Durchlauferhitzer Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 10 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Durchlauferhitzer

Das für viele Lebensbereiche notwendige Wasser wird heutzutage mithilfe einer guten Infrastruktur direkt in Ihr Haus befördert. Sobald Sie Ihren Wasserhahn öffnen, fließt die wertvolle Flüssigkeit in Strömen. Für einen hohen Komfort beim Duschen, Baden, Händewaschen oder Spülen müssen Sie das kalte Wasser aus der Leitung auf eine angenehme Temperatur bringen. Viele Häuser sind mit einer zentralen Heizung im Keller ausgestattet, die alle Wohnungen mit heißem Wasser versorgt. Sollte das bei Ihnen nicht der Fall sein, müssen Sie das Wasser mit einem Boiler oder einem Durchlauferhitzer erwärmen. Doch welches Gerät eignet sich für Ihre Wohnsituation besser und was müssen Sie beim Kauf beachten?

Wir wollen Ihnen die Entscheidung vereinfachen und stellen Ihnen dazu in unserem großen Vergleich 10 Durchlauferhitzer vor. Im anschließenden Ratgeber gehen wir auf unterschiedliche Arten von Durchlaufwasserheizern ein und erklären Ihnen die Funktionsweisen. Damit Sie eine gute Wahl treffen können, stellen wir den Durchlauferhitzer dem Warmwasserspeicher gegenüber und zeigen Ihnen den durchschnittlichen Energieverbrauch auf. Sie lernen wichtige Kaufkriterien kennen und wir beantworten weitere interessante Fragen zu den Geräten. Abschließend präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse des Durchlauferhitzer-Tests der Stiftung Warentest und haken bei Öko Test bezüglich einer Überprüfung der Geräte nach.

4 leistungsstarke Durchlauferhitzer im großen Vergleich

Stiebel Eltron DEL 18/21/24 SL Durchlauferhitzer
Art
Elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer
Leistung
18, 21 oder 24 Kilowatt
Spannung
400 Volt
Temperaturbereich
Stufenlos von 30 bis 60 Grad Celsius
Temperaturbegrenzer
Bei 43 Grad Celsius
Über- und Untertischmontage
Für mehrere Zapfstellen geeignet
Display vorhanden
Energieeffizienzklasse
A
Schutzart
IP 25
Gewicht
3,6 Kilogramm
Maße
47,8 x 22,5 x 10,5 Zentimeter
Besonderheiten
Hinterleuchtetes Multifunktionsdisplay, Memory-Funktion für zwei Wunschtemperaturen, elektronische Leistungsregelung, Aufhängeleiste, Schablone und Sonderzubehör inklusive, 3i-Technologie und elektronisches Sicherheitssystem mit Lufterkennung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen Ebay450,00€
Stiebel Eltron DHB 21 ST Durchlauferhitzer
Art
Elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer
Leistung
21 Kilowatt
Spannung
400 Volt
Temperaturbereich
Drei Stufen von 35, 45 und 55 Grad Celsius
Temperaturbegrenzer
Bei 35, 45 und 55 Grad Celsius
Über- und Untertischmontage
Für mehrere Zapfstellen geeignet
Display vorhanden
Energieeffizienzklasse
A
Schutzart
IP 25
Gewicht
3,9 Kilogramm
Maße
47 x 22,5 x 11 Zentimeter
Besonderheiten
Elektronische Leistungssteuerung, einfache Installation mit Profi-Rapid-System, Aufhängeleiste und Schablone inklusive, keine Temperaturschwan-kungen, 2i-Technologie, elektronisches Lufterkennungssystem, drehbare Gerätekappe und Bedieneinheit
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon234,13€ Ebay225,99€
Stiebel Eltron DHB-E 18/21/24 SL Durchlauferhitzer
Art
Elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer
Leistung
18, 21 oder 24 Kilowatt
Spannung
400 Volt
Temperaturbereich
Stufenlos von 30 bis 60 Grad Celsius
Temperaturbegrenzer
Bei 43 Grad Celsius
Über- und Untertischmontage
Für mehrere Zapfstellen geeignet
Display vorhanden
Energieeffizienzklasse
A
Schutzart
IP 25
Gewicht
3,6 Kilogramm
Maße
47,8 x 22,5 x 10,5 Zentimeter
Besonderheiten
Nacherwärmung möglich, Temperatureinstellung über Drehwähler, elektronische Leistungsregelung, Profi-Rapid-Installationssystem, Aufhängeleiste, Schablone und Sonderzubehör inklusive, 3i-Technologie, drehbare Gerätekappe und Bedieneinheit
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon329,47€ Ebay286,90€
AEG DDLT PinControl 18 Durchlauferhitzer
Art
Hydraulischer Durchlauferhitzer
Leistung
18 Kilowatt
Spannung
400 Volt
Temperaturbereich
60 Grad Celsius
Temperaturbegrenzer
Durchflussmengen-begrenzer
Über- und Untertischmontage
Für mehrere Zapfstellen geeignet
Display vorhanden
Energieeffizienzklasse
A
Schutzart
IP 25
Gewicht
4 Kilogramm
Maße
48,5 x 22,6 x 9,3 Zentimeter
Besonderheiten
Für privaten und gewerblichen Bereich konstruiert, konstante Temperatur, zwei manuelle und zwei hydraulische Leistungsstufen, einfache Installation, nicht zur Versorgung der Dusche zugelassen und umfassendes Zubehörpaket
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon199,62€ Ebay215,85€
Abbildung
Modell Stiebel Eltron DEL 18/21/24 SL Durchlauferhitzer Stiebel Eltron DHB 21 ST Durchlauferhitzer Stiebel Eltron DHB-E 18/21/24 SL Durchlauferhitzer AEG DDLT PinControl 18 Durchlauferhitzer
Art
Elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer Elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer Elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer Hydraulischer Durchlauferhitzer
Leistung
18, 21 oder 24 Kilowatt 21 Kilowatt 18, 21 oder 24 Kilowatt 18 Kilowatt
Spannung
400 Volt 400 Volt 400 Volt 400 Volt
Temperaturbereich
Stufenlos von 30 bis 60 Grad Celsius Drei Stufen von 35, 45 und 55 Grad Celsius Stufenlos von 30 bis 60 Grad Celsius 60 Grad Celsius
Temperaturbegrenzer
Bei 43 Grad Celsius Bei 35, 45 und 55 Grad Celsius Bei 43 Grad Celsius Durchflussmengen-begrenzer
Über- und Untertischmontage
Für mehrere Zapfstellen geeignet
Display vorhanden
Energieeffizienzklasse
A A A A
Schutzart
IP 25 IP 25 IP 25 IP 25
Gewicht
3,6 Kilogramm 3,9 Kilogramm 3,6 Kilogramm 4 Kilogramm
Maße
47,8 x 22,5 x 10,5 Zentimeter 47 x 22,5 x 11 Zentimeter 47,8 x 22,5 x 10,5 Zentimeter 48,5 x 22,6 x 9,3 Zentimeter
Besonderheiten
Hinterleuchtetes Multifunktionsdisplay, Memory-Funktion für zwei Wunschtemperaturen, elektronische Leistungsregelung, Aufhängeleiste, Schablone und Sonderzubehör inklusive, 3i-Technologie und elektronisches Sicherheitssystem mit Lufterkennung Elektronische Leistungssteuerung, einfache Installation mit Profi-Rapid-System, Aufhängeleiste und Schablone inklusive, keine Temperaturschwan-kungen, 2i-Technologie, elektronisches Lufterkennungssystem, drehbare Gerätekappe und Bedieneinheit Nacherwärmung möglich, Temperatureinstellung über Drehwähler, elektronische Leistungsregelung, Profi-Rapid-Installationssystem, Aufhängeleiste, Schablone und Sonderzubehör inklusive, 3i-Technologie, drehbare Gerätekappe und Bedieneinheit Für privaten und gewerblichen Bereich konstruiert, konstante Temperatur, zwei manuelle und zwei hydraulische Leistungsstufen, einfache Installation, nicht zur Versorgung der Dusche zugelassen und umfassendes Zubehörpaket
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
AmazonPreis prüfen Ebay450,00€ Amazon234,13€ Ebay225,99€ Amazon329,47€ Ebay286,90€ Amazon199,62€ Ebay215,85€

Weitere Vergleiche, die Ihnen nützliche Produkte vorstellen

Hauswasserwerk
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading the rating starsLoading...

1. Durchlauferhitzer DEL 18/21/24 SL von Stiebel Eltron mit Multifunktionsdisplay und Memory-Funktion

Der Stiebel Eltron-Durchlauferhitzer DEL 18/21/24 SL ist ein elektronisch geregeltes Modell, das Sie gemäß Hersteller für eine druckfeste Über- oder Untertischmontage verwenden können. Die Nennleistung stellen Sie zwischen 18, 21 und 24 Kilowatt ein und zur Versorgung benötigen Sie eine Spannung von 400 Volt. Das Gerät eignet sich für mehrere Zapfstellen im Haushalt und erreicht Temperaturen von 30 bis 60 Grad Celsius. Sie verändern diese stufenlos und stellen sie gradgenau ein. Im Duschbereich von 35 bis 43 Grad Celsius sind Schritte von 0,5 Grad Celsius möglich.

Mit hinterleuchtetem Multifunktionsdisplay: Sie können auf dem LC-Display die eingestellte Wunschtemperatur ablesen und erkennen dem Hersteller zufolge, ob Sie den Verbrühschutz aktiviert haben. Es handelt sich um eine Kindersicherung, sodass das Wasser nie wärmer als 43 Grad Celsius wird.

Direkt unter dem Display finden Sie zwei Knöpfe vor, die Ihnen eine Speicherung von zwei Wunschtemperaturen ermöglichen. Die Memory-Funktion ist beispielsweise sinnvoll, wenn Sie und Ihr Partner oder Ihre Partnerin andere Duschtemperaturen bevorzugen. Die elektronische Leistungsregelung verspricht Ihnen nach Aussage des Herstellers einen sparsamen Betrieb. Im Vergleich zu einem hydraulischen Modell soll der Durchlauferhitzer von Stiebel Eltron 30 Prozent weniger Wasser und Energie benötigen. Für eine gradgenaue Wunschtemperatur verfügt er über eine 3i-Technologie.

Was bedeutet 3i-Technologie? Bei einer 3i-Technologie sind drei Sensoren verbaut, von denen zwei Sensoren die Temperatur und einer die Menge prüft. Ein Temperatursensor befindet sich direkt beim Kaltwassereingang, um die benötigte Heizleistung einzuschätzen. Der zweite Sensor dient zur Überprüfung der Durchflussmenge und der dritte Sensor testet die Wassertemperatur beim Ausgang. Bei Modellen mit einer 2i-Technologie fehlt der letzte Temperatursensor und bei 4i kommt für einen vollautomatischen Durchlauferhitzer eine zusätzliche Steuereinheit dazu.

Das Gerät entspricht der Energieeffizienzklasse A und einer Schutzart von 25. Ein elektronisches Sicherheitssystem mit Lufterkennung soll dafür sorgen, dass es zu keinem vorzeitigen Defekt aufgrund von Luftblasen im Gerät kommt. Sie erhalten für die Installation des 3,6 Kilogramm schweren Geräts eine Aufhängeleiste, eine Montageschablone und das benötigte Sonderzubehör. Der Hersteller verspricht eine einfache Installation mit der zum Lieferumfang zählenden Installations- und Bedienungsanleitung. Zur Befestigung sollten Sie die Abmessungen von 47,8 x 22,5 x 10,5 Zentimetern einberechnen.

Zusammenfassung

Der DEL 18/21/24 SL-Durchlauferhitzer verfügt über ein Display, das Ihnen einen Überblick über die Einstellungen ermöglicht. Die Memory-Funktion, der Verbrühschutz und die 3i-Technologie versprechen Ihnen laut Hersteller angenehme Wunschtemperaturen und eine einfache Handhabung. Sie profitieren demnach von einem sparsamen und sicheren Betrieb, der die Langlebigkeit des Geräts erhöht.

FAQ

Wo kann ich beim Angebot die 21 Kilowatt wählen?

Sie wählen die Leistung nicht beim Amazon-Angebot, sondern Sie können die gewünschten Kilowatt gemäß Hersteller bei der Installation am Gerät einstellen.

Kann ich mit dem Durchlauferhitzer DEL 18/21/24 SL von Stiebel Eltron zwei Zapfstellen konstant betreiben?

Ja. Laut Kunden bei Amazon erhalten Sie an einer oder mehreren Zapfstellen eine konstante Warmwassertemperatur. Ein Amazon-Käufer erklärt, dass trotz des Abwaschs des Geschirrs in der Küche ein angenehmes Duschen mit gleichbleibender Temperatur möglich ist.

Wo befindet sich der Wasseranschluss?

Amazon-Kunden zufolge können Sie den Stiebel Eltron DEL 18/21/24 SL Durchlauferhitzer anbringen wie Sie möchten. Den Temperaturregler können Sie nach Herstellerangaben verändern, sodass Sie bei der Über- und Untertischmontage die Angaben ablesen.

Wie kalt darf das Wasser beim Eintritt sein?

Der Hersteller geht nicht auf die Frage ein. Ein Käufer bei Amazon erklärt, dass das Gerät kein Problem mit 4 Grad Celsius kaltem Wasser hat.

Über welche Schutzart verfügt der Durchlauferhitzer?

Die Schutzart beträgt 25. Das Gerät ist gegen den Zugang mit einem Finger und feste Fremdkörper mit einem Durchmesser von mehr als 2,5 Millimetern geschützt. Die zweite Ziffer verspricht einen Schutz gegen Strahlwasser wie beispielsweise aus einer Düse aus beliebigem Winkel.

2. Stiebel Eltron DHB 21 ST Durchlauferhitzer mit drehbarer Gerätekappe und Bedieneinheit

Beim elektronisch gesteuerten Durchlauferhitzer DHB 21 ST von Stiebel Eltron stehen Ihnen drei Temperaturstufen von 35, 45 und 55 Grad Celsius zur Verfügung. Diese eignen sich laut Hersteller zum Abwaschen, Duschen und Händewaschen. Sie müssen den Erhitzer mit einer Spannung von 400 Volt versorgen, um die Leistung von 21 Kilowatt abzurufen. Es soll Ihnen möglich sein, mehrere Zapfstellen mit dem 3,9 Kilogramm schweren Gerät zu versorgen. Die Abmessungen betragen kompakte 47 x 22,5 x 11 Zentimeter.

Wie funktioniert ein elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer? Sobald Sie den Wasserhahn öffnen, fließt das Kaltwasser in den Durchlauferhitzer. Das Gerät erkennt den Durchfluss und misst mit dem Sensor die Wassertemperatur beim Eintritt. Die Leistungselektronik entscheidet aufgrund der Wassertemperatur und des Durchflusses, mit welcher Leistung die Heizdrähte das Wasser aufwärmen müssen. Dieses gelangt zu den Heizkörpern und wird während des Durchflusses erhitzt.

Je nach Modell befindet sich vor dem Austritt des Warmwassers ein weiterer Sensor, der die Temperatur nochmals überprüft. Im Anschluss fließt das Wasser mit Ihrer Wunschtemperatur aus der Duschbrause, der Küchenarmatur oder einer anderen Zapfstelle. Wie gasbetriebene und hydraulische Modelle funktionieren, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Sie erhalten zum Durchlauferhitzer mit einer Energieeffizienzklasse A die Aufhängeleiste und die Montageschablone. Der Hersteller verspricht Ihnen mit dem Profi-Rapid-System einen einfachen Einbau. Die einzelnen Schritte finden Sie demnach ausführlich in der Bedienungsanleitung. Mit der 2i-Technologie müssen Sie Stiebel Eltron zufolge keine Temperaturschwankungen befürchten. Die elektronische Leistungssteuerung soll die Energie effizient nutzen.

Flexibel montieren: Für eine vielfältige Montage können Sie die Gerätekappe und die Bedieneinheit des DHB 21 ST-Durchlauferhitzers drehen. Auf die Weise bestimmen Sie, auf welcher Seite sich die Anschlüsse befinden. Sie sollen das Modell über- und untertisch installieren können, solange es sich um ein druckfestes System handelt.

Für den nötigen Schutz des Geräts ist ein Lufterkennungssystem installiert, dass Luftblasen im System elektronisch erfasst. Mit einer Schutzart von IP 25 können Sie das vorgestellte Modell in der Nähe der Duschbrause aufhängen, weil es gegen Strahlwasser geschützt ist. Dem Hersteller zufolge können Sie kalkarmes und kalkhaltiges Wasser verwenden.

Zusammenfassung

Der DHB 21 ST-Durchlauferhitzer ist gemäß Hersteller ein sparsames und energieeffizientes Modell, das Ihnen eine konstante Warmwassertemperatur zur Verfügung stellt. Mit dem Profi-Rapid-System sollen Sie das Gerät einfach montieren und für eine vielseitige Befestigung die Gerätekappe und die Bedieneinheit drehen können. Ihnen stehen drei voreingestellte Temperaturen zur Verfügung, von denen Sie an mehreren Zapfstellen profitieren.

FAQ

Was erhalte ich im Lieferumfang?

Sie erhalten den Stiebel Eltron-Durchlauferhitzer DHB 21 ST mit Wandaufhängung, Montageschablone und Bedienungsanleitung. Für die Installation gehören zwei Doppelnippel, ein Drei-Wege-Kugelabsperrventil fürs Warmwasser und ein T-Stück fürs Kaltwasser zum Lieferumfang. Weiter stellt Ihnen der Hersteller Flachdichtungen, ein Sieb, einen Durchflussmengen-Begrenzer, eine Formscheibe sowie Verbindungs- und Führungsstücke zur Verfügung.

Reicht eine gewöhnliche Steckdose?

Nein. Sie benötigen Starkstrom von 400 Volt. Aus dem Grund empfiehlt Ihnen der Hersteller, die Installation vom Netzbetreiber oder einem Fachbetrieb durchführen zu lassen.

Kann ich den Durchlauferhitzer DHB 21 ST von Stiebel Eltron im Wohnwagen verbauen?

Der Hersteller erklärt, dass das Modell nur für die Festmontage in Gebäuden ausgelegt ist. Sollten Sie den Durchlauferhitzer im Wohnwagen befestigen, verliert das Gerät die Zulassung und die Garantie.

Woraus besteht das Heizelement?

Nach Aussage des Amazon-Verkäufers ist ein Blankdrahtheizelement aus Edelstahl verbaut.

Kann ich die Temperatur stufenlos einstellen?

Nein. Ihnen stehen die drei voreingestellten Temperaturen von 35, 45 und 55 Grad Celsius zur Verfügung.

3. Stiebel Eltron-Durchlauferhitzer DHB-E 18/21/24 SL mit Verbrühschutz – zur Nachwärmung geeignet

Beim Stiebel Eltron DHB-E 18/21/24 SL Durchlauferhitzer stellen Sie die gewünschte Temperatur in einem Bereich von 30 bis 60 Grad Celsius über den Drehwähler ein. Einen Verbrühschutz von 43 Grad Celsius können Sie beispielsweise bei einem Haushalt mit Kindern zuschalten. Die elektronische Leistungsregelung verspricht Ihnen gemäß Hersteller einen sparsamen und zufriedenstellenden Betrieb. Sie wählen die gewünschte Leistung von 18, 21 oder 24 Kilowatt aus. Zur Versorgung benötigen Sie eine Spannung von 400 Volt.

Wasser nachwärmen: Sollten Sie beispielsweise über eine Solar- oder Wärmepumpenanlage verfügen, kann der Durchlaufwasserheizer mit dem bereits erwärmten Wasser arbeiten. Die 3i-Technologie soll es ermöglichen, dass das Wasser bei der Entnahme nicht zu heiß oder zu kalt ist und Sie aufgrund der Nachwärmung Kosten sparen.

Das Gerät verfügt über eine Schutzart von 25, sodass Ihnen eine Montage im Duschraum möglich ist. Das Profi-Rapid-Installationssystem verspricht Ihnen Stiebel Eltron zufolge eine einfache Montage. Für einen Anschluss in die richtige Richtung können Sie die Gerätekappe und Bedieneinheit drehen. Sie erhalten das benötigte Sonderzubehör, eine Montageschablone und eine Aufhängeleiste zum Gerät. Nach Aussage des Herstellers können Sie den Durchlauferhitzer über- und untertisch montieren.

Welche Leistung braucht ein Durchlauferhitzer? Die benötigte Leistung hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Einerseits kommt es auf den durchschnittlichen Verbrauch an, andererseits spielen die Anzahl der Zapfstellen und die gewünschte Wassertemperatur eine Rolle. Wollen Sie beispielsweise alle Zapfstellen Ihrer gesamten Wohnung mit einem Durchlauferhitzer versorgen und Temperaturen über 40 Grad Celsius erreichen, sollten Sie auf ein Gerät ab 18 Kilowatt zurückgreifen. 3,5 bis 8 Kilowatt reichen aus, um eine bis zwei Zapfstellen mit angenehmen Wassertemperaturen fürs Händewaschen zu betreiben. Wann Sie zu einem Durchlaufwasserheizer mit 33 Kilowatt greifen sollten, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Der elektronisch geregelte Durchlauferhitzer ist für mehrere Zapfstellen in Ihrer Wohnung geeignet. Mit der Energieeffizienzklasse müssen Sie im Jahr mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 477 Kilowattstunden rechnen. Die Abmessungen betragen 47,8 x 22,5 x 10,5 Zentimeter und das Gewicht beläuft sich auf 3,6 Kilogramm.

Zusammenfassung

Dieser Durchlauferhitzer zeichnet sich gemäß Hersteller durch einen sparsamen und variablen Betrieb aus. Sie können bei der Installation eine von drei Leistungen aussuchen und die Temperatur wie gewünscht stufenlos einstellen. Mit der 3i-Technologie soll es Ihnen möglich sein, vorgewärmtes Wasser zu verwenden. Stiebel Eltron hebt die einfache Installation und den Verbrühschutz hervor.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen den Modellen mit SL und ST?

Ein Kunde bei Amazon erklärt, dass die SL-Geräte eine stufenlose Einstellung der Temperatur ermöglichen. Alle ST-Durchlauferhitzer des Herstellers verfügen über drei voreingestellte Temperaturstufen.

Benötige ich weiteres Zubehör für eine Aufputzmontage?

Nein. Laut Amazon-Verkäufer erhalten Sie alle benötigten Zubehöre zum Durchlauferhitzer DHB-E 18/21/24 SL von Stiebel Eltron. Mit den im Paket enthaltenen Teilen ist Ihnen eine Über- und Untertischmontage möglich.

Welche Temperatur sollte ich einstellen?

Das ist Ihnen überlassen, denn jeder Nutzer mag andere Temperaturen zum Duschen oder zum Händewaschen. Amazon-Kunden berichten, dass eine Temperatur zwischen 40 und 43 Grad Celsius ideal ist.

Was muss ich tun, wenn die Wasserversorgung unterbrochen ist?

Amazon-Kundenangaben zufolge springt der Durchlauferhitzer nur an, wenn ein bestimmter Wasserdruck vorhanden ist. Einen Defekt sollte es wegen einer Unterbrechung nicht geben. Wenn das Wasser im Anschluss wieder läuft, müssen Sie laut Käufern bei Amazon die Sicherung ausschalten, das Wasser einige Minuten laufen lassen und danach die Sicherung wieder eindrehen. Auf die Weise verhindern Sie demnach einerseits Luft im System, andererseits geht das Gerät nicht kaputt.

Weshalb liefert mir der Stiebel Eltron DHB-E 18/21/24 SL Durchlauferhitzer kein heißes Wasser?

Das kann gemäß Amazon-Kunden unterschiedliche Gründe haben wie beispielsweise eine falsche Montage oder eine zu große Durchflussmenge. Können Sie den Fehler nicht selber oder mithilfe der Bedienungsanleitung lösen, raten wir Ihnen, Kontakt mit einer Fachperson oder dem Hersteller aufzunehmen.

4. Hydraulischer Durchlauferhitzer DDLT PinControl 18 von AEG mit vier Leistungsstufen

Der AEG-Durchlauferhitzer DDLT PinControl 18 eignet sich zur Versorgung mehrerer Zapfstellen. Sie profitieren gemäß Hersteller im privaten und gewerblichen Bereich von der konstanten Auslauftemperatur. Ihnen stehen zwei manuell wählbare Leistungsstufen zur Verfügung, die Sie AEG zufolge als Sommer- und Winterbetrieb einstellen können. Daneben sind zwei hydraulische Stufen vorhanden, die automatisch mit der Durchflussmenge geschaltet werden. Die Anschlussleistung beträgt 18 Kilowatt und das Gerät ist auf eine Nennspannung von 400 Volt angewiesen.

Hydraulisches Modell: Das Gerät regelt die Wassertemperatur und die Heizleistung mittels Wasserdruck. Sie können den hydraulischen Durchlaufwasserheizer mit kalkhaltigem und kalkarmem Wasser betreiben.

Der Erhitzer von AEG ist 4 Kilogramm schwer und weist Abmessungen von 48,5 x 22,6 x 9,3 Zentimetern auf. Der Hersteller verspricht Ihnen eine einfache und schnelle Installation als Über- oder Untertischmontage. AEG macht Sie darauf aufmerksam, dass Sie den hydraulischen Durchlauferhitzer nicht zur Versorgung Ihrer Dusche verwenden dürfen. Die erzeugte Wassertemperatur liegt bei 60 Grad Celsius und die Schutzart beträgt 25. Für einen ausreichenden Druck sollte die Armatur geschlossen sein.

Folgendes Zubehör erhalten Sie zum Gerät:

  • Aufhängeleiste
  • Gewindebolzen
  • Kabeltülle
  • Doppelnippel
  • Flachdichtungen
  • Montageschablone
  • Bedienungs- und Installationsanleitung
Damit sich zukünftig niemand mehr unter der Dusche die Haut verbrüht, gibt es jetzt verschärfte Anforderungen an Durchlauferhitzer, die die Dusche versorgen. Seit 12. Oktober 2018 dürfen diese laut neuer Sicherheitsnorm nur noch eine maximale Temperatur von 55 °C erzeugen. Eine weitere Voraussetzung: Die Temperaturbegrenzung auf höchstens 55 °C muss so gestaltet sein, dass sie vom Nutzer nicht veränderbar ist. Hydraulische Durchlauferhitzer sind dadurch nun nicht mehr oder nur eingeschränkt für die Duschanwendung geeignet, weil die Warmwassertemperatur hydraulischer Durchlauferhitzer über das Gerät nicht gradgenau begrenzbar ist. Sanitärjournal

Zusammenfassung

Der AEG-Durchlauferhitzer PinControl ist ein hydraulisches Modell, das über vier Leistungsstufen verfügt. Es eignet sich für mehrere Zapfstellen wie Waschküche, Küchenspüle oder Badewanne. AEG verspricht Ihnen zuverlässige und konstante Wassertemperaturen, eine einfache Installation und eine flexible Verwendung.

FAQ

Reichen Absicherungen von 16 Ampere aus?

Nein. Gemäß Hersteller benötigen Sie eine Absicherung von 25 Ampere.

Wie heiß wird das Wasser?

Das Wasser wird auf etwa 60 Grad Celsius erhitzt, sodass Sie im Anschluss mithilfe der Mischkammer Ihre gewünschte Wassertemperatur einstellen können.

Kann ich den Durchlauferhitzer DDLT PinControl 18 von AEG verwenden, wenn häufiger Luft in die Leitung kommt?

Nein. Der Hersteller erklärt, dass das Modell über keine Luftblasenerkennung verfügt. Deshalb ist ein Defekt bei Luft in den Leitungen wahrscheinlich. AEG rät Ihnen zum DDLE Easy-Durchlauferhitzer mit Luftblasenerkennung.

Benötige ich eine spezielle Armatur?

Nein. Nach Aussage eines Amazon-Kunden können Sie jede geschlossene Armatur in Kombination mit dem AEG-Durchlauferhitzer DDLT PinControl 18 verwenden.

Welchen Querschnitt weist die Stromleitung auf?

Einem Amazon-Kunden zufolge beträgt der Querschnitt 2,5 Quadratmillimeter.

5. AEG Huz 5 Basis – sparsamer Kleinspeicher für 5 Liter warmes Wasser zur steckerfertigen Montage

Der Kleinspeicher Huz 5 Basis von AEG stellt Ihnen sofort Warmwasser in einem Bereich von 35 bis 85 Grad Celsius zur Verfügung. Die Temperatur stellen Sie über den Drehregler stufenlos ein. Es sind Begrenzungen bei 45, 55 und 65 Grad Celsius möglich, um eine Verbrennung zu verhindern und Energie zu sparen. Sie müssen das Gerät mit einer Spannung von 230 Volt betreiben und von einem Gewicht von 3,1 Kilogramm ausgehen. Der Boiler eignet sich gemäß AEG für eine Zapfstelle.

Boiler mit einem Volumen von 5 Litern: Den Kleinspeicher verwenden Sie nach Herstellerangaben in der Küche oder am Waschbecken, wo ein gewöhnlicher Durchlauferhitzer zu viel Energie verbraucht. Für den Abwasch in einem Singlehaushalt oder zum Händewaschen nach dem Toilettengang sind Sie demnach mit dem Kleinspeicher sparsamer.

Das Gerät hat eine Anschlussleistung von 2 Kilowatt und verbraucht 0,24 Kilowattstunden pro 24 Stunden. Die Energieeffizienzklasse A und eine Energiesparstellung sorgen dem Hersteller zufolge für einen sparsamen Betrieb. Die Montage ist Ihnen bei dem vorgestellten Modell untertisch möglich. Sie finden denselben Boiler für die Übertischmontage bei Amazon. AEG verspricht Ihnen eine einfache Montage, denn das Gerät ist steckerfertig und mit einem 60 Zentimeter langen Kabel ausgestattet. Sie erhalten zum Gerät die Aufhängeleiste, die Montageschablone und eine Installationsanleitung. Der Hersteller macht Sie darauf aufmerksam, dass der drucklose Kleinspeicher nur für eine Niederdruckarmatur geeignet ist.

Was ist eine Niederdruckarmatur? Eine Niederdruckarmatur verfügt – einfach gesagt – über drei Anschlüsse. Das kalte Wasser kommt aus der Leitung und gelangt auf direktem Weg zur Armatur. Ein Teil des kalten Wassers erreicht die Mischkammer und der andere Teil fließt in den Speicher. Im Boiler wird es erhitzt und fließt zurück zur Armatur, wo Sie heißes und kaltes Wasser wie gewünscht mischen. Bei Hochdruckarmaturen sind zwei Anschlüsse vorhanden. Das aus der Leitung kommende Wasser wird auf dem Weg zur Armatur geteilt. Ein Teil gelangt in die Armatur und der andere Teil durchläuft den Erhitzer. Was das mit drucklos, druckfest, geschlossen oder offen zu tun hat, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

AEG zufolge ist der Innenbehälter dieses Modells aus Polypropylen gefertigt und korrosionsfest. Der Heizflansch besteht aus Kupfer. Der gesamte Kleinspeicher verfügt über eine Schutzart von 24, die einen Schutz gegen den Zugang mit dem Finger und gegen allseitiges Spritzwasser verspricht. Zudem ist eine Frostschutzstellung vorhanden. Die Abmessungen betragen 41,5 x 25,2 x 23,3 Zentimeter und gemäß AEG können Sie aufgrund der Herstellung in Deutschland von einem qualitativ hochwertigen Produkt ausgehen.

Zusammenfassung

Der Kleinspeicher von AEG ist ein Boiler mit einem Volumen von 5 Litern, der sich für den täglichen Gebrauch von geringen Warmwassermengen eignet. Sie sollen von einem sparsamen Gerät profitieren, das sich für die drucklose Untertischmontage eignet. Stufenlos einstellbare Temperaturen, eine Begrenzung und ständig verfügbares Warmwasser gehören laut Hersteller zur benutzerfreundlichen Ausstattung dieses Modells.

FAQ

Benötige ich eine Niederdruckarmatur?

Ja. Die Montage des AEG Huz 5 Basis Kleinspeichers ist nach Angaben von Amazon-Kunden nur bei einer Niederdruckarmatur möglich. Das Gerät dient zur Versorgung einer einzelnen Zapfstelle.

Kann ich das Gerät als Laie anschließen?

Gemäß Amazon-Kunden ist die Installation einfach durchzuführen, wenn Sie die passenden Anschlussschläuche, Dichtungen und einen Schraubenschlüssel zur Hand haben.

Welchen Schlauch benötige ich zur Montage?

Der Schlauchanschluss verfügt laut Datenblatt über ein 3/8-Zoll-Gewinde.

Wie lange braucht der AEG-Kleinspeicher Huz 5 Basis, um das Wasser zu heizen?

Dem Amazon-Verkäufer zufolge benötigt der Kleinspeicher etwa 10 Minuten, um 5 Liter Wasser mit einer Temperatur von 15 Grad Celsius auf 65 Grad Celsius zu heizen.

Handelt es sich um einen Durchlauferhitzer?

Nein. Es handelt sich entsprechend den Aussagen von Amazon-Kunden um einen Kleinspeicher, der aufgrund des geringen Volumens und der schnellen Heizleistung einem Durchlauferhitzer gleichkommt.

6. Elektronischer Durchlauferhitzer Elex 21 N von Thermoflow mit Temperaturen von 0 bis 75 Grad Celsius

Der Thermoflow-Durchlauferhitzer Elex 21 N gehört zur Energieeffizienzklasse A und verbraucht durchschnittlich 461 Kilowattstunden im Jahr. Sie müssen mit einem Schallleistungspegel von 16 Dezibel rechnen. Die Nennleistung beträgt 21 Kilowatt und zur Versorgung ist ein Starkstromanschluss von 400 Volt nötig. Der Durchlauferhitzer ist mit einer Schutzart von IP 24 versehen, sodass Sie ihn nicht direkt im Strahlbereich positionieren dürfen. Das Gerät liefert Ihnen folgende Warmwasserleistungen:

  1. Bei 25 Grad Celsius: 11,8 Liter pro Minute
  2. Bei 35 Grad Celsius: 8,2 Liter pro Minute
Elektronisch geregelt mit Display: Der elektronische Durchlauferhitzer ermöglicht Ihnen Temperaturen in einem Bereich von 0 bis 75 Grad Celsius. Auf dem Display können Sie die Einstellungen ablesen. Das Gerät schaltet sich ab einer Menge von 2,5 Litern pro Minute ein und die maximale Zulauftemperatur des Wassers darf 20 Grad Celsius betragen. Ab Werk ist das Gerät auf eine Temperatur von 40 Grad Celsius eingestellt.

Der Durchlauferhitzer ist 5,3 Kilogramm schwer und erreicht Maße von 47,2 x 25,5 x 11,5 Zentimetern. Er verfügt über einen Wasseranschluss mit 1/2-Zoll-Gewinde und der Leitungsquerschnitt muss mindestens 4 Quadratmillimeter groß sein. Thermoflow weist Sie darauf hin, dass eine Fachperson die Montage des nicht-steckerfertigen Geräts übernehmen muss. Dasselbe trifft auf die Erstinbetriebnahme und Wartung zu. Sie nutzen den Durchlauferhitzer bei Bedarf für mehrere Zapfstellen. Der Hersteller verspricht ein sparsames, zuverlässiges und langlebiges Gerät.

Bitte beachten Sie: Damit ein Durchlauferhitzer die nötige Power erreicht, um das Wasser in kurzer Zeit auf die gewünschte Temperatur zu erhitzen, ist eine hohe Spannung erforderlich. Kleinere Modelle von 3,5 Kilowatt funktionieren mit 230 Volt und starke Versionen benötigen 400 Volt. Vor allem letzteres bedeutet eine hohe Stromschlaggefahr für Sie, denn Wasser und Elektrizität bergen beim Zusammentreffen ein hohes Risiko. Deshalb müssen Sie die Installation einer Fachperson überlassen. Unterschätzen Sie die Gefahren auf keinen Fall, selbst wenn Sie ein wenig Erfahrung in dem Bereich haben.

Zusammenfassung

Der elektronische Durchlauferhitzer von Thermoflow ist mit einem Display für eine einfache Handhabung ausgestattet. Er hat eine Nennleistung von 21 Kilowatt sowie die Schutzart IP 24. Sie können Temperaturen bis zu 75 Grad Celsius einstellen und vorgewärmtes Wasser bis maximal 20 Grad Celsius verwenden. Das laut Hersteller langlebige Gerät arbeitet demnach sparsam und zuverlässig.

FAQ

Kann ich den Thermoflow-Durchlauferhitzer Elex 21 N für eine Badewanne nutzen?

Ja. Zwar bietet er bei einer eingestellten Temperatur von 35 Grad Celsius nur eine Durchflussmenge von 8,2 Litern pro Minute. Amazon-Kunden erklären allerdings, dass die Menge zum Auffüllen einer Badewanne reicht.

Bleibt das blaue Licht ständig an?

Ja. Gemäß Verkäufer bei Amazon bleibt das blaue LED-Licht konstant angeschaltet.

Welche maximale Durchflussmenge schafft das Gerät?

Der Hersteller gibt Ihnen zwei Durchflussmengen an. Bei 25 Grad Celsius schafft es der Thermoflow Elex 21 N Durchlauferhitzer, pro Minute 11,8 Liter Wasser zu erhitzen. Bei 35 Grad Celsius sind es 8,2 Liter pro Minute.

Wie schwer ist das Gerät?

Der Durchlauferhitzer erreicht ein Gewicht von 5,3 Kilogramm.

7. Bosch-Durchlauferhitzer Tronic Comfort Plus mit zwei Leistungsstufen und Clickfix-plus-Montagetechnik

Den Durchlauferhitzer Tronic Comfort Plus preist Bosch als 2-in-1-Gerät an, weil er über zwei Leistungsstufen verfügt. Sie können entweder die Leistung von 18 oder von 21 Kilowatt einstellen. Zur Versorgung benötigen Sie einen Starkstromanschluss von 400 Volt mit einer Absicherung von 32 Ampere. Mit dem Regler bietet Ihnen das Gerät dem Hersteller zufolge eine einfache Bedienung. Die Einstellung funktioniert stufenlos und Symbole sollen Ihnen als Hilfe zur Temperatureinschätzung dienen. Eine grüne LED zeigt Ihnen den Status an, um Sie über den laufenden Betrieb zu informieren.

Einfache Montage: Der Hersteller verspricht Ihnen mit der Clickfix-plus-Montagetechnik eine einfache Installation des Durchlaufwasserheizers. Sie müssen zuerst die Montageplatte an der gewünschten Stelle anbringen. Danach klicken Sie das Gerät ein und schließen es an. Als letzten Schritt bringen Sie die Gerätehaube an und profitieren von warmem Wasser. Das Clickfix-System soll Ihnen bei der Neuinstallation und beim Austausch von Geräten helfen.

Das Modell TR5000R 18/21 EB von Bosch arbeitet mit 15 Dezibel Lautstärke und weist ein Gewicht von 3,3 Kilogramm auf. Die Abmessungen betragen 48,3 x 23,6 x 11,5 Zentimeter. Der Hersteller spricht von einem sparsamen Gerät mit der Energieeffizienzklasse A. Durchschnittlich verbraucht der Durchlauferhitzer 2,2 Kilowattstunden pro Tag und 479 Kilowattstunden pro Jahr. Im Vergleich zu einem hydraulischen Modell haben Sie gemäß Bosch eine Ersparnis an Wasser und Strom von 30 Prozent.

Wie heiß sollte ich das Wasser beim Durchlauferhitzer einstellen? Jeder Nutzer mag andere Wassertemperaturen zum Duschen oder zum Händewaschen, weil sich das Empfinden unterscheidet. Allgemein benötigen Sie zum Händewaschen eine geringere Temperatur als beispielsweise beim Duschen. Zum Geschirrspülen ist eine gewisse Hitze notwendig, um alle Bakterien und Keime abzutöten.

Die meisten Anwender stellen den Durchlauferhitzer auf 40 bis 45 Grad Celsius ein. Sollten Sie sich unsicher sein, empfehlen wir Ihnen bei 40 Grad Celsius zu starten. Im Anschluss können Sie die Temperatur wie gewünscht anpassen, sollte Ihnen das Wasser zu heiß oder zu kalt sein.

Den elektronisch geregelten Durchlauferhitzer erhalten Sie als weiß-graues Modell. Es ist vom VDE-Prüfinstitut auf die Sicherheit getestet. Bosch empfiehlt Ihnen, das Gerät von einer autorisierten Fachperson einbauen zu lassen. Mit einem IP 25 ist der Erhitzer strahlwassergeschützt, sodass Sie ihn im Duschbereich aufhängen dürfen. Zur Montage müssen Sie beachten, dass es sich um ein geschlossenes Übertischgerät handelt, das Sie für die Küche, das Badezimmer oder den Waschtisch verwenden.

Zusammenfassung

Der Bosch-Durchlauferhitzer soll einfach zu bedienen und sparsam sein. Mit dem Clickfix-plus-System ist Ihnen dem Hersteller zufolge eine einfache Installation möglich. Die Sicherheit ist geprüft und die Temperatur können Sie stufenlos einstellen. Der Hersteller betont außerdem die LED-Status-Anzeige, die 2-in-1-Leistungsumschaltung und die hilfreichen Symbole.

FAQ

Kann ich den Bosch-Durchlauferhitzer Tronic Comfort Plus selber installieren?

Der Hersteller erklärt, dass das Modell TR5000R 18/21 EB nur von einer Fachfirma installiert werden darf. Sollten Sie selber Hand anlegen, erlischt bei einem Defekt die Garantie.

Funktioniert eine Über- und Untertischmontage?

Nein. Der Durchlauferhitzer Tronic Comfort Plus von Bosch ist nur für eine Übertischmontage gedacht, weil sich die Anschlüsse unten befinden. Sie dürfen das Gerät auf keinen Fall auf dem Kopf montieren.

Weshalb blinkt die LED?

Bosch zufolge blinkt die LED die ersten 2 Sekunden der Kaltspülphase, bevor die Erhitzung der Heizdrähte beginnt.

Kann ich beim Modell TR5000R 18/21 EB erwärmtes Wasser verwenden?

Nein. Das Wasser darf gemäß Hersteller nicht mit Solar vorgewärmt sein, weil die maximale Wassertemperatur beim Zulauf 20 Grad Celsius beträgt.

Weshalb leuchtet die LED rot?

Nach Herstellerangaben muss eine Störung vorliegen. Bei einer rot leuchtenden oder blinkenden LED sollten Sie demnach den Kundendienst informieren.

8. VEN 5 U plus von Vaillant – 5-Liter-Kleinspeicher mit Frostschutz-, Antitropf- und Eco-Funktion

Der Vaillant-Kleinspeicher VEN 5 U plus erreicht eine Leistung von 2 Kilowatt. Zur Versorgung reicht eine Spannung von 230 Volt aus. Die Energieeffizienzklasse A verspricht Ihnen dem Hersteller zufolge einen sparsamen Betrieb mit einem jährlichen Verbrauch von 500 Kilowattstunden. Der Schallleistungspegel beträgt in Innenräumen 15 Dezibel und mit einer Schutzart von 24 ist der Durchlauferhitzer lediglich spritzwassergeschützt.

5-Liter-Speicher für ein Waschbecken: Als Boiler eignet sich das Gerät für eine drucklose Untertischmontage, weshalb Sie nur eine Zapfstelle betreiben können. Gemäß Hersteller ist der Kleinspeicher ideal für ein Waschbecken ausgelegt, bei dem Sie selten Wasser beziehen wollen und von einem sparsamen Gerät profitieren können.

Beim Vaillant-Speicher können Sie zwei Temperaturstufen wählen – 45 und 60 Grad Celsius. Die Eco-Funktion bietet Ihnen nach Herstellerangaben eine sparsame Erwärmung des Wassers. Die Frostschutzfunktion sorgt demnach dafür, dass es zu keinem Defekt kommt. Des Weiteren ist eine Antitropf-Funktion vorhanden und Sie können die Temperatur begrenzen. Sollte es zu einem Problem kommen, sollte Ihnen die Betriebskontrollanzeige dies anzeigen. Sie können den Kleinspeicher für Trinkwasser verwenden und vor Inbetriebnahme müssen Sie das Gerät mit kaltem Wasser füllen.

Die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) schreibt seit dem 1. November 2011 eine Untersuchungspflicht für alle Trinkwarmwasserspeicher mit einem Volumen größer als 400 l vor. Gleiches gilt für Anlagen mit Trinkwarmwasserleitungen (vom Speicher bis zur Zapfstelle) mit mehr als 3 l Volumen. Durch diese Maßnahme trägt der Gesetzgeber dem Gesundheitsschutz vor Legionellen Rechnung. Wird ein Durchlauferhitzer zur Warmwasserbereitung eingesetzt, entfällt in aller Regel diese Pflicht, da der Leitungsinhalt weniger als 3 l beträgt. Dies gilt auch für Warmwasserspeicher, wenn das Volumen der Zuleitung vom Speicher bis zur Zapfstelle weniger als 3 l beträgt.Gebäude- und Energietechnik IKZ

Zusammenfassung

Der VEN 5 U plus-Boiler fasst ein Volumen von 5 Litern und ist für die Untertischmontage geeignet. Sie können das Gerät für eine Zapfstelle verwenden, um laut Hersteller konstant heißes Wasser zu beziehen. Sie profitieren demnach von der Frostschutz- und der Eco-Funktion sowie von dem Temperaturbegrenzer.

FAQ

Läuft der Vaillant-Kleinspeicher VEN 5 U plus nach?

Nein. Gemäß Amazon-Kunden läuft nach Schließung des Wasserhahns kein Wasser nach. Manchmal tropft der Wasserhahn ein wenig, was bei einem Speicher wegen des Druckausgleichs normal ist.

Muss ich das Gerät befestigen oder kann ich ihn hinstellen?

Nach Aussage von Käufern bei Amazon können Sie den Kleinspeicher VEN 5 U plus von Vaillant hinstellen. Es ist empfehlenswert, das Gerät zu sichern.

Wie lang ist das Kabel?

Das Anschlusskabel ist laut Amazon-Kunden etwa 80 Zentimeter lang.

Kann ich den Boiler für eine Niederdruckarmatur verwenden?

Ja, Amazon-Kundenangaben zufolge müssen Sie das und dürfen das Gerät auf keinen Fall bei einer Hochdruckarmatur anschließen.

Erhalte ich die Schläuche zum Gerät?

Nein. Kunden bei Amazon erklären, dass Sie die Anschlussschläuche selber erwerben müssen.

9. Stiebel Eltron DNM 3 Durchlauferhitzer – hydraulische Mini-Version für Gästetoilette oder Gartenhaus

Der Durchlauferhitzer DNM 3 von Stiebel Eltron stellt Ihnen gemäß Hersteller sofort lauwarmes Wasser zur Verfügung. Es ist keine Fixtemperatur einstellbar, sondern das Gerät erhitzt das eingehende Wasser um 25 Grad Celsius. Der Durchlaufwasserheizer ermöglicht Stiebel Eltron zufolge annähernd eine konstante Wunschtemperatur, die von der Durchflussmenge abhängig ist. Es reicht eine Spannung von 230 Volt aus.

Folgendes Zubehör erhalten Sie zum Gerät:

  • 1 x Spezial-Strahlregler SR
  • 1 x Sieb
  • 1 x Installationsanleitung
  • 1 x Handbuch
Kleine Mini-Version mit hydraulischer Funktionsweise: Der Durchlaufwasserheizer erreicht eine geringe Leistung von 3,5 Kilowatt und eignet sich laut Stiebel Eltron für eine selten genutzte Entnahmestelle. Mit bis zu 2 Litern pro Minute können Sie den Durchlauferhitzer beispielsweise fürs Handwaschbecken in der Gästetoilette oder im Gartenhäuschen verwenden.

Sie müssen das Gerät an einer Niederdruckarmatur montieren, es darf eine Über- oder Untertischmontage sein. Sie können den steckerfertigen Durchlauferhitzer selber installieren, da er mit einem Schutzkontaktstecker ausgestattet ist. Nach Herstellerangaben müssen Sie darauf achten, dass es sich bei der Armatur um eine spezielle Ausführung für Mini-Durchlauferhitzer handelt. Die Installation sollen Sie dank des Profi-Rapid-Systems einfach vornehmen.

Was ist der Unterschied zwischen einem hydraulischen und einem elektronisch gesteuerten Durchlauferhitzer? Der Aufbau der zwei Arten ist ähnlich, denn im Gegensatz zu Gas-Modellen wird das Wasser mit Heizdrähten erwärmt. Der Unterschied ist, dass der elektronisch geregelte Durchlauferhitzer über Sensoren verfügt, die die Wassertemperatur und die Durchflussmenge überprüfen. Solche Modelle bestimmen mithilfe der Elektronik die gewünschte Wassertemperatur und passen die Heizleistung entsprechend an.

Hydraulische Durchlauferhitzer verfügen dagegen über Ventile und Regler, die auf den Wasserdruck reagieren. Je mehr Wasser Sie auf einmal ziehen, desto mehr erhitzen sich die Heizdrähte. In unserem Ratgeber gehen wir näher auf die zwei Funktionsweisen ein und zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile der jeweiligen Art auf.

Mit den geringen Abmessungen von 19 x 14,3 x 8,2 Zentimetern hat das Gerät laut Stiebel Eltron überall Platz. Das Gewicht beläuft sich auf 1,4 Kilogramm und die Schutzart beträgt 25. Die Energieeffizienzklasse A verspricht Ihnen gemäß Hersteller einen sparsamen Durchlauferhitzer. Es sollen keine Speicher- und Leistungsverluste zustande kommen. Der jährliche Stromverbrauch beläuft sich durchschnittlich auf 477 Kilowattstunden.

Zusammenfassung

Der DNM 3-Durchlauferhitzer ist Stiebel Eltron zufolge gut für selten genutzte Zapfstellen wie beispielsweise das Handwaschbecken in der Gästetoilette geeignet. Sie können das hydraulische Gerät demnach aufgrund der kompakten Maße überall montieren und einfach installieren. Der Mini-Durchlauferhitzer ist laut Hersteller ein komfortables, flexibles und sparsames Gerät, das das Wasser um 25 Grad Celsius erhitzt und die Wunschtemperatur annähernd konstant hält.

FAQ

Kann ich den Stiebel Eltron-Durchlauferhitzer DNM 3 als Ersatz für einen 5-Liter-Boiler nutzen?

Amazon-Kunden erklären, dass es auf Ihre Verwendung ankommt. Möchten Sie oft heißes Wasser beziehen, eignet sich der Durchlauferhitzer demnach nicht. Bei einer seltenen Entnahme von lauwarmem Wasser ist die Mini-Version demnach gut geeignet.

Wie viel Druck muss die Wasserleitung bieten?

Laut Hersteller sollte ein Mindestdruck von 2 Bar vorhanden sein. Der Druckverlust des Geräts beträgt etwa 0,6 Bar.

Weshalb kommt nur warmes und kein heißes Wasser?

Wie der Hersteller erklärt, heizt der Stiebel Eltron DNM 3 Durchlauferhitzer das Wasser um 25 Grad Celsius. Sollte es beim Eintritt in das Gerät beispielsweise 5 Grad Celsius warm sein, wird das Wasser im Anschluss nur 30 Grad Celsius warm. Ist das Wasser beim Eintritt 15 Grad Celsius warm, sind Temperaturen bis 40 Grad Celsius möglich.

Wie lang ist das Kabel?

Nach Aussage des Herstellers ist die Zuleitung 70 Zentimeter lang.

Kann ich das erhitzte Wasser trinken?

Ja. Gemäß Stiebel Eltron ist das Gerät nach der Trinkwasserverordnung geprüft.

10. Vaillant-Durchlauferhitzer electronic VED E 24/7 mit IP 25 und automatischer Lufterkennung

Der Durchlauferhitzer electronic VED E 24/7 von Vaillant erreicht eine Nennleistung von 24 Kilowatt und die benötigte Netzspannung beträgt 400 Volt. Das Gerät liefert Ihnen Temperaturen zwischen 30 und 60 Grad Celsius, die Sie dem Hersteller zufolge selbständig wählen. Ein zuschaltbarer Verbrühschutz soll verhindern, dass sich beispielsweise Kinder aufgrund einer zu hohen Wassertemperatur verbrennen. Die maximale Zapfmenge beläuft sich auf 7 Liter pro Minute. Mit einer Schutzart von IP 25 ist Ihnen eine Montage im Strahlwasserbereich möglich.

Mit automatischer Lufterkennung: Sollte sich Luft im System befinden, stoppt das Gerät laut Hersteller den Betrieb. Das ist entscheidend, weil die Heizdrähte wegen der Luftblasen kaputtgehen können. Vaillant verspricht Ihnen dank der gut zugänglichen und leicht austauschbaren Komponenten eine einfache und schnelle Wartung oder Reparatur.

Sollten Sie über eine Solar- oder Wärmepumpenanlage verfügen, können Sie das Wasser gemäß Hersteller nachwärmen. Demnach nutzen Sie das heiße Wasser an einer oder mehreren Zapfstellen. Die Anschlüsse müssen ein 1/2-Zoll-Gewinde aufweisen. Das Gerät gehört zur Energieeffizienzklasse A und verbraucht laut Energielabel durchschnittlich 468 Kilowattstunden im Jahr. Im Vergleich zu einem hydraulischen Modell profitieren Sie Vaillant zufolge von einer Strom- und Wasserersparnis von 30 Prozent. Sie müssen mit einer Geräuschemission von 15 Dezibel und einem Gewicht von 4,4 Kilogramm rechnen.

Was erkenne ich auf dem Energielabel? Die Hersteller sind verpflichtet, das Energielabel auf ihren Durchlauferhitzern anzubringen. Es stellt Ihnen wertvolle Informationen zur Verfügung, die die Kaufentscheidung maßgebend beeinflussen. Einerseits erkennen Sie die Energieeffizienzklasse, die sich bei Durchlauferhitzern von A bis G erstreckt. Andererseits gibt Ihnen der Hersteller den durchschnittlichen Verbrauch im Jahr an. Zusätzlich erfahren Sie, welchen Geräuschpegel das Gerät besitzt. Weil ein Durchlauferhitzer viel Energie benötigt, kann sich beim Kauf ein Blick auf das Energielabel lohnen. Weitere Kaufkriterien erläutern wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Die Abmessungen des Vaillant-Durchlauferhitzers betragen 48,1 x 24 x 9,9 Zentimeter. Mit dem PRO-I-Installationssystem soll die Montage einfach sein. Der Elektroanschluss befindet sich gemäß Hersteller unten. Das Gerät ist demnach für Kunststoffrohrsysteme geeignet. Vaillant weist darauf hin, dass Sie zur Installation eine Fachperson wie einen Elektroinstallateur beauftragen sollten.

Zusammenfassung

Der Durchlaufwasserheizer ist dem Hersteller zufolge ein leistungsstarkes und sparsames Gerät. Sie können mehrere Zapfstellen betreiben und die Temperatur stufenlos zwischen 30 und 60 Grad Celsius einstellen. Dank der Schutzart IP 25 können Sie das Modell im Strahlwasserbereich montieren. Das Lufterkennungssystem verhindert gemäß Vaillant einen vorzeitigen Defekt und die Wartung soll durch die gute Zugänglichkeit einfach zu realisieren sein.

FAQ

Weshalb wechselt das Wasser manchmal von heiß zu kalt?

Nach Angaben von Amazon-Kunden liegt das an Druckschwankungen in der Leitung oder einem defekten Sensor im Gerät.

Welche Maße weist der Vaillant-Durchlauferhitzer electronic VED E 24/7 ohne Verpackung auf?

Das Gerät verfügt über Abmessungen von 48,1 x 24 x 9,9 Zentimetern.

Kann ich warmes Wasser verwenden und zum Beispiel auf 55 Grad Celsius heizen?

Ja. Gemäß Produktdatenblatt bei Amazon können Sie für den Durchlauferhitzer electronic VED E 24/7 von Vaillant erwärmtes Wasser von einer Solar- oder Wärmepumpenanlage verwenden.

Weshalb wird die Durchflussmenge immer geringer?

Nach Aussage des Amazon-Verkäufers liegt das wahrscheinlich an einem verstopften Sieb. Sie können es beim Kaltwasserzulauf auf der linken Seite entfernen und reinigen. Sollte es nicht daran liegen, ist eine Kontaktaufnahme mit dem Hersteller empfehlenswert.

Kann ich mehrere Zapfstellen versorgen?

Ja. Amazon-Kunden berichten, dass sie mit einem Durchlauferhitzer die Küche und das Badezimmer mit jeweils zwei Zapfstellen problemlos versorgen.

Was ist ein Durchlauferhitzer?

Durchlauferhitzer TestEin Durchlauferhitzer oder Durchlaufwasserheizer ist ein fest montiertes Gerät, das Ihnen das Leitungswasser in kurzer Zeit erwärmt. Im Gegensatz zu einem Boiler wird das Wasser nicht ständig in einem Gefäß heiß gehalten, sondern mittels Heizdrähten beim Durchfließen temperiert.

Ein Durchlauferhitzer verbraucht Energie, sobald Sie den Wasserhahn öffnen. In dem Moment zieht das Gerät im Vergleich zu einem Speicher mehr Strom, dagegen können Sie bei der Energie sparen, die ein Boiler zum Warmhalten des Wassers benötigt.

Wann benötige ich einen Durchlauferhitzer?

Jeder braucht täglich heißes Wasser für unterschiedliche Aktivitäten wie Duschen, Händewaschen oder Geschirrspülen. Einige Häuser sind mit einer zentralen Heizungsanlage ausgestattet, die mittels Öl, Gas, Strom oder Pellets alle Wohnungen mit heißem Wasser versorgt. Sollte das bei Ihnen nicht der Fall sein, müssen Sie das Wasser auf eine für Sie gewünschte Temperatur bringen. Sie haben die Möglichkeit, auf einen Warmwasserspeicher oder auf einen Durchlauferhitzer zurückzugreifen.

Was ist besser – ein Durchlauferhitzer oder ein Warmwasserspeicher?

Wenn Sie in Ihrer Wohnung selber für die Warmwasserversorgung zuständig sind, müssen Sie sich früher oder später die Frage stellen, welches Gerät eher für Sie geeignet ist. Bei einem Warmwasserspeicher haben Sie den Vorteil, dass Ihnen immer kochend heißes Wasser bereitsteht. Die ständige Warmhaltung verursacht nur geringe Kosten und die Aufheizung bei einem leeren Tank funktioniert mit wenig Strom. Aufgrund des ständig warmen Wassers können sich im Boiler schneller Keime bilden, sollte er nicht ausreichend heiß eingestellt sein.

Auf die Situation kommt es an: Ob Sie zu einem Durchlauferhitzer oder einem Warmwasserspeicher greifen, kommt stark auf Ihre individuelle Situation an. Kleinere Haushalte mit einem geringen Bedarf fahren besser mit einem Durchlauferhitzer. Für die wenigen Entnahmen fällt der Stromverbrauch gering aus. Leben in Ihrem Haushalt mehrere Personen, die viel Warmwasser nutzen, sollten Sie zu einem Boiler greifen. Dasselbe trifft zu, wenn Sie mehrere Zapfstellen mit einem Gerät betreiben wollen. Durchlauferhitzer können bei einem zu großen Warmwasserbedarf oder zu vielen Zapfstellen schnell an ihre Grenzen gelangen. Dennoch gibt es Modelle, die auf diese Verwendung ausgerichtet sind.

Durchlauferhitzer benötigen in der kurzen Zeit des Erhitzens sehr viel Strom, dagegen halten sie das Wasser nicht warm, was eine Keimbildung verhindert. Sie müssen für die Geräte weniger Platz einberechnen und geben im Vergleich zu einem Boiler einen geringeren Betrag beim Kauf aus. Es geht weniger Wärme und Energie verloren, was die Durchlauferhitzer umweltfreundlicher macht. Ein großer Vorteil von hochwertigen Modellen ist, dass Sie eine gradgenaue Temperatur wählen können. Sie müssen unter der Dusche nicht erst über die Mischkammer die gewünschte Temperatur einstellen, sondern beziehen direkt wohltemperiertes Wasser.

Vor- und Nachteile eines Durchlauferhitzers gegenüber Warmwasserspeichern

  • Günstiger im Erwerb
  • Kurze Aufheizzeit
  • Geringer Wärme- und Energieverlust
  • Umweltfreundlich
  • Kompakte Maße
  • Gradgenaue Temperaturen
  • Keine Keimbildung
  • Hohe Betriebskosten
  • Teilweise sensible Systeme
  • Für wenige Zapfstellen gedacht
  • Nur bei geringem Warmwasserbedarf sinnvoll

Wie funktioniert ein Durchlauferhitzer?

Durchlauferhitzer VergleichJeder Durchlauferhitzer nimmt das Wasser aus der Leitung auf, erhitzt es und leitet es zur Armatur. Wie das im Detail funktioniert, ist von Art zu Art unterschiedlich. Zusätzlich konstruiert jeder Hersteller eigene Besonderheiten, die den typischen Ablauf verändern. Für eine gut überlegte Kaufentscheidung wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick in die allgemeinen Funktionsweisen der drei Hauptarten gewähren.

Wie funktioniert ein elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer?

Elektronische gesteuerte Durchlauferhitzer funktionieren – wie der Name aussagt – mittels Elektronik. Im Inneren befinden sich mindestens zwei Sensoren, von denen einer die Temperatur und der andere die Durchflussmenge misst. Beide Werte sind entscheidend, um das Wasser auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Sobald kaltes Wasser eintritt, registrieren die Sensoren die veränderten Verhältnisse und geben die gesammelten Daten laufend weiter.

Die Elektronik ermittelt, wie heiß die Heizdrähte werden müssen, um die eingestellte Wassertemperatur zu erreichen. Sobald die Heizdrähte mit Wasser umgeben sind, beginnen sie zu glühen. Wie stark sie sich erhitzen, hängt von der ermittelten Leistung der Elektronik ab. Während das Wasser durch das System fließt, strömt es an den Heizdrähten vorbei und wird auf die Weise heiß. Sie müssen einen kurzen Moment warten und können nur kaltes oder lauwarmes Wasser beziehen, bis die Heizdrähte heiß sind und das Heißwasser bei der Zapfstelle ankommt.

Wie funktioniert ein hydraulischer Durchlauferhitzer?

Beim hydraulischen Durchlauferhitzer funktionieren viele Mechanismen anstelle der Elektronik mit Wasserdruck. Ein Differenzdruckschalter nimmt eine Veränderung wahr, sobald Sie Wasser beziehen wollen und es durch das System fließt. Ein Zapfen registriert den Druckunterschied und ruft je nach Wassermenge eine stärkere oder schwächere Leistung ab.

Ähnlich wie beim elektronisch gesteuerten Modell passen die Heizdrähte mittels Membrane die Leistung an, um die gesamte Wassermenge auf Temperatur zu bringen. Welche Leistung dazu notwendig ist, ermitteln keine Sensoren, sondern steuert der Wasserdruck. Zumeist erzeugen hydraulische Modelle eine Maximaltemperatur, sodass Sie Ihre gewünschte Wassertemperatur in der Mischkammer einstellen müssen.

Zwei Prinzipien bei hydraulischen und elektronischen Geräten: Zur Erhitzung des Wassers kommen bei hydraulischen und elektronisch gesteuerten Durchlauferhitzern zwei Prinzipien zum Tragen. Entweder befindet sich ein Rohrheizkörper oder ein Blankdraht im Gerät, die Sie beide mit Strom aus der Steckdose betreiben müssen. Rohrheizkörper bestehen zumeist aus Kupfer, weil das Material die Wärme gut überträgt. Die Rohre dienen als Wasserleitung des Durchlauferhitzers und erwärmen das Wasser während des Durchlaufens von außen. Bei Blankdrahtgeräten befindet sich der Heizdraht in der Wasserleitung, sodass das Wasser direkten Kontakt mit den nackten Drähten hat und von innen erwärmt wird.

Wie funktioniert ein gasbetriebener Durchlauferhitzer?

Gasbetriebene Durchlauferhitzer unterscheiden sich stark von den anderen zwei Arten, weil das Wasser nicht mit einem Draht, sondern mit einer Flamme erhitzt wird. Sie benötigen in Ihrer Wohnung eine Gasleitung oder Sie verwenden Flüssiggas. Das Gas wird entweder mittels ständig brennender Zündflamme oder mittels Piezozündung entfacht. Neuere Versionen benötigen keinen Stromanschluss mehr, sondern Zünden dank einer Batterie oder eines integrierten Generators. Das kleine Feuer im Inneren erhitzt im Anschluss die Leitung im Durchlauferhitzer, in der das Wasser fließt. Im Endeffekt erhalten Sie wie bei den zwei anderen Arten heißes Wasser für den täglichen Gebrauch.

Welche Vor- und Nachteile haben die unterschiedlichen Durchlauferhitzer?

VorteileSie kennen inzwischen die unterschiedlichen Funktionsweisen der drei Hauptarten. Heutzutage greifen die meisten Nutzer auf elektronisch geregelte Varianten zurück, weil die Modelle im Vergleich zu den anderen Arten einige positive Aspekte mitbringen. Im Folgenden möchten wir Ihnen die Vor- und Nachteile jeder Art aufzeigen, damit Sie eine geeignete Variante erwerben.

Gasbetriebener Durchlauferhitzer

Gasbetriebene Durchlauferhitzer sind die preiswerte Variante. Sie sparen beim Erwerb Geld, weil Modelle ohne Erdgas-Betrieb für wenige Euros erhältlich sind. Da Brennstoff weniger kostet als Strom, können Sie bei den laufenden Ausgaben weiter sparen. Sollten Sie auf ein Gerät mit Flüssiggas zurückgreifen, ist es flexibel einsetzbar. Eine Außen- und Inneninstallation stellt kein Problem dar. Die Montage ist einfach vorzunehmen, weil Sie im Gegensatz zu den anderen Arten keine Fachperson mit der Elektronik beauftragen müssen.

Bei der Verbrennung des Gases entsteht Abgas, weshalb Sie zur Montage immer über einen Schornstein oder ein Abgasrohr verfügen müssen. Die Abgase belasten die Umwelt und aufgrund des Gasbetriebs ist der Durchlauferhitzer wartungsintensiv. Sie können keine exakten Wunschtemperaturen wählen und müssen mit starken Temperaturschwankungen rechnen. Es könnte einen Moment dauern, bis Sie Ihre gewünschte Wasserwärme über die Mischkammer reguliert haben. Die Einstellzeit bedeutet einen hohen Energieverlust. Sollte eine weitere Zapfstelle auf den Erhitzer zurückgreifen, ist aufgrund des abfallenden Drucks eine erneute Einstellung notwendig.

Pro und Kontra

  • Brennstoffkosten geringer als Stromkosten
  • Geringer Anschaffungspreis
  • Mit Flüssiggas flexibel einsetzbar
  • Einfache Installation
  • Schornstein oder Abgasrohr notwendig
  • Wartungsintensiv
  • Keine gradgenauen Temperaturen
  • Anfällig für Temperaturschwankungen
  • Abgase entstehen
  • Hoher Energieverlust

Hydraulischer Durchlauferhitzer

Bei einem hydraulischen Durchlauferhitzer haben Sie den Vorteil, dass die Geräte aufgrund des einfachen Aufbaus günstig sind. Es ist kaum eine Wartung notwendig, da langlebige Materialien verbaut sind und keine Verbrennung im Inneren stattfindet. Das bedeutet, dass keine Abgase zustande kommen. Im Vergleich zu einem gasbetriebenen Gerät ist der hydraulische Durchlauferhitzer umweltfreundlicher und setzt die Energie besser um.

Dennoch besteht dasselbe Problem wie bei gasbetriebenen Modellen – der Energieverlust ist aufgrund ungenauer Temperaturen groß. Sie müssen Ihre Wunschtemperatur in der Mischkammer einstellen, sodass Sie wertvolle Zeit verlieren. Das bedeutet gleichzeitig einen Verlust von Wasser und Energie. Hydraulische Modelle sind anfällig für Temperaturschwankungen wie beispielsweise bei der Entnahme des Wassers von einer weiteren Zapfstelle. Die Stromkosten sind wie beim elektronisch gesteuerten Modell hoch und die Installation von leistungsstarken Durchlauferhitzern ist wegen der hohen Spannung nur durch eine Fachperson möglich.

Pro und Kontra

  • Geringer Anschaffungspreis
  • Kaum Wartungen notwendig
  • Keine Abgase
  • Umweltfreundlich
  • Hoher Energieverlust
  • Hohe Stromkosten
  • Installation durch Fachpersonal
  • Keine gradgenauen Temperaturen
  • Anfällig für Temperaturschwankungen

Elektronisch geregelter Durchlauferhitzer

Bei elektronisch geregelten Durchlauferhitzern profitieren Sie von gradgenauen Temperaturen, die Sie im Vorhinein einstellen. Sie verlieren kein Wasser und keine Energie durch das Mischen des Wassers, sodass im Vergleich zu hydraulischen Modellen eine Ersparnis von 30 Prozent möglich ist. Aufgrund des Sensors und der Elektronik kommt es zu keinen Temperaturschwankungen und eine Wartung ist kaum notwendig. Sie profitieren von einem umweltfreundlichen Gerät, das keine Abgase produziert.

Was ist der Unterschied zwischen vollelektronischen und elektronischen Durchlauferhitzern? Der vollelektronische Durchlauferhitzer ist die Luxusausführung, die Ihnen eine noch konstantere Temperatur gewährleistet. Im Gegensatz zu elektronisch gesteuerten Modellen ist ein zusätzliches Motorventil verbaut. Auf die Weise steuert das Gerät nicht nur die Leistung der Heizdrähte, sondern kann Einfluss auf die Durchflussmenge nehmen. Sollte die Wassertemperatur wegen eines zu langen Betriebs oder wegen der Wasserentnahme an einer weiteren Zapfstelle abnehmen, passt sich das Gerät durch eine Druckveränderung an. Bei vollelektronischen Modellen profitieren Sie von einer gradgenauen und konstanten Temperatur.

Im Vergleich zu hydraulischen Durchlauferhitzern müssen Sie mit höheren Anschaffungskosten rechnen. Die Stromkosten sind trotz des geringeren Energieverlusts hoch und leistungsstarke Geräte müssen Sie von einer Fachperson einbauen lassen. Das bedeutet erneute Kosten.

Pro und Kontra

  • Gradgenaue Temperaturen
  • Keine Temperaturschwankungen
  • Kaum Wartungen notwendig
  • Keine Abgase
  • Geringer Energieverlust
  • Höhere Anschaffungskosten
  • Hohe Stromkosten
  • Installation durch Fachpersonal

Welche Hersteller bieten gute Durchlauferhitzer an?

Mittlerweile gibt es diverse Hersteller, die sich auf die Entwicklung von Durchlauferhitzern spezialisiert haben. Neben Durchlaufwasserheizern produzieren die meisten Hersteller zudem Warmwasserspeicher und Heizungen. Die Auswahl eines vertrauenswürdigen Herstellers kann sich für Sie als schwierig erweisen, weil Sie sich wahrscheinlich nicht täglich mit Warmwassergeräten befassen. Wir möchten Ihnen drei Hersteller beziehungsweise Marken vorstellen, die von vielen Kunden gelobt wurden:

  • Der beste DurchlauferhitzerAEG: AEG wurde 1883 von Emil Rathenau gegründet und die Buchstaben standen damals für Allgemeine-Elektricitäts-Gesellschaft. Das Unternehmen stellte diverse Produkte für die elektrische Energietechnik und den Haushaltsbedarf wie Kühlschränke her. Heutzutage finden Sie im Sortiment von AEG abgesehen von Küchenutensilien diverse hydraulische und elektronisch gesteuerte Durchlauferhitzer. Der Hersteller verspricht eine gute Funktionalität, eine hohe Nachhaltigkeit und eine praktische Form.
  • Stiebel Eltron: Stiebel Eltron gehört zu den bekanntesten Marken, wenn es um Durchlauferhitzer und Warmwassergeräte geht. Mit einer breiten Vielfalt und einer hochwertigen Verarbeitung will das Unternehmen seine Kunden überzeugen. Effizienz und Wirtschaftlichkeit mit einem hohen Maß an Kundenorientiertheit machen die deutsche Firma nach eigenen Angaben aus. 1927 erfand Dr. Theodor Stiebel den ersten Kleindurchlauferhitzer von 1.000 Watt und mit einer Zwei-Stufen-Technik, was den Ursprung der langen Erfolgsgeschichte ausmacht.
  • Vaillant: Das Unternehmen mit Hauptsitz in Remscheid hat sich auf den Bereich Heiztechnik spezialisiert. Die Firma blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte seit 1847 zurück und beschäftigt weltweit über 13.000 Mitarbeiter. Vaillant steht nach eigenen Aussagen für energiesparende und umweltschonende Systeme für einen hohen Wohnkomfort. Abgesehen von Durchlauferhitzern finden Sie Produkte zum Heizen und Kühlen. Das Unternehmen verspricht hochwertige Produkte zu vernünftigen Preise mit einer guten Ideenvielfalt.

Es gibt noch weitere Hersteller wie beispielsweise Siemens, Thermoflow oder Bosch, die gute Durchlauferhitzer anbieten und eine hohe Kundenzufriedenheit erreichen. Wir raten Ihnen deshalb, dass Sie vor dem Kauf einige Kundenrückmeldungen zu Ihrem Wunschmodell lesen. Informieren Sie sich auf der Herstellerseite, sodass Sie sich für ein hochwertiges Produkt eines vertrauenswürdigen Anbieters entscheiden.

Auf welche Kriterien muss ich beim Kauf eines Durchlauferhitzers achten?

BestellungWir haben Ihnen in unserem Vergleich einige gute Durchlauferhitzer vorgestellt. Sollte kein passendes Modell dabei gewesen sein, müssen Sie sich selbst auf die Suche begeben. Möglicherweise möchten Sie sich noch einmal einen Überblick über verschiedene Kaufkriterien verschaffen. Denn Sie treffen auf eine große Auswahl an unterschiedlichen Modellen, was einen Überblick schwierig gestalten und zu Fehlkäufen führen kann. Deshalb stellen wir Ihnen im Folgenden bedeutende Kriterien vor, auf die Sie beim Kauf achten sollten.

Grundsituation

Bevor Sie zum erstbesten Durchlauferhitzer greifen, sollten Sie wissen, ob sich das Gerät für Sie und Ihre Grundsituation eignet. Überlegen Sie deshalb, wie viel Wasser Sie verbrauchen, über wie viele Zapfstellen Sie verfügen und wie viele Personen in Ihrem Haushalt sind. Handelt es sich um einen kleinen Zwei-Personen-Haushalt mit einem Badezimmer und einer Küche, lohnt sich ein Durchlauferhitzer. In folgenden Fällen raten wir Ihnen zu einem Warmwasserspeicher:

  1. Der Haushalt besteht aus mehr als vier Personen.
  2. Sie verwenden viel heißes Wasser, weil Sie beispielsweise täglich baden oder lange duschen.
  3. Sie wollen eine zentrale und sparsame Warmwasserversorgung für alle Zapfstellen im Haus.

Ein Durchlauferhitzer ist für kurze Heißwassersequenzen gedacht. Deshalb kann es für Sie schnell teuer werden, sollten Sie täglich eine lange Dusche oder ein heißes Bad nehmen. Die Geräte sind bei einer häufigen Verwendung teurer als Warmwasserspeicher. Abgesehen vom Preis können Durchlauferhitzer an ihre Grenzen geraten, sollten Sie sie zu lange am Stück verwenden. Bei einem Warmwasserspeicher passiert das nicht, er kann höchstens plötzlich leer sein.

Bei Verwendung an mehreren Zapfstellen: Leistungsstarke Durchlauferhitzer eignen sich für mehrere Zapfstellen, sodass Sie ein zentrales Gerät für beispielsweise die Küche und das Badezimmer verwenden können. Allerdings erhöhen sich auf die Weise die Energiekosten, weil der Weg zur Zapfstelle länger ist und Wärme verloren geht. Zusätzlich verlängert sich die Heizzeit des Geräts, weshalb Sie in solch einem Fall zu zwei Erhitzern greifen sollten. Je näher der Durchlauferhitzer bei der gewünschten Zapfstelle ist, desto günstiger ist er im Unterhalt.

Art

Wenn Sie sich sicher sind, dass ein Durchlauferhitzer gut geeignet ist, sollten Sie sich der Art widmen. Wir raten Ihnen zu einem hydraulischen oder elektronisch gesteuerten Modell. Gasbetriebene Geräte sind zwar günstig im Unterhalt und bei der Anschaffung, benötigen allerdings spezielle Bedingungen. Entweder müssen Sie einen Gasanschluss haben oder das Gerät mit Flüssiggas betreiben, das Platz benötigt. Zusätzlich ist ein Schornstein oder Ablass nötig, um die Abgase ins Freie zu befördern.

Bei der Auswahl einer passenden Art sollten Sie sich überlegen, wie viele Zapfstellen Sie betreiben möchten. Geht es Ihnen beispielsweise nur um das Waschbecken in der Gästetoilette, raten wir Ihnen zu einem hydraulischen Modell. Es ist günstig, bietet heißes Wasser und Sie verzichten auf zu viel Elektronik. Dasselbe Gerät eignet sich in der Küche zum Spülen. Beim Abwasch sind keine exakten 40 Grad Celsius nötig, sodass geringe Temperaturschwankungen oder Veränderungen nicht viel ausmachen.

Suchen Sie einen Durchlauferhitzer für die Dusche, raten wir Ihnen zu einem elektronisch gesteuerten Modell. Einerseits ist wegen der Verordnung von 2018 keine andere Art zulässig, andererseits können Schwankungen unter der Dusche mühsam und nervig sein. Mit einem elektronischen Gerät können Sie die Temperatur gradgenau einstellen und profitieren von einer konstanten Wärme. Für mehr Genauigkeit, bessere Einstellmöglichkeiten und weniger Temperaturschwankungen eignet sich eine vollelektronisch gesteuerte Variante.

Montage

Durchlauferhitzer bestellenJeder Durchlauferhitzer benötigt ein druckfestes – auch geschlossenes – System. Das heißt, die Hälfte des Leitungswassers gelangt in die Armatur und die andere Hälfte in das Gerät. Im Gegensatz dazu sind Wasserboiler auf ein druckloses – beziehungsweise offenes – System angewiesen, sodass die Aufteilung des Wassers erst in der Armatur geschieht.

Für Durchlaufwasserheizer ist es wichtig, dass Sie zu Hause über eine Hochdruckarmatur verfügen. Sie muss zwei Schläuche aufweisen, von denen Sie einen am Kaltwasser aus der Leitung und den anderen am Heißwasser des Durchlauferhitzers anschließen. Sollten Sie noch nicht über die richtige Hochdruckarmatur verfügen, müssen Sie sie zusätzlich erwerben.

Alle Durchlauferhitzer funktionieren druckfest, weshalb Sie nicht auf den Druck achten müssen. Wichtiger ist, ob eine Über- oder Untertischmontage möglich ist. Bei einer Untertischmontage sind die Anschlüsse fürs Wasser nach oben aus dem Gerät ausgerichtet. Dadurch können Sie den Erhitzer beispielsweise im Spülschrank unterbringen.

Bei einer Übertischmontage schauen die Anschlüsse nach unten aus dem Modell, was Ihnen zum Beispiel eine Installation über der Duschbrause ermöglicht. Einige Durchlauferhitzer können Sie für beide Montagearten verwenden, weil sie sich drehen lassen. Sie sollten daher vor dem Kauf wissen, wo Sie Ihren zukünftigen Durchlaufwasserheizer befestigen.

Auf die Schutzart achten: Bei der Auswahl eines Durchlauferhitzers ist es wichtig, dass Sie den Befestigungsort kennen. Er ist entscheidend für die Montageart und bestimmt, über welche Schutzart das Gerät verfügen muss. Wollen Sie den Erhitzer im Duschbereich wie zum Beispiel über der Brause befestigen, muss er einen IP von mindestens 25 aufweisen. Erst dann ist das Gerät gegen Strahlwasser wie zum Beispiel aus einer Düse geschützt. Bei einer Schutzart von 24 oder weniger ist höchstens ein Schutz gegen Spritzwasser gegeben.

Leistung

Die Leistung gehört zu den wichtigsten Eigenschaften eines Durchlauferhitzers. Sie entscheidet, wie warm das Wasser wird, wie viel Wasser Sie beziehen und wie viele Zapfstellen Sie mit dem Gerät betreiben können. Für eine Zapfstelle, bei der Sie wenig Wasser und nur eine angenehme Temperatur benötigen, reichen 3,5 Kilowatt. Bei zwei Zapfstellen wie beispielsweise zwei Spülbecken in der Gästetoilette eignet sich ein Erhitzer mit 8 Kilowatt.

Geht es Ihnen um die Versorgung einer kleinen Wohnung mit Küche und Badezimmer, benötigen Sie mindestens 18 Kilowatt. Die Leistung reicht für heißes Wasser in größeren Mengen und das Gerät kann mit der Kraft besser mit Schwankungen umgehen. Mit einer Leistung von 24 bis 27 Kilowatt versorgen Sie problemlos bis zu sechs Zapfstellen in einer größeren Wohnung. Die stärksten Durchlauferhitzer erreichen Leistungen um 33 Kilowatt. Solche Varianten eignen sich für größere Wohnungen mit über acht Zapfstellen.

Zur Auswahl der idealen Leistung ist es entscheidend, dass Sie die Situation gut einschätzen. Wie viele Zapfstellen wollen Sie versorgen? Wie oft und wie lange beziehen Sie heißes Wasser? Welche Temperatur muss das Wasser haben? Wollen Sie viel Energie sparen, raten wir Ihnen bei weit auseinander liegenden Zapfstellen zu mehreren Erhitzern. Indem Sie lange Leitungswege verhindern, muss das Gerät weniger lange arbeiten und auf dem Weg geht weniger Energie verloren. Die zusätzliche Ausgabe für einen weiteren Durchlaufwasserheizer holen Sie mit dem geringeren Stromverbrauch nach einiger Zeit wieder herein.

Mehr Aufwand bei der Installation: Greifen Sie zu einem Modell über 8 Kilowatt, müssen Sie mit einem erhöhten Installationsaufwand rechnen. Der Durchlauferhitzer braucht zur Versorgung mehrerer Zapfstellen viel Power aus der Steckdose. Schließlich erhitzt er das Wasser innerhalb weniger Sekunden auf über 60 Grad Celsius. Das ist nur mit einem Starkstromanschluss möglich, sodass Sie für die Montage eine Fachperson beauftragen müssen. Die Hersteller verlangen bei Garantieansprüchen zumeist einen Beweis, dass ein Profi am Werk war. Kleinere Varianten kommen dagegen steckerfertig zu Ihnen, sodass die gewöhnlichen 230 Volt aus der Steckdose reichen.

Verbrauch

Ein Durchlauferhitzer sollte das Wasser wie gewünscht erhitzen und nicht zu viel Energie benötigen. Je mehr Leistung Ihr Wunschgerät aufweist, desto mehr Strom wird es benötigen. Die Hersteller geben Ihnen zur Orientierung eine Energieeffizienzklasse an, die Ihnen in Buchstaben etwas zum Stromverbrauch aussagt. Ein Gerät mit einem A ist sparsamer als beispielsweise mit einem C. Weiter erfahren Sie auf dem Energielabel den durchschnittlichen Verbrauch in einem Jahr. Die Werte und Angaben bieten Ihnen wichtige Informationen für Ihre Auswahl.

Sie sollten sich bewusst sein, dass der jährliche Verbrauch nur ein Durchschnittswert ist und im Endeffekt nicht viel über Ihren individuellen Stromverbrauch aussagt. Im Internet finden Sie spezielle Rechner, sodass Sie Ihren spezifischen Verbrauch ausrechnen können. Sie geben die Leistung, die Nutzungsdauer und den Strompreis ein. Der Rechner zeigt Ihnen im Anschluss an, wie viel Energie Sie pro Tag benötigen und was es ungefähr kosten wird. Bedenken Sie zusätzlich, dass es von Modell zu Modell Unterschiede gibt und Abweichungen von Ihrer Rechnung entstehen.

Der Stromverbrauch eines Durchlauferhitzers lässt sich anhand der Maximalleistung des Gerätes und der Nutzungsdauer überschlägig ermitteln. Ein Durchlauferhitzer mit einer Leistungsaufnahme von 18 Kilowatt (kW) wird bei voller Leistung in einer Stunde 18 Kilowattstunden (kWh) verbrauchen. Wenn täglich von vier Personen jeweils zehn Minuten bei voller Leistung geduscht wird, ergibt sich ein Verbrauch von rund 4400 kWh pro Jahr. Bei einem Durchschnittspreis von 28 Cent pro kWh würden jährliche Kosten von 1226 € entstehen.Wikipedia

Temperatur

Die Hauptaufgabe eines Durchlauferhitzers ist es, das Wasser zu heizen. Bei hydraulischen und gasbetriebenen Modellen erreicht der Erhitzer eine maximale Temperatur, sodass Sie mithilfe der Mischkammer selber Ihre Wunschtemperatur einstellen können. Zumeist handelt es sich um einen Wert von etwa 60 Grad Celsius, den Sie nicht verändern können.

Durchlauferhitzer Test und VergleichBei elektronisch gesteuerten Modellen haben Sie einen größeren Einfluss. Entweder stehen Ihnen unterschiedliche Stufen zur Verfügung oder Sie können die Temperatur stufenlos wählen. Der Durchlauferhitzer wärmt das Wasser im Anschluss gradgenau, was Ihnen ein angenehmes Duschen verspricht. Sie müssen das Wasser nicht mehr in der Mischkammer mit kaltem Wasser vereinen, sondern erhalten beim Öffnen des Wasserhahns die eingestellte Temperatur von beispielsweise 40 Grad Celsius. Der Luxus geht jedoch mit einem höheren Preis einher.

Funktionen und Ausstattung

Abgesehen von der Temperatureinstellung verbauen die Hersteller bei elektronisch gesteuerten Durchlauferhitzern weitere Extras, die Ihnen eine spezielle Verwendung ermöglichen. Dazu gehört zum Beispiel die Memory-Funktion. Bei einigen Geräten können Sie mehrere Temperaturen voreinstellen und mit einem Knopfdruck abrufen.

Das ist wertvoll, sollten Sie einen Erhitzer für unterschiedliche Aufgaben verwenden und jeweils andere Temperaturen wünschen. Einen Verbrühschutz können Sie bei den meisten elektronisch gesteuerten Modellen einschalten, sodass das Wasser niemals heißer als 43 Grad Celsius wird. Bei jüngeren Kindern kann die Kindersicherung schlimme Verbrennungen verhindern.

Möchten Sie eine gute Kontrolle des Verbrauchs, greifen Sie zu einem hochwertigen Modell mit Display. Abgesehen von der Wassertemperatur erfahren Sie bei einigen Geräten den Stromverbrauch. Ein spezieller Eco-Modus verspricht Ihnen einen geringeren Verbrauch, den Sie über das Display kontrollieren können. Bei solchen Ausstattungen, Funktionen und Besonderheiten müssen Sie sich bewusst sein, dass der Durchlauferhitzer automatisch mehr kostet.

Mit Fernbedienung: Wer wenig Platz im Badezimmer hat und den Durchlauferhitzer in einer gewissen Distanz zur Dusche oder zum Spülbecken befestigen muss, kann von einem speziellen Extra profitieren – einer Fernbedienung. Sollten Sie während der Dusche merken, dass das Wasser zu kalt ist, können Sie die Temperatur bequem aus der Dusche heraus erhöhen.

Qualität

Ein Durchlauferhitzer kann schnell einige Euros kosten. Je mehr Elektronik verbaut ist, desto teurer wird das Modell. Für eine solche Investition erwarten Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt. Deshalb sollten Sie von Beginn an auf die Qualität achten. Die Blankheizdrähte sollten aus Edelstahl bestehen, damit sie nicht korrodieren und stattdessen lange halten. Die Hülle sollte frei von Rissen und Beschädigungen sein. Werfen Sie zur Qualitätskontrolle einen Blick auf Kundenrückmeldungen, um von den Erfahrungen anderer Käufer zu profitieren. Zudem sollten Sie auf eine Garantie achten, sodass Sie den Durchlauferhitzer bei einem vorzeitigen Defekt kostenlos austauschen können.

Wie wichtig ist die Lufterkennungsfunktion? Die häufigste Ursache eines Defekts bei Durchlauferhitzern ist Luft im System. Sollte die Wasserversorgung unterbrochen sein, wird der Erhitzer aufgrund des fehlenden Drucks nicht aktiviert. Die meisten Geräte brauchen eine Mindestdurchflussmenge, um den Betrieb zu starten. Es kommt erst zum Problem, wenn die Unterbrechung vorbei ist und sich noch Luft im System befindet. Auf die Weise kommt es zur Beschädigung der Heizdrähte, die den wichtigsten Bestandteil zur Erhitzung ausmachen. Um das zu verhindern, verbauen die Hersteller eine Lufterkennungsfunktion, sodass der Warmwasserheizer bei Luftblasen nicht startet.

Abmessungen

Zuletzt möchten wir Sie auf die Abmessungen aufmerksam machen. Bei der Standortentscheidung sollten Sie berücksichtigen, dass Durchlauferhitzer einen gewissen Platz benötigen. Bei einer Untertischmontage könnte der Schrank schnell zu klein sein. Messen Sie den verfügbaren Platz und suchen Sie Ihr zukünftiges Gerät nach passenden Abmessungen aus.

FAQ – häufig gestellte Fragen rund um Durchlauferhitzer

FragezeichenWo erhalte ich Durchlauferhitzer?

Durchlauferhitzer können Sie entweder im Internet oder im Geschäft vor Ort erwerben. Im Baumarkt oder im Fachhandel profitieren Sie von einer guten Auswahl und Sie können den Erhitzer in die Hand nehmen. Auf die Weise erkennen Sie eine hochwertige Verarbeitung, schätzen die Abmessungen besser ein und erfahren etwas zum Handling. Leider wird es Ihnen nicht möglich sein, das Gerät zu testen. Bei einer Beratung könnte es passieren, dass Ihnen ein zu teures oder zu starkes Modell aufgedrängt wird.

Wir empfehlen Ihnen den bequemen Kauf auf Verkaufsplattformen wie Amazon oder Ebay. Eine große Auswahl und detaillierte Informationen zu jedem Gerät ermöglichen Ihnen, eine gute Entscheidung zu treffen. Indem Sie auf kompetente Kundenrückmeldungen zurückgreifen, erfahren Sie vor dem Kauf mögliche Schwachstellen. Sollten sich Fragen ergeben, kontaktieren Sie direkt den Hersteller. Bei Problemen oder einer allgemeinen Unzufriedenheit ist auf Verkaufsplattformen eine Rücksendung möglich.

Wie viel kostet ein Durchlauferhitzer?

Durchlaufwasserheizer sind Geräte, die vom günstigsten zum teuersten Modell eine große Preisspanne aufweisen. Hydraulische Erhitzer gehören zu den preiswerteren Ausführungen, weil das System mit einfachen Elementen und wenig Elektronik funktioniert. Gasbetriebene Durchlauferhitzer sind im mittleren Preissegment erhältlich. Zu den teuersten Versionen gehören die elektronisch gesteuerten Geräte, weil Ihnen mehr Einstellmöglichkeiten zur Verfügung stehen und deshalb komplexere Technologien verbaut sind. Zu den teuersten Durchlaufwasserheizern zählen vollelektronische Modelle, die schnell einen vierstelligen Betrag kosten können.

Tipp: Ein guter, langlebiger und sparsamer Durchlauferhitzer sollte Ihnen einige Euro wert sein. Denn bei minderwertigen Modellen müssen Sie mit einem Energieverlust oder einem vorzeitigen Defekt aufgrund günstiger Materialien rechnen. Gute Produkte haben ihren Preis, den Sie durch geringere Stromkosten im Laufe der Jahre wieder hereinholen.

Was muss ich bei der Installation eines Durchlaufwasserheizers beachten?

Die meisten Durchlauferhitzer dürfen Sie nicht selbstständig installieren, weil sie einen Starkstromanschluss benötigen. Zumeist erlischt die Garantie, sollten Sie sich eigenhändig ans Werk machen. Deshalb müssen Sie für die Installation und die Inbetriebnahme eine Fachperson ins Haus holen. Der Profi wird die Aufhängeleiste mit dem Erhitzer montieren und die nötigen Kabel sowie Wasseranschlüsse verbinden. Einzig bei kleinen, steckerfertigen Geräten mit einer Spannung von 230 Volt dürfen Sie selber Hand anlegen. Wie Sie diese Modelle montieren, entnehmen Sie bitte aus der Bedienungs- und Installationsanleitung.

Welcher ist der beste Durchlauferhitzer?

Durchlauferhitzer kaufenIn unserem großen Vergleich haben wir Ihnen einige leistungsstarke und gute Durchlauferhitzer vorgestellt. Im Endeffekt gibt es kein bestes Gerät, weil jeder Erhitzer seine Stärken auf einem anderen Gebiet hat. Wollen Sie beispielsweise einen möglichst konstanten Durchlaufwasserheizer, der ständig dieselbe Wassertemperatur bereitstellt, müssen Sie zu einem vollelektronischen Modell greifen.

Ist Ihnen eine angenehme Handhabung mit unterschiedlichen Funktionen wichtig, wählen Sie ein Gerät mit Display. Benötigen Sie viel heißes Wasser, entscheiden Sie sich für ein leistungsstarkes Modell. Für eine niedrige Stromrechnung greifen Sie zu einer leistungsschwächeren oder Eco-Version. Damit Sie Ihren besten Durchlauferhitzer finden, sollten Sie Ihre individuellen Anforderungen berücksichtigen.

Was muss ich bei der Pflege und Wartung meines Durchlauferhitzers beachten?

Elektronische und hydraulische Durchlauferhitzer benötigen keine spezielle Wartung oder Pflege. Die Hersteller konzipieren die Geräte nahezu wartungsfrei, um Ihnen hohe Reparaturkosten zu ersparen. Für eine geringere Energieverschwendung sollten Sie darauf achten, dass die Leitungen möglichst kalkfrei sind. Sollte beispielsweise die Duschbrause verstopft sein, verlieren Sie Energie und müssen höhere Heizkosten bezahlen. Eine regelmäßige Entkalkung kann Abhilfe schaffen. Gasbetriebene Modelle sollten Sie jedes Jahr von einer Fachkraft überprüfen und warten lassen, weil die integrierte Brenntechnik gereinigt oder Zünddioden ausgetauscht werden müssen.

Wie hoch ist die Lebensdauer eines Durchlauferhitzers? Die Lebensdauer eines Durchlauferhitzers hängt von der Qualität und von Ihrer Nutzung ab. Günstige Modelle können bei einer häufigen Verwendung nach einigen Wochen oder Monaten ihren Dienst versagen. Hochwertige Geräte erreichen bei starker Nutzung eine Lebensdauer von über 20 Jahren. Durchschnittlich beträgt die Haltbarkeit eines Durchlauferhitzers 10 bis 15 Jahre.

Wie viel Strom verbraucht ein Durchlauferhitzer?

Das kommt auf Ihre Nutzung und das jeweilige Modell an. Ein Großteil der Durchlauferhitzer verbraucht durchschnittlich 450 bis 500 Kilowattstunden im Jahr. Der Wert dient nur zur Orientierung, denn es kommt zusätzlich auf Ihre Verwendung an. Wie oft duschen Sie pro Woche? Wie viele Personen nutzen das heiße Wasser? Welche anderen Aufgaben erledigen Sie mit heißem Wasser?

Wie kann ich bei einem Durchlauferhitzer Strom sparen?

Sie können den Stromverbrauch senken, indem Sie bei der Verwendung eines Durchlauferhitzers einige Punkte beachten:

  • Verwenden Sie beispielsweise zum Zähneputzen rein kaltes Wasser, damit das Gerät nicht anspringen muss.
  • Positionieren Sie den Durchlauferhitzer so nah wie möglich an der Zapfstelle.
  • Nutzen Sie zusätzliche Sparbrausen, die die Durchflussmenge begrenzen.
  • Stellen Sie das Wasser beim Einseifen und Shampoonieren aus.
  • Ersetzen Sie alte Geräte mit neuen effizienteren Modellen.

Seien Sie allgemein sparsam mit der Ressource und reduzieren Sie die Wasserverschwendung so stark wie möglich. Je weniger Wasser Sie im Allgemeinen verwenden, desto seltener müssen Sie auf den Durchlauferhitzer zurückgreifen. Im folgenden Video erhalten Sie weitere Tipps zum Energiesparen.

Welche Alternativen zum Durchlauferhitzer gibt es?

Es muss nicht ein Durchlauferhitzer sein, sollte Ihnen das Gerät wenig zusagen. Eine gelungene Alternative sind Kleinspeicher und Warmwasserboiler. Sie haben die Auswahl von unterschiedlichen Volumen, um den Speicher Ihrem Haushalt anzupassen. Kleinere Modelle von 5 Litern eignen sich für den Betrieb eines Waschbeckens und größere Varianten mit einem Volumen von 60 Litern sind fürs Badezimmer geeignet. Je mehr Personen im Haushalt leben und täglich duschen wollen, desto größer sollte der Tank sein.

Eine weitere Alternative ist eine zentrale Warmwasserversorgung im Keller Ihres Hauses. Sie betreiben die Heizung mit Öl, Gas, Pellets oder Strom und haben ständig heißes Wasser. Aber Achtung, denn solche Varianten verlieren viel Energie auf dem Weg zu den Zapfstellen. Je größer das Haus ist und je mehr Etagen es aufweist, desto höher muss das Wasser gepumpt werden. Wollen Sie auf hohe Ausgaben beim Kauf von Öl oder beim Strom verzichten, könnten sich Solarkollektoren eignen. Die Anschaffungskosten sind zwar höher, dagegen profitieren Sie im Anschluss von sauberer Energie.

Gibt es einen Test von Durchlauferhitzern der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltWir haben uns auf der Seite der Stiftung Warentest umgesehen und nach einem Durchlauferhitzer-Test gesucht. Das Verbraucherportal führte im Dezember 2014 eine Überprüfung der Geräte durch und testete elf Erhitzer. 40 Prozent der Schlussnote bezogen sich auf den Warmwasserkomfort.

Dazu zählten die Temperaturkonstanz, die Zufriedenheit bei einer geringen Durchflussmenge und die Dauer bis zur Erreichung der gewünschten Temperatur. Weitere 35 Prozent machten die Umwelteigenschaften und 20 Prozent die Handhabung aus. Aufgrund der hohen Spannung waren 5 Prozent der Beurteilung auf die Sicherheit ausgerichtet.

Das traurige Ergebnis des Tests zeigt, dass kein einziges Modell mit einem „Gut“ abschnitt. Die meisten Durchlauferhitzer erreichten vielversprechende Ergebnisse beim Wasserkomfort, der Handhabung und Sicherheit, zeigten sich aber bei den Umwelteigenschaften nur als ausreichend. Zwischen elektronischen und vollelektronischen Modellen gab es in dem Zusammenhang keinen großen Unterschied. Da der Test bereits einige Jahre zurückliegt, dürfte sich das inzwischen bei vielen Geräten verbessert haben. Sollten Sie sich für den Test interessieren und möchten Sie Tipps der Stiftung Warentest zur idealen Nutzung der Geräte, finden Sie hier die Test-Ergebnisse zu den Durchlauferhitzern.

Hat Öko Test einen Durchlauferhitzer-Test durchgeführt?

Leider hat das Verbraucherportal Öko Test bisher noch keine Warmwasser-Geräte getestet, sodass wir Ihnen keine Ergebnisse eines Durchlauferhitzer-Tests präsentieren können. Wir möchten Ihnen stattdessen einen Ratgeber mit dem Titel „Energie sparen: So einfach reduzieren Sie Ihren Verbrauch“ vorstellen. Er kam im Oktober 2019 heraus und informiert Sie über Möglichkeiten, wie Sie Ihren Stromverbrauch reduzieren. Sie erfahren beispielsweise einige Internetseiten, bei denen Sie Ihren eigenen CO2-Verbrauch ausrechnen können. Zur Reduzierung empfiehlt Ihnen Öko Test, mit dem Fahrrad zu fahren oder zu Fuß zur Arbeit zu gehen.

Bei der Verwendung von Durchlauferhitzern rät Ihnen das Verbraucherportal zu einer richtigen Temperatureinstellung. Sie sollten das Wasser nicht zu heiß einstellen und bei elektronisch gesteuerten Varianten auf das Beimischen von Kaltwasser verzichten. Zusätzlich ergibt ein Sparduschkopf Sinn, der die benötigte Wassermenge senkt. Sollten Sie sich für die Hinweise von Öko Test interessieren, finden Sie weitere hier wertvolle Tipps zum Thema Energiesparen.

Weiterführende interessante Links

Durchlauferhitzer Vergleich 2020: Finden Sie Ihren besten Durchlauferhitzer

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Stiebel Eltron DEL 18/21/24 SL Durchlauferhitzer 03/2020 Preis prüfen Zum Angebot
2. Stiebel Eltron DHB 21 ST Durchlauferhitzer 04/2020 234,13€ Zum Angebot
3. Stiebel Eltron DHB-E 18/21/24 SL Durchlauferhitzer 03/2020 329,47€ Zum Angebot
4. AEG DDLT PinControl 18 Durchlauferhitzer 04/2020 199,62€ Zum Angebot
5. AEG Huz 5 Basis Kleinspeicher 03/2020 67,16€ Zum Angebot
6. Thermoflow Elex 21 N Durchlauferhitzer 03/2020 162,33€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Stiebel Eltron DEL 18/21/24 SL Durchlauferhitzer