bedeckt München

Reiseführer Athen:Events, Feste & mehr

In Athen ist immer viel los. Im Sommer feiert die Kultur unterm Sternenhimmel Triumphe, im Winter ist der Karneval das größte Fest. Konzerte und Theater finden an jedem Tag im Jahr ihr Publikum. Dabei bleiben die Athener nicht der griechischen Antike verhaftet. Auch Rock, Pop, Jazz und Zwölftonmusik stehen neben klassischer Oper und Operette auf dem Programm.

Gesetzliche Feiertage

1. Januar

Neujahr

6. Januar

Hl. Drei Könige

25. März

Nationalfeiertag

1. Mai

Tag der Arbeit

15. August

Mariä Entschlafung

28. Oktober

Nationalfeiertag

25./26. Dezember

Weihnachten

Bewegliche Feiertage

19. Februar 2018

Rosenmontag

6. April 2018

Karfreitag

9. April 2018

Ostermontag

28. Mai 2018

Pfingstmontag

Events & Festivals

März/April

Karneval : Am letzten Karnevalswochenende (16.–18. Feb. 2018) verwandeln sich die Gassen und Tavernen in der Pláka in eine Hochburg kostümierter Narren. Der Höhepunkt folgt dann aber am Rosenmontag: Auf dem Philopáppos-Hügel lassen Tausende Familien Drachen steigen.

Nationalfeiertag am 25. März : vormittags große Militärparade mit Kranzniederlegung am Síntagma-Platz. Fotogen: die vielen Schüler und Schülerinnen in historischen Trachten

Karfreitag : gegen 21 Uhr feierliche Prozessionen in allen Stadtvierteln; am eindrucksvollsten die ab der Mitrópolis

Ostersamstag : Gegen 23 Uhr beginnt in allen orthodoxen Kirchen der Ostergottesdienst, der des Andrangs wegen auch auf den Kirchhof übertragen wird. Nach der Verkündigung von Christi Auferstehung gegen Mitternacht gibt es ein Feuerwerk wie bei uns zu Silvester; besonders stimmungsvoll in und vor der alten Kirche Kapnikaréa . Den Erzbischof und führende griechische Politiker sieht man vor der Mitrópolis.

Ende Mai/Anfang Juni

Europäisches Jazzfestival : fünf Tage Straight-Jazz, Funk, Jazzrock und Ethnic-Jazz im Technópolis. Eintritt frei Gázi Odós Piréos 100 2103460981

Juni/Juli

Rockwave Festival : An drei Tagen um den Monatswechsel herum findet auf dem Terra-Vibe-Gelände 37 km nördlich von Athen Griechenlands größtes Open-Air-Rockfestival statt. Vom Hauptbahnhof Larísis aus fahren Sonderbusse dorthin. www.rockwavefestival.gr

Juni–September

Athens Festival : Oper, Ballett, Konzerte, antikes und modernes Theater, Musical und mehr im antiken Odeon des Herodes Atticus – ein Erlebnis für alle Sinne, präsentiert von renommierten Künstlern, Orchestern und Ensembles aus aller Welt. Tickets: Hellenic Festival Box Office ( Stóa Pesmazóglou Leofóros Panepistímiou 39 2103272000 www.hellenicfestival.gr )

Juli

Nautische Woche in Piräus : Anfang des Monats Konzerte und Folklore in allen drei Häfen

Likavittós-Festival : Im Freilichttheater auf dem Likavittós widmet man sich an etwa zwölf Abenden ganz der Pop- und Rockmusik in allen Variationen. Abendkasse ab 19 Uhr

August

August Moon Festival : Alljährlich sind in der ersten Vollmondnacht im August viele archäologische Stätten Athens geöffnet und wie die römische Agorá Schauplatz kultureller Veranstaltungen.

Oktober

Nationalfeiertag am 28. Oktober : Militärparade und Kranzniederlegung am Síntagma-Platz

Weiter zu Kapitel 15

Der Bremer Autor Klaus Bötig kennt Athen seit 1972 und hält sich dort jedes Jahr mehrmals auf. Er liebt Athens Nähe zum Meer, das Nebeneinander von Antike und Moderne, das brodelnde Leben und das reiche kulturelle Angebot. Jahrgang 1984 ist die Athener Journalistin Elisa Hübel, die ihn jetzt bei seinen jährlichen Aktualisierungen unterstützt und viele aktuelle Tipps beisteuert.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite