Handkreissägen Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 11 Tipps & Tricks zu Ihrer besten Handkreissäge

Müssen Sie Holzlatten kürzen? Möchten Sie Bleche aus Aluminium schneiden? Oder brauchen Sie Fliesen in einer gewissen Länge? In allen Fällen kann Ihnen eine Handkreissäge helfen. Das rotierende Sägeblatt sägt durch diverse Materialien wie Holz, Metall oder Stein und verspricht Ihnen einen exakten sowie geraden Schnitt. Ein leistungsstarker Elektromotor, ein scharfes Sägeblatt und diverse Sicherheitsfunktionen tragen zu einer leichten Handhabung bei. Egal, ob Sie zu den Anfängern oder den erfahrenen Handwerkern gehören.

Lernen Sie in unserem großen Vergleich 11 aktuelle Modelle unter den Handkreissägen kennen. Wir informieren Sie über die jeweiligen Funktionen und gehen auf wichtige Fragen ein. Im anschließenden Ratgeber erfahren Sie mehr zu den Geräten wie die Funktionsweise oder die unterschiedlichen Arten. Damit Sie sich für eine gute Handkreissäge entscheiden, bringen wir Ihnen ebenfalls wichtige Kaufkriterien näher. Abschließend gehen wir auf den bereits durchgeführten Handkreissägen-Test der Stiftung Warentest ein und blicken darauf, ob auch Öko Test oder weitere Portale einen entsprechenden Test veröffentlicht haben.

4 leistungsstarke Handkreissägen in unserem Vergleich

Bosch GKS 190 Professional Handkreissäge
Anwendung
Für Hart- und Weichholz
Energiezufuhr
Netzstrom
Leistung
1.400 Watt
Leerlaufdrehzahl
5.500 Umdrehungen pro Minute
Schnitttiefe
Bis zu 70 Millimeter
Sägeblatt
Durchmesser von 190 Millimetern und Bohrung von 30 Millimetern
Winkeleinstellung
Bis zu 56 Grad
Maße
20 x 30 x 10 Zentimeter
Gewicht
4,2 Kilogramm
Lieferumfang
Handkreissäge, Sägeblatt, Parallelanschlag, Absaugadapter und Sechskantstiftschlüssel
Besonderheiten
Mit Motorbremse, Einschaltsperre und Schutzhaube aus Alu-Druckguss, Handgriffe mit Softgrip und Staubabsaugung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
107,14€ 114,99€
Makita DSS501RTJ Handkreissäge
Anwendung
Für Längs-, Quer- und Gehrungsschnitte mit Winkel in Holz
Energiezufuhr
Akku mit 18 Volt und 5 Amperestunden
Leistung
Keine Angabe
Leerlaufdrehzahl
3.600 Umdrehungen pro Minute
Schnitttiefe
Bis zu 51 Millimeter
Sägeblatt
Durchmesser von 136 Millimetern und Bohrung von 20 Millimetern
Winkeleinstellung
Bis zu 45 Grad
Maße
36,4 x 18,3 x 20,1 Zentimeter
Gewicht
2,7 Kilogramm
Lieferumfang
Handkreissäge, Sägeblatt, zwei Akkus, Ladegerät, Makpac-Koffer inkl. Tiefziehteil, Stiftschlüssel, Kontaktschutzkappe, Parallelanschlag und Absaugstutzen
Besonderheiten
Handgriff mit Gummipolsterung, leicht und handlich für komfortablen Einsatz und mit starker LED
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
316,60€ 339,99€
Bosch PKS 55 A Handkreissäge
Anwendung
Für Hart- und Weichholz
Energiezufuhr
Netzstrom
Leistung
1.200 Watt
Leerlaufdrehzahl
5.600 Umdrehungen pro Minute
Schnitttiefe
Bis zu 55 Millimeter
Sägeblatt
Durchmesser von 160 Millimetern und Bohrung von 20 Millimetern
Winkeleinstellung
Bis zu 45 Grad
Maße
42,5 x 30 x 28 Zentimeter
Gewicht
3,9 Kilogramm
Lieferumfang
Handkreissäge, Sägeblatt, Parallelanschlag und CleanSystem-Box
Besonderheiten
Hohe Präzision, gute Kontrolle, ergonomisch geformte Handgriffe mit rutschfesten Auflagen, Einschaltsperre, Schutzhaube aus Aluminium und Spindelarretierung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
79,99€ 84,99€
DeWalt DWE575K-QS Handkreissäge
Anwendung
Für Längs-, Quer- und Neigungsschnitte in Holz
Energiezufuhr
Netzstrom
Leistung
1.600 Watt
Leerlaufdrehzahl
5.200 Umdrehungen pro Minute
Schnitttiefe
Bis zu 67 Millimeter
Sägeblatt
Durchmesser von 190 Millimetern und Bohrung von 30 Millimetern
Winkeleinstellung
Bis zu 55 Grad
Maße
30 x 27 x 25 Zentimeter
Gewicht
4 Kilogramm
Lieferumfang
Handkreissäge, Sägeblatt, Schutzhaube-Aufsatz für Staubabsaugung, Montagewerkzeug, Parallelanschlag und Transportkoffer
Besonderheiten
Mit vibrationsarmem Lauf, leichte Tiefen- und Winkeleinstellungen, unproblematischer Dauereinsatz, mit Zusatzhandgriff und AirLock-System
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
163,72€ 177,99€
Abbildung
Modell Bosch GKS 190 Professional Handkreissäge Makita DSS501RTJ Handkreissäge Bosch PKS 55 A Handkreissäge DeWalt DWE575K-QS Handkreissäge
Anwendung
Für Hart- und Weichholz Für Längs-, Quer- und Gehrungsschnitte mit Winkel in Holz Für Hart- und Weichholz Für Längs-, Quer- und Neigungsschnitte in Holz
Energiezufuhr
Netzstrom Akku mit 18 Volt und 5 Amperestunden Netzstrom Netzstrom
Leistung
1.400 Watt Keine Angabe 1.200 Watt 1.600 Watt
Leerlaufdrehzahl
5.500 Umdrehungen pro Minute 3.600 Umdrehungen pro Minute 5.600 Umdrehungen pro Minute 5.200 Umdrehungen pro Minute
Schnitttiefe
Bis zu 70 Millimeter Bis zu 51 Millimeter Bis zu 55 Millimeter Bis zu 67 Millimeter
Sägeblatt
Durchmesser von 190 Millimetern und Bohrung von 30 Millimetern Durchmesser von 136 Millimetern und Bohrung von 20 Millimetern Durchmesser von 160 Millimetern und Bohrung von 20 Millimetern Durchmesser von 190 Millimetern und Bohrung von 30 Millimetern
Winkeleinstellung
Bis zu 56 Grad Bis zu 45 Grad Bis zu 45 Grad Bis zu 55 Grad
Maße
20 x 30 x 10 Zentimeter 36,4 x 18,3 x 20,1 Zentimeter 42,5 x 30 x 28 Zentimeter 30 x 27 x 25 Zentimeter
Gewicht
4,2 Kilogramm 2,7 Kilogramm 3,9 Kilogramm 4 Kilogramm
Lieferumfang
Handkreissäge, Sägeblatt, Parallelanschlag, Absaugadapter und Sechskantstiftschlüssel Handkreissäge, Sägeblatt, zwei Akkus, Ladegerät, Makpac-Koffer inkl. Tiefziehteil, Stiftschlüssel, Kontaktschutzkappe, Parallelanschlag und Absaugstutzen Handkreissäge, Sägeblatt, Parallelanschlag und CleanSystem-Box Handkreissäge, Sägeblatt, Schutzhaube-Aufsatz für Staubabsaugung, Montagewerkzeug, Parallelanschlag und Transportkoffer
Besonderheiten
Mit Motorbremse, Einschaltsperre und Schutzhaube aus Alu-Druckguss, Handgriffe mit Softgrip und Staubabsaugung Handgriff mit Gummipolsterung, leicht und handlich für komfortablen Einsatz und mit starker LED Hohe Präzision, gute Kontrolle, ergonomisch geformte Handgriffe mit rutschfesten Auflagen, Einschaltsperre, Schutzhaube aus Aluminium und Spindelarretierung Mit vibrationsarmem Lauf, leichte Tiefen- und Winkeleinstellungen, unproblematischer Dauereinsatz, mit Zusatzhandgriff und AirLock-System
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
107,14€ 114,99€ 316,60€ 339,99€ 79,99€ 84,99€ 163,72€ 177,99€

Weitere interessante Produktvergleiche rund ums Sägen

Elektro-KettensägeTischkreissäge
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Bosch GKS 190 Professional Handkreissäge – ideal für Baustellen und Werkstätten

Das erste Produkt in unserem großen Vergleich ist die Bosch GKS 190 Professional Handkreissäge. Als blaue Version eignet sie sich für Baustellen und Werkstätte, sodass beispielsweise Zimmerleute, Dachdecker oder Bauhandwerker davon profitieren. Mit dem inbegriffenen Sägeblatt können Sie Hart- und Weichhölzer bearbeiten. Sofern Sie weitere Sägeblätter erwerben, sind auch Einsätze bei Nichteisenmetallen, Kunststoffen, Beton oder Steinen möglich. Beachten Sie beim Kauf weiterer Sägeblätter, dass sie einen Durchmesser von 190 Millimetern und eine Bohrung von 30 Millimetern aufweisen.

Wozu eignet sich eine Handkreissäge? Eine Handkreissäge benötigen Sie zum Trennen von Materialien wie Holz, Kunststoff, Metall oder Stein. Durch die Rotation des Sägeblattes lösen sich Späne, weshalb die Fachleute von einem spanenden Verfahren sprechen. Mit den meisten Geräten können Sie Längs- und Querschnitte ausführen. Wenn eine Winkelverstellung vorhanden ist, sind auch Gehrungsschnitte möglich. Was darunter genau gemeint ist, erfahren Sie im Ratgeber. Diesen finden Sie im Anschluss an unseren Produktvergleich.

Die 4,2 Kilogramm schwere Kreissäge von Bosch bezieht ihre Energie vom Netzstrom, um die maximale Leistung von 1.400 Watt abzurufen. Mit bis zu 5.500 Umdrehungen pro Minute können Sie von einem starken Gerät ausgehen. Bei einem 90-Grad-Schnitt erreicht die GKS 190-Handkreissäge eine Schnitttiefe von bis zu 70 Millimetern. Sobald Sie von der Winkeleinstellung Gebrauch machen, verkürzt sich die Tiefe bei einem 45-Grad-Winkel auf 48 Millimeter. Für ein breites Spektrum an unterschiedlichen Winkeln sind Einstellungen bis zu 56 Grad möglich. Das Paket enthält neben der Bosch-Handkreissäge auch:

  • Ein Hartmetall-Kreissägeblatt für Holz
  • Einen Parallelanschlag
  • Einen Sechskantstiftschlüssel
  • Einen Absaugadapter

Den Absaugadapter benötigen Sie zur Montage an der Staubabsaugung, sodass Sie jeden gewöhnlichen Allzwecksauger oder einen Staubsack befestigen können. Für eine noch angenehmere sowie kontrollierte Handhabung sind die Handgriffe mit einem Softgrip ausgestattet und ein Zweithandgriff ist vorhanden. Darüber hinaus verfügt die Handkreissäge von Bosch über eine Motorbremse und eine Einschaltsperre, sodass der Motor beim Ausschalten sofort stoppt und sich nicht allein einschaltet. Eine Schutzhaube aus Alu-Druckguss schützt einerseits das Sägeblatt und sorgt andererseits dafür, dass Sie sich nicht verletzen.

Zusammenfassung

Die GKS 190 Professional-Handkreissäge von Bosch ist ein leistungsstarkes, vielfältiges und sicheres Gerät, welches sich für Profis eignet. Aufgrund der unterschiedlichen Sicherheitsfunktionen und dem angenehmen Handling können aber auch Heimwerker profitieren.

FAQ

Lässt sich die Schnitttiefe der Bosch GKS 190 Professional Handkreissäge einstellen?

Ja, Sie können die gewünschte Schnitttiefe stufenlos einstellen. Das heißt, dass alle Tiefen zwischen 0 und 70 Millimetern möglich sind.

Ist die Verwendung mit einer Hand möglich?

Grundsätzlich ist das problemlos möglich. Trotzdem sollten Sie mit zwei Händen an der Bosch GKS 190 Professional Handkreissäge arbeiten, um die Führungskontrolle und Sicherheit zu erhöhen.

Eignet sich die Kreissäge für Linkshänder?

Nein. Die Griffe sind für Rechtshänder ausgelegt. Außerdem schränkt die Staubabsaugung und das Kabel die Handhabung ein.

Gibt es eine passende Führungsschiene zu der Handkreissäge?

Nein. Gemäß Hersteller müssen Sie ein anderes Modell erwerben, falls Sie von einer Führungsschiene profitieren möchten.

Muss der Einschaltknopf ständig gedrückt bleiben?

Ja. Aus Sicherheitsgründen können Sie den Knopf nicht arretieren. Somit stoppt das Sägeblatt, sobald Sie den Knopf loslassen. Bei der Arbeit kann das ermüdend sein, ist für eine unfallfreie Anwendung jedoch wichtig.

2. Makita DSS501RTJ Handkreissäge – inklusive Ersatzakku

Die Makita DSS501RTJ Handkreissäge bezieht ihre Energie von einem Akku. Dadurch ist eine höhere Flexibilität gewährleistet und das 2,7 Kilogramm schwere Gerät gehört zu den leichtesten Produkten in unserem großen Vergleich. Trotz dem schwächeren Akku erreicht die Handkreissäge von Makita eine Leerlaufdrehzahl von 3.600 Umdrehungen pro Minute. Damit Sie eine möglichst lange Einsatzfähigkeit genießen, erhalten Sie im Lieferumfang direkt zwei Akkus mit 18 Volt und 5 Amperestunden. Des Weiteren sind auch folgende Ausstattungen im Paket enthalten:

  • Sägeblatt für Holz
  • DC18RC-Ladegerät
  • Makpac-Koffer der Größe drei inklusive einem Tiefziehteil
  • Stiftschlüssel
  • Kontaktschutzkappe
  • Parallelanschlag
  • Absaugstutzen
Was ist ein Parallelanschlag? Bei einem Parallelanschlag handelt es sich um ein Führungslineal, das Ihnen gerade Schnitte ermöglicht. Meist lässt er sich seitlich ausziehen oder montieren, sodass Sie die gewünschte Länge selbst einstellen können. Haben Sie nun eine Holzplatte vor sich und möchten 10 Zentimeter von der Kante einen parallelen Schnitt ausführen, verwenden Sie den Parallelanschlag. Dazu halten Sie das Endstück des Lineals an die Kante und stellen die gewünschte Länge ein. Betätigen Sie nun die Handkreissäge, wird sich der Abstand zur Kante nicht verändern, da der Parallelanschlag einhakt.

Außerdem ist die Handkreissäge von Makita mit einer starken LED ausgestattet, was Ihnen selbst in dunklen Einsatzgebieten eine gute Beleuchtung verspricht. Für eine noch komfortablere Handhabung sind die Handgriffe mit Gummipolstern überzogen. Eine integrierte Staubabsaugung ermöglicht Ihnen die entstehenden Späne sofort zu entsorgen, was einerseits Ihrer Gesundheit zugutekommt und andererseits die Reinigung nach dem Einsatz erspart.

Bei der Verwendung einer Akku-Handkreissäge müssen Sie weitere Vorsichtsmaßnahmen beachten. Denn im Gegensatz zum Netzstrom können Sie einige Fehler mehr machen.

  1. Nehmen Sie den Akku niemals auseinander und lesen Sie beim Erhalt die Anleitung aufmerksam durch.
  2. Entsorgen Sie den Akku sofort, sobald sich die Betriebsdauer verkürzt. Es besteht in dem Zusammenhang die Gefahr einer Überhitzung oder Explosion.
  3. Der Akku darf niemals einer Temperatur über 50 Grad Celsius ausgesetzt sein.

Weitere Vorsichtsmaßnahmen erfahren Sie jeweils in der Anleitung des entsprechenden Geräts. Damit Sie von Ihrer Akku-Kreissäge möglichst lange profitieren können, geben viele Hersteller zusätzliche Tipps für eine längere Nutzungsdauer.

Dank der Winkelverstellung bis zu 45 Grad können Sie selbst Gehrungsschnitte vornehmen. Dazu befindet sich vor dem Sägeblatt eine Skala, bei der Sie stufenlos die gewünschte Neigung einstellen können. Dasselbe trifft auch auf die Schnitttiefe zu, wobei die maximale Tiefe 51 Millimeter beträgt. Das hat unter anderem mit dem Sägeblatt zu tun, welches in dem Fall einen Durchmesser von 136 Millimetern aufweist.

Zusammenfassung

Die DSS501RTJ-Handkreissäge von Makita eignet sich für Längs-, Quer- und Winkelschnitte in Holz. Sie ist zwar ein wenig leistungsschwächer, doch dank des Akku-Betriebs flexibel einsetzbar. Auch Ihre Sicherheit und eine angenehme Handhabung garantiert Ihnen der Hersteller, wobei Sie aufgrund des Ersatz-Akkus lange Wartezeiten überbrücken können.

FAQ

Funktioniert die Makita DSS501RTJ Handkreissäge auch mit einem 3-Amperestunden-Akku?

Ja. Gemäß Hersteller ist die Verwendung auch mit einer geringeren Ladung möglich.

Welche Akkus passen?

Sie können unterschiedliche Akkus von Makita erwerben. Dazu gehören der BL1830-Akku mit 3 Amperestunden, der BL1840-Akku mit 4 Amperestunden und der BL1850-Akku mit 5 Amperestunden. Zusätzlich benötigen Sie auch das DC18RC-Ladegerät, was jedoch genauso wie der Akku im Lieferumfang enthalten ist.

Eignet sich die Handkreissäge zum Sägen von 1,5 Zentimeter dicken OSB-Platten?

Ja, durch OSB-Platten kommt die Makita DSS501RTJ Handkreissäge problemlos. Bei längeren Arbeiten sollten Sie allerdings einen Ersatzakku bereithalten.

Gibt es eine passende Führungsschiene?

Nein. Laut Hersteller können Sie die Kreissäge von Makita auf keine Führungsschiene montieren.

Wie lange hält der Akku pro Einsatz?

Das ist schwer zu sagen, da die Materialbeschaffenheit eine große Rolle spielt. Sie sollten auf jeden Fall immer einen Ersatz-Akku und das Ladegerät bereithalten. Dadurch sind Sie ideal vorbereitet, falls der erste Akku schlapp macht.

3. Bosch PKS 55 A Handkreissäge mit CleanSystem-Box

Weiter geht es mit der Bosch PKS 55 A Handkreissäge, die Sie mit einer CleanSystem-Box erhalten. Dabei handelt es sich um einen Behälter für die entstehenden Späne, sodass Sie auf eine intensive Reinigung nach getaner Arbeit verzichten können. Mit dem integrierten Speedline-Sägeblatt verspricht Ihnen der Hersteller ein gutes Sägen von Hart- und Weichhölzern. Dazu trägt auch der 1.200-Watt-Motor bei, der bis zu 5.600 Umdrehungen pro Minute erzeugt.

Handkreissäge mit einer Hand bedienen: Die PKS 55 A-Handkreissäge von Bosch ist mit einer speziellen Grundplatte ausgestattet. Sie verfügt über Markierungen, sodass Sie stets wissen, wo der Schnitt entstehen wird. Außerdem lässt Sie sich ausklappen, was Ihnen eine bessere Kontrolle ermöglicht. Dadurch können sich die Handkreissäge von Bosch auch mit einer Hand bedienen.

Für weitere Zeitersparnisse kommt die Bosch-Handkreissäge mit einem Parallelanschlag daher, sodass Sie sich Markierungen auf dem Material ersparen können. Selbst Winkeleinstellungen bis 45 Grad sind möglich und dank der hochwertigen Grundplatte müssen Sie sich keine Sorgen um die Handhabung machen. Bezüglich der Schnitttiefe gibt Ihnen der Hersteller unterschiedliche Werte an, die sich je nach Material und Winkeleinstellung unterscheiden:

  • Maximale Schnitttiefe bei 90-Grad-Winkel: 55 Millimeter
  • Maximale Schnitttiefe bei 45-Grad-Winkel: 38 Millimeter
  • Maximale Schnitttiefe bei Holz: 55 Millimeter
  • Maximale Schnitttiefe bei Aluminium: 10 Millimeter
  • Maximale Schnitttiefe bei Stahl: 3 Millimeter

Wie Sie also sehen, eignet sich die PKS 55 A-Handkreissäge auch für andere Materialien, sofern Sie die geeigneten Sägeblätter erwerben. Beachten Sie dazu den Durchmesser von 160 Millimetern und die Bohrung von 20 Millimetern. Für einen sicheren Wechsel können Sie die Spindel arretieren und selbst beim Einschalten müssen Sie eine Sperre lösen. Eine Schutzhaube aus Aluminium schützt sowohl das Sägeblatt als auch Ihre Hände. Das 3,9 Kilogramm schwere Gerät von Bosch verfügt außerdem über ergonomisch geformte Handgriffe, die mit einer rutschfesten Auflage für mehr Halt sorgen.

Zusammenfassung

Die PKS 55 A-Handkreissäge von Bosch vereint einen leistungsstarken Motor und ein einfaches Handling. Dadurch können Sie neben Holz auch andere Materialien trennen, wobei die entstehenden Späne sofort in der CleanSystem-Box landen. Mit unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten sind Sie für jeden Schnitt gewappnet.

FAQ

Ist die Schnitttiefe stufenlos einstellbar?

Ja, Sie können alle Tiefen bis zu 55 Millimeter wählen. Dabei müssen Sie sich nicht an unterschiedliche Tiefenstufen halten.

Wo sind die passenden Sägeblätter erhältlich?

Sie erhalten im Paket bereits ein passendes Sägeblatt. Falls es jedoch stumpf wird oder Sie ein Sägeblatt für andere Materialien möchten, werden Sie im Baumarkt oder im Internet fündig.

Eignet sich die Bosch PKS 55 A Handkreissäge für den Einsatz bei Ziegeln?

Nein. Dafür sollten Sie auf eine andere Maschine zurückgreifen. Einerseits ist der Motor einer Handkreissäge nicht dafür ausgelegt und andererseits ist Ihre Sicherheit bei einem solchen Einsatz nicht gewährleistet.

Benötigt das Sägeblatt ein wenig Spiel?

Nein, auf keinen Fall. Das Sägeblatt muss fest montiert sein, ansonsten kann es zu gefährlichen Situationen kommen. Wenn Ihr Sägeblatt locker sitzt, sollten Sie es nochmals neu montieren.

Lässt sich ein größeres Sägeblatt anbringen?

Nein, das sollten Sie niemals tun. Die Bosch PKS 55 A Handkreissäge ist nur für die angegebene Sägeblattgröße ausgelegt. Bei einem größeren Durchmesser ist Ihre Sicherheit nicht mehr gewährleistet und die Kreissäge könnte kaputt gehen.

4. DeWalt DWE575K-QS Handkreissäge – mit vibrationsarmem Lauf

Beim nächsten Produkt handelt es sich um die DeWalt DWE575K-QS Handkreissäge. Dies ist eine Säge, die sich für Längs-, Quer- und Neigungsschnitte eignet. Dazu können Sie alle Winkel bis zu 55 Grad stufenlos einstellen. Die Skala der Tiefeneinstellung geht von 0 bis 67 Millimetern, wobei Sie bei einem 45-Grad-Winkel nur noch 49 Millimeter tief sägen können. Für einen sauberen Schnitt sorgt das im Lieferumfang integrierte Sägeblatt mit einem Durchmesser von 190 Millimetern. Falls Sie weitere Sägeblätter erwerben möchten, müssen Sie neben der Größe auch die Bohrung von 30 Millimetern beachten. Abgesehen von einem Sägeblatt und der Handkreissäge selbst erhalten Sie vom Hersteller:

  • Schutzhaube-Aufsatz für Staubabsaugung
  • Montagewerkzeug
  • Parallelanschlag
  • Transportkoffer

Für einen staubfreien Einsatz ist die DWE575K-QS-Handkreissäge mit dem AirLock-System von DeWalt kompatibel, sodass Sie jeden gewöhnlichen Industriestaubsauger oder einen Staubbeutel anschließen können. Das 4 Kilogramm schwere Gerät ist mit einem Zusatzhandgriff ausgestattet, der Ihnen die Kontrolle und Anwendung vereinfacht. Außerdem sorgt ein vibrationsarmer Lauf dafür, dass es nicht zu verfrühten Ermüdungserscheinungen kommt.

Wer ist DeWalt? DeWalt gehört zu den bekanntesten Herstellern überhaupt, wenn es um Elektrowerkzeuge und Zubehör geht. Dank der 80-jährigen Erfahrung stellt der Hersteller Geräte her, die sich für den Dauereinsatz eignen und selbst große Herausforderungen meistern. Daher sind die Handkreissägen nicht nur für Heimwerker, sondern auch für Handwerker geeignet. Mit dem Leitmotiv – leistungsstark, robust und zuverlässig – können Sie eine gute Handkreissäge erwarten.

Die DWE575K-QS-Handkreissäge von DeWalt bezieht ihre Energie vom Netzstrom. Erst dadurch erreicht der Motor seine maximale Leistung von 1.600 Watt. Die Kraft setzt er in 5.200 Umdrehungen pro Minute um, damit die Kreissäge sowohl durch harte als auch weiche Hölzer gelangt. Die robuste Konstruktion verspricht Ihnen dabei eine erhöhte Sicherheit und lange Haltbarkeit.

Zusammenfassung

Die Handkreissäge von DeWalt ist mit dem ruhigen und gleichzeitig starken Motor für einen Dauereinsatz konzipiert. Das intelligente Absaugsystem befreit Sie von einer Reinigung und verhindert gesundheitliche Schäden. Profitieren Sie von einem sicheren und hochwertigen Gerät für Anfänger und Profis.

FAQ

Lässt sich die Schnitttiefe der DeWalt DWE575K-QS Handkreissäge stufenlos einstellen?

Ja, Sie sind nicht an vorgegebene Stufen gebunden. Dadurch sind Tiefen zwischen 1 und 67 Millimetern möglich.

Hat die Kreissäge einen Spaltkeil?

Nein. Einen Spaltkeil verbauen die Hersteller heutzutage nur im seltensten Fall. Die spezielle Konstruktion sorgt dafür, dass sich das Material nicht verkeilt.

Wie schwer ist das Gerät?

Die DeWalt DWE575K-QS Handkreissäge wiegt mit dem Sägeblatt 4 Kilogramm. Mit dem Koffer zusammen erreicht das Paket ein Gewicht von knapp 8 Kilogramm.

Kommt die Kreissäge in einem Koffer oder einem Karton?

Sie erhalten die Kreissäge von DeWalt in einem Koffer. Er dient Ihnen für einen sicheren Transport und ermöglicht eine gute Lagerung.

Gibt es eine passende Führungsschiene?

Ja. Allerdings benötigen Sie dazu einen Adapter von DeWalt, der nicht im Lieferumfang enthalten ist.

5. Bosch PKS 66 AF Handkreissäge inklusive Führungsschiene

Die Bosch PKS 66 AF-Handkreissäge erhalten Sie mit einem leistungsstarken Motor. Mit bis zu 5.000 Umdrehungen pro Minute und einer Leistung von 1.600 Watt sägen Sie alle Holzarten präzise entzwei. Falls Sie einen Einsatz bei Nichteisenmetallen planen, so ist das mit einem anderen Sägeblatt möglich. Der Lieferumfang enthält nämlich:

  • Speedline-Sägeblatt für Holz
  • PKS 66 AF-Handkreissäge
  • CleanSystem-Box
  • Parallelanschlag
  • Karton
  • 3x Führungsschienen-Elemente
Was ist ein Führungsschienen-Element? Unterschiedliche Führungsschienen-Elemente können Sie zu einer längeren Führungsschiene zusammenstecken. Vereinfacht gesagt, handelt es sich dabei um ein Lineal, welches Sie auf das Material legen können. Darauf lässt sich im Anschluss die Handkreissäge montieren und in der Spur schieben. Das ermöglicht Ihnen exakte Schnitte innerhalb kurzer Zeit. Sie müssen die Linien nicht mehr einzeichnen und dennoch gelingen präzise Sägearbeiten. Möchten Sie weitere nützliche Ausstattungen kennenlernen, so lesen Sie in unserem Ratgeber weiter.

Wie bereits das dritte Modell in unserem Vergleich ist auch die PKS 66 AF-Handkreissäge mit einer CutControl ausgestattet. Das heißt, dank der exakten Angabe des Schnitts gelingen Ihnen präzise Trennungen. Dazu können Sie zusätzlich die Schnitttiefe stufenlos einstellen, wobei eine maximale Tiefe von 66 Millimetern möglich ist. Die stufenlose Veränderung trifft auch auf den Winkel zu, sodass Sie Gehrungsschnitte von bis zu 45 Grad sägen können. Die Handkreissäge von Bosch gehört mit 5,4 Kilogramm bereits zu den schweren Modellen. Dank des ergonomischen Handgriffes sollte es dennoch zu keiner verfrühten Ermüdung kommen.

Lärmpegel nicht unterschätzen Beim Sägen mit der Handkreissäge von Bosch kann der Lärmpegel auf bis zu 103 Dezibel steigen. Das ist ungefähr so laut wie ein vorbeifahrender LKW, was bei einem mehrstündigen Dauereinsatz Ihr Gehör schädigen kann. Daher sollten Sie Ihre Ohren immer schützen und einen guten Gehörschutz verwenden. Auch die entstehenden Späne sind ein Gesundheitsrisiko, da Sie erstmals in den Lungen angekommen, große Schäden anrichten. Aus diesem Grund sollten Sie auch einen Mundschutz tragen und Ihre Augen vor den herumfliegenden Holzstücken schützen.

Zusammenfassung

Die Bosch PKS 66 AF Handkreissäge weiß trotz dem schweren Eigengewicht mit einer angenehmen Handhabung zu überzeugen. Dazu erhalten Sie eine Führungsschiene, die sich in der Länge anpassen lässt. Doch besonders die Funktion CutControl ermöglicht auch Laien exakte Schnitte zu sägen.

FAQ

Verfügt die Bosch PKS 66 AF Handkreissäge über einen Sanftanlauf?

Nein. Allerdings reicht die Leistung gut aus, damit die Kreissäge selbst durch harte Materialien kommt und nichts beschädigt.

Lässt sich auch ein gewöhnlicher Industriesauger anschließen?

Ja. Die CleanSystem-Box ist lediglich eine mögliche Hilfestellung, um Sägespäne auf dem Boden zu verhindern. Falls Sie jedoch einen geeigneten Staubsauger haben, können Sie die Box einfach entfernen.

Wo sind weitere Zusatzteile erhältlich?

Sie können gewünschte Ausstattungsteile direkt bei Bosch erwerben oder Sie suchen im Internet wie beispielsweise bei Amazon. Je nach Zubehör finden Sie auch passende Teile im Baumarkt.

Sind Tauchschnitte möglich?

Grundsätzlich können Sie mit einer Handkreissäge auch Tauchschnitte ausführen, allerdings werden solche Schnitte sehr ungenau. Im Gegensatz zu einer Tauchsäge lässt sich die Kreissäge nicht bereits vor dem Schnitt auf dem Material absetzen und ausrichten.

Wie lange ist die mitgelieferte Führungsschiene?

Zur Bosch PKS 66 AF Handkreissäge erhalten Sie eine Führungsschiene mit der Länge von ungefähr 72 Zentimetern.

6. Makita HS7601J Handkreissäge – mit einer Schnitttiefe von bis zu 66 Millimetern

Weiter geht es mit der Makita HS7601J Handkreissäge, die Schnitttiefen von bis zu 66 Millimeter zulässt. Wenn Sie dagegen Winkelschnitte durchführen wollen, verkürzt sich die maximale Tiefe um 20 Millimeter. Dank des ergonomischen Zusatzhandgriffs können Sie von einer guten Handhabung und hohen Kontrolle für präzise Schnitte ausgehen. Für einen staubfreien Einsatz ist die Handkreissäge von Makita mit einer Staubabsaugung ausgestattet, an der Sie einen Allzwecksauger oder einen Staubbeutel montieren können. Abgesehen von der Handkreissäge enthält der Lieferumfang auch:

  • Sägeblatt für Holz mit einem Durchmesser von 190 Millimetern und einer Bohrung von 30 Millimetern
  • Absaugstutzen mit einem Innendurchmesser von 32 Millimetern
  • Parallelanschlag
  • Montagewerkzeug
  • Makpac der Größe vier
Makita hat sich ein spezielles System mit Koffern überlegt, um den Kunden eine bessere Lagerung zu ermöglichen. Dabei handelt es sich um sogenannte Makpacs, die Sie in unterschiedlichen Größen erwerben können. Je nach Größe des Geräts erhalten Sie ein anderes Modell und dennoch müssen Sie sich keine Sorgen um den nötigen Platz im Schrank machen – die Boxen lassen sich einfach stapeln. Gleichzeitig schützen sie das Gerät beim Lagern und sorgen für einen sicheren Transport.

Die HS7601J-Handkreissäge von Makita bezieht die Energie vom Netzstrom und treibt damit den 1.200 Watt starken Motor an. Mit einer Leerlaufdrehzahl von 5.200 Umdrehungen pro Minute eignet sich das Gerät selbst für einen Dauereinsatz bei Hartholz. Sofern Sie andere Materialien sägen möchten, müssen Sie geeignete Sägeblätter erwerben. Dadurch ist die Makita-Handkreissäge flexibel einsetzbar und selbst für robuste Materialien gedacht. Die integrierte Spindelarretierung unterschützt einen verletzungsfreien Wechsel der Sägeblätter, welcher mit wenigen Handgriffen erledigt ist.

Für welche Werkstoffe eignet sich eine Handkreissäge? Das kommt auf die Leistung und die vorhandenen Sägeblätter an. Grundsätzlich ist eine Handkreissäge für die Holzbearbeitung konzipiert. Falls Sie jedoch ein spezielles Sägeblatt einspannen, ist selbst eine Trennung von Metallen möglich. Mit einem Diamant-Sägeblatt können Sie auch Steinmaterialien sägen. Richten Sie sich diesbezüglich aber immer an die Angaben des Herstellers und beachten Sie die maximale Schnitttiefe. Wenn Sie gerne wissen möchten, wie die Handkreissäge genau funktioniert und aus welchen Bestandteilen sie besteht, so werden Sie in unserem Ratgeber fündig.

Zusammenfassung

Mit der HS7601J-Handkreissäge von Makita erhalten Sie ein robustes, starkes und sicheres Gerät. Das Komplettpaket ist mit allen wichtigen Teilen ausgestattet und sobald Sie andere Sägeblätter erwerben, ist selbst die Trennung von Stein möglich.

FAQ

Gibt es zur Makita HS7601J Handkreissäge einen Koffer?

Ja, im Lieferumfang ist ein praktischer Transportkoffer enthalten, der sich auch zur sicheren Lagerung eignet.

Welche Schnitttiefen sind mit der Kreissäge möglich?

Sie können zwischen 1 und 68 Millimeter alle Tiefen einstellen.

Passt auch ein Sägeblatt eines anderen Herstellers?

Es spielt überhaupt keine Rolle, wer der Hersteller des Sägeblattes ist. Hauptsache, der Durchmesser und die Bohrung stimmen. In dem Fall müssen Sie auf einen Durchmesser von 190 Millimetern und eine Bohrung von 20 Millimetern achten.

Woraus besteht die Grundplatte?

Gemäß Hersteller besteht sie aus Stahl, damit eine hohe Sicherheit und Stabilität gewährleistet ist.

Ist eine Arretierung des Einschaltknopfes möglich?

Nein. Aus Sicherheitsgründen müssen Sie den Einschaltknopf der Makita HS7601J Handkreissäge ständig gedrückt halten.

7. Makita DHS680Z Handkreissäge – ohne Akku und Ladegerät

Auf unseren Platz sieben hat es die Makita DHS680Z Handkreissäge geschafft. Sie integriert einen leistungsstarken Motor und eine praktische Bauweise. Der bürstenlose Motor verfügt über eine Drive-Technology, sodass er die Drehzahl automatisch den Anforderungen anpasst. Die maximal zu erreichende Leerlaufdrehzahl beträgt dabei 5.000 Umdrehungen pro Minute. Der Hersteller gibt an, dass sich das Gerät besonders für Dacharbeiten und im Innenausbau eignet. Ein fest montierter Bügel ermöglicht es Ihnen sogar, die Handkreissäge von Makita aufzuhängen.

Bei der DHS680Z-Handkreissäge erhalten Sie keinen Akku und kein Ladegerät, dennoch benötigen Sie einen Akku zur Energiezufuhr. Der Hersteller möchte damit den treuen Kunden eine unnötige Zusatzinvestition ersparen. Haben Sie also zu Hause bereits ein Gerät von Makita, welches einen 18-Volt-Akku benötigt, können Sie diesen verwenden. Bei einem Defekt ist der Akku oder das Ladegerät auch einzeln bei Makita erhältlich.

Die DHS680Z-Handkreissäge ist mit zwei LED-Lichtern ausgestattet, die Ihnen selbst in dunklen Ecken einen optimalen Einsatz ermöglichen. Weiter sorgen ein rutschfester Führungsgriff und eine elektrische Motorbremse für eine erhöhte Sicherheit. Eine flexible Anwendung garantiert Ihnen dagegen die einstellbare Schnitttiefe sowie Winkelverstellung. Sie können mit der Handkreissäge von Makita Winkel bis zu 50 Grad sägen und Tiefen bis zu 57 Millimeter erreichen. Abgesehen von dem 3,1 Kilogramm schweren Gerät erhalten Sie auch:

  • Ein HM-Sägeblatt
  • Einen Absaugadapter
  • Einen Parallelanschlag
  • Einen Innensechskantschlüssel

Falls Sie gerne von einer Führungsschiene profitieren wollen, können Sie sich den entsprechenden Adapter zur Montage bei Makita erwerben. Im Anschluss passt die Handkreissäge auf jede Führungsschiene des Herstellers. Das mitgelieferte Sägeblatt eignet sich vorzugsweise für Holz. Möchten Sie noch weitere Werkstoffe bearbeiten, sind weitere Sägeblätter für andere Materialien erhältlich. Beachten sie dabei den Durchmesser von 165 Millimetern und die Bohrung von 20 Millimetern. Wie Sie am Lieferumfang bereits erkennen, ist auch eine Staubabsaugung vorhanden.

Zusammenfassung

Die DHS680Z-Handkreissäge von Makita weist zwei starke LED, unterschiedliche Einstellmöglichkeiten und eine Staubabsaugung auf. Ohne den Akku und das Ladegerät belohnt der Hersteller die Stammkunden mit geringeren Kosten. Falls auch Sie bereits Geräte von Makita zu Hause haben, handelt es sich hierbei um ein faires und günstiges Angebot.

FAQ

Welcher Akku eignet sich für die Makita DHS680Z Handkreissäge?

Sie können auf einen Makita-Akku mit 18 Volt zurückgreifen. Die Amperestunden sind dabei unwichtig, denn sie sorgen lediglich für einen längeren oder kürzeren Einsatz. Wenn Sie also möglichst lange mit einer Akkuladung arbeiten möchten, greifen Sie auf einen Akku mit 5 Amperestunden zurück.

Gibt es eine Garantie?

Ja. Bei der Privatnutzung ist eine Garantie von 2 Jahren gesetzlich vorgeschrieben.

Passen auch Sägeblätter von anderen Herstellern?

Ja. Sie können ein neues Sägeblatt im Baumarkt oder Internet erwerben. Solange Sie den Durchmesser und die Bohrung beachten, wird das Sägeblatt passen.

Ist die Handkreissäge von Makita für Linkshänder geeignet?

Nein. Zwar kann auch ein Linkshänder das Gerät bedienen, allerdings versperren einige Maschinenteile die Sicht und beeinträchtigen das Handling.

Welche Größe des Makpacs ist ideal?

Damit die Makita DHS680Z Handkreissäge in das Makpac passt, sollten Sie mindestens auf den Koffer in der Größe drei zurückgreifen.

8. Ginour Professional Handkreissäge – mit Laserführung

Weiter geht es mit der Ginour Professional Handkreissäge, die Sie mit einer Laserführung erhalten. Der montierte Laser zeigt Ihnen, an welcher Stelle der Schnitt entsteht. Dabei erreicht das Gerät eine maximale Schnitttiefe von 65 Millimetern. Das ist unter anderem vom Sägeblatt abhängig, was bei der Handkreissäge von Ginour einen maximalen Durchmesser von 190 Millimetern aufweisen darf. Bereits im Lieferumfang erhalten Sie zwei Stück davon und weitere Extras:

  • Professional-Handkreissäge
  • Inbusschlüssel
  • 2x AAA-Batterien für Laserführung
  • Benutzerhandbuch

Ginour stellt Ihnen bei dem Angebot zwei unterschiedliche Sägeblätter zur Verfügung. Eines davon weist 24 Zähne auf und eignet sich für Holz. Das andere Sägeblatt kommt mit 40 Zähnen daher und ist zum Sägen von dünnem Metall sowie Hartholz gedacht. Der reine Kupfer-Motor erreicht eine maximale Leistung von 1.500 Watt und setzt sie in 4.700 Umdrehungen pro Minute um. Dadurch verspricht Ihnen der Hersteller ein schnelles Vorankommen und saubere Schnitte.

Die Professional-Handkreissäge von Ginour ist mit diversen Sicherheitsmechanismen ausgestattet, denn die Arbeit mit einer Kreissäge kann gefährlich sein.

  1. Leichtes und gleichzeitig stabiles Aluminiumgehäuse
  2. Dicke Grundplatte aus Eisen
  3. Robuste und harte Zahnräder
  4. Doppelter Sicherheitsschalter
  5. Gute Wärmeableitung zum Schutz vor einer Überhitzung
  6. Sichere Laufschutzabdeckung

Der Hersteller rät Ihnen zudem, die Gebrauchsanweisung vor dem ersten Einsatz aufmerksam durchzulesen. Falls Sie sich unsicher bezüglich der Einstellungen sind, sollten Sie nochmals in der Anleitung nachschauen.

Damit die Handhabung nicht zu kurz kommt, ist die Ginour-Handkreissäge mit einer Staubabsaugung ausgestattet. Auf diese Weise bleibt der Boden frei von Spänen, wobei ein Staubgebläse die Späne auf dem Werkstoff entfernt. Der Handgriff ist mit hochwertigem und rutschfestem Leder überzogen, sodass Sie von einem guten Halt und einer erhöhten Kontrolle profitieren. Außerdem ist ein ergonomischer Zusatzhandgriff angebracht, der Ihnen besonders beim Winkelschnitt eine erhöhte Balance verspricht. Wenn es frühzeitig zu einem Defekt kommt, ermöglicht Ihnen der Hersteller eine Reparatur oder einen Austausch bis zu 24 Monate nach dem Kaufdatum.

Zusammenfassung

Die Professional-Handkreissäge von Ginour überzeugt mit einer hohen Sicherheit und angenehmen Handling. Hochwertiges Leder sorgt für einen optimalen Grip und ein zweiter Griff garantiert eine gute Kontrolle. Sie können beim Gerät von einer langen Haltbarkeit ausgehen, da der Motor aus reinem Kupfer besteht.

FAQ

Lässt sich die Ginour Professional Handkreissäge mit einer Hand bedienen?

Ja. Das ist zwar möglich, trotzdem sollten Sie immer mit zwei Händen arbeiten. Einerseits trägt das Ihrer Sicherheit bei und andererseits werden die Schnitte dadurch schöner.

Sind mit dem Gerät Kürzungen von Türen möglich?

Ja, für einen solchen Einsatz eignet sich die Ginour Professional Handkreissäge. Sofern die Türen nicht dicker als 65 Millimeter sind.

Reicht eine gewöhnliche Steckdose im Haushalt aus?

Ja. Sie benötigen keinen Starkstromanschluss, so reicht die Energie von 230 Volt aus.

Welches Sägeblatt passt auf die Handkreissäge von Ginour?

Sie können jedes Sägeblatt verwenden, welches eine Bohrung von 20 Millimetern und einen Durchmesser von 185 bis 190 Millimetern aufweist.

Eignet sich das Gerät zum Sägen einer Nut?

Ja. Dazu sägen Sie zuerst zwei parallele Schnitte mit der Ginour Professional Handkreissäge. Im Anschluss können Sie das Material zwischen den Schnitten mit einem Hammer und Meißel abtragen.

9. Tacklife PES01A Handkreissäge – inklusive zweitem Sägeblatt für Plastik und Weichmetall

Beim neunten Modell handelt es sich um die Tacklife PES01A Handkreissäge. Bei dieser können Sie sowohl die Schnitttiefe als auch den Neigungswinkel stufenlos einstellen, was eine hohe Flexibilität und einen individuellen Einsatz ermöglicht. Mit einer maximalen Schnitttiefe von 63 Millimetern und einem maximalen Neigungswinkel von 45 Grad sind Sie also für unterschiedliche Einsätze gewappnet. Die knapp 5 Kilogramm schwere PES01A-Handkreissäge verfügt über einen reinen Kupfermotor, der eine Leistung von 1.500 Watt erreicht. Die setzt er wiederum in 4.700 Umdrehungen pro Minute um, sodass Sie selbst Weichmetall sägen können. Tacklife stellt Ihnen bereits alle wichtigen Ausstattungen für einen schnellen Einsatz zur Verfügung:

  • Handkreissäge
  • Klinge mit 24 Zähnen
  • Klinge mit 40 Zähnen
  • Parallelanschlag
  • Staubabsaugadapter
  • Stromkabel mit Kabelbinder und Steckerschutzhülse
  • Benutzerhandbuch
  • Garantiekarte von 24 Monaten

Die PES01A-Handkreissäge von Tacklife ist außerdem mit einer Laserführung ausgestattet, was sich besonders für Anfänger eignet. Ein robustes Aluminiumgehäuse schützt Ihren Körper vor dem gefährlichen Sägeblatt und reduziert gleichzeitig die Abnutzung der Zähne beim Transport. Für noch mehr Sicherheit verfügt die Kreissäge über einen Anti-Start-Schalter, sodass es niemals zu einem versehentlichen Start kommt.

Was erhöht die Sicherheit bei der Arbeit mit einer Handkreissäge? Viele Handkreissägen verfügen über diverse Funktionen, welche die Sicherheit erhöhen. Dazu zählt zum Beispiel die Motorbremse, sodass das Sägeblatt beim Ausschalten des Geräts sofort stoppt und nicht zuerst ausläuft. Auch ein doppelter Sicherheitsschalter – oder auch Anti-Start-Schalter – reduziert die Gefahr, indem er einen unbeabsichtigten Start verhindert. Eine Spindelarretierung ermöglicht Ihnen dagegen einen gefahrlosen Sägeblattwechsel. Falls Sie erfahren möchten, was Sie zu einer erhöhten Sicherheit beitragen können, so lesen Sie nach dem Vergleich weiter.

Die Handhabung erleichtert Ihnen die Staubabsaugung und das Staubgebläse, welches die Schnittstelle von Spänen befreit. Sie werden also immer sehen, an welcher Stelle der Schnitt entstehen wird. Falls es zu Problemen mit der PES01A-Handkreissäge kommt, sollten Sie sich umgehend bei Tacklife melden. Der Hersteller verspricht unter der Woche innerhalb von 24 Stunden zu antworten, da ihm eine hohe Kundenzufriedenheit wichtig ist. Auch bei anderweitigen Fragen sollten Sie Tacklife kontaktieren, damit Sie zufriedenstellende Schnittergebnisse erhalten.

Zusammenfassung

Die PES01A-Handkreissäge von Tacklife kommt mit Sicherheitsschalter, Gebläse, Staubabsaugung und hochwertigen Kupfer-Motor daher. Für eine gute Qualität spricht besonders der Hersteller, welcher seinen Kunden stets zur Verfügung steht. Sowohl Heimwerker als auch Handwerker können von dem robusten und starken Gerät profitieren.

FAQ

Welche Länge weist das Stromkabel auf?

Die Tacklife PES01A Handkreissäge ist mit einem 3 Meter langen Kabel ausgestattet. Falls es zu kurz sein sollte, können Sie immer noch auf ein Verlängerungskabel zurückgreifen.

Wie viele Zähne hat das mitgelieferte Sägeblatt?

Sie erhalten bei dem Angebot direkt zwei Sägeblätter, eines weist 24 und das andere 40 Zähne auf.

Ist es möglich, mit der Handkreissäge von Tacklife einen Kreis zu sägen?

Nein. Es handelt sich hier nicht um eine Stichsäge, denn bereits das Ausmaß des Sägeblattes ermöglicht keinen Kreis.

Lässt sich die Schnitttiefe einstellen?

Ja. Eine stufenlose Einstellung ermöglicht Ihnen, alle Tiefen zwischen 1 und 63 Millimetern zu sägen.

Ist die Führung der Tacklife PES01A Handkreissäge mit einer Hand möglich?

Ja. Dennoch sollten Sie immer beide Hände verwenden. Dadurch funktioniert die Kontrolle des Geräts besser und auch Ihre Sicherheit ist gewährleistet.

10. Tacklife TCS115A Handkreissäge – als Mini-Version mit sechs unterschiedlichen Sägeblättern

Das nächste Produkt ist wiederum vom Hersteller Tacklife, wobei es sich um eine Mini-Handkreissäge handelt. Das kleine Gerät verfügt über einen 710-Watt-Motor, der bis zu 3.500 Umdrehungen in der Minute erreicht. Das Sägeblatt mit dem Durchmesser von 120 Millimetern schafft eine maximale Schnitttiefe von 46 Millimetern, was bei vielen flexiblen Einsätzen absolut ausreicht.

Was sind die Vorteile von Mini-Handkreissägen? Eine Mini-Handkreissäge ist eine kleine Version der klassischen Handkreissäge und birgt gerade aufgrund der geringen Größe viele Vorteile. Sie erreichen damit nämlich selbst schwer erreichbare Ecken oder knifflige Stellen. Die kleine und kompakte Form ermöglicht einen flexiblen Einsatz. Dazu kommt ein leichtes Gewicht, was die Handhabung vereinfacht. Falls Sie die Handkreissäge nur selten für dünne und weiche Materialien benötigen, profitieren Sie zusätzlich von einem geringen Preis. Leider weist die Mini-Handkreissäge auch einige Nachteile auf, die Sie in unserem Ratgeber nachlesen können.

Die Tacklife TCS115A Handkreissäge können Sie ebenfalls für Winkelschnitte bis zu einem maximalen Winkel von 45 Grad verwenden. Abgesehen davon sind eine Laserführung und eine Staubabsaugung vorhanden, welche Ihnen die Arbeit und die Handhabung erleichtern. Dasselbe trifft auf den Parallelanschlag zu, der bereits integriert ist. Weiter gehört ein Inbusschlüssel zum Klingenwechsel, ein Benutzerhandbuch und sechs Sägeblätter zum Lieferumfang, die sich wie folgt zusammensetzen:

  • 2x TCT-Sägeblatt für Holz
  • 2x HSS-Sägeblatt für Weichmetall-, Gipskarton-, Kunststoff- und PVC-Rohre
  • 2x Diamant-Sägeblatt für Fliesen

Den ergonomischen Griff können Sie entweder einhändig oder mit zwei Händen bedienen. Für eine erhöhte Stabilität ist der Griff außerdem mit Metall unterstützt, was ebenfalls zu einem ermüdungsfreien Arbeiten zuträgt. Die Aluminium-Schutzhülle sichert Sie und das Gerät vor Funkenschäden während des Sägens. Weiter ist die TCS115A-Handkreissäge mit einem doppelten Schutzschalter versehen, der ein versehentliches Einschalten verhindert. Sie erhalten 2 Jahre Garantie auf das 4 Kilogramm schwere Gerät und können sich bei Fragen jederzeit an den Hersteller wenden.

Zusammenfassung

Die TCS115A-Mini-Handkreissäge ist ideal für kleine und feine Arbeiten konzipiert. Die Handhabung gestaltet sich um einiges einfacher als bei großen Geräten und dennoch müssen Sie bezüglich der Leistung nur kleine Einbußen machen. Wer also eine praktische und flexible Handkreissäge mit allen wichtigen Sägeblättern sucht, liegt mit dem Modell von Tacklife bestimmt nicht daneben.

FAQ

Ist es möglich, die Drehzahl der Tacklife TCS115A Handkreissäge zu regeln?

Nein. Die Drehzahl können Sie nicht selbst regeln, das macht der Motor automatisch.

Lässt sich mit dem Gerät ein Blech sägen?

Das kommt auf das Blech selbst an. Handelt es sich um Aluminium, eignet sich die Tacklife TCS115A Handkreissäge dafür. Bei Stahlblech sollten Sie auf ein anderes Gerät zurückgreifen, da die Power nicht ausreicht.

Wo sind passende Sägeblätter erhältlich?

Sie können weitere Sägeblätter im Internet oder direkt im Baumarkt kaufen. Dabei müssen die Sägeblätter nicht vom selben Hersteller sein, sondern lediglich einen Durchmesser zwischen 115 und 120 Millimetern sowie eine Bohrung von 9,5 Millimetern aufweisen.

Ist die Handkreissäge zur Bearbeitung von Fliesen gedacht?

Sie erhalten im Angebot zwei Diamant-Sägeblätter, die sich ideal zum Sägen von Fliesen eignen. Beachten Sie lediglich, dass die Fliesen nicht dicker als 46 Millimeter sind.

Eignet sich die Handkreissäge für Linkshänder?

Der zu drückende Einschaltknopf befindet sich auf der linken Seite des Griffs, damit ihn Rechtshänder mit dem Daumen drücken können. Für einen Linkshänder sind die Position des Knopfes sowie die Griffseite eher ungeeignet.

11. Trotec PCSS 10.1400 Handkreissäge mit einstellbarer Drehzahl

Das letzte Produkt in unserem großen Vergleich ist die Trotec PCSS 10.1400 Handkreissäge, bei der Sie die Drehzahl einstellen können. Das ermöglicht Ihnen einen individuellen und dem Werkstoff angepassten Einsatz. Auf der Seite befindet sich ein Einstellknopf mit sechs Stufen, wobei der Sanftanlauf bei jeder eingestellten Drehzahl zum Tragen kommt. Dadurch entsteht keine Beschädigung des Materials beim Eintauchen des Sägeblattes und der Schnitt wird exakter. Dazu trägt bei der PCSS 10.1400-Handkreissäge auch die Laserführung bei, die Sie einfach ein- und ausschalten können.

Ist eine Hand- oder Tischkreissäge besser? Das lässt sich nur schwer sagen, da es auf den Einsatzort und den Werkstoff ankommt. Mit einer Tischkreissäge können Sie auch dickere und härtere Materialien sägen, da sowohl das Sägeblatt größer als auch der Motor stärker ist. Allerdings sind Sie an einen Standort gebunden, sodass die Handkreissäge um einiges flexibler ist. Außerdem profitieren Sie von einem geringeren Preis und im Gegensatz zu vielen Tischkreissägen sind Winkelschnitte möglich. Die Handkreissäge liegt gut in der Hand und im Notfall ist selbst der Umbau zu einer Tischkreissäge möglich.

Die Trotec-Handkreissäge verfügt über einen 1.400-Watt-Motor, der bis zu 4.700 Umdrehungen pro Minute umsetzen kann. Gemäß Hersteller ist ein materialgerechtes Arbeiten bei Vollholz, Kunststoff, Spanplatten, Aluminiumprofilen und Leichtbaustoffen möglich. Mit einer maximalen Schnitttiefe von 65 Millimetern und dem größten Winkel von 45 Grad können Sie eine hohe Flexibilität erwarten. Sie sind mit der PCSS 10.1400-Handkreissäge also für diverse Einsätze gewappnet, wobei Ihnen Trotec alle wichtigen Ausstattungen im Paket sendet:

  • Handkreissäge
  • 2x Sägeblätter in Hartmetall-Ausführung mit 24 und 48 Zähnen
  • Knopfzellen-Batterien für den Laser
  • Parallelanschlag
  • Innensechskantschlüssel für den Sägeblattwechsel
  • Anschlussadapter für Allzwecksauger

Falls Sie die Handkreissäge von Trotec für andere Materialien verwenden möchten, finden Sie die entsprechenden Sägeblätter mit einem Durchmesser von 190 Millimetern in jedem Baumarkt. Alternativ eignet sich der Kauf direkt beim Hersteller. Damit sich der Wechsel der Sägeblätter einfacher gestaltet, ist eine Spindelarretierung vorhanden.

Für eine gute Handhabung profitieren Sie von einem Bügelgriff und einem zusätzlichen Führungsgriff. Beide Griffe sind mit Softgrip ausgestattet, sodass der Halt gewährleistet ist, damit Sie die Säge gut kontrollieren können. Alle Einstellungen lassen sich mit wenigen Handgriffen und ohne Werkzeug vornehmen. Die guten Eigenschaften der PCSS-10.1400-Handkreissäge von Trotec sind auch dem Do-it-yourself-Magazin aufgefallen, denn bei einem Praxistest von 2019 verteilten die Prüfer die Note Gut.

Zusammenfassung

Die PCSS-10.1400-Handkreissäge können Sie für diverse Materialien verwenden, wobei sich die Drehzahl anpassen lässt. Daneben sind alle weiteren Einstellungen leicht vorzunehmen und auch die Laserführung spricht für eine einfache Handhabung. Selbst Prüfer des Do-it-yourself-Magazins sind vom Gerät überzeugt.

FAQ

Woraus besteht die Grundplatte der Trotec PCSS 10.1400 Handkreissäge?

Gemäß Hersteller besteht die montierte Grundplatte aus Kunststoff.

Welche Maße hat die Grundplatte?

Die Grundplatte der Kreissäge weist eine Länge von 30 und eine Breite von 15 Zentimetern auf.

Lässt sich ein Sägeblatt mit einem Durchmesser von 200 Millimetern einbauen?

Nein. Auf die Trotec PCSS 10.1400 Handkreissäge passen Sägeblätter mit einem Durchmesser von 190 Millimetern und einer Bohrung von 20 Millimetern.

Verfügt die Handkreissäge von Trotec über eine Tauchfunktion?

Nein. Das Sägeblatt zieht sich nicht wie bei einer Tauchsäge zurück. Somit können Sie die Säge nicht vor dem Schnitt auf das Material legen und einen exakten Tauchschnitt ausführen. Mit ein wenig Übung sind dennoch Tauchschnitte ohne exakte Ausrichtung möglich.

Lässt sich der Laser verstellen?

Ja. Er ist auf beiden Seiten mit Schrauben befestigt, die Sie ein wenig verändern können. Allerdings sollte die Laseranzeige bereits beim Erhalt ideal eingestellt sein.

Was ist eine Kreissäge?

Eine Kreissäge ist ein Werkzeug, das mit einem rotierenden Sägeblatt unterschiedliche Materialien trennen kann. Es handelt sich dabei um ein spanendes Verfahren, da das Gerät beim Sägen Späne aus dem Werkstoff löst. Dabei sind die Einsatzgebiete sehr vielfältig, sodass Handwerker davon profitieren und das Werkzeug ebenfalls in der Industrie eine Verwendung findet. Grundsätzlich lassen sich stationäre und mobile Kreissägen unterscheiden. Während beispielsweise eine Tischkreissäge an einem fixen Ort steht, können Sie die Handkreissäge an jeden erdenklichen Ort mitnehmen.

Für welchen Einsatz und welche Materialien eignet sich eine Handkreissäge?

Handkreissäge VergleichEine Handkreissäge benötigen Sie, um Materialien zu trennen. Im Gegensatz zu anderen Werkzeugen erhalten Sie einen exakten und geraden Schnitt. Dabei können sich die Werkstoffe stark unterscheiden. Grundsätzlich ist das Gerät für die Holzbearbeitung konzipiert, weshalb Sie bei den meisten Angeboten ein entsprechendes Sägeblatt erhalten. Mit dem richtigen Sägeblatt können Sie aber auch folgende Materialien trennen:

  • Kunststoff
  • Nichteisenmetalle
  • Eisenmetalle
  • Naturstein
  • Fliesen
  • Beton
  • Weitere Baustoffe

All die Werkstoffe dürfen bei einer Handkreissäge jedoch nicht zu dick sein, da das Sägeblatt nur einen geringen Durchmesser aufweist. Außerdem reicht die Leistung des Motors oftmals nicht aus, sodass der Schnitt unpräzise wird oder das Gerät kaum durchs Material kommt. Bei dicken sowie harten Werkstoffen kann nur eine stationäre Kreissäge helfen.

Abgesehen von den typischen Längs- und Querschnitten verfügen viele Handkreissägen über eine Winkelfunktion. Falls Sie zum Beispiel die Eckverbindung eines Fensterrahmens sägen müssen, so benötigen Sie einen Gehrungsschnitt. Bei dem Großteil der Geräte lassen sich Winkel bis zu 45 Grad einstellen.

Was ist ein Gehrungsschnitt? Bei einem Gehrungsschnitt handelt es sich um einen Winkelschnitt. Wenn Sie einen gewöhnlichen Querschnitt tätigen, so entsteht an den Ecken ein rechter Winkel. Bei einem Gehrungsschnitt können Sie andere Winkel erreichen. Verlegen Sie beispielsweise Sockelleisten, so können Sie in den Ecken eine schönere Verbindung herstellen. Dazu sägen Sie beide Sockelleistenenden mit einem 45-Grad-Winkel ab, damit bei der Verbindung wiederum ein 90-Grad-Winkel entsteht.

Wie verwenden Sie eine Handkreissäge und was sollten Sie beachten?

FragezeichenBei einer falschen Handhabung birgt eine Handkreissäge viele Gefahren. Greifen Sie zum Beispiel in das rotierende Sägeblatt, sind schnell einige Gliedmaßen abgetrennt. Tatsächlich gehören die Handkreissägen zu den gefährlichsten Geräten, welche selbst erfahrene Handwerker unterschätzen.

  1. Bevor Sie die Handkreissäge verwenden, müssen Sie die Bedienungsanleitung aufmerksam durchlesen. Halten Sie sich unbedingt an die Hinweise und Vorgaben, um einen unfallfreien Einsatz zu gewährleisten.
  2. Verwenden Sie die Handkreissäge nur, wenn Sie die gesamte Konzentration aufbringen können. Stehen Sie zum Beispiel unter Tabletten-, Alkohol- oder Drogeneinfluss, sollten Sie unbedingt von Sägearbeiten absehen.
  3. Zu Beginn der Arbeit sollten Sie alle Einstellungen vornehmen und erst danach die Handkreissäge am Stromnetz anschließen. Sobald das Gerät nämlich Strom erhält, könnte es im seltensten Fall zu einem ungeplanten Start kommen. Zu den typischen Einstellungen gehören die Befestigung des geeigneten Sägeblattes, die Schnitttiefe, der Schnittwinkel und die Montage eines Staubsacks oder Allzwecksaugers. Bei einigen Modellen können Sie außerdem die Drehzahl einstellen.
  4. Befestigen Sie das Werkstück, sodass es Ihnen nicht verrutscht und Ihnen präzisere Schnitte gelingen.
  5. Im Anschluss können Sie die gewünschte Schnittlinie auf dem Material einzeichnen. Falls Sie mit einem Parallelanschlag oder einer Führungsschiene arbeiten, ist eine Markierung nicht unbedingt nötig.
  6. Nun können Sie die Handkreissäge am Stromnetz anschließen, einen sicheren Stand einnehmen und den Grundplattenanfang auf dem Werkstoff absetzen.
  7. Im nächsten Schritt schalten Sie die Handkreissäge ein und führen sie langsam der markierten Linie entlang. Halten Sie dabei das Gerät gut fest und sägen Sie möglichst gleichmäßig.
  8. Wenn Sie auf der anderen Seite des Werkstoffs angekommen sind, schalten Sie die Handkreissäge sofort aus und nehmen sie vom Stromnetz.
Damit die Sicherheit von Ihnen oder von anderen Personen gewährleistet ist, sollten Sie noch einige weitere Hinweise beachten:

  • Greifen Sie niemals in den Sägebereich oder unter das Werkstück.
  • Tragen Sie niemals Schmuck oder weite Kleider und binden Sie sich lange Haare zusammen. Es wäre fatal, wenn eines der lockeren Gegenstände in das Sägeblatt gerät.
  • Lassen Sie sich niemals ablenken. Falls es zur Ablenkung kommt, sollten Sie die Handkreissäge ausschalten und vom Stromnetz nehmen.
  • Kinder oder Laien dürfen niemals mit der Handkreissäge in Kontakt kommen. Bereits ein stillstehendes Sägeblatt kann Verletzungen verursachen.
  • Tragen Sie immer rutschfeste Sicherheitsschuhe, eine Staubmaske, eine Schutzbrille, einen Gehörschutz und sichere sowie rutschfeste Schutzhandschuhe. Alle Körperteile unterhalb des Halses sollten mit einer geeigneten Schutzkleidung bedeckt sein.

Wenn Sie sich an die Sicherheitshinweise halten, können Sie von einem unfallfreien Umgang ausgehen. Seien Sie sich dennoch stets bewusst, dass es ein gefährliches Werkzeug ist. Erst dadurch bleiben Sie nach mehreren Einsätzen vorsichtig und arbeiten nicht automatisch, sondern mit viel Aufmerksamkeit.

Die meisten Unfälle mit einer Handkreissäge entstehen durch Werkstücke oder Späne, die in Richtung des Anwenders schleudern. Genauso oft ist ein Abrutschen der Hand oder sicherheitstechnische Mängel des Geräts Schuld. Nicht selten liegt es an dem fehlenden Wissen des Anwenders, sodass gefährliche Manöver vorkommen oder ein falsches Material unter der Säge landet.

Wie funktioniert eine Handkreissäge?

Im Inneren jeder Handkreissäge befindet sich ein Elektromotor, der das Sägeblatt antreibt. Je nach Modell erhält der Motor die Energie von einem Akku oder von dem Netzstrom. Die entstehende Drehung im Aggregat überträgt es auf das Sägeblatt, sodass es sich schnell zu drehen beginnt. Im Gegensatz zu einer Tauchsäge ist das Sägeblatt fest mit der Grundplatte – oder auch Führungsplatte – verbunden. Dabei handelt es sich um eine rechteckige Platte, die einen stabilen Stand während dem Sägen ermöglicht. Abgesehen davon können Sie daran den Parallelanschlag oder die Führungsschiene befestigen.

Seitlich vor dem Sägeblatt befinden sich mehrheitlich die Skalen für die Schnitttiefe und den Schnittwinkel. Eine stufenlose Einstellung mittels Hebel ermöglicht Ihnen, jeden Wert im möglichen Bereich – je nach Modell können die Werte variieren – zu wählen. Bei einer geringen Schnitttiefe senkt sich die Grundplatte also ab, sodass nur noch ein kleiner Teil des Sägeblattes unten herausschaut. Wählen Sie dagegen einen Winkel, so kippt das gesamte Gerät – außer der Grundplatte – leicht zur Seite.

Hinterschnittfunktion als zusätzliches Plus: Einige Profi-Handkreissägen sind auch mit einer Hinterschnittfunktion ausgestattet. Sie können einen Winkel von -1 Grad wählen, um noch bessere Verbindungen zu schaffen. Wenn Sie einen Werkstoff mit einem Winkel von 90 Grad und den zu verbindenden Werkstoff mit 89 Grad sägen, so erhalten Sie einen kleinen Spalt von 1 Grad. Die kleine Aussparung eignet sich ideal für einen Klebestreifen oder Leim, sodass die zwei Werkstoffe gut halten und weiterhin exakt zusammenpassen.

Als Schutz verfügt die Handkreissäge über eine sogenannte Pendelhaube, die das Sägeblatt von unten abdeckt. Sobald Sie das Gerät absetzen und in Richtung des Materials bewegen, schiebt sich die Abdeckung automatisch zurück und gibt das Sägeblatt frei. Für eine angenehmere Handhabung ist auch immer eine Staubabsaugung vorhanden, welche die entstehenden Späne einsaugt und zum Auslass transportiert. An der Stelle können Sie einen Staubsack, eine Staubbox oder auch einen Staubsauger anschließen.

Dadurch fällt eine intensive Reinigung des Bodens weg und die Späne lassen sich einfacher entsorgen. Einige Geräte sind darüber hinaus mit einem Staubgebläse ausgestattet, welches sich vor dem Sägeblatt befindet. Mit einem kontrollierten Luftzug sorgt es dafür, dass keine Späne die Schnittstelle bedecken. Sie sehen also besser, wo Sie sägen und erlangen präzisere Schnitte.

Wer hat die Handkreissäge erfunden? 1921 hat Edmund Michael – ein Amerikaner – einige Arbeiter auf einem Zuckerrohrfeld beobachtet. Nur mit einer Machete ausgestattet, mussten die Arbeiter die harten, zähen und dicken Zuckerrohre trennen. Damals kam Edmund Michael die Idee, dass eine rotierende Machete die Arbeit erleichtern könnte. Zwei Jahre später entwickelte er in seiner Werkstatt in New Orleans die erste mechanische Machete, die heute den Ursprung der Handkreissäge darstellt.

Welche Arten von Handkreissägen gibt es?

Handkreissäge TestJeder Hersteller bringt einige Feinheiten in seine Handkreissägen ein, um die Kunden noch zufriedener zu stellen. Grundsätzlich funktioniert jedoch jedes Modell gleich und gerade Sicherheitsaspekte kopieren die Hersteller schnell von der Konkurrenz. Trotzdem lassen sich die Handkreissägen in drei Arten unterteilen.

  • Klassische Handkreissäge
  • Akku-Handkreissäge
  • Mini-Handkreissäge

Eine Handkreissäge bezieht die benötigte Energie entweder von einem Akku oder aus der Steckdose. Dies stellt den wohl größten Unterschied dar. Außerdem weisen die meisten Geräte eine ähnliche Größe auf, sodass alle wichtigen Bestandteile einen Platz finden und Sie dennoch von einer angenehmen Handhabung ausgehen können. Eine Ausnahme stellt hier die Mini-Handkreissäge dar. Im Folgenden möchten wir Ihnen die drei Arten ein wenig näher vorstellen und Ihnen die jeweiligen Vor- sowie Nachteile aufzeigen.

Klassische Handkreissäge

Eine klassische Handkreissäge verfügt über ein Kabel mit Netzteil, welches Sie an einer gewöhnlichen 230-Volt-Steckdose anschließen können. Sie benötigen keinen Starkstromanschluss und auch keinen Akku, was Ihnen Zusatzkosten erspart. Außerdem verfügen solche Arten über die wohl beste Motorleistung, sodass Sie beinahe jedes Material trennen können. Die ständige Stromzufuhr ermöglicht Ihnen einen Dauereinsatz ohne Einbußen. Während eine Akku-Handkreissäge irgendwann an die Ladestation muss, erhalten Sie aus der Steckdose kontinuierlich Strom. Aus diesem Grund läuft der Motor konstant und die Schnitte sind exakt.

Allerdings gibt es auch zwei große Nachteile, denn Sie benötigen eine Steckdose in Ihrer Nähe. Dadurch sind die Mobilität und Flexibilität stark eingeschränkt. Falls dann eine Steckdose in dem gewünschten Raum vorhanden ist, müssen Sie auch die Kabellänge beachten. Ist es nämlich zu kurz, droht eine Sturzgefahr und es könnten Probleme bei der Handhabung entstehen. Diesbezüglich schaffen Verlängerungskabel zwar Abhilfe, aber dennoch ist das Kabel an der Handkreissäge befestigt.

Pro und Kontra

  • Leistungsstarker und konstanter Motor
  • Dauereinsatz ohne Einbußen
  • Für diverse Materialien ausgelegt
  • Keine Zusatzkosten
  • Störendes Kabel
  • Auf Steckdose angewiesen

Akku-Handkreissäge

Die Akku-Handkreissäge bezieht ihre Energie – wie es der Name bereits verrät – von einem Akku. Er lässt sich einfach einsetzen und bei entladenem Zustand wieder aufladen. Das bringt Ihnen einen großen Vorteil, denn Sie sind nicht an eine Steckdose gebunden. Ein flexibler Einsatz ist also ständig möglich. Des Weiteren müssen Sie keine Rücksicht auf ein Kabel nehmen, was die Handhabung vereinfacht. Akku-Handkreissägen sind um einiges leichter und kompakter, sodass viele Handwerker die Art vorziehen.

Der Akku birgt gleichzeitig aber auch die größten Nachteile, denn ein Dauereinsatz ist nur eingeschränkt möglich. Es kann durchaus sein, dass der Akku während der Arbeit leer wird und Sie ihn erstmals aufladen müssen. In dem Moment können Sie sich mit einem Ersatz-Akku helfen, denn ansonsten bleibt Ihnen nur ein Unterbruch als Ausweg. Aufgrund des Akkubetriebs sind die Arten meist leistungsschwächer. Der Netzstrom kann nämlich einen stärkeren Motor kontinuierlich antreiben. Das hat wiederum zur Folge, dass eine Akku-Handkreissäge nicht für alle Materialien ausgelegt ist, da einfach die Power fehlt.

Pro und Kontra

  • Flexibler Einsatz möglich
  • Leichtes Gewicht
  • Handlich und kompakt
  • Geringe Leistung
  • Nicht für alle Materialien geeignet
  • Dauereinsatz nur eingeschränkt möglich

Mini-Handkreissäge

Eine spezielle Art der Handkreissäge stellt die Mini-Version dar. Es ist im Grunde eine klassische Handkreissäge, die in einem kleineren Format daherkommt. Dadurch ist sie kompakt und flexibel einsetzbar. Selbst enge Stellen oder Ecken können Sie damit sägen, sodass sie sich für Feinarbeiten eignet. Es versteht sich von selbst, dass dadurch auch ein geringeres Gewicht entsteht, was die Handhabung erleichtert und eine verfrühte Ermüdung verhindert. Aufgrund des kleineren Motors sind die Mini-Handkreissägen auch um einiges günstiger als die klassischen Varianten.

Doch besonders der kleine Motor hat einen großen Nachteil, denn die Leistung ist nicht mit einer klassischen Handkreissäge vergleichbar. Zusätzlich ist auch das Sägeblatt kleiner, was eine geringere Schnitttiefe mit sich zieht. Das hat zur Folge, dass Sie damit nicht alle Materialien trennen können. Bei harten oder dicken Werkstoffen gerät die Mini-Handkreissäge an ihre Grenzen.

Pro und Kontra

  • Für Feinarbeiten geeignet
  • Klein, kompakt und flexibel einsetzbar
  • Geringes Gewicht
  • Günstig
  • Bedienung mit einer Hand möglich
  • Schwache Leistung
  • Geringe Schnitttiefe
  • Nicht für alle Materialien geeignet

Eine gute Handkreissäge finden – was sind die Kaufkriterien?

Die beste HandkreissägeHandkreissägen sind gute Hilfswerkzeuge, welche Ihnen viel Arbeit abnehmen und eine eindeutige Zeitersparnis bringen. Allerdings gibt es auch viele Modelle auf dem Markt, welche aufgrund einer falschen Konstruktion oder schlechten Leistung mehr Probleme verursachen. Damit Sie sich für ein geeignetes Gerät entscheiden, möchten wir Ihnen einige Kaufkriterien nennen.

Art

Die erste Entscheidung, die Sie treffen sollten, bezieht sich auf die Art. Arbeiten Sie täglich mit der Handkreissäge und müssen Sie harte sowie dicke Werkstoffe trennen, dann sollten Sie auf ein klassisches Gerät zurückgreifen. Sie können dabei von einer guten und konstanten Leistung ausgehen, sodass Sie Ihre Arbeit schnell beenden. Bereits nach wenigen Einsätzen wird Ihnen das Kabel nicht mehr im Weg sein, was Ihnen eine angenehme Handhabung ermöglicht.

Geht es Ihnen dagegen um einige wenige Einsätze, bei denen Sie eventuell keine Steckdose zur Verfügung haben, eignet sich eine Akku-Handkreissäge besser. Die Art erreicht dieselbe Sägeblattgröße und sie ist flexibel einsetzbar. Dank eines zweiten Akkus müssen Sie keine Ladepausen einlegen und haben immer einen vollen Energiespender bereit. Dennoch müssen Sie sich bewusst sein, dass der Akku nicht dieselbe Leistung wie die Steckdose zur Verfügung stellt, was die Leistung des Motors einschränkt.

Möchten Sie Tauchschnitte ausführen? Dann sollten Sie auf eine Tauchsäge zurückgreifen. Sie können das Gerät bereits vor dem Sägen auf das Material legen und mit dem Sägeblatt an der gewünschten Stelle eintauchen. Sie benötigen die Funktion beispielsweise bei der Herstellung von Küchenplatten mit einer Aussparung für das Becken. Im Grunde ist der Tauchschnitt dann nötig, wenn Sie nicht von der Kante aus trennen möchten.

Benötigen Sie eine Handkreissäge, weil Sie seltener dünne Materialien trennen wollen, dann eignet sich eine Mini-Version. Für die wenigen Einsätze reicht das kleine Modell aus und Sie sparen einiges an Kosten. Der schwächere Motor und das Sägeblatt mit dem geringeren Durchmesser reichen für viele Einsätze aus.

Bei der Entscheidung müssen Sie also einen Kompromiss zwischen Leistung, Preis und Flexibilität eingehen. Dabei kommt es immer auf Ihr Einsatzgebiet und die Häufigkeit der Verwendung an. Sind Sie sich diesbezüglich noch unschlüssig, so schauen Sie sich doch nochmals die Vor- und Nachteile der jeweiligen Art an.

Leistung und Leerlaufdrehzahl

Sobald Sie die Auswahl der Art getroffen haben, können Sie sich einige Modelle anschauen. Dabei ist kein Kriterium wichtiger als die Leistung und die Leerlaufdrehzahl. Die zwei Angaben sagen Ihnen viel darüber aus, welche Materialien Sie wirklich sägen können und wie effizient die Trennung ausfällt. Bei der Leerlaufdrehzahl geht es darum, wie oft sich das Sägeblatt in der Minute dreht, was die Geschwindigkeit darstellt. Ohne eine gute Leistung stoppt das Sägeblatt jedoch, kaum trifft es auf einen härteren Werkstoff. Wir legen Ihnen daher wirklich ans Herz, beide Werte zu berücksichtigen.

Eine Handkreissäge darf ruhig eine Leistung über 1.000 Watt aufweisen. Leistungsschwächere Modelle stellen zu wenig Leistung für harte oder dicke Materialien zur Verfügung, sodass eine Trennung kaum möglich ist. Weist die gewünschte Handkreissäge zusätzlich eine Leerlaufdrehzahl von über 5.000 Umdrehungen pro Minute auf, können Sie von einer guten Effizienz und Stärke ausgehen. Falls Sie vor allem dünne Weichhölzer sägen wollen, reichen auch schwächere Handkreissägen aus. Hier sollten Sie sich überlegen, ob Sie wirklich das stärkste Gerät benötigen, denn damit steigt automatisch der Preis.

Schnitttiefe und Winkeleinstellung

Handkreissäge Test und VergleichWahrscheinlich kaufen Sie erst eine Handkreissäge, wenn Sie sie für einen gewissen Einsatz benötigen. Damit sie sich auch wirklich für Ihr Vorhaben eignet, sollten Sie unbedingt die Schnitttiefe beachten. Die Mini-Versionen erreichen zum Beispiel lediglich eine Tiefe von 40 bis 50 Millimetern, während die klassischen Handkreissägen bis zu 100 Millimeter tief sägen können. Vergleichen Sie die Schnitttiefen immer mit Ihrem zu sägenden Werkstoff.

Gleichzeitig sollten Sie sich auch überlegen, ob Sie einen Gehrungsschnitt ausführen wollen. Heutzutage kommen die meisten Geräte mit einer Winkelverstellung daher und dennoch sollten Sie explizit darauf achten. Möchten Sie also Türen, Fenster, Sockelleisten oder andere geschrägte Platten zusammenbauen, dann benötigen Sie die einstellbaren Winkel. Bedenken Sie dabei auch, dass einige Geräte weitreichendere Skalen haben und Sie nicht nur zwischen 90 und 45 Grad einstellen können.

Sicherheit

Wie Sie bereits wissen, gehören die Handkreissägen zu den gefährlichsten Geräten und schnell kommt es zu einem Fehler. Aus diesem Grund sollten Sie auch bestimmte Sicherheitsvorkehrungen beachten. Dabei gibt es unterschiedliche Ausstattungen und Funktionen, die zu Ihrer Sicherheit beitragen.

  1. Der Sanftanlauf drosselt den Motor beim Sägebeginn, damit es zu keinem Rückstoß kommt und das Material nicht unter dem schnell rotierenden Sägeblatt leidet.
  2. Die Motorbremse stoppt das Sägeblatt sofort, sobald Sie es ausschalten.
  3. Ein doppelter Sicherheitsschalter verhindert einen unbeabsichtigten Start des Geräts.
  4. Die Spindelarretierung ermöglicht Ihnen das Sägeblatt zu blockieren, wenn Sie es wechseln.
  5. Ein Überlastungsschutz stellt den Motor bei einer Überhitzung automatisch aus oder gibt Ihnen mit einem Licht eine Warnung.
  6. Ein ergonomischer Handgriff und ein Zusatzhandgriff sorgen für einen besseren Halt und somit für eine gute Kontrolle der Handkreissäge.
  7. Der Spaltkeil befindet sich direkt hinter dem Sägeblatt und verhindert ein Verkanten des Werkstoffs nach dem Schnitt.
  8. Ein Wiederanlaufschutz verhindert einen unbeabsichtigten Start des Geräts, wenn es zu einem Stromausfall oder anderweitigen Problemen mit dem Stromnetz kommt.

Die Hersteller versuchen immer wieder neue Funktionen und Zusätze zu entwickeln, welche für Sie eine erhöhte Sicherheit bedeuten. Informieren Sie sich also vor dem Kauf, welche Schutzmaßnahmen Ihre gewünschte Handkreissäge aufweist und worauf Sie auf keinen Fall verzichten können.

Ausstattung

Handkreissägen TestEs gibt mindestens zwei Ausstattungselemente, über welche Ihre zu kaufende Handkreissäge verfügen sollte. Eines davon ist die Staubabsaugung, die den entstehenden Staub einsaugt und zum Auslass transportiert. An der Stelle können Sie einen Staubsack oder einen Staubsauger anschließen, sodass die Späne direkt entsorgt sind. Das hat zwei große Vorteile für Sie, denn einerseits schonen Sie damit Ihre Gesundheit und andererseits können Sie auf eine intensive Reinigung verzichten.

Viele Handkreissägen sind darüber hinaus mit einem Gebläse ausgestattet, welches die Späne von der Markierungslinie bläst. Gerade beim spanenden Verfahren entstehen viel Staub und grobe Stücke, welche die Sicht auf die Schnittlinie beeinträchtigen. Wenn Sie die Markierung beim Sägen nicht mehr sehen, bedeutet das eine mühsame Handhabung und schiefe Schnitte. Aus diesen Gründen empfehlen wir Ihnen unbedingt auf ein Gerät mit einem Gebläse zu setzen.

Laserführung für Anfänger praktisch: Einige Handkreissägen verfügen über eine Laserführung, was besonders für Anfänger praktisch ist. Wer noch nicht so viel Erfahrung hat, kann nur schwer einschätzen, ob sich das Sägeblatt auch wirklich auf der Markierungslinie befindet. Der Laser zeigt Ihnen an, wo das Sägeblatt genau sägt. Solange das Licht des Lasers genau auf Ihre Markierung zeigt, können Sie von einem exakten Ergebnis ausgehen.

Eine weitere optionale Ausstattung stellt der Zusatzhandgriff dar. Meist befindet er sich vor dem gewöhnlichen Griff und ermöglicht Ihnen die zweite Hand am idealen Ort zu platzieren. Das bedeutet für Sie eine bessere Kontrolle des Geräts und somit automatisch eine erhöhte Sicherheit. Falls bei Ihrem Wunschgerät kein Zusatzhandgriff vorhanden ist, sollte die Handkreissäge einen möglichst langen Griff aufweisen. Er bietet genug Platz für zwei Hände, sodass die Führung des Geräts problemlos möglich ist.

Gewicht

Während die Größe nicht ganz so entscheidend ist – da die meisten Geräte so klein wie möglich sind – ist das Gewicht umso wichtiger. Je leichter die Handkreissäge nämlich ist, umso länger können Sie im Dauereinsatz arbeiten. Ein hohes Gewicht führt automatisch zu einer schnelleren Ermüdung und dadurch zu unsauberen Ergebnissen. Wir raten Ihnen daher eine Handkreissäge unter 5 Kilogramm zu erwerben, damit sich die Handhabung für Sie angenehm gestaltet.

Lieferumfang

LieferungWenn Sie eine Handkreissäge erwerben, ist auch meist ein passendes Sägeblatt für Holz enthalten. Das macht durchaus Sinn, sodass Sie direkt beim Erhalt loslegen können. Falls Sie jedoch auch andere Werkstoffe sägen möchten, sollten Sie auf weitere Sägeblätter achten. Auf diese Weise ersparen Sie sich Zusatzinvestition und erhalten bestimmt das richtige Sägeblatt. Weiter ist auch ein Staubabsaugadapter oder ein integrierter Auffangbehälter von Vorteil. Ansonsten passt der Staubsauger nicht und Sie müssen basteln oder die Teile zusätzlich erwerben.

Für eine gute Handhabung und ein schnelles Vorankommen sollte ein Parallelanschlag vorhanden sein. Er ermöglicht Ihnen gerade Linien ohne Markierung und ist durchaus nützlich. Bei einigen Angeboten ist ebenfalls eine Führungsschiene integriert, sodass Sie auch längere, gerade Schnitte tätigen können. Beachten Sie dabei unbedingt, dass Sie einen passenden Adapter benötigen, der die Handkreissäge und die Führungsschiene verbindet. Die letzten Bestandteile des Lieferumfangs sollten ein detailliertes Benutzerhandbuch und einen stabilen Transportkoffer darstellen.

Häufig gestellte Fragen rund um Handkreissägen

Gibt es für jede Handkreissäge eine Führungsschiene?

Nein, im Gegenteil. Meist ist keine Führungsschiene im Lieferumfang enthalten und bei vielen Handkreissägen gibt es keine passenden Hilfen. Beachten Sie daher umso besser den Inhalt des Pakets und fragen Sie gegebenenfalls beim Hersteller nach, ob für Ihr Wunschgerät eine passende Führungsschiene erhältlich ist. Wenn nicht, so haben wir für Sie ein interessantes Video gefunden, welches den Eigenbau einer Führungsschiene erklärt.

Eignet sich jede Handkreissäge für Linkshänder?

Nein. Die meisten Handkreissägen sind für Rechtshänder ausgelegt, sodass sich die Handhabung für Linkshänder eher schwierig gestaltet. Einerseits befindet sich der Griff auf der falschen Seite und andererseits ist Ihre Sicht auf die Schnittstelle eingeschränkt. Mit etwas Übung ist das zwar dennoch machbar, aber sehr umständlich. Viele Hersteller bieten allerdings spezifische Geräte für Linkshänder an, bei denen alles seitenverkehrt aufgebaut ist. Falls Sie also Linkshänder sind, sollten Sie gezielt nach solchen Handkreissägen Ausschau halten.

Wo sind Handkreissägen erhältlich?

Handkreissägen finden Sie in jedem Baumarkt, wobei Sie von einer individuellen Beratung profitieren. Zudem können Sie das ein oder andere Gerät vor dem Kauf in die Hand nehmen. Wenn Ihnen der Gang ins Geschäft zu aufwendig ist, können Sie Ihren Kauf auch im Internet tätigen. Entweder Sie suchen auf Verkaufsplattformen wie Amazon oder Sie erwerben die Handkreissäge direkt auf der Website des jeweiligen Herstellers.

Gibt es einen Handkreissägen-Test der Stiftung Warentest?

Wir haben uns bei der Stiftung Warentest schlau gemacht und stießen auf einen Handkreissägen-Test vom April 2013. Dabei handelt es sich jedoch um einen Test, den die belgische Organisation Test-Achats ausgeführt hat. Bei insgesamt neun Modellen konnten nur zwei überzeugen, und zwar die AEG KS 66 C sowie die Bosch PKS 66 A Handkreissäge. Beide Geräte erwiesen sich als kraftvoll, präzise, sauber, sicher und schnell.

Auf ein Gerät – die Hitachi C7UY Handkreissäge – sollten Sie unbedingt verzichten, denn die Tester fanden heraus, dass Ihnen nach der Abnutzung der Kohlebürste ein Stromschlag droht. Die entsprechende Meldung der Stiftung Warentest mit weiteren mangelhaften Geräten finden Sie hier.

Hat Öko Test einen Handkreissägen-Test durchgeführt?

Auch wollten wir Sie über einen Handkreissägen-Test von Öko Test informieren, doch leider hat das Verbraucherportal die Geräte noch nicht getestet. Wir haben allerdings einen spannenden Artikel zum Thema Geräteverleih gefunden. Besonders die Handkreissäge ist ein teures und schweres Werkzeug, dessen Anschaffung sich nicht immer lohnt. Möchten Sie lediglich einige wenige Schnitte tätigen, so eignet sich für Sie die Mietoption. Manchmal reicht auch der Lagerplatz nicht mehr aus, was einen weiteren Kauf unmöglich macht.

Falls Sie sich dafür interessieren, eine Handkreissäge auszuleihen, so sollten Sie den Artikel von Öko Test lesen. Sie erfahren darin die jeweiligen Vor- sowie Nachteile der Angebote und was Sie erwarten können. Sie erhalten die Informationen gegen einen kleinen Betrag hier.

Weiterführende interessante Links

Handkreissägen Vergleich 2019: Finden Sie Ihr bestes Handkreissäge

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Bosch GKS 190 Professional Handkreissäge 09/2019 107,14€ Zum Angebot
2. Makita DSS501RTJ Handkreissäge 09/2019 316,60€ Zum Angebot
3. Bosch PKS 55 A Handkreissäge 09/2019 79,99€ Zum Angebot
4. DeWalt DWE575K-QS Handkreissäge 09/2019 163,72€ Zum Angebot
5. Bosch PKS 66 AF Handkreissäge 09/2019 139,00€ Zum Angebot
6. Makita HS7601J Handkreissäge 09/2019 125,29€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Bosch GKS 190 Professional Handkreissäge