Wischroboter Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 12 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Wischroboter

Saugroboter können gute Dienste beim Befreien der Böden von Staub leisten. Im Handel gibt es darüber hinaus kompakte und smarte Elektronikgeräte, die Ihre Fußböden dank der Wischfunktion selbstständig von Schmutz und Staub befreien können. Die sogenannten Wischroboter können Hartböden vollautomatisch feucht reinigen und Ihnen damit die lästige Hausarbeit bequem auf Knopfdruck abnehmen. Bevor Sie sich für einen Wischroboter entscheiden, bestimmen Sie zunächst, wie groß die zu reinigende Fläche in etwa ist. Wenn Sie diesen Wert kennen, lässt sich die Suche nach einem passenden Gerät gut eingrenzen. Weitere Kriterien sind die Größe des Wassertanks und die Akkulaufzeit.

In unserem großen Vergleich stellen wir Ihnen 12 Wischroboter mit Ihren Eigenschaften vor. Im darauffolgenden Ratgeber finden Sie nützliche Tipps und erfahren unter anderem, wie gründlich die kleinen Roboter die Böden reinigen. Darüber hinaus geben wir Ihnen einige Kauftipps an die Hand und informieren Sie über die richtige Pflege und Reinigung des Wischroboters. Zum Schluss erfahren Sie, ob es einen Wischroboter-Test der Stiftung Warentest oder von Öko Test gibt.

4 handliche Wischroboter im großen Vergleich

iRobot Braava 390t Wischroboter
Besonderheiten
Dank iAdapt 2.0 mit Navigation Cube weiß der Roboter, welche Flächen er bereits gereinigt hat.
Leistung
Keine Angabe
Lautstärke
10 Dezibel
Max. Akkulaufzeit
210 Minuten
Beutellos
Nasswischfunktion
Fernbedienung
Abmessungen
24,4 x 21,6 x 7,9 Zentimeter
Gewicht
1,8 Kilogramm
Reinigungsbereich
Teppiche und Hartböden
Automatische Abschaltung
Geeignet für
Kleine und große Räume - je nach Modell
Abluftfilter
Energieeffizienzklasse
A
Modi
Keine Angaben
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon229,99€ Ebay166,66€
Bagotte BL509 Wischroboter
Besonderheiten
Die 360-Grad-Rollen ermöglichen eine schnelle Änderung der Fahrtrichtung.
Leistung
26 Watt
Lautstärke
50 Dezibel
Max. Akkulaufzeit
120 Minuten
Beutellos
Nasswischfunktion
Fernbedienung
Abmessungen
33,5 x 33,5 x 7,9 Zentimeter
Gewicht
2,3 Kilogramm
Reinigungsbereich
Teppiche und Hartböden
Automatische Abschaltung
Geeignet für
Kleine und große Räume
Abluftfilter
Energieeffizienzklasse
A+++
Modi
4 Modi
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen
ZACO 501731 V5s Pro Wischroboter
Besonderheiten
Nass-Wisch-Funktion, Fallschutz, Ladestation
Leistung
22 Watt
Lautstärke
60 Dezibel
Max. Akkulaufzeit
120 Minuten
Beutellos
Nasswischfunktion
Fernbedienung
Abmessungen
30 x 30 x 8,1 Zentimeter
Gewicht
2,5 Kilogramm
Reinigungsbereich
Für alle Hartböden wie Laminat, Fliesen, Granit oder Parkett
Automatische Abschaltung
Geeignet für
Kleine und große Räume
Abluftfilter
Energieeffizienzklasse
A
Modi
2-in-1-Modi
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon191,00€ Ebay189,00€
Proscenic 88.010802.20 811GB WLAN Wischroboter
Besonderheiten
Alexa- und App-Steuerung; drei Wassermengenstufen einstellbar; Saugen und Wischen gleichzeitig möglich
Leistung
25 Watt
Lautstärke
55 Dezibel
Max. Akkulaufzeit
Bis 140 Minuten
Beutellos
Nasswischfunktion
Fernbedienung
Abmessungen
32 x 32 x 7,9 Zentimeter
Gewicht
2,5 Kilogramm
Reinigungsbereich
Teppiche und Hartböden
Automatische Abschaltung
Geeignet für
Kleine und große Räume
Abluftfilter
Energieeffizienzklasse
A+
Modi
4 Modi
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen
Abbildung
Modell iRobot Braava 390t Wischroboter Bagotte BL509 Wischroboter ZACO 501731 V5s Pro Wischroboter Proscenic 88.010802.20 811GB WLAN Wischroboter
Besonderheiten
Dank iAdapt 2.0 mit Navigation Cube weiß der Roboter, welche Flächen er bereits gereinigt hat. Die 360-Grad-Rollen ermöglichen eine schnelle Änderung der Fahrtrichtung. Nass-Wisch-Funktion, Fallschutz, Ladestation Alexa- und App-Steuerung; drei Wassermengenstufen einstellbar; Saugen und Wischen gleichzeitig möglich
Leistung
Keine Angabe 26 Watt 22 Watt 25 Watt
Lautstärke
10 Dezibel 50 Dezibel 60 Dezibel 55 Dezibel
Max. Akkulaufzeit
210 Minuten 120 Minuten 120 Minuten Bis 140 Minuten
Beutellos
Nasswischfunktion
Fernbedienung
Abmessungen
24,4 x 21,6 x 7,9 Zentimeter 33,5 x 33,5 x 7,9 Zentimeter 30 x 30 x 8,1 Zentimeter 32 x 32 x 7,9 Zentimeter
Gewicht
1,8 Kilogramm 2,3 Kilogramm 2,5 Kilogramm 2,5 Kilogramm
Reinigungsbereich
Teppiche und Hartböden Teppiche und Hartböden Für alle Hartböden wie Laminat, Fliesen, Granit oder Parkett Teppiche und Hartböden
Automatische Abschaltung
Geeignet für
Kleine und große Räume - je nach Modell Kleine und große Räume Kleine und große Räume Kleine und große Räume
Abluftfilter
Energieeffizienzklasse
A A+++ A A+
Modi
Keine Angaben 4 Modi 2-in-1-Modi 4 Modi
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon229,99€ Ebay166,66€ AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen Amazon191,00€ Ebay189,00€ AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen

Weitere interessante Produkte zum Reinigen finden Sie in diesen Vergleichen

Staubsauger-RoboterWischmoppWaschsaugerNasssaugerBodenwischer
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading the rating starsLoading...

1. iRobot Braava 390t Wischroboter mit intelligenter Navigation für mehrere Räume und große Flächen

Das Modell Braava 390t von iRobot gibt es in zwei verschiedenen Varianten – für kleine oder große Räume. Nach Angaben des Herstellers eignet sich der Wischroboter gut für die Pflege von Fliesen oder Steinböden und für die Reinigung von Laminat und weiteren Bodenbelägen. Der Hersteller weist darauf hin, dass Sie den Laminatboden zum Schutz vor Feuchtigkeit erst versiegeln sollten, bevor Sie den Roboter einsetzen. Sonst könnte der Boden Schaden nehmen. Dank der kompakten Größe erreicht der Wischroboter laut Hersteller auch schwer zugängliche Stellen in der Wohnung und soll in allen Modi sicher um Hindernisse herum navigieren können.

Die Leistungsfähigkeit des Wischroboters hängt vom gewählten Reinigungsmodus ab: Sie können mit dem Gerät 33 Quadratmeter Fläche wischen oder Räume mit einer Größe von bis zu 93 Quadratmetern vollautomatisch saugen lassen.

Das Wischpad des Roboters lässt sich nach Angaben des Herstellers problemlos in der Waschmaschine reinigen. Nach beendetem Reinigungsvorgang kehrt das Gerät zu seinem Startpunkt zurück. Der Wischroboter ist mit der Schnellladefunktion Turbo Power Charger ausgestattet. Diese soll sicherstellen, dass Sie dieses Gerät in nur 2 Stunden komplett aufladen können. Im Wischmodus arbeitet der Roboter bis zu 210 Minuten am Stück, beim Staubsaugen hält eine Akku-Ladung etwa 150 Minuten durch. Die intelligente Navigation verdankt der Wischroboter der eingesetzten Technik der Firma Northstar.

Das finden Sie im Lieferumfang des Geräts:

  • 2x Mikrofaser-Trockenwischtücher
  • 2x Mikrofaser-Feuchtwischtücher
  • 1x Wasserreinigungspad
  • 1x NiMH-Akku mit 2.000 Milliamperestunden
  • 1x Turboladestation
  • 1x Ladestecker
  • 2x Batterien des Typs C
  • 1x Schnellstart-Anleitung
  • 1x Benutzerhandbuch
Was bedeuten die verschiedenen Reinigungsklassen? Seit dem Jahr 2014 sind die Wischroboter-Hersteller dazu verpflichtet, detaillierte Informationen über die Reinigungsklasse zu liefern. Bei den Wischrobotern informieren Sie die einzelnen Reinigungsklassen darüber, wie effizient das Gerät die verschiedenen Böden reinigen kann. Die Klasse A entspricht dem bestmöglichen Wert und bedeutet, dass Schmutz und Dreck zu 100 Prozent beseitigt werden.

Zusammenfassung

Der Wischroboter der Firma iRobot kommt laut Hersteller mit verschiedenen Bodenbelägen zurecht. Das Gerät kann der Produktbeschreibung nach etwa 210 Minuten lang im Wischmodus und bis zu 150 Minuten lang im Staubsauger-Modus arbeiten. Dank intelligenter Navigation navigiert das Gerät um Hindernisse sicher herum.

FAQ

Gibt es eine App für den Wischroboter iRobot Braava 390t?

Ja, laut Produktbeschreibung des Herstellers können Sie den Wisch- und Saugroboter auch bequem per App bedienen.

Wie bewegt sich der Roboter durch den Raum?

Nach Amazon-Kundenrezensionen fährt er systematische Bahnen durch den Raum, solange ihm kein Hindernis in die Quere kommt.

Erkennt das Gerät Teppiche und wischt dann dort nicht mehr?

Ja. Der iRobot Braava 390t Wischroboter erkennt den Unterschied.

Kann ich den Wischroboter auch auf Parkett verwenden?

Ja, allerdings sollten Sie Amazon-Kunden zufolge das Parkett im Trockenmodus bearbeiten, damit es keinen Schaden durch zu viel Feuchtigkeit nimmt.

2. Bagotte BL509 Wischroboter – selbstaufladend und mit integriertem Gyroskop

Bei dem Modell BL509 des Herstellers Bagotte handelt es sich um einen Wischroboter, der laut Produktbeschreibung des Herstellers zur sparsamen Gerätegruppe gehört – dieses Modell ist mit der bestmöglichen Energieeffizienzklasse A+++ ausgezeichnet. Den Roboter können Sie per Fernbedienung mit Sprachmodus steuern. Auf Wunsch können Sie bei dem Reinigungsvorgang auf den Timer zurückgreifen, damit das Gerät Ihre Böden in Ihrer Abwesenheit säubert.

Das Gerät hat Kletterräder, die um 16 Prozent größer als Standardräder sind. Das soll dazu führen, dass der Roboter einen Höhenunterschied von etwa 1,5 Zentimetern, wie es ihn zum Beispiel bei Teppichen, die auf einem Hartboden liegen, gibt, problemlos überwindet.

Hinweis: Dieser Wischroboter ist für Langflorteppiche weniger geeignet. Verwenden Sie ihn lieber für Teppiche mit einem kürzeren Flor, weil das Gerät damit laut Hersteller viel besser zurechtkommt.

Sie können zwischen vier Reinigungsmodi auswählen. Je nach gewähltem Modus verfolgt das Gerät bei der Bewegung quer durch den Raum ein bestimmtes Bewegungsmuster – von kreisförmigen Bewegungen bis hin zu einem Modus, bei dem sich der Haushaltshelfer an den Wänden des Raums orientiert. Der Einsatz bestimmt die entsprechende Modus-Auswahl:

  • Spot-Reinigungsmodus mit kreisförmigen Drehbewegungen
  • Auto-Reinigungsmodus
  • Wand-Folge-Reinigungsmodus
  • Zick-Zack-Reinigungsmodus

Sie bestimmen, ob Sie den Roboter nass oder trocken für die Bodenreinigung benutzen wollen. Im Lieferumfang finden Sie ein umfangreiches Zubehör-Set, das neben dem Wischroboter selbst einen Wechselstrom-Adapter, zwei Moptücher, einen Wassertank, die Fernbedienung, vier Seitenbürsten und einen Magnetstreifen umfasst. Darüber hinaus gehören zum Gesamtpaket ein Schmutzauffangbehälter, eine Ladestation, zwei HEPA-Filter, eine Reinigungsbürste und ein Benutzerhandbuch. Das Gerät ist nach Beschreibung des Herstellers mit einer speziellen Infrarot-Technik ausgestattet, wodurch es Hindernisse erkennen und geschickt umfahren kann.

Die 360-Grad-Rollen ermöglichen eine schnelle Änderung der Fahrtrichtung im Betrieb, wie der Hersteller verspricht. Nach dessen Angaben arbeitet der Wischroboter so leise, dass Sie während der Reinigung fernsehen können, ohne dabei gestört zu werden. Mit einem vollen Akku läuft das Gerät laut Hersteller rund 120 Minuten am Stück. Vor dem ersten Einsatz empfiehlt der Hersteller, den Wischroboter 12 Stunden lang aufzuladen. Ein weiteres Highlight bei diesem Modell ist die Möglichkeit, dass es selbstständig zu seiner Ladestation zurückfährt.

Welcher Lärmbelastungspegel ist für das Ohr schädlich? Schon kleinere Lärmbelastungen können dem Gehör langfristig Schaden zufügen und darüber hinaus den ganzen Körper in Mitleidenschaft ziehen. Ab einem Lärmpegel von 40 Dezibel sind Lern- und Konzentrationsstörungen möglich. Bei etwa 60 Dezibel sind Hörschäden nach längerer Einwirkung nicht ausgeschlossen und ab 65 Dezibel steigt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei längerer Einwirkung um 20 Prozent. Ab 85 Dezibel beginnt der Schädigungsbereich, vor allem an lauten Arbeitsplätzen, und ab 120 Dezibel ist mit Hörschädigungen schon nach kurzer Einwirkung zu rechnen.

Zusammenfassung

Der Wischroboter von Bagotte ist laut Hersteller sehr leise im Betrieb. Ihnen stehen vier Betriebsmodi zur Verfügung, womit Sie Ihr Zuhause schnell und zuverlässig säubern können sollen.

FAQ

Wie lade ich den Bagotte BL509 Wischroboter richtig auf?

Zum Aufladen brauchen Sie Amazon-Kunden zufolge den Akku nicht herausnehmen. Die Ladestation ist über ein Ladekabel mit der Steckdose verbunden und das Gerät dockt eigenständig an diese Station an.

Kann ich die Sprachfunktion ein- und ausschalten?

Laut Produktbeschreibung ist dies machbar. Dafür müssen Sie im Standby-Modus gleichzeitig auf „PLAN“ und „HOME“ drücken.

Ist der Sauger auch für Teppiche mit einem hohen Flor geeignet?

Nein. Amazon-Kunden zufolge ist der Bagotte BL509 Wischroboter für hochflorige Teppiche nicht geeignet.

Verfügt das Gerät über eine Rückschlagklappe, damit kein Schmutz aus dem Sauger fallen kann?

Laut Produktbeschreibung des Herstellers ist bei dem Modell eine solche Klappe nicht vorhanden. Allerdings ist es aufgrund der Bauweise des Wischroboters kaum möglich, dass Schmutz aus dem Gerät wieder herausfällt.

3. ZACO 501731 V5s Pro Wischroboter mit Infrarot-Sensoren und Mikrofaser-Wischtuch

Der Saug-Wisch-Roboter ZACO 501731 V5s Pro soll ein leistungsstarkes Gerät sein. Der Hersteller Robovox Distributions GmbH verbindet nach eigenen Angaben eine kraftvolle Saugeinheit in Kombination mit den seitlichen Rotorbürsten. Böden aller Art soll der Roboter zuverlässig reinigen – und durch einen Wechsel des Tanks die Wohnung nass wischen. Mit diesem Haushaltshelfer können Sie Ihre Wohnung auch an schwer erreichbaren Stellen gründlich reinigen. Er ist mit Infrarot-Sensoren ausgestattet, die Ihre Einrichtungsgegenstände vor Kratzspuren schützen und der Orientierung des Roboters dienen sollen.

Ein Highlight bei diesem Modell ist nach Meinung des Herstellers die Kombination aus Wisch- und Saugfunktion. Dank Seitenbürsten und Direktabsaugung lassen sich Hartböden und kurzflorige Teppiche von Staub, Krümeln und Haaren zuverlässig befreien. Das Gerät beseitigt mit dem darunter angebrachten Mikrofaser-Wischtuch auch hartnäckigen Schmutz.

Bei dem Modell handelt es sich um ein Einsteiger-Modell, das drei Grundmodi zu Auswahl hat: Auto-, Spot- und Ecken-Modus. Im Auto-Reinigung-Modus soll das Gerät den Reinigungsvorgang automatisch an die Raumsituation anpassen. Im Spot-Modus kreist der Wischroboter laut Herstellerbeschreibung auf der Stelle und beginnt so mit der Reinigung eines bestimmten Bodenbereichs.

Den Ecken- und Kanten-Modus benutzen Sie laut Hersteller, wenn sich das Gerät in der Nähe einer Ecke beziehungsweise Wand befindet. Sie drücken dann die Taste EDGE auf der Fernbedienung, um die Ecken- und Kanten-Reinigung zu starten. Erkennt der Roboter keine weiteren Kanten und Ecken mehr, beendet er den Modus automatisch.

Bei einem schwachen Batteriestand lädt sich der Wischroboter an der Ladestation selbstständig wieder auf. Beim eingestellten Timer-Plan ist die Ladestation die Stelle, an der der Roboter seine automatische Reinigung startet und beendet. Das Wischtuch des Roboters ist mit einer speziellen Rillenstruktur versehen, die auch gröbere Partikel entfernen soll.

Nach Angaben des Herstellers ist der Wischroboter auch für Allergiker empfehlenswert. Sein zweistufiges Filter-System besteht aus einem auswaschbaren Partikelfiltersieb und einem extra breiten Feinpartikel-Filter, der Allergene aus der Abluft filtert und eine frischere Wohnumgebung schaffen soll.

Was ist ein Mikrofasertuch? Es handelt sich um ein Reinigungstuch, das aus textilem Gestrick, Gewirk, Gewebe oder Vliesstoff bestehen kann. Manche Mikrofasertücher bestehen aus einzelnen, als Vliesstoff miteinander verbundenen Fasern. Der vergleichsweise hohe Reinigungseffekt, den Sie mit Mikrofasertüchern erreichen können, entsteht zum einen durch die relativ hohe Anzahl von Berührungspunkten zwischen Textilkörper und der zu reinigenden Oberfläche. Des Weiteren spielt dabei die Vielzahl von Kapillaren, die sich aus den Zwischenräumen zwischen den nebeneinander gelagerten Maschen und den Zwischenräumen zwischen den einzelnen Fibrillen innerhalb der Masche ergeben, eine große Rolle.

Zusammenfassung

Der Wischroboter der Marke ZACO zeichnet sich Amazon-Kunden zufolge durch eine zuverlässige Arbeitsweise und eine hohe Akkulaufzeit von bis zu 120 Minuten aus. Das Gerät lässt sich per Fernbedienung steuern.

FAQ

Saugt der Roboter Katzenstreu auf?

Amazon-Kundenberichten zufolge ist dies mit dem ZACO 501731 V5s Pro Wischroboter möglich.

Kann ich dieses Modell per App steuern?

Nein. Laut Produktbeschreibung des Herstellers gibt es eine solche Möglichkeit nicht.

Schaltet sich der Wischroboter nach getaner Arbeit automatisch ab?

Amazon-Kunden zufolge hat das Gerät keine Abschaltautomatik und schaltet sich erst aus, wenn der Akku leer ist.

Kann der ZACO 501731 V5s Pro Wischroboter über Türschwellen fahren und wie ist die maximale Höhe der Hindernisse?

Nach Angaben des Herstellers beträgt die maximal überfahrbare Höhe einen Zentimeter.

4. Proscenic 88.010802.20 811GB WLAN Wischroboter mit einstellbarer Wassermenge sowie App- und Alexa-Steuerung

Von der Marke Proscenic stammt das Modell 88.010802.20 811GB WLAN, das sich per App und Alexa-Steuerung bedienen lässt. Der Wassertank hat ein Volumen von rund 240 Millilitern und ist elektronisch gesteuert. Das heißt, dass Sie die benötigte Wassermenge selbst einstellen können. Den Wasserlevel können Sie Amazon-Kunden zufolge individuell bestimmen, um zu viel Wasser und zu feuchte Böden zu vermeiden. Der Schmutzauffangbehälter fasst maximal 600 Milliliter Schmutz und Staub. Außerdem lassen sich in der Wohnung Grenzen mit speziellen Markern einrichten, die der Roboter nicht überschreiten sollte. Auf diese Weise können Sie den zu reinigenden Bereich individuell eingrenzen. Das dafür benötigte Magnetband ist im Lieferumfang enthalten. Für den Reinigungsvorgang können Sie aus vier verschiedenen Modi auswählen:

  • Automatischer Reinigungsmodus: Gut für die alltägliche Reinigung, nimmt Staub, Krümel und Haaren auf.
  • Spiral-Reinigungsmodus: Empfiehlt sich für eine konzentrierte Reinigung von bestimmten Bereichen.
  • Rand-Reinigungsmodus: Geeignet für die Reinigung von Kanten von Möbeln oder Wänden, reinigt intensiv Ecken und Ränder.
  • Zick-Zack-Reinigungsmodus: Das Gerät bewegt sich in einem Zickzackmuster und reinigt die Böden gründlicher und effektiver.
Amazon-Kunden zufolge ist die WLAN-Funktionalität hervorzuheben. Sie können das Gerät nicht nur per App, sondern auch per Amazon Alexa steuern. Für die App-Steuerung benötigen Sie die kostenlose Proscenic Robotic App aus dem Apple Store oder Google Play Store. Mit der Alexa-Sprachsteuerung können Sie den Wischroboter mit Ihrer Stimme starten, stoppen oder aufladen lassen.

Laut Beschreibung des Herstellers weist dieses Modell eine gute Energieeffizienz von A+ auf und lässt sich vergleichsweise stromsparend betreiben. Durch seine geringe Höhe von lediglich 7,9 Zentimetern können Sie mit diesem Gerät mit großer Wahrscheinlichkeit auch den Bereich unter dem Sofa wischen und saugen. Die komplette Ladezeit beträgt bei dem Gerät zwischen 4 und 6 Stunden. Durch die integrierten Anti-Kollisions-Sensoren soll der Roboter etwaigen Hindernissen gekonnt ausweichen. Seine Anti-Absturz-Sensoren erkennen laut Hersteller Treppen und vermeiden das Herunterfallen des Geräts. Wenn der Reinigungsvorgang beendet ist oder bei niedrigem Akkustand kehrt der Roboter selbstständig zur Ladestation zurück und beginnt das Aufladen.

Was sind Infrarot-Sensoren? Infrarot-Sensoren messen und erfassen jene Strahlung, deren Wellenlänge sich unterhalb der Wellenlänge des für das menschliche Auge sichtbaren Rotlichts befindet. Damit können zum Beispiel Bewegungen erfasst oder Daten kabellos übertragen werden. Der Sensor empfängt die Infrarotstrahlung über eine Öffnung, die sich meist an der Vorderseite eines Geräts, wie beispielsweise eines Wischroboters, befindet. Der Sensor selbst befindet sich im Inneren des Geräts.

Zusammenfassung

Der Wischroboter der Marke Proscenic lässt sich nach Angaben des Herstellers per App oder per Alexa-Steuerung bedienen. Ihnen stehen bei diesem Modell vier Betriebsmodi zur Verfügung. Mit einer Akku-Ladung können Sie die Wohnung zwischen 110 und 140 Minuten lang ununterbrochen reinigen lassen.

FAQ

Fährt der Proscenic 88.010802.20 811GB WLAN Wischroboter im Wischmodus trotzdem auf den Teppich?

Laut Amazon-Kundenberichten ist das der Fall, allerdings können Sie das demnach durch den Einsatz des mitgelieferten Magnetbands verhindern.

Wie ist es möglich, dass der Roboter nach einer Weile einfach über das Magnetband, das als Begrenzung herhalten soll, fährt?

Die Amazon-Kunden berichten, dass sich das Magnetband nach einiger Zeit entmagnetisieren kann und dann ausgetauscht werden muss.

Ist das Gerät auch mit der Sprachsteuerung von Google Home steuerbar?

Laut Bedienungsanleitung funktioniert die Sprachsteuerung bei dem Proscenic 88.010802.20 811GB WLAN Wischroboter nur in Verbindung mit Alexa von Amazon.

Schafft es der Wischroboter, über eine Bodenleiste mit 2 Zentimetern Höhe zu fahren?

Laut Amazon-Kunden sollte dies möglich sein.

5. ZACO 501734 V80 Wischroboter – mit intelligenter Navigation durch i-move

Mit dem ZACO 501734 V80 Wischroboter können Sie den Herstellerangaben nach saugen oder wischen. Der Wassertank des Geräts ist mit einem Chip ausgestattet, über den der Putzroboter automatisch in den Wischmodus umschalten soll, sobald Sie den Tank einsetzen. Die Wassermenge ist in drei Stufen einstellbar. Mit einer Tankfüllung können Sie nach Aussagen des Herstellers im Automodus bis zu 180 Quadratmeter Boden wischen oder mit dem großen Staubtank saugen lassen. Laut Bedienungsanleitung des Herstellers können Sie einen individuellen Reinigungsplan einstellen. Mit diesem intelliPlan sollen Sie für jeden Wochentag eine separate Startzeit der automatischen Reinigung vordefinieren können.

Das Highlight dieses Modells ist nach Aussage des Herstellers die eingesetzte intelligente i-Move-Navigationstechnologie. Per Gyroskop und weiterer Sensorik berechnet der Wischroboter die aktuelle Raumsituation und erstellt eine virtuelle Umgebungskarte. Mithilfe dieser Karte splittet er den Raum in verschiedene Zonen auf, die nacheinander mit einer adaptiven Route gesaugt oder im Wisch-Modus Bahn für Bahn gewischt werden.

Wie der Hersteller berichtet, ist das Gerät zudem mit einem Fallschutz ausgestattet und dank der Cliff-Sensoren erkennt es beispielsweise Treppen. Der Roboter soll an dieser Stelle auf kleinstem Raum automatisch wenden und vorsichtig an der Kante entlangfahren, um dort den Boden zu reinigen. Distanz- und Fallschutz-Sensoren schützen Ihre Einrichtungsgegenstände vor Kratzspuren und dienen der Orientierung des Geräts. Das Herzstück dieses Wischroboters ist der BLDC Cyclone-Power-Motor Gen 2, der nach Herstellerangaben schwerere Partikel wie Splittsteinchen oder Katzen-Trockenfutter mühelos einsaugt. Darüber hinaus bietet das Gerät ein praktisches EasyClick-System bei den vorderen Seitenbürsten. Sie schaffen es laut Hersteller ohne Werkzeug, die Bürsten schnell und einfach zu wechseln oder von verwickelten langen Haaren zu befreien.

Wie funktioniert ein Gyroskop? Es handelt sich um einen Sensor, der Drehbewegungen messen kann. Gyroskope messen die Winkelgeschwindigkeit, die in Grad pro Sekunde oder Umdrehungen pro Sekunde angegeben wird. Die Winkelgeschwindigkeit ist nichts anderes als eine Messung der Rotationsgeschwindigkeit. Gyroskope können zur Orientierung verwendet werden und sind in Navigationssystemen zu finden.

Zusammenfassung

ZACO bietet mit seinem Wischroboter ein Gerät mit intelligenter Navigation an. Sie können mit dem Roboter den Boden saugen oder wischen – der Wassertank besitzt einen Chip, über den der Roboter automatisch in den Wischmodus wechselt, sobald Sie den Tank einsetzen.

FAQ

Wie hoch darf ein Hindernis maximal sein?

Amazon-Kundenberichten zufolge kommt der Roboter mit Hindernissen bis zu einer Höhe von 2 Zentimetern zurecht.

Kommt der ZACO 501734 V80 Wischroboter auch mit Hundehaaren klar?

Amazon-Kunden berichten, dass das für den Roboter kein Problem ist.

Wischt der Putzroboter auch auf Teppichen?

Amazon-Kunden zufolge müssen Sie die Module austauschen, damit der ZACO 501734 V80 Wischroboter auch über den Teppich wischen kann.

Wie lange braucht der Roboter für etwa 20 Quadratmeter Fläche?

Laut Amazon-Kundenberichten braucht das Gerät zwischen 10 und 20 Minuten, was von Anzahl der Stühle, Tische und weiteren Hindernissen abhängt.

6. MEDION 50059142 MD18501 Wischroboter — Kombi-Gerät mit 90 Minuten Laufzeit

Der MEDION-Wischroboter ersetzt nach Aussagen des Herstellers effektiv Staubsauger und Wischmop. Seine Akku-Leistungsfähigkeit beläuft sich auf rund 90 Minuten, in denen Sie Ihre Wohnung ununterbrochen reinigen lassen können. Der Hersteller verweist zudem darauf, dass der Roboter für Tierhaare optimiert und für fast alle Bodenarten, so auch Fliesen, Laminat und andere Hartböden, geeignet ist. Das Gerät hat ein flaches Design mit einer Höhe von nur 8,3 Zentimetern. Als praktisch erweist sich nach Amazon-Kunden-Meinungen die Timer-Funktion: Der Putzroboter kann Ihre Böden zum gewünschten Zeitpunkt reinigen, während Sie es sich auf dem Sofa bequem machen oder außer Haus sind.

Laut Hersteller bietet das Gerät zwei Reinigungsarten – Sie sollen es im Handumdrehen vom Saug- zum Wischroboter verwandeln können. Statt des Staubbehälters setzen Sie einfach den Wassertank ein, bringen an der Unterseite das Wischmodul mit Mikrofasertuch an und schon wischt das Gerät Ihre Böden feucht. Dank der Verrieselungs-Technik geht der Roboter mit dem Wischwasser sparsam um und garantiert nach Aussage des Herstellers eine schonende Reinigung.

Nach Angaben des Herstellers kommt der Wischroboter mit verschiedenen Arten von Verschmutzungen wie Haare oder Pollen gut zurecht. Wenn der Akku leer ist, lädt sich der Putzroboter selbstständig auf. Im Lieferumfang finden Sie neben dem Gerät eine Fernbedienung und die erforderlichen Batterien des Typs AAA. Die weiteren Zubehörteile, die zum Lieferumfang gehören, sind folgende:

  • Ladestation
  • 2x Filter
  • 2x Seitenbürsten
  • 2x Seitenbürsten als Ersatz
  • 1x Reinigungsbürste
  • 1x Wassertank
  • 1x virtuelle Wand als Begrenzung inklusive der zwei erforderlichen AAA-Batterien
  • 2x Wischtücher

Der Staubbehälter des Roboters weist eine Kapazität von 0,3 Litern auf und den Geräuschpegel beziffert der Hersteller mit 65 Dezibel.

Was ist ein HEPA-Filter? Ein HEPA-Filter arbeitet mit einem Schwebstofffilter und ist in der Lage, kleinste Partikel effektiv aus der Luft zu filtern. In einem durchschnittlichen Haushalt fallen täglich pro Quadratmeter etwa 6 Milligramm Staub, der durch Wäschefasern, Hautschüppchen und Schmutz entsteht, an. Ein HEPA-Filter entfernt zuverlässig auch diese sehr kleinen Partikel aus der Umgebungsluft. Pollen, Hausstaub, Milben und Feinstaub sind äußerst winzig, deshalb profitieren vor allem Allergiker von einem HEPA-Filter.

Zusammenfassung

Der Haushaltshelfer von MEDION bietet Ihnen zwei Reinigungsmethoden – Sie können mit ihm saugen und wischen. Für die Steuerung stellt der Hersteller eine Fernbedienung zur Verfügung. Die Betriebszeit beträgt laut Hersteller etwa 90 Minuten.

FAQ

Kann ich den Timer so einstellen, dass der MEDION MD18501 Wischroboter den Raum über eine bestimmte Zeit saugt und dann zur Ladestation zurückfährt?

Amazon-Kunden zufolge ist das nicht möglich. Mit dem Timer lässt sich nur die Startzeit festlegen. Der Roboter saugt dann den Raum so lange, bis der Akku nahezu leer ist, erst dann fährt er vollautomatisch zu seiner Ladestation zurück.

Kann ich mit dem Roboter Parkett reinigen?

Laut Amazon-Kundenbewertungen ist das möglich.

Wie nass werden die Böden im Wischmodus?

Amazon-Kunden zufolge ist das Ergebnis als leicht feucht zu bezeichnen.

Ist es möglich, Putzmittel zum Wassertank hinzugeben?

Einige Amazon-Kunden berichten, dass das bei dem MEDION MD18501 Wischroboter möglich sei.

7. Proscenic BL828 790T Wischroboter mit Alexa-Sprachsteuerung und hoher Saugkraft

Was bei dem Proscenic BL828 790T Wischroboter auf den ersten Blick auffällt, ist sein gold-schwarzes Design. Mit einem HEPA-Filter ausgestattet ist dieses Modell für Allergiker und Haushalte mit Tieren interessant. Dank der Proscenic-Robotic-App, die Sie im Apple Store und bei Google Play erhalten können, lässt sich das Gerät per Smartphone steuern. Sie können demnach auch einen Zeitplan einrichten. So bestimmen Sie, wann das Gerät selbstständig mit der Reinigung beginnen soll. Dank einer visuellen Karte können Sie sich den Reinigungsweg anschauen und sich vergewissern, dass die ganze Wohnung gründlich gereinigt wird. Neben der App-Steuerung können Sie den Putzroboter mit der Alexa-Sprachsteuerung bedienen. Dafür benötigen Sie eine funktionierende Internetverbindung.

Drei Reinigungsmodi stehen Ihnen laut Hersteller bei diesem Gerät zur Verfügung:

  • Automatischer Reinigungsmodus für die alltägliche Reinigung
  • Bereich-Reinigungsmodus für eine konzentrierte Reinigung von bestimmten Bereichen
  • Rand-Reinigungsmodus – extra für Ecken und Ränder konzipiert, reinigt intensiv entlang der Kanten von Möbeln oder Wänden.

Nach Aussage des Herstellers ordnet sich das Gerät von Proscenic in die Energieeffizienzklasse A+ ein. Ist der Akku fast leer, dann kehrt der Saugroboter selbst zur Ladestation zurück, um mit dem automatischen Ladevorgang zu beginnen. Der Hersteller weist auf die starke Saugkraft des Roboters hin. Demnach ist der Saugroboter dazu in der Lage, Schrauben und feinen Schmutz, wie zum Beispiel Blumenerde, aufzusaugen. Damit der Roboter während der Arbeit Ihre Möbel oder andere Gegenstände nicht beschädigt, hat ihn der Hersteller mit einer dreifachen Anti-Kollisions-Technik ausgestattet. Zu diesem Zweck verfügt das Gerät über einen Infrarot-Sensor und die Ultraschall-Radar-Technologie. Das sind die wichtigsten Eckdaten dieses Wischroboters:

  • Absturz-Erkennung
  • Programmierbarer Timer
  • Für Holzböden, Fliesen, kurzflorige Teppiche, Steinböden, PVC und Linoleum gleichermaßen gut geeignet
  • Ladezeit 4 bis 6 Stunden
  • Lärmpegel bei rund 60 Dezibel
  • Maximale Betriebsdauer: 100 Minuten
  • Fassungsvermögen: 0,7 Liter
  • Leistung: 25 Watt

Für eine besonders starke Saugleistung sorgt eine spezielle Doppel-V-Bürste. Ein gleichzeitiges Saugen und Wischen ist bei diesem Modell laut Proscenic nicht möglich – Sie können aber nach dem Saugen den Wassertank und das Wischtuch einsetzen.

Wie funktioniert die Sprachassistentin Alexa? Mit Alexa von Amazon können Sie einige Befehle zum Steuern von Smart-Home-Geräten, wie einem Wischroboter, freischalten. Sie benötigen dafür einen kostenlosen Amazon-Account und eine Internetverbindung. Um die Sprachsteuerung nutzen zu können, müssen Sie das Gerät einschalten. Darüber hinaus müssen Sie Alexa mit Ihrem Amazon-Account verknüpfen, damit sie auf alle wichtigen Informationen und Dienste Zugriff hat. Danach können Sie verschiedene Aufträge erteilen, zum Beispiel: Alexa, schalte das Gerät ein.

Zusammenfassung

Der Wischroboter von Proscenic verfügt laut Hersteller über eine hohe Saugkraft und lässt sich per App oder mit der Alexa-Sprachsteuerung bedienen. Neben einer Absturz-Erkennung hat das Gerät einen programmierbaren Timer.

FAQ

Wie hoch darf der Flor meines Teppichs sein, wenn ich den Proscenic BL828 790T Wischroboter einsetzen möchte?

Der Putzroboter ist mit einem NIDEC-Motor ausgestattet, um die Saugleistungseffektivität laut Hersteller um bis zu 40 Prozent zu erhöhen. Damit ist er für eine maximale Teppichhöhe von 1,5 Zentimetern ausgelegt.

Gibt es für den Putzroboter irgendeine Begrenzung, um den zu reinigenden Bereich einzugrenzen?

Nein. Laut Amazon-Kunden können Sie den Reinigungsbereich selbst begrenzen, indem Sie Hindernisse aufstellen oder die Zimmertüren schließen.

Wie lange saugt, beziehungsweise wischt das Gerät?

Laut den Erfahrungen einiger Kunden Amazon hört der Proscenic BL828 790T Wischroboter erst mit der Arbeit auf, wenn sein Akku leer ist.

Kann ich den HEPA-Filter reinigen?

Ja. Nach Aussagen der Amazon-Käufer nehmen Sie dafür den Filter aus dem Gerät heraus, um ihn in einem warmen Wasserbad mit etwas Spülmittel zu reinigen. Vor dem nächsten Einsatz sollte der Filter aus Sicherheitsgründen komplett trocken sein.

8. MONEUAL RS700 Everybot Wischroboter mit Hinderniserkennung für Feucht- und Trockenreinigung

Ein etwas ungewöhnliches Design zeichnet den MONEUAL RS700 Everybot Wischroboter aus. Die ovale Form ist nach Herstelleraussagen extra so gewählt, um die zwei entgegengesetzt rotierenden Mop-Einheiten in den Roboter einzusetzen. Daraus soll eine gute Reinigungswirkung resultieren. Auf diese Weise braucht der Wischroboter zudem keine Rollen für seinen Einsatz. Das Gerät ist mit der ESA-Technologie ausgestattet. ESA ist die Abkürzung für den englischen Ausdruck Exit Shadow Area.

Auf der Oberseite des Roboters befindet sich ein Helligkeitssensor. Er soll dafür sorgen, dass der Wischroboter an einen hellen Ort zurückkehrt, sobald er seine Aufgabe erledigt hat. Bewegt sich das Gerät in einem schattierten Bereich, erkennt es das laut Hersteller sofort und verlässt diesen, sobald der Akku zur Neige geht.

Eine Besonderheit ist bei diesem Modell die Möglichkeit, den Roboter im Handbetrieb zu nutzen. Starten Sie die Mop-Rotation per Knopfdruck und führen Sie den Wischroboter per Hand.

Dank Sensoren erkennt der Putzroboter die vor ihm stehenden Hindernisse und fährt um diese herum. Der Wassertank ist mit der automatischen Mop-Befeuchtungs-Funktion ausgestattet. Zwei Wassertanks halten die Mops während des kompletten Reinigungsdurchlaufs, also laut Hersteller 2 x 50 Minuten lang, feucht. Sind die ersten 50 Minuten abgelaufen, soll der Roboter anhalten und einen Signalton von sich geben. Er signalisiert damit, dass Sie die Mikrofaser-Mops auswaschen oder tauschen und gegebenenfalls Wasser nachfüllen sollten.

Mit einem Druck auf die Bedientaste starten sie dann die Wischreinigung erneut und das Gerät bearbeitet Ihre Böden für weitere 50 Minuten. Der Hersteller weist darauf hin, dass sich die Bedienung des Geräts besonders benutzerfreundlich gestaltet. Die Dual-Spin-Technologie geht mit einem Anpressdruck von 2,1 Kilogramm einher. Der Roboter hat fünf Reinigungsmodi zur Auswahl:

  • Auto
  • Spot
  • Y-Modus
  • Randreinigung
  • Manuell
Wie soll ich die Wohnung für die erste Kartierung vorbereiten? Wenn ein Wischroboter mit der Kartierungsfunktion ausgestattet ist, sollten Sie vor der ersten Inbetriebnahme einige Punkte beachten:

  • Öffnen Sie alle Türen.
  • Räumen Sie kleine Gegenstände, wie Kabel, aus dem Weg, damit der Roboter ohne Unterbrechungen arbeiten kann.
  • Wenn die Karte fertig ist, dann können Sie, falls Ihr Modell diese Funktion unterstützt, die Karte gleich in einzelne Zimmer einteilen und diese benennen.
  • Danach können Sie auf die Karte zurückgreifen und die Funktion nutzen.

Zusammenfassung

Ein außergewöhnliches Design und die Möglichkeit, das Gerät im Handbetrieb zu nutzen, zeichnen laut Hersteller dieses Haushaltsgerät aus. Es ist mit fünf Reinigungsmodi ausgestattet und unterstützt ESA-Technologie.

FAQ

Kann ich auch Reinigungsmittel mit dem MONEUAL RS700 Everybot Wischroboter verwenden?

Nach Erfahrungsberichten der Kunden auf Amazon ist dies möglich. Das jeweilige Reinigungsmittel sollten Sie demnach in den Wassertank des Geräts hineingeben.

Erkennt das Gerät, wann der Raum sauber ist?

Die Amazon-Kunden berichten, dass der MONEUAL RS700 Everybot Wischroboter den Raum so lange reinigt, bis sein Akku leer ist.

Wie gut kommt das Gerät in die Ecken der Wohnung?

Amazon-Kunden zufolge kommt das Gerät nicht optimal bis in die letzte Ecke, da es eine ovale Form hat.

Wie sind die Maße des Geräts?

Der Roboter ist 37 x 20 x 11 Zentimeter groß. Das Gewicht beträgt 2,1 Kilogramm.

9. Sichler Haushaltsgeräte NX6783-944 Wischroboter – gründliche Reinigung dank Pendel-Reinigungskopf

Mit dem Sichler Haushaltsgeräte NX6783-944 Wischroboter lassen sich Ihre Böden nass und trocken reinigen. Das Gerät verfügt über eine intelligente Navigation und fährt laut Hersteller in jede Ecke der Wohnung. Bei Bedarf kehrt der Roboter automatisch zur Basisstation zurück. Laut Datenblatt des Herstellers können Sie mit einer Akkuladung eine Fläche von bis zu 120 Quadratmetern reinigen.

Der Hersteller versichert, dass sein Gerät mit allen Arten von Böden, von Parkett oder Laminat über Steinböden, Fliesen und verschiedensten anderen Arten von Hartböden zurechtkommt. Dieses Modell braucht für den Betrieb eine Ni-MH-Batterie mit 1.800 Milliamperestunden Kapazität. Bis der Akku vollständig aufgeladen ist, vergehen im Schnitt 3,5 Stunden.

Der Hersteller weist darauf hin, dass dieses Modell eine besonders gründliche Reinigung der Böden ermöglicht. Das soll das Gerät dem Einsatz des Pendel-Reinigungskopfs verdanken.

Die Arbeitszeit beträgt beim Nasswischen etwa 80 Minuten, die Gesamtlaufzeit beim Trockenwischen bis zu 150 Minuten. Im Lieferumfang sind zwei Mikrofasertücher aus 100 Prozent Polyester enthalten – jeweils ein Tuch zum Nass- und Trockenwischen. Das Saugen ist mit diesem Gerät nicht möglich. Der Putzroboter arbeitet angenehm leise – sein Geräuschpegel beläuft sich auf rund 58 Dezibel. Dank des integrierten Gyro-Sensors erstellt das Gerät eine detaillierte Karte der Wohnung, was laut Hersteller eine effektive Fahrtbewegung im Betrieb garantieren soll.

Zusammenfassung

Eine intelligente Navigation und Gyroskope für eine effektive Fahrtbewegung zeichnen dieses Modell von Sichler Haushaltsgeräte aus. Der Roboter hat eine kompakte Größe von 25,5 x 5,5 x 26 Zentimetern und wiegt 1,6 Kilogramm. Dieses Gerät hat keine Saugfunktion.

FAQ

Weist dieser Roboter neben der Nasswisch- auch die Staubsaugfunktion auf?

Nein, der Sichler Haushaltsgeräte NX6783-944 Wischroboter ist kein Staubsagroboter.

Kann ich den Putzroboter mit einem Timer programmieren?

Nein, diese Funktion befindet sich nicht im Funktionsumfang.

Wie kann ich den Roboter bedienen?

Zum Starten drücken Sie die Taste mit dem Tropfen. Damit stellen Sie die Nasswischfunktion ein. Über die Taste mit dem Besen-Symbol lässt sich hingegen die Trockenwischfunktion aktivieren.

Ist bei diesem Modell eine Fernsteuerung möglich?

Laut Produktdaten verfügt der Sichler Haushaltsgeräte NX6783-944 Wischroboter weder über eine WLAN-Funktionalität noch über eine Fernbedienung. Damit ist keine Fernsteuerung möglich.

10. Vileda 149932 ViRobi Slim Wischroboter – ideal für die tägliche Reinigung von Hartböden

Auf Amazon ist der Vileda 149932 ViRobi Slim Wischroboter in drei Farbvarianten erhältlich und Sie können ihn außerdem zusammen mit 40 Ersatzpads erwerben. Das Gerät reinigt Ihre Böden auf etwas andere Art und Weise – ohne zu saugen oder die Böden feucht zu reinigen. Der Hersteller erklärt dieses Modell vielmehr als einen Roboter für die schnelle Zwischenreinigung, wozu extra Staubtücher zum Einsatz kommen. Mit dem Roboter lässt sich nach Herstellerangaben der folgende Schmutz schnell entfernen:

  • Staub
  • Haare
  • Fusseln

Vor allem dann, wenn Sie in Ihrem Haushalt Tiere halten, soll dieses Gerät nach Meinung von Amazon-Käufern gute Dienste leisten. Der Hersteller gibt zudem an, dass sich dieses Modell durch eine reduzierte Lautstärke auszeichnet.

Der Vileda Staubwischroboter ist in einem flachen Design gehalten. Mit seiner geringen Höhe von 4,5 Zentimetern reinigt er laut Hersteller mühelos auch unter Möbeln und an schwer erreichbaren Stellen. Sie können demnach überall dort profitieren, wo Sie sonst mit einem Staubsauger nur schwer Zugang hätten, zum Beispiel unter dem Bett oder dem Sofa.

Der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku soll eine Laufzeit von bis zu 240 Minuten mit nur einer Ladung bieten. Das Gerät ist mit einem flexiblen Ring versehen. Die Reinigung entlang verschiedener Kanten soll sich laut Hersteller problemlos gestalten. Das Gerät soll sich für alle Hartböden eignen. Für den Einsatz können Sie aus zwei Reinigungsprogrammen wählen. Der Vileda hebt den Intensivreinigungsmodus und die extralange Akku-Laufzeit hervor.

In 5 bis 6 Stunden soll das Gerät nach Herstellerangaben wieder komplett geladen und einsatzbereit sein. Laut Hersteller sollten die dazugehörigen elektrostatischen Staubpads eine bis zu 30 Prozent stärkere Staubaufnahme bieten als herkömmliche Tücher. Nach dem Gebrauch lassen sich die Tücher zusammen mit dem aufgesammelten Schmutz hygienisch im Hausmüll entsorgen.

Was ist das Besondere an den Lithium-Ionen-Akkus? Diese Akku-Art soll die leistungsfähigste Batterie-Art sein. Die Akkus weisen bei kompakter Bauweise die höchste Energiedichte auf und sind besonders gut für mobile Geräte geeignet. Mit geringem Kapazitätsverlust bleiben sie im Schnitt etwa 5 Jahre funktionstüchtig. Lithium-Akkus sind allerdings vergleichsweise teuer und reagieren wesentlich empfindlicher auf falsche Behandlung als andere Akkus.

Zusammenfassung

Der Hersteller Vileda bietet mit seinem Modell ViRobi Slim einen eher einfachen Wischroboter, der laut Hersteller vor allem für eine schnelle Zwischenreinigung sehr gut geeignet ist. Mit zwei Reinigungsprogrammen können Sie Ihre Böden laut Datenblatt des Herstellers bis zu 240 Minuten lang säubern lassen.

FAQ

Funktioniert der Vileda ViRobi Slim Wischroboter auch auf einem Boden aus PVC?

Amazon-Kunden berichten, dass dies problemlos möglich ist, da der Roboter für alle Arten von glatten Hartböden geeignet ist.

Ist dieses Gerät an Treppen absturzsicher?

Der Vileda ViRobi Slim Wischroboter verfügt über keine Absturzsicherung, deshalb fällt er die Treppen herunter, wenn Sie diese nicht sichern.

Verfügt dieses Putzgerät über eine Nasswischfunktion?

Nein, laut Produktbeschreibung des Herstellers ist diese Funktion bei dem Modell nicht vorhanden.

Wie laut ist das Gerät im Betrieb?

Nach Meinungen von Amazon-Käufern arbeitet der Putzroboter angenehm leise. Nur wenn das Gerät an einer Kante oder Ecke hängen bleibt, erzeugt es demnach Geräusche.

11. Dibea RVC-D960-A Wischroboter mit Akku für 2 Stunden Laufzeit

Aus der Beschreibung des Herstellers geht hervor, dass der Dibea RVC-D960-A Wischroboter ein sehr leises Gerät ist, das sich für Hartböden und Teppiche gleichermaßen eignet. Das Gerät ordnet sich zudem in die Energieeffizienzklasse A ein. Es ist relativ sparsam im Betrieb. Je nach Belag – ob Fliesen, Teppiche oder Auslegware – passt sich das Gerät automatisch an Ihren Bedarf an. Der Wassertank weist eine Kapazität von 350 Millilitern auf. Der Putzroboter soll während des Betriebs sehr gut Hindernissen ausweichen, was den integrierten Infrarot-Sensoren zu verdanken sein soll. Das Unternehmen Dibea hat den Roboter zudem mit einem Absturz-Sensor ausgestattet, damit er während des Saugens nicht die Treppe herunterfällt.

Ein professioneller HEPA-Filter ist Bestandteil des Wischroboters. Der hier eingesetzte H11-Grade HEPA-Filter soll effektiv Feinstaub entfernen und Milben reduzieren. Der Hersteller empfiehlt sein Gerät deshalb ausdrücklich für Haushalte mit Tieren.

Mit 55 Dezibel Lärmpegel beziffert der Hersteller die Geräuschemission bei diesem Modell. Sie können die Startzeit beliebig programmieren. Rund 2 Stunden dauert es laut Datenblatt des Herstellers, bis der 2.600-Milliamperestunden-Akku des Geräts vollständig geladen ist. Vier Reinigungsmodi stehen Ihnen demnach bei diesem Haushaltsgerät zur Verfügung:

  • Auto-Modus – besonders gut für die tägliche Bodenreinigung
  • Spot-Modus – für kleinere Bereiche mit hartnäckigen Verschmutzungen
  • Zick-Zack-Modus – zur regelmäßigen Reinigung größerer Räume
  • V-Linien-Modus – zur gleichmäßigen Reinigung von großen Räumen

Im Lieferumfang finden Sie neben dem Hauptgerät folgende Bestandteile:

  • Fernbedienung
  • 2x waschbare Reinigungstücher
  • 2x Staubfilter
  • 4x Seitenbürsten
  • 1x Ladestation
Wie lange kann ich die einzelnen Komponenten eines Wischroboters nutzen? Das ist unterschiedlich. Bei guten Wischrobotern bekommen Sie die verbleibende Lebensdauer in der App angezeigt. Das Gerät erinnert Sie rechtzeitig daran, neues Zubehör zu erwerben. Ansonsten können Sie sich an den folgenden Vorgaben orientieren:

  • Wechseln Sie die Seitenbürste nach etwa 200 Stunden Betriebszeit.
  • Tauschen Sie den Filter nach 150 Stunden aus.
  • Die Hauptbürste kann meist bis 300 Stunden halten.
  • Setzen Sie ein neues Wischtuch alle 300 Stunden ein.
  • Je besser Sie Ihren Roboter pflegen, desto länger arbeitet er zuverlässig.

Zusammenfassung

Das Modell RVC-D960-A von Dibea ist ein Wischroboter mit vier Betriebsmodi und mit einer Akkulaufzeit von bis zu 2 Stunden. Ein integrierter HEPA-Filter soll Ihre Wohnung zuverlässig von Feinstaub und Milben befreien.

FAQ

Ist zu dem Dibea RVC-D960-A Wischroboter eine Anleitung auf Deutsch vorhanden?

Nein. Die Bedienungsanleitung ist laut einiger Kundenberichte auf Amazon in englischer Sprache verfasst.

Kann ich bei diesem Wischroboter das Putzmittel zum Wischen hinzugeben?

Den Kundenberichten zufolge ist dies ohne Probleme möglich. Sie sollten jedoch das Putzmittel auf den jeweiligen Bodenbelag abstimmen.

Kann ich die Ladestation zum Beispiel unter dem Sofa platzieren?

Es spricht nichts dagegen. Amazon-Kunden berichten jedoch, dass Sie darauf achten sollten, dass unter dem Sofa ausreichend Platz ist. Planen Sie am besten links und rechts neben der Ladestation rund 50 Zentimeter Spielraum ein, damit der Dibea RVC-D960-A Wischroboter dort problemlos andocken kann.

Kann ich das Haushaltsgerät auf einer anderen Etage als der, auf der sich die Ladestation befindet, arbeiten lassen?

Die Amazon-Kunden berichten, dass diese Möglichkeit besteht, allerdings kann dann der Wischroboter nicht automatisch zu seiner Ladestation zurückfahren, um dort den Ladevorgang zu beginnen.

12. ECOVACS DEEBOT OZMO 930 Wischroboter – kombiniert starke Saugleistung mit moderner Wischtechnik

Bei dem ECOVACS DEEBOT OZMO 930 Wischroboter handelt es sich laut Hersteller um einen intelligenten Haushaltshelfer, den Sie nach Bedarf mithilfe von Alexa von Amazon oder per Smartphone-App steuern können. Der Reinigungsroboter verfügt über eine automatische Teppicherkennung – auf diese Weise passt der Roboter dem Datenblatt des Herstellers nach die Arbeitsweise der jeweiligen Bodenart an.

Bei Teppichen nutzt der Roboter demnach die doppelte Saugkraft für ein besonders sauberes Ergebnis und soll auch tiefsitzender Schmutz sehr gut lösen. Die Hauptbürste ist laut Hersteller für das Direktabsaugen zuständig. Dazu kommen noch vier Seitenbürsten zum Einsatz. Der Putzroboter ist 34,4 x 34,4 x 9,2 Zentimeter groß und wiegt 4,6 Kilogramm. Die Navigation basiert bei diesem Modell auf der Lasertechnik. Mit 65 Dezibel beschreibt der Hersteller die Geräuschemission seines Geräts. Laut Beschreibung beträgt die maximale Laufzeit des Akkus etwa 110 Minuten.

Der Hersteller ECOVACS bewirbt bei diesem Modell vor allem die hier eingesetzte innovative OZMO-Technologie. Dadurch soll das Gerät in der Lage sein, die Böden zu fegen, zu saugen und zu wischen – und zwar in nur einem Durchgang. Darüber hinaus passt das Gerät die Wasserdosierung laut Hersteller dem jeweiligen Bodenbelag automatisch an.

Mithilfe der bereits erwähnten Lasernavigation erstellt das Gerät eine virtuelle und laut Hersteller sehr präzise Umgebungskarte. Dank dieser Karte soll der Putzhelfer ein möglichst optimales Reinigungsergebnis erzielen. Sie können zudem sogenannte virtuelle Grenzen einrichten, falls Sie möchten, dass der Wischroboter bestimmte Bereiche auslässt. Laut Amazon-Produktbeschreibung fährt der Putzroboter nicht nur von selbst an seine Ladestation, um sich aufzuladen, sondern beginnt anschließend automatisch mit dem weiteren Reinigungsvorgang. Er ist außerdem mit einem Hochleistungsluftfilter ausgestattet, der Allergie- und Asthmaauslöser in der Luft einfangen soll.

Was sollte ich vor der ersten Nutzung tun? Haben Sie das Gerät aus der Verpackung herausgenommen, dann sollten Sie erst die Seitenbürsten und Saugbehälter an Ihrem Roboter anbringen. In der Regel sind die Seitenbürsten mit Farben oder Rechts- und Links-Schriftzügen gekennzeichnet. Danach laden Sie das Gerät laut Bedienungsanleitung auf. Sobald Ihr Wischroboter komplett geladen ist, verbinden Sie ihn je nach Modell mit der entsprechenden App und setzen Sie Batterien in die Fernbedienung ein – jetzt können Sie mit der Reinigung beginnen.

Zusammenfassung

Der Wischroboter von ECOVACS zeichnet sich laut Hersteller vor allem durch die OZMO-Technologie aus. Sie können mit dem Gerät Ihre Bodenbeläge wischen, saugen und fegen – alles in einem Durchgang.

FAQ

Kann ich die Verschleißteile bei Bedarf ersetzen?

Ja. Amazon-Käufer berichten, dass das ohne Probleme möglich ist.

Kann ich den ECOVACS DEEBOT OZMO 930 Wischroboter neben Alexa auch mit Google Home steuern?

Nein, diese Möglichkeit steht bei diesem Gerät laut Datenblatt nicht zur Verfügung.

Kann ich den Roboter zurücksetzen, um neue Räume einzuscannen?

Ja. Laut Bedienungsanleitung sollten Sie dazu die App öffnen und sich anschließend zur Kartenverwaltung durchklicken. Dort können Sie dann die Karte zurücksetzen.

Befindet sich ein Putzmittel im Lieferumfang?

Nein. Dieses Gerät kommt laut Hersteller ohne Reiniger aus. Zur Reinigung setzen Sie lediglich Wasser ein.

Was ist ein Wischroboter?

Wischroboter TestBei einem Wischroboter handelt es sich um ein Haushaltsgerät, mit dem Sie Ihre Böden und Teppiche reinigen können. Ob Laminatboden oder Fliesen – ein Wischroboter kann Ihnen bei der Bodenreinigung gute Dienste leisten. Was auf den ersten Blick auffällt, ist die chaotisch anmutende Reinigungsweise der kleinen Helfer. Allerdings arbeiten diese nach einem System. Die bei den meisten Modellen eingesetzten Sensoren sorgen dafür, dass der Roboter nicht an Möbeln hängen bleibt und die Hindernisse gekonnt umfahren kann.

Bei manchen Geräten setzen die Hersteller ein GPS-Modul ein, um die kleinen Helfer durch den Raum zu navigieren. Ein spezieller, dafür aufgestellter Würfel, sendet Signale an den Wischroboter, sodass dieser immer weiß, wo er sich gerade im Raum befindet. Je nach Leistung und Akkukapazität schaffen manche Roboter mit einer einzigen Akkuladung bis zu 200 Quadratmeter Fläche. Bei vorhandener Ladestation lädt sich der Putzroboter dort meist selbstständig wieder auf, um die Arbeit danach fortzusetzen.

Manche Modelle müssen Sie manuell mit der Steckdose verbinden. Wenn ein Modell auch das Nasswischen beherrscht, dann hat es entweder einen integrierten Wassertank oder Sie statten es vor der Reinigung mit einem feuchten Mikrofasertuch aus. Neben Nasswischen können Wischroboter meist trockenwischen und es gibt auch Geräte, die beide Reinigungsarten beherrschen.

Was ein Wischroboter kann, hängt vor allem von dem jeweiligen Modell ab. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen zwei Arten von Wischrobotern – mit nur einem und mit zwei Wassertanks. Bei zwei vorhandenen Wassertanks füllen Sie das saubere Wasser in den einen Tank, während sich das schmutzige Wasser in dem anderen Tank sammelt. Diese Geräte erlauben es, die Böden feuchter zu wischen als mit einem Wischroboter mit nur einem Wassertank.

Wie funktioniert ein Wischroboter?

Wichtig!Die meisten Wischroboter verfügen über spezielle Sensoren, die viele wichtige Aufgaben übernehmen. Dazu gehören unter anderem die Erkennung von Hindernissen und die Absturzsicherung. Hochwertigere Modelle sind in der Lage, den Bodenbelag, der aktuell zu reinigen ist, zu erkennen. Ein solches Modell stellt den Nässegrad zu dem jeweiligen Untergrund passend ein:

  • Fliesen
  • PVC-Boden
  • Laminat
  • Parkett
  • Steinboden

Des Weiteren gibt es Modelle, die den Verschmutzungsgrad mittels spezieller Sensoren erkennen können. Diese Sensoren entscheiden dann, wie viel Wasser in dem Mikrofaser-Reinigungstuch des Roboters landet. Dank des Motors und der Räder bewegt sich der Wischroboter anschließend quer durch den Raum, um den Bodenbelag zu säubern. Der vom Boden aufgesammelte Schmutz landet meist in dem Mikrofasertuch, das Sie später in der Maschine reinigen können. Der Reinigungsvorgang läuft mit einem Nasswisch-Roboter wie folgt ab:

  • Das Gerät trägt Wasser oder ein Reinigungsmittel-Wasser-Gemisch auf den Boden auf.
  • Jetzt kommen eine Reinigungsbürste oder ein Mikrofasertuch, die sich auf der Unterseite des fahrenden Roboters befinden, zum Einsatz – sie schrubben den Boden.
  • Das schmutzige Wasser wandert in den Abwassertank.
  • Durch die Saugfunktion bleiben die Böden nahezu trocken.

Die Geschichte der Wischroboter

Wisch- oder Saugroboter sind keine neue Erfindung, sie gibt es schon seit vielen Jahren. Der Vorreiter im Bereich Home-Robotic ist die amerikanische Firma iRobot. Das Unternehmen besteht seit 1990 und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Herstellung von verschiedenen Robotern für den Haushalt. Nach etwa 13 Jahren Firmenbestehen stellte iRobot seinen ersten Wischroboter vor.

Das Unternehmen ECOVACS war in diesem Bereich etwas schneller und präsentierte bereits zur Jahrtausendwende das Modell Deebot der Öffentlichkeit.

Bitte genau hinschauenIm Laufe der Zeit haben sich die verschiedenen Modelle weiterentwickelt. Wo die ersten Geräte mehr oder weniger planlos und nach dem Zufallsprinzip durch die Räume fuhren, arbeiten sich die modernen Putzroboter systematischer und ökonomischer durch die Wohnräume. Im Jahr 2010 setzte das Unternehmen Netao Robotics ganz neue Maßstäbe in der Haushalt-Robotic: Das sogenannte Raum-Mapping und die damit verbundene Laser-Technologie bedeutete einen technologischen Durchbruch. Etwa ein Jahr später kam das erste Vorwerk-Modell auf den Markt. Die Firma Evolution Robotics stellte 2011 ihren Mint Wischroboter vor.

2012 kaufte iRobot seinen Konkurrenten Evolution Robotics auf und neue interessante Sparten kamen hinzu: Wischroboter, Fensterputz-Roboter, Modelle für den Außenbereich, wie Pool-, Rasenmäher– oder Grillreinigungs-Roboter, und Roboter für die Dachrinnenreinigung. Heutzutage lassen sich etliche Modelle über Apps steuern und programmieren. Als Nutzer können Sie bei den hochwertigeren Modellen den Reinigungsfortschritt mit einer Smartphone-App bequem überwachen.

Welche Arten von Wischrobotern gibt es?

Je nach der Art, nach der das Gerät seine Arbeit macht, gibt es zwei Arten von Wischrobotern:

  • Klassische Saugroboter: Das sind Modelle, die nur nass oder nur trocken wischen/saugen können. Beim Nasswischen müssen Sie einen Wassertank mit Wasser befüllen, der sich im Wischroboter befindet. Diese Geräte-Art finden Sie bei vielen Herstellern.
  • Hybridroboter: Das sind die wahren Alleskönner. Ein Hybridroboter kann nicht nur den Staub saugen, sondern er kann auch den Boden feucht wischen. Dieses Kombi-Gerät spart Ihnen viel Zeit und Sie brauchen sich nur ein einziges Gerät anzuschaffen.

Welche Vor- und Nachteile von Wischrobotern gibt es?

Einige Vorteile der Wischroboter haben wir Ihnen schon kurz vorgestellt. Damit Sie sich einen noch besseren Überblick über die Eigenschaften der kleinen Haushaltshelfer machen können, präsentieren wir Ihnen hier eine Zusammenstellung der Vor- und Nachteile von Putzrobotern:

  • Eine hohe Zeitersparnis im Haushalt
  • Leise im Betrieb, sodass Sie zeitgleich ungestört zum Beispiel fernsehen können
  • Ein kombinierter Wisch- und Saugroboter nimmt Ihnen die komplette Bodenreinigung ab.
  • Die meisten Roboter haben eine einfache Handhabung.
  • Je nach Modell per App, Fernbedienung oder Alexa von Amazon steuerbar
  • Meist mit Hinderniserkennung und Absturzsicherung ausgestattet
  • Modellabhängig können Sie ein Magnetband als Abgrenzung verwenden oder eine virtuelle Wand einrichten, um den zu reinigenden Bereich einzugrenzen.
  • Die meisten Saugroboter mit Wischfunktion fahren ihre Ladestation automatisch an.
  • Dank der flachen Bauweise sind die meisten Roboter in der Lage, den Boden unter den Möbelstücken, wie zum Beispiel unter dem Sofa, zu wischen.
  • Viele Modelle sind dank HEPA-Filter für Allergiker und Tierbesitzer geeignet.
  • In der Regel eine lange Betriebszeit von 1,5 bis 3 Stunden mit nur einer Akku-Ladung
  • Die meisten Modelle lassen sich energiesparend betreiben.
  • Putzroboter verkürzen die Putzintervalle.
  • Eine gründliche Reinigung von Zimmerecken ist für manche Geräte schwer zu erreichen.
  • Je nach Modell und Ausstattung zum Teil hohe Anschaffungskosten von mehreren Hundert Euro
  • Manche Geräte sind auf der Saugstufe sehr laut.
  • Viele Roboter erkennen nicht, wann der Boden sauber genug ist und reinigen weiter.
  • Ein Wischroboter ersetzt eine komplette Reinigung nicht.

Das sollten Sie beim Kauf von Wischrobotern beachten

Wischroboter VergleichIm Handel finden Sie eine Vielzahl Modelle von Wischrobotern, die von verschiedenen Herstellern angeboten werden. Es kann deshalb auf den ersten Blick schwierig sein, sich für ein konkretes Gerät zu entscheiden. Mit unseren Kauftipps wird es für Sie vielleicht leichter, das richtige Modell für Ihren Bedarf zu entdecken:

  1. Die Art der Reinigung: Unter den Robotern finden Sie solche, die den Boden saugen, nass- oder trockenwischen oder beides können. Sehr gute Reinigungsergebnisse sollen den Kundenberichten auf Amazon zufolge Geräte mit Saug- und Wischfunktion liefern. Wenn ein Wischroboter nass oder ausschließlich trocken wischt, dann ist er für kleinere Verschmutzungen besser geeignet. Für Haushalte mit Tieren ist diese Art von Wischrobotern eine gute Wahl. Bei größeren Verschmutzungen empfiehlt es sich dagegen, auf Modell-Typen zu setzen, die beide Reinigungsweisen miteinander kombinieren können.
  2. Die Bauform: Die Gegebenheiten in Ihrem Haushalt spielen bei der Wahl eines passenden Geräts eine große Rolle. Wenn es in Ihrem Wohnraum viele Ecken und Kanten, beispielsweise durch Möbel, gibt dann ist ein runder Wischroboter weniger geeignet. Hier kommt ein eckiges Gerät besser zurecht.
  3. Die Betriebsdauer: Bei der Betriebszeit handelt es sich um die Zeit, in der ein Wischroboter ohne Stromzufuhr von außen auskommt. Die meisten Wischroboter von heute verfügen in der Regel über eine großzügige Betriebsdauer von bis zu 2 Stunden. Bei der Wahl eines Geräts richten Sie sich auch nach der Länge der Betriebszeit – gute Modelle sollten mindestens 60 Minuten mit nur einer Akkuladung arbeiten können.
  4. Die Ladezeit: Das ist die Zeit, in der ein Wischroboter von komplett leer auf ganz komplett geladen wird. Das ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Es gibt Geräte, die lediglich 2 Stunden zum Aufladen benötigen, wogegen andere Modelle bis zu 6 Stunden an der Andock-Station bleiben müssen. Dabei ist auch die Frage der eingesetzten Batterie wichtig. Suchen Sie nach Modellen, die mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet sind. Diese Batterien entladen sich während der Ruhephase nicht und ihre Ladekapazität bleibt trotz der vielen Ladevorgänge stabil. Darüber hinaus haben sie ein gutes Verhältnis zwischen der Ladezeit und der Saug- beziehungsweise Wischdauer.
  5. Denken Sie an die Folgekosten: Behalten Sie zudem die Folgekosten eines Geräts im Auge und vergleichen Sie diese mit den anderen Modellen. Machen Sie sich im Voraus schlau, wie viel die speziellen Reinigungsmittel für den Roboter kosten und wie viel Sie für die Staubtücher ausgeben müssen.
  6. Der beste Wischroboter

  7. Der Lärmpegel: Bei den meisten Modellen geben die Hersteller den Geräuschpegel des Geräts in Dezibel an. Vielen Nutzern ist zunächst gar nicht bewusst, wie wichtig es ist, beim Kauf eines Wischroboters auf die Lautstärke im Betrieb zu achten. Eine hohe Leistung geht oft mit einem gesteigerten Geräuschpegel einher, den Sie auf Dauer als lästig empfinden und der zu Stress führen kann. Für das menschliche Ohr als angenehm und normal zu bewerten ist eine Lautstärke von rund 50 Dezibel. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihr neuer Wischroboter nicht merklich lauter arbeitet.
  8. Die Steuerungsmöglichkeiten: Angenehm in der Handhabung sind Geräte, die sich per App mittels Smartphone steuern lassen. Sie können einen solchen Wischroboter von überall aus starten, auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Bei diesen Modellen können Sie meist auch Reinigungspläne einrichten, den Putzroboter manuell steuern oder ihn, falls nötig, zu seiner Ladestation zurückschicken. Manche Modelle lassen sich außerdem mit Medien wie Amazon Alexa verbinden und sprachsteuern. Eine weitere bequeme Möglichkeit ist die Steuerung per Fernbedienung.
  9. Die Sensoren: Viele hochwertige Modelle sind mit speziellen Sensoren ausgestattet, die den Roboter zum Beispiel vor dem Herunterfallen einer Treppe oder vor Kollisionen mit Einrichtungsgegenständen schützen sollen. Dank der Sensoren beschädigen sich die Geräte weder selbst noch machen sie Ihre Möbel kaputt. Des Weiteren haben manche Modelle spezielle Magnetbänder im Lieferumfang. Damit können Sie einzelne Räume und Bereiche absperren, in denen der Roboter nicht reinigen soll.
  10. Das Gewicht: In der Regel gehören die Wischroboter zu leichtgewichtigen Geräten und wiegen im Schnitt zwischen 1,5 und 3 Kilogramm.
  11. Weitere Extras: Zum Lieferumfang gehören bei den meisten Modellen ein Bürstenset, ein Staubfilter und Wischtücher. Je nach Modell und Hersteller gibt es Geräte, die aufgrund ihrer technischen Ausrüstung für Haushalte mit Tieren oder für Allergiker geeignet sind.

Welche sind die bekanntesten Hersteller von Wischrobotern?

Wichtige UnterschiedeSie finden im Handel Wischroboter-Modelle von zahlreichen Herstellern, die unterschiedliche Geräte anbieten. Zu den bekanntesten Produzenten von Putzrobotern gehören:

  1. iRobot: Das Unternehmen wurde 1990 von Spezialisten für Robotik des Massachusetts Institute of Technology gegründet. Die Geräte von iRobotic revolutionierten die Art und Weise der Bodenreinigung und leiteten zugleich eine ganz neue Ära in der Hausroboter-Technik ein. Neben Haushaltsgeräten beschäftigt sich die Firma mit der Entwicklung und Herstellung von Robotern für die Verteidigung und Sicherheit.
  2. Vileda: Die Ursprünge des Unternehmens gehen zurück bis ins Jahr 1849, als Carl Johan Freudenberg in Weinheim die Gerberei Heintze und Sammet übernahm. Im Jahr 1948 gründete er die Marke Vileda. Im neuen Jahrtausend brachte der Hersteller von Reinigungsgeräten seinen ersten Staubwischroboter ViROBI auf den Markt.
  3. Moneual: Das koreanische Unternehmen beschäftigte sich zunächst mit der Herstellung und mit dem Vertrieb von Heimkino-PCs, All-In-One-Computern, Notebooks, Gesundheits- und Kosmetikprodukten. Der Spezialist für Robotertechnik zählt heute zu den erfolgreichsten und bedeutendsten Herstellern von Wisch- und Staubsaugerrobotern.

Wie muss ich einen Wischroboter reinigen und warten?

Mit diesen Tipps können Sie Ihren Wischroboter reinigen und in regelmäßigen Abständen warten:

  • Leeren Sie den Saugbehälter nach jedem Reinigungsdurchgang aus.
  • Einmal in der Woche sollten Sie den Schmutzbehälter auswaschen und ihn ohne direkte Sonneneinstrahlung an der Luft trocknen lassen.
  • Mit einem Handstaubsauger saugen oder klopfen Sie den Filter gründlich aus. Je nach Modell können Sie diesen waschen.
  • Entfernen Sie die eingesammelten Haare von der Hauptbürste und den Seitenbürsten. Verwenden Sie dazu ein mitgeliefertes Reinigungswerkzeug oder eine Schere.
  • Leeren Sie den Wassertank nach jeder Benutzung aus und lassen Sie ihn an der Luft trocknen.
  • Das Wischtuch waschen Sie bei der angegebenen Temperatur – in der Regel bei 40 oder 60 Grad.
  • Alle 3 bis 4 Wochen wischen Sie mit einem Mikrofasertuch über die Sensoren und Ladekontakte des Roboters und der Ladestation.
  • Bei Wischrobotern mit App-Unterstützung: Checken Sie die App regelmäßig auf neue Firmware-Updates.
  • Tauschen Sie die Verbrauchsmaterialien regelmäßig aus.

FAQ – die häufigen Fragen

    Frage

  1. Welcher Wischroboter ist für Laminat-Boden geeignet? In der Regel eignen sich die meisten Modelle zur Reinigung von Laminat-Böden. Achten Sie darauf, dass Ihr Laminat über eine spezielle Versiegelung verfügt und überhaupt feucht gereinigt werden darf. In den Produktbeschreibungen geben die meisten Hersteller Hinweise darauf, auf welchen Böden Sie den Wischroboter einsetzen dürfen.
  2. Welches Reinigungsmittel darf ich verwenden? Die meisten Modelle dürfen Sie nur mit Wasser und ohne jegliche Reinigungsmittel benutzen. Einige Produzenten bieten jedoch inzwischen spezielle Bodenreiniger an. Sie sollten dieses Thema immer mit Vorsicht angehen und nicht einfach ein beliebiges Reinigungsmittel in den Roboter füllen, weil manche Reinigungsmittel so aggressiv sind, dass die Leitungen, Schläuche sowie die Elektronik des Wischroboters dadurch Schaden nehmen könnte. Fragen Sie im Zweifelsfall direkt beim Hersteller des Roboters an, ob Sie ein bestimmtes Reinigungsmittel mit dem konkreten Gerät nutzen dürfen.
  3. Sind Wischroboter sicher? Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Wischroboter über die Kennzeichnung CE- oder das GS-Siegel sowie die Zertifizierung vom TÜV verfügt. In diesen Fällen können Sie davon ausgehen, dass es sich um einen sicheren Putzroboter handelt. Die billigen Wischroboter aus Asien sind hingegen mit Vorsicht zu betrachten, weil sie sich im schlimmsten Fall überhitzen und in Flammen aufgehen können. Die für den deutschen Markt zugelassenen Geräte sind mit einem speziellen Überhitzungsschutz ausgestattet, der eine zu starke Erwärmung des Motors verhindern soll.
  4. Kann ich orten, wo sich mein Wischroboter gerade befindet? Ja. Manche Modelle lassen sich orten. Das ist dank einer integrierten 360-Grad-Kamera möglich. Den Zugang zu der Kamera bekommen Sie über eine App, die die Bilder auf Ihr Smartphone oder Tablet überträgt. Darüber hinaus ist eine Ortung bei Geräten möglich, die über ein integriertes Karten-System verfügen. Die Wischroboter speichern die räumlichen Gegebenheiten, um ihre Strecke intelligent zu fahren. Diese Karten können Sie sich über die App anschauen, sodass Sie den Wischroboter orten können.
  5. Die besten Wischroboter

  6. Eignet sich ein herkömmlicher Wischroboter auch für Außenräume? Die meisten Wischroboter sind für den Gebrauch in Innenräumen vorgesehen. Darüber hinaus kommt es immer auf die Bodenbeschaffenheit sowie die möglichen Begrenzungen an, die ein Wischroboter zum Erkennen seiner Strecke benötigt. Ein herkömmlicher Wischroboter schafft in der Regel problemlos Holz und glatte Fliesen auf Balkonen, Terrassen, einem Carport oder in einer Garage. Bedenken Sie, dass im Außenbereich oftmals grobe oder raue Oberflächen vorhanden sind, wie zum Beispiel Natursteine, bei denen Wischroboter mit integriertem Mikrofasertuch an ihre Grenzen kommen.
  7. Kann sich ein Wischroboter festfahren? Das kommt vor und hängt in erster Linie von der Raumgestaltung und von dem jeweiligen Modell ab. Meist sind die kleinen Putzhelfer sehr wendig und können sich aus Sackgassen befreien. Falls sie sich doch einmal festfahren, dann geben sie ein akustisches Signal aus, schalten sich automatisch ab und warten, bis sie umgesetzt werden. Damit es dazu nicht kommt, sollten Sie im Vorfeld lose Kabel, Kleidungsstücke oder alles, was sich in dem Gerät verfangen könnte, vom Boden entfernen.
  8. Gibt es bestimmte Sicherheitsvorkehrungen für die Haushalte mit Tieren? Wie bei den meisten anderen Haushaltshelfer können Haustiere auf die Wischroboter unterschiedlich reagieren. In Extremfällen kann es zu einer hohen Belastung kommen, dass das Herz des Tieres vor Angst aussetzt. Bei Kleintieren mit geringem Gewicht kann es vorkommen, dass diese angesogen werden, wenn sie zu nah an das Gerät gelangen. Hunde und Katzen verstecken sich meist in einer Ecke oder suchen nach einer Fluchtmöglichkeit, um so weit wie möglich dem Roboter zu entkommen. Versuchen Sie, Ihr Tier möglichst behutsam an den Roboter zu gewöhnen. Zu den weiteren Maßnahmen zählen:
  • Kleinsttiere vor dem Putzen im geschlossenen Käfig halten, der möglichst hoch positioniert ist, damit keine Sicht auf den sich bewegenden Roboter besteht.
  • Lassen Sie Hunde und Katzen nicht allein oder unbeaufsichtigt mit dem Roboter.
  • Stellen Sie schwere Gegenstände, die leicht umkippen und auf den Roboter fallen können, außerhalb der Reichweite von Hunden und Katzen.
  • Entfernen Sie kleineres Spielzeug von Haustieren vom Boden, weil es eingesogen werden und die Saugöffnung verstopfen könnte.

Gibt es einen Wischroboter-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltDie Experten der Stiftung Warentest haben im Dezember 2019 acht Staubsauger-Roboter, zwei reine Wischroboter und fünf Saug-Wischroboter geprüft. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass nur die beiden besten Saugroboter feinen Mineralstaub vom Prüfteppich gut aufnehmen und auf Holzboden durchweg saubere Ergebnisse erzielen konnten. Mit der Saugleistung und der effektiven Filterwirkung eines guten Staubsaugers können die beiden besten Wischroboter im Test nicht mithalten. Zum Schluss bekamen nur zwei Saugroboter die Note gut. Die Testergebnisse können Sie sich hier kostenpflichtig anschauen.

Hat Öko Test bereits einen Wischroboter-Test durchgeführt?

Öko Test hat bisher keinen Wischroboter-Test durchgeführt. Sofern das Institut künftig die Ergebnisse eines Wischroboter-Tests präsentieren sollte, informieren wir Sie darüber an dieser Stelle.

Weiterführende Links:

Wischroboter, Vergleich 2020: Finden Sie Ihren besten Wischroboter

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. iRobot Braava 390t Wischroboter 02/2020 229,99€ Zum Angebot
2. Bagotte BL509 Wischroboter 02/2020 Preis prüfen Zum Angebot
3. ZACO 501731 V5s Pro Wischroboter 03/2020 191,00€ Zum Angebot
4. Proscenic 88.010802.20 811GB WLAN Wischroboter 02/2020 Preis prüfen Zum Angebot
5. ZACO 501734 V80 Wischroboter 02/2020 261,60€ Zum Angebot
6. MEDION 50059142 MD18501 Wischroboter 02/2020 159,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • iRobot Braava 390t Wischroboter