Reisetipps Berlin

Mit Kindern Berlin

Bonbonmacherei

Wie werden eigentlich Bonbons hergestellt? In der Schauwerkstatt können Kinder nicht nur zuschauen, wie der Bonbonteig verarbeitet wird, sondern werden zwischendurch auch mit warmen Bonbonkugeln verköstigt. Natürlich kann man die fertigen Drops auch kaufen. Von Limetten- bis Lakritzbonbons ist alles dabei. Lecker! | Mi-Sa 12-20 Uhr | Eintritt frei | Mitte | Oranienburger Str. 32 | Tel. 44055243 | www.bonbonmacherei.de | S 1, 25 | Oranienburger Straße

Kinderbad Monbijou

Schönes Plantschbad nur für Kinder mit Eltern oder erwachsenen Begleitern, mitten im Monbijoupark gelegen. Die Becken sind nicht tiefer als 1,30 m; am Beckenrand kommt man schnell mit anderen Eltern ins Gespräch. Wer älter als 15 Jahre ist, muss draußen bleiben, sofern er oder sie nicht ein Kind begleitet. | Mai-Sept. Mo-Fr 11-19, Sa/So 10-19 Uhr | Eintritt 2,50 Euro | Mitte | Oranienburger Str. 78 | Tel. 2828652 | www.berlinerbaederbetriebe.de | S 1, 25 | Oranienburger Straße

Kinderinsel

Sie wollen etwas ohne Kinder unternehmen? Hier sind die Kids gut aufgehoben, stundenweise oder auch über Nacht. Kompetente Erzieher und eine helle, freundliche Atmosphäre sorgen für Spaß und gute Laune bei allen Beteiligten. Betreut werden Kinder von 6 Monaten bis zu 14 Jahren. | Tgl. | Mitte | Eichendorffstr. 17 | Tel. 41716928 | www.kinderinsel.de | 11 Euro/Std., 24 Std. 99 Euro, 25 Prozent Geschwisterrabatt | U 6 | Zinnowitzer Straße

Legoland Discovery Centre

Eine Giraffe aus 30000 Legosteinen weist den Weg zum neuen Legoland im Sony-Center am Potsdamer Platz. Eine Dschungellandschaft mit Pflanzen und Tieren aus den berühmten Bausteinen sowie Reichstag und Brandenburger Tor im Maßstab 1:45 faszinieren Groß und Klein. Natürlich darf auch selber gebaut werden. | Tgl. 10-18 Uhr | Sony-Center | Potsdamer Platz | U-/S-Bahn | Potsdamer Platz

Mach mit! Museum

Kletterregal, Seifenladen, Krabbelwiese - im Museum für Kinder gibt es die komischsten Sachen und jede Menge zum Ausprobieren. In Workshops können Kinder basteln, töpfern oder Theater spielen. Auch Ausstellungen werden gezeigt, etwa zum Thema Salz. Die Großen sind im Familiencafé gut geparkt. | Di-So 10-18 Uhr | Eintritt 4, ermäßigt 3 Euro | Prenzlauer Berg | Senefelderstr. 5 | Tel. 74778200 | www.MachMitMuseum.de | S 41 | Prenzlauer Allee

Museumspädagogischer Dienst

In fast allen staatlichen Museen finden regelmäßig Kinderführungen und Workshops zur gezeigten Kunst statt. So werden im Musikinstrumentenmuseum etwa spielerisch das Stück "Peter und der Wolf" von Sergej Prokofjew und die Wirkung der Instrumente erkundet. Die Betreuer haben eine musische, kunsthistorische und pädagogische Vorbildung und schaffen es prima, Kinder im Museum zu begeistern. Das aktuelle Programm können Sie im Internet anschauen oder tel. erfragen. | Büro: Mo-Fr 9-16, Sa/So 9-13 Uhr | Mitte | Klosterstr. 68 | Tel. 24749888 | www.fuehrungsnetz.de | U 2 | Klosterstraße

Stadttouren für Kinder

Auf den Spuren von Emil und den Detektiven oder den Resten der Mauer: Stattreisen ist ein Anbieter, der die Kleinen nicht zu kurz kommen lässt. Unterhaltsam werden Geschichten, etwa der Roman von Erich Kästner, mit der Geschichte der Stadt verknüpft. Die Kinder sind die Detektive, schlüpfen in die Rollen von Emil oder Pony-Hütchen und entdecken, dass manche Orte anders aussehen als zu Emils Zeiten vor dem Zweiten Weltkrieg. | Büro: Mo-Fr 10-17 Uhr | Preis: 4 Euro | Wedding | Malplaquetstr. 5 | Tel. 4553028 | www.stattreisen.de/berlin | U 6, 9 | Leopoldplatz