Reisetipps Costa Rica

Feste & Events Costa Rica

1. Januar

Neujahr (Año Nuevo)

19. März

St. Josephs (Día de San José)

März/April

Gründonnerstag/Karfreitag (Jueves y Viernes Santo)

11. April

Juan-Santamaría-Tag (Gedenktag der Schlacht von Rivas 1856)

1. Mai

Tag der Arbeit (Día del Trabajo)

29. Juni

Peter und Paul (San Pedro y Pablo)

25. Juli

Guanacaste-Tag (Anexión de Guanacaste)

2. August

Tag der Schutzheiligen Costa Ricas, der Jungfrau von den Engeln (Virgen de los Ángeles)

15. August

Mariä Himmelfahrt und Muttertag (Día de la Madre)

15. September

Unabhängigkeitstag (Día de la Independencia)

12. Oktober

Kolumbustag (Día de la Raza)

2. November

Allerseelen (Día de los Muertos)

8. Dezember

Mariä Empfängnis (Concepción Inmaculada)

25. Dezember

Weihnachten (Navidad)

2. Februar

Den Día de la Candelaria (Mariä Lichtmess) begeht man besonders aufwendig in Paraíso bei Cartago; zu Ehren der Jungfrau gibt es Theater, Konzerte, Musik und Tanz.

Februar

Im Februar feiert man in zahlreichen Ortschaften die Fiesta de los Diablitos, das Fest der Teufelchen, bei dem die Einheimischen bei Flöten- und Trommelmusik Tänze mit Masken aus Balsaholz aufführen, mit denen die Kämpfe zwischen Indigenen und den Spaniern symbolisiert werden. Die Spanier werden durch Stiere dargestellt, die Einheimischen durch diablitos (Teufelchen).

Karneval

Am Karnevalsdienstag und Aschermittwoch steigt in Liberia ein gewaltiges Volksfest mit Reiterumzügen, Viehmarkt und Tanz; Höhepunkt sind die Stierkämpfe, bei denen Mutproben rund um den Stier gezeigt werden.

Zweite Märzhälfte

Beim Festival Internacional de las Artes (nur in geraden Jahren) gibt es Musikaufführungen und Theaterstücke, Ballett und Tänze in ganz San José, dazu ein Kunsthandwerksmarkt auf der Plaza de la Cultura.

Ostern

Seit der Kolonialzeit ist Ostern das bedeutendste Fest, das mit landesweiten Umzügen und Prozessionen begangen wird. Wer es sich erlauben kann, legt während der Semana Santa, der Osterwoche, einen Kurzurlaub ein.

Mitte Juli

Die Fiesta de la Virgen del Mar, die feierliche Prozession zu Ehren der Jungfrau des Meeres, findet in der Hafenstadt Puntarenas auf dem Wasser statt. Beteiligt ist praktisch alles, vom Ruderboot bis zur Motoryacht. Alle sind festlich geschmückt und beleuchtet, und die Wasserparade zieht sich einmal um die Halbinsel im Golf von Nicoya.

2. August

Am Tag der Schutzpatronin ziehen Pilgerscharen zur Basilika von Cartago, wo 1635 Nuestra Señora de los Ángeles, die Jungfrau von den Engeln, erschien und zur Schutzheiligen des Landes wurde.

Oktober

Wochen vor dem eigentlichen Termin um den 12. Okt. hört man bereits die für den großen Umzug probenden Steelbands. Während der Festwoche des Karnevals in Limón ist dann an Schlaf kaum zu denken, ununterbrochen bewegen sich die Limonenses - einige extra aus dem Ausland angereist - und sambabegeisterte Besucher durch die Straßen, swingend und in schrillen Kostümen.

20. Dezember - 2. Januar

Zwischen Weihnachten und Neujahr feiert man im gesamten Land das Fin del Año, das Ende des Jahres mit Pferdeparaden (topes), Stierkämpfen (corridas) und festlichen Umzügen, besonders aufwendig in der Innenstadt von San José.