bedeckt München

Reiseführer Mailand - Lombardei:Events, Feste & mehr

Feiertage

1. Januar

Capodanno

6. Januar

Epifania

März/April

Pasquetta (Ostermontag)

25. April

Liberazione (Befreiung vom Faschismus)

1. Mai

Festa del Lavoro

2. Juni

Giorno della Repubblica (Tag der Republik)

15. August

Ferragosto

1. November

Ognissanti

7. Dezember

Sant’Ambrogio (Tag des Stadtpatrons)

8. Dezember

Immacolata Concezione (Mariä Empfängnis)

25. Dezember

Natale

26. Dezember

Santo Stefano

Feste & Veranstaltungen

6. Januar

Umzug vom Dom nach Sant’Eustorgio, wo Reliquien der Heiligen Drei Könige aufbewahrt werden.

Februar

Im Karneval , der nach ambrosianischem Ritus bis zum Samstag nach Fastnacht dauert, kostümieren sich besonders die Kinder. An diesem Samstag wird ein Umzug in historischen Gewändern rund um den Domplatz veranstaltet.

März

Ein Sonntag Mitte des Monats: Blumenfest Tredezin de Marz um die Piazza Medaglie d’Oro, weil nach einem Sprichwort am 13. die Schwalben in ihr Nest zurückkehren.

Am dritten Samstag im März startet der Radklassiker Mailand–San Remo .

Meist Ende März Giornate del FAI: Kirchen und Stadtpaläste, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, haben geöffnet.

Am Monatsende finden die Modewochen Beginn Ende Februar ihren Höhepunkt in den Defilees für die kommende Damenwintermode.

Ostern

Am Ostermontag Blumenfest mit großem Markt auf der Piazza Sant’Angelo/Via Moscova.

April

Am ersten Wochenende finden sich 50 000 und mehr Teilnehmer zum Marathonlauf Stramilano .

Mitte April kommen Designer aus aller Welt zur Möbelmesse Salone del Mobile , auf der Möbel und Accessoires aller Art ausgestellt werden.

Mai

Mitte des Monats: Arte sul Naviglio – Künstler stellen ihre Werke am Ufer des Naviglio Grande sowie in den Galerien aus.

Legnano (30 km westlich an der A 8) erinnert mit der Festa del Carroccio, dem Fest des Streitwagens, an den Sieg des norditalienischen Städtebunds Lega Nord über Kaiser Barbarossa in der Schlacht von 1176 (Pferderennen, Kostümumzug und auch Auftritt der Anhänger der Lega Nord).

Juni

Erster Sonntag: Festa dei Navigli , Fest mit Verkaufsständen aller Art längs des Naviglio Grande und Naviglio Pavese.

Mitte Juni wird in Abbiategrasso vor den Toren Mailands am Naviglio Grande die Festa di San Pietro mit einem großen Feuer begangen – und mit reichlich Risotto und Wein.

Juli/August

Während der Ferien organisiert die Stadt Freiluftveranstaltungen (Kino und Musik) in Innenhöfen und in den Parks.

September

MI-TO : ein Festival ungewöhnlicher Konzerte an ausgefallenen Orten, das sich den ganzen September über auf Mailand und Turin verteilt. www.mitosettembremusica.it

Im September zeigen einige Kinos in der Reihe Le Vie del Cinema alle Filme der Filmfestspiele von Venedig, Locarno und Cannes.

Mitte des Monats fällt die Formel-1-Welt mit Motorgeheul und Ferrarifahnen zum Großen Preis von Italien in Monza ein.

Ende des Monats hält die kommende Frühlings- und Sommermode auf der Messe Milano Moda Donna die ganze Stadt in Atem.

Dezember

Der 7. Dez. ist Ambrosiustag: Die Scala eröffnet mit einer Galapremiere die Spielzeit, das Volk drängt sich um die Buden, die für das Fest Oh Bej oh Bej rund um Sant’Ambrogio aufgebaut sind.

Weiter zu Kapitel 15

Bettina Dürr pendelt seit bald drei Jahrzehnten zwischen Norditalien und Düsseldorf. Sie schreibt Reiseführer und kulinarische Sachbücher und übersetzt Kinder- und Jugendliteratur. Gelegentlich organisiert sie für kleine Gruppen Kurzreisen zu ausgewählten Themen. So kommt sie fast automatisch viel in Norditalien herum. Richtig Ferien machen kann sie kaum noch – eine Art Berufsdeformation.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de