bedeckt München 25°

Reiseführer Seychellen:Praktische Hinweise

Urlaub von Anfang bis Ende: die wichtigsten Adressen und Informationen für Ihre Seychellen-Reise

Anreise

Von Deutschland aus fliegt zzt. nur die Condor (www.condor.de) | einmal wöchentlich ab Frankfurt/M. nonstop auf die Seychellen. Nachdem die nationale Fluggesellschaft Air Seychelles zu Beginn des Jahres 2012 ihre Flüge von und nach Europa eingestellt hat, bleiben neben der wöchentlichen Nonstop-Verbindung mit Condor zwischen Frankfurt/M. und den Seychellen nur Flüge mit Qatar Airways (www.qatarairways.de), Etihad Airways (www.etihadairways.com) und Emirates (www.emirates.de), die jedoch ein Umsteigen in Qatar, Abu Dhabi bzw. Dubai erfordern. Dadurch verlängern sich die Flugzeiten auf bis zu 18 Stunden! Ein Nonstopflug aus Mitteleuropa dauert etwa 9,5 Stunden. Der Direktflug von Deutschland kostet je nach Saison 500-1000 Euro, Pauschalangebote für zwei Wochen 1500-2500 Euro pro Person, je nach Art der Unterkunft.

Der Seychelles International Airport auf Mahé, wo alle Verkehrsmaschinen aus dem Ausland landen, liegt in der Inselmitte an der Ostküste. Fast jeder Ort auf Mahé ist von hier aus innerhalb einer Stunde per Taxi zu erreichen. Beachten Sie bei Weiterflügen auf andere Seychelleninseln die Gewichtsbeschränkungen beim Gepäck (10-15 kg); deutliches Übergepäck wird extra berechnet.

Auskunft

Seychelles Tourist Office

(zuständig auch für Österreich und Schweiz): Hochstr. 17 | 60313 Frankfurt/M. | Tel. 06929720789 | info@seychelles-service-center.de | www.seychelles.travel | Mo-Fr 9-13 und 14-17 Uhr

vor Ort:

Seychelles Tourist Board (STB)

  • Hauptbüro | Bel Ombre, P. O. Box 1262 | Victoria | Mahé | Tel. 4671300 | info@seychelles.com | www.seychelles.travel | Mo-Fr 8-16, Sa/So und Fei geschl.
  • Independence House | Victoria | Mahé | Tel. 4610800/-03/-04/-05 | info@sey chelles.net | Mo-Fr 8-16.30, Sa 9-12 Uhr, So und Fei geschl.
  • La Digue | La Passe | Tel. 4234393 | stbladigue@seychelles.com | Mo-Fr 8-17, Sa 9-12, Fei 9-12 Uhr, So geschl.
  • Praslin | Îles des Palmes Airport, Grand Anse | Tel. 4233346 | stbpraslin@sey chelles.sc | Mo-Fr 8-16, Sa 8-12, Fei 8-12 Uhr, So geschl.
  • Baie Ste Anne | Praslin | Jetty | Tel. 4232669 | stbpraslin@seychelles.net | Mo-Fr 8-16, Sa 8-12, Fei 8-12, So geschl.

Banken & Geldwechsel

Die Ein- und Ausfuhr von Landeswährung ist unbegrenzt. Devisen dürfen unbegrenzt ein-, jedoch nur bis zur Höhe des auf dem Zollformular deklarierten Betrags ausgeführt werden. Geld sollte man nur bei autorisierten Stellen wechseln! In der Hauptstadt Victoria gibt es mehrere Banken (Mo-Fr meist 8-14, Sa 8-11 Uhr). Am Flughafen gibt es Wechselschalter, die geöffnet sind, wenn Flugzeuge starten oder landen. Man kann auch an der Hotelrezeption wechseln, dort ist der Kurs aber erheblich schlechter. Der Rücktausch von seychellischer Währung in Devisen erfolgt nur gegen Vorlage der Quittung der Bank, bei der man getauscht hat (Quittung aufbewahren!).

Bargeld, Reiseschecks in Euro oder US-Dollar werden in Hotels und bei Veranstaltern akzeptiert, vielfach werden auch Euros angenommen. Rechnungen in Hotelrestaurants und für touristische Dienstleistungen können auch in (offiziell umgetauschter) Landeswährung beglichen werden. Bargeld in Landeswährung benötigt man nur für kleine Einkäufe und Taxifahrten. Alle namhaften Kreditkarten kann man zum Bezahlen von Hotel-, Restaurant- und Mietwagenrechnungen und zum Geldabheben benutzen.

Diplomatische Vertretungen

Deutschland unterhält auf den Seychellen nur ein Honorarkonsulat (Mahé | Victoria | Roch Caiman | The Centre for Environment, Education and Nature Seychelles | Tel. 4601100, Handy 2710261 | vic toria@hk-diplo.de). Das Schweizerische Konsulat befindet sich im MG Building in der Providence Industrial Estate in Mahé (Tel. 4374278). Das österreichische Konsulat ist derzeit geschlossen.

Ein- & Ausreise

Zur Einreise benötigt man einen Reisepass, der noch mindestens bis zum Tag der geplanten Ausreise gültig sein muss, ein gültiges Rück- oder Weiterreiseticket und ausreichende Mittel für einen Aufenthalt. Von Pauschalreisenden werden diese Nachweise nicht verlangt. Bei der Einreise wird eine Besuchserlaubnis erteilt, die zunächst für einen Monat gilt und innerhalb dieser Zeit beim Department of Immigration (Mahé | Independence House | Tel. 4293636) um bis zu neun Monate verlängert werden kann. Kinder benötigen einen Kinderreisepass mit Lichtbild. Die früher erhobene Passagierservicegebühr gibt es nicht mehr, sie ist jetzt im Flugpreis enthalten.

FKK

Es gibt keine ausgewiesenen FKK-Strände. Oben-ohne-Baden wird jedoch im Allgemeinen toleriert.

Gesundheit

Wenn Sie aus Europa kommen, sind keine Impfungen vorgeschrieben. Reisen Sie aber über Zentralafrika ein, wird eine Bescheinigung über Gelbfieberimmunisierung verlangt. Vorsicht ist in den ersten Tagen angeraten: Die Sonnenstrahlung ist auch bei bedecktem Himmel intensiv und sorgt für üble Verbrennungen. In Acht nehmen sollten Sie sich vor den gelb-schwarzen Raupen des Seidenprozessionsspinners, welche allergische Reaktionen von Juckreiz bis hin zu Atembeschwerden hervorrufen können. Nützlich ist außerdem ein Mittel gegen Insekten. Eine kleine Reiseapotheke gehört ins Gepäck.

Auf Mahé, La Digue, Praslin und Silhouette gibt es gut ausgerüstete Hospitäler. Im Krankenhaus auf Mahé (Mont Fleuri | Tel. 4224400, 4388000) sind auch komplizierte Behandlungen möglich, außerdem gibt es einen 24-Stunden-Notdienst. Für alle Inseln gilt der Tel. Notruf 999. Während Einheimische im Krankenhaus umsonst behandelt werden, müssen ausländische Besucher Behandlungen bezahlen. Deshalb empfiehlt sich unbedingt der Abschluss einer Reisekrankenversicherung, die auch einen evtl. notwendigen Rücktransport auf dem Luftweg mit einschließt. Apotheken gibt es auf allen bewohnten Inseln.

Internetcafés & wlan

Auf den Seychellen konkurrieren drei Internetanbieter, die je ein Internetcafé in Victoria betreiben (ca. 2 Euro/15 Min.):

  • Doubleclick Seychelles | Maison la Rosière | Victoria | Tel. 4224796 | double clicksey@gmail.com
  • Incipe Seychelles | 6&7 MS Complex | Revolution Avenue | Victoria | Tel. 4266699 | office@incipe.com
  • Kokonet Café | Pirates Arms Building | Independence Avenue | Victoria | Tel. 4474747 | kokonet@seychelles.sc

Weitere Internetcafés gibt es auf Praslin und La Digue. Die Hotels gehobenen Standards bieten ihren Gästen mittlerweile entweder PCs mit Internetanschluss oder WLAN-Hotspots (hier WiFi genannt) mit Einwahlmöglichkeit im Zimmer bzw. in Gemeinschaftsräumen (Rezeption, Lobby, Bar). Allerdings ist mit Einschränkungen bei der Geschwindigkeit zu rechnen. Breitband-DSL gibt es z. B. auf den Seychellen noch nicht.

Kleidung

Wegen der konstanten Temperaturen reicht das ganze Jahr über sommerlich leichte Kleidung, die luftdurchlässig und leicht waschbar sein sollte (Baumwolle). Wichtig sind Badeschuhe, vor allem wegen der scharfen Korallen. Hotels und Restaurants gehobener Kategorie erwarten, dass ihre Gäste nicht in Shorts und T-Shirt zum Dinner antreten.

Klima & Reisezeit

Die Höchsttemperaturen des Tages liegen das ganze Jahr über bei 24 bis 33 Grad. Empfehlenswert sind Mai bis Oktober, dann kann es auch mal bedeckte Tage geben. Die meisten Niederschläge fallen im Dezember und Januar, am trockensten sind die Monate Juni, Juli und August.

Mietwagen

Gegen Vorlage des nationalen Führerscheins können Sie (Mindestalter 21 Jahre) auf Mahé und Praslin Autos mieten (Linksverkehr!). Das Fahrzeug wird ins Hotel gebracht, Vermieter gibt es aber auch schon am Flughafen. Das Tankstellennetz auf Mahé wurde in den vergangenen Jahren ausgebaut, allerdings gibt es unterschiedliche Öffnungszeiten (meist 9-17 Uhr). Die Preise für Benzin sind höher als in Europa. Autovermieter gibt es wie Sand am Meer, Preisvergleiche lohnen sich auf jeden Fall. Bei der Fahrzeugübernahme sollte man auf jeden Fall eventuelle Vorschäden protokollieren lassen. Für einen Mietwagen müssen Sie mit ca. 65 Euro/Tag rechnen, Benzin extra.

Auf Mahé und Praslin ist das Straßennetz gut ausgebaut, es fehlt aber oft die Leitplanke. Das kann gefährlich sein, denn der Straßenrand fällt oftmals bis zu einem Meter steil ab, Ausweichmanöver enden nicht selten im Graben. Höchstgeschwindigkeit innerorts 40 km/h, außerhalb 65 km/h.

Notruf

Polizei, Feuerwehr, Arzt und Krankentransport: Tel. 999

Deutsche Rettungsflugwacht (in Stuttgart): Tel. 0711 701070 | www.drf.de

DRK-Flugdienst (Leitstelle): Tel. 0228 230023

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Victoria aus fahren Busse in fast alle Teile der Hauptinsel Mahé, die zentrale Busstation befindet sich in der Palm Street gegenüber dem Unity House. Es gibt zwar offizielle Fahrpläne, die jedoch nur selten verbindlich sind. Vor allem an Haltestellen außerhalb Victorias sollte man am Straßenrand stehend durch Winken auf sich aufmerksam machen. Busse gibt es auch noch auf der Insel Praslin; sie verkehren täglich 5.30-22 Uhr, nach 18.30 Uhr jedoch nur noch selten.

Taxis gibt es nur auf Mahé und Praslin, die Preise haben europäisches Niveau. Die Fahrer sprechen meist genug Englisch, um das Fahrziel zu verstehen. Achten Sie darauf, dass das Taxameter eingeschaltet ist.

Vom Inter Island Quay auf Mahé verkehren täglich mehrmals Fähren nach Praslin und weiter nach La Digue. Buchung der Fähre von Praslin nach La Digue über Inter Island Ferry Service (Tel. 4232329 | www.sechelles.net/iif). Die Katamaran-Schnellfähre "Cat Cocos" verkehrt bis zu dreimal täglich zwischen Mahé und Praslin (ca. 60 Min.) und startet von einem Terminal auf dem Mahé vorgelagerten und über eine Brücke erreichbaren Eden Island. Buchungen über die Hotelrezeptionen oder Tel. 4324843 bzw. www.cat-cocos-seychellen.de. Ein echtes Erlebnis - nicht für Romantiker - ist die Überfahrt von Mahé nach La Digue mit dem Schoner "La Belle Seraphina" (Tel. 2511345).

Die Air Seychelles unterhält Flugverbindungen zwischen Mahé und anderen Inseln. Es empfiehlt sich, rechtzeitig zu reservieren, da die Kapazitäten vor allem in der Hauptsaison rasch erschöpft sind. Die kleinen Flugzeuge sind nicht für den Transport großen Gepäcks geeignet, weshalb es meist eine Grenze von 10 kg gibt (Air Seychelles | Victoria | Tel. 4391000).

Nicht ganz billig, aber empfehlenswert ist der Transfer bzw. ein Sightseeing-Flug mit einem Hubschrauber der Helicopter Seychelles (www.helicopterseychelles.sc) über die Inselwelt der Seychellen. Für einen Flug mit bis zu acht Personen (60 Min.) müssen Sie mit etwa 1150 Euro rechnen.

Post

Das Hauptpostamt befindet sich in Victoria in der Independence Avenue, gegenüber dem Clock Tower (Mo-Fr 8-16, Sa 8-12 Uhr). Auf Praslin gibt es Postämter in Baie Ste. Anne und Grand Anse Village (Mo-Fr 8-12, 14-16, Sa 8-12 Uhr).

Briefkästen findet man selbst noch in kleineren Ortschaften, natürlich kann man seine Post aber auch im Hotel abgeben. Luftpostbriefe bzw. -karten nach Europa dauern etwa 5 Tage, ein Luftpostbrief (10 g, je weitere 10 g SR 2) nach Europa kostet zzt. 3,50 SR, eine Postkarte per Luftpost 3 SR.

Preise & Währung

Die seychellische Währung heißt Rupie (Seychelles Rupee, SR). 1 Rupie sind 100 Cents. Banknoten gibt es zu 10, 20, 25, 50, 100 und 500, Münzen zu 1 und 5 Rupien sowie zu 1, 5, 10 und 25 Cents.

Restaurant-, Benzin- und Taxipreise haben europäisches Niveau. Günstig sind Busfahren, teuer Alkohol, Tabakwaren und Luxusgüter. Seit einer Änderung der Devisenbestimmungen können Dienstleistungen (z. B. auch Eintrittsgebühren) in Seychellen-Rupien (SR) bezahlt werden. Mittlerweile werden in vielen Restaurants, Geschäften und touristischen Einrichtungen Euros, bisweilen sogar Euro-Münzen akzeptiert. Achten Sie aber auf den jeweiligen Umrechnungskurs!

Strom

Die Stromspannung beträgt 240 Volt bei 50 Hertz. Für die britischen Steckdosen sind Adapter notwendig, die man an der Hotelrezeption oder in Geschäften in Victoria erhält.

Telefon & Handy

Via Satellit sind die Seychellen mit nahezu allen Ländern der Erde verbunden, in den Hotels und von öffentlichen Fernsprechern kann man direkt telefonieren. Gespräche vom Hotel sind teuer, billiger geht's von öffentlichen Kartentelefonen. Telefonkarten erhalten Sie auf der Hauptpost, in vielen Läden auf Mahé oder bei den Telefongesellschaften Airtel und Cable & Wireless Ltd. Für Münzfernsprecher brauchen Sie 1- und 5-Rupien-Münzen.

Vorwahlnummern: Seychellen: 00248 | Deutschland: 0049 | Österreich: 0043 | Schweiz: 0041. Auf den Seychellen gibt es keine Vorwahlen für die einzelnen Inseln bzw. Orte.

Handybesitzer können auf den Seychellen mobil telefonieren; das Roaming genannte Verfahren ist allerdings sehr teuer. Preiswerter ist eine Prepaid-Karte; Startpaket ca. 40 Euro inkl. Gesprächsguthaben. Man ist aber nur unter einer Seychellen-Rufnummer erreichbar und nicht unter der eigenen.

Trinkgeld

Wie überall auf der Erde freuen sich Kellner, Taxifahrer und andere Dienstleister über einen kleinen Geldbetrag, mit dem die Rechnung aufgerundet wird. Es ist allerdings keine Verpflichtung, sondern die freiwillige Anerkennung einer besonderen Leistung. Weniger als einen Euro sollte man jedoch nicht geben, das könnte als Beleidigung aufgefasst werden.

Zeit

Der Unterschied zur MEZ beträgt plus 3, im Sommer plus 2 Stunden.

Zoll

Eingeführt werden dürfen 200 Zigaretten, 2 l Spirituosen und 2 l Wein sowie Gegenstände für den persönlichen Bedarf. Die Einfuhr von Waffen (auch Harpunen) und Munition ist genauso verboten wie die von Samen, Pflanzen, Fleisch, Obst, Gemüse, Tee und Pornografie.

Nicht ausgeführt werden dürfen Schildkrötenpanzer, Korallen usw. Für die Ausfuhr von Seychellennüssen (Coco de Mer) ist eine schriftliche Erlaubnis notwendig, die man beim autorisierten Verkäufer erhält. Bei der Wiedereinreise in die EU-Staaten dürfen Souvenirs im Wert von bis zu 430 Euro sowie u. a. 200 Zigaretten und 1 l Spirituosen zollfrei eingeführt werden. Für die Schweiz gelten andere Bestimmungen.

Weiter zu Kapitel 10

Im Arbeitszimmer des vielgereisten Journalisten, der seit fast 30 Jahren Reportagen, Artikel und Bücher über ferne Länder verfasst, hängt ein Siebdruck von Sir Michael Adams, dem berühmtesten Künstler des landschaftlich so reizvollen Inselstaats im Indischen Ozean: "Wenn ich gestresst bin, schaue ich ein paar Minuten auf dieses Bild und werde ganz ruhig …"

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite