ANZEIGE EIN ANGEBOT DER SAVINGS UNITED GMBH

Blitzkredit Vergleich

Blitzkredit Auszahlung

Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Blitzkredit? Dann sind Sie bei uns fündig geworden. Unser zuverlässiger Vergleich bietet Ihnen eine große Auswahl an schnellen Kreditangeboten zu niedrigsten Zinsen – und das oft sogar mit Sofortauszahlung. Zudem haben wir für Sie wertvolle Informationen zu den Funktionen eines Blitzkredits, dem Stellen eines Kreditantrags, sowie Alternativen zu dieser Art der Finanzierung zusammengestellt. Auch für Verbraucher mit negativem Schufa-Score halten wir wichtige Tipps bereit. Mit Hilfe unseres Vergleichs finden Sie so in kürzester Zeit Ihren Wunschkredit, und können sich beruhigt auf unsere attraktiven Angebote zu fairen Konditionen einlassen.


Blitzkredit Vergleich – Blitzkredite vergleichen, Niedrig-Zinsen sichern und schnelle Auszahlung erhalten

Es gibt Situationen im Leben, die haben wir so nicht kommen sehen – eine fristlose Kündigung, ein Autounfall mit Totalschaden, ein kaputtes Hausdach, eine unerwartet hohe Nebenkostenabrechnung. Manche plötzliche Veränderungen sind mit hohen Kosten verbunden, die sich allein durch das Guthaben auf dem Girokonto nicht decken lassen.

Solchen finanziellen Engpässen sehen sich die meisten Deutschen mindestens ein Mal in ihrem Leben gegenüberstehen. Ein Blitzkredit verspricht in solchen Situationen eine schnelle, einfache und unkomplizierte Hilfe. 

Wir zeigen Ihnen, wie einfach Sie online einen Blitzkredit beantragen können, welche Vorteile der Sofortkredit im Vergleich zur Überziehung Ihres Girokontos hat, und auf welche Aspekte Sie beim Vergleich diverser Blitzkredit-Anbieter achten sollten. Gibt es einen Blitzkredit ohne Schufa? Wie seriös ist ein Sofortkredit? Und welche Alternativen zum Blitzkredit gibt es? Diese Fragen und mehr beantworten wir im Blitzkredit-Ratgeber mit Vergleich. 

Was ist ein Blitzkredit?

Ein Blitzkredit – auch Sofortkredit oder Eilkredit genannt – ist durch eine besonders kurze Auszahlungszeit charakterisiert. Während es bei einem herkömmlichen Kredit mehrere Werktage dauert, bis das Darlehen dem Kreditnehmer zugesagt wird, erfolgt die Bewilligung der Darlehenssumme bei einem Sofortkredit binnen 24 Stunden. 

Beachten Sie jedoch, dass nicht alle Banken einen Sofortkredit sofort auszahlen. Die Kreditsumme wird meist innerhalb von 24 Stunden bewilligt - bis zum Eingang der Überweisung kann es jedoch bei manchen Kreditinstituten bis zu zwei Arbeitstage dauern.

Bei einem Blitzkredit werden in den meisten Fällen eher geringe Summen von der Bank geliehen. Schon mehrere hundert Euro können den Kreditrahmen ausmachen. Die Kreditsumme übersteigt eine Summe von fünftausend Euro meist nicht.

Aufgrund der im Vergleich zum herkömmlichen Ratenkredit geringen Darlehenssumme kann die Beantragung und Bewilligung sehr schnell erfolgen, wie auch die Rückzahlung in den meisten Fällen in wenigen Monatsraten angelegt ist. Auf diese Weise sind Sie blitzschnell wieder schuldenfrei.  

Der Blitzkredit im Kurzüberblick

  • Einfache Beantragungschnelle Auszahlung, geringe Kreditsumme – das macht den Blitzkredit aus. 
  • Dispokredit, Privatkredit oder Kreditkarte können Alternativen zum Blitzkredit sein. 
  • Auch ein Blitzkredit kann die Kreditwürdigkeit beeinflussen und muss zeitnah zurückgezahlt werden, daher will der Abschluss gut überlegt sein.

Diese Anbieter helfen mit schnellem Darlehen bei finanziellen Engpässen 

Ein Darlehen mit Sofortzusage erhalten Sie bei Direktbanken wie zum Beispiel der DKB, Norisbank oder Consorsbank. Hier läuft von der Anfrage über die Kreditzusage bis hin zur Auszahlung alles online ab. 

Aber auch Filialbanken wie die Postbank, die Santander oder Targo Bank bieten Blitzkredite an. Bei diesen Finanzinstituten können Sie eine Filiale anlaufen, wenn Sie den persönlichen Kontakt und eine eingehende Beratung wünschen. 

Eine Alternative sind banklizensierte Kreditanbieter online oder Onlinekreditvermittler wie Cashper, Ferratum money oder Vexcash. Diese Anbieter vermitteln Kurzzeitkredite zwischen Banken und Kreditnehmern.  

Blitzkredit aufnehmen – So stellen Sie den Kreditantrag

Am einfachsten ist es für Sie, den Blitzkredit online zu vergleichen und abzuschließen. Mit unserem Blitzkredit-Vergleich können Sie die einzelnen Angebote mit den Parametern Darlehenshöhe, Laufzeit, monatliche Rate, Sollzins pro Jahr oder effektiver Jahreszins einander gegenüberstellen und den für Ihren Verwendungszweck passenden Blitzkredit online finden. 

Der Blitzkredit Vergleich ist dabei absolut unverbindlich. Selbst die für Sie verfassten individuellen Angebote der Kreditinstitute bleiben ohne Verbindlichkeiten. Erst dann, wenn Sie ein Angebot unterzeichnet an den Kreditgeber zurückschicken, ist die Blitzkredit-Anfrage bindend. Das bedeutet auch, dass erst dann Kosten entstehen können, und auch erst mit dem Antrag ein Schufa Eintrag durch die jeweilige Bank erzeugt wird.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die fünf Schritte, die für eine erfolgreiche Blitzkredit-Antragsstellung nötig sind.

1. Kreditbedarf ermitteln im Blitzkredit-Vergleich

Zunächst sollten Sie bestimmen, wie hoch Ihr Kreditbedarf tatsächlich ist. Notieren sie sich dazu, wie hoch die Kosten sind, die Sie begleichen müssen bzw. wollen. Dann ermitteln Sie Ihr verfügbares Eigenkapital, mit dem Sie Ihren Kreditbedarf ein Stück weit drücken könnten. Denn: eine geringere Kreditsumme bedeutet weniger Zinsen und manchmal auch eine kürzere Rückzahlungslaufzeit. 

Nachdem Sie Ihren Kreditbedarf errechnet haben, sollten Sie bestimmen, wie viel Geld Ihnen monatlich zur Tilgung des Kredits bereitsteht. Interessant ist meist nur das monatliche Budget für das nächste halbe Jahr, da es bei Blitzkrediten um niedrige Darlehenssummen mit kurzer Laufzeit geht.  

2. Angebote für gewünschte Kreditsumme vergleichen 

Wenn Sie Ihren genauen Kreditbedarf ermittelt haben, können Sie einen Kreditrechner nutzen. Vergleichen Sie Blitzkredite für Ihre gewünschte Kreditsumme anhand der bevorzugten Laufzeit. Hierbei sind Ihnen beim Blitzkredit Grenzen gesetzt: Während gängige Ratenkredite eine längere Laufzeit von über 12 Monaten haben können, ist ein Blitzkredit in wenigen Monaten, und manchmal sogar durch eine Einmalzahlung im Folgemonat zurückzuzahlen. 

Einen Verwendungszweck müssen Sie beim Blitzkredit-Vergleich meist nicht angeben, da solche Kleinkredite in der Regel ohne Zweckbindung zugeteilt werden. 

Der Blitzkredit Vergleich listet Ihnen Angebote diverser Banken auf. Diese unterscheiden sich vor allem hinsichtlich der einzelnen Konditionen wie der Zinshöhe. Aber auch bei der Anzahl der Rückzahlungsraten und der Bonitätsprüfung bei der Schufa gibt es Unterschiede. Nicht jede Bank prüft vor Kreditvergabe Ihren Schufa-Eintrag.

Während die Schufa-Abfrage also fakultativ ist, sind Angaben zu Ihrem Einkommen obligatorisch. Sie müssen Auskunft über Ihr regelmäßiges Einkommen beim Kreditinstitut geben. 

3. Anfrage der Konditionen stellen

Haben Sie einen passenden Kreditgeber gefunden, gilt es, den Blitzkredit direkt online zu beantragen. Dazu hinterlassen Sie online Angaben zu Ihrer Person, dem Wohnsitz, Ihren Lebensumständen, Ihrem Arbeitgeber und dem Einkommen sowie weiteren Details zur finanziellen Situation. 

Gut zu wissen: Ihr Arbeitgeber wird bei solch einer unverbindlichen Kreditanfrage niemals über Ihr Finanzierungsvorhaben informiert. 

Haben Sie einen Kreditantrag gestellt, erhalten Sie oft schon innerhalb weniger Minuten eine Kreditzusage oder die Absage zum Blitzkredit. Da Sie dabei lediglich eine Anfrage der Kreditkonditionen stellen, wird keine Schufa-Abfrage durchgeführt. Selbst dann, wenn Ihnen keine Bank einen Blitzkredit anbieten kann, wird kein negativer Schufa-Eintrag erzeugt. 

Hat sich ein Kreditgeber mit einer Sofortzusage bei Ihnen gemeldet, gilt der Blitzkredit vorerst als bewilligt. Ihnen wird von der Bank ein individuelles Angebot zugeschickt, worin die tatsächlichen Konditionen zum Kredit aufgelistet sind. Unterschreiben Sie den Kreditvertrag, wenn Sie mit den Konditionen der Bank einverstanden sind. Mit Kontoauszügen und Gehaltsnachweisen müssen Sie in den meisten Fällen Ihre im Vertrag gemachten Angaben zum Einkommen bestätigen. 

Achtung: Erst dann, wenn Sie den unterzeichneten Kreditvertrag an die Bank zurücksenden, wird der Kreditvertrag rechtsgültig - und erst dann kommt es auch zu einem Schufa-Eintrag. 

4. Identität gegenüber dem Kreditgeber bestätigen

Nun ist es an der Zeit, Ihre Identität und auch die Volljährigkeit zu bestätigen. Kreditinstitute nutzen dazu das Videoident-Verfahren und das Postident-Verfahren.

Bei der Legitimierung via Postident begeben Sie sich mit Ihren Vertragsunterlagen in eine Deutsche Post-Filiale in Ihrer Nähe. Dort bestätigt der Mitarbeiter der Deutschen Post anhand Ihres Personalausweises oder eines anderen vergleichbaren Ausweisdokuments Ihre Identität.

Da es beim Blitzkredit besonders schnell zur Auszahlung kommen muss, setzen die meisten Banken auf das Videoident-Verfahren. Dabei kommt es zu einem Video-Call zwischen Ihnen und einem Bankmitarbeiter bzw. dem Mitarbeiter eines Callcenters, der Ihre Identität über die Kamera am PC, Laptop oder Smartphone bestätigt. 

5. Geld erhalten und Rückzahlung starten

Haben Sie den Kreditvertrag unterzeichnet und Ihre Identität bestätigt, heißt es warten. Meist bereits innerhalb weniger Stunden zahlt der Kreditgeber Ihnen den Wunschbetrag auf das von Ihnen angegebene Referenzkonto aus. Wie lange es dauert, bis es zur Auszahlung kommt, ist von Bank zu Bank verschieden. Am besten informieren Sie sich vorher über die Schnelligkeit der Auszahlung.

Ab sofort beginnt auch die Rückzahlung des Kreditbetrags. Halten Sie sich dabei genau an die zuvor vereinbarten Monatsraten. 

Blitzkredit trotz Schufa-EintragVoraussetzungen bei einem Blitzkredit

Damit Ihnen vom Kreditgeber ein Blitzkredit zur Verfügung gestellt werden kann, müssen Sie:

  • volljährig sein,
  • voll geschäftsfähig sein,
  • Ihren Wohnsitz in Deutschland haben,
  • ein deutsches Konto besitzen,
  • Einkommensnachweise vorlegen können, und
  • zumeist einen entsprechenden Schufa-Score vorweisen.

Als Arbeitnehmer oder Angestellter mit einem regelmäßigen Einkommen stehen die Chancen am besten, dass Sie einen zahlungswilligen Kreditgeber für sich finden. Denn Sie haben eine feste, sozialversicherungspflichtige Tätigkeit, aus der Sie Ihr Einkommen beziehen. Als Rentner, Auszubildender, Freiberufler oder Selbstständiger haben Sie es hingegen schwieriger. Chancenlos ist meist, wer von Sozialleistungen oder Arbeitslosengeld lebt. 

Alternativen zum Blitzkredit

Es gibt einige Alternativen zum Blitzkredit. Die wichtigsten dieser Alternativen stellen wir Ihnen hier nachfolgend vor.

Dispositionskredit

Bankkunden wird bei einem Girokonto oft ein Dispositionskredit – als Dispo oder Dispokredit bezeichnet – gewährt. In Abhängigkeit von Ihrem Zahlungsverhalten und der Bonität setzt die Bank eine Kreditlinie für Sie fest. Gibt es finanzielle Engpässe, etwa am Monatsende, leiht die Bank Ihnen flexibel und ohne gesonderten Antrag Geld bis zu dieser Kreditlinie. 

Wer den Dispokredit nutzt, zahlt teilweise horrende Zinsen. Ein weiterer Nachteil: Praktisch jederzeit kann die Bank einen Dispokredit kündigen und die ausstehende Schuld einfordern. 

Kreditkarte

Charge- oder Revolving-Karten verfügen, anders als Debit- und Prepaid-Kreditkarten, über einen Kreditrahmen. Solch eine Kreditkarte mit Kreditrahmen kann genutzt werden, um einen finanziellen Engpass zu überbrücken. 

Achten Sie darauf, dass Sie das geliehene Geld spätestens am Tag der Kreditkartenabrechnung wieder verfügbar auf Ihrem Girokonto haben. Sonst fallen auch hier hohe Zinsen an. 

Privatkredit

Eine weitere Alternative zum Blitzkredit von der Bank ist der Privatkredit. Diesen schließen Sie bei Privatpersonen, wie beispielsweise einem Familienmitglied oder einem Freund, ab. Hier können Sie sich mit Ihrem privaten Geldgeber über Zinsen, Rückzahlung und sonstigen Konditionen besprechen. Ihr Schufa Score bleibt in jedem Fall unverändert.

Nicht selten hört man jedoch, wie viele Freundschaften bereits am Geldleihen zerbrochen sind. Wenn Ihnen eine Freundschaft wichtig ist, versuchen Sie deshalb am besten, Geldprobleme auf andere Weise zu lösen - denn geht eine Rückzahlung aus unvorhersehbaren Gründen schief, kann auch die Freundschaft Geschichte sein.

Unsere Tipps bei Geldsorgen

Greifen Sie erst dann auf einen Blitzkredit zurück, wenn Sie alle Eventualitäten ausgeräumt haben. Um sich nicht durch einen Blitzkredit finanziell zu belasten, können Sie folgende Tipps ausreizen:

  • Die Waschmaschine ist kaputt oder ein neues Handy muss her? Versuchen Sie, die Anschaffung solange hinauszuzögern, bis das nötige Geld zur Verfügung steht. Wenn Sie Ihr Erspartes nutzen, müssen Sie keine zusätzlichen Kosten durch einen Kredit befürchten. Es heißt deshalb auch: Wer wartet, der spart.
  • Ob eine hohe Nebenkostenabrechnung oder eine Urlaubsreise – versuchen Sie, die Kosten zu senken. Nutzen Sie Preisportale um Gebrauchtwaren zu shoppen, setzen Sie auf Last-Minute-Angebote oder überzeugen Sie den Netzbetreiber von einer Ratenzahlung.

Häufig gestellte Fragen zum Blitzkredit - FAQ

Die am häufigsten gestellten Fragen zum Blitzkredit haben wir im folgenden Abschnitt für Sie beantwortet.

1. Für wen ist die Aufnahme eines Blitzkredits sinnvoll?

Jeder kennt es: Irgendwann im Leben kommt der Moment, in dem das Geld auf dem Girokonto einfach nicht ausreicht. Wer schnell und unkompliziert eine geringe Geldsumme leihen möchte, der ist mit dem Blitzkredit gut beraten. Müssen Sie eine unerwartete Reparatur leisten, eine ungewöhnlich hohe Rechnung begleichen oder eine ungeplante Anschaffung machen, dann kann der Blitzkredit die Lösung sein. 

2. Welchen Einfluss hat meine Bonität auf die Kreditkonditionen?

Die Bonität oder Kreditwürdigkeit eines Verbrauchers gibt Auskunft darüber, wie hoch seine Bereitschaft zum fristgerechten und vollständigen Erfüllen zukünftiger Zahlungsverpflichtungen ist. Bei der Schufa sind Informationen zu Ihrem Zahlungsverhalten aus der Vergangenheit gespeichert, sowie Ihre aktuellen Vertragsverhältnisse. 

Haben Sie in den letzten Jahren alle offenen Rechnungen fristgerecht bezahlt und sind auch bei Ihren Ratenzahlungen nicht in Verzug geraten, sollte Ihr Schufa-Score positiv sein. Sind Sie einigen Zahlungsverpflichtungen jedoch nicht nachgekommen, könnte ein negativer Schufa-Score das Ergebnis sein.

Ist das Ausfallrisiko für die Bank gering, d.h. stehen die Chancen gut, dass Sie Ihren Kredit fristgerecht zurückzahlen werden, erhalten Sie gute Konditionen von der Bank. Ist die Gefahr sehr hoch, dass Sie das geliehene Geld nicht wie vereinbart an die Bank zurückzahlen können, schraubt diese ihre Konditionen nach oben.

Merke: Je besser Ihre Bonität ist, desto günstiger die Konditionen im Blitzkredit.

3. Verändert eine Kreditanfrage meinen Schufa-Score?

Machen Sie bei uns einen Blitzkredit-Vergleich, erhalten Sie eine Übersicht diverser Angebote. Obwohl Sie hier Angaben zu Ihrer Person und Ihrem Einkommen machen, erfolgt die Auswahl ohne Berücksichtigung Ihrer Schufa. Die reine Kreditanfrage verändert Ihren Schufa-Score also noch nicht. Erst dann, wenn Sie sich tatsächlich für einen Blitzkredit entscheiden und ein Geschäft zwischen Ihnen und der Bank zustande kommt, hinterlässt die Bank einen Schufa-Eintrag, der für künftige Interessenten einsehbar ist.

Aber: Zahlen Sie Ihren Blitzkredit vollständig und fristgerecht zurück, kann Ihr Schufa-Score sogar steigen, da Sie ein positives Zahlungsverhalten gezeigt haben. Scheitert die reibungslose Kreditrückzahlung hingegen, sinkt Ihr Schufa-Score und damit Ihre Bonität für zukünftige Kreditangelegenheiten. 

4. Wie lange muss ich auf meinen Blitzkredit warten?

Wurde ein Blitzkredit online beantragt und liegen sämtliche Unterlagen der Bank vor, ist es Zeit für die Auszahlung der Kreditsumme. Wie lange Sie warten müssen, bis das Geld auf Ihrem Konto eingeht, ist bei den Kreditinstituten verschieden. 

Manche Banken senden Ihnen das Geld mittels Echtzeit-Überweisung zu, sodass Sie in der Tat schon wenige Stunden nach dem Kreditabschluss über das Geld verfügen können. Bei anderen Banken müssen Sie 2 bis 3 Werktage für die Auszahlung einkalkulieren.