Werkzeugkoffer Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 11 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Werkzeugkoffer

Die Handtasche eines Hobby-Handwerkers ist der Werkzeugkoffer. Egal ob gewerblich oder privat: Fast jeder Verbraucher besitzt eine Ansammlung verschiedener Werkzeuge. Oft fehlt aber genau das Teil, das Sie gerade dringend benötigen. Damit Sie alles beisammen haben, um kleinere Reparaturen im Garten oder dem Haushalt zu erledigen, benötigen Sie einen guten Werkzeugkoffer. Dieser bringt Ordnung in das Durcheinander, schützt das teure Werkzeug vor Korrosion und Witterung und vereinfacht nicht zuletzt den Transport Ihres Werkzeugs. Einen Werkzeugkoffer können Sie entweder mit Inhalt oder als leeren Transportkoffer erwerben.

Wenn Sie sich eher als Hobby-Handwerker sehen und nicht wissen, welchen Werkzeugkoffer Sie sich für Ihren Haushalt zulegen sollen, sind Sie hier an der richtigen Adresse. Wir haben für Sie 11 Werkzeugkoffer von verschiedenen Anbietern verglichen. Außerdem finden Sie einen Ratgeber, der Ihnen erklärt, welche Teile ein bestückter Werkzeugkoffer haben muss und welche Kaufkriterien eine hohe Relevanz haben. Sie erfahren, ob die Stiftung Warentest oder Öko Test bereits einen Werkzeugkoffer-Test durchgeführt und wie die getesteten Produkte dort abgeschnitten haben.

4 TÜV-geprüfte Werkzeugkoffer im großen Vergleich

Makita P-90532 Werkzeugkoffer
Hersteller
Makita
Maße
47,4 x 38,8 x 10,6 Zentimeter
Gewicht
9,34 Kilogramm
Anzahl der Teile
227
Material des Koffers
Kunststoff mit Aluminium-Rahmen
TÜV-geprüft
Schraubendreher
Schlüsselset
Zangenset
Vorteile
Stabil, handlich, gut sortiert
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
103,77€ 104,90€
Meister 8971410 Werkzeugkoffer
Hersteller
Meister Werkzeuge
Maße
46 x 35 x 14 Zentimeter
Gewicht
12 Kilogramm
Anzahl der Teile
129
Material des Koffers
Aluminium
TÜV-geprüft
Schraubendreher
Schlüsselset
Zangenset
Vorteile
Gute Ausstattung, drei Böden, viel Stauraum
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen 179,99€
Meterk Werkzeugkoffer
Hersteller
Meterk
Maße
39 x 32 x 9 Zentimeter
Gewicht
4,51 Kilogramm
Anzahl der Teile
170
Material des Koffers
Kunststoff
TÜV-geprüft
Schraubendreher
Schlüsselset
Zangenset
Vorteile
Hochwertige Verarbeitung, All-in-One-Design
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
54,99€ 74,88€
Brüder Mannesmann M29085 Werkzeugkoffer
Hersteller
Brüder Mannesmann
Maße
10 x 10 x 10 Zentimeter
Gewicht
5,58 Kilogramm
Anzahl der Teile
89
Material des Koffers
Kunststoff
TÜV-geprüft
Schraubendreher
Schlüsselset
Zangenset
Vorteile
Klein, handlich, stabil
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
49,40€ 62,00€
Abbildung
Modell Makita P-90532 Werkzeugkoffer Meister 8971410 Werkzeugkoffer Meterk Werkzeugkoffer Brüder Mannesmann M29085 Werkzeugkoffer
Hersteller
Makita Meister Werkzeuge Meterk Brüder Mannesmann
Maße
47,4 x 38,8 x 10,6 Zentimeter 46 x 35 x 14 Zentimeter 39 x 32 x 9 Zentimeter 10 x 10 x 10 Zentimeter
Gewicht
9,34 Kilogramm 12 Kilogramm 4,51 Kilogramm 5,58 Kilogramm
Anzahl der Teile
227 129 170 89
Material des Koffers
Kunststoff mit Aluminium-Rahmen Aluminium Kunststoff Kunststoff
TÜV-geprüft
Schraubendreher
Schlüsselset
Zangenset
Vorteile
Stabil, handlich, gut sortiert Gute Ausstattung, drei Böden, viel Stauraum Hochwertige Verarbeitung, All-in-One-Design Klein, handlich, stabil
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
103,77€ 104,90€ Preis prüfen 179,99€ 54,99€ 74,88€ 49,40€ 62,00€

Auch diese Vergleiche halten wir für Sie rund um das Thema Werkzeug bereit

BohrmaschineSchlagbohrmaschineBohrhammerAkkuschrauberAkku-SchlagschrauberHandkreissägeTischkreissägeOberfräse
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Makita P-90532 Werkzeugkoffer mit 227 Teilen für den Hobby-Handwerker

Der Makita P-90532 Werkzeugkoffer ist laut Hersteller dank einer Bestückung von 227 Teilen für alle wichtigen Arbeiten ausgestattet. Bei dem Zubehör handelt es sich ausschließlich um originale Makita-Teile. Im Werkzeug-Set sind nur Werkzeuge inbegriffen, die einen Handbetrieb zulassen. Sie benötigen demnach keine Batterien für den Betrieb der Gerätschaften. Die Außenhülle des Werkzeugkoffers ist den Herstellerangaben zufolge aus robustem und stabilem Kunststoff mit einem Aluminium-Rahmen gefertigt. Der Werkzeugkoffer hat ein Gewicht von 9,34 Kilogramm.

Nach Angaben des Herstellers ist der größte Vorteil des Makita P-90532 Werkzeugkoffers seine Handlichkeit und Stabilität. Er ist optisch ansprechend und gut sortiert. Die Maße des Modells sind 47,4 x 38,8 x 10,6 Zentimeter.

Die Ausstattung des Werkzeugkoffers beinhaltet neben einer einfachen Bit-Sammlung verschiedene Stecknüsse, Sechskantschlüssel, Schraubendreher und weitere hilfreiche Werkzeuge. Jedes Werkzeug hat seinen eigenen Steckplatz. Das soll dafür sorgen, dass Sie den Koffer schnell einräumen können und eine gute Übersicht haben, wo sich das Werkzeug im Augenblick befindet.

Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Adapter für Verlängerung
  • Zwei verschiedene Farbdesigns
  • Einen Quergriff für Schiebestück
Was ist ein Werkzeugkoffer? Werkzeugkoffer sind seit langer Zeit im Einsatz, damit Verbraucher alle benötigten Werkzeuge ordentlich verstauen und mobil bei sich tragen können. Früher waren Werkzeugkoffer meistens aus Holz oder Blech gefertigt, heute haben sich Modelle aus Kunststoff und Aluminium durchgesetzt. Ein normaler Werkzeugkoffer ist mit knapp 100 Einzelteilen bestückt, hochwertige Modelle verfügen teilweise über mehr als doppelt so viele Einheiten.

Zusammenfassung

Der Makita P-90532 Werkzeugkoffer verfügt über eine umfangreiche Bestückung von 227 Original-Teilen und eine Hülle aus Kunststoff und Aluminium. Alle Werkzeuge lassen einen Handbetrieb zu und haben einen eigenen Platz im Werkzeugkoffer. Das soll für eine gute Übersichtlichkeit sorgen.

FAQ

Aus welchem Material besteht der Makita P-90532 Werkzeugkoffer?

Der Werkzeugkoffer ist aus Kunststoff gefertigt und verfügt über einen Aluminium-Rahmen.

Ist der Koffer zu 100 Prozent original?

Ja, nach Angaben des Herstellers sind alle 227 Teile Original-Einheiten von Makita.

Sind die Aufsätze magnetisch?

Ja, nach Angaben des Herstellers sind nahezu alle Bestandteile mit nur wenigen Ausnahmen magnetisch.

Welches Werkzeug ist im Koffer enthalten?

Insgesamt besteht der Makita P-90532 Werkzeugkoffer aus 227 Teilen. Darunter befinden sich unter anderem verschiedene Schraubendreher, 6-Kant-Schlüssel, Kardangelenke und Adapter.

Wie viel wiegt der Makita Werkzeugkoffer?

Der Makita Werkzeugkoffer hat ein Gewicht von 9,34 Kilogramm.

2. Meister 8971410 Werkzeugkoffer für Haushalt, Garage und Werkstatt

Bei dem Meister 8971410 Werkzeugkoffer handelt es sich um einen Koffer aus Aluminium, der sich nach Angaben des Herstellers für die Verwendung im Haushalt, in der Garage oder der Werkstatt anbietet. Er besteht aus 129 Teilen und zeichnet sich laut Meister durch seine Stabilität und eine hochwertige Verarbeitung aus. Dabei weist der Hersteller vor allem auf die abgerundeten Stoßkanten und den Eckenschutz des Werkzeugkoffers hin. Ein ergonomischer Komfort-Tragegriff soll Ihnen den Transport des Werkzeugkoffers erleichtern. Dank einer integrierten Zwischenablage sind Sie in der Lage, das Werkzeug in Sekundenschnelle zu verstauen.

Der sichere Halt des Werkzeugs ist nach Angaben des Herstellers durch strapazierfähige Klettbänder und Gummis gewährleistet. So soll das Werkzeug beim 8971410 Werkzeugkoffer selbst bei einem ruckeligen Transport nicht verrutschen.

Das Modell verfügt über drei Böden, die viel Platz bieten und ein übersichtliches Verstauen des Werkzeugs ermöglichen. Von einem Seitenschneider über einen Schlosserhammer bis hin zu verschiedenen Schraubendrehern, Bit- und Schlüsselsets ist im Lieferumfang des Werkzeugkoffers einiges enthalten. Trotz seiner umfangreichen Ausstattung wiegt der Werkzeugkoffer nur knapp 12 Kilogramm. Die Maße des Modells sind 46 x 35 x 14 Zentimeter.

Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Einen Drehmomentschlüssel und drei Sägeblätter für eine Handsäge
  • Eine weiche Schaumstoff-EVA-Einlage im unteren Teil
  • Spannverschlüsse für ein leichtes Verschließen des Koffers
Welche Vorteile bietet ein Werkzeugkoffer? Ein Werkzeugkoffer hilft Ihnen, Ihr Werkzeug fachgerecht aufzubewahren und immer griffbereit zu haben. Darüber hinaus ist die Aufbewahrung in einem Koffer sicher und das Werkzeug ist vor Wind und Wetter geschützt. Beschädigungen durch eventuelles Herunterfallen können Sie mit einem guten Werkzeugkoffer verhindern. Er sorgt allgemein für Ordnung und Sauberkeit.

Zusammenfassung

Der 129-teilige Werkzeugkoffer 8971410 des Herstellers Meister verfügt über eine umfangreiche Ausstattung und eine hochwertige Verarbeitung. Die ausgewählten Teile eignen sich für alle Einsatzgebiete von der Feinmechanik bis zur Montage. Eine praktische Zwischenablage mit drei Böden sorgt für eine kompakte Unterbringung des Werkzeugs.

FAQ

Ist das Werkzeug des Meister 8971410 Werkzeugkoffers hochwertig?

Ja, nach Angaben des Herstellers handelt es sich bei den 129 Stücken ausnahmslos um Original-Teile, die hochwertig verarbeitet sind.

Welches Gewicht hat der Meister Werkzeugkoffer?

Trotz umfangreicher Ausstattung hat der Meister 8971410 Werkzeugkoffer ein Gewicht von nur knapp 12 Kilogramm.

Kann ich den Koffer sicher verschließen?

Ja, zuverlässige Spannverschlüsse ermöglichen laut Hersteller ein leichtes Verschließen des Werkzeugkoffers.

Wie ist der Werkzeugkoffer verarbeitet?

Laut Hersteller handelt es sich um einen stabilen Werkzeugkoffer aus Aluminium, der über praktische Features wie abgerundete Stoßkanten und einen angebrachten Eckenschutz verfügt.

Verfügt der Werkzeugkoffer über einen Schlosserhammer?

Ja, im Lieferumfang ist ein Schlosserhammer mit einem Gewicht von 300 Gramm enthalten.

3. Meterk Werkzeugkoffer mit 170 Teilen, All-in-One-Design und hohem Tragekomfort

Der Meterk Werkzeugkoffer besteht aus 170 Teilen und verfügt über ein All-in-One-Design. Der Werkzeugkoffer eignet sich nach Angaben des Herstellers vor allem für den Haushalt und umfasst alle wichtigen Werkzeuge, die Sie für Instandhaltungsarbeiten in den eigenen vier Wänden benötigen. Dazu zählen ein Hammer, ein Maßband, verschiedene Schraubendreher und Schraubenschlüssel, eine Zange und ein Universalmesser. Alle Werkzeuge sind aus hochwertigem Vanadium-Chromstahl gefertigt, die Oberfläche ist mit Korrosionsschutz behandelt.

Der Meterk Werkzeugkoffer verfügt über ein blasgeformtes Gehäuse, das nach Angaben des Herstellers alle Werkzeuge sicher und ordentlich aufnimmt. Der Werkzeugkoffer eignet sich laut Meterk für Reparaturarbeiten in der Werkstatt oder der eigenen Garage.

Rutschfeste Handgriffe verleihen dem Werkzeugkoffer nach Angaben des Herstellers mehr Sicherheit und einen höheren Tragekomfort. Es handelt sich laut Meterk um ergonomische Griffe aus Polypropylen und thermoplastischem Gummi, die für verschiedene Handgrößen geeignet sind. Trotz umfangreicher Ausstattung beträgt das Gewicht des Werkzeugkoffers nur 4,51 Kilogramm. Die Maße des Modells sind 39 x 32 x 9 Zentimeter.

Darüber hinaus bietet Ihnen dieser Werkzeugkoffer:

  • Handbetrieb, keine Batterien notwendig
  • Handsäge im Lieferumfang
  • Geeignet für die Reparatur von Fahrrädern oder Wasserleitungen
Welche Rolle spielt das Eigengewicht eines Werkzeugkoffers? Wenn Sie mit Ihrem Werkzeugkoffer regelmäßig hantieren oder ihn gewerblich nutzen, sollten Sie auf das Gewicht achten. Ist der Koffer zu schwer, kann das Tragen schnell unangenehm werden, selbst wenn nur wenige Werkzeuge im Koffer sind. Ein Werkzeugkoffer mit geringem Eigengewicht trägt erheblich dazu bei, das Gesamtgewicht niedrig zu halten.

Zusammenfassung

Der Meterk Werkzeugkoffer besteht aus 170 Teilen und eignet sich für die Verwendung in den eigenen vier Wänden. Sie profitieren bei diesem Modell von einem hohen Tragekomfort, einer hochwertigen Verarbeitung aus Vanadium-Chromstahl und einer Oberfläche mit Korrosionsschutz.

FAQ

Sind Inbusschlüssel in dem Meterk Werkzeugkoffer ?

Ja, im Lieferumfang des Werkzeugkoffers sind Inbusschlüssel enthalten.

Sind die Bit-Sets magnetisch?

Nein, die Bits sind nicht magnetisch. Wenn Sie Bits magnetisieren wollen, empfiehlt Ihnen der Hersteller, Magnetisierwerkzeug zu kaufen, sofern der Stahl das zulässt.

Wie viel wiegt der Werkzeugkoffer?

Das Gewicht des gefüllten Meterk Werkzeugkoffers beträgt knapp 4,5 Kilogramm.

Welche Länge hat die Ratsche insgesamt?

Die Ratschenlänge beträgt 9 Zentimeter.

Aus welchem Material ist das Werkzeug gefertigt?

Nach Angaben des Herstellers bestehen alle Werkzeuge aus hochwertigem Vanadium-Chromstahl.

4. Brüder Mannesmann M29085 Werkzeugkoffer mit Steckschlüsselsatz

Trotz seiner kompakten Größe von nur 10 x 10 x 10 Zentimetern ist der Brüder Mannesmann M29085 Werkzeugkoffer nach Angaben des Herstellers mit einem Werkzeug-Set von 89 Teilen sehr gut ausgestattet. Der Koffer ist dreiteilig aufklappbar. Das Werkzeug des Koffers besteht aus Chrom-Vanadium – einem Spezialstahl, der bei Werkzeug häufig zum Einsatz kommt. Im Innern des Koffers finden Sie eine Spezialhalterung für die mitgelieferten Bits. Ein einfaches Klicksystem hilft Ihnen nach Angaben der Firma Brüder Mannesmann, den Koffer unkompliziert zu öffnen oder zu schließen.

Der Brüder Mannesmann M29085 Werkzeugkoffer verfügt über einen ergonomischen Handgriff, der laut Hersteller einen angenehmen Transport ermöglicht. Der Koffer hat ein Gewicht von nur 5,58 Kilogramm, was Ihnen vor allem unterwegs eine große Hilfe sein soll.

In der linken Klapphälfte des dreiteiligen Werkzeugkoffers befinden sich ein Zangensortiment und ein Rollbandmaß. Im Mittelteil finden Sie das mitgelieferte Bit-Sortiment, einen Steckschlüsselsatz, eine Hammer-Säge und eine Wasserwaage. Die rechte Klapphälfte mit einem großen Sortiment an Schraubendrehern rundet die umfangreiche Ausstattung des Werkzeugkoffers ab.

Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Ein ansprechendes blaues Farbdesign
  • Handbetrieb aller Werkzeuge, keine Batterien inbegriffen oder notwendig
  • Einen Vierkant-Adapter und 60 mm-Spannungsprüfer
Was ist ein Ordnungssystem bei einem Werkzeugkoffer? Die meisten Werkzeugkoffer besitzen ein Ordnungssystem, das die vorgefertigten Werkzeuge enthält. Meist können Sie das Werkzeug im Koffer in bestimmte Halterungen drücken. Bei größeren Werkzeugkoffern sind Stecksysteme nicht unüblich. Andere Hersteller setzen auf Ordnungssysteme zum Aufklappen oder Herausnehmen.

Zusammenfassung

Beim Brüder Mannesmann M29085 Werkzeugkoffer handelt es sich um ein dreiteiliges Werkzeugset mit insgesamt 89 Teilen. Sie profitieren bei diesem Modell neben einer hochwertigen Verarbeitung der aus Vanadium-Chromstahl hergestellten Werkzeuge von einem geringen Gewicht des Koffers und einem angenehmen Transport dank ergonomischem Handgriff.

FAQ

Kann ich weiteres Werkzeug in den Brüder Mannesmann M29085 Werkzeugkoffer packen?

Nein, der Werkzeugkoffer verfügt über ein Ordnungssystem, das nur für das vorhandene Werkzeug ausgelegt ist.

Verfügt der Werkzeugkoffer über Sechskantschlüssel?

Ja, vier Sechskantschlüssel unterschiedlicher Größe sind im Lieferumfang enthalten.

Sind die Schraubendreher magnetisch?

Nein, die Bit-Sets sind nicht magnetisch. Sie können sie den Herstellerangaben zufolge jedoch nachträglich magnetisieren.

Welches Gewicht hat der Werkzeugkoffer?

Der mit Werkzeug gefüllte Koffer hat ein Gewicht von 5,58 Kilogramm.

Sind im Lieferumfang Inbusschlüssel enthalten?

Ja, der Brüder Mannesmann M29085 Werkzeugkoffer verfügt über drei Inbusschlüssel.

5. Brüder Mannesmann M29075 Werkzeugkoffer – Alukoffer mit 108 Teilen

Der Hersteller Brüder Mannesmann liefert die Werkzeuge beim M29075 Werkzeugkoffer in drei Lagen in einem abschließbaren Alukoffer. Jedes der 108 Werkzeuge hat seinen eigens vorgesehenen Platz in den Lagen. Nach Angaben des Herstellers eignet sich der Werkzeugkoffer für die Verwendung im Haushalt, in der Werkstatt oder der Garage. Er verfügt über einen ergonomischen und komfortablen Tragegriff, der einen sicheren Transport des Koffers ermöglichen soll. Trotz seiner umfangreichen Ausstattung und Funktionsvielfalt wiegt der Werkzeugkoffer nur etwas mehr als 8 Kilogramm. Die Maße des Koffers belaufen sich auf 34 x 45 x 13 Zentimeter.

Im Unterteil des Brüder Mannesmann M29075 Werkzeugkoffers finden Sie ein Bitmagazin mit 30 gängigen Bits. Des Weiteren befindet sich dort ein Schlosserhammer mit einem Gewicht von 300 Gramm und ausreichend Platz für weiteres Werkzeug, das Sie im Koffer zusätzlich zu den 108 mitgelieferten Teilen verstauen wollen.

Es handelt sich bei diesem Koffer um einen dreilagigen Werkzeugkoffer. In der ersten Lage befindet sich ein komplettes Zangensortiment, unter anderem bestehend aus einer Wasserpumpenzange, einer Kombizange und einer Telefonzange. Die zweite Lage enthält acht Schraubendreher, eine Umschaltknarre mit zwei Verlängerungen und einen Schraubendreher-Griff mit Vierkant-Aufnahme. Die dritte Lage mit acht Gabelschlüsseln, neun Stiftschlüsseln und einer Bügelsäge mit sechs Ersatzblättern rundet die Ausstattung des Koffers ab. Der Hersteller gibt Ihnen 10 Jahre Garantie auf alle Handwerkzeuge.

Wer ist Brüder Mannesmann? Brüder Mannesmann Werkzeuge ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Remscheid, das bereits seit 1977 Werkzeuge für Hobby-Handwerker und Profis anbietet. Der Hersteller bietet Ihnen über 8.000 Artikel für jeden Anspruch und nahezu jede Preisklasse an. Seit einigen Jahren ist das Unternehmen börsennotiert. Brüder Mannesmann verfügt insgesamt über neun Tochtergesellschaften.

Zusammenfassung

Beim Brüder Mannesmann M29075 handelt es sich um einen dreilagigen Werkzeugkoffer mit einer umfangreichen Ausstattung von insgesamt 108 Teilen. Er eignet sich für die Verwendung im Haushalt und in der Werkstatt und kann gleichermaßen von Hobby- und Profi-Handwerkern genutzt werden.

FAQ

Kann ich im Brüder Mannesmann M29075 Werkzeugkoffer zusätzliches Werkzeug verstauen?

Ja, das ist möglich. Der Werkzeugkoffer verfügt über ein Unterteil, in dem laut Hersteller ausreichend Platz zur Verfügung steht.

Aus welchem Material besteht das Werkzeug?

Das Werkzeug im Brüder Mannesmann M29075 Werkzeugkoffer besteht aus Vanadium-Chromstahl, einem Spezialstahl, den Hersteller häufig bei Werkzeug verwenden.

Habe ich bei diesem Koffer einen Garantieanspruch?

Ja, Sie haben 10 Jahre Garantie auf alle Handwerkzeuge.

Sind Batterien bei der Lieferung inbegriffen?

Nein, alle Werkzeuge lassen einen Handbetrieb zu. Sie benötigen keine Batterien.

6. Fixkit Werkzeugkoffer – Universalkoffer mit 555 Teilen für den Haushaltsgebrauch

Beim Fixkit Werkzeugkoffer handelt es sich um einen Universalkoffer mit 555 Teilen, der sich nach Angaben des Herstellers für den Gebrauch im Haushalt eignet. Er soll eine lange Lebensdauer haben und enthält viele Werkzeuge, die Sie für Reparaturen in den eigenen vier Wänden benötigen. Das schließt unter anderem Schlüssel, Gebrauchsmesser, Inbusschlüssel und Schraubenzieher-Sätze ein. Alle Werkzeuge des Koffers sind verchromt, um Korrosion zu vermeiden. Außerdem sind die Werkzeuge wärmebehandelt, um die Festigkeit zu erhöhen.

Der Fixkit Werkzeugkoffer verfügt über einen ergonomischen Handgriff, der laut Hersteller rutschfest ist und sich angenehm greifen lässt. Er soll einen unkomplizierten Transport des Koffers ermöglichen und den Einsatz unterwegs vereinfachen.

Der Werkzeugkoffer ist aus Kunststoff und synthetischem Stahl gefertigt. Trotz der umfangreichen Ausstattung weist er ein geringes Gewicht von 4,86 Kilogramm auf. Im Lieferumfang sind Spezialwerkzeug wie eine Mini-Handsäge, ein praktisches Cutter-Messer und ein Autolichtprüfer mit integrierter Klammer enthalten. Der Werkzeugkoffer misst kompakte 40 x 30,5 x 8,5 Zentimeter.

Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Einen Adapter für Steckschlüsseleinsätze
  • Wasserpumpenzange und Crimpzange
  • 475 Teile an kleinem Hardware-Zubehör – diese sorgen für die große Gesamtanzahl an Teilen
Gibt es Werkzeugkoffer für den Hausgebrauch? Der Großteil an Werkzeugkoffern ist für den Gebrauch in Werkstätten oder der Garage konzipiert, doch einige Modelle eignen sich für den Hausgebrauch, um den Heimbedarf an Werkzeug abzudecken. Diese Koffer sind oft in individuellen Farben gestaltet und haben ihre Stärken bei kleineren Reparaturen im Haushalt oder bei Gartenarbeiten. Für Kinder gibt es darüber hinaus häufig eine Spielvariante, mit denen die Kleinen spielerisch den Umgang mit Werkzeug erlernen können.

Zusammenfassung

Beim Fixkit Werkzeugkoffer handelt es sich um ein gutes Starterkit, das laut Hersteller aus hochwertig verarbeiteten Werkzeugen in einem robusten Gehäuse besteht. Der Koffer bietet sich für den Gebrauch im Haushalt an und er hat ein geringes Gewicht und eine umfangreiche Ausstattung.

FAQ

Ist die Handsäge im Fixkit Werkzeugkoffer für Metall oder Holz geeignet?

Nach Angaben des Herstellers sollten Sie die Handsäge nur für Metallarbeiten benutzen, für Holzarbeit ist sie nicht geeignet.

Sind im Lieferumfang Inbusschlüssel enthalten?

Ja, Sie finden im Werkzeugkoffer vier Inbusschlüssel der Kategorien H3 bis H6.

Was wiegt der Fixkit Werkzeugkoffer?

Das Gewicht des gefüllten Werkzeugkoffers beträgt 4,86 Kilogramm.

Wie viele Werkzeuge finde ich im Koffer?

Im Fixkit Werkzeugkoffer befinden sich 23 große Werkzeuge. Die restlichen 532 Teile sind kleine Teile zur Erweiterung.

7. Masko Werkzeugkoffer – Werkzeug-Trolley mit vier Sets und 969 Teilen

Der Masko Werkzeugkoffer ist ein Werkzeug-Trolley mit einem Werkzeugsortiment aus 969 Teilen. Es handelt sich bei dem Produkt um einen praktischen Rollkoffer aus Aluminium mit einem ausziehbaren Teleskopgriff. Der Werkzeugkoffer enthält vier Werkzeug-Sets mit diversem Werkzeug, die laut Masko für vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Haus, in der Werkstatt oder der Garage geeignet sind.

Über einen integrierten Klick-Mechanismus sind Sie dem Hersteller zufolge in der Lage, den Werkzeugkoffer unkompliziert abzuschließen und vor Diebstahl oder Beschädigungen durch Stürze zu schützen. Der Masko Werkzeug-Trolley verfügt nach Angaben des Herstellers über eine sehr stabile Bauweise und er hat Rollen am Unterteil des Koffers, die einen einfachen Transport ermöglichen sollen.

Die Anzahl der Teile setzt sich aus 725 Teilen der Werkzeug-Sets und 244 Teilen zur Erweiterung zusammen. Aufgrund der vielen Teile beträgt das Gewicht des Trolleys inklusive Verpackung und Inhalt knapp 14 Kilogramm.

Sämtliches Werkzeug, das im Werkzeugkoffer enthalten ist, ist aus Vanadium-Chromstahl gefertigt. Das erste Set verfügt unter anderem über ein Universalmesser, einen Klauenhammer und eine Heißklebepistole. Set 2 beinhaltet etwa neun Ringschlüssel, eine Kombizange und eine Wasserwaage. Im dritten Set können Sie neun magnetische Schraubendreher, 16 Inbusschlüssel und 208 Kabelbinder finden. Set Nummer 4 rundet die Ausstattung mit mehreren Steckschlüsseleinsätzen mit Flankensystem ab.

Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Ein schwarzes Isolierband
  • Ein sechsteiliges Präzisionsschraubendreher-Set
  • Einen magnetischen Bithalter
Was ist ein Werkzeug-Trolley? Bei einem Werkzeugkoffer-Trolley handelt es sich um einen Werkzeugkoffer mit Teleskopgriff und Rollen an der Unterseite. Mit einem solchen Modell sind Sie in der Lage, schwere Werkzeuge ohne großen Kraftaufwand zu transportieren. Außerdem können Sie dank der Kofferbauweise Ihren Rücken schonen. Die meisten Hersteller statten Trolleys mit einer Vielzahl hochwertiger Werkzeuge aus, häufig mit mehreren hundert Teilen.

Zusammenfassung

Beim Masko Werkzeugkoffer handelt es sich um einen Werkzeug-Trolley mit fast 1.000 Teilen, den Sie dank angebrachter Rollen einfach transportieren können. Alle Teile sind aus Vanadium-Chromstahl gefertigt. Das Gewicht beträgt fast 14 Kilogramm.

FAQ

Ist im Masko Werkzeugkoffer Platz für weiteres Werkzeug?

Nein, nach Angaben des Herstellers sind alle Sets nur auf das mitgelieferte Werkzeug ausgelegt und bieten keinen zusätzlichen Platz für Extra-Teile.

Sind die Schraubendreher magnetisch?

Ja, laut Hersteller finden Sie im dritten Set neun magnetische Schraubendreher.

Aus welchem Material ist der Werkzeugkoffer gefertigt?

Der Masko Werkzeugkoffer besteht nahezu komplett aus Aluminium.

Ist das Werkzeug bis 1.000 Volt isoliert?

Nein, das meiste Werkzeug ist maximal für semiprofessionelle Anwendungen gedacht. Masko rät davon ab, an 1.000 Volt zu arbeiten.

8. Meister 8973630 Werkzeugkoffer mit 60 Teilen für den täglichen Gebrauch

Der Meister 8973630 Werkzeugkoffer enthält ein Grundsortiment von 60 Teilen und eignet sich nach Angaben des Herstellers für täglich anfallende Arbeiten im Haushalt. Die Auswahl der Werkzeuge reicht vom Seitenschneider über den Schlosserhammer und die Wasserwaage bis hin zu klassischen Schraubendrehern und einer Handsäge. Der Werkzeugkoffer ist aus Kunststoff gefertigt und verfügt über einen Tragegriff, der einen mühelosen Transport ermöglichen soll. Zuverlässige Spannverschlüsse sorgen laut Hersteller für ein leichtes Verschließen und Öffnen des Koffers.

Nach Angaben des Herstellers können Sie den Meister 8973630 Werkzeugkoffer aufgrund seiner kompakten Maße von 42 x 32,5 x 8 Zentimetern platzsparend verstauen.

Im Lieferumfang des Werkzeugkoffers sind Spezialwerkzeuge wie eine Wasserpumpenzange, ein Ratschen-Schraubendreher und ein magnetischer Bithalter ebenso enthalten wie ein Abbruchmesser mit zwei Ersatzklingen, ein Tacker oder ein 3 Meter langes Maßband. Trotz des beachtlichen Funktionsumfangs weist der Meister Werkzeugkoffer ein geringes Gewicht von nur 4,5 Kilogramm auf.

Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Zwei Präzisions-Schraubendreher
  • Einen Spannungsprüfer
  • Zwei Sägeblätter für die 150-Millimeter-Handsäge
Welches Werkzeug befindet sich in einem Werkzeugkoffer? Ein moderner, bestückter Werkzeugkoffer enthält eine Grundausstattung, die verschiedene Bit-Systeme, Schraubendreher und Schraubenschlüssel einschließt. Hochwertigere Modelle können diese Auswahl durch einen Hammer, eine Säge und eine Wasserwaage erweitern. Die besten Werkzeugkoffer verfügen über mehrere hundert Teile zur Erweiterung des Werkzeugs.

Zusammenfassung

Der Meister 8973630 Werkzeugkoffer eignet sich vor allem für den Haushaltsgebrauch. Er verfügt über ein Grundsortiment von 60 Teilen und er hat ein Gehäuse und einen Tragegriff aus Kunststoff. Integrierte Spannverschlüsse helfen Ihnen beim Schließen oder Öffnen des Werkzeugkoffers.

FAQ

Sind die Schraubendreher magnetisch?

Ein Teil der Schraubendreher ist magnetisch. Genauere Angaben liefert der Hersteller Meister leider nicht.

Welches Gewicht hat der Meister 8973630 Werkzeugkoffer ?

Trotz umfangreicher Ausstattung liegt das Gewicht des Werkzeugkoffers bei nur 4,5 Kilogramm.

Ist das Werkzeug des Koffers zu 100 Prozent original?

Ja, nach Angaben des Herstellers handelt es sich bei den 60 Teilen ausnahmslos um Original-Teile aus hochwertigem Vanadium-Chromstahl.

Verfügt der Werkzeugkoffer über einen Schlosserhammer?

Ja, ein Schlosserhammer mit einem Gewicht von 300 Gramm ist im Lieferumfang des Meister 8973630 Werkzeugkoffers enthalten.

9. Parat 489000171 Classic Werkzeugkoffer im „King-Size-Format“ ohne Inhalt

Der Parat 489000171 Classic Werkzeugkoffer ist ein großer Werkzeugkoffer ohne Inhalt. Der Hersteller bezeichnet das Modell als handlich und weist auf die robuste und widerstandsfähige X-ABS-Kunststoffschale hin. Der Koffer verfügt über ein integriertes Dokumentenfach, das laut Hersteller vor allem im gewerblichen Bereich nützlich ist. Der Koffer kommt in einem „King-Size-Format“ mit Maßen von 47 x 21 x 36 Zentimetern daher und hat ein Füllvolumen von 36 Litern – das soll Ihnen ermöglichen, größeres Werkzeug wie einen Hammer oder eine Säge unterzubringen und beim Transport zu schützen.

Der Parat Classic Werkzeugkoffer verfügt über zwei Werkzeugtafeln und eine Abdeckplatte, die weitere Einsteckfächer zum Unterbringen von noch mehr Werkzeug hat. Das Modell hat ein Gewicht von 5,8 Kilogramm und ist laut Parat leicht zu transportieren.

Hinzu kommt bei diesem Werkzeugkoffer eine Sortierung auf verschiedenen Ebenen, wodurch Sie Werkzeuge individuell austauschen können. Die Griffe des Modells sind ergonomisch und befinden sich in Griffmulden. Der Koffer besitzt Rasterscharniere mit einer Kofferdeckel-Arretierung und ein Kippzylinderschloss. Der Doppel-Aluminiumrahmen des Modells ist nach Angaben des Herstellers bis 30 Kilogramm belastbar.

Darüber hinaus bietet Ihnen der Werkzeugkoffer:

  • Zwei Fächer für Visitenkarten
  • Zwei Stiftschlaufen
  • Ein ansprechendes schwarzes Design
Wie pflege ich einen Werkzeugkoffer richtig? Einen Werkzeugkoffer sollten Sie nach dem Gebrauch mit einem feuchten Tuch abwischen und auf Rost-Anzeichen überprüfen. Falls sich Rost angesetzt hat, sind Sie diesen mit einem Rostentferner im Handumdrehen wieder los. Weitere Informationen zur Wartung und Pflege eines Werkzeugkoffers erhalten Sie in unserem Ratgeber weiter unten.

Zusammenfassung

Beim Parat 489000171 Classic Werkzeugkoffer handelt es sich um einen Werkzeugkoffer, der ohne Inhalt geliefert wird und sich mit einem Fassungsvolumen von 36 Litern für die Aufbewahrung von großem Werkzeug eignet. Er verfügt über eine Sortierung auf verschiedenen Ebenen und eine praktische Kofferdeckel-Arretierung. Das Gewicht des leeren Koffers beträgt 5,8 Kilogramm.

FAQ

Hat der 489000171 Classic Werkzeugkoffer integrierte Rollen?

Nein, der Werkzeugkoffer hat keine Rollen.

Welches Werkzeug ist enthalten?

Beim Parat Werkzeugkoffer handelt es sich um einen Koffer ohne Inhalt. Sie können darin Werkzeug verstauen, das Sie bereits besitzen.

Wie kann ich den Koffer schließen oder öffnen?

Laut Hersteller verfügt der 489000171 Classic Werkzeugkoffer über eine praktische Kofferdeckel-Arretierung und ein Kippzylinderschloss.

Wie viel Platz bietet der Innenraum des Koffers?

Es handelt sich um einen Koffer im King-Size-Format mit einem Fassvolumen von 36 Litern.

10. Proxxon 23286 Werkzeugkoffer – 65-teiliger Steckschlüsselsatz mit Knüppelratschen

Der Proxxon 23286 Werkzeugkoffer besteht aus 65 Teilen. Das Werkzeug ist aus Vanadium-Chromstahl gefertigt und verspricht laut Herstellerangaben selbst bei intensiver Nutzung eine lange Lebensdauer. Ein Ordnungssystem sorgt dafür, dass jedes Werkzeug seinen eigenen Platz hat.

Sie können den Proxxon Werkzeugkoffer laut Hersteller mit zwei einfachen Klickverschlüssen öffnen und schließen. Ein niedrigeres Gewicht von nur 5,5 Kilogramm soll einen leichten Transport des Koffers ermöglichen.

Im Lieferumfang des Werkzeugkoffers befindet sich neben einer Auswahl an Steckschlüsseln ein Sechskantschlüssel mit integriertem Driver-System zur Schonung des Schraubenkopfs. Außerdem finden Sie mehrere Schraubendreher, verschiedene Kardangelenke, einen Zündkerzen-Einsatz, einen Quergriff mit Gleitstück und eine 5 Zentimeter lange Verlängerung.

Darüber hinaus bietet Ihnen dieser Werkzeugkoffer:

  • Maße von 45 x 23 x 7,5 Zentimetern
  • Eine stabile Einlagen für jedes Werkzeug
  • Ein außergewöhnliches Design
Welche Schraubendreher muss ein Werkzeugkoffer enthalten? Ein guter Werkzeugkoffer muss mindestens 3 Schlitzschraubendreher der Kategorien SL 1, SL 2 und SL 3 enthalten. Darüber hinaus gehören 4 Kreuzschlitzschraubenzieher zur Grundausstattung eines jeden Werkzeug-Sets. Mehr Informationen zur Ausstattung eines modernen Werkzeugkoffers erhalten Sie weiter unten im Ratgeber.

Zusammenfassung

Beim Proxxon 23286 Werkzeugkoffer handelt es sich um einen Werkzeugsatz aus 65 Teilen, der in einem Kunststoff-Koffer zusammengestellt ist. Sie profitieren bei diesem Modell von einem geringen Gewicht, einem praktischen Klickverschluss und stabilen Einlagen für jedes Werkzeug.

FAQ

Handelt es sich bei den Nüssen um metrische Stecknüsse?

Ja, nach Angaben des Herstellers sind die Stecknüsse metrisch.

Aus welchem Material ist das Werkzeug im Proxxon 23286 Werkzeugkoffer?

Der 65-teilige Werkzeugsatz besteht größtenteils aus Vanadium-Chromstahl und vereinzelt aus Chrom-Silicium-Mangan-Molybdän legiertem Spezialstahl.

Sind die Nüsse für Torxschrauben geeignet?

Nein, die Nüsse sind nach Angaben der Firma Proxxon ausschließlich für Sechskantschrauben konzipiert.

Wie viel wiegt der Werkzeugkoffer?

Das Gewicht des Koffers beträgt 5,5 Kilogramm.

11. Karcher Werkzeugkoffer mit 57 Teilen für den modernen Haushalt

Der Karcher Werkzeugkoffer zeichnet sich nach Angaben des Herstellers durch eine stabilen Außenhülle aus, die aus robustem Kunststoff besteht. Der Werkzeugkoffer enthält 57 Teile, die Sie manuell bedienen können. Batterien sind zum Betrieb des Werkzeugs nicht notwendig. Das Koffermodell können Sie nach Angaben der Firma Karcher mit einem einfachen Klickverschluss verschließen – das bietet Ihnen einen sicheren Transport des Werkzeugs. Ein ergonomischer und rutschfester Griff soll für einen sicheren Halt sorgen und eine mögliche Verletzungsgefahr beim Werkeln minimieren.

Nach Angaben des Herstellers können Sie die verschiedenen Steckschlüssel und Schraubendreher unkompliziert in den Karcher Werkzeugkoffer einsortieren. Dazu dienen vorgefertigte Halterungen. Trotz seiner umfangreichen Ausstattung wiegt das Modell nur 3,12 Kilogramm und ist laut Karcher für den Gebrauch außerhalb der eigenen vier Wände geeignet.

Die 57 Arbeitsgeräte umfassen laut Hersteller Lösungen für alle Situationen, die Ihnen in einem modernen Haushalt begegnen. Neben verschiedenen Schraubendrehern und Steckschlüsselsätzen sind im Lieferumfang ein Bithalter mit 20 Bits, ein Hammer, eine Kombi- und Telefonzange, eine Umschaltknarre, eine Wasserpumpenzange und ein 5 Zentimeter langes Verlängerungsstück enthalten. Die Maße des Werkzeugkoffers betragen 38,6 x 31 x 8,8 Zentimeter.

Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Neun Winkelschraubendreher
  • Ein ansprechendes blau-schwarzes Design
Wozu benötige ich eine Wasserwaage? Die Wasserwaage ist mit einer sogenannten Libelle ausgestattet. dabei handelt es sich um eine Art Glasbehälter, der mit Wasser gefüllt ist. Die Luftblase in der Libelle schwimmt zur Seite, falls Sie die Waage nicht exakt vertikal beziehungsweise horizontal auf einen Gegenstand auflegen. Damit eignet sich das Werkzeug für den Aufbau von Möbeln und ist ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden guten Werkzeugkoffers.

Zusammenfassung

Der Karcher Werkzeugkoffer besitzt insgesamt 57 Teile und eignet sich gleichermaßen für geübte Hobby-Handwerker und Einsteiger. Er verfügt über einen praktischen Klickverschluss und individuelle Halterungen für jedes Werkzeug. Das Gewicht liegt bei 3,12 Kilogramm.

FAQ

Kann ich im Karcher Werkzeugkoffer zusätzliches Werkzeug verstauen?

Nein, dafür ist nach Angaben des Herstellers kein Platz vorgesehen.

Wie kann ich den Koffer öffnen und schließen?

Der Karcher Werkzeugkoffer verfügt laut Hersteller über einen praktischen Klickverschluss, der einen einfachen Transport ermöglicht und das Werkzeug vor Beschädigungen schützt.

Ist eine Wasserwaage enthalten?

Ja, eine Wasserwaage zählt ebenso wie ein Hammer und eine Kombizange zur Ausstattung des Karcher Werkzeugkoffers.

Wie ist das Gewicht des Koffers?

Der Koffer wiegt inklusive Werkzeug 3,12 Kilogramm.

Was ist ein Werkzeugkoffer?

Ein Werkzeugkoffer, den Sie häufig unter der Bezeichnung Werkzeugkasten, Werkzeugbox oder Werkzeugkiste finden, dient zur Aufbewahrung und Organisation von Werkzeugen aller Art. Die meisten Modelle verfügen über einen Transport- oder Haltegriff aus Kunststoff, mit dessen Hilfe Sie die Werkzeuge leicht von einem Ort zum nächsten transportieren können. Ein guter Werkzeugkoffer bietet sich aber nicht nur als Aufbewahrungsort an, sondern enthält selbst qualitativ hochwertiges Werkzeug. Moderne Werkzeugkoffer sollten mindestens ein Sortiment aus Schraubendrehern, Ring- und Steckschlüsseln, Inbusschlüsseln, Hämmer und Zangen besitzen.

Achten Sie aus Gründen des Korrosionsschutzes darauf, Ihren Werkzeugkoffer stets trocken aufzubewahren. In einem feuchten Keller kann sich schnell Rost auf dem Gehäuse oder auf schlecht verarbeitetem Werkzeug ansetzen.

Werkzeugkoffer TestDie meisten Werkzeugkoffer im Handel besitzen ein Gehäuse aus Kunststoff oder Aluminium. Es handelt sich um leichte Materialien, die das Gewicht eines mit Werkzeug gefüllten Koffers nicht unnötig erhöhen sollen. Ist ein Werkzeugkoffer mit Werkzeug ausgestattet, müssen Sie auf eine gute Qualität und Verarbeitung der Produkte achten.

Die meisten Hersteller setzen mittlerweile auf eine Fertigung aus Vanadium-Chromstahl, ein robustes Material, das Werkzeug gegen Korrosion schützen soll. Viele Werkzeuge sind außerdem wärmebehandelt, um die Festigkeit dauerhaft zu erhöhen.

Falls Sie bereits eine eigene Kollektion an hochwertigem Werkzeug besitzen, lohnt sich für Sie die Anschaffung eines unbestückten Werkzeugkoffers. Dieser ist deutlich preiswerter zu haben als das bestückte Modell. Des Weiteren finden Sie Werkzeugkoffer, die mit verschiedenen herausnehmbaren Elementen bestückt sind – das ermöglicht Ihnen, eine Vielzahl an Werkzeug platzsparend unterzubringen. Die besten Modelle im Werkzeugkoffer-Vergleich kommen mit einem logischen Ordnungssystem daher, das das Einsortieren verwendeter Werkzeuge erheblich erleichtert.

Ein großer Teil der Werkzeugkoffer im Handel ist für den Gebrauch in Werkstätten oder der Garage konzipiert. Einige Modelle richten sich dagegen speziell an Hausfrauen und -männer, um den Heimbedarf an Werkzeug abzudecken. Diese Werkzeugkoffer spielen ihre Stärken bei kleineren Reparaturen im Haushalt oder bei Gartenarbeiten aus.

Wozu brauche ich einen Werkzeugkoffer?

Das Angebot an Werkzeugkoffern ist groß, für jeden Nutzer ist das passende Modell vorhanden – wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen. Für Einsteiger gibt es Werkzeugkoffer, die alle wichtigen Grundwerkzeuge beinhalten. Dazu zählt meistens eine Auswahl an Schraubendrehern, Inbusschlüsseln und Steckschlüsseln und nur selten spezielleres Werkzeug. Für erfahrene Heimwerker gibt es Erweiterungssets, die einen Bohrer- oder Bitsatz enthalten.

Die besten Werkzeugkoffer verfügen über mehrere hundert Teile zur Erweiterung der 20 bis 40 Hauptwerkzeuge.

Ob Sie selbst einen Werkzeugkoffer brauchen, ist die Entscheidung eines jeden Einzelnen. Falls Sie regelmäßig handwerklich tätig sind und gerne außerhalb des eigenen Hobbyraums oder Kellers arbeiten, lohnt sich die Anschaffung eines Werkzeugkoffers für den Transport. Wenn Sie eine Grundausstattung an Werkzeug suchen und dieses aufgeräumt und leicht auffindbar lagern wollen, spricht das für den Erwerb eines Werkzeugkoffers.

Unterschiede zwischen Werkzeugkoffern erklärt

Damit Sie eine erste Orientierung bekommen und sich im Dickicht an Angeboten auf dem Markt zurechtfinden, haben wir Ihnen in den folgenden Absätzen eine kleine Übersicht über verschiedene Typen von Werkzeugkoffern erstellt. Eine detaillierte Beschreibung aller Arten von Werkzeugkoffern finden Sie weiter unten in einem eigenen Abschnitt.

  1. Werkzeugkoffer VergleichWerkzeugkoffer-Trolley: Bei einem Werkzeug-Trolley handelt es sich um einen Werkzeugkoffer mit Rollen an der Unterseite. Mit deren Hilfe können Sie den Trolley leicht von einem Ort zum nächsten transportieren. Die meisten Modelle sind mit einem ausziehbaren Griff und einem festen Tragegriff ausgestattet und enthalten mehr Werkzeugteile als andere Koffer im Handel. Werkzeugkoffer-Trolleys gehören zu den teuersten Koffern auf dem Markt. Bekannte Hersteller dieser Modelle sind Masko, Fluke und Festool.
  2. Werkzeugkoffer aus Aluminium oder Kunststoff: Bei diesen Modellen handelt es sich um standardmäßige Werkzeugkoffer in den Augen der meisten Verbraucher. Diese Modelle erhalten Sie als Werkzeugkoffer mit oder ohne Inhalt. Die Anzahl der enthaltenen Teile kann stark variieren. Die meisten Koffer eignen sich sowohl für Hobby-Handwerker als auch für professionelle Handwerker. Bekannte Hersteller und Marken in diesem Bereich sind Bosch, Brüder Mannesmann und Meister.
  3. Elektrischer Werkzeugkoffer: Ein Elektro-Werkzeugkoffer enthält ausschließlich Werkzeuge für Elektriker. Neben einer grundlegenden Ausstattung ist in diesem Koffer Spezialwerkzeug enthalten, das sich nur für den professionellen Gebrauch eignet. Elektrische Werkzeugkoffer sind sehr teuer und für die meisten Verbraucher keine lohnende Option. Ein bekannter Hersteller dieser Koffer ist beispielsweise die deutsche Unternehmensgruppe Würth.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Werkzeugkoffer?

An dieser Stelle haben wir Ihnen die wichtigsten Vor- und Nachteile eines Werkzeugkoffers übersichtlich zusammengefasst:

  • Fachgerechte Aufbewahrung des Werkzeugs
  • Sorgt für Ordnung und Sauberkeit
  • Werkzeug ist immer griffbereit
  • Hohe Sicherheit bei Aufbewahrung im Koffer
  • Schutz vor Wind und Wetter
  • Schutz vor Beschädigungen durch eventuelles Herunterfallen des Werkzeugs
  • Teils hohe Anschaffungskosten
  • Nicht immer ausreichend Platz für eigenes Werkzeug
  • Bei vielen Werkzeugen benötigen Sie mehrere Werkzeugkoffer

Die Nachteile können Sie beim Kauf eines Werkzeugkoffers fast vernachlässigen, da Sie einen solchen Koffer über Jahre hinweg nutzen können. Selbst, wenn die Anschaffung im Moment ein wenig teurer ist, lohnt sich die Investition. Eine Hilfe bei der Kaufentscheidung ist, den Anschaffungspreis durch die Anzahl der Nutzungsjahre zu teilen – so erhalten Sie ein passenderes Bild davon, was Sie pro Jahr für die Nutzung eines professionellen Werkzeugkoffers ausgeben.

Welche Arten von Werkzeugkoffern gibt es?

Verschiedene VariantenWie im Ratgeber bereits kurz erwähnt, gibt es Werkzeugkoffer, die sich speziell an die Bedürfnisse von Einsteigern richten und Modelle, die auf die Anforderungen von Profi-Handwerkern zugeschnitten sind. Sie können außerdem leere Werkzeugkoffer erwerben und in diesen bereits erworbenes Werkzeug verstauen. Im Folgenden erläutern wir Ihnen kurz die verschiedenen Typen:

Werkzeugkoffer mit Inhalt

Diese Produkte richten sich an Einsteiger und Anfänger. Die Hersteller versprechen eine große Vielfalt an Arbeitsmitteln zu einem vergleichsweise geringen Preis. Ein befüllter Werkzeugkoffer bietet sich an, wenn Sie noch nicht allzu viel Werkzeug zu Hause angesammelt haben und auf der Suche nach einem Komplettset sind. Eine weitere beliebte Verwendung ist bei Neugründungen von Haushalten gegeben – etwa, wenn Ihr Sohn oder Ihre Tochter in die erste eigene Wohnung ziehen.

Zu den elementaren Bausteinen eines Werkzeugkoffers mit Inhalt zählen eine Ratsche, verschiedene Schraubendreher, ein Steckschlüsselsatz, ein Inbusschlüsselsatz, ein Hammer und eine Auswahl verschiedener Zangen. Die Werkzeuge haben im Koffer einen eigenen Platz und spezielle Halterungen, damit sie beim Tragen nicht durcheinander fallen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass unterschiedliche Größen und Formen an Schraubendrehern vorhanden sind.

Das sind die wichtigsten Vor- und Nachteile eines Werkzeugkoffers mit Inhalt:

  • Umfangreiche Grundausstattung an Arbeitsmitteln
  • Vergleichsweise geringer Preis
  • Spezielle Halterung für alle Geräte
  • Festlegung auf spezielle Werkzeuge verkompliziert den Nachkauf
  • Qualität nicht immer einwandfrei

Leerer Werkzeugkoffer

Ein leerer Werkzeugkoffer bietet sich vor allem für Personen an, die bereits viele Werkzeuge besitzen und auf der Suche nach einem Ort sind, an dem Sie diese verstauen können. Wenn das Ordnungssystem eines leeren Werkzeugkoffers stapelbar ist, sparen Sie viel Platz und können eine Menge Werkzeug unterbringen. Die Einteilung des Koffers ist im Vergleich zu befüllten Werkzeugkoffern zwar flexibel, aber es bedarf ein wenig Geschick des Verbrauchers, alle Sachen nicht nur platzsparend, sondern sinnvoll anzuordnen.

Ein Highlight der meisten leeren Werkzeugkoffer ist die Tatsache, dass Sie Schrauben und Nägel in einer kleinen Schublade oder einem integrierten Fach im Deckel unterbringen können. Das lästige Suchen nach der richtigen Schraubenpackung entfällt. Solche Fächer finden Sie bei vielen Herstellern unter der Bezeichnung „Organizer“.

Das sind die wichtigsten Vor- und Nachteile eines leeren Werkzeugkoffers:

  • Gut zur Aufbewahrung bereits erworbenen Werkzeugs
  • Zur Aufbewahrung von Kleinteilen geeignet
  • Häufig stapelbares Ordnungssystem
  • Fehlendes Werkzeug müssen Sie separat hinzukaufen
  • Keine festen installierten Halterungen

Leerer Werkzeugwagen

Ein Werkzeugwagen oder Werkstattwagen ähnelt im Prinzip einem leeren Werkzeugkoffer und eignet sich zur Aufbewahrung und Organisation von Werkzeug. Er hat die Größe eines kleinen Schrankes, was Vor- und Nachteile mit sich bringt. Auf der einen Seite bieten Ihnen der leere Werkzeugwagen eine Menge Stauraum, auf der anderen Seite ist der Transport trotz integrierter Rollen deutlich schwieriger als bei einem herkömmlichen Werkzeugkoffer.

Der Hersteller Hazet war einer der Vorreiter auf dem Gebiet der Werkstattwagen und hat als Erster einen Assistenten auf den Markt gebracht, wie viele Anbieter ihre Modelle bezeichnen. Leere Werkzeugwagen erfreuen sich bei professionellen Handwerkern einer großen Beliebtheit, für Einsteiger oder Anfänger sind die Modelle dagegen eher ungeeignet.

Das sind die wichtigsten Vor- und Nachteile eines leeren Werkzeugwagens:

  • Enormes Stauraumvolumen
  • Erleichterung des Transports durch Rollen
  • Organisation in kugelgelagerten Schubladen
  • Hohes Gewicht
  • Teils schwieriger Transport trotz Rollen
  • Großer Platzbedarf

Wie sollte ein guter Werkzeugkoffer ausgestattet sein?

Wichtig!Angesichts der breiten Auswahl an Modellen im Handel mit häufig mehreren hundert Teilen gilt es, Vernunft walten zu lassen und sich auf diejenigen Werkzeuge zu beschränken, die Sie erfahrungsgemäß oft verwenden werden. Erfahrene Heimwerker haben bereits eine Vorstellung davon, auf welches Werkzeug sie in keinem Fall verzichten können.

Abhängig von der Art Ihrer Projekte kann die Auswahl etwas ausgefallener sein. Damit Einsteiger wissen, zu welchem Koffer sie greifen sollten, stellen wir Ihnen an dieser Stelle einige der am häufigsten verwendeten Werkzeuge in den deutschen Haushalten vor:

  • Drehmomentschlüssel: Es handelt sich um ein Schraubwerkzeug, auf das Sie sogenannte Stecknüsse aufsetzen. Hersteller liefern sie häufig in einem Knarrenkasten als Werkzeug-Set. Mit einem Drehmomentschlüssel können Sie Muttern besser lösen als mit einem Maulschlüssel, da Sie das Werkzeug bei der Rückwärtsbewegung nicht absetzen müssen.
  • Inbusschlüssel: Damit Sie mit Ihrem Werkzeugkoffer Möbel aufbauen können, sollte ein gutes Modell über mindestens 6 Inbusschlüssel verfügen.
  • Maulschlüssel: Maulschlüssen finden Sie bei vielen Herstellern unter der Bezeichnung Gabelschlüssel. Bei guten Werkzeugkoffern sollten die Größen 8 bis 22 vorhanden sein, Nummer 18 ist aber oft nicht integriert. Ein Verstellschlüssel oder „Engländer“, der auf viele Muttern sauber passt, ist die optimale Lösung.
  • Schraubendreher und Bits: Sie benötigen mindestens 3 Schlitzschraubendreher der Kategorien SL 1, SL 2 und SL 3 und 4 Kreuzschlitzschraubenzieher der Kategorien PH 1, PH 2, PZ 1 und PZ 2. Damit decken Sie die gängigsten Schrauben-Profile für den Hausgebrauch ab.
  • Der beste WerkzeugkofferWasserwaage: Eine Wasserwaage benötigen Sie beim Aufbau von Schränken und sie gehört in jeden guten Werkzeugkoffer. Sie besitzt eine kleine Libelle, einen mit Wasser gefüllten Glasbehälter. Die Luftblase in der Libelle schwimmt zur Seite, wenn Sie die Wasserwaage nicht exakt horizontal oder vertikal auflegen.
  • Hammer: Ein Schlosserhammer mit einem Gewicht von knapp 300 Gramm sollte für die wichtigsten Arbeiten in jedem modernen Werkzeugkoffer enthalten sein.
  • Zangen: Zum wichtigsten Zubehör eines Werkzeugkoffers zählen eine Flach- und eine Kneifzange. Für den Einsatz im elektrischen Bereich können ein Seitenschneider und eine Isolierzange ebenfalls notwendig sein.
  • Zollstock und Bandmaß: Dieses Messinstrument benötigen Sie bei sehr vielen Arbeiten. In der Regel ist es unerheblich, ob Ihr Werkzeugkoffer über einen Gliedermaßstab, einen Zollstock oder ein klassisches Bandmaß verfügt.

Das ist nur eine kleine Auswahl der Werkzeuge, die Sie bei den Modellen im Werkzeugkoffer-Vergleich finden. Die meisten Hersteller achten darauf, ihre Koffer nur mit Werkzeug zu befüllen, das Sie manuell betreiben können. Nur wenige Anbieter integrieren batteriebetriebene Werkzeuge.

Die meisten Werkzeugkoffer bestehen aus etwa 100 Teilen. Dazu gehören unter anderem die einzelnen Bits, die als Teile gelten. Im ersten Moment scheint es bei jedem Koffer eine große Auswahl an Werkzeug zu geben. Um Enttäuschungen nach dem Kauf vorzubeugen, sollten Sie die Beschreibung des Herstellers sorgfältig lesen und sicherstellen, dass Sie keines der oben erwähnten Werkzeuge nachkaufen müssen.

Video: Diese Werkzeuge sollten Sie haben

Dieses kleine Video des YouTube-Kanals „plan&los“ zeigt Ihnen, warum Werkzeuge in jedem Haushalt Pflicht sind und was Sie in den eigenen vier Wänden selbst problemlos reparieren können. Wenn Sie 10 Minuten Ihrer Zeit entbehren können, können wir Ihnen das unterhaltsame Video wärmstens empfehlen.

Werkzeugkoffer-Vergleich: Achten Sie auf diese Kaufkriterien

BestellungViele Verbraucher stellen sich die Frage, wie sie einen guten von einem mittelmäßigen Werkzeugkoffer unterscheiden können. Angesichts der breiten Auswahl an Produkten im Handel können Laien schnell den Überblick verlieren. An dieser Stelle stellen wir Ihnen die wichtigsten Kriterien vor, die Sie beim Kauf eines Werkzeugkoffers beachten sollten:

  • Das Material: Die meisten Werkzeugkoffer sind aus Aluminium oder Kunststoff gefertigt. Beide Materialien sind sehr leicht und erhöhen das Gewicht eines bestückten Werkzeugkoffers nicht unnötig. Modelle aus Aluminium sind in den meisten Fällen etwas hochwertiger, was sich im Preis niederschlägt. Extra robust und solide sind Geräte aus Edelstahl, die jedoch deutlich mehr wiegen als die Kunststoff- oder Aluminium-Konkurrenz.
  • Die Anzahl der Teile: Beim Blick auf die Menge der Teile werden Sie schnell große Unterschiede feststellen. Die Hersteller wollen sich in dieser Kategorie gegenseitig überbieten, da eine große Anzahl an Teilen für den Verbraucher reizvoll klingt. Lassen Sie sich nicht täuschen, denn mehr Teile sind nicht zwangsläufig besser. Das hat zwei Gründe: Zum einen verwenden Sie nur einen Bruchteil der Werkzeuge regelmäßig. Seltene Bits oder Werkzeuge schleppen Sie dagegen nur mit sich herum. Zum anderen steht die Anzahl der Teile nicht für die Anzahl an Werkzeug im Koffer. Auch Ersatzteile und Teile zur Unterstützung wie kleine Bits zählen viele Anbieter hinzu. Die Anzahl an Teilen kann Sie deswegen schnell in die Irre führen.
  • Werkzeugkoffer bestellenQualität des Werkzeugs: Die Qualität der Kofferwerkzeuge ist einer der Aspekte, bei denen sich große Unterschiede zwischen den Modellen bemerkbar machen. Hersteller werben mit Begriffen wie Vanadium-Chromstahl oder Molybdän-Chromstahl, die geringe Mengen an chemischen Übergangsmaterialien enthalten. Das ist zwar korrekt, doch sagt das noch nicht viel über die Haltbarkeit dieser Metalle aus. Wichtiger ist die Verarbeitung beziehungsweise die Härtung des Stahls. Metallteile dürfen bei intensivem Gebrauch nicht verbiegen oder zerbrechen. Wenn Sie planen, Ihr Werkzeug regelmäßig zu nutzen, sollten Sie besonderes Augenmerk auf dieses Kriterium legen.
  • Das Gewicht: Achten Sie darauf, dass ein hohes Gewicht schnell in die Arme gehen kann. Grundsätzlich gilt: Je mehr Werkzeug ein Werkzeugkoffer beinhaltet, desto höher ist sein Gewicht. Wenn Sie öfter lange Transportwege haben, sollten Sie darauf achten, einen möglichst leichten Werkzeugkoffer zu erwerben. Die passende Balance zwischen Anzahl der Teile und maximalem Gewicht ist bei jedem Verbraucher unterschiedlich.
  • Das Ordnungssystem: Sie müssen selbst entscheiden, mit welchem Ordnungssystem Sie am besten zurechtkommen. Die meisten Werkzeugkoffer besitzen ein Ordnungssystem, das nur die vorgefertigten Werkzeuge integriert. Diese drücken Sie in spezielle Halterungen. Platz für zusätzliches Werkzeug ist nur selten vorhanden. Größere Werkzeugkoffer besitzen häufig ein Stecksystem, bei dem jedes Werkzeug seinen individuellen Platz hat. Wieder andere Hersteller setzen dagegen auf Ordnungssysteme, die Sie herausnehmen oder aufklappen können.

Gibt es Alternativen zu einem Werkzeugkoffer?

Bitte beachten!Ein Werkzeugkoffer ist praktisch und in nahezu allen Situationen die passende Wahl für Hobby- und Profi-Handwerker, die ihre Arbeitsteile sicher verstauen wollen. Teilweise genügen aber bereits kleinere Taschen, um die wichtigsten Werkzeuge bei sich zu haben. Auf der anderen Seite benötigen etwa Werkstätten häufig ein großes Stauvolumen, das ihnen selbst die teuersten Werkzeugkoffer nicht bieten können.

Im Handel finden Sie eine Vielzahl an Alternativen, die sich für diese Situationen anbieten. Wir haben alle Modelle in zwei grundlegende Kategorien zusammengefasst, die wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen:

Kategorie 1: Kleinere Werkzeugbehälter

Ein Werkzeugkoffer erscheint Ihnen zu hart und zu kantig? Dann könnte eine Werkzeugtasche für Sie die passende Lösung sein. Sie erhalten die Tasche ähnlich dem Prinzip eines Werkzeugkoffers gefüllt oder ohne Inhalt. Es gibt Werkzeugtaschen in verschiedenen Größen und Farben. Sie trägt jedoch nicht so viel Gewicht wie der stabilere Werkzeugkoffer – wer eine große Anzahl an Werkzeug mit sich herumschleppt, wird mit einer solchen Tasche nicht glücklich sein. Für alle Verbraucher, denen ein kleines Set aus Schraubendrehern und Nägeln ausreicht, bietet sich die Werkzeugtasche aufgrund ihres hohen Tragekomforts und des vergleichsweise niedrigen Preises an.

Falls Sie noch weniger Stauraum benötigen, können Sie einen Werkzeugrucksack in Betracht ziehen. Der größte Vorteil ist seine Mobilität: Mit dem Werkzeug auf dem Rücken kommen Sie am bequemsten davon. Das gilt aber nur, solange Sie den Rucksack nicht überladen. Er eignet sich für einige Schraubendreher-Sets und im Notfall für einen kleinen Hammer, aber die große Säge sollten Sie lieber in einem professionellen Werkzeugkoffer oder Werkzeugwagen transportieren.

Falls Sie auf hohe Beweglichkeit und einen relativ großen Stauraum Wert legen, ist ein Werkzeug-Trolley für Sie nicht uninteressant. Es handelt sich um einen Werkzeugkoffer mit Rollen und ausfahrbarem Griff, den wir Ihnen weiter oben im Ratgeber bereits kurz vorgestellt haben.

Kategorie 2: Größere Werkzeugbehälter

Zu den größeren Werkzeugbehältern zählt in erster Hinsicht der Werkzeugkasten. Er ist breiter als ein normaler Werkzeugkoffer, was den Tragekomfort leicht beeinträchtigt. Dafür hat er häufig mehrere Schubladen, dank derer Sie alle Werkzeuge gut im Blick haben. Einen Werkzeugkasten müssen Sie – im Gegensatz zu einem Werkzeugkoffer – nicht auf die Seite kippen, um ihn zu öffnen. Er steht immer aufrecht. So können Sie verhindern, dass sich das Werkzeug aus seiner Verankerung löst und in der Werkzeugkiste ein Chaos entsteht.

Sehr ambitionierten Handwerkern, die sehr viel Werkzeug besitzen, reicht der Platz eines Werkzeugkastens oder Werkzeugkoffers häufig nicht aus. In diesem Fall lohnt sich die Anschaffung eines großen Werkzeugwagens. Dieser hat an der Unterseite 4 Rollen, womit Sie ihn leicht durch die Garage oder Werkstatt schieben können. Dank seiner vielen Schubladen bietet er großen Mengen an Werkzeug und anderen Arbeitsmaterialien Platz. Einzige Nachteile des Geräts sind seine hohen Anschaffungskosten und die Tatsache, dass Sie ihn nur unter großem Aufwand über Treppenstufen bewegen können.

So pflegen Sie Ihren Werkzeugkoffer richtig

Ein Werkzeugkoffer ist ein Gebrauchsgegenstand und muss einiges aushalten können. Er darf nicht nach wenigen Wochen bereits auseinanderfallen. Sie müssen einen Werkzeugkoffer demnach keiner wöchentlichen Grundreinigung aussetzen. Sie sollten die Werkzeuge nach Gebrauch aber zumindest mit einem feuchten Tuch abwischen. Bei dieser Gelegenheit können Sie die Arbeitsgeräte auf Rost untersuchen – die meisten Hersteller setzen auf eine korrosionsbeständige Verarbeitung, aber diese kann sich auf Dauer abschwächen.

Mit einem Rostentferner sind Sie den Rost im Handumdrehen wieder los.

Apropos Rost: Falls Sie einen Werkzeugkoffer aus Aluminium Ihr Eigen nennen, sollten Sie diesen zuerst abtrocknen, bevor Sie ihn an den richtigen Ort zurücklegen. Das gilt auch für Alu-Werkzeug. So verhindern Sie eine Rostbildung. Haben Sie sich dagegen einen Werkzeugkoffer aus PVC angeschafft, müssen Sie sich über Pflege und Wartung nicht weiter den Kopf zerbrechen. Der Kunststoff Polyvinylchlorid ist vollkommen widerstandsfähig gegen Mikroorganismen und kann unter keinen Umständen rosten.

Bekannte Hersteller und Marken im Überblick

Die größten Hersteller von Werkzeug und Werkzeugkoffern sind den meisten Verbrauchern vermutlich bekannt. Firmen wie Bosch, Brüder Mannesmann, Makita oder Hazet bieten bereits seit Jahren praktische Aufbewahrungen für Ihr Werkzeug an. In den folgenden Absätzen wollen wir auf diese vier großen Hersteller eingehen:

  • Werkzeugkoffer Test und VergleichBosch: Die Robert Bosch GmbH ist ein im Jahr 1886 von Namensgeber Robert Bosch gegründetes Unternehmen mit rechtlichem Sitz im Baden-württembergischen Stuttgart. Die Firma ist heute als Automobilzulieferer, Hersteller von Industrietechnik und Gebäude- und Energietechnik zuständig. Zum Sortiment von Bosch zählt eine Vielzahl an Werkzeugkoffern, -wagen und -kasten. Im Jahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen fast 80 Milliarden Euro.
  • Brüder Mannesmann: Die Brüder Mannesmann AG ist ein börsennotierter deutscher Armaturen- und Werkzeughändler und hat ihren Sitz in Remscheid in Nordrhein-Westfalen. Bereits seit dem Jahr 1977 bietet das Unternehmen Werkzeug für Hobby-Handwerker und Profis an. Im Sortiment finden Sie derzeit fast 8.000 Artikel jeder Preisklasse. Die Firma hat insgesamt 9 Tochtergesellschaften und setzt pro Jahr knapp 100 Millionen Euro um.
  • Makita: Makita ist ein japanisches Unternehmen, das Elektrowerkzeug herstellt. Namensgeber Mosaburo Makita gründete das Unternehmen im Jahr 1915 als Reparaturwerkstatt. Im Jahr 2011 hat die Firma ihren deutschen Hauptsitz von Duisburg nach Ratingen verlegt. Heute bietet Makita hauptsächlich Benzin- und Elektrowerkzeuge für Handwerker an. Im Jahr 2016 arbeiteten fast 15.000 Mitarbeiter für das weltweit aktive Unternehmen, das in diesem Jahr knapp 3,5 Milliarden Euro umsetzte.
  • Hazet: Hazet ist ein führender deutscher Werkzeughersteller mit Sitz in Remscheid in Nordrhein-Westfalen, der bereits im Jahr 1868 gegründet wurde. Neben verschiedener Betriebs- und Werkstatteinrichtung finden Sie bei Hazet eine große Auswahl an Werkzeugkoffern, Werkzeugwagen und Werkzeug-Trolleys. Heute beschäftigt das Unternehmen etwa 500 Mitarbeiter und hat im Jahr 2015 etwas mehr als 90 Millionen Euro umgesetzt.

An dieser Stelle noch eine Auflistung weiterer bekannter Hersteller und Marken von Werkzeugkoffern:

  • Carolus
  • KS Tools
  • Draper
  • Famex
  • Stanley
  • Weidmüller
  • Connex
  • Meister
  • Meterk
  • Masko
  • Knipex
  • Lux

FAQ: Häufige Fragen rund um Werkzeugkoffer

FragezeichenIn den folgenden Absätzen beantworten wir Ihnen einige häufig gestellte Fragen zum Thema Werkzeugkoffer:

Welcher ist der beste Werkzeugkoffer?

Der beste Werkzeugkoffer ist für jeden Verbraucher ein anderer. Bevor Sie einen Werkzeugkoffer kaufen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, welche Anforderungen Sie daran stellen. Ein Hobby-Handwerker kann sich mit einem vergleichsweise günstigen Modell mit solider Grundausstattung zufriedengeben, während ambitioniertere Handwerker ein wenig mehr brauchen. Nachdem Sie Ihr Anforderungsprofil festgelegt haben, können Sie einen Blick in unseren Werkzeugkoffer-Vergleich werfen und dort nach dem für Sie besten Werkzeugkoffer suchen.

Wo kann ich einen Werkzeugkoffer kaufen?

Einen Werkzeugkoffer können Sie entweder bei einem Elektromarkt oder Baumarkt vor Ort oder im Internet kaufen. Im Internet profitieren Sie von einer breiten Auswahl und einer Vielzahl an Kundenrezensionen, die Ihnen bei der Wahl des passenden Modells weiterhelfen. Eine ausführliche persönliche Beratung erhalten Sie aber nur im Geschäft vor Ort.

Wie viel muss ich für einen guten Werkzeugkoffer ausgeben?

Falls Ihr Werkzeug einige Jahre halten soll, müssen Sie nach Angaben der meisten Hersteller mindestens einen mittleren bis hohen zweistelligen Betrag ausgeben. Der Preis für Modelle mit mehr Teilen und einer besseren Verarbeitung kann schnell in die Höhe schießen. Achten Sie bei der Anzahl der Teile nicht zwingend auf die Quantität, sondern eher auf die Qualität der Werkzeuge. Sie sollten aus Vanadium-Chromstahl gefertigt und ausreichend gehärtet sein, um bei der Benutzung nicht zu verbiegen oder zu zerbrechen.

Welches Werkzeug sollte ein Werkzeugkoffer beinhalten?

Eine solide Grundausstattung gehört zu den essenziellen Bestandteilen eines guten Werkzeugkoffers. Das schließt unter anderem mit ein: Verschiedene Schraubendreher, einen Hammer, eine Kombizange, einen Schraubenschlüssel, eine Wasserwaage, eine Säge, einen Cutter und ein Bit-System. Viele Werkzeugkoffer eignen sich spezifisch für bestimmte Aufgabengebiete – etwa für den Gebrauch im Haushalt oder der Garage. Aufgrund dessen sollten Sie sich stets detailliert mit der Produktbeschreibung des Herstellers auseinandersetzen.

Gibt es wasserdichte Werkzeugkoffer?

Ja, es gibt wasserdichte Werkzeugkoffer für den Gebrauch im Außenbereich. Sie werden meist ohne Inhalt angeboten und haben im Innenraum eine spezielle Gummiabdichtung. So sind alle Werkzeuge im Koffer vor Regen und Spitzwasser geschützt. Ins Wasser werfen sollten Sie den Koffer aber nicht, da nicht jedes Modell einen entsprechenden Schutz bietet. Sie können zwar auch schwimmende Werkzeugkoffer kaufen, die sich bei Boots-Reparaturen eigen – diese haben aber einen hohen Anschaffungspreis.

Gibt es einen Werkzeugkoffer-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltDie Experten der Stiftung Warentest haben noch keinen eigenen Werkzeugkoffer-Test durchgeführt. Dafür finden Sie auf der Webseite der Verbraucherorganisation eine ganze Unterseite zum Thema Handwerken und Heimwerken.

Darin geht es unter anderem um Bohrmaschinen, Akkuschrauber und Hochdruckreiniger. Sie können der Seite unter diesem Link einen Besuch abstatten. Sollte die Stiftung Warentest sich in der Zukunft mit dem Thema Werkzeugkasten befassen und einen entsprechenden Test veröffentlichen, werden wir Sie hier darüber informieren.

Hat Öko Test einen Werkzeugkoffer-Test durchgeführt?

Öko Test hat bereits einen Werkzeugkoffer-Test veröffentlicht. Das Verbrauchermagazin nahm 12 Werkzeugkoffer von unterschiedlichen Herstellern unter die Lupe. Das Fazit des Tests aus dem Jahr 2015: Von vermeintlichen Schnäppchen sollten Sie lieber die Finger lassen. Die Qualität der teureren Produkte hat sich laut Öko Test im Werkzeugkoffer-Test deutlich gezeigt. Genauere Informationen zu diesem Test können Sie nach einer Bezahlschranke unter diesem Link erhalten.

Interessante weiterführende Links:

Werkzeugkoffer Vergleich 2020: Finden Sie Ihren besten Werkzeugkoffer

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Makita P-90532 Werkzeugkoffer 03/2020 103,77€ Zum Angebot
2. Meister 8971410 Werkzeugkoffer 03/2020 Preis prüfen Zum Angebot
3. Meterk Werkzeugkoffer 03/2020 54,99€ Zum Angebot
4. Brüder Mannesmann M29085 Werkzeugkoffer 03/2020 49,40€ Zum Angebot
5. Brüder Mannesmann M29075 Werkzeugkoffer 03/2020 86,54€ Zum Angebot
6. Fixkit Werkzeugkoffer 03/2020 39,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Makita P-90532 Werkzeugkoffer