Ventilator Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 15 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Ventilator

In den trüben und kalten Wintermonaten sehnen wir uns nach der Sommerhitze. Doch ist sie einmal da, wünschen wir uns fast die kühlen Tage zurück. Die wirklich heißen Tage sind meist nach kurzer Zeit überstanden. Um sie etwas erträglicher zu machen, ist die Anschaffung eines Ventilators eine sinnvolle Überlegung. Diesen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Als Tisch-, Stand-, Decken- oder Säulenventilator. Sogar Mini-Ventilatoren und solche für das Auto sind erhältlich. Einige Ventilatoren eignen sich auch für den Winter, indem sie die warme Luft besser verteilen und Ihnen so helfen, Ihre Stromkosten zu reduzieren.

Ventilatoren unterscheiden sich nicht nur nach ihrer Bauart, sondern auch nach dem Funktionsprinzip. Welches die jeweiligen Unterscheidungsmerkmale sind, worauf Sie beim Kauf achten sollten und mit welchen Tricks Sie die heißen Tage gut überstehen, erfahren Sie in unserem Ratgeber. Auch, ob die Stiftung Warentest oder Öko Test einen Ventilator-Test durchgeführt haben und wo Sie diesen abrufen. Doch zunächst stellen wir Ihnen 15 Modelle in unserem Ventilator-Vergleich vor. So erhalten Sie einen ersten Überblick über die möglichen Varianten und Anschaffungskosten.

4 empfehlenswerte Ventilatoren im großen und direkten Vergleich

Dyson Cool AM07 Turmventilator
Typ
Turmventilator
Artikelgewicht
5,03 Kilogramm
Maximale Lautstärke
64 Dezibel
Leistung in Watt
65 Watt
Fernbedienung
Neigung verstellbar
höhenverstellbar
Intensitätsstufen
Zehn
Besonderheiten
Besonders geräuscharm, Air Multiplier Technologie, mit Fernbedienung
Oszillation
Timer-Funktion
Maße
29,8 x 17,8 x 98,3 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
315,00€ 279,00€
Orbegozo 0147 SF Standventilator
Typ
Standventilator
Artikelgewicht
3,31 Kilogramm
Maximale Lautstärke
Keine Angabe
Leistung in Watt
50 Watt
Fernbedienung
Neigung verstellbar
höhenverstellbar
Intensitätsstufen
Drei
Besonderheiten
Keine Besonderheiten
Oszillation
Timer-Funktion
Maße
43 x 45 x 126 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
28,66€ 39,99€
Honeywell HO-5500RE Turmventilator
Typ
Turmventilator
Artikelgewicht
5,2 Kilogramm
Maximale Lautstärke
52 Dezibel
Leistung in Watt
40 Watt
Fernbedienung
Neigung verstellbar
höhenverstellbar
Intensitätsstufen
Drei
Besonderheiten
Platzsparend, mit Fernbedienung
Oszillation
Timer-Funktion
Maße
30,5 x 30,5 x 103,5 Zentimter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
82,12€ 74,07€
Ryobi R18F-0 Akku-Ventilator
Typ
Tischventilator
Artikelgewicht
1,3 Kilogramm
Maximale Lautstärke
Keine Angabe
Leistung in Watt
Keine Angabe
Fernbedienung
Neigung verstellbar
höhenverstellbar
Intensitätsstufen
Zwei
Besonderheiten
Akkubetrieb, lange Laufzeit bis zu 18 Stunden
Oszillation
Timer-Funktion
Maße
30 x 24 x 23 Zentimter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
61,61€ 59,90€
Abbildung
Modell Dyson Cool AM07 Turmventilator Orbegozo 0147 SF Standventilator Honeywell HO-5500RE Turmventilator Ryobi R18F-0 Akku-Ventilator
Typ
Turmventilator Standventilator Turmventilator Tischventilator
Artikelgewicht
5,03 Kilogramm 3,31 Kilogramm 5,2 Kilogramm 1,3 Kilogramm
Maximale Lautstärke
64 Dezibel Keine Angabe 52 Dezibel Keine Angabe
Leistung in Watt
65 Watt 50 Watt 40 Watt Keine Angabe
Fernbedienung
Neigung verstellbar
höhenverstellbar
Intensitätsstufen
Zehn Drei Drei Zwei
Besonderheiten
Besonders geräuscharm, Air Multiplier Technologie, mit Fernbedienung Keine Besonderheiten Platzsparend, mit Fernbedienung Akkubetrieb, lange Laufzeit bis zu 18 Stunden
Oszillation
Timer-Funktion
Maße
29,8 x 17,8 x 98,3 Zentimeter 43 x 45 x 126 Zentimeter 30,5 x 30,5 x 103,5 Zentimter 30 x 24 x 23 Zentimter
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
315,00€ 279,00€ 28,66€ 39,99€ 82,12€ 74,07€ 61,61€ 59,90€

Auch diese Vergleiche rund um den Haushalt halten wichtige Tipps für Sie bereit

GeschirrspülerWaschmaschineWäschetrocknerStaubsaugerDampfreiniger
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Dyson Cool AM07 Turmventilator mit zehn möglichen Einstellungen

Der erste Ventilator in unserem Vergleich kommt aus dem Hause Dyson. Vielleicht ist Ihnen das global agierende Unternehmen in Bezug auf Staubsauger ein Begriff. Dyson wurde 1993 in Malmesbury gegründet und hat seine Nase in puncto technische Innovationen ganz weit vorne. Bei den Staubsaugern erfand Dyson die bahnbrechende Zyklontechnologie. Und bei Ventilatoren gehen Ventilatoren ohne Rotor, also solche ohne die großen Flügel, auf das Konto von Dyson. Das Unternehmen nennt diese Technologie Air Multiplier™ Technologie. Dank dieser Erfindung sind Ventilatoren nicht nur praktisch, sondern auch platzsparend und schick. Wie der hier vorgestellte Dyson Cool AM07 Design-Turmventilator. 

Was ist die Air Multiplier™ Technologie? Bei dieser Technologie entsteht ein Luftstrahl ohne rotierende Flügel. Luft wird eingesaugt, durch einen schmalen Schlitz gepresst und stark beschleunigt. So ensteht ein Luftstrahl mit hoher Geschwindigkeit, der dann wiederum über eine tragflächenähnliche Schräge geleitet einen Unterdruck erzeugt. Der Unterdruck saugt Außenluft an, verstärkt den Strahl nochmals um circa das 15-fache und gibt einen gleichmäßigen, starken und erfrischenden Luftstrahl nach außen ab. 

Einer der größten Vorteile eines Ventilators ohne Rotor ist, dass dieser keine Unfallgefahren birgt, im Gegensatz zu manchen Modellen mit rotierenden Flügeln. Außerdem nimmt der Dyson Cool mit seinen schlanken Maßen wesentlich weniger Platz ein als ein klassischer Standventilator. Und Sie reinigen ihn viel einfacher. Vorhandenen Staub wischen Sie einfach mit einem feuchten Tuch ab. Bei Ventilatoren mit Rotor und Flügeln gestaltet sich das wesentlich komplizierter. Diese müssen Sie zuerst auseinanderbauen beziehungsweise das Schutzgitter entfernen.

Für eine entspannte Handhabung steht Ihnen beim Dyson-Turmventilator eine Fernbedienung zur Verfügung, die Sie nach der Nutzung mittels eines praktischen Magneten am Gerät befestigen. So ist sie ordentlich verstaut und geht Ihnen nicht verloren. Mit der Fernbedienung wählen Sie aus zehn Einstellungen den für Sie angenehmsten Luftstrom aus und auch, ob dieser oszillieren, also seitwärts ausströmen soll.

Mit integriertem Sleep-Timer: Sie möchten den Ventilator im Schlafzimmer aufstellen, doch er soll nicht die gesamte Nacht durchlaufen? Mit dem Turmventilator Dyson Cool AM07 ist das dank der Timer-Funktion möglich. Sie wählen eine definierte Laufzeit zwischen 15 Minuten und 9 Stunden. Nach Ablauf der eingestellten Zeit schaltet sich das Gerät automatisch ab. 

Bei den Nutzern schneidet der Design-Turmventilator Dyson Cool AM07 unterschiedlich ab. Das Design und die Leistung überzeugen. Nicht aber der recht hohe Anschaffungspreis und auch die Fernbedienung erntet einige Kritiken. Offensichtlich ist deren Reichweite einigen Nutzern zu gering.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 29,8 x 17,8 x 98,3 Zentimeter
  • Maximaler Luftstrom: 500 Liter pro Sekunde
  • Kabellänge: 2 Meter
  • Gewicht: 5,03 Kilogramm
  • Lautstärke: 64 Dezibel
  • Leistung: 65 Watt

Der Dyson Cool AM07 wurde übrigens mit dem „Quiet Mark” der „Noise Abatement Society ausgezeichnet.

Was bedeutet „Quiet Mark”? Die Noise Abatement Society ist ein britisches Unternehmen mit dem Ziel, Lärmbelästigungen zu reduzieren. Sie wurde 1959 von John Connell gegründet. 1991 wurde ihm für seine Bemühungen ein OBE – Officer of the Order of the British Empire – verliehen, das ist die vierte Stufe des britischen Ritterordens. Unternehmen, die für ihre Produkte geräuscharme und leistungsfähige Technologien entwickeln und Lärmbelästigung durch Haushalts- und andere Geräte auf einem niedrigen Niveau halten, werden mit dem Quiet Mark ausgezeichnet. Für Sie als Verbraucher ist das Quiet-Mark-Zertifikat eine gute Orientierung für die tatsächliche Lautstärke eines Gerätes.

Zusammenfassung

Der Dyson Cool AM07 überzeugt mit seinen eleganten Design. Dank der schlanken Abmessungen passt er auch in kleine Räume und erzeugt laut Hersteller einen besonders leisen, aber gleichzeitig starken Luftstrom. Sie haben zehn Intensitäten zu Auswahl.

FAQ

Kann ich den Dyson Cool AM07 auch in einem Raum von 25 Quadratmetern nutzen?

Ein Anwender berichtet, den Turmventilator in einen Raum von 30 Quadratmetern aufgestellt zu haben und war seinen Angaben nach mit der Leistung sehr zufrieden.

Lässt sich die Höhe bei diesem Turmventilator verstellen?

Nein, in der Höhe ist der Dyson Cool AM07 nicht verstellbar.

Eignet sich der Dyson-Ventilator auch für das Badezimmer?

Einem Nutzer zufolge steht in der Bedienungsanleitung, er sei nur für trockene Standorte geeignet.

Hat das Modell eine Kühlfunktion?

Nein, über eine Kühlfunktion verfügt es den Herstellerangaben nach nicht.

2. Orbegozo 0147 SF – klassischer und schlichter Standventilator

Der Orbegozo 0147 SF ist ein klassischer Standventilator. Sie erhalten ihn wahlweise in den Farben Schwarz oder Weiß. Die Länge der Flügel liegt bei 40 Zentimetern. Sie wählen zwischen drei Geschwindigkeiten aus. Diese stellen Sie per Knopfdruck am Gerät selbst sein. Dort können Sie auch den Neigungswinkel sowie Drehbewegungen auswählen. Laut Hersteller ist der Standventilator geräuscharm, jedoch fehlen die genauen Angaben in Dezibel. Über eine Timer-Funktion verfügt er nicht.

  • Maße: 43 x 45 x 126 Zentimeter
  • Gewicht: 3,31 Kilogramm
  • Leistung: 50 Watt
Welche unterschiedlichen Ventilatoren gibt es? Ventilatoren gibt es als Turmventilator, Tischventilator, Mini-Ventilator, Deckenventilator und Standventilator. Außerdem unterscheiden sie sich noch in ihrer Antriebsart, also Ventilatoren ohne Rotor und mit Rotor. In unserem Ratgeber erfahren Sie alle wichtigen Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten der einzelnen Varianten.

Zusammenfassung

Der Orbegozo 0147 SF ist klassisch, schlicht und preisgünstig. Er erfüllt seinen Zweck und erbringt Nutzern zufolge die vom Hersteller versprochene Leistung.

FAQ

Ist der Orbegozo 0147 SF bei der Lieferung vormontiert?

Anwendern zufolge ist der Standventilator nicht vormontiert und der Aufbau soll circa 1 Stunde dauern.

Ist im Lieferumfang eine deutsche Bedienungsanleitung enthalten?

Erfahrungsberichten zufolge ist im Lieferumfang des Orbegozo 0147 SF keine deutsche Anleitung enthalten.

Gibt es eine kompatible Fernbedienung zu diesem Standventilator?

Nein, diese ist nicht vorgesehen.

Kann ich eine Zeitschaltuhr anschließen?

Den Nutzern zufolge ja.

3. Honeywell HO-5500RE Turmventilator mit Infrarot-Fernbedienung

Mit dem Honeywell HO-5500RE stellen wir Ihnen einen weiteren Turmventilator mit allerlei Ausstattungsmerkmalen vor. Sie bedienen das Modell entweder über ein LED-Display am Gehäuse oder eine Infrarot-Fernbedienung. Diese verstauen Sie nach der Nutzung in einem unsichtbaren Fach am Gehäuse. Eine Zeitschaltuhr gibt es ebenfalls, die Sie auf maximal 4 Stunden Dauerbetrieb einstellen. Beim Honeywell-Ventilator stehen Ihnen drei Schaltstufen sowie drei Programme zur Auswahl:

  1. Standard
  2. Natur – laut Hersteller eine natürliche Brise durch die Simulation unterschiedlicher Windstärken
  3. Nachtruhe mit einer abnehmenden Windstärke
Was bedeutet Oszillation bei einem Ventilator? Oszillation leitet sich vom lateinischen oszillare ab und bedeutet schwingen. Bei einem oszillierenden Ventilators entweicht die Luft demnach nicht nur in eine Richtung, sondern auch nach rechts und links. Der Honeywell HO-5500RE versorgt Sie also nicht nur frontal mit frischem Wind, sondern auch seitlich.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 30,5 x 30,5 x 103,5 Zentimeter
  • Maximaler Luftstrom: Keine Angabe
  • Kabellänge: Keine Angabe
  • Gewicht: 5,2 Kilogramm
  • Lautstärke: 52 Dezibel
  • Leistung: 40 Watt

Bei den Anwendern erzielt der Turmventilator Honeywell HO-5500RE unterschiedliche Reaktionen. Fast alle beschreiben die Leistung als überzeugend. Doch leider schreiben auch viele, dass die Lebensdauer bei diesem Modell sehr eingeschränkt ist. Ob es sich dabei um eine Fehlproduktion handelt oder um eine generelle Schwäche, ist unklar.

Zusammenfassung

Mit dem Honeywell HO-5500RE erwerben Sie einen Turmventilatoren der mittleren Preisklasse, welcher mit vielen Funktionen ausgestattet ist. Dazu gehören verschieden starke Luftströme sowie eine Timer-Funktion.

FAQ

Wie weit dreht sich der Honywell-Ventilator?

Nutzern zufolge steht in der Anleitung, dass sich der Turmventilator um 110 Grad dreht.

Lässt sich die Drehung bei diesem Turmventilator auch ausschalten?

Dem Hersteller zufolge lässt sich diese Einstellung abschalten.

Kann ich die blauen LED-Leuchten abschalten?

Nein, diese lassen sich laut Nutzern beim Honeywell HO-5500RE nicht ausschalten.

Ist es möglich, den Honeywell HO-5500RE waagerecht zu nutzen?

Dies ist einem Nutzer zufolge nicht möglich.

4. Ryobi R18F-0 – robuster Akku-Ventilator für vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Beim nächsten Produkt handelt es sich um einen 1,3 Kilogramm leichten und handlichen Akku-Ventilator. Der Tischventilator Ryobi R18F-0 erlaubt Ihnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Sie können ihn mit zur Arbeit nehmen, in Ihrem Wohnwagen nutzen oder in jedem Raum Ihrer Wohnung einsetzen. Oder sogar mit nach draußen nehmen, wenn die Sommertage zu heiß sind und Sie beispielsweise auf Ihrer Terrasse entspannt ein Buch lesen möchten. Dann platzieren Sie ihn in Reichweite und profitieren von einer Laufzeit bis zu 18 Stunden. Eine Vorrichtung zum Aufhängen gibt es auch.

Durch die achtstufige Einstellung des Ventilatorkopfes finden Sie immer den richtigen Winkel, sodass der frische Luftstrom Sie dort erreicht, wo Sie ihn brauchen. Der Tischventilator ist mit zwei Luftstärken ausgestattet. Die erste Stufe ist laut Hersteller für ein lange Laufzeit mit leisen Betriebsgeräuschen, die zweite für einen starken Luftstrom.

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass beim Ryobi R18F-0 der Akku und das Ladegerät nicht zum Lieferumfang gehören. Sie müssen beides gesondert hinzukaufen.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 30 x 24 x 23 Zentimeter
  • Maximaler Luftstrom: Keine Angabe
  • Kabellänge: Akkubetrieb
  • Gewicht: 1,3 Kilogramm
  • Lautstärke: Keine Angabe
  • Leistung: 18 Volt

Nutzern zufolge ist der Tischventilator robust und hochwertig verarbeitet. Ein Käufer schreibt, das Gerät hätte sogar einen Sturz aus hoher Höhe unbeschadet überstanden. Die Laufzeit hält der Ventilator den Anwenderberichten nach ein und die Leistung ist gleichbleibend stark. Die meisten Anwender sprechen eine klare Kaufempfehlung aus.

Zusammenfassung

Ob im Wohnwagen, auf der Baustelle, im Garten oder zum schnelleren Trocknen von Farben – den Akku-Ventilator Ryobi R18F-0 setzen Sie überall ein, wo Sie ihn brauchen. Erfahrungsberichten zufolge handelt es sich um ein hochwertiges und leistungsstarkes Gerät.

FAQ

Welchen Durchmesser hat der Ryobi R18F-0?

Einem Verkäufer zufolge sind es circa 35 Zentimeter.

Bläst dieser Tischventilator auch in Intervallen?

Einem Anwender und der Herstellerbeschreibung nach hat er einen gleichbleibenden Luftstrom.

Eignet sich dieser Akku-Ventilator auch, um Farben schneller trocknen zu lassen?

Einem Nutzer zufolge eignet sich der Tischventilator Ryobi R18F-0 dafür bestens.

5. Tischventilator AEG VL 5529 – auch zur Wandmontage geeignet

Der Tischventilator AEG VL 5529 ist ideal für das Büro oder zu Hause. Ob Sie ihn aufstellen oder an einer Wand montieren, bleibt Ihnen überlassen, denn er verfügt über eine entsprechende Wandhalterung. Der Tischventilator versorgt Sie mit insgesamt drei Laufgeschwindigkeiten mit kühlender Luft. Sie stellen die unterschiedlichen Modi über entsprechende Schaltknöpfe am Gerät ein. Dort finden Sie auch einen Hebel, mit welchem Sie den passenden Neigungswinkel einstellen.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 26 x 34,5 x 46 Zentimeter
  • Maximaler Luftstrom: Keine Angabe
  • Kabellänge: Circa 1,80 Meter
  • Gewicht: 1,6 Kilogramm
  • Lautstärke: 50,6 Dezibel
  • Leistung: 30 Watt

Bei den Anwendern schneidet der AEG VL 5529 insgesamt gut ab. Er hält den Berichten zufolge das Herstellerversprechen ein und versorgt Sie bei einer konstant gleichbleibenden Leistung mit einem erfrischenden Luftstrom. Den Zusammenbau beschreiben einige als umständlich, doch ist dieser geschafft, steht der Tischventilator den Berichten nach stabil und sicher.

Zusammenfassung

Beim AEG VL 5529 handelt es sich um einen variabel einsetzbaren Tischventilator zum günstigen Anschaffungspreis. Ihnen stehen drei verschieden starke Luftströme sowie eine Oszillation zur Auswahl, die Sie jeweils manuell einstellen.

FAQ

Wo befindet sich das Kabel beim AEG VL 5529?

Einem Nutzer zufolge auf der Rückseite des Tischventilators unten am Fuß.

Ist der Tischventilator bei Anlieferung montiert?

Einem Verkäufer zufolge ist er das nicht.

Gehört zum Lieferumfang auch eine Fernbedienung?

Nein, diese ist für den AEG VL 5529 nicht erhältlich.

Wie viel Grad beträgt der Neigungswinkel?

Einem Anwender zufolge sind es ungefähr 100 Grad.

6. Interior TF35 Säulenventilator für Räume bis 40 Quadratmeter

Der Säulen- bzw. Turmventilator Interior TF35 gehört zu den bisher günstigsten Modellen seiner Art in unserem Vergleich. Der Hersteller gibt an, dass Sie ihn in Räumen bis zu einer Größe von 34 bis 40 Quadratmetern einsetzen können. Er eignet sich natürlich auch für Ihren Wohnwagen, Ihre Werkstatt oder wo auch immer Sie den erfrischenden Luftstrom genießen möchten. Vorausgesetzt, Ihre Stromversorgung ist nicht weiter als 1,50 Meter entfernt. Denn so lang ist das Stromkabel. Oder Sie nutzen ein Verlängerungskabel.

Sie haben die Auswahl zwischen drei Geschwindigkeits- und Oszillationsstufen, die Sie über einen Drehschalter am Gerät einstellen. Das Betriebsgeräusch in der ersten Stufe liegt laut Hersteller bei ungefähr 35 Dezibel, was der Lautstärke eines leichten Windes oder einer tickenden Armbanduhr entspricht. Diese Stufe eignet sich daher gut für den Nachtbetrieb. In der höchsten Betriebsstufe liegt die Lautstärke laut Hersteller bei circa 57 Dezibel, was Regen- oder Kühlschrankgeräuschen gleicht.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 78 x 22 x 22 Zentimeter
  • Maximaler Luftstrom: 150 Kubikmeter pro Stunde
  • Kabellänge: 1,50 Meter
  • Gewicht: 2,4 Kilogramm
  • Lautstärke: 57 Dezibel auf der stärksten Stufe
  • Leistung: 45 Watt

In den Anwenderberichten erntet der Interior-Säulenventilator mehrheitlich Lob. Die Verarbeitung scheint hochwertig, das Gerät soll nicht klappern und stabil stehen. Der Aufbau soll schnell erledigt sein und das Preis-Leistungs-Verhältnis beschreiben die meisten als sehr gut.

Zusammenfassung

Den Säulenventilator Interior TF35 erhalten Sie angesichts der Leistung zu einem fairen Preis. Er ist mit unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen ausgestattet und gehört zu den oszillierenden Modellen.

FAQ

Gehört beim Säulenventilator Interior TF35 eine Fernbedienung zum Lieferumfang?

Nein, eine passende Fernbedienung gibt es nicht.

Welchen Durchmesser hat das Gerät?

Der Fuß des Interior TF35 hat laut Hersteller einen Durchmesser von 22 und die Säule von 14 Zentimetern.

Wo finde ich die Schrauben für den Aufbau?

Diese finden Sie laut Hersteller in einem kleinen Beutel am Fuß des Säulenventilators.

Wie viel Grad beträgt die Oszillation?

Einem Nutzer zufolge sind es ungefähr 75 Grad.

7. Dyson Cool AM06 Tischventilator mit zehn Einstellungen

Wir hatten Ihnen bereits einen Säulenventilator von Dyson vorgestellt. Der Tischventilator Dyson Cool AM06 arbeitet ebenfalls mit der geräuscharmen Air Multiplier™ Technologie, welche Sie laut Hersteller mit einen angenehmen und gleichmäßigen Luftstrom versorgt. Optisch sticht der Dyson-Tischventilator mit seinem minimalistisch-eleganten Design aus allen bisher vorgestellten Modellen heraus und setzt einen schönen Akzent in Ihrem Zuhause.

Auch die Funktionen sind bei den Modellen von Dyson exklusiv, denn Sie haben die Auswahl zwischen insgesamt zehn Präzisionsstufen, die Sie bequem über die Fernbedienung einstellen. Außerdem lässt sich der Dyson Cool AM06 in die von Ihnen gewünschte Neigung kippen. Über eine Oszillation verfügt er ebenfalls.

Mit praktischem Sleep-Timer: Damit eignet sich der Dyson Cool AM06 ideal für Ihr Schlafzimmer. Den Timer stellen Sie optional zwischen 15 Minuten und 9 Stunden ein.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 14,5 x 30 x 55,2 Zentimeter
  • Maximaler Luftstrom: 370 Liter pro Sekunde
  • Kabellänge: 2 Meter
  • Gewicht: 3,44 Kilogramm
  • Lautstärke: 57,5 Dezibel auf der maximalen Stufe
  • Leistung: 26 Watt

Zusammenfassung

Mit dem Dyson Cool AM06 erwerben Sie einen Design-Tischventilator der oberen Preisklasse. Er oszilliert, verfügt über zehn Präzisionsstufen und Sie können die Neigungswinkel verstellen. Eine Fernbedienung gehört ebenfalls zum Lieferumfang.

FAQ

Welcher Motor befindet sich im Dyson Cool AM06 ?

Der Herstellerantwort zufolge handelt es sich um einen digitalen Motor.

Wofür ist die im Lieferumfang enthaltene Batterie?

Diese ist für die Fernbedienung des Tischventilators.

Besteht die Möglichkeit der Wandmontage?

Diese besteht beim Dyson Cool AM06 nicht.

Kann ich den Tischventilator zum Aufbewahren auseinandernehmen?

Einem Nutzer zufolge lässt er sich in zwei Teile zerlegen.

 8. Honeywell HT-900E – besonders geräuscharmer Tischventilator

Unser nächstes Produkt im Vergleich, der Honeywell HT-900E Tischventilator, erhält zahlreiche gute Kundenbewertungen. Nutzern zufolge handelt es sich zwar um einen kleinen, aber dennoch kraftvollen Ventilator. Laut Hersteller arbeitet er sehr geräuscharm, was die Nutzer überwiegend bestätigen. Die maximale Lautstärke in der dritten und höchsten Stufe liegt bei gerade einmal 39 Dezibel, was mit einem Flüstern vergleichbar ist. Somit eignet er sich auch für Ihr Schlafzimmer. Auf einen Timer müssen Sie bei diesem Modell allerdings verzichten.

Was für ein Unternehmen ist Honeywell? Das 1885 von Albert Butz in den USA gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit circa 129.000 Mitarbeiter. Was mit der Herstellung von Ofenregelanlagen begann, ist heute ein Mischkonzern mit unterschiedlichen Geschäftsfeldern. Eines davon ist auf die Herstellung von Haustechnik und Klimageräten spezialisert.

Ihnen stehen drei Intensitäten zur Auswahl, die Sie manuell am Gerät einstellen. Dort können Sie auch den Neigungswinkel verändern. Eine Oszillation gibt es beim Honeywell HT-900E nicht. Der Tischventilator lässt sich bei Bedarf an der Wand montieren. Eine entsprechende Halterung ist vorhanden.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 15,9 x 27,7 x 27,7 Zentimeter
  • Flügeldurchmesser: 18 Zentimeter
  • Maximaler Luftstrom: 740 Kubikmeter pro Stunde
  • Gewicht: 1,18 Kilogramm
  • Lautstärke: 39 Dezibel
  • Leistung: 40 Watt

Zusammenfassung

Der Tischventilator Honeywell HT-900E ist laut Hersteller besonders geräuscharm und eignet sich außerdem zur Wandmontage. Sie erwerben demnach ein 2-1-Gerät mit verschiedenen Gebläsestufen für eine flexible Verwendung.

FAQ

Gibt es eine passende Fernbedienung zu diesem Tischventilator?

Nein, eine Fernbedienung ist für den Honeywell HT-900E nicht vorgesehen.

Wie lang ist das Stromkabel

Einem Nutzer zufolge ist es ungefähr 2 Meter lang.

Aus welchem Material ist der Honeywell HT-900E?

Dieser Tischventilator besteht aus Kunststoff.

Ist das Modell elektrisch oder manuell schwenkbar?

Sie schwenken ihn manuell.

9. Aigostar Vicki 33JTM – klassischer Tischventilator

Beim Aigostar Vicki 33JTM handelt es sich um einen klassischen Tischventilator, wie Sie ihn kennen. Er ist schlicht und günstig. Dennoch stehen Ihnen zwei Gebläsestärken zu Auswahl, die Sie über mechanische Knöpfe am Standfuß einstellen. Sogar eine Drehung von 80 Grad sowie Neigungen bis zu einem 24-Grad-Winkel sind möglich. Die Lautstärke liegt bei maximal 52 Dezibel, was recht leise ist und der Lautstärke eines Kühlschranks gleicht. Die Leistung ist mit 25 Watt vergleichsweise gering. Das Gerät ist CE-zertifiziert.

Was bedeutet RoHS- und CE-zertifiziert? RoHS bedeutet „Restriction of Certain Hazardous Substances“ also „Richtlinie zur Beschränkung gefährlicher Stoffe“ in Elektro- und Elektronikgeräten. Nur RoHS-zertifizierte Produkte dürfen mit einer CE-Kennzeichnung ausgezeichnet werden. Diese sagt wiederum aus, dass bei der Herstellung alle rechtlichen Anforderungen für diese Produkte erfüllt wurden. Der Aigostar Vicki 33JTM erfüllt diese und ist RoHS- und CE-zertifiziert.

Bei den Nutzern schneidet der Aigostar Vicki 33JTM insgesamt gut ab. Sie beschreiben ihn als kompakt, schnell zusammengebaut und die Leistung angesichts des geringen Preises als gut.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 27,5 x 22 x 40 Zentimeter
  • Kabellänge:
  • Gewicht: 1,98 Kilogramm
  • Lautstärke: 52 Dezibel
  • Leistung: 25 Watt

Zusammenfassung

Mit dem Aigostar Vicki 33JTM erwerben Sie einen kleinen und handlichen Tischventilator zum kleinen Preis. Er ist mit zwei Gebläsestufen sowie einer Oszillation und einem Neigungswinkel ausgestattet.

FAQ

Ist der Aigostar Vicki 33JTM höhenverstellbar?

Nein, höhenverstellbar ist dieser Tischventilator nicht.

Ist der Tischventilator batteriebetrieben?

Nein, den Aigostar Vicki 33JTM schließen Sie an ein Stromnetz an.

Ist das Modell kompatibel mit einer Fernbedienung?

Nein, das ist es nicht.

Wie viele Umdrehungen sind es pro Minute?

Laut Hersteller sind es 1.950 Umdrehungen pro Minute auf der ersten Stufe und 2.250 auf der zweiten.

10. TROTEC TVE 32 T Turmventilator mit drei Geschwindigkeitsstufen und Timer-Funktion

Turmventilatoren gehören aufgrund ihres platzsparenden Designs zu den beliebtesten Modellen für das Büro und zu Hause. Das Modell TROTEC TVE 32 T arbeitet mit einer Leistung von 45 Watt, womit es im oberen Bereich liegt. Sie wählen zwischen drei Intensitäten und drei Modi die für Sie angenehmste aus. Je nachdem, wie viel Erfrischung Sie gerade benötigen. Trotec unterscheidet zwischen folgenden Modi:

  1. Modus: Normaler Wind
  2. Modus: Naturwind
  3. Modus: Nachtwind für einen angenehmen Schlaf

Über die Timer-Funktion stellen Sie die gewünschte Laufzeit zwischen 1 und 12 Stunden ein. Entweder manuell über das schicke LED-Display am Gerät selbst oder über die zum Lieferumfang gehörende Infrarot-Fernbedienung. Der Turmventilator TROTEC TVE 32 T ist außerdem oszillierend, bläst den erfrischenden Wind also auch seitlich aus. Die Oszillation erfolgt um jeweils 60 Grad nach rechts und links.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 30 x 30 x 111,9 Zentimeter
  • Kabellänge: 1,9 Meter
  • Gewicht: 2,3 Kilogramm
  • Lautstärke: 58,5 Dezibel
  • Leistung: 45 Watt

Zusammenfassung

Den Turmventilator TROTEC TVE 32 T erhalten Sie in den Farben Schwarz und Weiß. Preislich unterscheiden sie sich, liegen jedoch beide in der unteren bis mittleren Preisklasse. Das Gerät ist mit drei Modi, drei Intensitäten, einem Timer und einer Fernbedienung ausgestattet.

FAQ

Ist es möglich, den TROTEC TVE 32 T ohne Oszillation zu nutzen?

Ja, indem Sie laut Nutzerangaben den Swing-Knopf des Turmventilators nicht drücken.

Hat der Turmventilator einen Wassertank zum gleichzeitigen Kühlen und Reinigen der Luft?

Nein, der TROTEC TVE 32 T hat keinen Wassertank.

Lässt sich eine Soll-Temperatur einstellen?

Ventilatoren kühlen die Außenluft nicht herunter, das können nur Klimaanlagen.

11. EasyAcc FNDK-PABL831 Mini-Ventilator mit farbigen Highlights und USB-Aufladung

Mit dem EasyAcc FNDK-PABL831 stellen wir Ihnen den ersten Mini-Ventilator vor. Dieses Modell ist ideal für Ihren Büroalltag. Aufgrund seiner kleinen Größe und dem geringen Gewicht transportieren Sie ihn unkompliziert an einen Ort Ihrer Wahl und lassen sich mit einer von drei Geschwindigkeiten erfrischen. Diese wählen Sie am Gerät selbst aus, welches Sie übrigens in drei verschiedenen Farben erhalten. Sie wählen zwischen: Weiß-Schwarz, Weiß-Rosé oder Schwarz-Weiß. Preislich unterscheiden sich die einzelnen Modelle minimal.

Mit LED-Hintergrundbeleuchtung! Der EasyAcc-Mini-Ventilator erfrischt Sie nicht nur, sondern setzt gleichzeitig einen peppigen Akzent. Während die kleinen Flügel rotieren, werden sie durch eine LED-Beleuchtung angestrahlt, was farbige Effekte und ein dekoratives Licht erzeugt.

Einmal aufgeladen, liegt die Betriebsdauer zwischen 2 und maximal 6 Stunden, je nach gewählter Intensität. Das Aufladen des Akkus ist einfach und unkompliziert. Zum Lieferumfang gehört ein USB-Kabel, welches Sie an Ihren PC, Ihre Powerbank oder einem passenden Stecker an der Steckdose aufladen.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 15 x 3,3 x 11,9 Zentimeter
  • Kabellänge: Mit Akku, USB-Kabel ist 0,8 Meter lang
  • Gewicht: 290 Gramm

Zusammenfassung

Der Mini-Ventilator EasyAcc FNDK-PABL831 ist klein, günstig und erfrischend. Sowohl, was den Luftstrom angeht, als auch das Design betreffend. Sie erhalten ihn in drei Farbkombinationen. Dank der LED-Hintergrundbeleuchtung setzt er farbige Akzente während der Nutzung.

FAQ

Kann ich den EasyAcc FNDK-PABL831 neigen?

Laut Hersteller lässt sich der Mini-Ventilator nicht neigen.

Ist eine Nutzung während der Aufladung möglich?

Einem Anwender zufolge können Sie den EasyAcc FNDK-PABL831 während der Aufladung nicht nutzen.

Ist der Akku im Lieferumfang enthalten?

Ja, der Akku ist laut der Herstellerangaben im Lieferumfang enthalten.

Wie erkenne ich, dass der Akku des Mini-Ventilators voll geladen ist?

Einem Anwender zufolge leuchtet dann eine kleine LED-Lampe grün auf.

12. Vornado Zippi Mini-Ventilator mit Flügeln aus Stoff-Nylon-Mix

Der Mini-Ventilator Vornado Zippi ist zusammenklappbar und damit ideal zu transportieren. Ob auf Reisen, im Büro oder an einen anderen Ort Ihrer Wahl. Solange sich ein Stromanschluss in der Nähe befindet, verspricht der Hersteller erfrischenden Wind in zwei Geschwindigkeitsstufen. Diese wählen Sie über einen Drehschalter an der Rückseite des Gerätes aus. Obwohl der Vornado Zippi so klein ist, hat er eine Leistung von 20 Watt und arbeitet dabei mit 53 Dezibel recht geräuscharm.

Kein Verletzungsrisiko! Da die Flügel beim Vornado Zippi aus einem Stoff-Nylon-Mix und nicht aus Metall oder Kunststoff sind, können Sie die Flügel laut Hersteller während der Rotation bedenkenlos anfassen und den Ventilator sogar stoppen.

Bei den Anwendern schneidet der Vornado Zippi gut bis sehr gut ab. Sie beschreiben das Gerät als hochwertig verarbeitet. Dank dem gummierten Standfuß soll die Geräuschentwicklung nochmals gedämmt werden. Außerdem empfinden viele Anwender den enstehenden Luftstrahl angenehmer als den von Flügeln aus Kunststoff.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 11,4 x 15,9 x 11,4 Zentimeter
  • Kabellänge: 1,8 Meter
  • Gewicht: 676 Gramm
  • Lautstärke: 53 Dezibel
  • Leistung: 20 Watt

Zusammenfassung

Der Mini-Ventilator Vornado Zippi ist für seine kleine Größe nicht ganz günstig, aber dafür mit seinem Design und den Stoff-Flügeln außergewöhnlich. Eine Verletzungsgefahr durch die Flügel ist bei diesem Modell laut Hersteller ausgeschlossen.

FAQ

Lässt sich der Vornado Zippi auch mit Batterien betreiben?

Nein, den Mini-Ventilator können Sie nur mit dem Kabel in Betrieb nehmen.

Wie entferne ich den Staub von den Stoff-Flügeln?

Nutzer schreiben, dass sie ein feuchtes Tuch verwenden.

Gibt es eine kompatible Fernbedienung?

Nein, diese gibt es nicht.

Kann ich den Mini-Ventilator in der Neigung verstellen?

Ja, den Vornado Zippi können Sie in der Neigung verstellen.

13. TZS First Austria FA-5553-1 Standventilator in frischem Weiß

Der TZS First Austria FA-5553-1 ist ein klassischer, stufenlos höhenverstellbarer Standventilator. Ihnen stehen drei Geschwindigkeitsstufen sowie drei Neigungswinkel zur Auswahl. Beides stellen Sie manuell am Gerät ein. Eine Oszillation mit einem 80-Grad-Rotationswinkel gehört ebenfalls zur Ausstattung. Erwähnenswerte Besonderheiten gibt es bei diesem Modell nicht.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 52 x 46 x 12 Zentimeter
  • Kabellänge: 
  • Gewicht: 2,38 Kilogramm
  • Lautstärke: 57 Dezibel
  • Leistung: 50 Watt
  • Höhenverstellbar: Von 1,03 bis 1,18 Meter

Zusammenfassung

Beim TZS First Austria FA-5553-1 handelt es sich um einen schlichten, klassischen Standventilator in Weiß zum durchschnittlichen Preis. Ihnen stehen verschiedene Gebläsestufen sowie Neigungswinkel zur Auswahl, die Ihnen eine abkühlende Erfrischung versprechen.

FAQ

Wie lange ist die Garantie auf den TZS First Austria FA-5553-1?

Sie erhalten laut Hersteller 2 Jahre Gewährleistung auf den Standventilator.

Ist dieser Standventilator bei Anlieferung vormontiert?

Nein, den Nutzern zufolge ist er das nicht.

Gibt es eine Timer-Funktion?

Nein, diese gibt es beim TZS First Austria FA-5553-1 nicht.

Eignet sich das Modell für das Schlafzimmer?

Dafür ist der Standventilator den Anwenderberichten nach etwas zu laut.

14. AEG T-VL 5531 Turmventilator mit 120 Minuten-Timer

Der AEG T-VL 5531 gehört zu den günstigsten Turmventilatoren in unserem Vergleich. Dennoch ist er mit leistungsstarken 50 Watt und insgesamt drei Laufgeschwindigkeiten ausgestattet. Diese stellen Sie über Druckknöpfe am Gerät ein. Dort wählen Sie auch aus, ob das Gerät oszillieren soll oder nicht. Laut Hersteller steht der AEG T-VL 5531 auf seinem breiten Standfuß fest und sicher.

Da er nur 2,65 Kilogramm wiegt und einen praktischen Tragegriff hat, ist er schnell in jedem Raum platziert. Zum Beispiel abends im Schlafzimmer. Dank der Timer-Funktion eignet er sich auch wunderbar für nachts. Sie wählen über einen Drehschalter, ähnlich einer Eieruhr, die gewünschte Zeit. Bis zu 120 Minuten sind möglich.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 76,5 x 21,5 x 17,5 Zentimeter
  • Gewicht: 2,65 Kilogramm
  • Lautstärke: Keine Angabe
  • Leistung: 50 Watt

Zusammenfassung

Der Turmventilator AEG T-VL 5531 vereint ein optisch ansprechendes Design mit den wichtigsten Funktionen zu einem günstigen Anschaffungspreis. Ihnen stehen drei Luftstärken, eine Oszillation sowie ein 120-Minuten-Timer zur Verfügung.

FAQ

Wie groß ist der Standfuß beim AEG T-VL 5531?

Laut einem Nutzers sind es 25 Zentimeter in Dreieckform.

Gibt es eine Fernbedienung für diesen Turmventilator?

Nein, eine Fernbedienung gibt es laut Hersteller nicht.

Wie lang ist das Stromkabel?

Einem Nutzer zufolge hat das Stromkabel beim AEG T-VL 5531 eine Länge von 1,70 Metern.

Welche Luftmengen wälzt dieser Turmventilator um?

Einem Nutzer zufolge sind es ungefähr 400 Kubikmeter pro Stunde.

15. Brandson 73014907 Tischventilator mit drei Leistungsstufen

Das letzte Produkt in unserem Vergleich ist ein Tischventilator von Brandson. Der Brandson 73014907 überzeugt Nutzern zufolge mit seiner hochwertigen Verarbeitung und einem hohen Luftdurchsatz. Mit einer Leistung von 40 Watt zählt der Brandson-Tischventilator zu den starken Modellen seiner Art.

In den Anwenderberichten wird der massive und stabil stehende Standfuß besonders hervorgehoben. Dieser Punkt ist wichtig: Wenn Sie beispielsweise in Ruhe arbeiten möchten, kann ein wackelig stehender Ventilator enorm stören. Denn zu den Geräuschen der Rotorblätter gesellen sich eventuell noch Klappergeräusche. Dies fällt den Berichten nach bei diesem Modell weg und Sie arbeiten in Ruhe.

Ihnen stehen drei Geschwindigkeitsstufen, eine 85-Grad-Oszillation sowie verschiedene Neigungswinkel zur Auswahl. An heißen Tagen verschafft Ihnen dieses Modell laut Hersteller eine erfrischende Abkühlung, wo auch immer Sie den Brandson-Tischventilator aufstellen.

Geprüfte Qualität und Sicherheit: Sowohl der TÜV-Nord als auch das GS-Prüfsiegel bestätigen die Betriebssicherheit und gute Verarbeitung. GS bedeutet geprüfte Sicherheit und bescheinigt einem Produkt, dass es den Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes entspricht.

Weitere Produktdetails:

  • Maße: 25 x 35 x 46,5 Zentimeter
  • Gewicht: 1,74 Kilogramm
  • Lautstärke: Keine Angabe
  • Leistung: 40 Watt

Zusammenfassung

Beim Brandson 73014907 handelt es sich um einen optisch ansprechenden Tischventilator der höheren Preisklasse. Mit 40 Watt gehört er zu den vergleichsweise leistungsstarken Modellen seiner Art. Ihnen stehen drei Luftstärken, verschiedene Neigungswinkel sowie eine 85-Grad-Oszillation zur Verfügung. Das GS-Prüfsiegel bestätigt seine sichere Nutzung.

FAQ

Ist der Brandson 73014907 bei Anlieferung montiert?

Nein, Sie bauen den Tischventilator anhand der Anleitung zusammen.

Wie lang ist das Stromkabel bei diesem Modell?

Einem Nutzer zufolge ist das Stromkabel beim Brandson 73014907 ungefähr 1,60 Meter lang.

Gibt es eine passende Fernbedienung für diesen Tischventilator?

Nein, eine solche gibt es nicht.

Welchen Durchmesser hat der Standfuß?

Einem Nutzer zufolge sind es circa 23 Zentimeter.

Wie funktioniert ein Ventilator?

Ventilator TestZwar sind die heißen Wochen in Deutschland eher rar gesät, doch wenn sie da sind, sehnen wir uns alle nach Abkühlung. Die Investition in eine Klimaanlage lohnt sich für den privaten Gebrauch weniger, denn dafür sind es zu wenig heiße Tage im Jahr. Ventilatoren sind eine gute und sinnvolle Alternative. Der Ventilator hat seinen Namen aus dem lateinischen ventilare, was übersetzt bedeutet: Wind erzeugen oder Kühlung zufächeln.

Somit sind wir bei der Funktionsweise angelangt. Ein Ventilator kühlt Ihre Raumluft nicht ab, aber er erzeugt frischen und abkühlenden Wind. Ventilatoren unterscheiden sich nach verschiedenen Bauarten. Es gibt Axialventilatoren, Radialventilatoren, Querstromventilatoren und Tangentiallüfter.

  • So funktioniert der Axialventilator: Der Aufbau eines Axialventilators ähnelt dem eines Flugzeugpropellers. Er saugt die Außenluft von hinten über die Motorachse, also axial, auf und bläst sie dann wieder axial vorne heraus. Axialventilatoren kommen dort zum Einsatz, wo große Luftmengen geringe Luftwiderstände überwinden müssen.
  • So funktioniert ein Querstrom- bzw. Tangential-Ventilator: Querstrom- beziehungsweise Tangential-Ventilatoren saugen Luft ein und verteilen sie gleichmäßig senkrechte Öffnungen. Säulenventilatoren arbeiten nach diesem Prinzip. Die Oszillation beziehungsweise Schwenkung erfolgt bei diesen Modellen im Inneren des Gehäuses. Querstrom- beziehungsweise Tangential-Ventilatoren sind meist leiser und vor allem platzsparender, als Radialventilatoren.
  • So funktioniert der Radialventilator: Der Radialventilator gleicht in seinem Aufbau eher einer Trommel. Auch hier befinden sich vorwärts oder rückwärts gekrümmte Flügel an einer Motorachse. Diese saugt die Luft an und bläst sie anschließend um 90 Grad versetzt wieder aus. Radialventilatoren bewältigen auf kleinerer Fläche oft größere Luftmengen. Sie kommen vorzugsweise in Klimaanlagen zum Einsatz.

Was bringt ein Ventilator bei Hitze?

Die Haut ist unser größtes Organ, sie hat eine durchschnittliche Fläche von ungefähr 1,8 Quadratmetern und wir besitzen circa zwei bis vier Millionen Schweißdrüsen. Unsere Körpertemperatur liegt meist höher als die uns umgebende Raumtemperatur. Um unsere Temperatur zu regulieren, geben wir Wärme über unsere Haut an die Umgebung ab, was uns Abkühlung verschafft oder an Wintertagen wärmt. Unsere Haut wirkt als Wärmeisolator. An besonders heißen Tagen läuft dieser Prozess auf Hochtouren und wir schwitzen stark. Insbesondere, wenn die Umgebungsluft heißer ist als unsere Körpertemperatur. Sobald der Schweiß auf unserer Haut verdunstet, verschafft uns das ein Gefühl der Abkühlung.

Ein Ventilator bläst mit seinem Wind die heiße Luftschicht über unserer Haut weg, hilft den Verdunstungsprozess der feuchten Haut zu beschleunigen und verschafft uns somit eine schnellere Abkühlung. Da ein Ventilator die Temperatur der Umgebungsluft nicht wie eine Klimaanlage herunterkühlt, bringt er am meisten, wenn wir direkt davor oder in unmittelbarer Umgebung sitzen.

Was ist ein oszillierender Ventilator?

Oszillieren bedeutet schwenken oder schwingen. Vielleicht kennen Sie den Begriff von elektrischen Zahnbürsten mit ihren Schwenkbewegungen. Bei Ventilatoren bedeutet die Oszillation, dass sie den Luftstrom nicht nur frontal, sondern auch rechts und abgeben. Damit erhöht sich der Radius und Modelle mit dieser Funktion versetzen mehr Luft Ihres Raumes in Bewegung und durchmischen diese. Dadurch fühlt es sich für Sie erfrischender und kühler an. Verfügt ein Ventilator über diese Funktion, ist sie meist individuell wählbar. Sie schalten diese bei Bedarf ein oder aus.

Was ist besser: Ein Ventilator oder eine Klimaanlage?

Bitte beachten!Wie bereits beschrieben, kühlen Ventilatoren die Luft nicht herunter, sondern bringen diese in Bewegung und durchmischen sie. Klimaanlagen hingegen kühlen, entfeuchten, befeuchten oder heizen die Luft – je nach Modell. Demnach ist ein direkter Vergleich dieser beiden Geräte nicht möglich. Klimaanlagen arbeiten mit einem Kälte- beziehungsweise Kühlmittel, welches von einem Kompressor verdichtet und verflüssigt wird. Anschließend fließt dieses durch Kühllamellen hinaus, dehnt sich dort aus und verdampft.

Während der Verdampfung nimmt das Kältemittel warme Luft aus der Umgebung auf und kühlt diese herunter. Anschließend fließt sie wieder zurück in den Kompressor. Es handelt sich um einen sogenannten geschlossenen Kreislauf. Bei Klimaanlagen, die auch heizen, ist dieser Prozess umgekehrt und die Außenluft wird erwärmt.

  • Klimaanlagen sind meist teurer in der Anschaffung.
  • Sie sind aufwendiger in der Installation.
  • Das Kältemittel ist schädlich für die Umwelt.
  • Sie sind anfälliger für eine Bakterien- und Keimbildung.
  • Sie sind aufwendiger in der Wartung.

Welche unterschiedlichen Ventilatoren gibt es?

  • Standventilator
  • Deckenventilator
  • Turmventilator/Säulenventilator
  • Tischventilator
  • Mini-Ventilator/Handventilator

Ventilator VergleichDer Standventilator

Den klassischen, runden Standventilator kennen Sie vermutlich. Er besteht aus einem meist höhenverstellbaren Standfuß, auf welchem sich der Ventilator mit seinen Flügeln befindet. Die Flügel nennen sich Rotorblätter und sie befinden sich auf einer horizontalen Achse. Sie nehmen ihn über Ihr Stromnetz in Betrieb und können ihn überall, wo eine Steckdose in erreichbarer Nähe ist, platzieren. Einmal eingeschaltet, erzeugen diese Ventilatoren einen axialen Windstrom entlang der Rotationsachse. Daher zählt der Standventilator zu den axialen Ventilatoren.

Aufgrund des großen Rotorkopfes benötigt ein Standventilator mehr Platz als beispielsweise ein Turmventilator. Bei den meisten Modellen finden Sie unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen, die Sie entweder über einen Schalter am Gerät oder eine Fernbedienung einstellen. Standventilatoren sind recht leistungsstark, aber dadurch oft auch laut. Die Lautstärke liegt bei den meisten Modellen zwischen 50 und 65 Dezibel.

Außerdem erlauben die meisten Standventilatoren verschiedene Neigungseinstellungen und oft auch Oszillationen. Das bedeutet, der Ventilatorkopf dreht sich in gleichmäßigen Abständen nach rechts und nach links. Um wie viel Grad, hängt vom jeweiligen Modell ab. Durch das Schwenken erreicht der Luftstrom einen größeren Radius.

Der kühlende Effekt Ihres Ventilators ist am stärksten, wenn Sie dem Luftstrom direkt ausgesetzt sind und er die warme Luft oberhalb Ihrer Haut wegpustet. Im Winter sind Ventilatoren auch hilfreich. Denn richten Sie ihn mit seinem Luftstrom zu Ihrer Zimmerdecke aus, pustet er die warme Luft von oben nach unten, durchmischt so die gesamte Luft und es ist wärmer. Warme Luft ist leichter, als kalte und steigt deshalb nach oben. So reduzieren Sie im Winter mit dem Einsatz eines Ventilators Ihre Stromkosten etwas.

Was ist ein Ventilator ohne Rotor? Im Jahr 2010 erfand der bekannte Hersteller Dyson Ventilatoren ohne Rotor. Diese saugen die Außenluft an und pressen sie durch einen Kunststoffring mit kleinen Öffnungen. Der dadurch entstehende Druck versetzt die Umgebungsluft in Bewegung und durchströmt sie mit kühler Luft. Optisch macht der Ventilator ohne Rotor natürlich mehr her, denn er ist schlank und weniger klobig. Sie erhalten den Design Ventilator in allen Varianten: Als Standventilator, Turmventilator und Tischventilator. Ein Modell ist beispielsweise der TischventilatorDyson Cool AM06.

Vor-Nachteile von Standventilatoren

  • Meist in der Neigung verstellbar
  • Meist höhenverstellbar
  • Viele Modelle verfügen über verschiedene Geschwindigkeitsstufen
  • Viele Modelle sind leistungsstark
  • Die meisten Modelle brauchen wegen der langen Flügel viel Platz
  • Nur selten mit einer Fernbedienung ausgestattet
  • Nur selten mit einer Timer-Funktion ausgestattet

Der Deckenventilator

Diese Varianten befestigen Sie direkt unter der Zimmerdecke. Dort rotieren sie vertikal um ihre eigene Achse und erzeugen einen Luftstrom, der sich nach unten bewegt. Die Reichweite ist wegen der meist großen Flügel recht hoch. Dadurch erfrischen Deckenventilatoren auch größere Räume, ohne Ihren Platz einzuschränken. Außerdem erreichen diese Modelle aufgrund ihrer großen Rotorblätter bereits bei niedrigen Drehzahlen einen hohen Luftstrom, weshalb sie meist sehr geräuscharm sind.

Deckenventilatoren werden oft in Schlafzimmern eingesetzt und berieseln Sie die ganze Nacht mit einem erfrischenden Luftstrom. Im Winter verteilt Ihr Deckenventilator die aufsteigende warme Luft im Raum und Sie sparen Heizkosten. Sie bedienen ihn je nach Modell, über einen Wandschalter, eine Fernbedienung oder eine Zugkordel.

Achten Sie beim Kauf eines Deckenventilators darauf, dass sich Ihr Deckenlicht nach Anbringung unterhalb der Rotorblätter befindet. Andernfalls wechseln sich hell und dunkel periodisch ab, was enorm störend sein kann. 

Vor-Nachteile von Deckenventilatoren

  • Da sie an der Decke hängen, nehmen sie keinen Platz weg
  • Die meisten sind sehr leise
  • Umständlich zu installieren
  • Sind auch im Winter einsetzbar
  • Meist teurer in der Anschaffung
  • Können bei falscher Anbringung die Lichtverteilung der Deckenlampe stören

Der Turmventilator beziehungsweise Säulenventilator

Turmventilatoren, auch als Säulenventilator bekannt, sind wegen ihrer schlanken Maße besonders beliebt. Sie arbeiten ohne Flügel und sind oft mit vielen unterschiedlichen Funktionen ausgestattet. Dazu zählen verschieden starke Gebläsestufen sowie die Oszillation. Der Turmventilator versorgt Sie demnach nicht nur frontal, sondern auch seitlichen mit Luftströmen.

Außerdem sind die meisten Modelle mit einer Timer-Funktion ausgestattet und eigenen sich daher wunderbar für Ihr Schlafzimmer. Sie stellen einfach die gewünschte Betriebsdauer ein und das Gerät schaltet sich dann ab. Somit reduzieren Sie die Gefahr sich zu erkälten, weil der Ventilator Sie die gesamte Nacht anbläst.

Außerdem sind viele Turmventilatoren mit einem geräuscharmen Nachtmodus sowie einer Fernbedienung ausgestattet. Dies macht die Bedienung wesentlich komfortabler. Diese Art der Ventilatoren saugen die warme Luft über die Rückseite auf und geben über Schlitze vorne und an den Seiten einen erfrischenden Luftstrom ab. Turmventilatoren zählen zu den tangentialen Ventilatoren.

Vor-Nachteile von Turmventilatoren

  • Nehmen wenig Platz weg
  • Meist sehr leise
  • Die Drehungen erfolgen im Inneren des Gehäuses
  • Verfügen oft über viele Modi
  • Die meisten Modelle sind oszillierend
  • Viele Modelle haben eine Fernbedienung
  • Es gibt sie schon zum geringen Anschaffungspreis
  • Zum Teil sehr ansprechendes Design
  • Sie sind nicht höhenverstellbar
  • Keine Neigungswinkel einstellbar
  • Die Luft wird nur entsprechend ihrer Höhe aktiv durchmischt

Der Tischventilator

Beim Tischventilator handelt es sich um die kleinere Ausführung eines Standventilators. Das Funktionsprinzip ist identisch, nur dass diese kein lange Standsäule haben und meist nicht höhenverstellbar sind. Einige Modelle erlauben Ihnen einen Neigungswinkel einzustellen, worauf Sie beim Kauf achten sollten. Tischventilatoren eignen sich gut für Ihren Tisch oder Schreibtisch. Sie bekommen während Ihrer Arbeit einen erfrischenden Luftstrom auf Kopfhöhe zugefächelt.

Tischventilatoren erlauben meist zwei bis drei Geschwindigkeiten. Die Leistung ist verglichen mit der eines Turm-, Decken- oder Standventilators schwächer. Daher eignen sie sich nur für den direkten Einsatz, aber nicht für einen großflächigen. Einige Modelle sind für die Wandmontage geeignet, beispielsweise der Tischventilator AEG VL 5529 aus unserem Vergleich.

Vor-Nachteile von Tischventilatoren

  • Kompakte Bauweise
  • Günstige in der Anschaffung
  • Platzsparend
  • Einige Modelle sind für die Wandmontage geeignet
  • Nur für die direkte Umgebung geeignet
  • Vergleichsweise schwächere Leistung

Der Mini-Ventilator beziehungsweise Handventilator

Mini- beziehungsweise Handventilatoren sind meist akkubetrieben. Sie eignen sich gut zum Mitnehmen und verschaffen Ihnen einen erfrischenden Luftstrom, wo Sie ihn gerade benötigen. Zum Beispiel im Bus, der Bahn, im Büro oder beim Einkaufen. Mini-Ventilatoren passen in jede Handtasche und sind günstig in der Anschaffung. Einige verfügen sogar über einen kleinen Zerstäuber und vermischen die Luft mit Wasser, was für eine zusätzliche Abkühlung sorgt. Einige Mini- oder Handventilatoren laden Sie ganz praktisch über ein USB-Kabel auf.

  • Günstig in der Anschaffung
  • Leichtes Gewicht
  • Gut zu transportieren
  • Leise
  • Lassen sich am Laptop, an der Steckdose oder einer Powerbank aufladen
  • Meist nicht so leistungsstark
  • Wegen des Akkus oft nur zeitlich begrenzt einsetzbar
  • Nur gezielt einsetzbar, zum Beispiel für das Gesicht

Welcher Ventilator ist der richtige? 11 wichtige Kaufkriterien für Ihren Ventilator

  1. Typ und Größe des Ventilators
  2. Die Leistung
  3. Oszillation vorhanden
  4. Neigungswinkel einstellbar
  5. Anzahl der Schaltstufen
  6. Lautstärke
  7. Timer-Funktion
  8. Fernbedienung
  9. Stromversorgung
  10. Anzahl der Flügel
  11. Qualität, Verarbeitung und Sicherheit

HighlightTyp und Größe des Ventilators: Die erste Frage vor der Anschaffung sollte sein, wie Sie den Ventilator einsetzen. Damit beantwortet sich die Frage, ob ein Säulen-, Tisch-, Decken- oder Standventilator der beste Ventilator für Sie ist. Dementsprechend wählen Sie die Größe des Modells aus. Diese richtet sich nach Ihrem Platzangebot und der Raumgröße. Bedenken Sie, dass ein Ventilator mit rotierenden Flügeln aufgrund des Durchmessers mehr Platz einnimmt, als ein Ventilator ohne Rotor.

Die Leistung: Die Leistungsangabe finden Sie bei Ventilatoren in Watt. Diese gibt den Energieumsatz pro Zeitspanne an. Eine hohe Wattleistung bedeutet nicht immer eine bessere Leistung. Haben Sie beispielsweise einen Ventilator mit einer geringeren Leistung, aber dafür großen Flügeln, kann dieser durchaus eine ähnlicher Leistung erbringen, wie ein Ventilator ohne Rotor aber viel Watt. Dennoch ist eine höhere Watt-Leistung generell ein hilfreicher Richtwert und spricht für eine stärkere Leistung.

Oszillation vorhanden: Die Oszillation sorgt dafür, dass der Luftstrom nicht nur frontal, sondern auch rechts und links austritt. Ein oszillierender Ventilator dreht sich je nach Modell zwischen 60, 90 oder 180 Grad abwechseln nach links und rechts. Somit verteilt sich der erfrischende Luftzug auf einen größeren Bereich. Dies ist beispielsweise für Büro-Ventilatoren sinnvoll. Aber auch für Ihren Ventilator zu Hause, wenn sich mehrere Personen in einem Raum befinden.

Neigungswinkel einstellbar: Über diese Funktion verfügen die meisten Tisch- oder Standventilatoren mit Flügeln. Auch einige Wandventilatoren. Sie stellen den Neigungswinkel entsprechend Ihrer Position ein, sodass der Luftstrahl Sie optimal erreicht.

Anzahl der Schaltstufen: Diese bewegen sich je nach Hersteller und Modell zwischen zwei und zehn Einstellungen. Sie wählen die Stärke des Luftstroms entweder manuell über Tasten oder Knöpfe beziehungsweise bei einigen Geräten auch über eine Fernbedienung aus.

Die Lautstärke: Die Lautstärke wird bei Ventilatoren in Dezibel angegeben. Die meisten Geräte liegen bei durchschnittlich 50 bis 60 Dezibel in der stärksten Gebläsestufe. Im Nachtmodus sind es entsprechend weniger. Überlegen Sie im Vorfeld, wo Sie den Ventilator überwiegend einsetzen. Im Büro zum Arbeiten, im Schlafzimmer, im Camper, der Werkstatt oder im Wohnzimmer? Der Geräuschpegel sollte Ihre jeweiligen Tätigkeiten nicht beeinflussen.

Dezibel-Tabelle als Orientierung:

DezibelEntspricht ungefähr der Lautstärke von:
40 DezibelFlüstern, leiser Musik
55 DezibelRegen, einem Kühlschrank, einem leisen Gespräch
65 DezibelEinem normalen Gespräch, einem Fernseher in Zimmerlautstärke
70 DezibelEinem Staubsauger
75 DezibelEiner Waschmaschine beim Schleudern
80 DezibelEinem Streitgespräch, Benzin-Rasenmäher

Timer-Funktion: Wir alle kennen das Problem, in einer überaus heißen Sommernacht nicht einschlafen zu können. Doch am nächsten Morgen müssen Sie frisch und fit für Ihren Alltag sein. Was ist da schöner, als ein Ventilator im Schlafzimmer, der Ihnen einen abkühlenden Wind auf Ihre Haut bläst? Doch macht er das zu lange, besteht die Gefahr eines Zuges und einer damit verbundenen Erkältung. Daher ist eine Timer-Funktion in diesem Fall unverzichtbar. Sie stellen die gewünschte Laufzeit ein, müssen sich um nichts mehr kümmern und das Gerät schaltet bei erreichter Zeit automatisch ab.

Der beste VentilatorFernbedienung: Eine Fernbedienung ist kein entscheidendes Kaufkriterium, erleichtert Ihnen aber die Handhabung. Sie liegen beispielsweise gemütlich auf dem Sofa und möchten die Luftstärke erhöhen beziehungsweise verringern oder das Gerät abschalten. Steht der Ventilator nur eine Armlänge entfernt, ist es kein Problem. Steht er jedoch weiter weg, ersparen Sie sich mit einer Fernbedienung das Aufstehen. Bei Deckenventilatoren sind entsprechende Schalter oder die Fernbedienung eine Notwendigkeit.

Stromversorgung: Die meisten Ventilatoren versorgen Sie über einen Netzstecker mit Strom. Doch einige Modelle, darunter überwiegend Tisch-, Mini- und Autoventilatoren, gibt es auch batteriebetrieben beziehungsweise mit einem Autoladekabel. Einige der Mini-Ventilatoren sind auch mit einer Aufladung via USB erhältlich. In den meisten Fällen sind Geräte, die Sie an die Steckdose anschließen, leistungsfähiger, doch einige batteriebetriebene Modelle sind ebenfalls sehr leistungsstark. Etwa der Ryobi R18F-0 Ventilator aus unserem Vergleich. Er verspricht eine Akku-Laufzeit von 18 Stunden, welche die Nutzer bestätigen. Überlegen Sie, wo und wie Sie den Ventilator einsetzen möchten und welche Stromversorgung dafür am besten geeignet ist. Sollte das Kabel bei Ihrem ausgewählten Modell zu kurz für die nächste erreichbare Steckdose sein, hilft ein Verlängerungskabel.

Anzahl der Flügel: Dieser Punkt ist bei runden, rotierenden Ventilatoren wichtig. Denn die Anzahl und vor allem auch die Größe der Flügel bestimmt, wie viel Luft das Gerät umwälzt. Ein Ventilator mit großen Flügeln und einer kleineren Leistung kann manchmal effektiver sein, als ein Gerät mit kleinen Flügeln und einer großen Leistung.

Qualität, Verarbeitung und Sicherheit: Dieser Punkt ist mindestens genauso entscheidend wie die Leistung. Ihr neuer Ventilator sollte sicher und standfest sein. Besonders Ventilatoren mit rotierenden Flügeln bergen ein gewisses Verletzungsrisiko. Modelle zum Aufstellen sind daher immer mit einem Schutzgitter versehen. Deckenventilatoren nicht. Achten Sie auf die Qualität der Materialien und deren Verarbeitung. Sitzt das Gitter wirklich fest? Ist das Material stabil? Steht der Ventilator sicher und fest auf dem Untergrund?

Die Einsatzmöglichkeiten eines Ventilators

  • Für den privaten Gebrauch zu Hause
  • Im Büro
  • Ferienhaus
  • Ladengeschäft
  • Gastronomie
  • Für den Camper oder das Wohnmobil
  • Für Ihre Werkstatt – beispielsweise zum schnelleren Trocknen von Farben
  • Im Auto – es gibt extra Ventilatoren für Ihr Auto, welche Sie über den Zigarettenanzünder aufladen
  • Für die Hundebox im Auto

So reinigen Sie Ihren Ventilator

Da Ventilatoren lediglich Luft durchmischen, aber nicht mit Flüssigkeiten oder Wasser in Kontakt kommen, sind sie recht pflegeleicht. Der größte Schmutzfaktor ist Staub, welcher sich auf den Rotorblättern ansammelt. Bei Axialventilatoren mit Flügeln können Sie diesen abwischen. Da diese Ventilatoren meist aus Sicherheitsgründen mit einem Metallgitter versehen sind, müssen Sie dieses zuvor abschrauben. Anschließend entfernen Sie den Staub mit einem trockenen Mikrofasertuch oder Lappen. Dann bringen Sie das Sicherheitsgitter wieder fest und sachgemäß an.

Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie den Ventilator vor der Reinigung vom Stromnetz trennen. Andernfalls kann es zu schweren Unfällen kommen. Wenn Sie ein feuchtes Tuch für die Reinigung verwenden, achten Sie darauf, dass keinerlei Feuchtigkeit in die Elektronik gelangt. Lassen Sie die Rotorblätter außerdem vollständig trocknen, bevor Sie den Ventilator wieder in Betrieb nehmen.

Bekannte Hersteller von Ventilatoren

  • AEG
  • Aigostar
  • DeLonghi
  • Dyson
  • Honeywell
  • Rowenta
  • Tristar
  • Vornado

Häufig gestellte Fragen rund um den Ventilator

  1. FragezeichenWer erfand den Ventilator? Die Vorgänger des ersten Ventilators waren Fächer aus Palmenblättern, welche bereits von den alten Ägyptern zur Zeit der Pyramiden genutzt wurden. Entsprechende Wandmalereien bezeugen dies. Im 16. Jahrhundert gelangten diese nach Europa, wo sie nicht nur für kühle Luft sorgten, sondern gleichzeitig ein Statussymbol waren. Den ersten Deckenventilator gab es im 19. Jahrhundert, er hatte Federn als lufterzeugende Flügel. Der erste elektrische Deckenventilator wurde 1902 von James Wood als Patent angemeldet.
  2. Wie viel Strom verbraucht ein Ventilator? Wie viel Strom Ihr Ventilator verbraucht, hängt vom Leistungsumsatz in Watt ab. Im Anschluss an diesen Abschnitt stellen wir Ihnen eine einfache Formel zur Berechnung des Stromverbrauchs vor.
  3. Welcher Ventilator ist der Beste für das Schlafzimmer? Jeder Ventilator, der über eine Gebläsestufe mit circa 30 Dezibel und über eine Timer-Funktion verfügt. Die geringe Lautstärke verspricht ein entspanntes und ungestörtes Einschlafen und mit der Timer-Funktion verringern Sie das Risiko, sich einen Zug und damit eine Erkältung einzufangen. Sie stellen die gewünschte Laufzeit ein und das Gerät schaltet sich danach automatisch ab.
  4. Gibt es einen Ventilator für die Hundebox? Ja. Es gibt Ventilatoren extra für die Hundebox. Wenn Sie auch zu den Menschen gehören, die Ihren Hund aus Sicherheitsgründen im Auto in einer Hundebox transportieren oder Ihre Hunde in einem großen Hundezwinger leben, stehen Sie im Hochsommer vor der Frage, wie Sie Ihrem Liebling etwas Abkühlung verschaffen. Hierzu gibt es spezielle Ventilatoren, die Sie am Gitter der Hundebox oder der Tür anbringen. Die Stromversorgung erfolgt entweder über den Zigarettenanzünder oder via Akku.
  5. Gibt es einen Ventilator mit Solar? Wo viel Hitze, ist auch meistens viel Sonne. Warum also keinen solarbetriebenen Ventilator kaufen? Das schon die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Besonders beliebt sind Ventilatoren mit Solar bei Campern. Sie finden zum Beispiel bei Amazon eine große Auswahl solarbetriebener Ventilatoren für Ihren Camper, Garten, das Gewächshaus und Co.
  6. Welcher Ventilator eignet sich für das Bad? Im Badezimmer ist es feucht. Die meisten Ventilatoren sind ausdrücklich nur für trockene Räume geeignet. Für das Badezimmer brauchen Sie einen speziellen Kleinraumventilator beziehungsweise Badlüfter, der feuchtigkeitsresistent ist. Beachten Sie diesen Punkt unbedingt.
  7. Welcher Ventilator kühlt am besten? Wie bereits erwähnt, kühlen Ventilatoren nicht. Sie erzeugen einen frischen Wind, durchmischen die Luft im Raum und sorgen für eine gleichmäßigere Wärmeverteilung. Beziehungsweise pusten sie die warme Luftschicht über Ihrer Haut weg und geben Ihnen somit schneller das Gefühl der Abkühlung. Daher erfrischen die Geräte am meisten, wenn der Luftstrom Sie direkt erreicht.
So berechnen Sie den Stromverbrauch Ihres Ventilators:

Zunächst müssen Sie bei Ihrem Stromversorger oder anhand Ihrer letzten Jahresabrechnung in Erfahrung bringen, wie viel eine Kilowattstunde kostet. Dann brauchen Sie noch die Leistung in Watt bei Ihrem Ventilator. Angenommen, Ihr Gerät hat 30 Watt und eine Kilowattstunde Strom kostet Sie 26 Cent. Um den tatsächlichen Verbrauch zu berechnen, wenden Sie folgende Formel an:

Watt Ihres Gerätes x die Anzahl der Betriebsstunden : 1000 x Cent pro Kilowattstunde = Kosten für die angegebene Laufzeit.

In unserem Beispiel sind dies: 30 Watt x 10 Stunden = 300: 1000 x 26 Cent = 7,8 Cent Kosten für 10 Stunden Laufzeit.

15 Tipps und Tricks, wie Sie am besten durch die heißen Tage kommen

  1. Ventilatoren Test und VergleichZiehen Sie, sofern vorhanden, spätestens zur Mittagshitze die Rollläden herunter. So gelangt weniger der starken Mittagshitze in Ihre Räumlichkeiten.
  2. Hängen Sie feuchte Bettlaken vor das Fenster. Diese entziehen beim Trocknen der Luft Wärme und kühlt die Luft etwas ab.
  3. Investieren Sie in eine Fensterfolie mit einem speziellen Sonnenschutz.
  4. Helle Wände speichern weniger Wärme als dunkel gestrichene.
  5. Pusten Sie mit Ihrem Ventilator abends die warme Luft aus der Wohnung – stellen Sie ihn mit der Rückseite in den Raum, denn er saugt die Luft hinten ein und gibt sie vorne aus dem geöffneten Fenster heraus wieder ab.
  6. Schalten Sie alle Elektrogeräte ab, die Sie nicht brauchen – alles, was Strom verbraucht, erwärmt Ihre Räume zusätzlich.
  7. Lüften Sie sehr früh oder spät, bevor die große Hitze eintritt.
  8. Trinken Sie mehr als sonst, denn durch übermäßiges Schwitzen verlieren Sie viel Feuchtigkeit – trinken Sie bis zu 3 Liter.
  9. Warme Kräutertees sind besser als Kaltgetränke – Kaltgetränke kurbeln Ihren Stoffwechsel an, was zusätzliche Wärme bedeutet.
  10. Legen Sie sich eine feuchtkühle Kompresse auf Ihre Stirn oder Ihren Nacken.
  11. Verwenden Sie Thermalspray.
  12. Versuchen Sie auf körperliche Anstrengungen zu verzichten.
  13. Nehmen Sie leicht verdauliche Nahrung zu sich am besten viel Obst mit einem hohen Wasseranteil und Gemüse.
  14. Vermeiden Sie den Genuss von Alkohol, denn dieser entzieht Ihrem Körper Wasser.
  15. Wenn es auch nachts besonders heiß ist, legen Sie Ihr Bettlaken vor der Nutzung eine Weile in das Gefrierfach.

Gibt es einen Ventilator-Test der Stiftung Warentest?

Wichtig!Die Stiftung Warentest hat bisher keinen Ventilator-Test durchgeführt. Auch keinen vergleichbaren Test, den wir Ihnen an dieser Stelle präsentieren könnten. Jedoch verlinkt das Verbraucherportal auf seiner Website zu einem Ventilator-Test des Schweizer Konsumentenmagazins Saldo. Sie können diesen Ventilator-Test gegen eine geringe Gebühr einsehen. Wir fanden außerdem einen interessanten Artikel auf der Website der Stiftung Warentest, in dem Sie Tipps finden, um der Hitze entgegenzuwirken. Es geht unter anderem um Sonnendächer und Fensterfolien und darum, was diese wirklich bringen. Die Stiftung Warentest stellt Ihnen den Artikel kostenlos zur Verfügung.

Hat Öko Test einen Ventilator-Test durchgeführt?

Auch Öko Test hat sich diesem Thema bisher nicht gewidmet. Wird ein entsprechender Test nachgeholt, stellen wir Ihnen den weiterführenden Link hier nachträglich zur Verfügung. Dafür fanden wir auch bei Öko Test einen interessanten Artikel mit vielen wertvollen Tipps gegen die Hitze und welche Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten. Sie finden den kostenlosen Artikel auf der Website von Öko Test.

Weiterführende Links

Ventilatoren Vergleich 2019: Finden Sie Ihren besten Ventilator

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Dyson Cool AM07 Turmventilator 08/2019 315,00€ Zum Angebot
2. Orbegozo 0147 SF Standventilator 08/2019 28,66€ Zum Angebot
3. Honeywell HO-5500RE Turmventilator 08/2019 82,12€ Zum Angebot
4. Ryobi R18F-0 Akku-Ventilator 08/2019 61,61€ Zum Angebot
5. AEG VL 5529 Tischventilator 08/2019 29,99€ Zum Angebot
6. Interior TF35 Säulenventilator 08/2019 35,48€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Dyson Cool AM07 Turmventilator