Weinkühlschrank Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 11 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Weinkühlschrank

Weine lagern Sie im Idealfall an einem kühlen und dunklen Ort, der möglichst keinen Temperaturschwankungen unterliegt und an dem die Luftfeuchtigkeit 50 bis 80 Prozent beträgt. Achten Sie darauf, dass die Weinflaschen möglichst keinen Erschütterungen ausgesetzt sind. Gute Lagerbedingungen für Weine finden Sie in manchen Kellern vor. Allerdings eignet sich nicht jeder Kellerraum für die Aufbewahrung von hochwertigen Weinen. Hinzu kommt, dass der Umbau eines Kellerraums zu einem Weinkeller mit einem gewissen Aufwand und häufig hohen Kosten verbunden ist.

Als Alternative zu einem Weinkeller kann ein Weinkühlschrank für Sie infrage kommen. In einem guten Weinkühlschrank herrscht eine konstante Temperatur. Dazu sind die Geräte meist vibrationsarm und mit einer Glastür ausgestattet, die über einen UV-Schutz verfügt. In unserem Weinkühlschrank-Vergleich stellen wir Ihnen 12 interessante Modelle vor. In unserem Ratgeber erläutern wir Ihnen, was ein Weinkühlschrank ist und welche Kauffaktoren relevant sind. Außerdem verraten wir Ihnen, wo Sie ein solches Gerät am besten aufstellen und ob es einen Weinkühlschrank-Test der Stiftung Warentest oder des Verbrauchermagazins Öko Test gibt.

4 freistehende Weinkühlschränke im großen Vergleich

caso WineDuett 21 Weinkühlschrank
Produkttyp
Freistehender Weinkühlschrank
Energieeffizienzklasse
B
Nutzinhalt
60 Liter
Anzahl Flaschen
21 Flaschen
Temperaturbereich
7 bis 18 Grad Celsius / 10 bis 18 Grad Celsius
Energieverbrauch/Jahr
168 Kilowattstunden
Lautstärke
45 Dezibel
Beleuchtung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon278,00€ Ebay219,99€
KLARSTEIN Reserva Picola 10024021 Weinkühlschrank
Produkttyp
Freistehender Weinkühlschrank
Energieeffizienzklasse
B
Nutzinhalt
25 Liter
Anzahl Flaschen
8 Flaschen
Temperaturbereich
8 bis 18 Grad Celsius
Energieverbrauch/Jahr
160 Kilowattstunden
Lautstärke
41 Dezibel
Beleuchtung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon129,99€ EbayPreis prüfen
KLARSTEIN Reserva 10011580 Weinkühlschrank
Produkttyp
Freistehender Weinkühlschrank
Energieeffizienzklasse
B
Nutzinhalt
34 Liter
Anzahl Flaschen
12 Flaschen
Temperaturbereich
7 bis 18 Grad Celsius
Energieverbrauch/Jahr
167 Kilowattstunden
Lautstärke
40 Dezibel
Beleuchtung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon219,99€ Ebay199,99€
MEDION MD 37430 Weinkühlschrank
Produkttyp
Freistehender Weinkühlschrank
Energieeffizienzklasse
A+
Nutzinhalt
8 Liter
Anzahl Flaschen
21 Flaschen
Temperaturbereich
7 bis 18° Celsius
Energieverbrauch/Jahr
103 Kilowattstunden
Lautstärke
35 Dezibel
Beleuchtung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon128,88€ Ebay117,99€
Abbildung
Modell caso WineDuett 21 Weinkühlschrank KLARSTEIN Reserva Picola 10024021 Weinkühlschrank KLARSTEIN Reserva 10011580 Weinkühlschrank MEDION MD 37430 Weinkühlschrank
Produkttyp
Freistehender Weinkühlschrank Freistehender Weinkühlschrank Freistehender Weinkühlschrank Freistehender Weinkühlschrank
Energieeffizienzklasse
B B B A+
Nutzinhalt
60 Liter 25 Liter 34 Liter 8 Liter
Anzahl Flaschen
21 Flaschen 8 Flaschen 12 Flaschen 21 Flaschen
Temperaturbereich
7 bis 18 Grad Celsius / 10 bis 18 Grad Celsius 8 bis 18 Grad Celsius 7 bis 18 Grad Celsius 7 bis 18° Celsius
Energieverbrauch/Jahr
168 Kilowattstunden 160 Kilowattstunden 167 Kilowattstunden 103 Kilowattstunden
Lautstärke
45 Dezibel 41 Dezibel 40 Dezibel 35 Dezibel
Beleuchtung
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon278,00€ Ebay219,99€ Amazon129,99€ EbayPreis prüfen Amazon219,99€ Ebay199,99€ Amazon128,88€ Ebay117,99€

Weitere interessante Produkte finden Sie in folgenden Vergleichen

KühlschrankKühl-GefrierkombinationSide-by-Side-Kühlschrank
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading the rating starsLoading...

1. caso WineDuett 21 Weinkühlschrank – freistehendes Modell mit zwei Temperaturzonen

Bei dem caso WineDuett 21 Weinkühlschrank handelt es sich um ein freistehendes Modell. Es hat die Energieeffizienzklasse B und verbraucht 168 Kilowattstunden pro Jahr. Ausgestattet ist das Modell mit der Peltiertechnik. Laut Angaben des Herstellers erlaubt sie dank der Thermotransfer-Technik eine genaue Temperaturregulierung. Weiterhin bietet Ihnen der Weinkühlschrank von caso einen Nutzinhalt von 60 Litern. Verwenden können Sie ihn, um bis zu 21 Weinflaschen aufzubewahren.

Mit zwei separaten Kühlzonen: Das Modell von caso ist ein Zwei-Zonen-Weinkühlschrank. Dementsprechend ist es mit zwei Kühlzonen ausgestattet, für die Sie die Temperaturen unabhängig voneinander regulieren. Aufgrund dessen können Sie das Gerät zur gleichzeitigen Lagerung von zwei unterschiedlichen Weinsorten verwenden. Die obere Zone des caso Weinkühlschranks nutzen Sie, um bis zu sechs Flaschen zu lagern. Der Temperaturbereich dieser Zone beträgt 7 bis 18 Grad Celsius. Die untere Zone hat einen Temperaturbereich von 10 bis 18 Grad Celsius und bietet Ihnen Platz für bis zu 15 Flaschen. Einstellen können Sie die Temperaturen in Schritten von einem Grad Celsius.

Zur weiteren Ausstattung des caso Weinkühlschranks zählen:

  • Edelstahltür: Die Tür des caso Weinkühlschranks ist aus Edelstahl gefertigt und mit einem Glaseinsatz ausgerüstet.
  • Holzlagerböden: Das Modell verfügt über sieben Lagerböden, die aus Holz bestehen und die Sie bei Bedarf herausziehen.
  • LED-Beleuchtung: Das Gerät hat eine blaue LED-Innenbeleuchtung, die Sie nach Bedarf ein- oder ausschalten. Durch das Aktivieren der Beleuchtung können Sie Ihre Weine in Szene setzen und stilvoll präsentieren.
  • Stellfuß: Der Weinkühlschrank ist mit drei Standfüßen und einem kleinen Stellfuß ausgestattet. Den Stellfuß nutzen Sie, um den Weinkühlschrank so aufzustellen, dass er nicht wackelt.

Zusammenfassung

Der caso Weinkühlschrank kann ideal für Sie infrage kommen, wenn Sie einen freistehenden Zwei-Zonen-Weinkühlschrank mit Ablageflächen aus Holz suchen. Das Modell bietet Ihnen Platz für maximal 21 Flaschen und hat zwei Zonen. Der Temperaturbereich der unteren Zone liegt bei 10 bis 18 Grad Celsius und der Temperaturbereich der oberen Zone bei 7 bis 18 Grad Celsius. Andere Ausstattungsmerkmale sind die blaue LED-Innenbeleuchtung und die sieben herausziehbaren Holzlagerböden.

FAQ

Wie groß ist das Modell?

Das Modell von caso ist ohne Griff 34,5 Zentimeter breit, 80,5 Zentimeter hoch und 51 Zentimeter tief. Mit Griff ist es 34,5 Zentimeter breit, 80,5 Zentimeter hoch und 55 Zentimeter tief.

Wie schwer ist das Gerät?

Der caso WineDuett 21 Weinkühlschrank wiegt 20,4 Kilogramm.

Welche Leistung hat der Weinkühlschrank?

Die Leistung liegt bei 140 Watt.

Kann ich das Modell von caso zur Aufbewahrung von Lebensmitteln nutzen?

Der caso Weinkühlschrank ist ausschließlich dazu gedacht, Getränke zu kühlen. Zur Lagerung von Lebensmitteln verwenden Sie das Gerät besser nicht.

Kann ich die Holzlagerböden herausnehmen?

Ja. Die Holzlagerböden nehmen Sie bei Bedarf heraus.

Wie laut ist der caso WineDuett 21 Weinkühlschrank?

Die Lautstärke beträgt 45 Dezibel.

Wie viele Flaschen passen in den Weinkühlschrank?

Sie können den Weinkühlschrank von caso zur Lagerung von bis zu 21 Standardflaschen nutzen, die maximal 31 Zentimeter hoch sind.

2. KLARSTEIN Reserva Picola 10024021 Weinkühlschrank – schwarzes Modell mit drei verchromten Regaleinschüben

Der KLARSTEIN Reserva Picola 10024021 Weinkühlschrank ist ein freistehendes Gerät. Sie bekommen ihn in einem schwarzen Design und mit einem Nutzinhalt von 25 Litern. Er verbraucht jährlich 160 Kilowattstunden und wurde in die Energieeffizienzklasse B eingestuft. Seine Lautstärke liegt bei 41 Dezibel und sein Gewicht bei etwa 9 Kilogramm.

Weinkühlschrank – wie viel Strom verbraucht ein solches Gerät? Ein Weinkühlschrank läuft in der Regel ständig. Aufgrund dessen schauen Sie sich den Stromverbrauch vor dem Kauf am besten genau an. Die meisten Hersteller geben den jährlichen Energieverbrauch in Kilowattstunden an. Beachten Sie jedoch, dass diese Angabe lediglich ein Orientierungswert ist. Der tatsächliche Stromverbrauch richtet sich zum Beispiel danach, welche Einstellungen Sie vornehmen. Nähere Informationen zum Energieverbrauch von Weinkühlschränken bekommen Sie in unserem Ratgeber.

Das Gerät von KLARSTEIN setzen Sie ein, um bis zu acht Standardflaschen aufzubewahren. Es bietet Ihnen bei einer Umgebungstemperatur von 25 Grad Celsius einen Temperaturbereich von 8 bis 18 Grad Celsius. Auswählen können Sie die Temperatur mithilfe der Tasten auf dem Bedienfeld mit Touchscreen. Darüber hinaus ist das Modell mit einer LED-Lampe ausgestattet. Sie befindet sich an der Decke des Kühlschrankinnenraums. Die Lampe schalten Sie ebenfalls über das Bedienfeld ein und aus.

Weitere Ausstattungsmerkmale des Weinkühlschranks sind die Glastür und die drei Regaleinschübe. Die Glastür hat an der Seite eine Griffmulde, mithilfe derer Sie den Weinkühlschrank öffnen. Die Regaleinschübe sind verchromt. Bei Bedarf nehmen Sie sie heraus.

Zusammenfassung

Sind Sie auf der Suche nach einem kleineren Weinkühlschrank mit einer Kühlzone, kann das Modell von KLARSTEIN sehr gut für Sie infrage kommen. Es eignet sich zur Aufbewahrung von maximal acht Weinflaschen und ist mit einer Glastür, drei verchromten Regaleinschüben und einer LED-Lampe ausgestattet. Sein Temperaturbereich beträgt 8 bis 18 Grad Celsius.

FAQ

Aus welchem Material besteht das Gehäuse?

Das Gehäuse besteht aus Kunststoff und Metall.

Bei welcher Umgebungstemperatur kann ich das Modell einsetzen?

Der KLARSTEIN Weinkühlschrank ist mit den Klimaklassen SN und N versehen. Er eignet sich für den Gebrauch bei einer Umgebungstemperatur von 10 bis 32 Grad Celsius.

In welcher Temperatureinheit zeigt das Modell die Temperatur an?

Je nachdem welche Temperatureinheit Sie eingestellt haben, zeigt Ihnen der KLARSTEIN Weinkühlschrank die Temperatur in Celsius oder Fahrenheit an.

Wie groß ist der KLARSTEIN Reserva Picola 10024021 Weinkühlschrank?

Der KLARSTEIN Reserva Picola 10024021 Weinkühlschrank ist von außen 26 Zentimeter breit, 47 Zentimeter hoch und 51 Zentimeter tief. Sein Innenraum bietet Ihnen folgende Abmessungen: 17,5 Zentimeter Breite, 35 Zentimeter Höhe und 31 Zentimeter Tiefe.

3. KLARSTEIN Reserva 10011580 Weinkühlschrank mit thermoelektrischem Kühlsystem und zwei Kühlzonen

Der KLARSTEIN Reserva 10011580 Weinkühlschrank ist ein freistehender Weinkühlschrank. Er ist in den Farben Schwarz und Silber designt und mit einem thermoelektrischen Kühlsystem ausgestattet. Von Vorteil ist, dass das Gerät die Temperatur dem Hersteller zufolge konstant halten kann. Möglich ist dies dank eines versteckten Lüfters und Materialien, die laut Herstellerangaben gut isolieren. Zu den anderen Features des KLARSTEIN Weinkühlschranks gehören:

  • Regaleinschübe: Der Weinkühlschrank ist mit vier Ablageflächen versehen, die aus Buchenholz bestehen. Auf jeder Ablagefläche platzieren Sie bis zu drei Weinflaschen.
  • LED-Beleuchtung: Der Innenraum verfügt über eine LED-Beleuchtung, die Sie per Knopfdruck ein- und ausschalten.
  • Zwei getrennte Temperaturzonen: Das Modell von KLARSTEIN ist mit zwei Kühlzonen versehen, deren Temperatur Sie separat voneinander regulieren. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, zwei verschiedene Weinsorten gleichzeitig in dem Weinkühlschrank aufzubewahren.

Die Temperaturen für die beiden Zonen legen Sie mithilfe der LED-Bedienoberfläche fest. Einstellen können Sie jeweils eine Temperatur zwischen 7 und 18 Grad Celsius.

Weine können durch eine falsche Lagerung verderben. Verschiedene Umwelteinflüsse haben einen negativen Einfluss auf Weine. Hierzu gehören zum Beispiel Sonnenstrahlen, eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit und Erschütterungen. Falls Sie Ihre Weine falsch aufbewahren, können Aroma und Qualität leiden. Wenn Sie mehr zu den optimalen Lagerbedingungen für Weine wissen möchten, werfen Sie einen Blick in unseren Ratgeber. Dort beschreiben wir die idealen Bedingungen genauer.

Die Tür des KLARSTEIN Weinkühlschranks besteht aus Glas und ist mit einem Rahmen aus Edelstahl ausgestattet. Der Türanschlag befindet sich auf der rechten Seite. Bei Bedarf montieren Sie ihn um und befestigen ihn links. Das Modell von KLARSTEIN hat einen Stromverbrauch von 167 Kilowattstunden pro Jahr und eine Lautstärke von 40 Dezibel. Es bietet Ihnen einen Nutzinhalt von 34 Litern und ist etwa 38 Zentimeter breit, 54 Zentimeter hoch und 49 Zentimeter tief. Konzipiert wurde das Gerät für den Betrieb bei einer Umgebungstemperatur von 10 bis 32 Grad Celsius.

Zusammenfassung

Wenn Sie sich einen thermoelektrischen Weinkühlschrank mit zwei Zonen wünschen, kann sich die Anschaffung des KLARSTEIN Modells für Sie lohnen. Das Gerät bietet Ihnen Platz für bis zu zwölf Weinflaschen und hat ein schwarz-silberfarbenes Design. Es ist mit einer LED-Innenbeleuchtung, einer Glastür, einem Rahmen aus Edelstahl, einem wechselbaren Türanschlag und vier Regaleinschüben aus Buchenholz ausgerüstet.

FAQ

Wie schwer ist das Gerät?

Das Modell wiegt ungefähr 15 Kilogramm.

In welche Energieeffizienzklasse wurde das Modell eingestuft?

Die Energieeffizienzklasse des KLARSTEIN Reserva 10011580 Weinkühlschranks ist B.

Wie groß sind die beiden Kühlzonen?

Die obere und untere Zone sind von innen jeweils ungefähr 26 Zentimeter breit, 20 Zentimeter hoch und 31 Zentimeter tief.

Kann ich die Regaleinschübe herausnehmen?

Ja. Die Regaleinschübe können Sie herausnehmen.

Wie viele Weinflaschen kann ich in dem KLARSTEIN Reserva 10011580 Weinkühlschrank aufbewahren?

Der KLARSTEIN Weinkühlschrank bietet Ihnen Platz für maximal zwölf Flaschen.

Welche Klimaklasse weist das Modell auf?

Die Klimaklassen des Weinkühlschranks von KLARSTEIN sind SN und N. Aufgrund dessen eignet sich das Gerät für den Einsatz bei einer Umgebungstemperatur zwischen 10 und 32 Grad Celsius.

Kann ich den Türanschlag wechseln?

Ja. Das Modell hat einen wechselbaren Türanschlag.

4. MEDION MD 37430 Weinkühlschrank mit verspiegelter Glastür und verchromten Einlegeböden

Bei dem MEDION MD 37430 Weinkühlschrank handelt es sich um ein  freistehendes Modell in dunklem Anthrazit. Der kleine KompressorKühlschrank hat die Energieeffizienzklasse A+. Sein jährlicher Energieverbrauch liegt bei 103 Kilowattstunden und sein täglicher Stromverbrauch bei 0,282 Kilowattstunden. Seine Lautstärke beträgt 41 Dezibel.

Was bedeutet die Klimaklasse? Die Klimaklasse gibt an, bei welcher Umgebungstemperatur Sie den Weinkühlschrank einsetzen können. Die Geräte können mit den Klimaklassen N, SN, T und/oder ST versehen sein. Beispielsweise ist ein Modell mit der Klimaklasse N für den Betrieb bei einer Umgebungstemperatur von 16 bis 32 Grad Celsius ausgelegt. Ein Gerät mit der Klimaklasse T eignet sich für den Gebrauch in Umgebungen, in denen die Temperatur bei 16 bis 43 Grad Celsius liegt. Weitere Informationen zur Klimaklasse erhalten Sie in unserem Ratgeber.

Verwenden können Sie den Weinkühlschrank von MEDION, um bis zu 8 Weinflaschen aufzubewahren. Das Modell bietet Ihnen einen Nutzinhalt von 21 Litern und Maße von 46,5 x 25,4 x 51,5 Zentimetern. Das Gerät weist die Klimaklasse N auf. Aufgrund dessen eignet es sich für den Gebrauch in Umgebungen, in denen die Temperatur zwischen 16 und 32 Grad Celsius liegt.

Mit  verspiegelter Glastür: Der Medion Weinkühlschrank ist mit einer verspiegelten Glastür ausgestattet. Er hat eine Innenbeleuchtung und ein ausschaltbares LED-Display.

Andere Ausstattungsmerkmale des Medion Weinkühlschranks sind:

  • Verchromte Einlegeböden: Das Modell verfügt über drei verchromte Einlegeböden, auf denen Sie jeweils zwei Weinflaschen platzieren. Am Boden ist Platz für zwei weitere Flaschen.
  • Geräuschpegel von 35 Dezibel: Mit nur 35 Dezibel ist der Weinkühlschrank von Medion angenehm leise.
  • Höhenverstellbare Füße: Die höhenverstellbaren Füße ermöglichen eine genaue Anpassung unter Ihrer Theke oder Arbeitsplatte.

Bedienen können Sie das Modell über ein Touch-Display. Dort können Sie die Beleuchtung ein- und ausschalten, die Temperatur einstellen und zwischen den Temperatureinheiten Fahrenheit und Celsius wechseln.

Zusammenfassung

Das Modell von MEDION kann eine gute Wahl für Sie darstellen, wenn Sie Ausschau nach einem kleinen Weinkühlschrank halten. Das Gerät bietet Ihnen Platz für maximal 8 Weinflaschen und hat eine Lautstärke von 35 Dezibel. Einsetzen können Sie den Medion Weinkühlschrank bei einer Umgebungstemperatur von 16 bis 32 Grad Celsius.

FAQ

Kann ich den Türanschlag wechseln?

Nein. Den Türanschlag des MEDION MD 37430 Weinkühlschranks können Sie nicht wechseln.

Welche Leistung hat das Modell?

Die Leistungsaufnahme liegt bei 70 Watt.

Wie viel wiegt der MEDION MD 37430 Weinkühlschrank?

Das Gewicht beträgt 8,7 Kilogramm.

Kann ich die Temperatureinheit verändern?

Ja. Das Modell von MEDION bietet Ihnen die Möglichkeit, zwischen den Temperatureinheiten Celsius und Fahrenheit zu wechseln.

5. Kalamera KRC-45BSS Weinkühlschrank mit Kompressorkühlsystem und einem Nutzinhalt von 120 Litern

Der Kalamera KRC-45BSS Weinkühlschrank ist ein freistehender Weinkühlschrank, der mit einem Kompressorkühlsystem ausgestattet ist. Er verwendet das Kältemittel R600a und bietet Ihnen einen Nutzinhalt von 120 Litern. Sie erhalten das Gerät mit einem Türgriff, sieben herausziehbaren Ablageflächen aus Buchenholz und einer Glastür, deren Rahmen aus Edelstahl besteht. Dazu hat der Weinkühlschrank von Kalamera zwei Kühlzonen:

  • Eine der beiden Zonen ist 41,4 Zentimeter breit, 29 Zentimeter hoch und 43 Zentimeter tief. Sie hat einen Temperaturbereich von 5 bis 10 Grad Celsius.
  • Das andere Fach verfügt über einen Temperaturbereich von 10 bis 18 Grad Celsius und ist 41,4 × 38 × 43 Zentimeter groß.

Die Temperatur der beiden Zonen regulieren Sie mithilfe der Pfeiltasten, die sich auf dem Bedienfeld befinden. Der Hersteller rät dazu, die Temperaturen so einzustellen, dass der Unterschied der beiden Temperaturen 5 bis 8 Grad Celsius beträgt.

Ein-Zonen-Weinkühlschränke oder Multizonen-Weinkühlschränke – welches Gerät eignet sich besser für mich? Ein Weinkühlschrank mit einer Zone genügt für Sie, wenn Sie das Gerät zur Aufbewahrung einer einzigen Weinsorte brauchen. Falls Sie Weißweine und kräftige Rotweine lagern möchten, greifen Sie besser zu einem Multi-Zonen-Weinkühlschrank. Diese Modelle haben mindestens zwei Kühlzonen, deren Temperaturen Sie unabhängig voneinander regulieren können.

In dem Weinkühlschrank von Kalamera bewahren Sie laut Angaben des Anbieters bis zu 45 Weinflaschen auf. Das Gerät ist mit zwei LC-Displays ausgerüstet, die Ihnen die Temperaturen in Celsius oder Fahrenheit anzeigen. Das Kalamera Modell ist mit einer blauen LED-Innenraumbeleuchtung ausgerüstet und verfügt über höhenverstellbare Standfüße.

Zusammenfassung

Wünschen Sie sich einen freistehenden Weinkühlschrank mit einem Kompressorkühlsystem und zwei separaten Temperaturzonen, kann sich das Modell von Kalamera für Sie eignen. Eine der beiden Zonen hat einen Temperaturbereich von 10 bis 18 Grad Celsius und die andere einen Temperaturbereich von 5 bis 10 Grad Celsius. Ausgestattet ist der Weinkühlschrank mit einer Glastür und sieben Holzeinschüben. Sein Nutzinhalt beträgt 120 Liter.

FAQ

Wie laut ist das Modell?

Die Lautstärke beträgt 45 Dezibel.

Wie groß ist das Gerät?

Der Kalamera KRC-45BSS Weinkühlschrank ist 49,5 Zentimeter breit, 84 Zentimeter hoch und 58 Zentimeter tief.

Welche Energieeffizienzklasse hat der Kalamera KRC-45BSS Weinkühlschrank?

Die Energieeffizienzklasse ist B.

Kann ich die Ablageflächen herausnehmen?

Ja. Die Holzeinschübe können Sie herausnehmen.

Wie schwer ist das Gerät?

Das Gerät von Kalamera wiegt 43 Kilogramm.

Wie viele Weinflaschen kann ich in dem Kühlschrank unterbringen?

Der Anbieter verweist darauf, dass Ihnen der Weinkühlschrank Platz für bis zu 45 Flaschen bietet. Laut einiger Amazon-Kundenbewertungen können Sie allerdings lediglich bis zu 35 Flaschen in dem Kühlschrank aufbewahren.

6. HOBERG 02404100151 Weinkühlschrank mit doppelwandiger Glastür und einem Geräuschpegel von 33 Dezibel

Der HOBERG 02404100151 Weinkühlschrank ist ein freistehendes Modell. Er weist die Energieeffizienzklasse A auf und verbraucht 121 Kilowattstunden pro Jahr. Das Gerät hat eine Lautstärke von 33 Dezibel und einen Nutzinhalt von 32 Litern. Benutzen können Sie es zur Aufbewahrung von bis zu zwölf Flaschen.

Stellen Sie den Weinkühlschrank nicht zu nah an Wärmequellen. Wenn Sie Ihren Weinkühlschrank in der Nähe eines Heizkörpers oder einer anderen Wärmequelle aufstellen, wird das Gerät wahrscheinlich mehr Strom verbrauchen. Achten Sie daher darauf, dass der Abstand zwischen den Wärmequellen und dem Weinkühlschrank ausreichend groß ist. Platzieren Sie den Kühlschrank zudem so, dass ihn möglichst keine direkten Sonnenstrahlen treffen. Weitere Tipps zum Aufstellen eines Weinkühlschranks geben wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Der Weinkühlschrank von HOBERG überzeugt laut manchen Amazon-Kundenbewertungen durch sein zeitloses und schickes Design. Zusätzlich ist er einigen Kundenrezensionen zufolge leise und verursacht keine störenden Geräusche. Zu seiner Ausstattung gehören unter anderem:

  1. Glastür: Das Modell ist mit einer temperierten Glastür versehen. Sie verfügt über zwei Glaswände, die 3 Millimeter dick sind. Zwischen den beiden Wänden befindet sich eine Luftschicht, die dazu beitragen soll, dass sich der Innenraum des Kühlschranks nicht erwärmt.
  2. Ablagegitter: Der Weinkühlschrank ist mit drei Ablagegittern ausgerüstet, die verchromt sind. Bei Bedarf nehmen Sie sie heraus.
  3. Touch-Bedienfeld: Über das Touch-Bedienfeld regulieren Sie unter anderem die Temperatur. Das Modell von HOBERG bietet Ihnen einen Temperaturbereich zwischen 10 und 18 Grad Celsius bei einer Umgebungstemperatur von 25 Grad Celsius.
Mit zwei LEDs: In dem Weinkühlschrank befinden sich zwei LEDs. Sie schalten sich eigenständig ein, sobald Sie den Kühlschrank öffnen. Wenn Sie die Tür wieder schließen, schalten sich die beiden LEDs 10 Minuten später selbstständig aus.

Zusammenfassung

Wenn Sie auf der Suche nach einem freistehenden und leisen Weinkühlschrank mit der Energieeffizienzklasse A sind, kann das Modell von HOBERG für Sie infrage kommen. Es hat einen jährlichen Energieverbrauch von 121 Kilowattstunden, einen Nutzinhalt von 32 Litern und eine Lautstärke von 33 Dezibel. Laut manchen Amazon-Kundenbewertungen ist das Gerät edel designt und äußerst leise. Ausgerüstet ist es unter anderem mit einer doppelwandigen Glastür, drei verchromten Ablagegittern und zwei LEDs.

FAQ

Kann ich die Ablagegitter herausnehmen?

Ja. Die Ablagegitter können Sie herausnehmen.

Wie laut ist der HOBERG 02404100151 Weinkühlschrank?

Das Modell von HOBERG hat laut einigen Amazon-Kundenbewertungen eine niedrige Lautstärke. Der Hersteller beziffert den Geräuschpegel mit 33 Dezibel.

In welcher Temperatureinheit zeigt das Modell die Temperatur an?

Der HOBERG 02404100151 Weinkühlschrank zeigt Ihnen die Temperatur in Celsius oder Fahrenheit an.

Welche Temperatur kann ich einstellen?

Sie haben die Möglichkeit, eine Temperatur zwischen 10 und 18 Grad Celsius einzustellen.

7. Display4top Vino Weinkühlschrank mit einer Tür aus gehärtetem Glas und luftdichtem Verschluss

Der Display4top Vino Weinkühlschrank ist ein freistehender Weinkühlschrank mit Kompressionskühlung. Er bietet Ihnen Platz für bis zu zwölf Weinflaschen und ist in Schwarz designt. Sein Nutzinhalt beträgt 35 Liter.

Weinkühlschrank – welche Kapazität ist ideal? Die Kapazität eines Weinkühlschranks geben die Hersteller einerseits in Litern an. Andererseits verraten Ihnen die Hersteller, wie viele Weinflaschen Sie maximal in dem Gerät unterbringen können. Bei der Angabe der maximalen Flaschenanzahl beziehen sich die Hersteller normalerweise auf Bordeauxflaschen der Größe 0,75 Liter. Welche Kapazität der Weinkühlschrank haben sollte, richtet sich in erster Linie danach, wie viele Weine und ob oder wie viele andere Getränke Sie in dem Weinkühlschrank lagern wollen. Es gibt Modelle, die Ihnen Platz für mehr als 100 Weinflaschen bieten. Andere Modelle fassen lediglich zehn Weinflaschen oder weniger. Mehr Informationen zur Kapazität von Weinkühlschränken erhalten Sie in unserem Ratgeber.

Ausgerüstet ist der Display4top Vino Weinkühlschrank mit einer Tür aus gehärtetem Glas und einem luftdichten Verschluss. Die konturierten Weinregale bestehen aus poliertem Chrom und es ist zusätzlich Platz für stehend gelagerte Flaschen vorhanden. Mithilfe des LED-Touchscreens stellen Sie eine Temperatur zwischen 10 und 18 Grad Celsius ein. Über das Display stellen Sie außerdem die Temperatureinheit Celsius oder Fahrenheit ein und schalten die Beleuchtung ein oder aus.

Der Hersteller des Display4top Vino Weinkühlschranks macht keine Angaben zur Energieeffizienz und zur Lautstärke des Geräts. Er gibt jedoch an, dass das Gerät sehr leise arbeitet und bietet eine Geld-zurück-Garantie. Der Weinkühlschrank hat die Maße 25 x 54 x 66,5 Zentimeter und wiegt 14,8 Kilogramm.

Zusammenfassung

Der Display4top Vino Weinkühlschrank bietet Platz für bis zu zwölf Weinflaschen. Das Gerät hat einen Nutzinhalt von 35 Litern und arbeitet in einem Temperaturbereich von 10 bis 18 Grad Celsius. Der Hersteller macht keine Angaben zur Energieeffizienz oder zur Lautstärke.

FAQ

Wie groß ist der WIE WIWCTE12BFGADX Weinkühlschrank?

Der Der Display4top Vino Weinkühlschrank ist 25 x 54 x 66,5 Zentimeter groß.

Welchen Nutzinhalt bietet das Modell?

Der Nutzinhalt liegt bei 35 Litern.

Welche Leistung hat das Gerät?

Der Hersteller macht keine Angaben zur Leistung dieses Geräts.

Bei welcher Umgebungstemperatur kann ich den Weinkühlschrank verwenden?

In der Produktbeschreibung findet sich keine Angabe zur Klimaklasse.

8. Kalamera KR-18ASS – thermoelektrischer Weinkühlschrank mit fünf Regaleinschüben aus Buchenholz

Bei dem Kalamera KR-18ASS Weinkühlschrank handelt es sich um einen thermoelektrischen Weinkühlschrank. Das freistehende Gerät wiegt 14,2 Kilogramm und bietet Ihnen folgende Abmessungen: 64,2 Zentimeter Höhe, 34 Zentimeter Breite und 51 Zentimeter Tiefe. Versehen ist das Modell von Kalamera mit einer Tür aus Glas und einem Rahmen aus gebürstetem Edelstahl. Der Innenraum verfügt über eine blaue LED-Beleuchtung und fünf Regaleinschübe, die aus Buchenholz gefertigt sind.

Verwenden können Sie den Weinkühlschrank von Kalamera zur Lagerung von bis zu 18 Weinflaschen, deren Höhe maximal 31 Zentimeter beträgt. Sie erhalten das Modell mit einem Nutzinhalt von 48 Litern und einem Temperaturbereich von 8 bis 18 Grad Celsius. Die Temperatur stellen Sie über das Bedienfeld ein. Dieses verfügt über ein LED-Display, das Ihnen die Temperatur anzeigt.

Zusammenfassung

Den thermoelektrischen Weinkühlschrank von Kalamera können Sie nutzen, um bis zu 18 Weinflaschen bei einer Temperatur von 8 bis 18 Grad Celsius aufzubewahren. Das Gerät ist mit fünf Regaleinschüben aus Buchenholz, einem Rahmen aus Edelstahl, einer Glastür und einer blauen Innenraumbeleuchtung ausgerüstet.

FAQ

Welche Leistung hat das Modell?

Die Eingangsleistung liegt bei 70 Watt.

Kann ich die Regaleinschübe herausnehmen?

Ja. Die Regaleinschübe können Sie herausnehmen.

Hat der Kalamera KR-18ASS Weinkühlschrank eine Innenraumbeleuchtung?

Ja. Das Modell ist mit einer blauen LED-Beleuchtung ausgerüstet.

Wie schwer ist das Gerät?

Der Kalamera KR-18ASS Weinkühlschrank wiegt 14,2 Kilogramm.

9. Kalamera KRC-33BSS – Zwei-Zonen-Weinkühlschrank mit Kompressorkühlsystem und LED-Beleuchtung

Der Kalamera KRC-33BSS Weinkühlschrank ist ein freistehender Weinkühlschrank, der mit einem Kompressorkühlsystem versehen ist. Er ist in Silber gestaltet. Sein Nutzinhalt liegt bei 100 Litern und sein jährlicher Energieverbrauch beträgt 186 Kilowattstunden. Seine Energieeffizienzklasse ist B.

Ausgerüstet ist das Modell mit zwei Temperaturzonen. Die obere Zone bietet Ihnen einen Temperaturbereich von 5 bis 10 Grad Celsius und folgende Abmessungen: 31,4 Zentimeter Breite, 29 Zentimeter Höhe und 43 Zentimeter Tiefe. Die untere Zone hat einen Temperaturbereich von 10 bis 18 Grad Celsius und ist 31,4 Zentimeter breit, 38 Zentimeter hoch und 43 Zentimeter tief. Idealerweise wählen Sie die Temperaturen so aus, dass der Temperaturunterscheid zwischen den beiden Zonen bei 5 bis 8 Grad Celsius liegt. Dadurch verhindern Sie laut Angaben des Anbieters, dass die Kühlleistung negativ beeinflusst wird. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des Kalamera Weinkühlschranks gehören:

  • Ablageflächen: Das Gerät verfügt über sieben ausziehbare Regaleinschübe, die aus Buchenholz bestehen. Auf ihnen platzieren Sie maximal 33 Flaschen der Größe 0,75 Liter.
  • LED-Beleuchtung: Der Innenraum ist mit einer blauen LED-Beleuchtung versehen, dank der Sie Ihre Weine im Weinkühlschrank stilvoll präsentieren können.
  • Bedienfeld: Über das Bedienfeld legen Sie Ihre gewünschten Temperaturen fest, schalten die LED-Beleuchtung ein oder aus und wechseln zwischen den Temperatureinheiten Celsius und Fahrenheit. Ausgerüstet ist das Bedienfeld mit zwei LC-Displays, die Ihnen die Temperaturen anzeigen.

Zusammenfassung

Wenn Sie einen freistehenden Zwei-Zonen-Weinkühlschrank mit einem Kompressorkühlsystem suchen, kann das Modell von Kalamera das richtige für Sie sein. Es hat eine obere Zone mit einem Temperaturbereich von 5 bis 10 Grad Celsius und eine untere Zone mit einem Temperaturbereich von 10 bis 18 Grad Celsius. Ausgestattet ist es mit einer blauen Innenraumbeleuchtung und sieben Regaleinschüben aus Buchenholz. Seine Kapazität beträgt 100 Liter.

FAQ

Welches Kältemittel verwendet das Gerät?

Der Kalamera KRC-33BSS Weinkühlschrank verwendet das Kältemittel R600a.

Wie groß ist der Kalamera KRC-33BSS Weinkühlschrank?

Der Kalamera Weinkühlschrank ist 39,5 Zentimeter breit, 84 Zentimeter hoch und 58 Zentimeter tief.

Wie viel wiegt das Modell?

Das Modell wiegt 35,5 Kilogramm.

Kann ich die Standfüße in der Höhe verstellen?

Ja. Die Standfüße können Sie in der Höhe einstellen.

Kann ich die Holzregaleinschübe herausnehmen?

Ja. Die Ablageflächen können Sie herausnehmen.

Kann ich den Weinkühlschrank direkt nach der Lieferung verwenden?

Sobald Sie den Weinkühlschrank erhalten haben, stellen Sie ihn am besten für 24 Stunden oder länger auf dem Boden ab, ohne ihn an eine Stromquelle anzuschließen. Danach können Sie ihn verwenden.

10. caso WineDuett 12 Weinkühlschrank mit Peltiertechnik und zwei Kühlzonen

Der caso WineDuett 12 Weinkühlschrank ist ein freistehendes Modell, das mit der Peltiertechnik ausgerüstet ist. Es wiegt 13,8 Kilogramm und ist mit Griff 34,5 Zentimeter breit, 52,5 Zentimeter hoch und 55 Zentimeter tief. Seine Lautstärke liegt bei 46 Dezibel und seine Leistung bei 140 Watt. Eingestuft wurde das Gerät in die Energieeffizienzklasse B. Sein jährlicher Stromverbrauch beträgt 183 Kilowattstunden.

Sind alle Weine zur langfristigen Lagerung geeignet? Nein, nicht jeder Wein eignet sich zur langfristigen Lagerung. Viele Weine lagern Sie besser nicht für Jahre oder Jahrzehnte in einem Weinkühlschrank oder einem Weinkeller. Beispielsweise eignen sich die Weine aus dem Supermarkt häufig nicht für die langfristige Lagerung. Andere spezielle Weine lassen Sie besser für mehrere Jahre reifen, bevor Sie sie servieren und trinken. Auf diese Weise geben Sie den Weinen die Möglichkeit, ihr Aroma zu entfalten.

Sie bekommen den caso Weinkühlschrank mit einer Kapazität von 33 Litern und zwei Zonen, deren Temperaturen Sie unabhängig voneinander regulieren. Für eine der beiden Zonen stellen Sie eine Temperatur zwischen 7 und 18 Grad Celsius ein. Die andere Zone bietet Ihnen einen Temperaturbereich von 10 bis 18 Grad Celsius. Andere Ausstattungsmerkmale des caso Weinkühlschranks sind die vier Lagerböden aus Holz, auf denen Sie maximal zwölf Weinflaschen ablegen und die Sie ausziehen können.

Weiterhin ist das Modell von caso mit einer blauen LED-Innenbeleuchtung, einem Griff aus Edelstahl und einer Tür ausgerüstet, deren Rahmen aus Edelstahl gefertigt ist und die über einen Glaseinsatz verfügt. Vorteilhaft ist, dass der Weinkühlschrank mit einem Stellfuß versehen ist. Dank ihm haben Sie die Möglichkeit, den Kühlschrank so auszurichten, dass er nicht wackelt und einen geraden Stand aufweist.

Zusammenfassung

Das Modell von caso kann sehr gut für Sie infrage kommen, wenn Sie einen freistehenden Zwei-Zonen-Weinkühlschrank mit Peltiertechnik suchen. Das Modell ist mit zwei Temperaturzonen ausgerüstet, die Ihnen jeweils Platz für bis zu sechs Weinflaschen bieten. Zu den anderen Features des caso Weinkühlschranks zählen die blaue LED-Beleuchtung, die vier ausziehbaren Ablageflächen aus Holz und der Stellfuß.

FAQ

Kann ich die Lagerböden aus dem Weinkühlschrank herausnehmen?

Ja. Die Lagerböden können Sie aus dem caso WineDuett 12 Weinkühlschrank herausnehmen.

In welchen Schritten kann ich die Temperatur einstellen?

Die Temperatur stellen Sie in Schritten von 1 Grad Celsius ein.

Wie groß ist das Modell?

Das Modell von caso bietet Ihnen mit Griff folgende Abmessungen: 34,5 Zentimeter Breite, 52,5 Zentimeter Höhe und 55 Zentimeter Tiefe. Ohne Griff ist es 34,5 Zentimeter breit, 52,5 Zentimeter hoch und 51 Zentimeter tief.

Wie viele Flaschen kann ich in den beiden Zonen des caso WineDuett 12 Weinkühlschranks unterbringen?

Beide Zonen fassen jeweils bis zu sechs Weinflaschen, die maximal 31 Zentimeter hoch sind. Sie können den caso Weinkühlschrank zur Aufbewahrung von bis zu zwölf Flaschen nutzen.

11. Liebherr WTes 1672 Vinidor – abschließbarer Weinkühlschrank mit Aktivkohlefilter und zwei Zonen

Bei dem Liebherr WTes 1672 Vinidor Weinkühlschrank handelt es sich um ein Standgerät. Es weist die Energieeffizienzklasse A auf, verbraucht 137 Kilowattstunden pro Jahr und bietet Ihnen folgende Abmessungen: 82,2 Zentimeter Höhe, 59,8 Zentimeter Breite und 57,5 Zentimeter Tiefe. Sein Nutzinhalt liegt bei 95 Litern und seine Lautstärke bei 38 Dezibel. Seine Klimaklasse ist SN-ST. Aufgrund dessen eignet sich das Gerät für die Verwendung bei einer Umgebungstemperatur zwischen 10 und 38 Grad Celsius.

Versehen ist das Modell von Liebherr mit einer Glastür und fünf Ablageflächen. Die Glastür verfügt über einen Rahmen, der wie die Seitenwände aus Edelstahl besteht. Auf den Ablageflächen platzieren Sie bis zu 34 Bordeauxflaschen der Größe 0,75 Liter. Drei der Ablageflächen können Sie herausziehen. Zur weiteren Ausstattung des Weinkühlschranks von Liebherr zählen ein Griff aus Aluminium und ein Aktivkohlefilter, der laut Herstellerangaben für eine Reinigung der zirkulierenden Luft sorgen und die Luft vor Fremdgerüchen schützen kann.

Mit Sicherheitsschloss: In der Tür des Liebherr Weinkühlschranks befindet sich ein Sicherheitsschloss. Dadurch können Sie das Gerät abschließen. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass Kinder oder andere Personen Zugriff zu Ihren Weinen bekommen.

Von Vorteil ist, dass der Innenraum des Liebherr Weinkühlschranks in zwei Zonen unterteilt ist. Das Modell ist mit zwei Kältekreisläufen versehen und bietet Ihnen die Möglichkeit, die Temperaturen in beiden Zonen getrennt voneinander zu regulieren. Der Temperaturbereich beträgt 5 bis 20 Grad Celsius. Andere Features des Weinkühlschranks von Liebherr sind:

  • Dimmbare LED-Beleuchtung: Jede Zone ist mit einer LED-Leuchtleiste ausgerüstet. Die Beleuchtung schaltet sich beim Öffnen der Tür automatisch ein. Wenn Sie die Tür schließen, schaltet sich die Beleuchtung nach ungefähr 5 Sekunden aus. Durch das Betätigen der Licht-Taste sorgen Sie dafür, dass die Innenraumbeleuchtung eingeschaltet bleibt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, die Helligkeit der LED-Beleuchtung zu regulieren.
  • Ventilator: Im Innenraum des Weinkühlschranks befindet sich ein Ventilator, der zu einer gleichmäßigen Temperatur beiträgt. Indem Sie die Ventilations-Taste betätigen, können Sie zudem für eine höhere Luftfeuchtigkeit im Weinkühlschrank sorgen.
  • Kindersicherung: Durch das Aktivieren der Kindersicherung verhindern Sie, dass Kinder den Kühlschrank versehentlich ausschalten oder Ihre Einstellungen verändern.
  • Türalarm: Falls Sie vergessen haben, die Gerätetür zu schließen, macht Sie ein akustischer Alarm auf die offen gelassene Tür aufmerksam.
  • Temperaturalarm: Wenn die Temperatur im Weinkühlschrank unzulässig ist, warnt Sie das Gerät durch das Blinken der Temperaturanzeige und durch ein akustisches Signal vor einem möglichen Defekt.

Zusammenfassung

Die Anschaffung des Liebherr Weinkühlschranks kann sich für Sie lohnen, wenn Sie ein etwas höheres Budget zur Verfügung haben und sich einen abschließbaren Weinkühlschrank mit zwei Zonen und einem Aktivkohlefilter wünschen. Das Modell bietet Ihnen Platz für maximal 34 Weinflaschen bei einem Temperaturbereich von 5 bis 20 Grad Celsius. Neben den beiden Kühlzonen und dem Aktivkohlefilter zählen die dimmbare LED-Beleuchtung, die Kindersicherung, das Sicherheitsschloss, der akustische Türalarm und der Ventilator zu den Features des Weinkühlschranks von Liebherr.

FAQ

Wie schwer ist das Modell?

Der Liebherr WTes 1672 Vinidor Weinkühlschrank wiegt 56 Kilogramm.

Wie viel Strom verbraucht das Gerät pro Tag?

Der tägliche Stromverbrauch beträgt den Herstellerangaben zufolge 0,375 Kilowattstunden.

Auf welcher Seite befindet sich der Türanschlag?

Der Türanschlag befindet sich rechts.

Kann ich den Türanschlag wechseln?

Der Türanschlag ist wechselbar. Allerdings ist es laut Angaben des Herstellers besser, wenn ausgebildete Experten den Wechsel des Türanschlags vornehmen.

Kann ich die Holzborde aus dem Liebherr WTes 1672 Vinidor Weinkühlschrank herausnehmen?

Ja. Die Holzborde können Sie herausnehmen.

Was ist ein Weinkühlschrank?

Weinkühlschrank TestBei einem Weinkühlschrank handelt es sich um ein elektrisches Gerät, das Sie zum Aufbewahren von Weinen und anderen Getränken verwenden können. Manche Modelle können Sie sehr gut dazu benutzen, Rotweine, Weißweine und andere edle Tropfen langfristig zu lagern und reifen zu lassen. Andere Weinkühlschränke eignen sich hauptsächlich zur kurzfristigen Lagerung von Weinen. Diese Modelle können Sie einsetzen, um Ihre Weine auf die passende Trinktemperatur zu bringen.

Ein guter Weinkühlschrank bietet Ihren Weinen einen Schutz vor verschiedenen Außeneinflüssen. Dank eines solchen Geräts können Sie Ihre Weine in einer dunklen und kühlen Umgebung aufbewahren. Zusätzlich kann ein Weinkühlschrank Ihre edlen Tropfen meist vor einer zu geringen Luftfeuchtigkeit, Erschütterungen und Gerüchen schützen. Dadurch ermöglicht er Ihnen eine angemessene Lagerung von Weinen.

Weine benötigen Ruhe, eine konstante und bestimmte Temperatur, keine zu niedrige Luftfeuchtigkeit und einen Schutz vor Sonnenstrahlen und Gerüchen. Wenn Sie Ihre Weine falsch lagern, können die Qualität und der Geschmack erheblich darunter leiden. Es besteht die Gefahr, dass die Weine bei falscher Lagerung verderben. Vor allem, wenn Sie seltene und hochwertige Weine lagern, ist das äußerst ärgerlich.

Von Vorteil ist, dass viele Weinkühlschränke ein edles Design haben, mit einer Innenraumbeleuchtung versehen sind und Ihre Weine stilvoll präsentieren. Aufstellen können Sie ein solches Gerät beispielsweise in Ihrem Wohnzimmer.

Es gibt Weine, die Sie zur langfristigen Lagerung nutzen können. Solche Weine entfalten erst dann ihren vollen Geschmack, wenn Sie sie für Jahre oder Jahrzehnte an einem geeigneten Ort aufbewahren. Wie lang Sie einen Wein lagern können, erfahren Sie bei Ihrem Weinhändler.

Die meisten Weine, die Sie im Supermarkt und Discounter finden, sollten Sie nicht langfristig in einem Weinkühlschrank oder an einem anderen Ort lagern und reifen lassen. Viele dieser Weine sind ausschließlich für die kurzfristige Lagerung geeignet.

Weine richtig lagern – welche Bedingungen sind ideal?

Bitte genau hinschauenWeine sind gegenüber schwankenden Temperaturen, Sonnenstrahlen, Erschütterungen und Gerüchen empfindlich. Doch auch bei einer zu niedrigen oder zu hohen Luftfeuchtigkeit oder bei einer unzureichenden Belüftung können Sie die Weine nicht angemessen lagern. Nachfolgend erläutern wir Ihnen, welche Bedingungen in dem Raum herrschen sollten, in dem Sie die Weine aufbewahren:

  1. Falls Sie die Weine langfristig lagern wollen, ist eine Temperatur zwischen 10 und 12 Grad Celsius optimal. Die Trinktemperatur der Weine hängt von der Weinsorte und Ihrem Geschmack ab. Als eine gute Trinktemperatur für Rotweine wird oft eine Temperatur zwischen 14 und 20 Grad Celsius genannt. Für Roséweine wird häufig eine Trinktemperatur von etwa 10 bis 12 Grad Celsius empfohlen. Weißweine sollen bei einer Temperatur von 8 bis 12 Grad Celsius, Champagner und Sekt bei einer Temperatur von 5 bis 7 Grad Celsius gut schmecken. Achten Sie darauf, dass die Temperatur nicht schwankt.
  2. Ultraviolette Strahlen können für eine schnellere Alterung des Weins sorgen. Zusätzlich können sie dazu führen, dass ein Weißwein goldgelb wird oder die Farbe eines Rotweins verblasst. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Sie Ihre Weine vor Sonnenstrahlen schützen und sie an einem dunklen Ort aufbewahren.
  3. Weine benötigen Ruhe und reagieren auf Vibrationen empfindlich. Vermeiden Sie es daher, die Weine an einem Ort zu lagern, an dem es zu Erschütterungen kommen kann.
  4. Falls Sie Weine mit Naturkorken langfristig lagern wollen, achten Sie darauf, dass der Lagerort möglichst keine Gerüche aufweist. Naturkorken können porös werden. Hierdurch können Luft und Gerüche in die Weinflaschen gelangen.
  5. Die optimale Luftfeuchtigkeit zur Weinlagerung liegt bei 50 bis 80 Prozent. Dies gilt für Weine, die mit Naturkorken versehen sind. Wenn Sie Weine mit Naturkorken bei einer zu geringen Luftfeuchtigkeit lagern, kann der Naturkorken austrocknen und es könnte Sauerstoff in die Weinflasche gelangen. Dies würde den Geschmack des Weins erheblich beeinträchtigen. Falls Sie Weine mit Glasverschlüssen, Schraubverschlüssen oder Kunstkorken lagern möchten, spielt die Luftfeuchtigkeit eine untergeordnete Rolle.
Zu hoch darf die Luftfeuchtigkeit nicht sein. Durch eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann sich Schimmel an der äußeren Korkenseite oder auf dem Etikett der Flasche bilden. Gelangt Schimmel in den Wein, trinken Sie ihn besser nicht mehr.

Welcher Weinkühlschrank ist der beste? 14 Kauffaktoren im Überblick

Weinkühlschrank VergleichWeinkühlschränke stehen in diversen Ausführungen im Handel zur Verfügung. Welches Modell als bester Weinkühlschrank für Sie infrage kommt, richtet sich vor allem nach Ihrem Budget, Ihrem verfügbaren Platz und Ihrem Einsatzzweck. Nachfolgend stellen wir Ihnen mehrere wichtige Kauffaktoren für Weinkühlschränke vor.

Die Kapazität

Die Hersteller geben meist an, wie viele Weinflaschen Sie maximal in dem Weinkühlschrank unterbringen können. Die Angabe bezieht sich in der Regel auf Bordeauxflaschen in einer Größe von 0,75 Litern. Falls Sie andere Flaschen in dem Weinkühlschrank lagern wollen, müssen Sie damit rechnen, dass Sie nicht die vom Hersteller angegebene Anzahl an Flaschen in dem Gerät aufbewahren können. Neben der maximalen Flaschenanzahl machen die Hersteller meist Angaben zum Nutzinhalt. Ihn geben sie in Litern an.

Welche Kapazität ein für Sie geeigneter Weinkühlschrank haben sollte, hängt davon ab, wie viele und welche Weine Sie in dem Gerät unterbringen möchten und ob Sie den Kühlschrank zur Aufbewahrung anderer Getränke benutzen wollen. Manche Modelle bieten Ihnen Platz für weniger als zehn Weinflaschen. In anderen Geräten bringen Sie mehr als 150 Weinflaschen unter.

Die Kühlzonen

Einige Weinkühlschränke sind mit einem einzigen Kühlaggregat ausgerüstet und haben daher nur eine Kühlzone. Beim Gebrauch eines solchen Modells stellen Sie eine Temperatur für den gesamten Innenraum ein. Verwenden können Sie einen Weinkühlschrank mit einer Zone, wenn Sie ausschließlich eine Weinsorte aufbewahren möchten.

Neben den Geräten mit einer Zone gibt es die Mehrzonen-Weinkühlschränke. Die Anschaffung eines solchen Modells lohnt sich für Sie, wenn Sie unterschiedliche Weinsorten lagern wollen. Mehrzonen-Weinkühlschränke verfügen über mindestens zwei Kühlzonen. Für jede Zone können Sie die Temperatur unabhängig von den anderen Zonen regulieren. Einen Zwei-Zonen-Weinkühlschrank können Sie verwenden, um Weißweine bei einer niedrigeren Temperatur und Rotweine bei einer höheren Temperatur aufzubewahren.

Der Energieverbrauch

Durch den Erwerb eines energiesparenden Weinkühlschranks können Sie oft langfristig mehr Geld sparen als durch die Anschaffung eines günstigen Modells mit einem höheren Stromverbrauch. Daher schauen Sie sich vor dem Kauf am besten die Energieeffizienzklasse und den vom Hersteller angegebenen Energieverbrauch an. Viele Modelle sind in die Energieeffizienzklasse A oder B eingestuft. Falls Sie einen energiesparenden Weinkühlschrank suchen, wählen Sie ein Modell mit der Energieeffizienzklasse A+, A++ oder A+++ aus. Den Energieverbrauch geben die Hersteller in Kilowattstunden an. Sie geben in der Regel an, wie viel Strom das Gerät binnen eines Jahres und/oder binnen eines Tages verbraucht.

An dem angegebenen jährlichen oder täglichen Energieverbrauch können Sie sich orientieren. Beachten Sie jedoch, dass der tatsächliche Stromverbrauch von verschiedenen Faktoren abhängt und nicht mit dem angegebenen Verbrauch übereinstimmen muss. Wie viel Strom ein Weinkühlschrank verbraucht, richtet sich in erster Linie danach, wo Sie das Gerät aufstellen und welche Einstellungen Sie vornehmen.

Die Klimaklasse

Schon gewusst?Die Klimaklasse verrät Ihnen, bei welcher Umgebungstemperatur Sie den Weinkühlschrank verwenden können. Falls das Gerät die Klimaklasse SN aufweist, eignet es sich für den Gebrauch bei einer Umgebungstemperatur von 10 bis 32 Grad Celsius. Ein Modell mit der Klimaklasse N setzen Sie in Räumen ein, in denen die Umgebungstemperatur zwischen 16 und 32 Grad Celsius liegt. Ein Weinkühlschrank mit der Klimaklasse ST ist für den Betrieb in Umgebungen ausgelegt, in denen eine Temperatur zwischen 16 und 38 Grad Celsius herrscht. Ein Modell mit der Klimaklasse T eignet sich für den Einsatz bei einer Umgebungstemperatur zwischen 16 und 43 Grad Celsius.

Die Bauart

Weinkühlschränke gibt es in verschiedenen Bauarten:

  • Freistehende Weinkühlschränke: Bei den meisten Modellen handelt es sich um Standgeräte. Solche Geräte können Sie frei im Raum platzieren. Wichtig ist, dass sich in der Nähe eine Steckdose befindet und dass der Abstand zwischen dem Kühlschrank und anderen Gegenständen oder den Wänden ausreichend groß ist.
  • Einbau-Weinkühlschränke: Einen Einbau-Weinkühlschrank integrieren Sie in Ihre Küche oder Sie bauen ihn in einen Hochschrank ein. Dadurch fügt sich das Gerät optisch in Ihre Küche ein. Nachteilig ist, dass die Installation eines integrierbaren Weinkühlschranks aufwendiger ist.
Neben den freistehenden und integrierbaren Weinkühlschränken gibt es die Unterbau-Weinkühlschränke. Ein solches Modell platzieren Sie unter der Arbeitsplatte in Ihrer Küche.

Die Abmessungen

Bevor Sie einen Weinkühlschrank kaufen, messen Sie Ihren gewünschten Aufstellort aus. Beachten Sie, dass Sie ein Standgerät mit ausreichend Abstand zu Wänden oder anderen Gegenständen platzieren sollten. Falls Sie sich einen Einbau- oder Unterbau-Weinkühlschrank wünschen, achten Sie darauf, dass das Modell in den Hochschrank, in die Küchenzeile oder unter die Arbeitsplatte passt.

Die Tür

Die meisten Modelle haben eine Glastür, die keine ultravioletten Strahlen durchlässt. Häufig ist sie mit einem silbernen, grauen oder schwarzen Rahmen ausgestattet. Neben den Weinkühlschränken mit einer Glastür gibt es Modelle, die über eine nicht transparente Tür aus Metall verfügen. Zudem stehen einige Geräte mit Doppeltür zur Verfügung.

Überprüfen Sie vor dem Kauf, auf welcher Seite sich der Türanschlag befindet. Im besten Fall haben Sie die Möglichkeit, den Türanschlag zu wechseln. Dadurch profitieren Sie beim Aufstellen des Geräts von einer höheren Flexibilität.

Die Ablageflächen

Diverse Weinkühlschränke haben mehrere Ablageflächen, auf denen Sie die Weine platzieren können. Vorteilhaft ist es, wenn Sie die Ablageflächen ausziehen und herausnehmen können. Durch das Ausziehen der Flächen können Sie die Weinflaschen leichter herausnehmen. Das vollständige Entfernen der Flächen erleichtert Ihnen die Reinigung.

Schauen Sie sich an, aus welchem Material die Ablageflächen bestehen. Manche Modelle verfügen über verchromte Ablagegitter. Andere Geräte sind mit Lagerböden aus Holz ausgerüstet. Die Böden aus Holz können Vibrationen besser absorbieren.

Der Temperaturbereich

AchtungViele Modelle können eine minimale Temperatur von 5 bis 8 Grad Celsius und eine maximale Temperatur von 18 bis 20 Grad Celsius erreichen. Falls Sie ein Multizonengerät suchen, überprüfen Sie, welche Temperaturen Sie für die einzelnen Zonen einstellen können. Bei Mehrzonen-Weinkühlschränken sind die Temperaturbereiche der einzelnen Zonen nicht immer identisch.

Die Lautstärke

Falls Sie den Weinkühlschrank in Ihrem Keller aufstellen möchten, spielt die Lautstärke keine große Rolle. Anders sieht es aus, wenn Sie das Gerät in Ihrem Wohnzimmer oder Ihrem Schlafzimmer platzieren. In diesem Fall sollte die Lautstärke 40 bis 45 Dezibel nicht übersteigen. Falls Sie einen besonders leisen Weinkühlschrank suchen, greifen Sie zu einem Modell mit einem Geräuschpegel von unter 35 Dezibel.

Die Vibrationen

Beim Betrieb von thermoelektrischen Weinkühlschränken entstehen oft nur geringe Vibrationen. Wenn es sich hingegen um einen Weinkühlschrank mit Kompressor handelt, achten Sie beim Kauf darauf, dass der Kompressor mit einem Stoßdämpfer versehen und möglichst vibrationsarm ist.

Die Bedienung

Die meisten Geräte können Sie leicht bedienen. Sie verfügen oft über mehrere Tasten, mithilfe derer Sie die Temperatur für die einzelnen Zonen einstellen, zwischen den Temperatureinheiten Celsius und Fahrenheit wechseln und die Beleuchtung aktivieren. Daneben sind viele Modelle mit ein bis zwei LC-Displays ausgerüstet, die Ihnen die Temperatur im Innenraum beziehungsweise die eingestellte Temperatur anzeigen.

Das Design

Weinkühlschränke gibt es in verschiedenen Designs. Oft sind sie in schlichten Farben wie Schwarz oder Silber gestaltet und punkten durch einen edlen Look. Sie haben meist ein Gehäuse und einen Griff aus Edelstahl oder Aluminium, eine Glastür mit einem silbernen oder schwarzen Rahmen und Regalböden aus Metall oder Holz.

Die Features

Der beste WeinkühlschrankViele Weinkühlschränke sind mit unterschiedlichen Features ausgerüstet. Zu den Extras, über die manche Modelle verfügen, gehören unter anderem:

  • Innenbeleuchtung: Die meisten Weinkühlschränke sind mit einer Innenbeleuchtung ausgerüstet. Dank ihr können Sie die Weinflaschen präsentieren und in Szene setzen.
  • Alarm: Manche Modelle haben einen akustischen Türalarm, der ertönt, wenn die Tür für eine gewisse Zeitspanne offensteht. Dazu verfügen einige Geräte über einen akustischen und optischen Alarm, der Sie auf eine Fehlfunktion aufmerksam macht.
  • Kindersicherung: Durch das Aktivieren der Kindersicherung können Sie verhindern, dass Kinder die Einstellungen versehentlich verändern oder den Kühlschrank unbeabsichtigt ausschalten.
  • Sicherheitsschloss: Einige Modelle können Sie dank eines Sicherheitsschlosses abschließen. Dadurch verhindern Sie, dass Kinder oder andere Personen einen Zugriff auf Ihre Weine erhalten.
  • Aktivkohlefilter: Hochwertige Modelle sind oft mit einem Aktivkohlefilter versehen. Ein solcher Filter kann Gerüche binden und den Kühlraum vor Schimmelsporen und Fremdgerüchen schützen.
  • Heizfunktion: Ein paar Weinkühlschränke sind mit Heizelementen versehen. Die Anschaffung eines solchen Modells lohnt sich für Sie, wenn Sie das Gerät in einem kühleren Bereich wie einer Garage aufstellen möchten. Durch die Heizfunktion kann das Gerät den Innenraum erwärmen, sofern die eingestellte Temperatur höher als die Temperatur der Umgebung ist.

Einen Weinkühlschrank aufstellen – Tipps und Tricks

Weinkühlschränke VergleichNicht jeder Platz ist ein passender Aufstellort für einen Weinkühlschrank. Nachfolgend verraten wir Ihnen, welche Aspekte Sie beim Aufstellen des Geräts beachten sollten:

  1. Platzieren Sie den Weinkühlschrank auf einem ebenen Boden. Stellen Sie ihn nicht auf Teppichen oder anderen weichen Böden auf.
  2. Justieren Sie die Höhe der Standfüße so, dass das Gerät nicht wackelt und gerade steht.
  3. Falls Sie einen freistehenden Weinkühlschrank besitzen, achten Sie auf einen ausreichend großen Abstand zwischen dem Schrank und den Wänden des Zimmers oder anderen Gegenständen.
  4. Positionieren Sie das Gerät nicht zu nah an einem Heizkörper, einem Herd oder einer anderen Wärmequelle. Setzen Sie den Weinkühlschrank keiner direkten Sonneneinstrahlung aus.
  5. Die meisten Modelle eignen sich für den Gebrauch in Innenräumen. Platzieren Sie die Geräte nicht in feuchten oder nassen Umgebungen.
  6. Stellen Sie das Gerät nicht in Ihrem Badezimmer auf. Hier herrscht normalerweise keine konstante Temperatur. Außerdem handelt es sich bei einem Badezimmer um einen feuchten Bereich.
  7. Achten Sie darauf, dass der Aufstellort gut belüftet ist.
  8. Gerüche haben einen Einfluss auf die Aromen der Weine. Aufgrund dessen sind Räume wie die Küche meist kein idealer Aufstellort für einen Weinkühlschrank.
  9. Vermeiden Sie es, den Kühlschrank neben einem Wäschetrockner oder einer Waschmaschine zu platzieren.
Bevor Sie den Weinkühlschrank aufstellen, werfen Sie einen Blick in die Bedienungsanleitung. Hier finden Sie oft ein paar Hinweise zur Aufstellung des Geräts.

Einen Weinkühlschrank verwenden – worauf sollte ich achten?

Wichtig!Beim Gebrauch eines Weinkühlschranks gibt es einige Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Der untere Teil eines Weinkühlschranks ist in der Regel kühler als der obere Bereich. Platzieren Sie Sekt, Champagner und andere Schaumweine in dem unteren Bereich. Darüber lagern Sie Weißweine. Den oberen Bereich nutzen Sie zur Lagerung von kräftigen Rotweinen. Leichte Rotweine und Roséweine können Sie im mittleren Bereich aufbewahren.
  • Wenn Sie einen hochwertigen Wein für eine längere Zeit lagern möchten und der Wein einen Naturkorken als Verschluss hat, lagern Sie ihn liegend. Dadurch verhindern Sie eine Austrocknung des Korkens.
  • Falls der Wein einen Glaskorken oder einen Kunststoffkorken als Verschluss hat oder mit einem Schraubverschluss ausgestattet ist, können Sie ihn stehend lagern. Dasselbe gilt für Weine, die Sie nur kurzfristig aufbewahren möchten.
  • Schließen Sie die Tür nach dem Öffnen so rasch wie möglich. Dadurch sorgen Sie dafür, dass möglichst wenig Kälte aus dem Innenraum gelangt.
  • Verzichten Sie vor allem an heißen und schwülen Tagen darauf, den Kühlschrank oft zu öffnen.
  • Schauen Sie sich vor dem Gebrauch des Weinkühlschranks die Gebrauchsanweisung Ihres Modells an und lesen Sie sie vollständig durch.

Weinkühlschrank oder Weinkeller – was ist besser?

Wenn Sie eine Menge Weine lagern möchten, können Sie gegebenenfalls Ihren Keller zu einem Weinkeller umbauen. Allerdings eignet sich nicht jeder Kellerraum für die Umrüstung zu einem Weinlager. Vor allem in modernen Häusern können Sie den Keller meist nicht als Weinkeller benutzen. Neubauten haben oft einen trockenen Keller, der eine gute Isolierung aufweist und der manchmal beheizt wird.

Falls Sie einen Kellerraum zur Weinlagerung nutzen, verwenden Sie ihn am besten für keine weiteren Zwecke. Beispielsweise lagern Sie den Wein besser nicht in demselben Raum, in dem Sie Zwiebeln aufbewahren oder in dem Sie eine Sitzecke eingerichtet haben.

Für die langfristige Lagerung von guten Weinen gelten eine Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 80 Prozent und eine Temperatur von 10 bis 12 Grad Celsius als optimal. Hinzu kommt, dass die Raumtemperatur nicht schwanken sollte und dass kein Licht in den Raum hineinfallen sollte. Wichtig ist, dass im Raum möglichst keine Vibrationen entstehen und dass der Platz für Ihre Menge an Weinflaschen beziehungsweise für die Weinregale ausreicht.

Zur Lagerung von Weinen können Sie einen alten Gewölbekeller nutzen. Beachten Sie jedoch, dass der Umbau eines Kellers zu einem Weinkeller oft mit einem hohen Investitionspreis verbunden ist.

VorteileZu den Vorteilen eines Weinkellers im Vergleich zu einem Weinkühlschrank gehört das Ambiente, das mit einem Weinlager einhergeht. Hinzu kommt, dass ein Weinkeller anders als ein Weinkühlschrank keinen Strom verbraucht und dass Sie in einem Kellerraum mehr Weinflaschen unterbringen können als in einem Weinkühlschrank.

Dafür benötigen Sie für den Betrieb eines Weinkühlschranks weniger Platz und keinen passenden Kellerraum. Sie können den Weinkühlschrank in den meisten Wohnungen und Häusern verwenden. Viele Weinkühlschränke haben ein edles Design und zwei oder mehr Temperaturzonen, dank der Sie mehrere Weinsorten gleichzeitig in dem Kühlschrank aufbewahren können. Von Vorteil ist außerdem, dass ein Weinkühlschrank weniger kostet als ein Weinkeller. Nachteilig sind der Stromverbrauch und die daraus resultierenden Folgekosten. Zudem verursachen Weinkühlschränke ein gewisses Geräusch und fassen weniger Flaschen als ein Weinkeller.

Die Vor- und Nachteile von Weinkühlschränken im Überblick:

  • Normalerweise platzsparender als Weinkeller
  • Kein passender Kellerraum erforderlich
  • Meist edel designt
  • Oft mit mehreren Kühlzonen
  • Häufig günstiger als ein Weinkeller
  • Energieverbrauch und die daraus resultierenden Folgekosten
  • Betriebsgeräusche
  • Meist geringere Kapazität als Weinkeller

5 relevante Fragen und Antworten zu Weinkühlschränken

Wie teuer sind Weinkühlschränke?

Weinkühlschränke gibt es in vielen Preisklassen. Die günstigsten Weinkühlschränke haben einen zweistelligen Kaufpreis. Die Anschaffungskosten von hochwertigen Modellen liegen oft im vierstelligen Bereich. Solche Geräte haben oft mehr Features, wie ein Sicherheitsschloss und/oder einen Aktivkohlefilter und eignen sich häufig auch zur langfristigen Lagerung von Weinen.

Denken Sie neben den Anschaffungskosten an die Folgekosten. Ein Weinkühlschrank läuft normalerweise über den Netzstrom und ist in der Regel ständig eingeschaltet. Achten Sie daher beim Kauf auf den Energieverbrauch.

Wo kann ich einen Weinkühlschrank kaufen?

FrageWeinkühlschränke bekommen Sie zum einen im Internet: Bei diversen Onlineshops finden Sie ein großes Angebot an Weinkühlschränken in verschiedenen Größen und Designs, von unterschiedlichen Marken und mit verschiedenen Features. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, einen Weinkühlschrank beim Elektrofachmarkt, beim Baumarkt oder im Fachhandel zu erwerben. Beim regionalen Einkauf können Sie häufig eine persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen. Darüber hinaus werden Weinkühlschränke von Zeit zu Zeit bei einigen Discountern und Supermärkten angeboten.

Welcher Weinkühlschrank passt zu meinem Einsatzzweck?

Bevor Sie einen Weinkühlschrank kaufen, fragen Sie sich am besten, welche Weine Sie in dem Gerät lagern möchten. Falls Sie ausschließlich eine Weinsorte in dem Weinkühlschrank unterbringen werden, reicht ein Weinkühlschrank mit einer Zone für Sie aus. Wenn Sie das Gerät zur Aufbewahrung von zwei oder mehr Weinsorten nutzen möchten, wählen Sie besser ein Modell mit zwei oder mehr Kühlzonen aus.

Bei der Wahl des richtigen Weinkühlschranks kommt es darauf an, ob Sie die Weine kurzfristig oder langfristig lagern wollen. Wenn Sie die Weine langfristig lagern wollen, lohnt sich die Anschaffung eines hochwertigen Modells, das die Temperatur konstant hält und mit einem Filtersystem versehen ist. Falls Sie den Weinkühlschrank lediglich dazu verwenden möchten, um Ihre Weine auf die passende Trinktemperatur zu bringen, reicht für Sie ein Modell aus, bei dem der Fokus auf der Kühlfunktion liegt. Andere Faktoren, die beim Kauf eines Weinkühlschranks eine Rolle spielen, sind unter anderem Ihr Lagerbedarf und Ihr verfügbarer Platz.

Falls Sie einen Weinkühlschrank für die Gastronomiebranche benötigen, kann die Anschaffung eines ausreichend großen und hochwertigen Modells mit mehreren Kühlzonen sinnvoll für Sie sein.

Eignet sich ein Weinkühlschrank mit einem Kompressorkühlsystem oder ein thermoelektrischer Weinkühlschrank besser für mich?

Weinkühlschränke TestZahlreiche Weinkühlschränke verfügen über ein Kompressorkühlsystem. Ein solches Gerät ist mit einem Thermostat ausgestattet, das die Innentemperatur regelt. Wenn die Temperatur zu hoch ist, schaltet das Gerät den Kompressor ein. Nachteilig ist, dass der Betrieb des Kompressors für eine gewisse Geräuschkulisse und Vibrationen sorgt. Der Vorteil der Weinkühlschränke mit Kompressor ist ihre gute Effizienz.

Als Alternative zu den Modellen mit Kompressor gibt es Weinkühlschränke, die mit einem thermoelektrischen Kühlsystem ausgerüstet sind. Diese Geräte sind meist ineffizienter. Hinzu kommt, dass viele thermoelektrische Weinkühlschränke eine geringere Kapazität als die Weinkühlschränke mit Kompressor haben. Dafür punkten sie häufig durch eine niedrigere Lautstärke und geringere Vibrationen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Weinkühlschrank?

Zu einem Weinkühlschrank gibt es verschiedene Alternativen. Neben einem Weinkeller zählt hierzu zum Beispiel ein Kühlschrank, der mit einem Weinkühlfach ausgestattet ist. Die Weinklimazone des Kühlschranks verfügt in der Regel über eine Tür, die mit einem UV-Schutz versehen ist. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Temperatur in dem Weinkühlfach unabhängig zu regulieren.

Einen gewöhnlichen Kühlschrank können Sie nicht gut dazu verwenden, Weine aufzubewahren. Dies liegt unter anderem daran, dass der Betrieb des Geräts stärkere Vibrationen erzeugt und dass ein normaler Kühlschrank eine zu hohe Kühlleistung hat.

Falls Sie die Weine kurzfristig lagern möchten, kann ein Weinregal für Sie infrage kommen. In diesen Regalen können Sie Ihre Weine ordentlich aufbewahren und stilvoll präsentieren. Dazu punkten viele Regale durch ein schickes Design. Wichtig ist, dass an dem Ort, an dem Sie das Weinregal montieren, möglichst konstante Temperaturen herrschen und dass der Platz eine gute Belüftung aufweist. Achten Sie darauf, dass der Ort kühl ist und dass keine Sonnenstrahlen auf die Weinflaschen treffen.

Weinregale gibt es in vielen Ausführungen. Die Modelle unterscheiden sich unter anderem im Hinblick auf ihr Design, ihre Größe und ihr Material. Die Auswahl reicht vom Weinflaschenhalter, in dem Sie ein paar Weinflaschen aufbewahren, bis hin zum Weinregalsystem, das Sie um ein oder mehrere Regalmodule erweitern können.

Hat die Stiftung Warentest einen Weinkühlschrank-Test durchgeführt?

Pfeil zum InhaltDie Stiftung Warentest untersuchte bereits verschiedene Kühlschränke im Hinblick auf mehrere Aspekte. Einen Weinkühlschrank-Test haben die Experten der Verbraucherorganisation jedoch noch nicht vollzogen. Wenn die Stiftung in der Zukunft Weinkühlschränke testen wird, informieren wir Sie an dieser Stelle näher über den Weinkühlschrank-Test.

Falls Sie sich für die allgemeinen Testergebnisse von 239 Kühlschränken bekannter Marken interessieren, können Sie diese hier gegen Zahlung einer geringen Gebühr abfragen. Die Ergebnisse erhalten Sie im PDF-Format. Der Kühlschrank-Test wurde im Juni 2020 aktualisiert.

Gibt es einen Weinkühlschrank-Test von Öko Test?

Öko Test ist ein Verbrauchermagazin, das bereits viele Produkte und Dienstleistungen hinsichtlich verschiedener Kriterien überprüfte. In den Tests legt das Magazin seinen Fokus häufig auf ökologische oder gesundheitliche Faktoren. Jedoch gibt es bisher keinen Weinkühlschrank-Test von Öko Test. Falls das Verbrauchermagazin zukünftig einen Weinkühlschrank-Test veröffentlichen wird, berichten wir hier genauer darüber.

Weiterführende interessante Links

Weinkühlschränke Vergleich 2020: Finden Sie Ihren besten Weinkühlschrank

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. caso WineDuett 21 Weinkühlschrank 03/2020 278,00€ Zum Angebot
2. KLARSTEIN Reserva Picola 10024021 Weinkühlschrank 03/2020 129,99€ Zum Angebot
3. KLARSTEIN Reserva 10011580 Weinkühlschrank 03/2020 219,99€ Zum Angebot
4. MEDION MD 37430 Weinkühlschrank 03/2020 128,88€ Zum Angebot
5. Kalamera KRC-45BSS Weinkühlschrank 03/2020 499,99€ Zum Angebot
6. HOBERG 02404100151 Weinkühlschrank 03/2020 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • caso WineDuett 21 Weinkühlschrank