittelart braucht es andere Temperaturen und Sie stellen diese im Bereich zwischen 80 und 200 Grad ein. Die Einstellung erledigen Sie mithilfe des Drehreglers. Ein weiterer Drehregler ist dazu da, den Timer einzustellen. Die möglichen Timer-Zeiten wählen Sie minutengenau zwischen 1 uns 30 Minuten. Die Tristar FR-6990 Heißluftfritteuse ist mit einer „Power“- und einer „Ready“-Leuchte ausgestattet, die Ihnen dabei hilft, den richtigen Zeitpunkt für das Hineinfüllen der Lebensmittel zu erkennen.

Wenn die Zubereitung erledigt ist, informiert Sie außerdem ein akustisches Signal über die Fertigstellung, sodass auch dabei nichts schiefgehen kann. Zum Entnehmen der frittierten Lebensmittel ziehen Sie die Frittierschublade am kühlen Griff heraus und tragen sie zum Tisch. Der Frittiertopf für die Lebensmittel ist antihaftbeschichtet und soll eine unkomplizierte Reinigung ermöglichen. Selbst spülmaschinengeeignet sind einige der Komponenten der Tristar-Fritteuse, sodass davon auszugehen ist, dass Sie als Besitzer dieses Modells zukünftig nicht viel Arbeit damit haben werden.

Zusammenfassung

Die Tristar FR-6990 Heißluftfritteuse ist für die schnelle und schonende Zubereitung unterschiedlichster Lebensmittel entwickelt worden. Es ist ein preiswertes Modell, das über analoge Bedieneinheiten verfügt und ohne Automatikprogramme auskommt. Das Fassungsvermögen beträgt bei dieser Ausführung 3,5 Liter und damit reicht die Zubereitungsmenge für mehrere Personen.

FAQ

Wie viel wiegt diese Heißluftfritteuse von Tristar?

Diese XL-Fritteuse hat ein Leergewicht von 4,6 Kilogramm.

Welche Abmessungen hat die Tristar FR-6990 Heißluftfritteuse?

Die Maße dieses Geräts hat der Hersteller mit 33.5 x 32.5 x 38.5 Zentimetern angegeben.

Bekomme ich bei dieser Fritteuse Automatikprogramme?

Nein, die Tristar FR-6990 Heißluftfritteuse kommt ohne automatische Programme aus. Alle Einstellungen nehmen Sie hier manuell vor.

Wird die Außenhülle der Fritteuse heiß?

Da die Kunststoffhülle über eine Hitzeisolierung verfügt, wird sie sich auch während des Betriebs laut Hersteller höchstens ein wenig erwärmen.

Welche Maße hat der Grillkorb dieser Fritteuse?

Der Durchmesser des Frittiereinsatzes beträgt 19,5 Zentimeter und die Höhe liegt bei 9 Zentimetern.

6. Kesser XL Heißluftfritteuse mit Brotkorb und Kochbuch

Auch von dem Hersteller Kesser gibt es eine Heißluftfritteuse, die wir uns in unserem Vergleich ein wenig näher anschauen wollen. Es handelt sich um eine Dampf-Fritteuse mit einem Fassungsvermögen von 2,5 Litern. Auch hier bekommen Sie also genug Platz, um mehrere Portionen Frittiergut herzustellen.

Die Leistung dieses Geräts liegt bei 1.350 Watt und die Temperaturen im Inneren lassen sich auf bis zu 200 Grad einstellen. Sie bedienen diese XL-Fritteuse von Kesser mittels Touch-Steuerung und lesen die Einstellungen am digitalen Display ab. Auch der Timer lässt sich auf diese Weise programmieren – und Sie können dabei die Zubereitungszeit auf bis zu 60 Minuten einstellen.

Wenn Ihnen das eigenständige Festlegen der Temperatur und der Frittierzeit zu umständlich ist, dann können Sie alternativ die Automatikprogramme auswählen, von denen es acht gibt. Neben der regulären Frittierpfanne bekommen Sie hier außerdem noch einen Brotbackkorb, mit dem Ihnen noch mehr Zubereitungsmöglichkeiten offenstehen. Auch ein kleines Rezeptbuch für einige selbstgemachte Gerichte ist in der Lieferung enthalten, sodass Sie direkt einige Zubereitungsideen zum Start bekommen.

Damit beim Frittieren keine penetranten Gerüche entstehen, hat der Hersteller die Kesser XL Heißluftfritteuse mit einem Luftfilter ausgestattet. Anti-Rutsch-Füße sollen dabei für einen sicheren Stand auf allen Oberflächen sorgen. Alle Teile, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, sind Teflon-beschichtet und daher unter anderem auch besonders einfach zu reinigen. Die abnehmbaren Teile der Kesser-Fritteuse sind spülmaschinenfest, sodass Sie sich nicht lange mit der Reinigung aufhalten müssen.

Zusammenfassung

Die Kesser XL Heißluftfritteuse hat eine Leistung von 1.350 Watt und bietet Platz für 2,5 Liter Frittiergut. Die Steuerung erledigen die Nutzer über ein digitales Touch-Display und wählen dabei zwischen manuellen Einstellungen und Automatikprogrammen. Zum Zubehörumfang gehört neben der Frittierpfanne noch ein Brotkorb und ein Rezeptbuch.

FAQ

Wie sieht es bei diesem Fritteusen-Modell mit den Abmessungen aus?

Laut Hersteller liegen die Maße dieser Dampf-Fritteuse bei 35,8 x 34,6 x 34 Zentimetern.

Welches Gewicht hat die Kesser XL Heißluftfritteuse?

Wenn die Fritteuse leer ist, dann liegt ihr Gewicht bei 5,58 Kilogramm.

Wie wähle ich die vorinstallierten Programme aus?

Klicken Sie zunächst die obere linke Taste an. Daraufhin leuchtet das erste Programm auf. Wenn Sie die Taste immer wieder drücken, dann aktivieren Sie nach und nach die anderen Programme. Drücken Sie solange weiter, bis Ihr gewünschtes Programm aufleuchtet.

Kann ich mit dieser Fritteuse die Lebensmittel auch einfach nur erwärmen?

Ja, wenn Sie bei der Kesser XL Heißluftfritteuse eine niedrige Temperatur einstellen, dann lassen sich darin auch Speisen aufwärmen.

7. De’Longhi F 28.311.W1 Rotofritteuse mit geringem Fettbedarf

Mit dieser Fritteuse des Herstellers De’Longhi wollen wir uns eine spezielle Fett-Fritteuse anschauen, bei der Sie laut Hersteller bis zu 50 Prozent weniger Fett und Öl brauchen als bei herkömmlichen Fritteusen. Dies ist dem sogenannten Roto-Fry-System zu verdanken, mit dem De’Longhi dieses Gerät ausgestattet hat. Dabei wird der Korb im Inneren der Fritteuse schräg eingehängt und rotiert während des Betriebs.

Damit reichen auch geringere Mengen des Frittiermediums aus, um den ganzen Inhalt des Frittierkorbs durchzubrutzeln. Mit einer Leistung von 1.800 Watt gehört dieses Modell nicht zu den leistungsstärksten im Fritteusen-Vergleich, doch laut Nutzermeinungen bei Amazon ist dieses Gerät trotzdem hervorragend für die schnelle Zubereitung von Pommes und anderen Lebensmitteln geeignet.

Sind frittierte Lebensmittel schädlich? Alles in allem gibt es zu diesem Thema unterschiedliche Ansichtsweisen. Vor allem bei der herkömmlichen Fett-Fritteuse scheiden sich die Geister. Unbestritten ist, dass zu viel Fett zu verzehren, nicht allzu gut für die eigene Gesundheit ist. Allerdings haben neuere Studien gezeigt, dass es auch auf das verwendete Fett bzw. Öl ankommt, wenn es um den Gesundheitsaspekt geht. Einer der wichtigsten Aspekte ist dabei unter anderem der Gehalt der sogenannten „trans-Fette“ – und je weniger Sie davon zu sich nehmen, desto besser ist das.

>>> Was damit gemeint ist, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber ganz genau.

Die gewünschte Temperatur stellen Sie bei diesem Modell mittels Drehregler ein und wählen dabei Temperaturen von bis zu 190 Grad. Einen Timer gibt es hier nicht, sodass Sie die Zeit selbst stoppen müssen. Vorne auf dem Gehäuse der De'Longhi F 28.311.W1 Rotofritteuse sind die Frittierzeiten für die gängigsten Lebensmittel aufgedruckt. So wissen Sie, wann es Zeit wird, die Lebensmittel herauszunehmen. Der Griff des Frittierkorbs soll dabei immer kühl bleiben, sodass das gefahrloses Entnehmen jederzeit möglich sein soll. Im Deckel ist ein Sichtfenster angebracht, mit dem Sie den Frittierfortschritt stets im Auge behalten können.

Auch die äußere Hülle der Rotofritteuse ist wärmeisoliert und erhitzt sich laut Hersteller nicht, wenn das Frittiergerät im Betrieb ist. Zu den Besonderheiten dieser De’Longhi-Fritteuse gehört unter anderem die einfache Reinigung. Das Öl lassen Sie mithilfe eines speziellen Ausgusses ab und müssen die Fritteuse daraufhin nur noch auswischen. Es gibt bei diesem Modell sowohl einen Ölfilter als auch einen Filter, der gegen Gerüche hilft. Beide Filter lassen sich unkompliziert austauschen.

Zusammenfassung

Diese Rotofritteuse des Herstellers De‘Loghi benötigt laut Hersteller bis zu 50 Prozent weniger Fett und Öl als herkömmliche Fett-Fritteusen. Ansonsten ist sie entsprechend dieser Angaben genauso effizient bei der Zubereitung von Frittiergut und lässt sich dabei ganz einfach bedienen. Sie bietet Platz für 1 Liter Frittiergut und ist damit eines der kleineren Modelle im Fritteusen-Vergleich.

FAQ

Ist der Frittierkorb dieses Modells spülmaschinengeeignet?

Ja, die Frittierpfanne eignet sich auch für die Reinigung in der Geschirrspülmaschine.

Kann ich den Deckel dieser Fritteuse abnehmen?

Ja, auch der Deckel dieses Frittiergeräts lässt sich abnehmen, sodass Sie diesen einfach reinigen können.

Wie viel Pommes passen in diese Fritteuse?

Die De'Longhi F 28.311.W1 Rotofritteuse bietet Platz für bis zu 1 Liter Lebensmittel. Öl können Sie hier ebenfalls bis zu einer Menge von 1 Liter hineinfüllen.

Woraus besteht der Korb dieser Rotofritteuse?

Der Frittierkorb besteht bei diesem Gerät aus Edelstahl.

Wie viel wiegt die De'Longhi F 28.311.W1 Rotofritteuse?

Ohne Öl und Frittiergut wiegt dieses Fritteusen-Modell laut Hersteller 3,45 Kilogramm.

8. Aigostar Ushas semi-professionelle Fritteuse zum günstigen Preis

Mit dieser Fritteuse von Aigostar wollen wir uns ein Modell anschauen, das mit einer hohen Leistung einhergeht und effektive sowie schnelle Zubereitung von Pommes und vielen anderen Lebensmitteln ermöglicht. Diese semi-professionelle Fritteuse ist eines, das bereits zahllose Top-Bewertungen seitens der Nutzer bei Amazon erhalten hat. Die rechteckige Edelstahl-Fritteuse hat eine Leistung von 2.200 Watt und ein Fassungsvermögen von 3 Litern. Damit bleibt Ihnen reichlich Platz für Frittiergut für die ganze Familie. Die Leistung wird auch dafür sorgen, dass Sie nicht allzu lange warten müssen, bis das Gerät die Wunschtemperatur erreicht.

Bei den möglichen Temperaturen liegt die Spanne zwischen 130 und 190 Grad. Sie stellen die Wunschtemperatur in Zehnerschritten mithilfe des Drehreglers ein. Im Deckel ist auch bei diesem Modell ein Fenster eingelassen, mit dem Sie das Innere immer gut im Auge behalten. Die Aigostar Ushas semi-professionelle Fritteuse ist BPA-frei und die Außenhülle ist hitzeisoliert.

Die rutschfesten Füße sollen dafür sorgen, dass das Gerät stets einen sicheren Stand hat und nicht verrutscht. Der integrierte Doppelfilter dieser Fett-Fritteuse soll außerdem dafür sorgen, dass keine unangenehmen Gerüche entstehen. Der Filter lässt sich laut Hersteller unkompliziert reinigen und Sie können diesen lange benutzen.

Wann die richtige Temperatur im Inneren erreicht ist, sehen Sie an der praktischen Kontrollleuchte. Das Kabel verstauen Sie nach der Benutzung platzsparend in dem dafür vorgesehenen Kabelfach. Nicht nur der Filter, sondern auch der Deckel und der Frittierkorb lassen sich einfach säubern. Der Korb ist antihaftbeschichtet, sodass angeblich keine Essensreste kleben bleiben. Sie können diese Komponenten wie bei vielen anderen Modellen im Fritteusen-Vergleich auf Wunsch per Hand oder in der Spülmaschine saubermachen.

Zusammenfassung

Diese günstige Fritteuse von Aigostar ist aus Edelstahl gefertigt und bietet Platz für 3 Liter Inhalt. Sie bekommen hier ein Modell mit einer Leistung von 2.200 Watt und einer Temperaturspanne zwischen 130 und 190 Grad. Sowohl die Bedienung als auch die Reinigung gestalten sich hier laut Hersteller besonders einfach – und im Nu gelingen krosse Pommes und Co.

FAQ

Wie viel Öl muss ich in die Aigostar Ushas semi-professionelle Fritteuse mindestens hineinfüllen?

Die Mindestmenge bei diesem Modell liegt bei 2,5 Litern Öl. In der Ölpfanne sind aber auch Markierungen für die Mindest- und Maximalmenge des Frittiermediums eingezeichnet.

Gebe ich das Öl direkt auf die Heizstäbe dieser Fritteuse?

Ja, das Heizelement ist hier nicht abgeschirmt und Sie geben das Frittiermedium direkt auf das Heizelement.

Welche Abmessungen hat der Frittierkorb der Aigostar Ushas semi-professionelle Fritteuse?

Die Maße des Korbs betragen 24 x 13 x 8 Zentimeter.

Kann ich die Bestandteile der Fritteuse auseinanderbauen und in der Spülmaschine reinigen?

Ja, dies ist möglich und bis auf das Heizelement können auch alle Komponenten in die Spülmaschine.

9. Vpcok Heißluftfritteuse fürs kleine Budget

Eine weitere Heißluftfritteuse hat es in unseren Fritteusen-Vergleich geschafft und das aus vielen Gründen. So spricht zum Beispiel eindeutig der Preis für dieses Modell, denn um diese günstige Fritteuse zu kaufen, müssen Sie nicht allzu tief in die Tasche greifen. Zugleich handelt es sich um eine Ausführung, die bereits zahlreiche Nutzer bei Amazon von sich überzeugen konnte.

Es ist ein schlichtes und elegantes Modell, das Sie hier bekommen – und zwar eines, das einfach zu handhaben ist und zugleich viele Zubereitungsmöglichkeiten bietet. Ebenso wie bei den anderen Modellen bereiten Sie auch hier die unterschiedlichsten Lebensmittel individuell zu – und das auf Knopfdruck.

Brauche ich bei der Heißluftfritteuse überhaupt kein Fett? Grundsätzlich können Sie bei der Verwendung einer Heißluftfritteuse ganz ohne Fette und Öle auskommen. Die meisten Hersteller empfehlen aber, ein klein wenig Öl in den Frittierbehälter hineinzugeben. Damit werden die Lebensmittel ein wenig knuspriger, saftiger und goldgelber als bei der reinen Zubereitung mit Heißluft.

Die Vpcok Heißluftfritteuse ist mit sechs Automatikprogrammen ausgestattet, mit denen unterschiedliche Lebensmittelgruppen auf den Punkt gegart werden sollen, ohne dass der Nutzer selbständig Einstellungen vornehmen muss. Manuelle Einstellungen sind hier aber ebenfalls möglich und auf dem Display sind sie auf einen Blick zu sehen. Das Fassungsvermögen des Frittierkorbs liegt bei diesem Modell bei 2,6 Litern. Dabei ist der Korb antihaftbeschichtet, sodass nichts kleben bleiben und die Reinigung einfach gelingen soll. Nach der Zubereitung können Sie den Korb zum Servieren vollständig entnehmen und am kühlen Griff tragen.

Das Gewicht der Heißluftfritteuse von Vpcok liegt bei 4,6 Kilogramm und somit wird es nicht schwer sein, sie von A nach B zu transportieren. Laut Hersteller soll die RapidAir-Technologie der Fritteuse für besonders schnelle und gleichmäßige Frittierergebnisse sorgen. Das Kunststoffgehäuse ist laut den Angaben des Herstellers hitzebeständig, sodass Sie keine Angst haben müssen, die Fritteuse während des Betriebs zu berühren. Nach dem Gebrauch braucht die Vpcok Heißluftfritteuse etwa 30 Minuten, um abzukühlen. Bei der Abkühlung ist dabei das integrierte Lüftungssystem behilflich.

Zusammenfassung

Die kompakte Heißluftfritteuse von Vpcok hat ein Fassungsvermögen von 2,6 Litern und bietet Platz für Pommes für die ganze Familie. Das 1.300-Watt-Modell hat sechs vorinstallierte Frittierprogramme sowie die Möglichkeit der manuellen Einstellung. Es ist ein vergleichsweise günstiges Modell, das sich vieler guter Bewertungen bei Amazon erfreut. Der antihaftbeschichtete Frittierkorb lässt sich herausnehmen und somit ist nicht nur die Handhabung, sondern auch die Reinigung schnell und einfach erledigt.

FAQ

Hat die Vpcok Heißluftfritteuse eine automatische Abschaltung?

Wenn Sie den Frittierkorb entnehmen, schaltet sich die Fritteuse automatisch ab. Aber auch, wenn der Timer abgelaufen ist, erfolgt eine Abschaltung.

Welche Abmessungen hat diese fettfreie Fritteuse?

Die Maße der Vpcok Heißluftfritteuse betragen 32,4 x 26 x 33 Zentimeter. Somit dürfte die Fritteuse selbst in kleineren Küchen Platz finden.

Kann ich mit dieser Heißluftfritteuse auch Auflauf machen?

Laut Nutzermeinungen gelingen mit einem Topfeinsatz sogar Aufläufe hervorragend.

Wie viel Watt hat diese Fritteuse von Vpcok?

Laut Herstellerangaben liegt die Leistung dieser Heißluftfritteuse bei 1.300 Watt.

Gibt es bei diesem Modell auch automatische Programme?

Ja, insgesamt sind es sechs Automatikprogramme, die Sie mit der Fritteuse ohne Fett bekommen. Wenn Sie wollen, definieren Sie die Laufzeit und die Temperatur aber auch auf Knopfdruck selbst.

10. Tefal YV9601 ActiFry Heißluftfritteuse mit vielen Besonderheiten

Die Tefal YV9601 ActiFry Heißluftfritteuse ist im Gegensatz zu den meisten anderen Luftfritteusen mit einem durchsichtigen Deckel ausgestattet und nicht mit einer herausziehbaren Frittierschublade. So haben Sie das Innere gut im Blick und müssen sich nicht nur auf die vorgegebenen Zubereitungszeiten verlassen. Eine weitere Besonderheit dieses Modells sind die beiden Frittierpfannen, die Sie im Inneren übereinander platzieren können. Damit wird gewährleistet, dass Sie unterschiedliches Frittiergut unabhängig voneinander zugleich zubereiten können.

Das war es aber noch nicht mit den Besonderheiten. Bei diesem Modell handelt es sich nämlich auch um eine Fritteuse, die mit einem Rührarm ausgestattet ist. Für Sie bedeutet das, dass Sie das Frittiergut nicht selbst umrühren müssen, damit es von allen Seiten gleichmäßig frittiert wird. Das Fassungsvermögen beträgt bei diesem Fritteusen-Modell 1,5 Kilogramm. Laut Hersteller genügen 20 Milliliter Öl, um das Frittiergut zuzubereiten.

Damit kommt auch diese Fritteuse fast ohne Öl aus. Die Zubereitung erfolgt bei diesem Modell von Tefal mittels ActiFry-Technologie und das Garen erledigt das Gerät mit einer Temperatur von 150 Grad. Die automatische Temperaturkontrolle soll dafür sorgen, dass die Ergebnisse gleichmäßig werden.

Einige wichtige Merkmale der Tefal YV9601 ActiFry Heißluftfritteuse:

  • Maße: 49 x 38,9 x 30 Zentimeter
  • Gewicht: 5,6 Kilogramm
  • Leistung: 1.400 Watt
  • Spannung: 230 Volt
  • Gehäusematerial: Kunststoff

Wenn Sie den Deckel der ActiFry-Fritteuse öffnen, dann schaltet sich das Gerät augenblicklich aus. Den Inhalt entnehmen Sie am praktischen Doppelgriff, mit dem Sie die einzelnen Ebenen voneinander trennen, um die Lebensmittel zu servieren. Sowohl der Deckel als auch die Einsätze nehmen Sie zum Reinigen einfach heraus. Um die einzelnen Bestandteile zu reinigen, spülen Sie sie unter dem Wasserhahn mit mildem Waschmittel aus. Alternativ verstauen Sie sie einfach in der Spülmaschine.

Zusammenfassung

Die Tefal YV9601 ActiFry Heißluftfritteuse kann mit einigen Besonderheiten aufwarten. So sind hier zum Beispiel auf Wunsch zwei Ebenen einsetzbar, mit denen die individuelle Frittiergutzubereitung gelingt. Zudem bekommen Sie hier ein Modell, das mit einem automatischen Rührarm ausgestattet ist. Der robuste Deckel ist durchsichtig und gewährt einen Blick auf das Gargut. Es gibt im Inneren eine automatische Temperatureinstellung von 150 Grad und im Innenraum finden 1,5 Kilogramm Grillgut Platz.

FAQ

Kann ich diese Fritteuse auch in der Geschirrspülmaschine reinigen?

Bis auf die Basisstation können Sie alle Teile der Tefal YV9601 ActiFry Heißluftfritteuse auch bequem in der Geschirrspülmaschine säubern.

Kann ich bei der Tefal YV9601 ActiFry Heißluftfritteuse die Temperatur selbständig regeln?

Nein, dies ist nicht möglich. Im Inneren erzeugt die Fritteuse automatisch eine Gartemperatur von 150 Grad.

Muss ich den automatischen Rührarm immer verwenden?

Den Rührarm dieser Tefal-Fritteuse müssen Sie nicht zwangsläufig nutzen. Diesen stecken Sie nämlich bei Bedarf einfach auf oder verzichten eben darauf.

Ist es möglich, nur auf einer Ebene zu frittieren?

Ja, Sie können natürlich auch nur eine Ebene der Fritteuse verwenden, wenn Sie nur eine Sorte Lebensmittel zubereiten möchten.

Wie lange dauert es, bis die Pommes fertig sind?

Die Zubereitungsdauer hängt nicht zuletzt auch von der Dicke der einzelnen Pommes Frites sowie von der zubereiteten Menge ab. Im Durchschnitt ist ein voller Frittierbehälter nach etwa 40 Minuten fertig, wenn die Kartoffeln frisch geschnitten sind. Tiefgefrorene Pommes brauchen etwa 30 Minuten.

11. Tefal FF1631 Fritteuse mit effektivem Filtersystem

Die Tefal FF1631 arbeitet auf Basis von Öl und Fett. Es ist eines der günstigeren Modelle im Fritteusen-Vergleich und dabei eines, das sich bereits zahlreiche ausgezeichnete Bewertungen bei Amazon sichern konnte. Das Gehäuse besteht bei der Tefal FF1631 Fritteuse nicht aus Edelstahl, sondern aus Kunststoff, wobei dieses Frittiergerät ein schlichtes, schnörkelloses Design aufweist.

Das Fassungsvermögen beträgt bei diesem Modell 1,2 Kilogramm und die Leistung liegt hier bei 1.900 Watt. Insgesamt können Sie bei dieser Fritteuse von Tefal mittels Schieberegler vier verschiedene Temperaturen zwischen 150 und 190 Grad einstellen. Damit sorgen Sie dafür, dass die verschiedenen Frittiergut-Arten unter optimalen Bedingungen zubereitet werden.

Patentiertes Filtersystem der Tefal FF1631 Fritteuse: Laut Hersteller gehören mit dem Filtersystem dieser Fritteuse verbrannte Frittierreste und daraus resultierende Geschmackseinbuße der Vergangenheit an. Die Reste werden nämlich in einem speziellen Behälter aufgefangen und bleiben nicht im Öl. Das Ergebnis ist entsprechend der Angaben eine längere Benutzung des Fetts sowie ein einwandfreier Geschmack auch auf lange Sicht.

Wann die richtige Temperatur erreicht ist, zeigt Ihnen das Frittiergerät mit einer Leuchte an, sodass Sie genau wissen, wann es losgehen kann. Transportieren lässt sich die günstige Fritteuse mithilfe der beiden seitlichen Griffe und die Thermowand soll dafür sorgen, dass das Gehäuse immer kühl bleibt. Das Gewicht dieses Fritteusen-Modells gibt der Hersteller mit 4,4 Kilogramm an und die Abmessungen liegen bei 38,1 x 34,4 x 28,4 Zentimetern.

Nach dem Frittieren warten Sie, bis sich das Gerät abgekühlt hat, und entnehmen anschließend alle Teile, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Sie spülen diese daraufhin aus oder verstauen sie in der Geschirrspülmaschine. Auch den Deckel können Sie hier abnehmen und diesen ebenfalls unkompliziert reinigen.

Zusammenfassung

Mit dieser günstigen Fritteuse des Qualitätsherstellers Tefal bereiten Sie Pommes und Co. schnell und zuverlässig zu. Bei einem Fassungsvermögen von 1,2 Kilogramm passt genug Frittiergut für mehrere Personen in den Korb. Sie haben vier verschiedene Temperaturen zur Auswahl und sehen mithilfe der Kontrollleuchte, wann die gewünschte Temperatur erreicht ist. Die Handhabung soll sehr leicht sein – und genauso einfach soll auch die Reinigung gelingen.

FAQ

Wie viel Fett und Öl muss ich in die Tefal FF1631 Fritteuse hineinfüllen?

Laut Hersteller befüllen Sie die Frittiermaschine mit 2,1 Liter flüssigem oder 1.910 Gramm festem Frittiermedium.

Welche Menge Pommes Frites kann ich auf einmal zubereiten?

Laut Hersteller kann der Frittierkorb der Tefal FF1631 Fritteuse etwa 900 Gramm Tiefkühlpommes und 1.200 Gramm rohe Kartoffelstreifen aufnehmen.

Wie groß ist der Frittierkorb bei diesem Modell?

Der runde Frittierkorb hat einen Durchmesser von etwa 25 Zentimetern.

Woher weiß ich, wann die richtige Temperatur erreicht ist?

Die Leuchtanzeige des Einschaltknopfes leuchtet nach dem Start und während der Aufheizphase des Geräts. Nachdem das Öl bzw. Fett im Inneren die richtige Temperatur erreicht hat, geht das Lämpchen aus und es ist Zeit, die Lebensmittel hineinzutun.

Kann ich bei diesem Fritteusen-Modell den Ölbehälter herausnehmen?

Nein, das ist nicht möglich. Um das Öl zu entfernen, müssen Sie die Fritteuse kippen.

12. Moulinex AM4800 Fritteuse für große Mengen Frittiergut

Mit dieser Fritteuse wollen wir uns ein Modell anschauen, das besonders viel Volumen bietet. 2 Kilogramm Pommes und Co. passen in den Korb, sodass Sie eine ganze Großfamilie mit Frittiertem versorgen können. In den Deckel der Fritteuse ist ein großes Sichtfenster eingebaut, über das Sie das Frittiergut immer im Blick behalten können.

Der Deckel ist weiterhin mit einer automatischen Öffnung auf Knopfdruck ausgestattet, der die Handhabung während des Betriebs erleichtert. Neben dem Sichtfenster ist ein Anti-Geruchs-Filter aus Karbon angebracht, der die Geruchsentwicklung auf ein Minimum reduziert. Die äußere Hülle besteht aus wärmeisoliertem Kunststoff, der sicheres Anheben gewährleistet.

Woran erkenne ich alt gewordenes Fett und Öl? Ein allgemeingültiger Zeitpunkt zum Austauschen des Frittiermediums lässt sich nicht bestimmen, da dieser von mehreren Faktoren abhängt. Grundsätzlich können Sie aber auch selbst herausfinden, wann es Zeit für einen Öl- und Fettwechsel wird:

  • Das Öl/Fett verströmt einen unangenehmen Geruch, der nichts mit frischem Öl bzw. Fett zu tun hat.
  • Das Frittiermedium nimmt eine dunkelbraune Farbe an und wird zugleich zähflüssiger als früher.
  • Die Lebensmittel, die Sie im Öl/Fett frittieren, sind nicht kross, sondern matschig.

In diesem Fall wird es Zeit für einen Wechsel, denn altes Öl und Fett sind schädlich für die Gesundheit.

An dieser Fritteuse ist ein Schieberegler angebracht, mit dem Sie die Temperatur verstellen und diese an die unterschiedlichen Lebensmittel anpassen. Als eine Besonderheit dieses Modells gibt der Hersteller die Ecotherm-Technologie an. Dabei ist das Hitzeelement mit dem Innenbehälter verschweißt und dies soll eine direkte Hitzeübertragung ermöglichen. Die Folge sind kürzere Aufheizzeiten und die damit verbundene Energieersparnis. Die Leistung dieses Modells liegt bei 2.100 Watt und das Gewicht hat der Hersteller mit 6,2 Kilogramm angegeben.

Zusammenfassung

Mit der Moulinex AM4800 Fritteuse bekommen Sie ein Modell mit einem Fassungsvermögen von 2 Kilogramm. Sie hat eine Leistung von mehr als 2.000 Watt und gehört im Fritteusen-Vergleich zu den günstigeren Modellen. Sie stellen Temperaturen zwischen 150 und 190 Grad ein und sehen mithilfe des Sichtfensters, was im Inneren der Fritteuse vorgeht.

FAQ

Wie viel Fett passt in die Moulinex AM4800 Fritteuse?

Der Hersteller gibt die Fettfüllmenge mit 3,3 Litern an.

Welche Temperaturen kann ich bei dieser Fritteuse einstellen?

Sie haben bei der Moulinex AM4800 Fritteuse fünf verschiedene Temperaturen zur Auswahl – und zwar 150, 160, 170, 180 und 190 Grad.

Welches Gewicht hat diese Fritteuse?

Die Frittiermaschine von Moulinex hat laut Hersteller ein Gewicht von 6,2 Kilogramm. Dies gilt natürlich nur dann für das Gerät, wenn der Korb leer ist.

Muss der Karbonfilter gereinigt werden?

Laut Angaben verschiedener Nutzer bei Amazon lässt sich der Filter herausnehmen und unter dem Wasserhahn auswaschen.

Wird bei der Moulinex-Fritteuse die Außenhülle heiß?

Nein, denn laut Nutzern bei Amazon wird die Fritteuse außen nur ganz leicht warm und kann jederzeit angehoben werden.

13. Kesser XXL Heißluftfritteuse für die Großfamilie

Die Kesser XXL Heißluftfritteuse fällt zunächst einmal durch ihre knallige Farbe auf. In hellem Blau ist dieses Modell unter anderem erhältlich und wird in jeder Küche einen Blickfang darstellen. Abseits der Farbe ist die Fritteuse augenscheinlich vor allem auf ein schlichtes Design und eine unkomplizierte Handhabung ausgelegt.

Bereits auf den ersten Blick wird klar, welche Einstellungen möglich sind und wie man sie festlegt. Vorne ist an der Dampf-Fritteuse das große Touch-Bedienfeld mit dem übersichtlichen Display angebracht, über das die gesamte Steuerung abläuft. Insgesamt finden Sie bei der Kesser-Fritteuse acht Automatikprogramme vor, können aber auch die Temperatur als auch die Garzeit manuell einstellen.

Viel Platz für Pommes und Co: Diese XXL-Fritteuse von Kesser bietet laut Hersteller Platz für bis zu 5,5 Liter Inhalt. Damit bereiten Sie bis zu acht Portionen Pommes zu. Die geräumige Frittierschublade ist aber auch groß genug, um darin viele weitere Lebensmittel zuzubereiten. Selbst einen Brotbackkorb legt der Hersteller dieser Fritteuse bei, sodass Sie auch zum Brotbäcker avancieren können.

Die möglichen Temperaturen dieser Heißluftfritteuse von Kesser liegen bei 80 bis 200 Grad und den Timer stellen Sie minutengenau auf bis zu 60 Minuten ein. Während des Betriebs soll die Hitzeisolierung dafür sorgen, dass das Gehäuse nicht heiß wird. Nach Ende der Zubereitung ertönt ein akustisches Signal, das Sie über die Fertigstellung in Kenntnis setzt.

Wie es bei Heißluftfritteusen üblich ist, können Sie auch hier ganz oder größtenteils auf die Zugabe von Öl verzichten, was Ihnen unter anderem Geld und Reinigungsaufwand erspart. Apropos Reinigungsaufwand: Die Komponenten, die mit Lebensmittel in Berührung kommen, sollen einfach zu reinigen und sogar spülmaschinenfest sein.

Zusammenfassung

Die Kesser XXL Heißluftfritteuse verfügt über ein Fassungsvermögen von 5,5 Litern und ist damit eine der größten im Fritteusen-Vergleich. Die Bedienung erfolgt hier über ein Touch-Display und Sie haben die Wahl zwischen Automatikprogrammen und manuellen Einstellungen. Zum Lieferumfang gehört unter anderem ein Brotkorb, sodass Sie hier viel Raum für individuelle Zubereitung unterschiedlichster Gerichte bekommen.

FAQ

Wie viel Watt hat diese Fritteuse von Kesser?

Die Kesser XXL Heißluftfritteuse hat eine Leistung von 1.700 Watt.

Ist die Kesser XXL Heißluftfritteuse mit einer automatischen Abschaltung ausgestattet?

Laut Hersteller schaltet sich die Fritteuse automatisch ab, wenn Sie die Frittierschublade herausziehen. Aber auch wenn die Zubereitungszeit zu Ende ist, wird sich die Dampf-Fritteuse ausschalten.

Wie viel wiegt dieses Fritteusen-Modell?

Das Netto-Gewicht liegt bei dieser Ausführung bei 7 Kilogramm. Damit ist die Dampf-Fritteuse eines der schwersten Modelle im Vergleich.

Ist bei dieser Frittiermaschine die Heizspirale abgedeckt?

Nein, dies ist bei diesem Modell nicht der Fall.

Wie groß ist der Brotkorb?

Der mitgelieferte Brotkorb hat einen Durchmesser von 18 Zentimetern und bietet zum Beispiel Platz für 500 Gramm Fertigmischung.

Sind die zu reinigenden Bestandteile spülmaschinenfest?

Ja, die Reinigung ist unter anderem auch in der Geschirrspülmaschine möglich.

14. Princess 182021 XL Heißluftfritteuse mit hoher Energieeffizienzklasse

Die nächste Fritteuse in unserem Vergleich stammt erneut vom Hersteller Princess und hier bekommen Sie ebenfalls eine vergleichsweise günstige und dabei vielseitige Heißluftfritteuse, mit der auf Knopfdruck die unterschiedlichsten Gerichte gelingen. Es ist eine 1.400 Watt Fritteuse, die über die Energieeffizienzklasse A+ verfügt. Damit ist sie nicht nur leistungsstark, sondern auch noch sparsam im Energieverbrauch. Was das Fassungsvermögen der Heißluftfritteuse von Princess angeht, so kann sie Inhalt von bis zu 3,2 Litern aufnehmen. Dabei wiegt sie weniger als 5 Kilogramm und erzeugt bei der Arbeit eine Lautstärke von etwa 5 Dezibel.

Welche Öle und Fette kann ich bei einer Fritteuse verwenden? Grundsätzlich eignen sich alle Öle und Fette fürs Frittieren von Lebensmitteln. Sowohl native als auch raffinierte Öle kommen dabei in Frage und auch bei Fetten haben Sie im Grunde freie Hand. Je nach Öl können dabei allerdings unterschiedliche Frittierergebnisse entstehen und nicht alle Frittiermedien ermöglichen gleichermaßen hohe Temperaturen.

Die Steuerung führen Sie über das übersichtliche Display aus, das an der Vorderseite zu finden ist und wählen dabei auf Wunsch eine von acht automatischen Garprogrammen aus. Aber auch die manuelle Steuerung ermöglicht die Princess 182021 XL Heißluftfritteuse. Neben der Garschublade bekommen Sie hier außerdem einen kleinen runden Grillrost für Hähnchenkeulen und Co. Nachdem die Lebensmittel im Inneren der XL-Heißluftfritteuse von Princess fertiggegart sind, hören Sie ein Signal und wissen, dass Sie die Schublade entnehmen können. Der Griff bleibt laut Hersteller immer kühl und ermöglicht ein sicheres Herausnehmen und Servieren.

Die Reinigung soll sich bei diesem Heißluftfritteusen-Modell dank der vielen herausnehmbaren Teile sehr einfach gestalten. Entnehmen können Sie neben dem Grillrost auch den Gartopf sowie die gesamte Frittierschublade. Alle Teile, die sich entfernen lassen, sind spülmaschinengeeignet und damit klappt die Reinigung beinahe fast wie von selbst.

Zusammenfassung

Die große Fritteuse von Princess hat genug Platz, um knuspriges Frittiergut aller Art für mehrere Personen herzustellen. Die 1.400-Watt-Fritteuse ist mit acht Automatikprogrammen sowie mit einer manuellen Steuerung ausgestattet und bietet dem Nutzer viel Flexibilität bei der Zubereitung. Sie bekommen hier als Zubehör unter anderem einen Grillrost und müssen sich nach der Verwendung nicht allzu lange mit der Reinigung aufhalten.

FAQ

Welchen Durmesser hat die Innenwanne der Princess 182021 XL Heißluftfritteuse?

Der Durchmesser der Garwanne beträgt in diesem Fall 20 Zentimeter.

Wie sieht es mit der Leistung dieses Modells aus?

Diese Fritteuse von Princess hat eine Leistung von 1.400 Watt.

Welche Temperaturen kann ich hier einstellen?

Wie bei den meisten anderen Fritteusen, liegen die möglichen Temperaturen bei der Princess 182021 XL Heißluftfritteuse bei 80 bis 200 Grad.

Wir dieses Gerät von außen heiß?

Laut Nutzermeinungen bei Amazon erwärmt sich die Außenhülle der Dampf-Fritteuse nur ganz leicht, sodass keine Gefahr von Verbrennungen droht.

Wie schwer ist diese Frittiermaschine?

Der Hersteller gibt das Gewicht mit 4,7 Kilogramm an.

Was genau sind Fritteusen und wo kommen sie zum Einsatz?

Fritteuse TestEine Fritteuse ist dazu da, Lebensmittel in heißem Öl bzw. Fett auszubacken – eben zu frittieren. Fritteusen finden sowohl im Privatbereich als auch in der Gastronomie Verwendung.

In der Regel ist eine Gastro-Fritteuse größer als eine für den Privathaushalt, da darin größere Mengen zubereitet werden müssen. Im Inneren einer Fritteuse wird das Öl bzw. das Fett erhitzt und daraufhin werden die Lebensmittel in den Korb der Fritteuse hineingetan.

Kurze Zeit später können die Nahrungsmittel entnommen und nach einer Abkühlzeit auch schon verspeist werden. Grundsätzlich werden zwei verschiedene Fritteusen-Varianten unterschieden: die klassische Fritteuse, die mit heißem Öl und Fett arbeitet und die Heißluftfritteuse, bei der für die Zubereitung vor allem heiße Luft eine Rolle spielt.

Zu den Vorzügen der Fritteusen-Zubereitung gehört die schnelle Zubereitungszeit sowie der spezielle Geschmack, den die frittierten Lebensmittel annehmen. Vor allem auf frittierte Kartoffelstäbchen – aka Pommes Frites– schwören Millionen von Menschen. Fritteusen gibt es in verschiedenen Größen und mit individuellen Funktionspaletten. Sie sind grundsätzlich einfach in der Handhabung, müssen aber richtig gehandhabt und gereinigt werden, um lange eine gute Funktionalität zu gewährleisten.

Diese Lebensmittel können Sie frittieren: Auch wenn Pommes zu den wohl bekanntesten frittierten Gerichten gehören, sind es längst nicht nur Kartoffeln, die Sie in Ihre Fritteuse hineintun können. In heißem Öl backen lassen sich außerdem noch Fischstäbchen, Nuggets, Steaks, Gemüsesticks und Teigerzeugnisse aller Art. Im Grunde können Sie sich mit Ihrer Fritteuse frei austoben und bei der Zubereitung kreativ vorgehen.

Gibt es Nachteile frittierter Lebensmittel?

Dass Frittiertes richtig lecker ist und dass sich mit einer Fritteuse die unterschiedlichsten Lebensmittel zubereiten lassen, haben wir bereits erklärt. Auf der anderen Seite gelten frittierte Nahrungsmittel allerdings als ungesund, da sie aufgrund der Zubereitung im wahrsten Sinne des Wortes vor Fett nur so triefen. Inzwischen gibt es allerdings Studien, die besagen, dass Frittieren gar nicht so schädlich ist wie zuvor angenommen. Der Konsument hat es nämlich in großen Teilen selbst in der Hand, wie ungesund Frittiertes für ihn ist.

Schaut man sich die ernährungsphysiologischen Aspekte des Frittierens an, so wird deutlich, dass es vor allem auf die aufgenommene Menge des Fetts sowie auf die Qualität bzw. den Belastungsgrad ankommt. Es sind stets die ungesättigten Fettsäuren den gesättigten vorzuziehen. Ungesättigte Fettsäuren sind zum Beispiel in Olivenöl oder Rapsöl zu finden, während die gesättigten Fettsäuren zum Beispiel in Schmalz, festem Fett oder in Milch vorkommen.

Wenn Sie Lebensmittel in gehärteten Fetten frittieren, dann entstehen sogenannte trans-Fette. Diese haben zum Beispiel einen negativen Einfluss auf den Cholesterinspiegel. Somit sollten Sie beim Frittieren stets auf ungesättigte Fettsäuren achten und von festem Fett Abstand nehmen.

Welche Arten von Fritteusen gibt es und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Verschiedene VariantenBevor wir uns mit der Frage befassen, wo Sie richtig gute Fritteusen kaufen können, wollen wir uns zunächst anschauen, welche Fritteusen es im Handel überhaupt gibt. Nur so lässt sich herausfinden, welche Ausführung sich für Sie am besten eignet.

Fritteusen mit Fett oder Öl

Die klassischen Fritteusen sind auf ein Frittiermedium angewiesen, das in diesem Fall Fett oder Öl ist. Dieses Medium wird im Inneren einer Fritteuse mithilfe eines Heizelements auf bis zu 190 Grad erhitzt. Nachdem die gewünschte Temperatur erreicht ist, kommen die Lebensmittel hinein und werden in Minutenschnelle knusprig frittiert.

Die Lebensmittel kommen in einen Korb und werden in das heiße Öl/Fett hineingetaucht. Nachdem sie fertig sind, kommt der Korb wieder hoch und das Öl bzw. das Fett tropft ab. Im Schnitt haben herkömmliche Fritteusen ein Fassungsvermögen von etwa 2 Litern und bieten Platz für Frittiergut für die ganze Familie.

  • Knuspriges Frittiergut in wenigen Minuten
  • Genug Platz für Frittiertes für mehrere Personen
  • Viele verschiedene Modelle in allen Preisklassen erhältlich
  • Meist einfache Handhabung und kurze Aufheizzeiten
  • Sind nicht für kleine Küchen geeignet, da sie durchaus sperrig sein können
  • Je nach Modell kann ein vergleichsweise hoher Stromverbrauch entstehen
  • In Fett frittierte Lebensmittel können bei übermäßigem Verzehr gesundheitsschädlich sein

Mini-Fritteusen

Die Mini-Fritteusen sind von der Funktionsweise mit den oben beschriebenen Fritteusen identisch. Den Unterschied macht die Größe bzw. die Füllmenge der Fritteusen aus. Mini-Fritteusen sind dazu da, besonders kleine Mengen Frittierguts herzustellen – sie sollen in der Regel für 1 bis 2 Personen reichen. Entsprechend weniger Fett und Öl werden Sie bei der Verwendung benutzen und dementsprechend weniger Strom verbraucht eine Pommes-Fritteuse, die klein ist. Die kleine Frittiermaschine kostet in der Regel weniger als die großen Pendants und hat zugleich die gleichen Funktionen zu bieten wie die großen Ausführungen.

  • Perfekt für kleine Haushalte mit geringem Frittiergutbedarf
  • Wenig Platz in der Küche erforderlich
  • Weniger Fett bzw. Öl notwendig
  • Weniger Strombedarf als bei den großen Geräten
  • In der Regel günstig in der Anschaffung
  • Nicht für größere Mengen geeignet
  • Bietet keinen Platz für größeres Frittiergut wie Hähnchenschenkel
  • Meist sind keine Zusatzfunktionen verfügbar

Fritteusen für die Gastronomie

Auch hier sind die Unterschiede in erster Linie bei der Größe und dem Energieverbrauch zu finden. Fritteusen, die in der Gastronomie Verwendung finden, sind riesengroß und sollen vor allem große Mengen an Frittiergut auf einmal erzeugen. Sie benötigen eine entsprechend große Menge des Frittiermediums. Sie sind nicht in Privathaushalten einsetzbar, da sie zu viel Platz benötigen und auch sehr viel Energie verbrauchen. Außerdem braucht in der Regel niemand so viel Frittiertes, sodass sich die Anschaffung einfach nicht auszahlen wird.

  • Sie können viel Frittiergut auf einmal herstellen
  • Solche Fritteusen sind leistungsstark und heizen sich schnell auf
  • Oftmals viele Funktionen und Extras verfügbar
  • Vergleichsweise hoher Anschaffungspreis
  • Vergleichsweise hoher Energieverbrauch
  • Zu groß, um in einer privaten Küche unterzukommen
  • Nur für die regelmäßige Herstellung großer Mengen Pommes und Co. geeignet

Heißluftfritteusen

Solche Fritteusen unterscheiden sich grundlegend von der Funktionsweise der oben beschriebenen Modelle. Heißluftfritteusen benötigen nämlich kein Fett oder Öl, sondern arbeiten mittels heißer Luft, die im Inneren der Geräte zirkuliert. Solche Fritteusen sind im Grunde Umluftbacköfen im Kleinformat. Mit einem solchen Gerät können Sie Lebensmittel ohne Fett frittieren und erhalten gesünderes und schonend gegartes Frittiergut.

Auch wenn eine solche Fritteuse weitestgehend ohne Öl auskommt, können Sie ruhig ein wenig davon in den Innenraum tun. Dadurch werden die frittierten Lebensmittel knuspriger. Das ist nämlich durchaus ein Manko, wenn es um Heißluftfritteusen geht. Die Lebensmittel, die damit zubereitet werden, sind meist nicht ganz so knusprig wie bei den erstbeschriebenen Fritteusen-Varianten und auch der Geschmack ist ein wenig anders.

  • Besonders schonende Zubereitung der Nahrungsmittel
  • Kein oder kaum Öl und Fett für die Zubereitung erforderlich
  • In vielen Preisklassen erhältlich
  • In vielen Größen verfügbar
  • Zubereitung von verschiedensten Lebensmitteln möglich
  • Gesünderes Frittiergut durch den Verzicht auf große Mengen Fett und Öl
  • Meist kostspieliger als herkömmliche Fritteusen
  • Viele Nutzer sagen, dass das Fritiiergut nicht ganz so knackig und schmackhaft ist
  • Fehlender typischer Frittiergeschmack

Hier können Sie Fritteusen kaufen

Fritteuse VergleichNachdem wir Ihnen nun die gängigsten Arten von Fritteusen vorgestellt haben, wollen Sie sicherlich direkt loslegen und sich auf die Suche nach einem solchen Gerät begeben. Lange werden Sie dabei zum Glück nicht suchen müssen, denn es gibt viele Möglichkeiten, günstige Fritteusen zu entdecken, die zugleich leistungsstark und funktional sind.

Wenn Sie gerne im Handel vor Ort einkaufen, dann werden Sie zum Beispiel bei vielen Elektronikhändlern oder in den Haushaltsabteilungen der Supermärkte einige Modelle für unterschiedliche Anforderungen entdecken. Das Einkaufen vor Ort hat dabei den Vorteil, dass Sie die Artikel direkt mit eigenen Augen sehen, sie anfassen können und sich auf Wunsch vor Ort beraten lassen.

Wenn Sie sich eine große Auswahl und attraktive Preise beim Shoppen wünschen, dann ist der Onlinehandel perfekt dafür. Es gibt zahllose Händler, die in ihren Onlineshops die verschiedensten Fritteusen-Modelle in allen Preisklassen anbieten. Sie können im Internet viel schneller einen Fritteusen-Vergleich durchführen und anhand der Kundenbewertungen herausfinden, wie gut sich eine Fritteuse im Alltag bewährt. Zudem werden Sie aufgrund der hohen Konkurrenz viele Modelle zu Schnäppchenpreisen vorfinden, sodass auch das Budget nicht leiden muss.

Schon gewusst? Bis zum heutigen Tage streiten sich Belgien und Frankreich darum, wer denn eigentlich die Pommes Frites erfunden hat. Bereits seit dem 17. Jahrhundert verzehren Menschen Kartoffeln in Form von kleinen Stäbchen, die sie in heißem Öl ausbacken.

Fritteusen-Kaufberatung: Das sollten Sie bei der Suche beachten

BestellungWenn Sie gerne eine Fritteuse kaufen möchten, mit der Sie noch lange zufrieden sind, dann sollte nicht nur der Preis bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen. Eine preisgünstige Fritteuse kann nämlich auch sehr gut sein und ein teures Modell muss nicht zwangsläufig für ausgezeichnete Frittierergebnisse stehen. Daher sollten Sie für Ihre Suche auch andere wichtige Kriterien zugrunde legen. Welche es sind, wollen wir Ihnen an dieser Stelle zeigen:

Fritteusen-Art

Bevor es an die Details geht, müssen Sie sich natürlich zunächst die grundsätzliche Frage danach stellen, ob Sie eine Fritteuse mit Fett oder eine fettarme Fritteuse mit Heißluft haben möchten. Wie wir Ihnen bereits zeigen konnten, unterscheiden sich die beiden Ausführungen grundlegend voneinander und es gibt bei jeder Variante sowohl Vor- als auch Nachteile. Überlegen Sie es sich also gut, bevor Sie sich im Nachhinein über den Fehlkauf ärgern.

Größe und Gewicht

Nachdem Sie sich für die Variante entschieden haben, geht es um die äußeren Merkmale. Die Größe einer Fritteuse ist zum Beispiel dann wichtig, wenn der Platz in der Küche knapp bemessen ist. Zu so gut wie jedem Modell werden Sie entsprechende Herstellerangaben vorfinden. Das Gewicht spielt dann eine Rolle, wenn Sie das Frittiergerät regelmäßig tragen, um sie zum Beispiel nach jeder Verwendung im Schrank zu verstauen. Alles in allem ist das Gewicht aber eher zweitrangig, da Fritteusen sowieso nicht auf Mobilität ausgelegt sind.

Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen einer Fritteuse sagt etwas darüber aus, wie viel Lebensmittel Sie darin auf einmal zubereiten können. Wenn Sie also in einem Single-Haushalt leben, dann kommt eher eine kleine Fritteuse in Frage, während Familien ruhig nach XXL-Fritteusen Ausschau halten sollten. Beachten Sie, dass sich bei einer Fett-Fritteuse die Angaben zum Fassungsvermögen für Fett und die für das Frittiergut unterscheiden. Bei einer Fritteuse ohne Öl ist dagegen der ganze Platz im Inneren für die Lebensmittel reserviert. Beim Fassungsvermögen spielen in einigen Fällen auch die Abmessungen der Frittierkörbe eine Rolle. Die ist zum Beispiel dann von Bedeutung, wenn größeres Frittiergut darin Platz finden soll.

Fritteusen Test und VergleichLeistung

Die Leistung einer Fritteuse sagt etwas darüber aus, wie schnell im Inneren die gewünschte Temperatur erreicht ist und wie schnell Sie die fertigen Lebensmittel servieren können. Herkömmliche Fritteusen haben dabei im Durchschnitt eine etwas höhere Leistung als Heißluftfritteusen, wobei die Spannen in den meisten Fällen bei 1.400 bis 2.500 Watt liegen.

Beachten Sie, dass die Leistung auch etwas über den Stromverbrauch eines Geräts aussagt. Wenn Sie also vorhaben, Ihre Fritteuse häufig zu benutzen, dann sollten Sie auch den Energieverbrauch Ihre Aufmerksamkeit widmen.

Steuerung und Handhabung

Bei der Steuerung und Handhabung einer Fritteuse geht es darum einzuschätzen, wie sich das Gerät im Alltag macht. Schauen Sie sich an, wie einfach es ist, den Frittierkorb zu entnehmen und die Fritteuse beim Betrieb zu verschließen. Im besten Fall lassen sich die Temperatur- und Timereinstellungen per Tastendruck erledigen und Automatikprogramme sind dabei ganz besonders praktisch. Vor allem bei Heißluftfritteusen sollte sich auch die Frage danach stellen, ob sich die Frittierschublade vollständig entnehmen lässt, denn so wird es einfacher sein, die Lebensmittel zu servieren.

Reinigung

Achten Sie bei Ihrer Fritteuse außerdem darauf, dass sie sich nicht allzu schwer reinigen lässt. Am besten ist es, wenn alle Teile, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, herausnehmbar sind. So lassen sie sich nämlich besonders einfach säubern. Schauen Sie außerdem nach, ob die zu reinigenden Fritteusen-Komponenten spülmaschinenfest sind, denn so bekommen Sie sie noch einfacher sauber. Komponenten mit Antihaft-Beschichtung sorgen zudem dafür, dass Sie beim Saubermachen keine Lebensmittelreste abkratzen müssen – auch diesem Aspekt sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit widmen, wenn Sie eine Fritteuse kaufen wollen.

Zubehör und Extras

Einige Hersteller statten ihre Fritteusen mit zusätzlichen Funktionen und praktischen Zubehörteilen aus. So gibt es zum Beispiel Frittiergeräte, bei denen es eine automatische Ölfilterung gibt, sodass Sie das Frittieröl länger verwenden können. Bei anderen Modellen bekommen Sie zum Beispiel einen Rührarm, Grillroste oder einen Brotkorb. In einigen Fällen liegt dann sogar noch ein Kochbuch mit leckeren Fritteusen-Rezepten bei. Schauen Sie sich also auch immer die Zubehörteile sowie die Funktionspalette der Frittiergeräte an und finden Sie auf diese Weise ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Tipps und Tricks im Umgang mit Fritteusen: So klappen die besten Pommes und Co.

An dieser Stelle bekommen Sie von uns einige praktische und hilfreiche Tipps rund um den Alltag mit einer Fritteuse. So gelingt leckeres Frittiergut besonders einfach und Sie avancieren im Nu zum Frittiermeister Ihres Freundeskreises:

  • Die beste FritteuseWenn Sie unterschiedliche Lebensmittelarten frittieren, stellen Sie sicher, dass Sie gegebenenfalls das Öl wechseln, wenn Sie die Lebensmittel wechseln. Wenn Sie also zuvor Fischstäbchen frittiert haben, dann werden die im Nachhinein gebackenen Lebensmittel wahrscheinlich nach Fisch schmecken.
  • Der Tipp mit dem Ölaustausch gilt natürlich vor allem für die klassischen Fritteusen, wobei Sie auch eine Heißluftfritteuse gut reinigen sollten, wenn Sie darin verschiedene Nahrungsmittel zubereiten.
  • Achten Sie bei der Wahl des Frittiermediums auf einen möglichst hohen Rauchpunkt. Wie bereits erwähnt, sind vor allem Öle mit ungesättigten Fettsäuren nicht unbedingt für sehr hohe Temperaturen gedacht. Wird beim Erhitzen der Rauchpunkt überschritten, entsteht Rauch oder Schaum.
  • Wenn Sie Frittiergut in eine Fritteuse tun, dann achten Sie darauf, dass es möglichst trocken ist. Tupfen Sie also die Lebensmittel am besten ab, bevor Sie sie in den Frittierkorb hineintun. Dies gilt übrigens auch für Tiefkühlpommes. Am besten ist es, wenn Sie ein wenig warten, bis die Pommes auftauen und tupfen sie anschließend ein wenig trocken.
  • Für die meisten Arten von Lebensmitteln ist eine Frittiertemperatur von 180 Grad am besten. Hier kann sich die Frittierkruste nämlich besonders schnell bilden und das Innere bleibt zugleich saftig.
  • Bei einer zu niedrigen Frittiertemperatur würden die Lebensmittel nicht knusprig werden, sondern sich stattdessen mit Öl und Fett vollsaugen. Ist die Temperatur dagegen zu hoch, dann wird die Außenschicht verbrennen, während das Innere noch nicht fertig ist.
  • Wenn Sie die Lebensmittel frittieren, dann sollten Sie sie erst im Nachhinein würzen. Gewürze stellen nämlich für das Frittiermedium eine Belastung dar, sodass das Öl bzw. Fett schneller verdirbt.

Für eine lange Nutzungszeit: So reinigen und pflegen Sie Ihre Fritteuse

Nach jeder Verwendung sollten Sie Ihre Fritteuse gut reinigen. Wie Sie dabei genau vorgehen, hängt nicht zuletzt von der Fritteusen-Art sowie vom jeweiligen Modell ab. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass sich der Frittierkorb bzw. die ganze Fritteuse gut abkühlt, bevor Sie diesen reinigen. Andernfalls könnten Sie sich verbrennen. Wie lange die Abkühlung dauert, hängt dabei von der Fritteusenart, aber auch von der Größe und der Frittiergutmenge ab. Lesen Sie sich am besten die Herstellerangaben zu Ihrem Modell durch.

Fun Fact: In Deutschland gehört Nordrhein-Westfalen zu den Spitzenreitern beim Verzehr von Frittiertem. Mehr als 74 Prozent aller Haushalte dieses Bundeslandes stellen mehr als ein Mal im Monat frittierte Lebensmittel her.

Die Außenhülle einer Fritteuse können Sie einfach abwischen. Auch im Inneren eines Ölbehälters ist abwischen die beste Art der Reinigung. Achten Sie allerdings darauf, ein mildes Waschmittel zu verwenden, das nicht scheuert. Andernfalls könnten Sie die Antihaft-Beschichtung beschädigen. Herausnehmbare Komponenten können Sie entweder abspülen oder in einigen Fällen auch in die Geschirrspülmaschine stellen.

Auch hier sollten Sie die entsprechenden Herstellerangaben sorgfältig durchlesen. Wenn Sie die Fritteuse für eine Weile lagern möchten, dann sollten Sie sicherstellen, dass die einzelnen Teile ganz trocken und richtig sauber sind. Andernfalls drohen Schimmel und Funktionseinbuße.

Achtung: So entsorgen Sie Frittieröl richtig! Wenn Sie altes Öl oder Frittierfett entsorgen wollen, dann dürfen Sie es auf keinen Fall in die Spüle kippen und auch nicht in der Toilette herunterspülen. Andernfalls könnten die Rohre verkleben. Auch in der Biotonne haben solche Reste nichts zu suchen, da sie sich im Laufe der Zeit nicht zersetzen. Kleinere Mengen Frittiermedium können Sie in der Restmülltonne entsorgen, wobei Sie darauf achten sollten, die Reste gut zu verpacken. Bei größeren Mengen bleibt nur der Wertstoffhof.

Die häufigsten Fragen rund um den Alltag mit Fritteusen

  1. Fritteuse bestellenWann wurde die Fritteuse erfunden? Der erste Entwurf für eine Maschine, die Speisen frittiert, stammt aus dem Jahr 1789 von einem Franzosen. Dieser hatte in diesem Jahr ein Gerät erfunden, mit dem sich ein ganzes Hähnchen in heißem Fett zubereiten ließ. Allerdings dauerte es noch eine Weile, bis die Fritteusen auch für Privathaushalte erhältlich waren.
  2. Welches Öl ist für meine Fritteuse am besten? Für eine Fritteuse können Sie die verschiedensten Frittiermedien einsetzen. Sowohl pflanzliche Öle als auch tierische Fette sind geeignet, um Pommes und Co. zuzubereiten. Beachten Sie aber, dass jedes Öl andere Eigenschaften hat und daher unterschiedliche Ergebnisse hervorbringt. Aus gesundheitstechnischer Sicht sind pflanzliche Öle mit ungesättigten Fettsäuren am besten. Auf der anderen Seite neigen einige solcher Öle zu Rauch und Schaumbildung und erreichen nicht ganz so hohe Temperaturen wie feste Fette, die reich an gesättigten Fettsäuren sind. Es gibt auch halbfeste bzw. halbflüssige Frittiermedien, die die positiven Eigenschaften aus beiden Welten vereinen. Natürlich sollte aber auch der eigene Geschmack eine Rolle spielen, denn nicht jeder mag zum Beispiel den starken Eigengeschmack von Rapsöl.
  3. Wie viel kosten Fritteusen? Die Preise für Fritteusen sind von vielen Aspekten abhängig. So spielt die Fritteusen-Art eine Rolle sowie die Marke und die Ausstattung der Geräte. Günstige Fritteusen gibt es bereits ab etwa 50 Euro, wobei Sie hier durchaus aufpassen sollten, um keine schlechte Qualität zu bekommen. Gute Fritteusen-Modelle bekommen Sie für etwa 70 bis 100 Euro. Sie können natürlich aber auch viel mehr ausgeben, wobei in jedem Fall vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis eine größere Rolle spielt als der Preis.
  4. Wie oft sollte ich das Fett in der Fritteuse wechseln? Die Häufigkeit des Ölwechsels hängt von unterschiedlichen Aspekten ab. Dazu gehört die Häufigkeit der Benutzung sowie die Menge und die Art des zubereiteten Frittierguts. Aber auch das Öl bzw. das Fett, das Sie verwenden, spielt eine Rolle. Nach etwa 8 bis 10 Mal sollten Sie das Öl spätestens auswechseln. Sie erkennen altes Öl zum Beispiel daran, dass es dunkler wird, ranzig riecht und die Lebensmittel nicht mehr knusprig, sondern matschig macht.
  5. Wieso schäumt meine Fritteuse? Wenn sich beim Frittieren im Behälter Schaum bildet, dann können dafür unterschiedliche Ursachen vorliegen. So könnte es zum Beispiel sein, dass das Frittiergut nass ist. Der Schaum entsteht in diesem Fall dadurch, dass das Wasser im Öl verdunsten will. Vielleicht haben Sie das Öl aber auch zu häufig benutzt, denn auch dafür kann das Schäumen ein Indikator sein. Möglicherweise haben Sie aber auch ein Öl verwendet, das ab einer bestimmten Temperatur einfach zu schäumen beginnt. Achten Sie auf einen möglichst hohen Rauchpunkt des Öls bzw. des Fettes.
  6. Warum qualmt meine Fritteuse? Ebenso wie beim Schäumen, kann auch beim Qualmen zu altes Öl oder ein zu niedriger Rauchpunkt die Ursache sein. Vielleicht sind aber auch Lebensmittelreste von der letzten Anwendung im Ölbehälter geblieben und verbrennen bei der zweiten Erhitzung.

Welche Alternativen zur Fritteuse gibt es?

Bitte merken!Es muss nicht immer eine Fritteuse sein, wenn Sie Lebensmittel im Öl brutzeln oder sie mithilfe von heißer Luft garen wollen. Es gibt noch einige Alternativen für die Zubereitung von Frittiergut und wir wollen sie Ihnen an dieser Stelle kurz vorstellen:

Braten in der Pfanne

Wenn Sie in eine Pfanne Öl gießen, dieses Erhitzen und daraufhin Lebensmittel hineintun, dann ist es möglich, auch auf diese Weise Frittiertes herzustellen. Allerdings ist eine Pfanne nicht unbedingt zum Frittieren gedacht und Sie müssen sich vor Ölspritzern in Acht nehmen. Zudem wird es nicht ganz so einfach sein, die fertigen Lebensmittel zu entnehmen und Sie benötigen gegebenfalls ein Metallsieb, durch den Sie das überschüssige Fett ablaufen lassen können. Alles in allem ist die Herstellung von Pommes und Co. in einer Pfanne deutlich umständlicher als in der herkömmlichen Fett-Fritteuse.

Backofen

Pommes, Nuggets und Fischstäbchen können Sie natürlich auch in Ihrem Backofen zubereiten und diesen zur Alternative zur Heißluftfritteuse machen. Vom Geschmack her werden Ihre Lebensmittel auch im Backofen genauso lecker wie in der Dampf-Fritteuse. Allerdings verbraucht so ein Backofen deutlich mehr Strom und es dauert auch länger, bis die Lebensmittel irgendwann fertig sind.

Thermomix

Mit einem Thermomix werden frittierte Lebensmittel richtig gut gelingen. Allerdings sind solche Geräte recht teuer. Wenn Sie also nur ein Gerät fürs Frittieren suchen, dann wird sich die Anschaffung nicht lohnen. Viel besser fahren Sie da mit einer kleinen Fritteuse, die nicht viel kostet und viel kann.

Gibt es einen Fritteusen-Test von Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltEinen Fritteuse-Test hat die Stiftung Warentest bislang noch nicht durchgeführt. Es gibt allerdings einen Test der Heißluftfritteusen, den Sie sich anschauen können. Darin hat die Stiftung Warentest 13 Dampf-Fritteusen getestet und vier von ihnen für gut befunden. Die Preisspannen lagen dabei zwischen 59 Euro und 290 Euro. Einige Modelle sind im Fritteusen-Test durchgefallen – und dabei spielte nicht der Preis bei der Qualität der Fritteusen eine Rolle.

Wenn Sie diesen Test durchgelesen haben, dann könnte Ihnen vielleicht auch der Pommes-Frites-Test gefallen, den die Stiftung Warentest durchgeführt hatte. Mit einem Mausklick finden Sie heraus, welche der 27 Tiefkühlpommes-Marken im Test überzeugen konnten und von welchen Sie besser die Finger lassen.

Gibt es einen Fritteusen-Test von Öko Test?

Öko Test hat sich bisher weder mit Fett-Fritteusen noch mit Heißluftfritteusen befasst. Einen entsprechenden Test können wir Ihnen an dieser Stelle also nicht präsentieren. Bis es mit dem Test von Öko Test soweit ist, könnten Sie sich zum Beispiel den Nuggets-Test anschauen, den es von Öko Test aktuell gibt. Mit einem Klick finden Sie heraus, warum Sie beim Kauf von Chicken-Nuggets besonders wählerisch sein sollten.

Die besten weiterführenden Links zum Thema Fritteusen

Fritteusen Vergleich 2020: Finden Sie Ihre beste Fritteuse

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Aigostar Master 30LVU Heißluftfritteuse 04/2020 Preis prüfen Zum Angebot
2. Princess 182020 XL Heißluftfritteuse 12/2019 64,60€ Zum Angebot
3. Bagotte JW-AF001A XXL Heißluftfritteuse 01/2020 Preis prüfen Zum Angebot
4. Tefal FR8040 Pro Inox & Design Fritteuse 01/2020 Preis prüfen Zum Angebot
5. Tristar FR-6990 Heißluftfritteuse 10/2019 62,05€ Zum Angebot
6. Kesser XL Heißluftfritteuse 02/2020 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Aigostar Master 30LVU Heißluftfritteuse