Reisetipps Südschweden

Einkaufen Südschweden Schlicht und ergreifend schön

Schwedisches Design hat Tradition und steht derzeit auch international hoch im Kurs

Ob auf dem Land oder in der Großstadt, überall finden Sie in Südschweden originelle und schöne Geschenke. Was Mode angeht, sind Outfits schwedischer Labels wie Tiger of Sweden, Whyred und Acne Jeans einfach ein Must have. Make-up-Fans besuchen eine Filiale von Face Stockholm, ein schwedischer Kosmetik-hersteller, dessen Naturprodukte von internationalen Models benutzt werden. Achten Sie beim Einkaufen auf Sonderpreishinweise, wie REA, Fynd oder Extrapris. Viele Firmen bieten auch Fabrikverkauf mit Produkten zweiter Wahl an.

Antikes

Fahren Sie über Land, entdecken Sie immer wieder Schilder mit Antik oder Loppis (Flohmarkt). Falls Sie Trödel mögen, sollten Sie unbedingt anhalten, denn hier finden Sie alles, von alten Bauernmöbeln bis zu 1960er-Jahre-Lampen. Sehr beliebt sind Auktionen, vor allem im Sommer, wenn die Schweden selbst im Land unterwegs sind. Richtige Antiquitäten gibt es allerdings eher selten.

Bücher

Schöne Mitbringsel sind Bildbände über Schweden und Stockholm wie etwa Stockholm Horizons (Jeppe Wikström), Sverigeboken (Bobby Andström) oder Sweden from above (Lars Bygdemark).

Design

Für Designinteressierte bietet Schweden jede Menge schöner Dinge. Das Land ist zu einem der führenden Länder in Sachen Gestaltung aufgestiegen, sein typisches Design zeichnet sich durch Schlichtheit, Funktionalität und klare Formen aus. Viele Designer sind im Ausland noch unbekannt, so dass Sie hier noch Originelles, Individuelles und qualitativ Hochwertiges entdecken können. In den größeren Städten gibt es ein breites Angebot interessanter Geschäfte für Mode, Einrichtung, Dekoration, Möbel und Schmuck.

Elche

Wer gar nicht vom Elch lassen kann, findet viele Souvenirs rund um den König der schwedischen Wälder - von kitschig bis geschmackvoll. Der Elch thront überall: auf T-Shirts, Taschen, Tassen und Servietten, es gibt ihn aus Holz, Stoff oder Leder, aber auch echtes Fell und Geweih werden angeboten. Oder Elch zum Essen - als Elchwurst, Elchsteak oder Elchschinken.

Glas

Für mundgeblasenes Glas berühmter Glashütten im småländischen Glasreich wie Kosta, Boda oder Orrefors ist Schweden international bekannt. Hier können Sie zuzusehen, wie das Glas hergestellt wird, und es günstig direkt ab Fabrik kaufen. Läden mit schwedischem Glas und Kristall - von modern bis klassisch - finden Sie aber auch in den Großstädten.

Kulinarisches

Eine südschwedische Spezialität ist z.B. hjortronsylt, eine Marmelade aus den süß-säuerlichen, gelb-roten Moltebeeren, die in den Mooren wachsen. Oder hovmästarsås, die süße Senfsauce, die man zum gravad lax isst.

Kunsthandwerk

Das Angebot ist riesig: Traditionelles und modernes Kunsthandwerk wie etwa Steingut, Weihnachtsbaumschmuck aus Spanholz oder das weltberühmte Dalapferd aus dem mittelschwedischen Dalarna sind prima Mitbringsel.

Musik

Schweden hat neben ABBA und Roxette noch viele andere erfolgreiche Künstler hervorgebracht, Sofie Zelmani, Anna Ternheim, The Ark, The Hives, Mando Diao, Sahara Hotnights, Viktoria Tolstoy oder das Esbjörn Svensson Trio z.B. Klassikfreunden sind Werke von Hugo Alfvén oder Franz Berwald zu empfehlen. Echte schwedische Folkmusik finden Sie in der Serie Phono Sveciae (www.mic.stim.se).

Textilien

Schöne Leinenwaren wie Tischdecken, Servietten und Küchenhandtücher aus schlichtem, hochwertigem Material gibt es in vielen Farben und Mustern überall zu kaufen.

Region: Helsingborg

Keramik

Das nordwestliche Skåne ist die Keramikgegend Schwedens. Hier finden Sie überall Hinweisschilder zu Läden und Töpfereien.

Wallåkras Stenkärlsfabrik

Schöne alte Keramikfabrik etwa 15 km südöstlich von Helsingborg in Vallåkra. Seit 1864 stellt man hier u. a. Marmeladentöpfe und Branntweinkrüge her. Mo-Fr, So 12-16 Uhr | Drejarstigen

Region: Stockholm

Shopping in Stockholm

Ob Design, Glas, Kunsthandwerk oder Mode: Die Hauptstadt bietet das größte Angebot. Deshalb kommen Schweden aus dem ganzen Land, um hier einzukaufen. Und: Alles ist viel ruhiger als in Deutschland. Stockholms Haupteinkaufsstraßen mit vielen Einrichtungsläden und Boutiquen liegen rund um den Stureplan (Sturegallerian, Biblioteksgatan, Birger Jarlsgatan) oder der Hamngatan, z.B. das Nobelkaufhaus Nordiska Kompaniet (www.nk.se) oder die Einkaufspassage Gallerian (www.gallerian.se). Im trendigen Shoppingviertel Sofo (South of Folkungagatan | www.sofo.se) auf Södermalm finden Sie Geschäfte mit ausgefallener, kreativer Mode, Secondhandläden sowie Kunsthandwerk, Schmuck und Design alternativer Künstler. Junges, schwedisches Design gibt es auch im Designtorget (Kulturhuset | Sergels torg | www.designtorget.se). Oder bei 10-Gruppen (Götgatan 25 | www.tiogruppen.com). Carl Malmsten (www.malmsten.se) und Svenskt Tenn (beide Strandvägen 5 | www.svenskttenn.se). Schwedische Designermode finden Sie bei Few (Fridhemsgatan 60) und Filippa K (Bibliotheksgatan 2 | www.filippa-k.se), Wohndeko bei Room (Alströmergatan 20 | www.room.se) oder Granit (Kungsgatan 42 | www.granit.com). Bücher und Bildbände über Schweden (auch auf deutsch) führt der Sweden Bookshop (Slottsbacken 10 | www.swedenbookshop.com). Viele Antikläden liegen im Stadtteil Vasastan (Odengatan, Upplandsgatan, Roslagsgatan). Absolutes Muss ist ein Besuch der wunderschönen alten Markthalle Östermalms Saluhall (Östermalmstorg | www.ostermalmshallen.se).

Region: Malmö

Shopping in Malmö

Malmös größtes Shoppinggebiet reicht von der Fußgängerzone am Stortorget über den Gustav Adolfs torg, die Södra Förstadsgatan bis zu den Plätzen Triangeln und Möllevångstorget.

Zu den großen Einkaufstempeln zählen Caroli, Baltzar City, Åhléns, Triangeln und die Konzeptgalleri Storgatan. Designfans sollten unbedingt den Designtorget (Södra Vallgatan 3) und das Form Design Center im alten Fachwerkhof Hedmanska Gården (Lilla Torg) besuchen. Kunsthandwerk finden Sie bei Formargruppen (Engelbrektsgatan 8). Schönes Glas (Ausstellung und Shop) gibt es im Glashuset Design Studio, Carlsgatan 54, hier können Sie auch selbst das Glasblasen versuchen! Das Edelkaufhaus Hansa Companiet (Stora Nygatan) bietet auf drei Etagen kleine, exklusive Läden, u. a. mit Mode. Sonntags (Mai-Aug. 10-16 Uhr) gibt es einen großen Flohmarkt auf dem Drottningtorget. Sowohl Trendiges als auch Secondhand finden Sie rund um den Davidhallstorg.

Region: Göteborg

Shopping in Göteborg

An der Östra Hamngatan liegt Nordstan (www.nordstan.se), Schwedens größtes Einkaufszentrum, mit Kaufhäusern und Modeläden. Edler ist die Filiale des Stockholmer Nobelkaufhauses Nordiska Kompaniet (www.nk.se). Im Viertel rund um Drottninggatan/Korsgatan/Vallgatan gibt es nette, kleine Boutiquen, Design- und Einrichtungsläden. Im Design Torget (www.designtorget.se) verkaufen etablierte Designer und unbekannte Künstler Glas, Möbel und Dekoartikel (Vallgatan 14). Schwedisches Kunsthandwerk, Leinen, Glas und Keramik finden Sie bei Bohusslöjd (Kungsportsavenyn 25 | www.bohusslojd.se). Antikes auf drei Etagen bieten die exklusiven Antikhallerna (Västra Hamngatan 6) oder das Hagaviertel mit Antiquariaten, Antik- und Secondhandläden. In der Saluhall, Göteborgs alter Markthalle am Kungstorget, gibt's Schwedische Spezialitäten wie Elch oder Rentier.

Region: Karlskrona

Sturkö Rökeri

So frisch wie in dieser Räucherei auf der Schäreninsel Sturkö (Ryd) bekommen Sie Ihren Räucherfisch bestimmt nur selten. Mo-Fr 10-18, Sa 10-15, Ende Juni-Anfang Aug. So 11-15 Uhr | E 22 Richtung Sturkö-Tjurkö | www.sturko.com