Reisetipps Niederländische Küste

Einkaufen Niederländische Küste Von Keramik bis Käse

Man findet Nützliches wie Pullover, Kulinarisches wie Schafskäse und Schönes wie altes Silber und Kacheln

Die Zahl der Läden, die Ausgefallenes verkaufen, ist relativ bescheiden, aber Urlauber, die suchen, finden alles, was sie als Souvenirs für die Daheimgebliebenen brauchen. Außer Decken und Pullovern aus Texeler Lammwolle, wegen ihres hohen Fettgehalts besonders warm und daher empfehlenswert für Rheumatiker, sind kulinarische Souvenirs beliebt.

Alkohol

Fantasievoll sind da die Namen und Begriffe für die zahllosen friesischen Schnäpse und Inselliköre. Das Angebot reicht vom beerenburger (ein Kräuterbitter aus Friesland) bis hin zu kees boontje (Schnaps von der Insel Texel). Bekanntester Klassiker ist jedoch der Wacholderschnaps Genever, den es in den Varianten oud (alt) oder jong (jung) gibt. Mit der Lagerzeit hat das nichts zu tun. Jonge genever wurde erst nach dem Zweiten Weltkrieg erfunden und wird anders destilliert, wodurch er weniger Aroma hat, aber auch günstiger ist. Zeer oude genever hingegen wird mindestens ein Jahr gelagert, hat eine bräunliche Farbe und kann sogar fast wie Whiskey schmecken.

Asiatische Lebensmittel

Dank der Allgegenwart der asiatischen Küche ist die Auswahl an asiatischen Gewürzen und Zutaten in niederländischen Supermärkten sehr groß und vor allem günstig. Sie mögen zwar nicht unbedingt typisch niederländisch sein, aber für Liebhaber lohnt sich der Einkauf.

Delfter Keramik

Auch Delfter Keramik gehört überall zum Angebot, ist aber oft „Made in China“. Wer Qualitätsware kaufen möchte, sollte darauf achten, dass die Stücke von Koninklijke Porceleyne Fles stammen. Erschwinglicher als die Traditionskeramik aus Delft sind die Produkte der friesischen Keramikmanufaktur Koninklijke Tichelaar Makkum, zu deren Programm inzwischen auch moderne Designobjekte gehören.

Käse

Ein besonderes, köstliches Mitbringsel ist Schafskäse von der Insel Texel. Die Delikatesse in Kugelform hat ein starkes Aroma. Sie wird der großen Nachfrage wegen auch auf dem Festland imitiert – allerdings mit weniger Geschmack, wie Kenner behaupten. Echter, mit der Hand geformter Schyler Käse von Terschelling kommt als Mitbringsel zu Hause auch gut an. Typisch niederländische Varianten sind auch Bauernkäse mit Brennnesseln, Kreuzkümmel oder pikantem Sambal. Eine echte Köstlichkeit ist der zwei Jahre gereifte Reypenaar VSOP aus Woerden. Zu altem und würzigem Käse wird in Holland oft appelstroop serviert, ein süßsaurer Apfelsirup, der ebenfalls ein prima Mitbringsel abgibt.

Kunsthandwerk

Natürlich findet man in den Urlaubsorten auch Kunsthandwerker, die Getöpfertes, Schmuck, Aquarelle und Ölgemälde mit Insel-, Nordsee- oder Küstenmotiven verkaufen.

Süsses

Als Mitbringsel eignet sich auch köstliche Marmelade oder eine Flasche Wein aus den unseren Preiselbeeren ähnlichen cranberries, die ursprünglich aus Amerika kommen und inzwischen auf Terschelling und Vlieland wachsen. Hervorragende Pralinen aus feiner Schokolade und ein tiefroter Dessertwein aus schwarzen Johannisbeeren, die in Zeeland auf Plantagen heranreifen – das sind Souvenirs, die auch Freunden zu Hause gefallen. Wer Süßes mag, kann Zuckerbrot, Drops oder Spekulatius, Möweneier oder Muscheln aus Schokolade erwerben.

Trödel

Kein Mangel herrscht an Antiquitäten- oder auch Trödelhändlern, die alte Kacheln, Weinflaschen (teilweise aus illegalen Tauchexkursionen nach historischen Schiffswracks, die vor der Küste auf dem Meeresgrund liegen), Möbel, Schiffskarten oder Schiffsuhren, Muscheln vom Nordseestrand oder aus der Südsee anbieten.

Region: Texel

Albert Blom

Snackbar und Fischladen, gute Auswahl an frischem Fisch für Selbstversorger. | Dorpsstraat 109 | De Koog

Goënga

Spezialitäten vom Texeler Lamm bekommt man in dieser Metzgerei, die zu einem Supermarkt gehört. | De Naal 1 | Den Hoorn

Region: Den Haag – Scheveningen

Einkaufen in Den Haag

Herz des autofreien Einkaufsviertels in Den Haag ist die Haagse Passage zwischen Spuistraat und Buitenhof. Der Glaskuppelbau im venezianischen Stil birgt Boutiquen und Shops. Gegenüber liegt das bekannte Kaufhaus Maison de Bonneterie, in dem auch die Königin (nach Ladenschluss) einkauft. Die Gravenstraat führt zum Groenmarkt, dem Gemüsemarkt. Die Paleispromenade, auch Hoogstraat, führt als elegante Einkaufsstraße (von Antiquitäten bis Kindermode) nach Noordeinde.

Region: Haarlem

Stadtzentrum

Wo Einkaufen viel Freude macht: Im Zentrum findet man viele kleinere Geschäfte. Rund um den Marktplatz, entlang der Gedempten Oude Gracht, in der Zijl- und der Kruisstraat gibt es die meisten von ihnen, u.a. Voet en Zoon (Tabak), Kruisstraat 39, Van der Pigge (Kaffee und Tee), Grote Hontstraat 81, ferner der Seifenmacher La Savonnière, das Modegeschäft Versato, die Buchhandlung Willa Reinke und die Patisserie De Taart van m'n Tante.

Region: Alkmaar

Märkte

Jeden Freitag stapeln sich die Käselaibe auf dem Platz an der Stadtwaage. Der historische Käsemarkt zieht viele Touristen an (April–Sept. Fr 10–12.30 Uhr).

Region: Terschelling

Cranberry-Cultuur Skylge

Hier kann man wohlschmeckende Souvenirs erwerben: Likör, Marmelade und Wein. | Formerum 51a | www.terschellingercranberry.nl

Region: Rotterdam

Einkaufen in Rotterdam

Die Hauptstraße des Zentrums ist der Coolsingel. Von dort bummelt man am besten zu den folgenden Punkten: Lijnbaan, erste Fußgängerzone Europas, Plaza, das überdachte Geschäftszentrum, Beurstraverse und zum Noorderboulevard. In der Witte de Withstraat: Bistros, Cafés, Buchhandlungen und Galerien. Di und Fr ist Markttag bei der St. Laurenskerk.