bedeckt München

Reiseführer Mexiko:Geschichte

MARCO POLO Autor Manfred Wöbcke

40000-20000 v. Chr.

Während der letzten Eiszeit wandern asiatische Siedler über Sibirien und die heutige Beringsee nach Alaska und weiter südwärts nach Zentral- und Südamerika

Ab 3000 v. Chr.

Die Siedler lassen sich in unterschiedlichen Regionen Mittelamerikas nieder und betreiben Landwirtschaft

7000-2500 v. Chr.

Vorfahren der Maya siedeln im heutigen Guatemala

Ab 1000 v. Chr.

Das rätselhafte Volk der Olmeken errichtet an der Küste des Golfs von Mexiko die ersten Pyramiden und erschafft große Basaltskulpturen und steinerne Altäre

Ab 800 v. Chr.

Olmeken wandern ins heutige Guatemala und Oaxaca. Von Oaxaca ziehen sie weiter nach Westmexiko

250-900 n. Chr.

Klassische Epoche der Mayakultur im Süden Mexikos; um 900 verlassen die Maya ihre Stadtstaaten

14. Jh.

Azteken errichten die Stadt Tenochtitlán; Unterwerfung der übrigen indianischen Völker

1519

Hernán Cortés landet an der Ostküste bei Veracruz

1521

Cortés erobert Tenochtitlán, 100000 Azteken sterben

1521-1545

Eroberung und Missionierung; Errichtung spanischer Städte

Bis 1810

Von einst ca. 20 Mio. Indios überleben nur etwa 3 Mio.

1810

Der Priester Miguel Hidalgo ruft zur Befreiung des Landes auf; zehnjähriger Bürgerkrieg

1821

Mexiko wird unabhängig und 1823 Republik

1910

Francisco Madero ruft zur Revolution auf, Pancho Villa und Emiliano Zapata kämpfen bei den Aufständischen

1917

Nach Ende des Bürgerkriegs erhält Mexiko eine neue Verfassung

1976

Große Erdölvorkommen werden im Golf von Mexiko entdeckt

2001

Der rechtsliberale Partido Acción Nacional (PAN) löst den seit den Zwanzigerjahren des 20. Jhs. regierenden linken Partido Revolucionario Institucional (PRI) ab

2011

Ein Drogenkrieg mit (seit 2006) über 50000 Toten führt zu einem Einbruch des internationalen Tourismus nach Mexiko

Weiter zu Kapitel 12

Der Reisejournalist und Psychologe lebt im Rheingau. Mexiko besucht er seit den Achtzigerjahren. Zunächst war er als Exkursionsleiter mit Studenten, später auch als Reiseleiter für kleine Schweizer Gruppen unterwegs. Was ihm an Mexiko am besten gefällt, ist die Mischung aus Pyramiden, Tempeln und Palästen der präkolumbischen Kulturen und den prächtigen Bauten der Spanier.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite