bedeckt München 11°

Reiseführer New York:Wohin zuerst?

Sehenswertes

Empire State Building : Es gibt viele Möglichkeiten, den New-York-Besuch zu beginnen. Den besten Überblick bekommen Sie vom Empire State Building, das zudem zentral in Midtown liegt: Auf der Fifth Avenue geht's Richtung Norden zu den großen Museen und zum Central Park, der Broadway Richtung Süden ist nur einen Block entfernt. Nehmen Sie den Bus – als erste Sightseeingtour (Bus M34, bis 5th Av. u. 34th St. oder 6th Av u. 34th St., Busse M1, M2, M3, M4, M5 bis 34th St.). Subway: 34 St., B, D, F, M, N, Q, R

Einkaufen

Macy's : Am besten Sie starten Ihr New-York-Shoppingerlebnis im größten Kaufhaus der Welt: Macy's zieht sich über einen Straßenblock. Hier am Herald Square finden Sie außerdem noch jede Menge weitere spannende Adressen, von H&M bis Gap. Mit der U-Bahn fahren Sie bis vor die Tür (34 St., B, D, F, M, N, Q, R). Elegante Boutiquen der Spitzenpreisklasse finden Sie dagegen an der Madison Avenue in Midtown und der Upper East Side, während am Broadway um die Houston Street günstige Schnäppchen warten.

Am Abend

Das New Yorker Nachtleben ist so vielfältig und bunt wie die Stadt selbst. Ein Musical im Theater District? Jazz in Greenwich Village? Oder doch lieber eine der vielen kleinen Rockkneipen und Live-Musik-Clubs an der Lower East Side? Alles Geschmacksache – aber auf den Start in den Abend im Salon de Ning ganz oben auf dem Dach des Hotels The Peninsula können sich alle einigen! Von der Terrasse gewinnen Sie erst den Über-, dann den Einblick: über die Stadt und in das (teure) Nachtleben des Big Apple.

Weiter zu Kapitel 4

Während eines Urlaubs in New York bot der Chef einer Fotoagentur unserer Autorin Alrun Steinrueck einen Job an – und das ist jetzt 14 Jahre her! Auf den Touren durch die Stadt spürt die Journalistin und Korrespondentin der ansteckenden Energie des Big Apple bei Kunst- und Kulturevents nach, geht neue Restaurants ausprobieren und düst mit dem Fahrrad am Wasser entlang und durch die Parks.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite