Wäschetrockner Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 15 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Wäschetrockner

Deutschlandweit türmen sich die Wäscheberge und machen jede Menge Arbeit. Haben Sie die Schmutzwäsche nach Farben sortiert und gewaschen, steht die Trocknung an. Im Sommer bietet sich die einfachste Lösung mit der Wäscheleine. Doch vor allem im Frühjahr, im Herbst und im Winter kann Ihnen ein Wäschetrockner gute Dienste leisten, um für frischen Nachschub im Kleiderschrank zu sorgen.

Wie funktioniert ein Wäschetrockner? Wie befülle ich einen Trockner richtig? Wir klären die häufigsten Fehler im Umgang mit dem Tumbler und geben Ihnen Tipps zum Kauf. Zugleich bekommen Sie in unserem Ratgeber Antworten auf die häufigsten Fragen. Ob Kondens- oder Wärmepumpentrockner: In unserem Kaufratgeber finden Sie heraus, welche Haushaltsgeräte zu Ihren Anforderungen passen.

Zunächst aber stellen wir Ihnen 15 Wäschetrockner im Vergleich detailliert vor. Es geht um die Vor- und Nachteile, die technischen Details und um die richtige Einstellung des Gerätes. Anschließend sprechen wir über den Aufbau, die Funktion, die Extras und die Kriterien, die beim Kauf eines Trockners entscheiden. Hierbei spielen die Energieeffizienzklasse, die Ladekapazität, die Programme und die Ausstattung eine ebenso große Rolle wie das Material, die Wäschetrommel und die Verarbeitung. Abschließend besuchen wir die Portale der Verbrauchermagazine der Stiftung Warentest und Öko Test, und schauen uns dort nach etwaigen Wäschetrockner-Tests um.

4 praktische und ausgereifte Wäschetrockner im großen Vergleich

Bosch WTW875W0 Serie 8-Wärmepumpentrockner
Marke
Bosch
Maße
65,2 x 59,8 x 84,2 Zentimeter
Eigengewicht
54 Kilogramm
Gewichteter jährlicher Energieverbrauch
176 Kilowattstunden pro Jahr
Energieeffizienzklasse
A+++
Füllgewicht
8 Kilogramm
Installationstyp
Freistehend
Maximale Lautstärke
62 Dezibel
Feuchtigkeitssensor
Schontrommel
Knitterschutz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
656,50€ 590,71€
LG Electronics F 14WD 85EN0 Waschtrockner
Marke
LG Electronics
Maße
56 x 60 x 85 Zentimeter
Eigengewicht
68 Kilogramm
Gewichteter jährlicher Energieverbrauch
1078 Kilowattstunden pro Jahr
Energieeffizienzklasse
A
Füllgewicht
8 Kilogramm
Installationstyp
Freistehend
Maximale Lautstärke
75 Dezibel
Feuchtigkeitssensor
Schontrommel
Knitterschutz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
569,74€ Preis prüfen
Beko DC 7130 N Kondenstrockner
Marke
Beko
Maße
54 x 59,5 x 84,6 Zentimeter
Eigengewicht
32,5 Kilogramm
Gewichteter jährlicher Energieverbrauch
504 Kilowattstunden pro Jahr
Energieeffizienzklasse
B
Füllgewicht
7 Kilogramm
Installationstyp
Freihstehend
Maximale Lautstärke
65 Dezibel
Feuchtigkeitssensor
Schontrommel
Knitterschutz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
303,60€ 289,00€
Siemens iQ300 WT46E103 iSensoric-Kondenstrockner
Marke
Siemens
Maße
62,5 x 59,8 x 84,2 Zentimeter
Eigengewicht
41 Kilogramm
Gewichteter jährlicher Energieverbrauch
497 Kilowattstunden pro Jahr
Energieeffizienzklasse
B
Füllgewicht
7 Kilogramm
Installationstyp
Freistehend
Maximale Lautstärke
66 Dezibel
Feuchtigkeitssensor
Schontrommel
Knitterschutz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen
Abbildung
Modell Bosch WTW875W0 Serie 8-Wärmepumpentrockner LG Electronics F 14WD 85EN0 Waschtrockner Beko DC 7130 N Kondenstrockner Siemens iQ300 WT46E103 iSensoric-Kondenstrockner
Marke
Bosch LG Electronics Beko Siemens
Maße
65,2 x 59,8 x 84,2 Zentimeter 56 x 60 x 85 Zentimeter 54 x 59,5 x 84,6 Zentimeter 62,5 x 59,8 x 84,2 Zentimeter
Eigengewicht
54 Kilogramm 68 Kilogramm 32,5 Kilogramm 41 Kilogramm
Gewichteter jährlicher Energieverbrauch
176 Kilowattstunden pro Jahr 1078 Kilowattstunden pro Jahr 504 Kilowattstunden pro Jahr 497 Kilowattstunden pro Jahr
Energieeffizienzklasse
A+++ A B B
Füllgewicht
8 Kilogramm 8 Kilogramm 7 Kilogramm 7 Kilogramm
Installationstyp
Freistehend Freistehend Freihstehend Freistehend
Maximale Lautstärke
62 Dezibel 75 Dezibel 65 Dezibel 66 Dezibel
Feuchtigkeitssensor
Schontrommel
Knitterschutz
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
656,50€ 590,71€ 569,74€ Preis prüfen 303,60€ 289,00€ Preis prüfen Preis prüfen

Besuchen Sie auch diese Haushaltshelfer-Vergleiche und informieren Sie sich rundum!

WärmepumpentrocknerWaschtrocknerKondenstrocknerWaschmaschineBügeleisenDampfbügelstation
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Bosch WTW875W0 Serie 8-Wärmepumpentrockner mit selbstreinigendem Kondensator und SensitiveDrying-System

Der WTW875W0-Wärmepumpentrockner von Bosch gehört zur Energieeffizienzklasse A+++ und zu den stabilen, aber leichteren Modellen. Er bringt eine Kapazität von 8 Kilogramm für die Baumwollwäsche mit und wird den Anforderungen der meisten Verbraucher gerecht. Das WTW875W0-Trocknermodell aus der Serie 8 verfügt über einen selbstreinigenden SelfCleaning-Condenser, den Sie auf Knopfdruck aktivieren. Auf der ComfortControl-Benutzeroberfläche können Sie alle Programme einstellen und die Dauer regulieren. Landen empfindliche Textilien im Trockner, sollten Sie das SensitiveDrying-System aktivieren, das nicht zuletzt durch die einzigartige Trommelstruktur eine sanfte Trocknung vornimmt.

Mit einer Lautstärke von 62 Dezibel findet der Trockner von Bosch im Haushaltsraum oder im Keller einen guten Platz, ohne den Tagesablauf zu stören. Alternativ passt das kompakte Gerät ins Badezimmer oder in den Hauswirtschaftsraum. Nicht zuletzt über das innovative geschwungene Design an den Seitenwänden erhöht sich die Standfestigkeit und Widerstandskraft gegenüber Vibrationen. Bosch hat eine feuchtegesteuerte Trocknung entwickelt, die besonders schonend vorgeht und dem Gewebe so wenig wie möglich zusetzt.

Was ist ein Wärmepumpentrockner? Es handelt sich bei diesem Haushaltsgerät um eine Weiterentwicklung des Kondenstrockners. Der Tumbler muss die Luft nicht ständig erwärmen, sondern nutzt dafür einen Wärmetauscher. Dieses Bauteil erwärmt die angesaugte und die abgegebene Luft und kühlt sie danach ab. Bei der Arbeit entstehen geringere Temperaturen. Zugleich kommt es nur zu marginalen Energieverlusten. So gehören viele der modernen und effizienten Trockner in die Kategorie der Wärmepumpentrockner. Weiter unten in unserem Ratgeber geht es detailliert um Vor- und Nachteile dieser Wäschetrockner.

Mit 65,2 × 59,8 × 84,2 Zentimetern ist der Trockner kompakt im Stellmaß und lässt sich durch ein Gewicht von 54 Kilogramm mit einer Hilfsperson an seinem Platz stellen. Ausgehend von der effizienten Energieklasse verbraucht das Gerät bei einer normalen Auslastung 176 Kilowattstunden pro Jahr. Es lohnt sich, die alten Haushaltsgeräte gegen innovative Helfer auszutauschen, um in der Nebenkostenabrechnung zu profitieren und die Umwelt zu schonen.

Zusammenfassung

Der Bosch Serie 8-Wärmepumpentrockner gehört zur Energieeffizienzklasse A+++ und verbraucht im Jahr 176 Kilowattstunden. Dieser effiziente Haushalthelfer verfügt über eine außergewöhnliche Wabenstruktur in der Trommel, was die Textilien schont. Nicht zuletzt durch ein spezielles feuchtigkeitsgesteuerte Trocknungsverfahren arbeitet das Gerät schonend und so effizient wie möglich.

FAQ

Hat der Trockner eine Füllstandsanzeige?

Sobald der Wasserbehälter voll ist, beendet der Trockner die Arbeit. An einem entsprechenden Symbol erkennen Sie, dass der Kondenswasserbehälter gefüllt ist. Am besten kontrollieren Sie den Füllstand vor der nächsten Trocknung.

Wie weit lässt sich die Tür des Bosch Serie 8-Wärmepumpentrockners öffnen?

Laut Nutzern lässt sich die Tür auf bis zu 180 Grad öffnen. Somit ist die Trommel frei zugänglich. Setzen Sie beim Öffnen niemals Gewalt ein.

Kann ich Daunenfederkissen in den Trockner geben?

Ja. Am besten geben Sie ein paar Wäschebälle mit in den Trockner. Andernfalls kleben die Daunen aneinander und können ihr volles Volumen nicht entfalten.

Lässt sich das Kondenswasser in den Abfluss leiten?

Nein. Sie müssen den Behälter am Bosch Serie 8-Wärmepumpentrockner regelmäßig entleeren. Ein externer Abfluss ist nicht vorgesehen.

2. LG Electronics F 14WD 85EN0-Waschtrockner für eine effektive und platzsparende Trocknung

LG Electronics hat mit dem F 14WD 85EN0 einen effizienten Waschtrockner entwickelt, der auf ein Füllvolumen von 8 Kilogramm kommt und mit sechs unterschiedlichen Trommelbewegungen arbeitet, um Ihre Wäsche schonend zu trocknen. Der Energieverbrauch liegt bei 1.078 Kilowattstunden pro Jahr, was in der Energie- und Schleudereffizienz der Klasse A entspricht. Laut Hersteller verbrauchen Sie 21.000 Liter Wasser im Jahr bei einer maximalen Schleuderanzahl von 1.400 Umdrehungen pro Minute. Für einen vollen Betriebszyklus verbraucht der Trockner 105 Liter.

LG kombiniert hier die Funktion einer Waschmaschine mit der eines Trockners. Fortan sparen Sie sich den Einsatz zwei separater Haushaltsgeräte, was bei kleineren Wohnungen und einem begrenzten Platzbedarf eine echte Alternative verspricht. Bedenken Sie, dass die Kapazität von 8 Kilogramm in der Trommel für das Waschen gilt. Beim Trocknen kommt der Waschtrockner auf eine Kapazität von maximal 5 Kilogramm. Gegebenenfalls müssen Sie ein paar Wäschestücke herausnehmen und später trocknen. Für einen kraftvollen Antrieb sorgt der Inverter-Direct-Drive-Motor. LG verspricht einen flüsterleisen und zuverlässigen Betrieb.

Zugleich können Sie die Waschprogramme auf den Ablauf der Trommelbewegungen und auf eine optimale Waschleistung abstimmen. Das sollte in einem guten Ergebnis deutlich werden. Dieses Gerät können Sie via NFC bedienen. Dahinter verbirgt sich die Nahfeldkommunikation für eine drahtlosen Bedienung. Orientieren Sie das Waschprogramm an Ihrem Bedarf und stellen Sie ein Fleckenprogramm, SkinCare oder BabyCare ein. Laden Sie sich per Smartphone weitere Programme aus dem Leistungsspektrum von LG herunter und erhören Sie damit den Funktionsumfang dieses Waschtrockners deutlich.

Was kann ich tun, wenn der Wäschetrockner defekt ist? Über eine einfache Tastenkombination können Sie eine Störung lösen. Kommt es zu einem Defekt, rufen Sie einen Servicemitarbeiter von LG an. Nach dem Drücken einer bestimmten Tastenfolge ertönt ein Signal, anhand dessen der Mitarbeiter den Defekt erkennen kann. So lassen sich einfache Reparaturen und Fehleinstellungen schnell beheben und Sie ersparen sich einen unnötigen Kundendienstbesuch. Sie können Ihre Diagnosedaten per NFC weiterleiten.

Zusammenfassung

Der LG Electronics F 14WD 85EN0 ist eine der multifunktionalen 2-in-1-Maschinen, die Ihre Wäsche reinigt und trocknet. Durch den 6-Motion-Direct-Drive-Motor reinigen Sie Ihre Wäsche gründlich und schonend zugleich. Aktualisieren Sie die Maschine per Smartphone via NFC-Funktion, laden Sie sich individuelle Waschprogramme herunter oder nutzen Sie die digitale Smart-Diagnosis bei einer Störung.

FAQ

Wie sind die Maße des LG Electronics F 14WD 85EN0-Wäschetrockners?

Der Wäschetrockner kommt auf 59 × 58,5 × 57 Zentimeter. Gleichen Sie vor dem Kauf die Maße im Bad oder im Wäscheraum ab. Dann finden Sie heraus, ob das Gerät zu Ihren Platzbedingungen passt.

Gibt es eine Nachlegefunktion?

Nein. Wir konnten der Produktbeschreibung keine derartige Funktion entnehmen. Während des Waschvorgangs oder beim Trocknen können Sie keine neue Wäsche nachlegen.

Wo landen die Flusen beim Trocknen?

Der LG Electronics F 14WD 85EN0-Wäschetrockner hat ein Flusensieb. Sie sollten dieses Sieb nach jeder Trocknung reinigen und einsetzen.

Wie lang dauert ein normaler Waschdurchlauf bei diesem Gerät?

Je nachdem für welches Programm Sie sich entscheiden, nimmt das Waschen 80 bis 200 Minuten in Anspruch.

3. Beko DC 7130 N-Kondenstrockner für Paare und Familien

Der Beko DC 7130 N-Kondenstrockner gehört zur Energieeffizienzklasse B und verbraucht jedes Jahr hohe 504 Kilowattstunden bei mäßiger Auslastung. Das Fassungsvermögen beträgt 7 Kilogramm und wird den Ansprüchen von Paaren und kleinen Familien gerecht. Das freistehende Gerät kombiniert einen automatischen Knitterschutz, eine Programmlaufanzeige und eine Kindersicherung.

Dieser kompakte Trockner kommt auf 54 × 59,5 × 84,6 Zentimeter und gewährleistet eine erhöhte Flexibilität auf kleinstem Raum. Das Gerät ist stapelbar, sodass Sie aus einer Waschmaschine und einem Trockner eine Waschtrockensäule machen können. Zur Auswahl stehen 15 Programme inklusive einer elektronischen Feuchtemessung. So kann sich der Trockner an der Wäsche und dem Gewebe orientieren, um nicht unnötig Energie zu verschwenden.

Auf dem LED-Display sehen Sie den aktuellen Programmlauf und nehmen Ihre Einstellungen vor. Dabei können Sie die Startzeitvorwahl zwischen 3, 6 und 9 Stunden variieren. Beko hat eine spezielle FlexySense-Technologie in diesem Wäschetrockner verbaut. Sie müssen zukünftig die Trocknungszeit nicht mehr einstellen, sondern vertrauen auf die automatische Zeitsteuerung. Wählen Sie verschiedene Trocknungsgrade aus und stoppen Sie automatisch den Vorgang, wenn die Wäsche diesen Grad erreicht hat. Die integrierten Sensoren kontrollieren den Zustand der Wäsche und setzen Sie über den Fortschritt in Kenntnis.

Was ist unter dem Knitterschutz zu verstehen? Viele sehr gute Wäschetrockner integrieren einen automatischen Knitterschutz. Diese Phase folgt am Programmende. Darunter sind schonende Bewegungen der Trommel zu verstehen, die die Textilien auflockern und Falten reduzieren. Nicht zuletzt die reversierenden Trommelbewegungen gewährleisten ein gleichmäßiges Ergebnis.

Gerade Babys und Kleinkinder reagieren sensibel auf Reiniger, Waschmittel, Bakterien und Keime. Aus diesem Grund setzt Beko auf eine besonders hohe Trockeneffizienz. Schließlich könnte sich auf einer leicht feuchten Oberfläche schnell Erreger festsetzen. Das kann für Babys und Allergiker gefährlich werden. Der hohe Trocknungsgrad eliminiert jegliche Form von Keimbildung und sorgt für ein sauberes Ergebnis.

Zusammenfassung

Der Beko DC 7130 N-Kondenstrockner kombiniert 15 Waschprogramme mit einem LED-Display und einer komfortablen Programmablauf-Anzeige auf kleinstem Raum. Die reversierenden Trommelbewegungen sorgen für einen automatischen Knitterschutz und eine geringe Faltenbildung. Schützen Sie Ihre Kinder durch das BabyProctect-Programm mit einer hohen Trockeneffizienz und gleichen Sie die Programme mit dem Feuchtegrad der Textilien ab.

FAQ

Wie öffne ich den Wassertank?

Unten links auf dem Beko DC 7130 N -ondenstrockner drücken Sie einen Knopf. Sie können dann die Plastikklappe abziehen und den Wassertank leeren.

Hat die Tür der Waschmaschine den Anschlag links oder rechts?

Die Tür lässt sich von oben links öffnen. Der Anschlag befindet sich auf der rechten Seite.

Hat der Trockner einen Abluftschlauch auf der Rückseite?

Nein. Es handelt sich bei diesem Gerät um einen Kondenstrockner. Bei diesen Modellen gibt es keinen Abluftschlauch.

Kann ich den Türanschlag des Trockners verändern?

Nein. Sie sollten keine Veränderungen an der Installation vornehmen. Die Sicherheit ist dann nicht mehr gewährleistet, zugleich verlieren Sie die Garantie.

Woraus besteht die Trommel?

Der Hersteller hat die Oberfläche der Trommel galvanisiert – darunter ist eine funktionale und dekorative Oberflächenveredlung zu verstehen. Sie besteht aus einem Gemisch aus Zink, Aluminium und Stahl.

4. Siemens iQ300 WT46E103 iSensoric-Kondenstrockner mit autoDry-Technologie und patentiertem Trommelsystem

Der Siemens iQ300 WT46E103 iSensoric-Kondenstrockner ist mit einem Fassungsvermögen von 7 Kilogramm und einem speziellen SoftDry-Trommelsystem ausgestattet. Auf 62,5 × 59,8 × 84,2 Zentimetern nimmt der Trockner nur ein Mindestmaß an Platz im Haushaltsraum oder im Bad ein. Das Gerät gehört zur Energieeffizienzklasse B. Trockner sind generell im Haushalt nicht die energiesparsamsten Geräte, dennoch ist der Energieverbrauch mit knapp 500 Kilowattstunden pro Jahr recht hoch. Diese Angaben des Herstellers orientieren sich an einer mäßigen Auslastung.

Der Kondensationstrockner integriert die autoDry-Technologie, damit Ihre Wäsche nicht mehr einläuft. Zugleich steht ein Schnelltrocknungsprogramm zur Verfügung, das nur 40 Minuten dauert. Dafür wählen Sie auf dem Drehregler Super40. Die Technologie ist sensorgesteuert und soll ein Einlaufen verhindern. Sie können so schonender Ihre Wäsche trocknen und profitieren von einer einfachen Touch-Bedienung. Im Prinzip müssen Sie nichts weiter machen, als den Trockner zu befüllen, am oberen Drehrad das gewünschte Programm einzustellen und den Startknopf zu drücken. Kontrollieren Sie den Wassertank oben links, den Sie am besten vor jeder Trocknung leeren.

Durch eine patentierte Trommelkonstruktion fließt ein leichter Luftstrom bei konstanter Temperatur durch die Wäsche. Geschwungene Wellen wirbeln die warme Luft auf und verteilen sie im Innenraum. Das macht die Struktur der Trommelwände schonend und gewährleistet schonende Luftpolster. Die automatische Einstellung der Sensoren auf den Feuchtigkeitsgehalt macht den Trocknungsdurchgang effizienter und verbessert die Ausnutzung der Energie. Der Hersteller stattet die Seitenwände mit einem Anti-Vibrationsdesign aus, was Stöße und Vibrationen reduzieren und den Betrieb leiser machen soll.

Was ist ein Kondenstrockner? Zunächst entzieht jeder Trockner der Wäsche Feuchtigkeit, die danach kondensiert. Im direkten Vergleich zum Ablufttrockner gibt der Kondenstrockner die feuchte Luft in einen Auffangbehälter, den sie regelmäßig leeren. Alternativ leiten Sie das Wasser über einen Schlauch in den Abfluss. Ein Ablufttrockner leitet die feuchte Luft über einen Schlauch direkt nach draußen.

Zusammenfassung

Der Siemens iQ300 WT46E103 iSensoric-Kondenstrockner bringt alle Sensoren mit, um den Feuchtigkeitsgehalt der Wäsche richtig zu analysieren und abgestimmt auf das Gewebe die passende Energiemenge auszuwählen. Die patentierte softDry-Trommel durchzieht den Innenraum mit einem permanenten Luftstrom und gewährleistet eine schonende und effiziente Wäschetrocknung. Zugleich stabilisiert der Kondenstrockner durch das Anti-Vibrationsdesign den Stand der Maschine und reduziert die Lautstärke.

FAQ

Kann ich den Kondensator zur Reinigung entnehmen?

Ja. Sie können den Luftkühler und den Kondensator herausnehmen und reinigen. Werfen Sie sicherheitshalber einen Blick auf die Bedienungsanleitung.

Auf welche Breite kommt der Siemens iQ300 WT46E103 iSensoric-Kondenstrockner?

Die Maschine hat eine Breite von knapp 60 Zentimetern. Planen Sie dies in die Raumplanung ein und schaffen Sie ausreichend Fläche für den Trockner.

Kann ich einen Abwasserschlauch anschließen?

Nein. Es handelt sich um einen Kondenstrockner, der die Flüssigkeit in einem Behälter sammelt.

Lässt sich die Temperatur beim Trockner einstellen?

Nein. Dafür stehen bei dem Siemens iQ300 WT46E103 iSensoric-Kondenstrockner unterschiedliche Programme zur Auswahl, die mit einer spezifischen Temperatur einhergehen. Orientieren Sie die Einstellung eines Programms an der damit verbundenen Temperatur.

5. AEG T65170AV-Ablufttrockner mit Reversierautomatik und automatischer Programmauswahl

Der AEG T65170AV-Ablufttrockner kombiniert ein Fassungsvermögen von 7 Kilogramm mit einer vielfältigen Programmauswahl und einer benutzerfreundlichen Bedienung. So passt sich der Trockner in der Programmdauer exakt der Wäschemenge an und orientiert sich automatisch an der Restfeuchte. Das soll zu optimalen Ergebnissen bei einem effizienten Energieverbrauch führen. Die Zeiten können Sie im Hinblick auf die Programme auswählen, wie zum Beispiel

  • Startzeitvorwahl 3 Stunden
  • Startzeitvorwahl 6 Stunden
  • Startzeitvorwahl 9 Stunden

Ebenso praktisch erweist sich die Reversierautomatik. Hier verändert die Trommel immer wieder die Drehrichtung, um Ihre Kleidung schonend und gleichmäßig zu trocknen. Weitere Programme für empfindliche Textilien sind SCHONEN bei reduzierter Temperatur und das SENSITIV-Programm. Der Tumbler nimmt Stellmaße von 63 × 60 × 85 Zentimeter ein und gehört zur Energieeffizienzklasse C.

Das bedeutet einen gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 512 Kilowattstunden bei 1.400 Umdrehungen in der Minute. Sie haben es mit einem freistehenden Trockner zu tun, der sich beliebig in der Wohnung, im Keller oder im Wäscheraum aufstellen lässt. Unter dem Trockner befinden sich verstellbare Füße, die Sie auf unebene und ungleichmäßige Bodenverhältnisse einstellen können.

Was sind die Vorteile der Zeitvorwahl-Funktion? Sie können mithilfe dieser Funktion die gewünschte Trocknungszeit vorher einstellen. Nachdem der Trockner über die gesamte Zeit gearbeitet hat, schaltet er sich automatisch in den Standby-Modus oder Aus-Zustand. Im Prinzip kommt dieses Extra in der Ausstattung einem Timer gleich.

Direkt auf dem Gerät befindet sich ein Display mit einer Programmablaufanzeige. Sobald das Programm beendet ist, ertönt ein akustisches Signal und Sie können anschließend die Wäsche herausnehmen. Durch den verlängerten Knitterschutz behält die Wäsche ihre weiche Textur noch über die nächsten Minuten in der Trommel. Darüber hinaus lässt sich die Wasserhärte programmieren.

Der Türanschlag dieses Trockners befindet sich auf der linken Seite und lässt sich wahlweise auch auf die rechte Seite bringen. Nicht zuletzt durch die extragroße Einfüllöffnung verbessert sich der Benutzerkomfort und Sie können den Trockner in wenigen Augenblicken befüllen. Die Außenhülle dieses Geräts besteht aus Kunststoff und die Trommel aus rostfreiem Edelstahl, was eine entsprechend hohe Lebensdauer gewährleistet.

Zusammenfassung

Diesen Ablufttrockner von AEG gibt es schon zu einem günstigen Preis. Sie können über das Drehrad die Startzeitvorwahl einstellen ebenso wie die Programme. Ein erweiterter Knitterschutz, die Wasserhärteneinstellung und die Reversierautomatik sollen für optimale Trocknungsergebnisse sorgen. Der Tumbler orientiert sich ohnehin an dem Feuchtegehalt der Wäsche und passt die Temperaturen darauf an. Der Energieverbrauch des Gerätes ist aber relativ hoch.

FAQ

Wo befindet sich der Anschluss für den Abluftschlauch?

Den Schlauch können Sie links, rechts und unten an dem Trockner anbringen. Damit leitet er die warme Luft durch ein Fenster oder eine Öffnung nach draußen.

Schaltet sich der AEG T65170AV-Ablufttrockner automatisch ab, wenn er fertig ist?

Ja. Ist das Programm abgelaufen, ertönt ein lautes Piepen. Danach wechselt der Trockner in den Standby-Modus, in dem aber weiterhin noch ein rotes LED-Licht leuchtet. Um dieses auszuschalten, müssen Sie den Trockner selbst ausstellen.

Ist der Abluftschlauch beim AEG T65170AV-Ablufttrockner dabei?

Nein. Sie sollten für diesen Trockner bei AEG einem kompatiblen Abluftschlauch am besten gleich dazu bestellen.

Wo befindet sich das Flusensieb?

Sie sehen das Sieb, wenn Sie die Tür öffnen. Es ist in einer Rundung in der Öffnung eingelassen. Sie können es einfach herausnehmen und reinigen.

6. AEG T8DE86685-Wärmepumpentrockner für Familien mit mehreren Kindern

Der AEG T8DE86685-Wärmepumpentrockner AbsoluteCare hat von der Stiftung Warentest eine gute Bewertung mit 1,7 erhalten. Das ist vermutlich der innovativen Ausstattung, den vielfältigen Programmen und dem energiesparenden Betrieb sowie der Mengenautomatik zu verdanken. Durch die innovative Wärmepumpentechnologie können Sie Handtücher und empfindliche Kleidung gemeinsam schonend trocknen.

Auch im laufenden Betrieb kommt es nur zu einer geringen Lautstärke, die den Pegel von 65 Dezibel nicht übersteigt. Der Trockner gehört zur Energieeffizienzklasse A+++ und verbraucht gerade einmal 177 Kilowattstunden pro Jahr bei einem Fassungsvermögen von 8 Kilogramm. Das macht dieses Haushaltsgerät zum optimalen Helfer für Familien mit mehreren Kindern.

Die folgenden Programme stehen bei diesem Trockner zur Auswahl:

  • SensiDry: Schonendes Trocknen
  • ProSense: Energieeffizientes Trocknen
  • AbsoluteCare: Intelligente Trommelbewegungen und Temperaturanpassung

Ein spezielles Wollprogramm garantiert eine schonende Trocknung, die der auf dem Wäscheständer ähnelt. So müssen Sie selbst bei Wolle kein Einlaufen befürchten. Die feine Wolle bleibt in Form und ist danach laut Hersteller sogar noch weicher. Hinzu kommt ein spezielles Outdoor-Programm für Funktionstextilien, die sonst eigentlich nichts im Trockner zu suchen haben. Auch während der Trocknung bleibt die Funktion der wasserabweisenden Membranen erhalten.

AEG hat bei diesem Gerät einen speziellen ÖkoFlow-Filter verbaut. Es handelt sich dabei um einen neuartigen und besser abgedichteten Doppellagenfilter. Der Filter sorgt für einen freien Luftweg und eine harmonische Trockenleistung ohne großen Reinigungsaufwand. Dadurch konnte AEG die Energieeffizienz nochmals verbessern. Die Kleidung wird schneller trocken, ohne dass Sie die Textilien zu hohen Temperaturen aussetzen.

Zusammenfassung

Der AEG T8DE86685-Wärmepumpentrockner gehört zur Energieeffizienzklasse A+++ und kombiniert ein schonendes Trocknungsprogramm mit niedrigen Temperaturen. So können Sie empfindliche Textilien und Stoffe, wie Seide, Wolle und wasserabweisende Membranen, in die Trommel geben, ohne einen Schaden oder ein Einlaufen zu befürchten.

FAQ

Hat der AEG T8DE86685-Wärmepumpentrockner einen selbstreinigen Kondensator?

Ja. Alternativ klappen Sie die magnetische Klappe nach unten und entnehmen das Bauteil, um es zu reinigen.

Gibt der Wäschetrockner Feuchtigkeit an den Raum ab?

Das wird aus den Nutzerantworten nicht deutlich. Das Gerät gibt lediglich Wärme ab.

Ist ein passender Wasserschlauch im Lieferumfang enthalten?

Ja. Zum AEG T8DE86685-Wärmepumpentrockner gibt es einen Wasserschlauch mit einer Gesamtlänge von 2,5 Metern. Zudem packt der Hersteller eine Kunststoffkrümmung für den Abfluss direkt ins Waschbecken dazu.

Welche Einstellung nehme ich für die tägliche Wäsche vor?

Das kommt ganz auf die Ansprüche der Textilien an. Normalerweise liegen Sie mit dem Programm Baumwolle meist richtig.

7. Beko DPS 7405 W3-Wärmepumpentrockner mit Flexa-Sense-Feuchtemessung

Der Beko DPS 7405 W3-Wärmepumpentrockner ist mit einer elektronischen Feuchtemessung und einem übersichtlichen Multilayerdisplay ausgestattet. Mit seinen 54 × 59,5 × 84,6 Zentimetern passt der Trockner als Frontlader in kleine Räume und liefert eine Nennkapazität von 7 Kilogramm, was den Bedarf kleiner und größerer Familien erfüllt. Dieses Modell gehört zur Energieeffizienzklasse A++, was einem gewichteten jährlichen Energieverbrauch von 209 Kilowattstunden pro Jahr gleichkommt. Das schont Ihren Geldbeutel und die Umwelt.

Was sind die Vorteile der Wärmepumpentechnologie? Der Wärmetauscher im Gerät kondensiert die feuchte und warme Luft. Ausgehend von dem Kältemittel verdampft die Kondensationsenergie. Anschließend gelangt das Kältemittel in den Kompressor, um sich anschließend durch die Heizfunktion zu verflüssigen und die vorbeiströmende Luft zu erwärmen. Das Ganze läuft in einem nachhaltigen Kreislauf ab und macht zusätzliche Heizelemente überflüssig.

Beko hat in zahlreiche neue Features investiert, um die Benutzung einfacher zu machen. Sie wählen zwischen einer Programmablaufanzeige, der Startzeitvorwahl und den einzelnen Hinweisanzeigen. Wenn Sie es etwas eiliger haben, empfiehlt sich das Express-Programm, das Ihre Wäsche in wenigen Minuten trocknet. Mit inbegriffen ist die elektronische Flexy-Sense-Feuchtemessung. Die Sensoren im Inneren der Trommel erkennen den aktuellen Feuchtegehalt und orientieren die Trocknungszeit und Temperatur daran. Sobald der gewünschte Trocknungsgrad erreicht ist, ertönt ein Signal und Sie können die Wäsche aus der Trommel nehmen.

Der automatische Knitterschutz verschafft Ihnen noch etwas Luft und sorgt nach Programmende dafür, dass sich nicht zu schnell Falten im Pullover, in den Hosen oder Blusen zeigen. Zugleich lockern die schonenden Trommelbewegungen die Wäsche so auf, dass eine unnötige Faltenbildung von Anfang an vermieden wird. Zusätzlich können Sie eine Kindersicherung aktivieren.

So können kleine Kinder nicht versehentlich in die Trommel greifen oder den Trockner aktivieren. Durch das BabyProtect-Programm können Sie die Trocknerleistung an die empfindliche Haut anpassen. In diesem Programm bleibt keine Restfeuchte in den Textilien zurück, was die Gefahr von Bakterien und Keimen eingedämmt.

Zusammenfassung

Der Wärmepumpentrockner von Beko kombiniert die gewohnten Stärken des Herstellers, wie eine hohe Energieeffizienz, eine elektronische Feuchtemessung, einen automatischen Knitterschutz und reversierende Trommelbewegungen mit einem speziellen Trocknungsprogramm für Babys und Allergiker. Dadurch können Sie das Trocknerprogramm ideal auf die Textilien und ihre Ansprüche einstellen. Die innovative Wärmepumpentechnologie hat sich in einer nachhaltigen Energieübertragung bezahlt gemacht.

FAQ

Woraus besteht die Trommel des Trockners?

Sie besteht aus rostfreiem Edelstahl, der mit einer hohen Haltbarkeit einhergeht.

Wie verstelle ich die Füße unter dem Beko DPS 7405 W3-Wärmepumpentrockner?

Achten Sie bei der Installation und beim Aufstellen des Trockners auf einen festen Untergrund. Rechts und links befinden sich verstellbare Füße am Boden. Diese lassen sich individuell herausdrehen, bis der Trockner wirklich gerade steht.

Wo geht die Tür auf?

Sie können die Tür von vorn öffnen. Es handelt sich um einen rechten Anschlag. Das bedeutet, Sie öffnen die Tür von links nach rechts.

Ist ein passender Abwasserschlauch dabei?

Ja. Sie bekommen zum Beko DPS 7405 W3-Wärmepumpentrockner einen Abwasserschlauch, den Sie direkt am Gerät installieren.

8. Bosch WTG86400 Serie 6 Luftkondensations-Wäschetrockner für Sportwäsche, Wolle und pflegeleichte Textilien

Der Luftkondensations-Wäschetrockner aus der Serie 6 von Bosch punktet mit einem innovativen Design, einer großzügigen Anzeige, einer komfortablen Frontöffnung und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Laut Produkt-Datenblatt gehört der Wäschetrockner zur Energieeffizienzklasse B und verbraucht bei einer Nennkapazität von 8 Kilogramm recht hohe 561 Kilowattstunden im Jahr. Es handelt sich um einen freistehenden Trockner.

Die Vorteile des Bosch WTG86400 auf einen Blick:

  • Feuchtigkeitssensor
  • Knitterschutz
  • Restlaufanzeige
  • Kindersicherung
  • Kurzprogramme
  • Endzeitvorwahl
  • Startzeit-Verzögerung
  • Trommelbeleuchtung
  • Akustisches Signal

Das Haushaltsgerät bringt 42 Kilogramm auf die Waage und lässt sich mit einer Arbeitsplatte mit einer Tiefe von 63,6 Zentimetern auf 59,8 × 84,2 Zentimeter kombinieren. Bosch hat für alle Allergiker ein spezielles Allergieplus-Programm entwickelt und dafür das ECARF-Quality-Siegel bekommen. Die Trommel hat eine textilschonende Struktur und ist mit einer extraglatten Innenseite ausgestattet. Dadurch gelingt eine bestmöglichen Pflege und Schonung der Wäschestücke. Laut Hersteller können Sie sensible Textilien, wie Seide und Wolle in die Trommel geben. An den Seiten sehen Sie Rundungen, die Vibrationen ableiten und zusätzlich dämmen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Wärmepumpentrockner und einem Kondenstrockner? Der wesentliche Unterschied besteht in einer Öffnung für die Abluft. Grundsätzlich unterscheidet die Wärmepumpe die beiden Funktionstypen. So saugt der Tumbler die Feuchtigkeit aus den Fasern, um sie danach in einem Behälter zu spülen. Danach kühlt er die Luft künstlich herunter, was mehr Energie braucht. Weitere Vor- und Nachteile der einzelnen Bautypen finden Sie in unserem Ratgeber.

Sie können die Tür links öffnen und nach rechts bewegen. Im unteren Bereich befindet sich das Flusensieb und oben links der Wasserbehälter, in dem das Kondensat landet. Neben den klassischen Programmen, die Sie über den Drehregler an der Front ansteuern, können Sie individuelle Programme, wie zum Beispiel Sportswear und Daunen, auswählen. Darauf abgestimmt setzt der Trockner eine bestimmte Trocknungszeit und Temperatur an, die den Fasern nicht schadet und sie möglichst schnell und energieeffizient trocknet.

Zusammenfassung

Dieser Kondensatortrockner von Bosch gehört zur leistungsstarken Serie 6. Auch wenn Sie es mit einem Haushaltsgerät der Energieeffizienzklasse B zu tun haben, können Sie das Ladevolumen bis zu 8 Kilogramm ausschöpfen und von den smarten und individuellen Trocknungsprogrammen profitieren. Durch das SensitiveDrive-System ist dieser Trockner in der Lage, Ihre Wäsche möglichst sanft und gleichmäßig auf den gewünschten Trocknungsgrad zu bringen. In Verbindung mit dem Feuchtigkeitssensor und den vielen Sonderprogrammen geben Sie selbst sensible Textilien in den Trockner.

FAQ

Lässt sich der Türanschlag ändern?

Nein. Leider steht der Türanschlag fest, sie können keine Änderungen vornehmen.

Hat der Bosch WTG86400 Serie 6 Luftkondensations-Wäschetrockner einen Ablauf über einen Schlauch?

Ja. Sie können zusätzlich einen Kondenswasserschlauch anbringen. Andernfalls landet das Wasser in dem dafür vorgesehenen Behälter. Fragen Sie sicherheitshalber beim Support von Bosch nach.

Dreht sich die Trommel in beide Richtungen?

Ja. Die Trommel bewegt sich in beide Richtungen. Das ist aber nur im ausgeschalteten Zustand für den Knitterschutz möglich. Im laufenden Betrieb bewegt sich die Trommel in eine Richtung.

Kann ich den Trockner auf eine Waschmaschine stellen?

Ja. Achten Sie auf die entsprechende Norm. Die Geräte müssen exakt zueinander passen. Kaufen Sie dazu eine Befestigungskonsole. Dann nimmt die Wäsche-Trockner-Säule einen ruckelfesten Stand ein.

9. Siemens iQ700 WT46W261-Wärmepumpentrockner mit SoftDry-Trommelsystem für große Familien

Der Wärmepumpentrockner iQ700 von Siemens verfügt über einen selbstreinigenden Kondensator, eine innovative Schontrommel und ein 41-Minuten-Trockenprogramm. Laut Produkt-Datenblatt gehört er zur Energieeffizienzklasse A++, was einem Energieverbrauch im Jahr von 233 Kilowattstunden gleichkommt. Das Fassungsvermögen der Trommel beträgt 8 Kilogramm und dürfte auch mit einer mehrköpfigen Familie problemlos zurechtkommen.

Entscheiden Sie sich für dieses Modell, holen Sie sich einen Frontlader nach Hause. Die Tür lässt sich von links nach rechts öffnen. Zugleich steuern Sie am oberen Drehrad die Programme und sehen die Restlaufzeit auf dem kleinen rechteckigen Display. Oben links befindet sich das Einschubfach für das Kondenswasser. Sie sollten am besten nach jeder Trocknung, dieses Fach herausziehen und leeren. Andernfalls stoppt der Trockner, wenn das Fach vollgelaufen ist.

Die Produktabmessungen von 63,6 × 59,7 × 84,2 Zentimetern entsprechen dem geläufigen Standard freistehender Trockner, die in die Küche, ins Bad und in den Hauswirtschaftsraum passen. Für eine gründliche Reinigung sorgt der Trockner selbst, in dem er bei jedem Durchgang intensiv den Kondensator reinigt. Flusen werden zuverlässig herausgespült. Zugleich wirkt sich die mehrfache Reinigung positiv auf den Energieverbrauch aus. Haben Sie es einmal etwas eiliger, wählen Sie das Trocknungsprogramm, das nur 40 Minuten andauert. Der Temperaturverlauf des Trockners ist ideal auf den Feuchtegehalt der Wäsche abgestimmt.

Auch bei diesem Modell investiert Bosch in ein innovatives und schonendes softDry-Trommelsystem. So durchläuft permanent ein warmer und gleichbleibender Luftstrom den Innenraum und sorgt für einen konstanten Temperaturverlauf. Sie können sich das Ganze vorstellen wie ein Luftpolster, auf dem die Wäsche schwebt und eine angenehm weiche Haptik bekommt. Problemlos können Sie Funktionstextilien und Outdoor-Bekleidung mit Feuchte-Membranen in den Trockner geben, ohne einen Schaden zu befürchten. Auch hier liegt das Hauptaugenmerk auf gleichmäßigen und schonenden Temperaturen, um die empfindlichen Fasern nicht zu beschädigen.

Das Fassungsvolumen kommt auf 8 Kilogramm bei einem jährlichen Energieverbrauch von 233 Kilowattstunden. Ist das Programm abgelaufen, ertönt ein akustisches Signal und Sie können danach die Wäsche aus dem Trockner nehmen, in den Schrank legen oder auf den Bügel hängen. Durch die schonende Trocknung vermeidet das Gerät unschöne Falten und Knitter. Praktischerweise verfügt das Gerät auch über einen Beladungssensor, der signalisiert, wenn Sie die korrekte Ladekapazität erreicht haben.

Was darf in den Trockner? Der erste Blick geht auf das Wäscheetikett. Der Kreis mit dem Quadrat steht für trocknergeeignete Kleidung. Nur wenn dieser durchgestrichen ist, sollten Sie die Stoffe nicht in den Trockner geben. Bettwäsche, Handtücher, Geschirrtücher und Baumwolle sind zumeist bedenkenlos für Wäschetrockner geeignet. Wir liefern weiter unten im Ratgeber praktische Tipps und Hinweise, die beim Umgang mit einem Wäschetrockner helfen und Ihre Kleidungsstücke schonen.

Zusammenfassung

Der Siemens iQ700 WT46W261-Wärmepumpentrockner kommt in der höchsten Energieeffizienzklasse A+++ daher und verfügt über einen selbstreinigenden Kondensator, der sich positiv auf die Lebensdauer und den Energieverbrauch auswirkt. Ohne Ihr Zutun orientiert sich das Gerät am Feuchtigkeitsgrad der Wäsche und holt das Maximum aus dem nächsten Trocknungsgang heraus. Mit ihrem kompakten Stellmaß passt dieses Trocknungsgerät in kleinere Wohnungen und spart dank Wärmepumpe kostbare Energie. Zusätzlich nutzen Sie eine Trommelbeleuchtung, die individuellen Sonderprogramme, die Endzeitvorwahl sowie eine Startverzögerung und eine Restlaufanzeige.

FAQ

Kann ich mehr Zeit programmieren oder hinzugeben?

Ja. Ganz links befindet sich eine Taste, die dafür sorgt, dass der Trockner bis zu 30 Minuten nachläuft. Sollte die Wäsche noch nicht den gewünschten Trockengrad erreicht haben, können Sie nachjustieren.

Muss ich das Flusensieb nach jeden Trockendurchlauf reinigen?

Ja. Es ist empfehlenswert, die Flusen regelmäßig zu entfernen, da sie andernfalls ins Wasser gelangen und den Trockner verstopfen.

Lässt sich der Siemens iQ700 WT46W261-Wärmepumpentrockner über eine App steuern?

Nein. Bei diesem Gerät gibt es diese Funktion nicht. Dafür nutzen Sie das mittig angebrachte Drehrad, die LED-Anzeige und die Tasten. Werfen Sie vorab einen Blick in die Bedienungsanleitung und holen Sie sich Tipps für die Einstellung.

Entstehen beim Trocknen unangenehme Gerüche?

Nein. Wenn Sie den Siemens iQ700 WT46W261-Wärmepumpentrockner ins Badezimmer stellen, wird er im laufenden Betrieb lediglich Wärme abgeben. Kommt es zu unangenehmen Gerüchen, sollten Sie unbedingt den Kundensupport kontaktieren.

10. Miele TDB 230 WP Active-Wärmepumpentrockner mit energieeffizientem Betrieb

Der Miele TDB 230 WP Active-Wärmepumpentrockner gehört zur Energieeffizienzklasse A++ und verbraucht pro Jahr ungefähr 211 Kilowattstunden bei einem Füllvolumen von 7 Kilogramm. Auf 63,6 × 59,6 × 85 Zentimetern steht der Trockner stabil, ohne starke Vibrationen weiterzugeben. Der Frontlader lässt sich einfach befüllen und verfügt neben der Startzeitvorwahl über einen automatischen Knitterschutz, eine Eco-Funktion und eine Endzeitvorwahl.

Der Wärmepumpentrockner hat die Stiftung Warentest überzeugt und mit 1,9 eine gute Bewertung erhalten als einer der besten A++-Trockner im Test. Ein wichtiges Unterscheidungskriterium ist das patentierte Filtersystem und ein Wärmetauscher, der wartungsfrei sein soll. Das belässt den Energieverbrauch auf Dauer auf einem niedrigen Niveau.

Zur Auswahl stehen die folgenden Trockenprogramme:

  • Feinwäsche
  • Baumwolle
  • Pflegeleicht
  • Express
  • Wolle
  • Oberhemden
  • Express
  • Imprägnieren
  • Vorbügeln

FragranceDos bringt mehr Frische in die Wäsche. Schließlich verlieren die Kleidungsstücke im Trockner oftmals den angenehmen Weichspülergeruch. Zugleich macht dieses Extra Ihre Kleidung noch flauschiger. Bei diesem Gerät bekommen Sie eine integrierte Kondenswasserableitung, wenn Sie den Behälter nicht immer leeren wollen, schließen Sie den Abflussschlauch an. Zugleich hinterlässt die Schontrommel eine streichelsanfte Haptik. Werfen Sie einen genauen Blick auf die Trommel, erkennen Sie eine wabenförmige Struktur, die auch sensible Wäsche gleichmäßig und schonend trocknet. Die emaillierte Front wirkt besonders hochwertig und ist relativ unempfindlich gegenüber Korrosion, Säure und Kratzern.

Seit dem Gründungsjahr 1899 gibt Miele an seine Verbraucher ein Qualitätsversprechen weiter, immer besser zu werden. Qualität, hochwertige Materialien, eine ebenso hohe Lebensdauer und innovative Technologien sollen für eine breite Kundenzufriedenheit sorgen. So entwickelt Miele bei Haushaltstrocknern und Waschmaschinen patentierte Technologien, wie EcoDry, FragranceDos und eine innovative Kondensationseinwirkung. Der Wärmetauscher steht in Verbindung mit dem effektiven Filtersystem und muss weder gewartet noch gereinigt werden.

Eines der wichtigsten Kriterien eines guten Trockners ist seine Dichtigkeit. So steigt die Kondensationswirkung, wenn möglichst wenig feuchte und warme Trocknungsluft aus dem Gerät austritt. Gerade in geschlossenen Räumen kann ein hoher Feuchteverlust äußerst unangenehm werden. Somit kommen die Trockner von Miele über die optimalen Dichtigkeitswerte in der höchsten Kondensationseffizienzklasse an.

Was bedeutet FragranceDos? Es handelt sich um patentierte Duftflacons, in die Sie fünf verschiedene Varianten einsetzen können. So können Sie der Wäsche einen eigenen Duft verleihen. Die Düfte stellt ein Familienunternehmen in Südfrankreich her, das schon seit 1871 außergewöhnliche Gerüche kreiert. Vor Ort erhalten die Parfümeure die extravaganten Duftessenzen. Laut Versprechen des Herstellers soll dieser natürliche Wäscheduft bis zu vier Wochen erhalten bleiben.

Zusammenfassung

Der Miele TDB 230 WP Active-Wärmepumpentrockner bringt 60 Kilogramm auf die Waage und misst 59,6 × 85 × 64,3 Zentimeter bei einer maximalen Beladungsmenge von 8 Kilogramm. Die effektive Energieeffizienzklasse A++ hat von der Stiftung Warentest eine gute Bewertung erhalten, was nicht zuletzt an der integrierten Kondenswasserableitung, der Schontrommel und den verschiedenen Trocknungsprogrammen liegen mag. Über PerfectDry bestimmt das Gerät den Kalkgehalt des Wassers und passt diesen an den Trocknungsprozess an.

FAQ

Was ist der Trocknerkorb?

Diesen Korb hängen Sie in den Innenraum. Darin können Sie empfindliche Kleidung, aber auch Schuhe und Kuscheltiere trocknen, ohne dass die Trommel einen Schaden nimmt. Im Prinzip bleiben die Gegenstände in diesem Korb und werden nicht weiter geschleudert oder bewegt. Damit erreichen Sie einen lufttrockenen Zustand.

Wie lang habe ich Garantie auf den Miele TDB 230 WP Active-Wärmepumpentrockner?

Die Garantie von Miele dauert über 24 Monate. Auch über den Garantiezeitraum hinaus können Sie den Kunden-Support anrufen und ein defektes Gerät von einem Fachmann reparieren lassen.

Hat dieser Trockner eine Trommelbeleuchtung?

Ja. Der Innenraum ist mit einer zusätzlichen Beleuchtung ausgestattet. Sobald Sie ein Programm einschalten, aktivieren Sie auch die Beleuchtung.

Gibt es ein akustisches Warnsignal?

Ja. Wenn der Miele TDB 230 WP Active-Wärmepumpentrockner mit dem Programm fertig ist, ertönt ein akustisches Signal und Sie können Ihre Kleidung herausnehmen. Warten Sie nicht zu lange, andernfalls knittern Blusen, T-Shirts und Hosen.

11. Gorenje D740B-Kondenstrockner mit 15 Programmen für jedes Gewebe

Der Gorenje D740B-Kondenstrockner gehört zur Energieeffizienzklasse B und verbraucht pro Jahr 504 Kilowattstunden bei einem Fassungsvermögen von 7 Kilogramm. Insgesamt stehen 15 verschiedene Programme zur Auswahl, die Sie in Anlehnung an Ihre Kleidungsstücke auswählen. Dieser Trockner ist 60 Zentimeter breit und 85 Zentimeter hoch. Das sollten Sie in der Raumplanung bedenken. Er ist mit einem LED-Display und einer übersichtlichen Anzeige ausgestattet.

Eine Auswahl der Trocknerprogramme auf einen Blick:

  • Pflegeleicht
  • Baumwolle
  • Wolle
  • Empfindlich und sanft
  • Mix
  • Bettwäsche XL
  • Blusen und Hemden
  • Zeitprogramm
  • Mix

Die Türöffnung kommt af einen Durchmesser von 35 Zentimetern und einen Türöffnungswinkel von 180 Grad. In den Kondenswasserbehälter passen 4,2 Liter. Sie sollten den Behälter an der Front nach jeder Trocknung leeren. Sobald Sie die Tür öffnen, unterbricht automatisch das Programm. So können Sie auch zwischendurch weitere Kleidungsstücke hinzulegen. Bedenken Sie aber den abweichenden Feuchtigkeitsgrad. Sie stellen an diesem Trockner ganz einfach über das Drehrad das gewünschte Programm ein. Während der Arbeit bleibt der Trockner auf einem Geräuschpegelniveau von 65 Dezibel. In diesem Zusammenhang können Sie auch die Trocknungstemperatur nach unten regulieren.

Wie leite ich das Kondenswasser ab? Nicht bei jedem Trockner ist es möglich, das Kondenswasser abzuleiten. Dafür muss ein entsprechender Schlauchanschluss auf der Rückseite des Geräts vorhanden sein. Andernfalls entleeren Sie den Wasserbehälter nach jedem Trockendurchlauf. Grundsätzlich haben alle Wärmepumpentrockner einen integrierten Abfluss für das Kondenswasser. Es bleibt Ihnen überlassen, das Wasser in den Siphon abpumpen zu lassen oder ins Waschbecken zu leiten.

Zusammenfassung

Der Gorenje D740B-Kondenstrockner gehört zu den günstigen und guten Geräten im direkten Wäschetrockner-Vergleich. Mit einem Fassungsvolumen von 7 Kilogramm, einem integrierten Knitterschutz und einer reduzierten Trocknungstemperatur versucht sich der Hersteller auf die Ansprüche von Familien, Paaren und Singles einzustellen. Stabil, solide und tadellos in der Verarbeitung erscheint dieser Trockner, der sich auch in kleineren Wohnungen aufstellen und installieren lässt. Gleichen Sie vor dem Kauf Ihre Platzverhältnisse mit den Maßen des Trockners ab, um einen unangenehmen Fehlkauf zu vermeiden.

FAQ

Kann ich den Trockner an einen Kondenswasserablauf anschließen?

Laut Nutzerantworten ist das möglich. Sie müssen hinten nur den Schlauch lösen, der zum Behälter geht und diesen wie in der Bedienungsanleitung beschrieben mit dem Abflussschlauch verbinden.

Hat der Trockner eine Restlaufanzeige?

Ja. Sie sehen auf dem Display die Restlaufzeit. Nicht immer liefert die angezeigte Zeit zuverlässige Werte, da der Trockner Korrekturen im Programm vornimmt. Hier sollten Sie Abweichungen mit einplanen. Grundsätzlich orientieren sich die Sensoren an dem aktuellen Feuchtigkeitsgehalt.

Ist der Türanschlag austauschbar?

Der Türanschlag befindet sich rechts und lässt sich nicht wechseln.

Braucht der Gorenje D740B-Kondenstrockner eine besondere Steckdose?

Nein. Sie können den Trockner an eine normale Schukosteckdose anschließen. Eine eigene Steckdose wäre sinnvoll, die Sie einzig und allein für den Kondensator benutzen.

12. Miele TDA150C D LW-Kondenstrockner mit FragranceDos-Funktion

Der Miele TDA150C D LW-Kondenstrockner verspricht eine schonende Wäschepflege während der Trocknung. Dafür sorgt nicht zuletzt die Miele-Schontrommel. Dafür hat der Hersteller eine wabenförmige Struktur entwickelt, die empfindliche Textilien schont. Zugleich ist die gesamte Trommel ausgeleuchtet, um Ihnen das Be- und Entladen zu erleichtern. Das Gerät steht auf 65 x 66 × 94 Zentimetern und bringt 47 Kilogramm auf die Waage.

Insgesamt können Sie den Trockner mit einer Wäscheladung von bis zu 7 Kilogramm beladen und profitieren von einer breit gefächerten Auswahl unterschiedlicher Funktionen. Dieser Trockner gehört zur Energieeffizienzklasse B und verbraucht jedes Jahr 494 Kilowattstunden bei einer standardisierten Auslastung.

Im Leistungsspektrum des Miele TDA150C D LW integriert ist die FragranceDos-Funktion, die für einen angenehmen Duft sorgt. Sie können immer wieder einen frischen Flakon in die Halterung im Flusenfilter einsetzen. Während der Trocknung bewegt sich die Trommel in beide Richtungen, um unangenehme Wäscheknoten zu vermeiden und die Knitterbildung zu reduzieren. Zum Ende des Programms erfolgt eine Lockerung des Gewebes, was den Textilien eine angenehme und weiche Haptik verleiht. Dieses Modell gewährleistet eine punktgenaue Trocknung durch die Perfect-Dry-Funktion.. Gleichzeitig stellt sich das Modell auch auf kalkhaltiges Wasser ein und orientiert sich am Kalkgehalt und der Dauer des Trocknungsprozesses.

Die Front besteht aus kratzfestem und säurebeständigem Material, das widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse ist. Mit einem Microfasertuch und warmem Wasser können Sie den Trockner schnell reinigen und in Betrieb nehmen. Dank der Restzeitanzeige behalten Sie den Trockenvorgang im Blick und können das Ende folgerichtig einschätzen. Im Lieferumfang enthalten ist eine Kondenswasserableitung über einen Schlauch. So können Sie das Wasser ins Waschbecken leiten oder in den Siphon laufen lassen. Bei allen Modellen der Serie lässt sich der Türanschlag wahlweise von links nach rechts ändern.

Zusammenfassung

Der Miele TDA150C D LW ist ein klassischer Kondenstrockner mit einem Füllvolumen von 7 Kilogramm. Miele steht für die bekannten Marken, die qualitativ hochwertige Materialien, innovative Technologien und eine große Programmauswahl kombinieren. Der Benutzerkomfort steigt nicht zuletzt durch die Beleuchtung im Trommelinnenraum, eine zusätzliche Wäschepflege, ein Duftprogramm und eine punktgenaue Trocknung. Das Modell orientiert sich am Kalkgehalt des Wassers und dem Feuchtegehalt der Kleidung, um das Maximum aus einem Trockendurchlauf herauszuholen.

FAQ

Wo befindet sich der Türanschlag?

Er sitzt auf der linken Seite, kann wahlweise aber auch auf die rechte Seite wechseln.

Wie viele Trockenprogramme hat der Miele TDA150C D LW-Kondenstrockner?

Zur Auswahl stehen 16 Programme, die sich an der Empfindlichkeit des Gewebes, dem Feuchtegehalt und der Trocknungszeit orientieren.

Kann ich den Trockner auf eine bestimmte Uhrzeit programmieren?

Nein. Es steht kein Timer zur Verfügung. Dafür können Sie die Programme am Miele TDA150C D LW-Kondenstrockner in punkto Zeit individuell einstellen.

Pumpt der Trockner das Kondenswasser durch die Ableitung?

Direkt gepumpt wird das Wasser nicht. Es entsteht durch den Dampf, der nach und nach durch das Erkalten wieder zu Wasser wird. Über die Kondenwasserableitung fließt das Wasser in die Leitung und wahlweise in das Kanalsystem. Ein Pumpen ist nicht notwendig.

13. Sharp KD-GCB8S7PW9-DE-Kondenstrockner mit 12-Minuten-Schnelltrocknung für zwei bis drei Hemden

Der Kondenstrockner von Sharp bringt ein Volumen von 8 Kilogramm und ein spezielles Waschprogramm für T-Shirts und Hemden mit. Sie können zwei bis drei Hemden bei diesem Programm in die Trommel geben und nach 12 Minuten trocken herausnehmen. Mit dem Programm Schnell 29 trocknen Sie 6 bis 8 Hemden in unter einer halben Stunde und bereiten diese perfekt für das Bügeln vor. Dieses Modell gehört zur Energieeffizienzklasse B und verbraucht jedes Jahr 561 Kilowattstunden. Die Steuerung regulieren Sie über den LED-Countdown und einen Programmwahlknopf, den Sie auf das jeweilige Programm und die Stufe einstellen. Die Startzeitvorwahl reicht auf bis zu 23 Stunden ebenso wie die Restlaufanzeige.

Zu den Spezialprogrammen gehören ein Trockenvorgang für Babykleidung, für die tägliche Sportwäsche, für Jeans, Feinwäsche, Wolle und zum Auffrischen. Zu den klassischen Programmen gehören Baumwolle extra trocken, schranktrocken, bügelfeucht und Feinwäsche. Zusätzlich haben Sie die Gelegenheit, die Trockengrade zu verstellen. Die BubbleDrum-Trommel ist aus Edelstahl gefertigt.

Die große Türöffnung von 47 Zentimetern und die Trommel-Innenbeleuchtung vereinfachen das Be- und Entladen. Positionieren Sie den Trockner mithilfe der höhenverstellbaren Füße und nehmen Sie wahlweise die Arbeitsplatte ab, um das Gerät individuell an Ihr Regalsystem und die Platzverhältnisse anzupassen.

Wie kann ich ein Daunenkissen trocknen? Textilien mit Daunenfüllung sind nicht einfach zu trocknen. Die Federfüllung verklebt leicht beim Trocknen auf der Leine. In der Trommel brauchen die Textilien also ausreichend Platz, um in Bewegung zu bleiben. Sie sollten die Waschmaschine nicht voll beladen. Am besten geben Sie drei bis vier Tennisbälle dazu. Diese verhindern ein Verklumpen der Federn. Weitere praktische Tipps zum Trocknen der Kleidung folgen in unserem Ratgeber.

Sobald der Filter oder der Wasserbehälter voll ist, leuchtet eine LED. Darüber hinaus zeigt der KD-GCB8S7PW9-DE-Kondenstrockner eine notwendige Kondensatorreinigung an und erkennt Fehler und Defekte. Aktivieren Sie die Kindersicherung, ist es den Kleinen nicht möglich, das Gerät zu starten oder ein Programm einzustellen. Sharp hat diesen Trockner in einer speziellen Bauform konstruiert, um ihn während des Trocknens stabiler zu machen und den Geräuschpegel nach unten zu setzen.

Erhöht ein Wäschetrockner das Risiko, dass es im Abstellraum schimmelt? Bei einem guten Wäschetrockner sollte das nicht der Fall sein. Gerade Wärmepumpentrockner geben wenig Feuchtigkeit an die Umgebung ab. Die Schimmelsporen fühlen sich in einem feuchtwarmen Milieu besonders wohl. Von daher sollten Sie das Badezimmer, die Waschküche, den Haushaltsraum oder den Aufenthaltsort regelmäßig lüften. Dafür empfiehlt sich die Stoßlüftung, da diese besonders energieeffizient ist.

Zusammenfassung

Der KD-GCB8S7PW9-DE-Kondenstrockner von Sharp gehört zu den Leistungsträgern im Wäschetrockner-Vergleich mit einem Füllvolumen von 8 Litern. Die stabile und innovative WaveCabinet-Bauform und die BubbleDrum-Schontrommel gleichen Vibrationen aus und sorgen für eine möglichst schonende Trocknung. Sie können in diesem Trockner mithilfe spezieller Kurzzeitprogramme zwei bis drei Hemden in 12 Minuten trocknen. Zugleich liefert das Gerät eine ausreichende Kapazität für einen Haushalt mit drei bis vier Personen.

FAQ

Hat der KD-GCB8S7PW9-DE-Kondenstrockner eine Wandaufhängung?

Nein. Für eine Wandmontage ist dieses Gerät viel zu schwer. Schließlich kommt der Trockner auf 36,5 Kilogramm. Das sollten Sie keiner Wand antun.

Kann ich den Türanschlag später verändern?

Nein. Der Anschlag befindet sich auf der rechten Seite und kann auch später nicht auf die linke Seite gebracht werden.

Wie starte ich den Trockner?

Das ist ganz einfach. Zunächst öffnen Sie die Tür des KD-GCB8S7PW9-DE-Kondenstrockners. Danach befüllen Sie die Trommel mit Wäsche und schließen die Tür. Nun können Sie an dem Drehregler das gewünschte Programm auswählen und sehen auf dem Display die Laufzeit. Betätigen Sie den Startknopf, damit der Trockner mit seiner Arbeit beginnt.

Wie viele Programme stehen zur Auswahl?

Sie haben die Auswahl zwischen 15 unterschiedlichen Programmen. Ein besonderes Extra ist das kurze Programm für zwei bis drei Hemden, das nur 12 Minuten braucht.

14. Comfee AWT 700-Ablufttrockner mit Kindersicherung und passendem Abluftschlauch

Der Comfee AWT 700-Ablufttrockner gehört der Effizienzklasse C an und verbraucht im Jahr 510 Kilowattstunden. Das macht den Trockner nicht zum sparsamsten Modell in unserem Wäschetrocknervergleich. Dafür überzeugt das Gerät mit einem solidem Trommelvolumen von 7 Litern, einem großzügigen Bullauge mit einem Durchmesser von 31 Zentimetern, einer Kindersicherung und einem Programm für das Zeittrocknen für bis zu 60 Minuten.

Der Trockner wiegt 33 Kilogramm und misst 84 × 59,5 × 55,5 Zentimeter. Damit sollte er auch in eine kleinere Wohnung passen. Der Hersteller verspricht mit diesem elektronischen Ablufttrockner eine unkomplizierte Lösung für den Alltag. Zu einem günstigen Preis erhalten Sie einen großzügigen Trockner und Frontlader, den Sie freistehend oder direkt auf die Waschmaschine stellen.

Dank der Kindersicherung haben die Kleinen nicht die Möglichkeit, den Trockner allein zu öffnen oder zu starten. Das macht den Familienhaushalt sicherer. Wie bei den anderen Modellen setzt Comfee auf eine Schontrommel mit einer innovativen Wabenstruktur. Davon sollen gerade die sensitiven Textilien und Gewebe profitieren, wie zum Beispiel Wolle oder Seide.

Typisch für einen Ablufttrockner sollten Sie dafür sorgen, dass Sie den Abluftschlauch ins Freie führen können. Platzieren Sie das Gerät direkt an der Außenwand in der Nähe eines Fensters. Im Lieferumfang ist der passende Abluftschlauch enthalten, diesen montieren Sie an der Rückwand des Gerätes. Die Luft, die aus diesem Schlauch entweicht, ist sehr feucht. Sie sollte niemals im Raum bleiben, da dies das Risiko von Schimmelbildung erhöht.

Was kann ich tun, wenn der Wäschetrockner defekt ist? Das kommt auf die Serviceabteilung der Hersteller an. Bei Comfee gibt es zum Beispiel einen Vor-Ort-Service. Stellen Sie einen Defekt fest, wählen Sie den Reparaturservice und vereinbaren Sie mit einem Fachberater einen Termin. So lässt sich eine Reparaturfall schnell erledigen. Im Garantiezeitraum, der zumeist über die folgenden 24 Monate bis nach dem Kauf reicht, erfolgen alle Reparaturen und Instandsetzungen bei einem herstellerbedingten Defekt kostenlos.

Zusammenfassung

Der Comfee AWT 700-Ablufttrockner gehört zu den preisgünstigen Geräten in unserem Wäschetrockner-Vergleich. Ausgestattet mit einem Spezialprogramm für Baumwolle, pflegeleichtes Gewebe und Mischwäsche kombiniert der Trockner einen Knitterschutz mit einem Füllvolumen von 7 Litern. Der Energieverbrauch im Jahr liegt bei 510 Kilowattstunden, was der Energieeffizienzklasse C entspricht. Die einzelnen Programme können Sie durch Knopfdruck auswählen und auf dem digitalen Display die Restlaufzeit ablesen.

FAQ

Wo befindet sich der Türanschlag?

Der Anschlag sitzt auf der rechten Seite an der Front des Trockners.

Kann ich bei dem Comfee AWT 700-Ablufttrockner eine Zeitsteuerung einstellen?

Nein. Sie können den Trockner lediglich zeitlich begrenzt einstellen. So stehen eine Laufzeit von 60 und 90 Minuten zur Auswahl.

Auf welche Maße kommt der Abluftschlauch?

Sie stecken den Abluftschlauch über den Bajonettverschluss ganz unten an den Trockner. Dann sollte er etwas über die Arbeitsplatte hinausreichen. Der Durchmesser des Abluftschlauches beträgt 10 Zentimeter.

Hat der Trockner eine reversierende Trommel?

Nein. Die Trommel des Comfee AWT 700-Ablufttrockners bewegt sich nur in eine Richtung.

15. Beko DCU 7330-Kondenstrockner mit FlexySense-Sensoren und integriertem Kondensschlauch

Nicht zuletzt das Express- und Sportprogramm macht den Kondenstrockner Beko DCU 7330 zu einem praktischen Alltagshelfer. Mit dem Ablauf des Programmes startet die Knitterschutzphase, um Knoten und Knitter zu reduzieren. Durch die wechselnden Trommelbewegungen arbeitet der Trockner die Wäsche so auf, dass Sie danach die Kleidung direkt in den Schrank legen oder auf den Bügel hängen können. Der Wäschetrockner verbessert die Benutzerfreundlichkeit durch die integrierte Sensortechnologie. Das Gerät ist in der Lage, die Restfeuchte und die Temperaturen automatisch zu bestimmen. Sie müssen die Trocknungszeit nicht manuell einstellen. Darum kümmert sich der Tumbler.

Was sind reversierende Trommelbewegungen? Reversieren steht für eine Bewegung der Trommel im Waschtrockner oder in der Waschmaschine in wechselnder Richtung. Das soll für eine gleichmäßige Trocknung sorgen. In Abhängigkeit von dem Trocknungsprogramm kann die Trommel in einem natürlichen Rhythmus reversieren und unangenehme Wäscheknoten oder Knitter vermeiden.

Entscheiden Sie sich für den passenden Trocknungsgrad. Der Vorgang stoppt automatisch, sobald dieser Trocknungsgrad erreicht ist. Die FlexySense-Sensoren kontrollieren unentwegt den Zustand der Kleidung und sorgen für eine gleichmäßige Trocknung. Zur Auswahl stehen 16 verschiedene Programme. Das erhöht die Flexibilität im Umgang mit diesem Wäschetrockner. So empfiehlt sich für ein Baby oder ein Kleinkind das BabyProtect-Programm. Das Hauptaugenmerk liegt auf einer enorm hohen Trockeneffizienz. So können sich keinerlei Keime oder Bakterien in halbfeuchter Wäsche festsetzen.

Es handelt sich hier um ein Einbaugerät, das Sie problemlos in die Regalsysteme integrieren und wahlweise auf einer Waschmaschine stapeln. Die Beladungskapazität kommt auf 7 Kilogramm. Auf 85 × 59,5 × 56,8 Zentimetern nimmt der Wäschetrockner nur ein kleines Maß an Platz im Haus oder in der Wohnung ein. Der passende Ablaufschlauch für das Kondenswasser ist im Lieferumfang enthalten.

Alternativ leiten Sie das Wasser in den Auffangbehälter, den Sie bestenfalls nach jedem Trocknerdurchgang leeren. Der Türanschlag befindet sich auf der rechten Seite und kann nicht gewechselt werden. Der Trockner ist unterbaufähig, verfügt über eine Restzeitanzeige und einen Direktanschluss an der Wasserleitung.

Zusammenfassung

Mit dem Beko DCU 7330 entscheiden Sie sich für einen unterbaufähigen Kondenstrockner mit einem Abluftschlauch. Die reversierende Trommel und der Knitterschutz sorgen für eine angenehm weiche Haptik der Wäsche, die Sie direkt danach in den Schrank legen oder auf den Bügel hängen. In der Zeitvorwahl stehen bis zu 24 Stunden zur Verfügung. Nicht zuletzt durch die Sensortrocknung passt sich das Gerät individuell dem Feuchtigkeitsgehalt des Gewebes an und optimiert den Trocknungsprozess.

FAQ

Wie oft muss ich den Wassertank leeren?

Sicherheitshalber sollten Sie den Tank nach jeder Trocknung leeren. Je nach Feuchtigkeitsgehalt kann der Wassertank für zwei Durchläufe reichen.

Wie führt der Trockner das Kondenswasser ab?

Sie können den Beko DCU 7330-Kondenstrockner mit dem integrierten Abluftschlauch verbinden und das Wasser in den Abfluss oder in den Siphon abfließen lassen.

Muss ich den Kondensator selber säubern?

Ja. Dieser Konsenstrockner hat keine automatische Reinigungsfunktion. In der Bedienungsanleitung erfahren Sie genau, wie Sie den Kondensator entfernen. Dafür legen Sie zwei Hebel um und nehmen das Bauteil heraus. Spülen Sie es kräftig unter dem Duschkopf und setzen Sie es wieder ein.

Wie schwer ist der Beko DCU 7330-Kondenstrockner?

Dieser Trockner kommt wie viele andere Modelle auf ein stattliches Gesamtgewicht von 36 Kilogramm. So sollte er die starken Belastungen und Vibrationen problemlos überstehen.

Was ist ein Wäschetrockner?

Wäschetrockner TestEs gibt ihn schon seit mehr als 100 Jahren im Handel. Gerade in den letzten Jahren haben sich viele Verbraucher einen Wäschetrockner für zuhause angelegt. Davor landeten die meisten Wäschestücke in den professionellen Wäschereien. Wir haben es beim Wäschetrockner mit einem elektrischen Haushaltsgerät zu tun, das feuchte Textilien trocknet. Auf den ersten Blick sieht der Tumbler aus wie eine Waschmaschine.

Die Funktion eines Wäschetrockners führt uns zum Prinzip der Thermodynamik. Beim Schleudern nutzt die Waschmaschine die mechanische Wirkung und den Druck der Bewegungen. Dadurch gelangt bis zur Hälfte der Feuchtigkeit aus den Textilien.

Im Wäschetrockner verdunstet der Rest der Feuchtigkeit, bis die Wäsche vollständig trocken ist. Dafür hebt das Gerät die Temperatur an und initialisiert eine Umwälzung der Wäschestücke.

Sie nehmen im Endeffekt Ihre Kleidung nicht nur trocken, sondern zumeist auch soft und weich aus dem Trockner. In den letzten Jahren haben die Hersteller versucht, über spezifische Technologien und Bauweisen den enormen Energieverbrauch beim Trockenvorgang einzudämmen.

FragezeichenWie funktionieren Wäschetrockner?

Ganz ohne Trockenraum, Wäschekammer oder Balkon kann der elektronische Wäschetrockner ihre Kleidung schnellstmöglich für den Schrank trocknen. Gerade Familien mit mehreren Kindern wissen diese Haushaltshelfer zu schätzen, da sich so die Wäscheberge schneller und effektiver beseitigen lassen. Die Kondenstrockner gehören zur neuesten Generation mit einem geringen Energieverbrauch.

Eine besonders schonende Trocknung gewährleisten sie bei 50 bis 60 Grad Celsius. Im Prinzip wälzen die Pumpen oder die Kondensatoren immer wieder heiße Luft um und sorgen für einen Luftstrom in der Trommel, um der Kleidung die Restfeuchte zu entziehen. Die Art und Weise der Trocknung hängt vom Trocknertyp ab.

Wer braucht einen Wäschetrockner?

Für die meisten stellt sich die Frage nach dem Kauf eines Trockners erst dann, wenn es draußen kälter wird. Meist müssen Sie den Trockner nur ein paar Monate im Jahr benutzen, wenn es draußen nass und kalt ist. Das minimiert die Stromkosten und verbessert die Energieeffizienz. Sie müssen selbst entscheiden, ob sich ein Kauf lohnt. Gerade Familien wollen auf die Vorzüge der Trocknergeräte oft nicht verzichten, da Sie so an Schlechtwettertagen die Möglichkeit haben, große Wäscheberge zu bewältigen. Auch Menschen mit einem engen Zeitplan und vielen Verpflichtungen geben für die Nutzung eines Wäschetrockners gern zusätzliches Geld aus. Neben dem praktischen Aspekt fühlt sich die Wäsche aus dem Trockner viel angenehmer und weicher an und ist wenig verknittert.

Welche Wäschetrockner gibt es im Handel?

Die Auswahl ist groß und es scheint so, als kämen jährlich neue Technologien und Trockner dazu. Wir wollen uns in unserem Ratgeber auf die wesentlichen Funktionsprinzipien und Typen der Wäschetrockner konzentrieren. Sie gehen mit spezifischen Vor- und Nachteilen einher und richten sich nach den individuellen Anforderungen ihres Besitzers.

VorteileWas sind die Vor- und Nachteile bei einem Kondensationstrockner?

Auf dem Markt gehören diese Wäschetrockner zu den beliebtesten Geräten zum Trocknen der Wäsche. Der Kondensator sorgt für eine Kondensation der heißen Luft, um das Kondensat aufzufangen. Dafür muss das Gerät die abgekühlte Umwälzluft erwärmen und Wasser aus den Textilien ziehen.

Dieser gesamte Prozess beginnt so lang wieder von vorn, bis die Wäsche trocken ist. Die meisten der Kondenstrockner kommen über die Energieeffizienzklasse B nicht hinaus, da diese Vorgänge viel Energie verbrauchen.

Pro und Kontra

  •  Günstig in der Anschaffung
  •  Unkompliziert im Einsatz
  •  Schnell installiert
  •  Für jeden Raum geeignet
  •  Gute Trockenleistung
  •  Hoher Energieverbrauch
  •  Kondensatbehälter muss geleert werden
  •  Trockner gibt Wärme an den Raum ab

Was sind die Vor- und Nachteile von einem Wärmepumpentrockner?

Die Bauart ähnelt dem Kondenstrockner. Sie legen die Wäsche in eine Drehtrommel, die sich auf Knopfdruck in Bewegung setzt. Dann bläst der Ventilator die trockene und warme Luft durch die Trommel, um die Feuchtigkeit aufzunehmen. Anstelle des Kondensators arbeitet bei diesem Wäschetrockner eine Wärmepumpe, die die Luft abkühlt und das Wasser über einen externen Anschluss ableitet.

Auf die warmen Seite der Wärmepumpe gelangt im Anschluss die übriggebliebene Luft, die sich wieder erwärmt. Der Trockner schickt die warme Luft nochmals durch die Trommel und schließt den Kreislauf. Eben durch diese Weiterentwicklung und den innovativen Kreislauf ist es den Herstellern gelungen, den Energieverbrauch der Trockner zu senken. So gibt es die guten Vertreter der Wärmepumpentrockner schon in der Energieeffizienzklasse A.

Pro und Kontra

  •  Günstig in den Betriebskosten
  •  Energieeffizient
  •  Einbaufähige Geräte erhältlich
  •  Geringes Risiko von Schimmelbildung
  •  Optimale Trockenleistung
  •  Längere Trockenzeit
  •  Höhere Anschaffungskosten
  •  Zusätzlicher Aufwand für Wartung und Reinigung

Was sind die Vor und Nachteile beim Ablufttrockner?

Wie es der Name bereits vermuten lässt, arbeiten die Ablufttrockner mit einem Abluftschlauch und gehören zu den günstigeren Modellen. Ausgehend vom Inneren leitet die Maschine die Luft nach außen. Aus diesem Grund sollte der Trockner niemals in der Nähe von offenem Feuer oder von Heizungsanlagen stehen. In diesem Zusammenhang könnten sich gefährliche Gase bilden.

Pro und Kontra

  •  Günstig in der Anschaffung
  •  Sparsam im Energieverbrauch
  •  Ersatzteile problemlos erhältlich
  •  Große Programmauswahl
  •  Zum Teil erhebliche Energieverluste
  •  Relativ aufwendig bei der Inbetriebnahme
  •  Belüftung notwendig

Was sind die Vor- und Nachteile beim Miniatur-Trockner?

Die kleinen Kondenstrockner werden als Minitrockner bezeichnet. Sie bilden gerade für Single-Haushalte eine echte Alternative zu den Standardgeräten. In diesem Zusammenhang sollten Sie das Fassungsvolumen der Waschmaschine an den neuen Trockner anpassen. Zum Teil verbrauchen diese kleinen Geräte genauso viel oder sogar mehr Energie. Von daher eignen sie sich nur als temporäre Lösung und nicht als dauerhaftes Trocknergerät.

Pro und Kontra

  •  Kompaktes Stellmaß, für jede kleine Wohnung geeignet
  •  Lässt sich ins Regalsystem integrieren
  •  Kleine Mengen zwischendurch trocknen
  •  Zum Teil hoher Energieverbrauch
  •  Nur als Ergänzung empfehlenswert
  •  Fixkosten fallen im Vergleich zu den Standardmodellen oft höher aus

Was sind die Vor- und Nachteile beim Solartrockner?

Bei dem Solartrockner handelt es sich um eine innovative Bauform. Sie verbinden den Tumbler, ähnlich wie einen Heizkörper, mit dem Heizsystem der bestehenden Anlage. Mithilfe der Sonnenkollektoren kommt das Wasser im Schichtenspeicher auf Temperatur und erwärmt die Luft im Trockner. Anschließend läuft es zurück zum Speicher. So zieht der Speicher das kalte Wasser aus der Heizung und verwendet es für die Kondensation, bevor es zurückgeht.

Wollen Sie ohnehin Ihre heimische Heizungsanlage energieeffizient sanieren lassen, macht die Installation eines Solartrockners Sinn. Die Wärme lässt sich vielfach im Haus nutzen. Das geht mit Einsparungen von bis zu 80 Prozent Strom im Jahr einher. Dennoch gibt es die günstigsten Solartrockner erst ab circa 1.800 Euro.

Pro und Kontra

  •  Erweiterung der heimischen Solaranlage
  •  Sparsame Sonnenenergie
  •  Umweltfreundlich im Betrieb
  •  Geringe Fixkosten
  •  Installation und Inbetriebnahme durch einen Fachmann
  •  Hoher Preis bei der Anschaffung
  •  Kombination macht nur bei Heizungssanierung Sinn

Was sind die Vor- und Nachteile von einem Ultraschalltrockner?

Die Forscher vom Oak Ridge National Laboratory haben mit dem US-Department und dem Gerätehersteller GE Appliances den Ultraschalltrockner entwickelt und auf den Markt gebracht. Das Alleinstellungsmerkmal ist die sehr schnelle Trocknung innerhalb von 20 Minuten. Dabei verbraucht der Trockner weniger Energie und spart im Vergleich zu den oberen Modellen nochmals 30 Prozent.

Das Erfolgsgeheimnis sind die Hochfrequenzschwingungen durch den piezoelektrischen Wandler. Sie können sich das Ganze als kleine Kristalle vorstellen, die der Wandler in Schwingungen versetzt. Diese Schwingungen bringen das Wasser aus den Textilien und saugen einen feinen Nebel ab. Im Prinzip gibt dieser Tumbler nur kalte Luft an die Umgebung ab, was die Gefahr von Schimmelbildung eliminiert. Es handelt sich um ein hochmodernes und neues Modell, das sich noch in der Entwicklung befindet und mit einem entsprechend hohen Anschaffungspreis einhergeht.

Pro und Kontra

  •  Schnelle Trocknung in 20 Minuten
  •  Minimaler Energieverbrauch
  •  Benutzerfreundlich und effizient
  •  Schonende Trocknung empfindlicher Textilien
  •  Sehr hoher Anschaffungspreis
  •  Technik steckt noch in der Entwicklung
  •  Geringes Angebot auf dem Markt
Wie gut sind Wäschetrockner-Kombinationen? In so genannten Kombigeräten kommen Trockner und Waschmaschine zusammen. Diese Waschtrockner eignen sich für Verbraucher, denen nur sehr wenig Platz für die Haushaltsgeräte in der Wohnung bleibt. Die praktische Verbindung lassen sich die Hersteller einiges gut bezahlen. So gibt es den Waschtrockner nicht zum Schnäppchenpreis. Zudem liegt das Füllvolumen der Trockner oftmals unter dem der Waschmaschinen. Ist das Gerät einmal kaputt, liegt nicht nur Ihre Wäsche, sondern auch die Trocknung brach.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Wäschetrockners achten?

BestellungDie erste Entscheidung fällt für den passenden Trocknertyp, der zum Raum, zu Ihren Anforderungen und zum Budget passt. Danach sollten Sie sich die entscheidenden Kaufkriterien zusammenstellen und anhand dieser einen übersichtlichen Vergleich vornehmen. Schritt für Schritt kristallisiert sich Ihr persönlicher Favorit heraus, der im Endeffekt Ihren Anforderungen am nächsten kommt.

    • Stromverbrauch: Der jährliche Energieverbrauch wird in Kilowattstunden angegeben. Die eigentlichen Nebenkosten können Sie aus der Produktbeschreibung ganz einfach herauslesen. Werfen Sie einen Blick auf die Kosten für eine Kilowattstunde bei Ihrem Energieanbieter und rechnen Sie sich die laufenden Kosten aus. Wer von Anfang an in einen energiesparsamen Trockner investiert, profitiert von der Entscheidung über die nächsten Jahre.
    • Energieeffizienzklasse: Jedes Elektrogerät lässt sich in eine Energieeffizienzklasse von A+++ bis G einordnen. Die EEK definiert das Verhältnis zwischen der Leistung und dem Energieverbrauch. Sie haben es hier mit einer der wichtigsten Bezugsgrößen zu tun.
    • Fassungsvermögen: Die Hersteller geben das Volumen des Trockners in Litern an. Gemeint ist die Wäschemenge, die Sie in die Trommel geben. Hier sollte ein guter Trockner Werte zwischen 7 und 8 Kilogramm erreichen.
    • Trockenzeit: Der Faktor Zeit ist für viele Familien ausschlaggebend. Haben Sie ein Kleidungsstück vergessen und wollen es im Nachhinein trocknen, sollte das Gerät dafür nicht länger als 2 Stunden brauchen.
    • Lautstärke: Wer seinen Trockner im Badezimmer oder in der Wohnung aufstellt, sollte sich für ein möglichst leises Gerät entscheiden. Schließlich laufen Wäschetrockner bis zu 2 Stunden am Stück und können in dieser Zeit Ihre Nerven strapazieren. Die Betriebsgeräusche in Dezibel liegen zumeist zwischen 60 und 70. Kein Trockner sollte deutlich darüber liegen.
    • Filter: Alternativ wird der Filter eines Trockners auch als großes Sieb bezeichnet. Durch die Umwälzung und den heißen Luftstrom lösen sich Fusseln von den Textilien, die niemals im Inneren des Trockners haften bleiben. Sie können den Filter mit einem Knopfdruck einfach entnehmen und nach jedem Trockenvorgang reinigen.

Wäschetrockner Vergleich

  • Funktionen: Die Ausstattungen und Programme sind immer dann von Bedeutung, wenn Sie unterschiedliche Kleidungsstücke und Textilien reinigen und trocknen. Hier wollen es die Hersteller ihren Kunden so einfach wie möglich machen, indem sie Automatikprogramme, Restlaufanzeigen und selbstreinigende Kondensatoren verbauen. Bei einigen Modellen können Sie den Türanschlag im Nachhinein wechseln und auf Ihre räumlichen Bedingungen einstellen.
  • Benutzerfreundlichkeit: Nach dem Kauf eines neuen Trockners kommen Sie oftmals nicht umhin, sich das Benutzerhandbuch anzusehen. Zumindest für die Installation und Inbetriebnahme folgen Sie einer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Lernen Sie die Benutzung, die Programme, die Einstellung und Trocknung besser kennen. Die meisten Wäschetrockner verfügen über einen Drehregler an der Front, ein kleines Display und Benutzertasten.
  •  Installationstyp: Sie können einen Wäschetrockner als Einbaugerät, freistehend, unterbaufähig oder säulenfähig kaufen. In der Küche oder im Bad bietet ein Regalsystem die Chance, den Wäschetrockner hinter einer Blende verschwinden zu lassen. Die geläufige Tiefe der meisten Trockner beträgt rund 60 Zentimeter. Das ist bei der Planung der Arbeitsplatte zu bedenken. Unterbaufähige Wäschetrockner sind Frontlader. Mithilfe eines Abdeckbleches schützen Sie Ihre Möbelstücke vor Hitze und Feuchtigkeit. Zusätzlich empfiehlt sich die Installation einer Abdeckblende.
  • Gewicht: Für die Kaufentscheidung spielt das Gewicht keine entscheidende Rolle. Schließlich tragen Sie den Trockner nicht wöchentlich von einem Raum in den anderen. Über ein entsprechend hohes Gewicht gewährleistet der Hersteller solide Standfestigkeit und Sicherheit. Bedenken Sie aber, dass die meisten Trockner über 30 Kilogramm wiegen. Sie also für den Aufbau noch eine zweite Person zu Hilfe rufen.
  • Garantie und Service: Bei Haushaltsgeräten sollten Sie auf einen funktionierenden Service und eine Garantie von zwei Jahren achten. Über die gesamte Zeit genießen Sie eine Gewährleistung bei herstellerbedingten Defekten. Darüber hinaus bieten die bekannten Marken einen unkomplizierten und schnellen Kundensupport. Bewahren Sie unbedingt die Garantiekarte und die Registriernummer des Trockners auf. Diese brauchen Sie bei einem Defekt oder bei einer Reparatur.
  • Reinigungsaufwand: Der Energieverbrauch des Trockners würde unaufhörlich ansteigen, wenn Sie die einzelnen Teile nicht regelmäßig reinigen. Nach jedem Trockenvorgang säubern Sie die Flusensiebe und befreien Sie von den Resten aus den Textilien. Gleiches gilt für den Wassertank. Doch die Fasern können sich nicht nur in dem Sieb verfangen, auch die Wärmetauscher der Wärmepumpentrockner sind anfällig. Sie können sich diesen Aufwand nur sparen, indem Sie sich einen selbstreinigenden Kondensator kaufen.

Wie viel Wäsche passt in einen Wäschetrockner?

Der passende Wäschetrockner verfügt über ein entsprechendes Fassungsvermögen, um den Wäschebergen in Ihrem Zuhause gerecht zu werden. Durch das Fassungsvermögen gibt der Hersteller die Menge an, die Sie pro Trocknungsgang maximal in die Trommel füllen. In den meisten Fällen geht es um die Nennkapazität für die Standardprogramme in Bezug auf Baumwolle. Anhand dieser Standardwerte lassen sich unterschiedliche Wäschetrockner miteinander vergleichen.

Wir geben an dieser Stelle jedoch zu bedenken, dass diese Standardwerte nur für das Baumwoll-Programm gültig sind. Oftmals dürfen Sie den Trockner bei anderen Programmen nicht so beladen. Demnach ist die Befüllung abhängig von dem Gewebe und der Anfälligkeit gegenüber Knitterbildung. Beispielsweise erlaubt das Feinwäsche-Programm oftmals eine maximale Beladung von 3,5 Kilogramm. Werfen Sie sicherheitshalber einen Blick in die Bedienungsanleitung des Wäschetrockners. Hier finden Sie die genauen Angaben und Befüllungsmengen für jedes Trockenprogramm.

Die Angabe zum Fassungsvermögen gilt für die trockene Wäsche. Sie sollten dies unbedingt in die Kaufentscheidung einbeziehen. Die gängigen Maschinen verfügen über ein Fassungsvermögen von 7 bis 9 Kilogramm. Zum Teil sind die Tumbler für eine höhere Menge ausgelegt. Dann gehen wir in den gewerblichen Bereich hinein. Für die privaten Zwecke sollten die Fassungsvermögen der meisten Trockner vollkommen ausreichen.

Mit steigender Trommelgröße fällt der Energieverbrauch höher aus. Schließlich muss die Maschine mehr Luft aufheizen. Das Volumen des Trockners sollte zu Ihrem Bedarf passen. Schließlich ist es mehr als ärgerlich, wenn die Wäscheladung nicht vollständig in die Trommel passt. Sie sollten einen Trockner mit der angegebenen Kapazität befüllen, andernfalls verschwenden Sie Energie.

Welches Fassungsvermögen passt zu mir?

HaushaltsgrößeFassungsvermögen
Single3 bis 5 Kilogramm
Paare5 bis 7 Kilogramm
Drei bis fünf Personen7 bis 9 Kilogramm
Ab sechs Personenab 9 Kilogramm

Wie Sie den Wäschetrockner richtig einstellen

Verschiedene Faktoren beeinflussen den Trockenvorgang. Damit einher gehen spezifische Einstellungen, die Sie unbedingt kennen sollten. So steht die Anschaffung eines passenden Wäschetrockners in Verbindung mit der Waschmaschine, die sich bereits im Haus befindet. Schafft die Maschine eine sehr hohe Anzahl an Umdrehungen pro Minute, schleudert Sie die Wäsche sehr trocken. Das spart jede Menge Zeit und Energie. Geben Sie nur geschleuderte Wäsche in den Trockner. Die Textilien sollten niemals triefend nass sein. Holen Sie die Wäsche direkt nach dem Trocknen aus der Trommel und hängen sie auf den Bügel oder legen sie ordentlich zusammen. Bleibt die Wäsche zu lange im Trockner, entwickeln sich kleine Falten, die Sie nur schwer herausbekommen.

Trockner-Programme richtig auswählen

Der beste WäschetrocknerJeder Wäschetrockner verfügt über ein Repertoire unterschiedlicher Programme. Alle orientieren sich an den spezifischen Voraussetzungen der Wäsche. Jedes Programm hat das Ziel, jedes Wäschestück so schonend wie möglich zu trocknen.

  • Stark trocken: Der Vorgang dauert zumeist rund 95 Minuten und entzieht der Wäsche den Großteil der Feuchtigkeit. Dafür brauchen die Geräte deutlich länger und verbrauchen viel Energie.
  • Extra trocken: Oftmals in 10 Minuten weniger wird die Wäsche extra trocken, sodass Sie diese im Prinzip direkt tragen können.
  • Schranktrocken: In diesem Programm, das rund 75 Minuten dauert, ist die Wäsche minimal feucht, kann aber schon in den Kleiderschrank gelegt werden.
  • Bügelfeucht: Nach ca. 60 Minuten fühlt sich die Wäsche etwas klamm an und eignet sich perfekt für das anschließende Bügeln. So lassen sich Hemden, Pullover, Hosen, Unterwäsche, Blusen und Anzüge viel leichter aufbügeln.
  • Weitere Funktionen: Weitere Funktionen beziehen sich auf die Stoffart. So trocknen einige Geräte Polyester und Baumwolle in einem getrennten Durchgang. Andere Modelle verfügen über eine Pflegeleicht-Taste und sparen unnötige Trocknungszeit.

Kann jedes Kleidungsstück in den Wäschetrockner?

Bitte merken!Nein. Sie finden auf dem Waschzettel der Kleidung die Hinweise zur Reinigung und Pflege. Diese sollten Sie unbedingt beachten, andernfalls zerstört der Trockner sensible Fasern. Ist eine Bluse oder ein Pullover nur für die Handwäsche geeignet, gehört er auf keinen Fall in den Wäschetrockner.

  • Sehen Sie auf dem Wäscheetikett in der Kleidung ein Quadrat, in dessen Mitte sich ein Kreis befindet, steht dies für das Trocknersymbol. Sie dürfen das entsprechende Kleidungsstück ohne Probleme in den Wäschetrockner geben.
  • Anders verhält sich das Ganze, wenn der Kreis durchgestrichen ist. Dann ist die Kleidung nicht für den Trockner geeignet.
  • Hat der Hersteller im Kreis noch einen Punkt hinterlassen, empfiehlt er eine schonende Trocknung bei geringeren Temperaturen. Ein Pflegeleicht-Programm wäre dann die richtige Wahl.
  • Zu guter Letzt gibt es noch zwei Punkte im Kreis. In diesem Fall brauchen Sie bei der Wäsche im Trockner nichts weiter zu beachten.

Das passende Zubehör zum Wäschetrockner kaufen

Im Haushalt ist es mit der Anschaffung eines Trockners und einer Waschmaschine oftmals nicht getan. Über praktisches Zubehör aus dem Versandhandel können Sie die Sicherheit und den Komfort in der Benutzung erhöhen. Hier bieten sich wirklich sinnvolle Ergänzungen an, die sich im Alltag bezahlt gemacht haben, wie zum Beispiel:

  1. Antivibrationsmatte: Die meisten Trockner arbeiten mit einem Schleudergang, der das Gerät in Bewegung setzt. Das ist für die eingebaute Mechanik kein Problem. Werfen Sie aber auch auf die Bauweise des Bodens einen Blick. Einige Trockner übertragen die Vibrationen auf die Bodenplatte und sorgen dafür, dass der gesamte Raum vibriert. In diesem Fall setzen Sie den Wäschetrockner auf eine Antivibrationsmatte.
  2. Fusselbälle oder Wäschebälle: Nehmen Sie eine Daunenjacke oder ein Kissen aus dem Trockner und hat dies an Volumen verloren, ist der Ärger groß. Hier empfehlen sich spezielle Wäschebälle, die Fusseln aus den Textilien lösen und die Oberfläche weicher machen. Der Trick ist die mechanische Einwirkung über die Kubbeln an der Oberfläche der Bälle, die wiederum die Textilien an einigen Stellen zusammendrücken.
  3. Dufttücher: Viele Benutzer lieben den Geruch des Weichspülers und der frisch gewaschenen Wäsche. Bei einigen Trocknern bleibt von diesem Geruch nur wenig übrig. In diesem Fall empfehlen sich spezielle Dufttücher für den Trockner. Im Prinzip sind diese Tücher in einen Duftstoff getränkt und geben ihre Essenzen an die Textilien ab. Einige der Tücher halten sogar mehr als einen Durchgang aus. Andere müssen Sie direkt wechseln. Machne Trockner sind sogar mit einer eigenen Duft-Technologie ausgestattet.
  4. Abluftschlauch: Sie können einen Wärmepumpentrockner nur mit einem Abluftschlauch verwenden, der über ein Fenster nach draußen reicht. Nur so gelangt die überschüssige warme Luft nach außen. Passend zu den einzelnen Modellen der bekannten Hersteller gibt es kompatible Schläuche, die Sie austauschen können, wenn der originale Abluftschlauch porös wird oder einen Defekt aufweist.

Welche Alternativen gibt es zum Wäschetrockner?

FragezeichenHaben Sie jede Menge Platz im Garten, können Sie im Sommer Ihre Wäsche am günstigsten draußen auf einer Wäschespinne trocknen. Es handelt sich um einen ausfahrbaren Wäscheplatz, der auf kleinem Raum maximalen Platz für die nasse Kleidung bietet. Die Wäschespinne verdankt ihren Namen ihrer spinnenähnlichen Form. Über einen externen Ausleger fahren Sie das Gestell aus und klappen es nach getaner Arbeit zusammen.

Dann gibt es den klassischen Wäscheständer zum Ausklappen für den Balkon, die Terrasse, den Wäscheraum und die Rasenfläche. Bedenken Sie, dass Sie nasse Wäsche niemals dauerhaft in der Wohnung trocknen sollten. Hierbei würde die Luft zu viel Feuchtigkeit aufnehmen, die sich negativ auf das Wohnklima niederschlägt.

Die Wäscheleine kennen die meisten von den Großeltern. Hierbei sollten Sie ausreichend Platz haben, um die Wäscheleine zum Beispiel zwischen zwei Bäumen zu spannen. Sie bietet den Vorteil, die Höhe beliebig festzulegen und die Wäsche an der frischen Luft zu trocknen. Im Endeffekt entsteht über die Alternativen zum Wäschetrockner ein Mehraufwand an Arbeit durch das Aufhängen und Abnehmen der Wäsche. Zudem sind Sie von den äußeren Witterungsbedingungen abhängig. Im Winter wird es kaum möglich sein, unter normalen Witterungsbedingungen die Wäsche an der frischen Luft zu trocknen. Andererseits sind diese Trockenvarianten sehr umweltfreundlich.

Was kostet ein Wäschetrockner?

Die einfachsten Geräte bekommen Sie schon ab 200 bis 300 Euro. Nur in den wenigsten Fällen handelt es sich dabei um Wäschetrockner einer energieeffizienten und sparsamen Klasse. Sie müssen Abstriche in punkto Programmwahl, Energieverbrauch und Benutzerkomfort hinnehmen. Die häufigsten Ursachen für höhere Preise sind ein höheres Fassungsvolumen, eine bessere Energieeffizienzklasse und eine schonende Trocknung. Bedenken Sie, dass zuzüglich zu den Anschaffungskosten laufende Nebenkosten für den Stromverbrauch anfallen. Schließlich gehört der Wäschetrockner neben dem Kühlschrank und der Waschmaschine zu den großen Stromverbrauchern im Haushalt.

Wie reinige ich meinen Wäschetrockner richtig?

Die meisten Trockner sind weder mit Schmutz noch mit großen Partikeln konfrontiert. Schließlich landet darin nur die saubere Wäsche. Das bedeutet aber nicht, dass sich über die Monate und Jahre keine Schmutzrückstände festsetzen. So setzt zum Beispiel der Großteil der Trockner ein Sieb für die Flusen ein. Diese lösen sich bei hohen Temperaturen von den Textilien und können bei falscher Handhabung den Trockner verstopfen. Bei einigen Trocknern sitzt es direkt hinter der Tür und bei anderen hat es ein eigenes Staufach. Ziehen Sie das Fach mit dem Sieb vollständig heraus und beseitigen Sie die Rückstände gründlich, bevor Sie es wieder einsetzen.

Haben Sie einen Kondenstrockner, müssen Sie regelmäßig den Kondensatbehälter entleeren. Wir raten Ihnen dazu, den Behälter auch dann zu leeren, wenn er noch nicht vollständig gefüllt ist. Sollte der Behälter dann während der nächsten Trocknung voll laufen, würde das Gerät automatisch stoppen und Sie müsszen den gesamten Vorgang von vorn starten. Beim Ablufttrockner sollten Sie alle drei Monate den Abluftschlauch mit warmem Wasser reinigen und das Material auf Puls stellen und Defekte überprüfen.

WäschetrocknerWie kann ich einen Wäschetrockner entsorgen?

Die einfachste Variante ergibt sich über den Fachhandel oder den Versandhändler. Tatsächlich bieten einige Firmen und Hersteller den Service, das alte Gerät mitzunehmen und das neue Gerät vor die Tür zu stellen. Bei den meisten Onlinehändlern ist dieses Extra an Service an ein gewisses Entgelt gebunden.

Rechnen Sie die Zeit für den Transport und die Reinigung des alten Trockners dagegen, entscheiden sich immer mehr Verbraucher für diese Serviceleistung. Möchten Sie elektronische Haushaltsgeräte richtig entsorgen, bringen Sie diese zum nächsten Wertstoffhof. Die Mitarbeiter vor Ort können Ihnen Auskunft geben, was die Entsorgung eines einzelnen Gerätes kostet. Kleinere Mengen Elektroschrott, Kunststoff und Müllbeutel geben Sie kostenlos ab.

Praktische Tipps für die Wäschepflege in einem Trockner

Vom Grundsatz her sollten Sie nur Textilien mit ähnlichen Anforderungen und Eigenschaften in den Tumbler geben und das Programm darauf abstimmen. So ist es wenig empfehlenswert, pflegeleichte Materialien zusammen mit empfindlicher Wolle zu trocknen. Ohnehin neigt die Wolle zur Fusselbildung. Diese Fusseln zeigen sich gerade an dunklen Kleidungsstücken. Nehmen Sie die Wäsche aus der Maschine und öffnen Sie Knoten oder Verwirbelungen.

Würden Sie Wäscheknoten in den Trockner geben, braucht das Gerät länger, um die Kleidung vollständig zu trocknen. Sie können auch auf Weichspüler verzichten, wenn Sie die Kleidung danach in den Trockner geben. Durch den strömenden Luftkanal werden die Textilien mit Luft versorgt, was das Gewebe weicher macht.

Sie sollten den Wäschetrockner vollständig füllen, ohne ihn zu überladen. Vermeiden Sie eine nur halb gefüllte Trommel, denn damit steigt unweigerlich der Energieverbrauch. Zu guter Letzt muss es nicht immer der extra-trockene Durchgang sein. Trocknen Sie die Kleidung bei niedrigen Temperaturen, dauert es vielleicht etwas länger, spart aber bares Geld.

Was darf in den Wäschetrockner? Wie wir bereits beschrieben haben, geht der erste Blick auf das Pflegeetikett. Hier können Sie erkennen, welche Textilien für den Trockner geeignet sind. Besonders pflegeleichte Stoffe, wie Geschirrtücher und Handtücher, Bettwäsche, Kissen, Unterwäsche und Socken können Sie ohne Sorge in den Tumbler geben.

Zu welchen Problemen kann es bei einem Wäschetrockner kommen?

Kein Haushaltsgerät ist gänzlich frei von Defekten. Zu den meisten Problemen kommt es im Hinblick auf die Wartung. Nehmen Sie sich unbedingt Zeit, nach jedem Trockenvorgang die Behälter und Flusensiebe zu kontrollieren. Bei einigen Trocknern gibt es eine Kontrollleuchte, die blinkt, wenn zum Beispiel der Wasserbehälter voll ist. Andere verwenden zwei Behälter, um den Aufwand so gering wie möglich zu halten.

Gelangen Flusen in das Wasser, kann sich mit der Zeit ein Flusenschwamm bilden, der den Trockner verstopft und ein Abpumpen unmöglich macht. Ein weiteres Risiko bildet eine defekte Kondensatpumpe, die ebenfalls mit einer Fehlermeldung einhergeht. Entnehmen Sie Ihre Wäsche so feucht, wie sie im Trockner gelandet ist, sollten Sie das Thermostat überprüfen. Wahrscheinlich arbeitet es nicht mehr richtig. Thermostate können bei intensiver Nutzung über die Jahre hinweg porös werden.

Die meisten Trockner machen ein typisches Geräusch, wenn Sie mit dem Programm starten. Fällt der Trocknervorgang um einiges leiser aus, arbeitet die Trommel womöglich nicht mehr richtig. Schalten Sie das Gerät aus, öffnen Sie die Türen und versuchen Sie, die Trommel von Hand zu bewegen. Lässt sich diese leichter oder schwerer drehen, liegt ein Problem vor und Sie müssen Kontakt zu einem Reparaturservice aufnehmen.

Eine weitere Ursache für einen Defekt ist ein gebrochener Antriebsriemen. Diesen Riemen gibt es im Reparaturbedarf kompatibel für die meisten Wäschetrockner zu kaufen. Ist der Riemen kaum noch antriebsfähig, kann dies an einer festen Spannrolle liegen.

Die 10 häufigsten Fragen und Antworten zum Wäschetrockner

1. FrageWelcher Trockner ist für die Montage im Badezimmer geeignet?

Der Kondensationstrockner beeinflusst das Raumklima. Er gibt warme Luft an den Raum ab und kann diesen aufheizen. Wollen Sie einen Trockner im Badezimmer nutzen, sollten Sie sich für ein kompaktes Gerät entscheiden, das an den vorgesehenen Platz passt. Die empfohlene Bauart ist die Wärmepumpe. Hier können Sie durch ein Abluftrohr die warme Luft nach draußen leiten und werden das Raumklima nicht weiter beeinflussen.

2. Lohnt sich der Kauf eines Trockners mit besserer Energieeffizienz?

Grundsätzlich können wir diese Frage aus ökologischer Perspektive deutlich bejahen. Je häufiger Sie die Maschine im Einsatz haben, desto strenger sollten Sie bei der Auswahl der Energieeffizienzklasse vorgehen. Lediglich marginale Unterschiede gibt es zwischen A++ und A+++. Es macht jedoch einen Unterschied, ob Sie einen Trockner der Energieeffizienzklasse A kaufen oder ein Gerät der Klasse B oder C.

3. Wann sollte ich einen Wäschetrockner ersetzen?

Auf jeden Wäschetrockner bekommen Sie eine Garantie von 12 bis 24 Monaten auf herstellerbedingte Defekte. Kommt es in diesem Zeitraum zu einem Defekt, kontaktieren Sie den Kundenservice und finden eine schnelle Lösung. Läuft der Wäschetrockner später unrund oder taucht eine Fehlermeldung auf dem Display auf, lohnt sich ebenfalls die Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst. Die Fachleute tauschen Verschleißteile aus und nehmen eine Reparatur vor, ein Neukauf ist in diesem Fall nicht notwendig. Erst ein vollständiger Defekt des Motorblocks, der Elektronik oder der Trommel machen die Neuanschaffung unvermeidlich.

4. Wann wurde der Trockner erfunden?

Die Erfindung geht auf das 18. Jahrhundert in Frankreich zurück. Das damalige Gerät mussten die Benutzer noch per Hand betreiben. Die erste elektronische Variante der Wäschetrockner kam erst im 20. Jahrhundert auf den Markt.

5. Gibt es beim Trockner Einbaugeräte?

Ja. Praktischerweise haben die Hersteller Einbaugeräte entwickelt. Es handelt sich um meist sehr schmale oder kleine Trockner. Bei den kleineren Baugrößen ist die Auswahl begrenzt. Hier empfiehlt sich der Blick auf einen der großen Versandhändler, denn diese bieten in den Modellreihen oftmals Miniaturtrockner oder passende Einbaugeräte.

6. Wie kann ich ein Einlaufen der Wäsche verhindern?

Im Trockner steigt das Risiko, dass Ihre Wäschestücke an Volumen verlieren und einlaufen. Die Ursache für das Einlaufen ist die hohe Temperatur. Besonders häufig betroffen sind Wolle und Naturfasern sowie Kunstfasern. Stellen Sie für das Kleidungsstück die passende Temperatur ein und achten Sie darauf, dass der Trockner diese Temperaturgrenze auf keinen Fall überschreitet. Darüber hinaus steigt das Risiko des Einlaufens, wenn die Wäschestücke zu viel Feuchtigkeit verlieren. Sie können über die Regelung der Temperatur ein Austrocknen der Wäsche verhindern.

Wäschetrockner Test und Vergleich7. Warum stinkt mein Wäschetrockner?

Die meisten Geräte, die zum ersten oder zweiten Mal laufen, geben einen unangenehmen Geruch ab. Von daher sollten Sie einen Probedurchlauf machen, bevor Sie Ihre Wäschestücke hineingeben. Müffelt der Trockner auch später, liegt das oftmals an einem vollen Flusensieb, das Sie nicht geleert haben.

8. Was ist ein Raumlufttrockner?

Im Prinzip unterstützt dieser Trockner das klassische Wäschetrocknen an der frischen Luft. Er trocknet also die Luft in einem geschlossenen Raum und versetzt sie in Bewegung. Durch den Einsatz einer Wärmepumpe kann dieser Wäschetrockner Energie aus der Verdunstung zurückgewinnen. So macht sich der Raumlufttrockner einer energieeffiziente Technik zunutze und spart auf lange Frist bares Geld. Diese Trockner können Sie in einem kleineren Raum ohne Fenster aufstellen. In den meisten Fällen montieren Sie die Geräte an die Wand oder unter die Wäscheleine.

9. Mein Wäschetrockner leckt, was soll ich tun?

Wenn der Wäschetrockner regelmäßig Feuchtigkeit verliert, sollten Sie handeln. Ein Grund für diesen Defekt sind oft Wartungsfehler in Verbindung mit der Wasserschublade. Bei einem Trockner mit einem Frischwasseranschluss können sich poröse Stellen an der Dichtung des Wasserhahns zeigen und zu dem Wasserverlust führen.

Haben Sie Ihren Trockner mit dem Abwassersystem verbunden? Dann sitzt zumeist ein Schlauch mit Siphon an Ihrem Waschbecken. Hier finden sich zahlreiche Fehlerquellen. Ein verstopfter Abfluss kann ebenso zu einem Hochdrücken des Wassers führen. Sie erkennen den Fehler nicht nur an dem Wasserverlust, sondern oft auch an einem üblen Geruch. Nehmen Sie sich bei einem Defekt die Zeit und kontrollieren Sie alle Schläuche und Verbindungen sowie den Auffangbehälter für das Wasser. Hatten Sie keinen Erfolg, raten wir Ihnen, zum Telefon zu greifen und den Kundenservice anzurufen.

10. Wäschetrockner: Was tun gegen Schimmel?

Haben Sie Schimmelspuren im Trockner entdeckt, sollten Sie schnellstmöglich aktiv werden. Schließlich stellt Schimmel ein Risiko für die eigene Gesundheit dar. Zu den häufigsten Ursachen für Schimmelbildung gehören feuchte Wärme und eine mangelhafte Trocknung. Beispielsweise schimmelt ein Trockner, wenn er dauerhaft in feuchter Umgebung steht. Zugleich tritt ein muffiger Geruch an der Wäsche auf, wenn Sie diese über längere Zeit im Trockner liegen lassen. In diesem Moment bleibt Ihnen nichts weiter übrig, als den Trockner gründlich zu reinigen. Schimmel lässt sich recht zuverlässig mit einer Mischung aus Wasser und Essig entfernen. Putzen Sie gründlich die Gummidichtungen und entfernen Sie die Bakterien mit einer Chlorlösung.

Gibt es einen Wäschetrockner Test bei der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltErst im August 2019 hat die Stiftung Warentest neue Haushaltsgeräte im Wäschetrockner-Test auf den Prüfstand gestellt. Mittlerweile sind es 86 Trockner, zu denen Sie auf den folgenden Seiten konkrete Ergebnisse aus dem Praxistest und Bewertungen finden. Zur Testgruppe gehören Kondensationstrockner mit Wärmepumpe und ohne Wärmepumpe. Auf dem Prüfstand standen Geräte mit einem Kaufpreis von bis zu 500 Euro und äußerst hochpreisige Modelle für bis zu 2.230 Euro.

Die Experten verweisen in diesem Zusammenhang auf die Wärmepumpe als effektive Energiespartechnik, die Wärmeenergie zurückgewinnt. Aus diesem Grund gehören fast alle Wäschetrockner mit Wärmepumpe zur Energieeffizienzklasse A+, A++ oder A+++. Auch die Preise sind leicht nach unten gegangen, sodass es Modelle mit den neuesten nachhaltigen Technologie schon für circa 400 Euro gibt. Hier ist mit einer deutlichen Weiterentwicklung auch in den nächsten Jahren zu rechnen. Entscheiden Sie sich für einen Wäschetrockner der Effizienzklasse A+++, kostet dieser bei einer normalen Auslastung gerade einmal 23 Euro Strom im Jahr.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass sich an der frischen Luft und unter der Sonne immer noch die sparsamste Trocknung ergibt. Hier kann auch kein Wäschetrockner mithalten. Die Geräte springen immer dann ein, wenn das Wetter nicht mitspielt. Darüber hinaus hat nicht jede Familie die Zeit oder den Platz, tagtäglich die gesamte Wäsche aufzuhängen und abzunehmen, um diese zu bügeln und in den Schrank zu legen. Mit der Anschaffung eines Wäschetrockners sparen Sie Zeit und holen sich mehr Komfort in der Wäschetrocknung nach Hause.

Gibt es auch auf Öko Test einen Wäschetrockner-Test?

Den Experten von Öko Test geht es in ihren Praxistests in erster Linie um die Nachhaltigkeit, den Benutzerkomfort, die Lebensdauer und die Materialien. Zunächst einmal widmet sich ein ausführlicher Ratgeber energiesparenden Haushaltsgeräten und klärt über ihre Vorzüge auf. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Wäschetrockner, der Spülmaschine, der Waschmaschine sowie den Kühl- und Gefrierschränken.

Laut Versprechungen der Hersteller und Meinungen vieler Experten soll sich die effiziente Technik dank eines geringeren Stromverbrauchs von nahezu allein finanzieren. Erfahren Sie mehr über die Kombination des Wäschetrockners mit anderen Haushaltsgeräten auf den folgenden Seiten.

Gehen wir ins Detail, können wir leider keinen spezifischen Wäschetrockner-Test entdecken. Es wäre sehr interessant zu erfahren, welche Trocknergeräte und Bautypen die vorderen Plätze belegen und in der Energieeffizienz sowie im Benutzerkomfort die Nase vorn haben. Aus diesem Grund bleiben wir auch zukünftig am Ball, schauen regelmäßig auf dem Verbrauchermagazin vorbei, um Sie über die Ergebnisse und Expertenmeinungen zu informieren.

Weiterführende Links

Wäschetrockner Vergleich 2019: Finden Sie Ihren besten Wäschetrockner

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Bosch WTW875W0 Serie 8-Wärmepumpentrockner 09/2019 656,50€ Zum Angebot
2. LG Electronics F 14WD 85EN0 Waschtrockner 09/2019 569,74€ Zum Angebot
3. Beko DC 7130 N Kondenstrockner 09/2019 303,60€ Zum Angebot
4. Siemens iQ300 WT46E103 iSensoric-Kondenstrockner 09/2019 Preis prüfen Zum Angebot
5. AEG T65170AV Ablufttrockner 08/2019 332,00€ Zum Angebot
6. AEG T8DE86685 Wärmepumpentrockner AbsoluteCare 08/2019 703,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Bosch WTW875W0 Serie 8-Wärmepumpentrockner