Reisetipps Brüssel

Unterhaltung Brüssel Bier, Crossover, Jazz und Oper

Musik wird großgeschrieben in der lebendigen, multikulturellen Metropole

Brüsseler Tradition schätzen Einheimische wie Touristen: estaminets genannte Bierlokale und Terrassencafés an den lebhaften Plätzen. Bei Sonnenuntergang wird ein anderes, jüngeres Brüssel wach. Es bevölkert alternative, wilde Multikultitreffs.

Dazu gehört eine phantastische Musikszene mit Jazz und Chanson, Pop, Techno, World und mehr. In angesagten Diskotheken, Bars und Lounges wird die Nacht zum Tag. Das Nachtleben findet im Modeviertel um die Rue Antoine Dansaert sowie im Marolles-Viertel, den Bezirken Ixelles und Saint-Gilles und rund um die klassischen Plätze Sablon oder Grand' Place statt.

Chanson- und Jazzkonzerte beginnen meist gegen 21 Uhr, in den Diskotheken wird es auf der Tanzfläche erst ab Mitternacht lebendig. Die Eintrittspreise liegen bei zehn Euro. Und außerdem: spannende Konzerte klassischer Musik, eines der besten Opernhäuser der Welt, eine Tanzszene, die mit New York wetteifert, sowie Theater in Hülle und Fülle.

Brasserie Verschueren

Quirliger Szenetreff in altmodischem Ambiente. | Tgl. 8-2 Uhr | Parvis de Saint-Gilles 11-13 | Metro: Parvis de Saint-Gilles

Le Cercle des voyageurs

Koloniale Clubatmosphäre in einem Haus von 1695. Schwere Chesterfield-Sessel, dezente Worldmusik, gedämpftes Licht. Ideal zum ruhigen Plausch bei feinem Tee, Wein und Abteibier. | Tgl. 11-2 Uhr | Rue des Grands Carmes 18 | Metro: Bourse

Cirio

Aufgedonnerte Witwen, schlagfertige Clochards, Intellektuelle, Studenten treffen sich im Dekor der Belle Époque. Viel Stil und Ruhe. | Tgl. 10-3 Uhr | Place de la Bourse 18 | Metro: Bourse

Floris Bar

Im Ausschank: 2000 Sorten Hochprozentiges, hauptsächlich Genever und Vodka, sowie Absinth, der teuflische Schnaps der Belle Époque | Mi-Sa 20-6 Uhr | Impasse de la Fidélité 12 | Metro: De Brouckère

Mappa Mundo

Heißer Szenetreff an der modischen Place Saint-Géry. Terrasse, mehrere Etagen. Kontaktfreudige Atmosphäre. | Tgl. 10-3 Uhr | Rue du Pont de la Carpe 2-6 | Metro: Bourse

A la Mort Subite

Jacques Brel und Maurice Béjart kamen regelmäßig. Heute genießen Schauspieler, Studenten und Touristen im denkmalgeschützten Dekor der Belle Époque gueuze und kriek aus der eigenen Brauerei. | Tgl. 10 bis 1 Uhr | Rue Montagne-aux-Herbes-Potagères 7 | Metro: De Brouckère

Roxi

Backstein, Edelstahl, Glas und rotes Leder schaffen das Ambiente des Intreffs im trendy Châtelain-Viertel. Phantasievolle Cocktails und Gerichte. Regelmäßig Livekonzerte. | Tgl. 8-1 Uhr | Rue du Bailli 82 | Tram 94: Lesbroussart

Sisisi

Beliebt bei Brüssels Boheme und Studenten. Es gibt eine große Auswahl an Bieren und Cocktails sowie herzhafte Brasseriegerichte. Regelmäßig werden auch Diskoabende mit DJs angeboten. | Tgl. 11-4 Uhr | Chaussée de Charleroi 174 | Tram 92, 97: Janson

L'Ultime Atome

Angesagter Treffpunkt von Studenten, Künstlern und Yuppies an einem Platz, der stark im Kommen ist. Nahrhafte kleine Gerichte. | Tgl. 9-1 Uhr | Rue Saint-Boniface 14 | Metro 2: Porte de Namur

Zebra Bar

Dekonstruktivistisches Interieur für den etwas schrägeren Treff im schicken Modeviertel. Terrasse. | Tgl. 10 bis 4 Uhr | Place Saint-Géry 33-35 | Metro: Bourse

L'Amour fou

Lebhafter, gestylter Treff von Studenten und Künstlern, Grünen und jungen Handwerkern. Auf der Rückseite befindet sich ein komfortabler Salon für Tête-à-têtes. Herzhafte Imbisse. | Tgl. 9-2 Uhr | Chaussée d'Ixelles 185 | Bus 71: Fernand Cocq

Café Belga

The place to be der intellektuell angehauchten beau monde. Gute Auswahl an Zeitungen. Getränke muss man selber an den Bars holen. | Tgl. 9.30-3 Uhr | Place Flagey 18 | Bus 71: Flagey

Chez Richard

Winziges Stammcafé der Sablon-Crowd. Terrasse. | Tgl. 7-4 Uhr | Rue des Minimes 2 | Tram 92, 94: Petit Sablon

Le Greenwich

Im holzgetäfelten Rahmen spielen ältere Herren, wie einst Stammgast René Magritte, Schach, andere Gäste vertiefen sich in Zeitungen oder gedämpfte Konversation. | Tgl. 11-1 Uhr | Rue des Chartreux 7 | Metro: Bourse

Ancienne Belgique

Jeden Abend Pop-, Rock-, Crossover-Konzerte von Stars, die noch keine Riesenhallen füllen. Club für Experimente. | Bd. Anspach 110 | Tel. 025482424 | www.abconcerts.be | Metro: Bourse

Le Botanique

Die besten Chansonniers und Talente in schöner Umgebung. | Rue Royale 236 | Tel. 022183732 | www.botanique.be | Metro 2: Botanique

Le Cabaret aux Chansons

Talente von Chanson, Ethno, World können in einem urigen Brüsseler Haus entdeckt werden. | Marché au Fromage 22B | Tel. 025125192 | Metro: Bourse, Gare Centrale

Le Cercle

Gemütliches Café-Théâtre, wie sie wieder populär werden. Abende mit jungen Chansonniers und Cabaretiers, sonntags philosophische Debatten. | Tgl. ab 20 Uhr | Rue Sainte-Anne 20 | Tel. 025140353 | Tram 92, 94: Petit Sablon

Magasin 4

Alternativer Rock, oft mit marokkanischem Einschlag. | Rue du Magasin 4 | Tel. 022233474 | www.magasin4.be | Metro 2: Yser

Recyclart

Brüssels hot spot für alles, was in keine stilistische Schublade passt. Die Umgebung - ein ehemaliger Bahnhof - wurde von Graffiti-Künstlern gestaltet. Alternatives Publikum, Studenten der Kunstakademie und Bobos, die auch die Bar schätzen. | Rue des Ursulines 25 | Tel. 025025734 | Metro: Anneessens

Los Romanticos

Schicke Hochburg der Brüsseler Latinos, live toller Salsa und Samba. Auch Tanzkurse. | Tgl. 20-2 Uhr | Quai au Bois-à-brûler 5-7 | Metro 1A/B: Sainte-Catherine

Le claridge

Die tollsten Abende, wenn DJ Johnny die Gäste über die Musik abstimmen lässt. Ausgelassenes, trendbewusstes Publikum. | Mi-Sa ab 23 Uhr | Chaussée de Louvain 24 | Metro 2: Madou

Le Club

Elegante Einrichtung, winzige Tanzfläche, Fusion-Musik. Bombenstimmung bei Champagner und kleinen Gerichten. Das smarteste Publikum der Stadt! | Mi-So 17-2 Uhr | Rue du Pépin 41 | Metro 2: Porte de Namur

Le Fuse

Altes Kino für heißen Techno, den die besten DJs der Welt mixen. Je früher der Morgen, desto ausgelassener wird die Stimmung. Themennächte, manchmal für Gays. | Sa ab 22 Uhr | Rue Blaes 206 | Metro 2: Porte de Hal

Louise Gallery Event Hall

Wie ein Barockschloss eingerichtet ist dieser exklusive Treffpunkt für Leute aus Showbiz, Film und Mode. House, Groove und R 'n' B. | Do-So 23-7 Uhr | Galerie Louise 1 | Metro 2: Louise

Le Mirano Continental

Umgebautes Kino mit Chrom und Glitzer. In der modernen Disko trifft man die hübschesten Mädchen und Jungen der Stadt - so heißt es zumindest. Um vom Türsteher eingelassen zu werden, muss man allerdings das gewisse Etwas besitzen. | Sa 23-5 Uhr | Chaussée de Louvain | Metro 2: Madou

You

Ganz in Rosa und Rot, mit vielen Sofas und Sesseln für Loungeliebhaber, Retromusik. | Do-So 23-4 Uhr | Rue Duquesnoy 18 | Metro 1 A/B: Gare Centrale

Athanor Studio

Cooles Kellerlokal, cooles Publikum für Crossover von Jazz und House. | Do-Sa ab 20 Uhr | Rue de la Fourche 17-19 | Tel. 0478995820 | www.athanor.be | Metro: Bourse

Music Village

Gediegener Jazzclub mit Schwerpunkt Blues. | Mi-Sa ab 19 Uhr | Rue des Pierres 50 | Tel. 025131345 | www.themusicvillage.com | Metro: Bourse

Sounds

Kleines Jazzcafé mit gemischtem Programm, von Aka Moon bis zu den Stars von morgen. | Tgl. ab 20 Uhr | Rue de la Tulipe 28 | Tel. 025129250 | Metro: Porte de Namur | Bus 71: Fernand Cocq

Travers

Seit über einem Vierteljahrhundert Pionier der Szene, die spannendsten internationalen Trends in einem leer geräumten Kino. | Keine festen Öffnungszeiten. Théâtre Marni | Rue de Vergnies 25 | Tel. 026390989 | www.cyclone.be/travers | Bus 71: Flagey

Brüsseler Kinos

Die Filme laufen normalerweise in der Originalfassung mit Untertiteln. Der Preis für eine Kinokarte liegt bei 8,40 Euro.

Actor's

Mehrere Autorenfilme pro Tag. | Petite Rue des Bouchers 16 | www.cinebel.com/actors | Metro: Bourse

Cinémathèque Royale

Ein Muss für Filmfans. Riesiges Archiv, mehrere Vorführungen pro Tag, manchmal themenorientiert. Intimer Saal. | Rue Baron Horta 9 | Tel. 025078370 | www.cinematheque.be | Metro 1A/B: Gare Centrale

Nova

Kino für alle Undergroundproduktionen, schräges Café. | Rue d'Arenberg 3 | Tel. 025112477 | www.nova-cinema.com | Metro: De Brouckère

Conservatoire Royal

Interessante Kammerkonzerte internationaler Größen und manchmal verblüffende Auftritte jüngerer belgischer Talente. | Rue de la Régence 30 | Tel. 025110427 | Tram 92, 94: Petit Sablon

Flagey

Bei exzellenter Akustik wird im Art-déco-Rahmen des alten Funkhauses Klassik bis World gespielt. | Place Flagey | Tel. 026271640 | www.flagey.be | Bus 71: Flagey

Palais des Beaux-Arts

Der eiförmige, große Konzertsaal, den Architekt Victor Horta in seinem Art-déco-Meisterwerk schuf, zählt zu den besten der Welt. Hier gastieren renommierte Orchester und Solisten Belgiens und der ganzen Welt. In den kleineren Sälen gibt es Auftritte junger Talente. | Rue Ravenstein 23 | Tel. 025078444 | www.bozar.be | Metro 1A/B: Gare Centrale

Théâtre Royal de la Monnaie

In der mehr als 300 Jahre alten Oper und ihren hochmodernen Ateliers werden auf musikalischem Weltniveau spannende Inszenierungen geboten, darüber hinaus Studioproduktionen, Sinfoniekonzerte, Liederabende, Ballett und Tanz. | Place de la Monnaie | Tel. 070233939 | www.lamonnaie.be | Metro: De Brouckère

Grand Casino Brussels

Im eleganten Spielkasino stehen 22 Spieltische für Roulette, Black Jack, Stud Poker, Punto Banco und 208 Slotmachines zur Auswahl. Zahlreiche Events. Gutes Restaurant, vier Cocktailbars. Dresscode: smart-casual. Einlass ab 21 Jahre, Ausweispflicht. | Tgl. 12-5 Uhr | Eintritt frei | Rue Duquesnoy 14 | Metro 1A/B: Gare Centrale

La Balsamine

La Balsa nennen Liebhaber den wunderbaren Neubau. Brüsseler Autoren, Tanz und Kabarett. Nette Bar. | Av. Félix Marchal 1 | Tel. 027356468 | www.balsamine.be | Bus 29: Dailly

Théâtre 140

Seit 40 Jahren Bühne der internationalen Avantgarde. Auch Tanz, Pantomime und Worldmusic. | Av. Plasky 140 | Tel. 027344431 | www.theatre140.be | Bus 29: Plasky

Théâtre National

Zauberhafter Neubau der Architekten Olivier Bastin, Marc Lacour und Pierre Van Assche für Belgiens bestes Theater. Klassisches Repertoire und Experimente aus aller Welt - immer höchste Qualität. | Boulevard Emile Jacqumain 111-115 | Tel. 022034111 | www.theatrenational.be | Metro: De Brouckère

Théâtre Varia

Heimat der besten frankophonen Regisseure und Choreografen wie Thierry Smits. Im guten Restaurant bekommen Sie Essen auch noch nach der Vorstellung. Wunderschönes Foyer, fabelhaftes Publikum. | Rue du Sceptre 78 | Tel. 026403550 | Bus 34: Jourdan