Reisetipps Chicago

Feste & Events Chicago Multikulti-Feste

Märkte, Straßenfeste und Paraden

Ohne Mexikaner, Chinesen, Iren und Afroamerikaner sähe der Festivalkalender der Windy City wesentlich langweiliger aus. Die große Zahl der kulturellen Veranstaltungen ist erstaunlich. Eine Broschüre mit allen Festivals und Veranstaltungen erhalten Sie beim Chicago Office of Tourism. Über die wichtigsten Termine und Programme informiert die Special Events Hot Line (Tel. 312/7443370).

1. Januar

New Year's Day

Dritter Mo im Januar

Martin Luther King Jr. Day

Dritter Mo im Februar

President's Day

Letzter Mo im Mai

Memorial Day

4. Juli

Independence Day

Erster Mo im September

Labor Day

Zweiter Mo im Oktober

Columbus Day

11. November

Veterans Day

Letzter Do im November

Thanksgiving

25. Dezember

Christmas Day

Februar

Black History Month: Veranstaltungen, Vorträge und Shows zur afrikanisch-amerikanischen Geschichte im Chicago Cultural Center, im Museum of Science and Industry und im DuSable Museum of African-American History

März

St. Patrick Day's Parade: Am Samstag, der dem 17. März am nächsten liegt, lassen es die Iren krachen: Der irische Nationalfeiertag wird mit einem lauten Umzug auf dem Columbus Drive gefeiert.

Mai-September

Neighbourhood Festivals: ethnisch gefärbte Stadtteilfeste, z.B. Antiquitäten- und Kunstmärkte - im Mai „Artworks on Michigan Avenue“ (Kunst und Kunsthandwerk), im Juli „African/Caribbean International Festival“ an der 55th Street/South Cottage Grove (afroamerikanische Musik und karibische Kunst)

Juni

Chicago Tribune Printer's Row Book Fair: Die Printer's Row (Dearborn Street zwischen Congress und Polk) ist für ihre guten Buchhandlungen bekannt. In der ersten Juniwoche werden neue und antiquarische Bücher auf offener Straße angeboten, und in einem Zelt lesen Bestsellerautoren und junge Talente.

Chicago Blues Festival: Am ersten Juniwochenende feiert die „Stadt des Blues“ ihre Musik. Das Festival gehört zu den bedeutendsten Musikveranstaltungen des Landes.

Chicago Gospel Music Festival: Konzerte mit den besten Gospelkünstlern des Landes

Juni/Juli

The Taste of Chicago: Die besten Restaurants der Stadt bieten Kostproben an. Ende Juni/Anfang Juli wird im Grant Park zehn Tage lang aus allen Töpfen genascht.

August

Northhalsted Market Days: großes Fest auf der Halsted Street zwischen Belmont Avenue und Addison Street. Livemusik auf drei Bühnen, viele Stände mit Kunsthandwerk und Fast Food

Chicago Air & Water Show: Riesenspektakel mit Flugzeugen und Booten aus mehreren Jahrzehnten

September

The Grant Park Jazz Festival: traditioneller Treff für Liebhaber des Jazz. Bekannte Künstler und Talente aus der Region spielen im Grant Park.

Around the Coyote: Action im neuen Künstlerviertel - jedes zweite Wochenende im September öffnet die Künstler-Enklave in Wicker Park und Bucktown ihre Ateliertore und feiert mit Gästen.

November

Magnificent Mile Lights Festival: Die Amerikaner lieben Paraden und bunte Lichter. Bei diesem Event am Samstag vor Thanksgiving bekommen sie beides: Beleuchtete Disneyfiguren treffen den Weihnachtsmann auf der „Mag Mile“, und die Ladenbesitzer verschenken Schokolade.