Reisetipps Kanada Ost

Unterhaltung Kanada Ost

Region: Montréal

Ausgehen in Montréal

Ballett, Theater und Oper erleben Sie in den Kulturtempeln der Place des Arts (Kartenbestellung unter Tel. 514/842-2112). Das Nachtleben konzentriert sich im vorwiegend englischsprachigen Westend um die Rue Ste-Catherine und die Rue Crescent. Man trifft sich hier bei Winnie's (1455 Rue Crescent), im Sir Winston Churchill (1450 Rue Crescent) oder im schicken Wienstein and Gavinos (1434 Rue Crescent). Im Osten tobt die Szene um den Boulevard St-Laurent und die Rue St-Denis, einige Clubs liegen auch in Vieux Montréal.

In der jungen Szene angesagt sind vor allem die Poolbars, in denen man sich bei Drinks zum Billardspielen trifft, etwa im Le Swimming (3643 Blvd. St-Laurent) oder im Bacci (3553 Blvd. St-Laurent). Recht beliebt sind derzeit auch die Lokale Le Saint-Sulpice (1680 Rue St-Denis), die Jello Bar (151 Rue Ontario Est), die Retro-Bar GoGo Lounge (3682 Blvd. St-Laurent) mit Lavalampen und psychedelischen Malereien an den Wänden oder der Studententreff Café Campus (57 Rue Prince Arthur), in dem häufig Rockgruppen auftreten. Guten Jazz hört man im House of Jazz (2060 Rue Aylmer) und im Upstairs (1254 Rue MacKay | www.upstairsjazz.com).

Region: Québec City

Grande Allee

Die beliebteste abendliche Flanierstraße ist die Grande Allee außerhalb der Stadtmauer. Während des Sommers stellen die Cafés Tische auf die Gehwege, Chansonniers bringen ihre Gitarren zum Klingen, und drinnen trifft sich die junge Szene, z.B. Chez Dagobert (Nr. 600) oder im VooDoo Grill und Chez Maurice (beide Nr. 575). Eine riesige Bierauswahl bietet der Pub Saint-Alexandre (1087 Rue St-Jean | in der Altstadt).

Region: Ottawa

Ausgehen in Ottawa

Theater, Ballett und Konzerte können Sie im National Arts Centre erleben (Info-Tel. 613/947-7000). Treffpunkt der Szene sind die Clubs und Bars in der Innenstadt wie die Barrymore's Music Hall (323 Bank St.) und am Byward Market das Rainbow Bistro (76 Murray St.).

Region: Toronto

Ausgehen in Toronto

Konzerte können Sie in der Roy Thomson Hall (Tel. 416/872-4255), Opern und Ballettaufführungen im neuen Opernhaus der Stadt, dem Four Seasons Centre genießen (Ticketverkauf ab 11 Uhr am Tag der Aufführung | 145 Queen St. W | Tel. 416/363-8231). Dazu laufen in den prächtig renovierten Theatern des Westends zahlreiche Musicals, die denen in New York in nichts nachstehen.

Das schicke Yorkville, die King Street sowie vor allem die Queen Street sind beliebte Reviere für Bargänger und Musikfans. Gern aufgesuchte Treffs: die Tanzclubs Easy and the Fifth (225 Richmond St. W), The Guvernment (132 Queen's Quay E) und der verrückte Schwulentreff Zelda's (542 Church St.). Jazz bietet die Rex Bar (194 Queen St.), Salsa zum Abtanzen das Ba ba lúu (136 Yorkville Ave., mit Tanzkursen), Acid-Rock der Draculaschuppen Bovine Sex Club (542 Queen St.), flippige Musik das Thailokal Rivoli (332 Queen St. W) und klassischen Rock die Horseshoe Tavern (370 Queen St. W).

Region: Halifax

Nachtleben

Das Nachtleben konzentriert sich auf die Bars und Clubs um die Grand Parade und in den Historic Properties. Beliebt ist dort das Lower Deck. The Dome (1726 Argyle St.) ist ein Komplex mit mehreren Tanzflächen.