Reisetipps Irland

24 Stunden Irland Ein Tag in Dublin

Action pur und einmalige Erlebnisse.

Gehen Sie auf Tour mit unserem Szene-Scout

Tellerama

9:00

Teller, Teller an der Wand, wo gibt's das beste Frühstück im ganzen Land? In der Brasserie Sixty6, zu der auch ein stylishes Deli gehört, ist nicht nur das Interieur geschmackvoll, sondern auch die Frühstückseier, die es in allen Variationen gibt. Die bunten Teller an der Wand tun ihr Übriges, damit es einem schwer fällt, sich wieder loszureißen. Wo? 66-67 South Great Georges Street | Tel. 14005878 | www.brasseriesixty6.com

Wie die Wikinger

11:00

Auf zur Stadtrundfahrt! Auf dem Programm steht eine Tour mit einem Wikingerkapitän. Der erzählt von seinen Vorfahren und auch ein wenig über die Hauptattraktionen Dublins. Die Krönung des Ganzen: Man ist in einem Amphibienfahrzeug unterwegs. Von Land geht's am Grand Kanal ab in die Fluten. Wo? Abfahrt in der Bull Alley oder am St. Stephens Green North | 20 Euro | www.vikingsplash.ie

Make your own Irish music

13:00

Trommel zwischen die Beine klemmen, ausholen und mit der flachen Hand ordentlich draufhauen. Das macht Krach, das ist laut - doch nur in den ersten Minuten des einstündigen Intensivkurses in Sachen irischer Musik: Schon kurze Zeit später zeigt einem der Profi, wie's wirklich geht und wie man dem Instrument tolle Rhythmen entlocken kann. Also keine Hemmungen und ran an die Trommel! Wo? Waltons New School of Music | 69 Great Georges Street | Tel. 14781884 | www.newschool.ie | Ab 15 Euro

All in one

17:30

Wer ein richtiger Musiker ist, der braucht sein Guinness! Zum Beispiel in der John M. Keating Bar, der ehemaligen St. Mary's Church. Hier schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Erstens lässt man sich in der ehemaligen Krypta sein Bier schmecken und zweitens erledigen Sie den obligatorischen Kirchenbesuch gleich mit. Wo? Mary Street/Ecke Jervis Street | www.jmk.ie

Vorsicht: Hot

19:00

Scharf, schärfer, uuaahh ... Das Cajun-Creole-Restaurant Tante Zoe's ist mindestens genauso angesagt, wie die Gerichte dort spicy sind. Also Vorsicht beim Bestellen! Wo scharf draufsteht, ist auch scharf drin. Wo? 1 Crow Street | Tel. 16794407 | www.tantezoes.com

Locker aus der Hüfte

20:00

Nach den Geschmacksnerven führt jetzt der ganze Körper Freudentänze auf: ran an den Partner und locker die Hüfte kreisen lassen. Im größten Salsa-Club Irlands, dem Strictly Salsa, gibt es Kurse für Anfänger bis Fortgeschrittene. Wo? 8-10 Harrington Street | Preis: 15 Euro | www.danzon.ie

Gänsehaut-Feeling

21:30

Wenn in Dublin die Nacht hereinbricht, wird es gruselig in der Stadt. Für eine Portion Gänsehaut einfach in den Ghost Bus steigen und den Geschichten über Dracula, seinen Schöpfer Bram Stoker, und Dr. Clossy lauschen. Wo? Dublin Bus | 59 Upper O'Connell Street | 25 Euro | Tel. 18734222 | www.dublinsightseeing.ie

Indie bis Electro

0:00

Auf zum Bar-Hopping in der Wexford Street. Chillen oder tanzen - alles ist möglich. Ob im Whelans oder im The Village: Die meisten Locations vereinen Pub, Konzertsaal und Club zu einem einzigartig abwechslungsreichen Partymix. Treiben lassen! Wo? Whelans | 25 Wexford Street | The Village | www.whelanslive.com | 26 Wexford Street | www.thevillagevenue.com

Snack nach Mitternacht

3:00

Um halb drei geht auch im coolsten Club das Licht an: Danke, Sperrstunde! Noch Hunger? Diesem Gefühl bieten Eier, Speck, Würstchen und Toast im The Gigs Place Paroli. Nach einer durchfeierten Nacht ist es der ideale Treffpunkt für alle Nachtschwärmer. Wo? South Richmond Street | Portobello