Babywippen Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 12 Tipps & Tricks zu Ihrer besten Babywippe

Eltern kennen die Situation, wenn sie kochen oder duschen möchten und der Nachwuchs schreit auf der Suche nach Beschäftigung in voller Lautstärke. In solchen Momenten kann es schwierig sein, dem Baby Aufmerksamkeit zukommen zu lassen und gleichzeitig die anstehenden Arbeiten zu erledigen. Eine Babywippe kann in solchen Situationen Abhilfe schaffen, indem die schaukelnde oder wippende Bewegung Ihren Säugling beruhigt und ihm eine Beschäftigung bietet.

Doch sie dient nicht nur der Beschäftigung, sondern kann auch den Gleichgewichtssinn, die Grobmotorik und mit einem attraktiven Spielbogen auch die Hand-Augen-Koordination fördern. In unserem großen Vergleich möchten wir Ihnen 12 gute Babywippen vorstellen und genauer auf deren jeweilige Eigenschaften eingehen. Abgesehen von der typischen Wippe werden Ihnen auch einige Schaukeln begegnen, von denen einige sogar elektronisch funktionieren.

Im anschließenden Ratgeber gehen wir näher auf die praktischen Babywippen ein und beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen zum Thema. Neben den unterschiedlichen Arten und dem Nutzen möchten wir Ihnen auch die bedeutendsten Kaufkriterien erläutern, damit Sie ein geeignetes, sicheres und spaßbringendes Modell aussuchen können. Zum Abschluss haben wir noch recherchiert, ob die Stiftung Warentest und Öko Test bereits einen Babywippen-Test durchgeführt haben.

4 zusammenklappbare Babywippen im großen Vergleich

Ingenuity 60198 Babywippe
Geeignet für
Babys ab 3 bis 9 Kilogramm
Art
Elektrische Babyschaukel
Verstellbare Rückenlehne
Sicherheit
5-Punkte-Gurt
Design
Genderneutral mit Käfer und Schnecke
Spielzeugbügel
Gewicht
Keine Angaben
Maße
Keine Angaben
Zusammenklappbar
Besonderheiten
5 Geschwindigkeiten, 8 Melodien, 3 Naturgeräusche, WhisperQuiet-Betrieb, 3 Timer-Einstellungen, rutschfeste Füße und batteriebetrieben mit Hybridrive-Technologie
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen 74,99€
BabyBjörn Bliss Babywippe
Geeignet für
Babys ab 3,5 bis 13 Kilogramm
Art
Babywippe
Verstellbare Rückenlehne
Sicherheit
3-Punkte-Gurt
Design
Anthrazitgrau
Spielzeugbügel
Gewicht
2,1 Kilogramm
Maße
56 x 79 x 39 Zentimeter
Zusammenklappbar
Besonderheiten
Als Wippe und Sitz verwendbar, Öko-Tex Standard 100-Siegel, ergonomische Bauweise und Bezug aus Mesh, Baumwolle oder 3D-Jersey erhältlich
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
124,99€ 159,48€
Ingenuity 10247 Babywippe
Geeignet für
Babys ab 3 bis 9 Kilogramm
Art
Elektrische Babyschaukel
Verstellbare Rückenlehne
Sicherheit
5-Punkte-Gurt
Design
Genderneutral mit Eule und Elefant
Spielzeugbügel
Gewicht
Keine Angaben
Maße
Keine Angaben
Zusammenklappbar
Besonderheiten
5 Geschwindigkeiten, 8 Melodien, 3 Naturgeräusche, WhisperQuiet-Betrieb, 3 Timer-Einstellungen und batteriebetrieben mit Hybridrive-Technologie
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
59,90€ 43,00€
Labt Babywippe
Geeignet für
Babys bis 11 Kilogramm
Art
Elektrische Babyschaukel
Verstellbare Rückenlehne
Sicherheit
5-Punkte-Gurt
Design
Genderneutrales Tierdesign
Spielzeugbügel
Gewicht
Keine Angaben
Maße
61 x 66 x 72 Zentimeter
Zusammenklappbar
Besonderheiten
6 Geschwindigkeiten, diverse Melodien und Naturgeräusche, einstellbare Lautstärke, Timerfunktion, rutschfeste Gummifüße und Stromversorgung via Kabel oder Batterien
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen 67,50€
Abbildung
Modell Ingenuity 60198 Babywippe BabyBjörn Bliss Babywippe Ingenuity 10247 Babywippe Labt Babywippe
Geeignet für
Babys ab 3 bis 9 Kilogramm Babys ab 3,5 bis 13 Kilogramm Babys ab 3 bis 9 Kilogramm Babys bis 11 Kilogramm
Art
Elektrische Babyschaukel Babywippe Elektrische Babyschaukel Elektrische Babyschaukel
Verstellbare Rückenlehne
Sicherheit
5-Punkte-Gurt 3-Punkte-Gurt 5-Punkte-Gurt 5-Punkte-Gurt
Design
Genderneutral mit Käfer und Schnecke Anthrazitgrau Genderneutral mit Eule und Elefant Genderneutrales Tierdesign
Spielzeugbügel
Gewicht
Keine Angaben 2,1 Kilogramm Keine Angaben Keine Angaben
Maße
Keine Angaben 56 x 79 x 39 Zentimeter Keine Angaben 61 x 66 x 72 Zentimeter
Zusammenklappbar
Besonderheiten
5 Geschwindigkeiten, 8 Melodien, 3 Naturgeräusche, WhisperQuiet-Betrieb, 3 Timer-Einstellungen, rutschfeste Füße und batteriebetrieben mit Hybridrive-Technologie Als Wippe und Sitz verwendbar, Öko-Tex Standard 100-Siegel, ergonomische Bauweise und Bezug aus Mesh, Baumwolle oder 3D-Jersey erhältlich 5 Geschwindigkeiten, 8 Melodien, 3 Naturgeräusche, WhisperQuiet-Betrieb, 3 Timer-Einstellungen und batteriebetrieben mit Hybridrive-Technologie 6 Geschwindigkeiten, diverse Melodien und Naturgeräusche, einstellbare Lautstärke, Timerfunktion, rutschfeste Gummifüße und Stromversorgung via Kabel oder Batterien
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Preis prüfen 74,99€ 124,99€ 159,48€ 59,90€ 43,00€ Preis prüfen 67,50€

Weitere Vergleiche, die sich mit dem Wohl Ihres Babys beschäftigen

BabyschaleKindersitzReboarderKindermatratzeKinderwagenBuggyWindeleimer

1. Ingenuity 60198 Babywippe – elektrisches Modell

Die Ingenuity 60198 Babywippe ist laut Hersteller für Säuglinge ab einem Gewicht von 3 Kilogramm geeignet, was die meisten Babys bereits bei der Geburt erreichen. Im Anschluss können Sie die elektrische Schaukel bis zu einem Gewicht von 9 Kilogramm verwenden. Dabei kann Ihr Liebling entweder selbst eine schwingende Bewegung erzeugen oder Sie schalten eine der fünf Geschwindigkeiten ein. Zur Beschäftigung sind auch acht Melodien und drei Naturgeräusche vorhanden. Die Lautstärke lässt sich gemäß Ingenuity regulieren und mit der Hybridrive-Technologie sollen die eingesetzten Batterien bis zu dreimal länger halten als bei anderen Modellen.

Für einen angenehmen Schlaf in der Ingenuity-Babywippe profitiert Ihr Kind von dem WhisperQuiet-Betrieb. Nach Aussage des Herstellers treten somit keine störenden Geräusche auf, welche das Einschlafen hinauszögern könnten. Außerdem ist ein Timer integriert, welcher die Funktionen nach 30, 45 oder 60 Minuten ausschaltet.

Für die Sicherheit ist ein 5-Punkte-Gurt vorhanden, der Ihren Sprössling sicher in der Wippe halten soll. Die Füße sind mit einem rutschfesten Material versehen, welches die Stabilität der Konstruktion erhöhen soll. Wie auf den Bildern ersichtlich, ist zur Beschäftigung ein Spielzeugbügel mit zwei Figuren vorhanden, der allerdings auch noch Platz für separat erworbene Spielsachen lässt.

Das Design ist vom Hersteller genderneutral gewählt und bei dem hier vorgestellten Modell erhalten Sie einen Käfer sowie eine Schnecke zur Schaukel. Laut Ingenuity können Sie die Kopfstütze abnehmen und leicht reinigen. Außerdem ist die Babywippe zusammenklappbar, was Ihnen den Transport erleichtern soll.

Was ist der Unterschied zwischen einer Babyschaukel und einer Babywippe? Wie der Name bereits erahnen lässt, unterscheiden sich die Bewegungen der zwei Varianten. Bei einer Babyschaukel kann sich Ihr Kind nach vorne und zurück schaukeln, was teilweise auch ein batterie- oder netzbetriebener Antrieb übernimmt. Die Babywippe bewegt sich dagegen hoch und runter, wobei Sie auch hier Modelle mit einer elektrischen Vibrationsfunktion vorfinden. Was die jeweiligen Vor- und Nachteile sind und welche Variante sich für Ihren Liebling eignet, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Diese Babywippe ist ein elektrisches Modell, bei dem Sie fünf Geschwindigkeiten, acht Melodien und drei Naturgeräusche einstellen können. Das genderneutrale Design soll sowohl Eltern von Mädchen als auch Jungen ansprechen, wobei das Material nach Aussage von Ingenuity leicht zu reinigen ist. Damit Ihr Liebling auch in den Schlaf findet, ist der Betrieb gemäß Hersteller besonders leise und Sie können von einem Timer Gebrauch machen.

FAQ

Gibt es eine Massagefunktion?

Nein. Gemäß unterschiedlicher Amazon-Bewertungen gibt es aber eine leichte Vibration, die Sie bei Bedarf zuschalten können.

Weshalb stoppt die Schaukel immer wieder?

Das könnte an einem zu hohen Gewicht Ihres Babys liegen. Ihr Kind darf gemäß Hersteller maximal 9 Kilogramm wiegen, um in der Schaukel zu ruhen.

Lässt sich die Rückenlehne verstellen?

Nein. Die Ingenuity 60198 Babywippe verfügt nur über eine Position, sodass Ihr Baby auch nicht aufrecht sitzen kann. Die ergonomische Form soll aber laut Ingenuity den kleinen Körper gut unterstützen.

Ist ein Kabel vorhanden?

Nein. Sie müssen die Kinderschaukel mit Batterien versorgen, die allerdings nicht zum Lieferumfang zählen. Gemäß Verkäufer benötigen Sie viermal eine D LR 20 1,5-Volt-und einmal eine C LR 1,5-Volt-Batterie.

Gibt es zur Ingenuity 60198 Babywippe eine passende Fernbedienung?

Nein. Das hier vorgestellte Modell können Sie mit keiner Fernbedienung steuern.

2. BabyBjörn Bliss Babywippe – in drei Materialien erhältlich

Die BabyBjörn Bliss Babywippe können Sie laut Hersteller als Wippe und als Sitz verwenden. In der liegenden Position ist ein maximales Gewicht von 9 Kilogramm zulässig, wobei Sie Ihren Sprössling ab 3,5 Kilogramm hineinsetzen dürfen. Mit drei unterschiedlichen Positionen soll ein hoher Komfort gewährleistet sein, während ein 3-Punkte-Gurt Ihr Kind laut Hersteller sicher hält. Ab 9 Kilogramm können Sie die Wippe zu einem Stuhl umfunktionieren, den Sie im Anschluss bis zu einem Körpergewicht von 13 Kilogramm verwenden dürfen. Das hier vorgestellte Modell erhalten Sie in der Farbe Anthrazit, die Auswahl umfasst allerdings noch acht weitere Designs:

  • Taubenblau
  • Hellgrau
  • Schwarz
  • Altrosa
  • Mitternachtsblau
  • Sandgrau
  • Marineblau
  • Perlmuttrosa
Abgesehen vom Design können Sie bei der Bliss-Babywippe von BabyBjörn auch das Material wählen. Ihnen stehen dabei Baumwolle, Mesh oder 3D-Jersey zur Auswahl. Besonders letzteres rühmt der Hersteller, da sich 3D-Jersey dem Baby gut anpassen und sehr anschmiegsam sein soll.

Egal für welches Material Sie sich entscheiden, laut BabyBjörn können Sie den Bezug immer bei 40 Grad in der Waschmaschine reinigen. Von der Verwendung eines Trockners rät der Hersteller allerdings ab. Sofern Sie die Wippe auch zu Bekannten mitnehmen möchten, lässt sich das 2,1 Kilogramm schwere Modell flach zusammenlegen. Die Maße im aufgebauten Zustand gibt der Hersteller mit 56 x 79 x 39 Zentimetern an.

Abgesehen von der Transportposition stehen Ihnen zwei weitere Positionen zur Verfügung, sodass Ihnen Ihr Liebling entweder zusehen oder schlafen kann. Nach Aussage von BabyBjörn ist die Babywippe ergonomisch geformt und unterstützt dadurch ideal den Rücken, Nacken sowie den Kopf. Wie der Hersteller zusätzlich erwähnt, ist die Wippe frei von Schadstoffen und nach Öko Tex-Standard 100 zugelassen.

Welche Zertifikate sind bei einer Babywippe empfehlenswert? Eine durchaus wichtige Norm in Bezug auf Kinderwippen sowie Schaukeln ist die DIN EN 12790:2009. Es handelt sich dabei um eine Europäische Norm, welche Sicherheitsanforderungen festlegt. Durch ein Prüfverfahren werden so alle Wippen und Schaukeln geprüft und nur Modelle, die die Prüfung bestehen, erhalten die Kennzeichnung. Ein GS-Zertifikat steht dagegen für geprüfte Sicherheit und es erhält nur jene Babywippe oder Schaukel, die den Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes entspricht. Das Öko Tex Standard 100-Siegel bezieht sich auf die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Textilprodukten, ist allerdings immer nur für 1 Jahr gültig.

Zusammenfassung

Die BabyBjörn Babywippe ist bis zu einem Gewicht von 13 Kilogramm verwendbar und lässt sich sowohl als Wippe als auch Sessel benutzen. Neben den neun unterschiedlichen Designs können Sie auch das Material selbst wählen, wobei Sie gemäß Hersteller den gesamten Bezug in der Waschmaschine reinigen können. Die ergonomische Form soll Ihr Baby optimal stützen und beim Transport profitieren Sie von dem leichten Gewicht sowie der Möglichkeit, die Wippe zusammenzulegen.

FAQ

Wie beginnt die BabyBjörn Bliss Babywippe zu wippen?

Dazu müssen Sie sie mit Ihrem Fuß oder Ihrer Hand antippen. Auch Ihr Baby wird mit der Zeit lernen, wie es die Wippe in Bewegung versetzen kann.

Bis zu welchem Alter ist die Babywippe geeignet?

Der Hersteller gibt lediglich ein Maximalgewicht an, welches bei der BabyBjörn Bliss Babywippe bei 13 Kilogramm liegt. Ihr Kind wird ungefähr mit 2 Jahren dieses Gewicht erreichen, wobei sich natürlich jedes Baby unterschiedlich entwickelt und deshalb keine allgemeingültige Aussage möglich ist.

Ab welchem Alter kann ein Baby die Wippe selbst bewegen?

Grundsätzlich können bereits Neugeborene ein wenig schaukeln, da sie ihre Arme und Beine ständig bewegen. Ab ungefähr 4 Monaten lernen die Babys dann, dass das Wippen durch ihre Bewegung zustande kommt, was das Interesse noch einmal erhöht.

Sind Tragegriffe an der Wippe befestigt?

Nein. Der Hersteller weist an keinem Punkt darauf hin. Zum Transport können Sie die Babywippe aber auch seitlich greifen oder zusammenlegen und so umstellen. Dabei darf sich aber niemals Ihr Kind darin befinden.

Wie funktioniert der Umbau zum Sessel?

Dazu müssen Sie laut Amazon-Rezensionen nur den Bezug auf die andere Seite drehen, damit sich der Gurt im Inneren befindet. Im Anschluss stellen Sie die sitzende Position ein und Ihr Liebling kann sich hinsetzen.

3. Ingenuity 10247 Babywippe – mit diversen Einstellmöglichkeiten

Die Ingenuity 10247 Babywippe erhalten Sie in unterschiedlichen Designs, wobei der Hersteller genderneutrale Motive gewählt hat. Das hier vorgestellte Modell ist mit einem Spielzeugbügel ausgestattet, der bereits eine Eule und einen Elefanten zum Spielen bereitstellt. Ihnen ist es nach Aussage des Herstellers aber auch möglich, eigene Plüschtiere zu montieren. Es handelt sich hier um eine elektrische Babyschaukel, die Sie mit den benötigten Batterien versorgen müssen. Abgesehen vom Ein- und Ausschalter finden Sie auch folgende Einstellmöglichkeiten vor:

  • Acht Melodien
  • Fünf Geschwindigkeitsstufen
  • Drei Naturgeräusche
  • Lautstärkeregelung
  • Timer mit drei Einstellungen
Wozu benötigen Sie eine Babywippe? Auch wenn Sie ein kleines Baby haben, müssen Sie weiterhin kochen, putzen oder auch Wäsche waschen. In solchen Moment kann ein quengelndes Kind die Arbeit behindern. Babys wollen die Aufmerksamkeit ihrer Eltern. Die Babywippe kann dann Gold wert sein, denn so können Sie Ihren Liebling sicher fixieren und aufgrund der Wippfunktion ist stets für eine Beschäftigung gesorgt. Bei Ihren zu erledigenden Arbeiten haben Sie Ihren Sprössling stets im Blick und nicht selten schlummern die Kleinen bereits nach wenigen Minuten. Wie Ihr Kind von einer Babyschaukel profitiert, erläutern wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Die Babyschaukel von Ingenuity können Sie bereits ab der Geburt verwenden, solange Ihr Kind ein Gewicht von 3 Kilogramm aufweist. Im Anschluss ist ein Gebrauch bis zu einem Körpergewicht von 9 Kilogramm möglich. Für einen angenehmen Schlaf soll der WhisperQuiet-Betrieb sorgen, sodass gemäß Hersteller nur leise Geräusche zu hören sind. Dank der Hybridrive-Technologie halten die Batterien auch nach mehrmaliger Verwendung, wie Ingenuity angibt.

Die nötige Sicherheit soll der 5-Punkte-Gurt bieten, der Ihr Kind fest im Sitz hält. Falls es zu einem Malheur kommt, können Sie laut Hersteller sowohl die Sitzpolster als auch die Kopfstütze in der Waschmaschine reinigen. Zum Transport lässt sich das Modell zusammenklappen und so einfacher in den Urlaub oder auf einen Ausflug mitnehmen.

Zusammenfassung

Die Ingenuity-Babywippe kommt mit diversen Einstellmöglichkeiten daher, welche Ihrem Baby den Aufenthalt angenehmer gestalten sollen. Mit dem WhisperQuiet-Betrieb können Sie gemäß Hersteller von einer geringen Lautstärke ausgehen, während der 5-Punkt-Gurt Ihren Liebling sicher im Sitz halten soll. Sie können die Schaukel ab der Geburt und bis zu einem Gewicht von 9 Kilogramm verwenden.

FAQ

Gehören die Batterien zum Lieferumfang?

Nein. Sie müssen sie separat erwerben. Allerdings sind die benötigten Batterien in jedem Supermarkt erhältlich.

Kann ich auch eine flache Position einstellen?

Nein. Die Form der Liegefläche ist nicht verstellbar. Wie der Hersteller aber erwähnt, wird Ihr Kind sowohl beim Schlafen als auch beim Spielen einen guten Komfort genießen.

Beginnt die Ingenuity 10247 Babywippe von allein zu schaukeln?

Nein. Laut Amazon-Rezensionen müssen Sie ihr zu Beginn einen kleinen Stoß geben. Im Anschluss schaukelt sie aber vollkommen selbstständig weiter.

Welche Melodien spielt die Schaukel?

Diverse Amazon-Käufer geben an, dass es sich um keine bekannten Melodien handelt. Sie sollen aber beruhigend wirken und Ihrem Kind beim Einschlafen helfen.

Wie lange halten die Batterien?

Das lässt sich nicht pauschal beantworten, weil es auf die Häufigkeit der Verwendung ankommt. Außerdem benötigt die Ingenuity 10247 Babywippe mehr Energie, wenn Sie beispielsweise zur Schaukelfunktion auch noch eine Melodie einschalten möchten.

4. Labt Babywippe – mit Batterie- oder Netzbetrieb

Die Labt Babywippe ist ein typisches elektrisches Modell, bei dem Sie sechs Geschwindigkeiten zur Auswahl haben. Im Anschluss bewegt sich die Schaukel selbstständig vor und zurück, damit Ihr Sprössling beschäftigt ist und vielleicht sogar in den Schlaf findet. Damit Sie nicht selbst an das Ausschalten denken müssen, können Sie den Timer auf 15, 30 oder 45 Minuten einstellen. Daneben stehen Ihnen unterschiedliche Melodien und Naturgeräusche, wie Meeresrauschen oder Vogelgezwitscher, zur Verfügung. Mit der Lautstärkenverstellung soll es Ihnen möglich sein, einen angenehmen Geräuschpegel für Ihren Liebling zu finden.

Neugeborene und Babys haben einen viel feineren Gehörsinn als Erwachsene. Deshalb kann eine für Sie angenehme Lautstärke Ihr Kind bereits stören oder gar unangenehm sein. Außerdem können Babys bis ungefähr zum achten Monat noch nicht den Stapediusreflex auslösen, der das Ohr mit einer Begrenzung des Schallpegels schützt. Wählen Sie deshalb immer eine Lautstärke aus, die für Sie selbst bereits etwas zu leise ist.

Zur Verwendung in den eigenen vier Wänden erhalten Sie zur Babyschaukel ein 12-Volt-Netzteil, welches als Verbindung von Steckdose und Schaukel dient. Haben Sie dagegen keine freie Steckdose zur Verfügung oder befinden Sie sich mit Ihrem Kind in der Natur, können Sie auch auf Batterien zurückgreifen.

Dazu lässt sich die Schaukel laut Labt auch zusammenklappen, was für Sie einen angenehmeren Transport bedeutet. Während der Verwendung sollen rutschfeste Füße für die nötige Sicherheit sorgen, sodass die Wippe gemäß Hersteller einen sichern Stand hat. Ihr Baby wird von einem 5-Punkte-Gurt im Sitz gehalten und ein Mobile mit zwei Figuren soll für die nötige Beschäftigung sorgen.

Lassen Sie das Kind nie unbeaufsichtigt. Kinderliegesitze oder Babywippen sind nicht für längere Schlafzeiten vorgesehen. Verwenden Sie immer das Rückhaltesystem. Stellen Sie den Kinderliegesitz oder die Babywippe niemals auf eine erhöhte Fläche wie zum Beispiel einen Tisch.DIN-Verbraucherrat

Das Design der Schaukel von Labt ist in einem genderneutralen Beige gehalten, sodass Sie das Modell sowohl für Jungen als auch Mädchen verwenden können. Indem sich die Rückenlehne verstellen lässt, ist laut Hersteller eine dem Kindesalter angepasste Haltung möglich. Die Maße, die Sie bei sich zu Hause einberechnen müssen, betragen 61 x 66 x 72 Zentimeter. Sie können diese Wippe bis zu einem Gewicht von 11 Kilogramm verwenden.

Zusammenfassung

Bei der Babyschaukel von Labt können Sie diverse Melodien, Naturgeräusche und sechs Geschwindigkeitsstufen einstellen. Die Lautstärke lässt sich gemäß Hersteller anpassen und mit dem integrierten Timer schalten sich die Funktionen automatisch nach der eingestellten Zeit aus. Laut Labt sorgen die rutschfesten Füße und der 5-Punkte-Gurt für die nötige Sicherheit und mit dem Kabel- sowie Netzbetrieb soll Ihnen ein individueller Einsatz möglich sein.

FAQ

Liegt eine deutschsprachige Bedienungsanleitung bei?

Gemäß eines Amazon-Kunden gehört eine Bedienungsanleitung in Deutsch zum Lieferumfang.

Sind die benötigten Batterien bereits im Paket enthalten?

Nein. Sie erhalten lediglich das 12-Volt-Netzteil, sodass die Schaukel den Strom aus der Steckdose beziehen kann. Wenn Sie die Labt Babywippe beispielsweise im Freien verwenden möchten, müssen Sie die benötigten Batterien separat erwerben.

Welches Maximalgewicht ist zulässig?

Nach Aussage eines -Amazon-Kunden, welcher das Modell bereits zu Hause hat, ist ein maximales Gewicht von 11 Kilogramm zulässig. Das soll zumindest auf der Verpackung stehen.

Kann ich die Neigung der Rückenlehne verstellen?

Ja. In der Beschreibung der Schaukel steht, dass Sie die Position selbst einstellen können. Allerdings macht Labt keine Angaben dazu, wie viele Positionen möglich sind.

Ist eine Aufnahme für eine selbst bespielte Micro-SD-Karte vorhanden?

Nein. Sie können lediglich auf die Melodien und Geräusche zurückgreifen, die sich bereits auf dem Speicher befinden. Ein Eingang für weitere Datenspeicher wie eine Micro-SD-Karte ist nicht vorhanden.

5. BabyBjörn Balance Soft Babywippe – bis zu einem Alter von 2 Jahren verwendbar

Die BabyBjörn Balance Soft Babywippe ist ein manuelles Modell, welches Sie oder Ihr Liebling selbst in Bewegung versetzen müssen. Sie benötigen also weder Batterien noch müssen Sie Strom aus der Steckdose beziehen. Ihnen stehen laut Hersteller drei unterschiedliche Materialien zur Auswahl – Baumwolle, Jersey oder Mesh. Außerdem ist das vorgestellte Modell in den folgenden acht Farben erhältlich:

  • Khaki und Beige
  • Rost und Orange
  • Schwarz und Dunkelgrau
  • Beige und Grau
  • Dunkelgrau und Grau
  • Hellrosa und Grau
  • Schwarz und Grau
  • Silber und Weiß

Aufgrund der großen Auswahl sollten auch Sie ein passendes Design finden. Dabei dürfen Sie bereits aber der Geburt Ihres Babys von der Wippe Gebrauch machen und laut Hersteller eignet sie sich bis etwa zum zweiten Lebensjahr, was ein maximales Benutzergewicht von 13 Kilogramm bedeutet. Mit den drei Liegepositionen soll Ihr Kind sowohl spielen als auch ausruhen oder schlafen können.

Solange Ihr Sprössling noch nicht selbst sitzen kann, sichert ihn ein 3-Punkte-Gurt. Im Anschluss können Sie die Wippe zu einem Sessel umbauen. Sofern Sie sie in den Urlaub oder zu den Großeltern mitnehmen möchten, lässt sich die Babywippe zusammenklappen und dadurch einfacher transportieren.

Babybjörn möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass die Balance Soft-Babywippe Ihr Kind optimal fördert. Indem Ihr Baby das Wippen selbst erzeugen muss, soll es den Gleichgewichtssinn und die Motorik trainieren. Dabei ist die Babywippe gemäß Hersteller ergonomisch geformt, sodass sie eine gute Stütze für den Nacken, Kopf und Rücken des Neugeborenen bietet. Zusätzlich soll die spezielle Form das Körpergewicht gleichmäßig verteilen, um die Wirbelsäule zu entlasten.

Der Bezug der Balance Soft Wippe lässt sich nach Aussage des Herstellers einfach entfernen und in der Waschmaschine bei 40 Grad reinigen. Allerdings sollten Sie ihn separat mit einem schonenden Waschmittel reinigen, welches keine Bleiche enthält. Von einer Trocknung in der Maschine ist allerdings abzusehen, um den Bezug nicht zu beschädigen. Gemäß Babybjörn erfüllt das hier vorgestellte Modell die Anforderungen nach Öko Tex Standard 100 und der Sicherheitsnorm DIN EN 12790:2009.

In welchem Zeitraum ist eine Babywippe sinnvoll? Die meisten Modelle können Sie ab der Geburt verwenden, Sie sollten aber auf eine ergonomische Form achten und Ihren Liebling zu Beginn nicht zu lange in der Wippe lassen. Auch wenn Ihr Sprössling noch nicht selbst schaukeln oder mit den angebrachten Plüschtieren spielen kann, lernt er durchaus von der beruhigenden Bewegung oder dem Betrachten der Spielzeuge. Wenn Ihr Kind irgendwann kein Interesse mehr an der Babywippe hat oder das maximal zulässige Gewicht überschreitet, sollten Sie auf eine weitere Verwendung verzichten. Der exakte Zeitpunkt hängt aber stark von dem jeweiligen Modell und Ihrem Kind ab.

Zusammenfassung

Das Modell von BabyBjörn ist eine typische Babywippe, welche Ihr Kind eigenständig zum Wippen bringen muss. Sie eignet sich für Kinder bis zum zweiten Lebensjahr, wobei der Hersteller das maximale Gewicht mit 13 Kilogramm angibt. Sobald die nötige Rückenmuskulatur vorhanden ist, lässt sich die Wippe auch als Sessel verwenden. Ihnen stehen hier drei Materialien und acht Farben zur Auswahl, um auch für Ihren Sprössling ein passendes Design zu finden.

FAQ

Wie viele Stunden darf ein Baby pro Tag in der BabyBjörn Balance Soft Babywippe verbringen?

Der Hersteller selbst macht diesbezüglich keine Angaben. Sie sollten die Benutzung von Babywippen aber grundsätzlich auf 1 oder 2 Stunden täglich begrenzen.

Eignet sich die Wippe wirklich für Neugeborene?

Laut BabyBjörn können auch Neugeborene davon profitieren. Allerdings sollten Sie die niedrigste Position wählen, damit Ihr Baby möglichst gerade liegen kann.

Gibt es einen Tragegriff, um das Baby darin zu transportieren?

Nein, es ist kein Tragegriff vorhanden. Abgesehen davon dürfen Sie eine Babywippe niemals transportieren, solange Ihr Kind noch darin ist. Dasselbe gilt auch für diverse andere Artikel, wie beispielsweise Hochstühle.

Kann ich mein Kind in der Wippe füttern?

Ja, das ist durchaus möglich. Sie sollten aber eine aufrechte Position einstellen, damit sich Ihr Baby nicht verschluckt. Außerdem raten die Hersteller dringend davon ab, das Kind in der Babywippe auf den Tisch zu stellen.

Wo findet die Produktion statt?

Nach Aussage verschiedener Amazon-Käufer wird die Babywippe in Schweden hergestellt.

6. Little World Dreamday Babywippe – für Babys bis 9 Kilogramm

Die Little World Dreamday Babywippe eignet sich für Babys ab einem Gewicht von 3 Kilogramm und ist bis maximal 9 Kilogramm verwendbar. Die Gesamtmaße betragen nach Herstelleraussage 76 x 60 x 65 Zentimeter, wobei die Wippe im zusammengelegten Zustand noch 27 x 60 x 75 Zentimeter misst. Laut Little World handelt es sich um ein stabiles sowie standfestes Modell und Ihr Kind wird zusätzlich von einem 5-Punkte-Gurt gehalten. Mit Hilfe der fünf Geschwindigkeitsstufen können Sie das Tempo von sanft bis intensiv einstellen. Dazu müssen Sie die Schaukel nur mit den vier benötigten AA-Batterien oder dem Netzstecker versorgen und das gewünschte Programm wählen.

Little World ist es wichtig, dass Ihrem Kind während des Aufenthalts in der Schaukel nichts passiert. Deshalb macht Sie der Hersteller auf einige essentielle Verwendungsregeln aufmerksam:

  • Beaufsichtigen Sie Ihr Kind immer, wenn es sich in der Schaukel befindet.
  • Halten Sie die Schaukel zum Transport niemals am Spielbogen und nehmen Sie Ihr Kind davor heraus.
  • Verwenden Sie die Schaukel niemals als Auto- oder Flugzeugsitz und stellen Sie sie nur auf den Boden.
  • Beachten Sie unbedingt das zulässige Gewicht und sichern Sie Ihr Baby immer mit dem Gurt.

Weitere wichtige Tipps sowie Hinweise zu einer sicheren Verwendung finden Sie in der beiliegenden Bedienungsanleitung. Lesen Sie sie vor dem ersten Gebrauch aufmerksam durch und halten Sie sich an alle Vorgaben. Für einen fachgerechten und sicheren Aufbau finden Sie eine bebilderte Montageanleitung vor.

Bei der Dreamday Babywippe stehen Ihnen neben unterschiedlichen Geschwindigkeiten acht Melodien zur Verfügung. Außerdem ermöglicht Ihnen die Timerfunktion eine automatische Abschaltung nach 15, 30 oder 45 Minuten. Die Rückenlehne lässt laut Hersteller zwei Positionen zu, was Ihrem Kind einen angenehmen Schlaf sowie eine bessere Sicht beim Spielen ermöglichen soll. Dabei ist bereits ein Spielbogen mit zwei Plüschtieren montiert, der allerdings auch Platz für weitere Spielsachen bietet. Je nach Design erhalten Sie andere Figuren:

  • Pink mit einer Blume und einem Vogel
  • Beige mit einem Löwen und einer Giraffe
  • Blau mit einer Blume und einem Vogel
  • Grau mit einem Löwen und einer Giraffe
  • Elefant mit zwei Elefanten
  • Dots mit einem Stern und einem katzenähnlichen Plüschtier

Der Hersteller betont, dass es sich um einen kuscheligen Nestchensitz von höchster Qualität handelt. Zum Material des Bezugs macht Little World keine Angaben, erwähnt aber, dass es sich um ein hochwertiges Polster handelt. Demnach können Sie den Bezug auch einfach in der Waschmaschine reinigen, sofern es zu einem Malheur kommt.

Ist eine Babywippe schädlich? Hier gehen die Meinungen der Experten stark auseinander. Klar ist jedoch, dass die leicht gebogene Form der Wippe bei einem zu langen Aufenthalt der Wirbelsäule schadet. Außerdem fehlt bei vielen Modellen der Anreiz, dass Ihr Kind seinen Kopf selbstständig anhebt. Aus diesen Gründen sollten Sie den Aufenthalt in der Wippe nur langsam steigern und sie allerhöchstens 2 Stunden pro Tag verwenden.

Legen Sie Ihren Liebling also so häufig wie nötig, aber so selten wie möglich in die Wippe oder die Schaukel. Gerade in den ersten Monaten ist es wichtig, dass Sie den Sitz auch in eine waagerechte Position bringen können. Weitere Tipps und Tricks sowie die wichtigsten Kaufkriterien erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Die elektrische Babyschaukel von Little World ist in sechs Designs erhältlich und eignet sich für Kinder mit einem Körpergewicht zwischen 3 und 9 Kilogramm. Zwei Positionen, acht Melodien und fünf Geschwindigkeitsstufen sollen einen individuellen Einsatz ermöglichen. Der Aufbau ist nach Aussage des Herstellers einfach zu bewerkstelligen, wobei Ihnen eine bebilderte Anleitung die Montage erklärt, um die Unfallgefahr wegen eines falschen Zusammenbaus zu verringern.

FAQ

Kann ich die Schaukelfunktion arretieren?

Nein. Einige Amazon-Kunden haben bestätigt, dass Sie die Schaukel nicht blockieren können.

Gibt es auch Vibrationseinstellungen?

Nein. Die Little World Dreamday Babywippe kann wie eine Schaukel schwingen. Eine Vibrationsfunktion ist gemäß Hersteller nicht vorhanden.

Bis zu welchem Alter ist die Little World Dreamday Babywippe geeignet?

Da sich jedes Kind anders entwickelt, ist ein maximales Alter schwer festzulegen. Deshalb sollten Sie sich an die Angabe des Maximalgewichts von 9 Kilogramm halten.

Kann ich die befestigten Figuren demontieren?

Ja. Diverse Kundenrückmeldungen auf Amazon bestätigen, dass sich die Plüschtiere einfach entfernen und durch eigene ersetzen können.

Wo befindet sich der Anschluss des Netzteils?

Dazu müssen Sie sich hinter die Schaukel begeben, dort ist am linken Stützbein ein gelbes Plastikstück vorhanden. Genau an dieser Stelle befindet sich die Anschlussbuchse.

7. Cybex Gold Lemo Bouncer Babywippe – wächst mit Ihrem Kind mit

Bei der Cybex Gold Lemo Bouncer Babywippe handelt es sich um ein Modell, welches Ihr Kind selbst in Schwung bringen muss. Laut Hersteller können Sie die Babywippe ab der Geburt und bis ungefähr zum dritten Lebensjahr verwenden. Das Maximalgewicht gibt er mit 15 Kilogramm an. Dabei wird Ihrem Kind nach Aussage von Cybex Gold ein hoher Komfort geboten, weil eine weiche Polsterung und eine verstellbare Rückenlehne vorhanden sind. Das hier vorgestellte Modell können Sie entweder in Pale-Beige oder Storm-Grey erwerben.

Die Lemo Bouncer-Babywippe wächst gemäß Hersteller mit Ihrem Kind mit. So können Sie den Sitz bis zum sechsten Monat aufgrund des Lemo-Sitzsystems auf einem separaten Gestell montieren, sodass ein Hochstuhl daraus wird. Möchten Sie beispielsweise kochen oder essen, befindet sich Ihr Liebling dadurch auf Augenhöhe. Gleichzeitig können Sie die Babywippe auch alleinstehend verwenden. Der Gurt soll sich ebenfalls verstellen und so optimal an den Körper Ihres Kindes anpassen lassen.

Die Konstruktion der Lemo Bouncer Babywippe besteht aus Kunststoff und der Bezug ist aus Polyester gefertigt. Er lässt sich abnehmen und gemäß Cybex Gold in der Waschmaschine bei 40 Grad reinigen. Insgesamt kommt die Wippe auf ein Gewicht von 3,4 Kilogramm und die Maße von 58 x 23 x 36 Zentimetern.

Eine Babywippe oder -schaukel birgt auch einige Gefahren für Ihren Sprössling, sofern Sie die wichtigen Hinweise in der Bedienungsanleitung nicht beachten. Besonders die Kleinsten können bei einem Unfall schlimme Verletzungen erleiden, weshalb Sie unbedingt auf folgende Punkte achten sollten:

  1. Lassen Sie Ihr Kind niemals unbeaufsichtigt in der Wippe.
  2. Halten Sie sich an das zugelassene Maximalgewicht Ihres Modelles.
  3. Die Babywippe ist kein Ersatz fürs Bett, so ist sie nicht für längere Schlafzeiten konzipiert.
  4. Stellen Sie die Babywippe niemals auf eine erhöhte Fläche, wie zum Beispiel einen Tisch, Ihr Kind könnte nämlich herunterfallen.
  5. Bei defekten Teile ist von einer weiteren Benutzung abzusehen.

Weitere wertvolle Hinweise erfahren Sie immer in der beiliegenden Bedienungsanleitung. Deshalb legen wir Ihnen ans Herz, diese vor dem ersten Gebrauch gut zu studieren und sich im Anschluss an die Vorgaben zu halten. Dadurch können Sie die Sicherheit Ihres Kindes auf ein Maximum erhöhen.

Zusammenfassung

Die Cybex Gold Babywippe ist ein Modell, welches ohne Batterien oder Strom auskommt, sodass Ihr Kind die wippende Bewegung selbst erzeugen muss. Sie können ab der Geburt und bis zu einem Gewicht von 15 Kilogramm davon profitieren. Sofern Sie auch den Hochstuhl des Lemo-Sitzsystems erwerben, können Sie die Wippe darauf befestigen.

FAQ

Gehört der Hochstuhl zum Lieferumfang?

Nein. Das spezielle Gestell, um die Cybex Gold Lemo Bouncer Babywippe in die erhöhte Lage zu bringen, gehört nicht zum Lieferumfang. Sie können den Hochstuhl zusätzlich erwerben und sich sogar als Erwachsener darauf setzen.

Ist ein spezieller Adapter für den Hochstuhl erforderlich?

Ja. Allerdings erhalten Sie den Adapter laut Kundenrückmeldungen bei Amazon zur Babywippe dazu, sodass Sie bei einem Zusatzkauf des Hochstuhls komplett ausgestattet sind.

Kann ich einen Spielzeugbügel befestigen?

Nein. Eine solche Befestigungsmöglichkeit ist nicht vorhanden. Alternativ können Sie den Schnuller oder die Plüschtiere auch am Sicherheitsgurt befestigen.

Eignet sich die Cybex Gold Lemo Bouncer Babywippe für ein 2-jähriges Kind?

Das kommt ganz auf das Gewicht an, welches Ihr Kind bereits aufweist. Grundsätzlich ist eine Verwendung bis zum dritten Lebensjahr möglich, allerdings beträgt das maximal zulässige Gewicht 15 Kilogramm.

Wie schwer ist die Wippe?

In der Beschreibung steht, dass die Babywippe ein Gewicht von 3,4 Kilogramm hat.

8. 4Baby Jungle Babywippe – mit robuster Metallkonstruktion

Die 4Baby Jungle Babywippe ist ein batteriebetriebenes Modell, welches Sie in vier unterschiedlichen Farben erwerben können. Dabei steht Ihnen eine Vibrationsfunktion zur Verfügung, die Sie in drei Stufen einstellen können. Auch die Rückenlehne können Sie laut Hersteller verstellen, was Ihrem Kind einen hohen Komfort beim Schlafen, Ausruhen und Spielen bieten soll.

Außerdem ist die Sitz- und Liegefläche gemäß 4Baby extra groß, sodass jedes Kind darauf Platz hat. Ein 3-Punkte-Sicherheitsgurt soll Ihren Sprössling gut gesichert im Sitz halten. Zum Schaukeln muss Ihr Baby nur strampeln, denn eine automatische Funktion ist nicht vorhanden. Dennoch ist es Ihnen jederzeit möglich, den Sitz zu fixieren, wenn es beispielsweise Zeit für eine Mahlzeit ist.

Die vibrierende Babyschaukel von 4Baby besteht aus einer robusten Konstruktion aus Metall, was die Langlebigkeit und Sicherheit erhöhen soll. Der Hersteller geht zwar nicht genauer auf das Gewicht ein, erleichtert Ihnen mit den zwei Trageschlaufen allerdings den Transport.

An dem angebrachten Spielbogen sind bereits drei Spielzeuge befestigt, die passend zum Dschungel-Thema Tiere darstellen. Sofern Sie Ihre eigenen Spielzeuge anbringen möchten, können Sie die Plüschtiere gemäß Hersteller jederzeit ersetzen. Auch der Bezug lässt sich entfernen, wobei Sie ihn gemäß der Beschreibung bei 40 Grad in der Waschmaschine reinigen dürfen. Er besteht zu 100 Prozent aus Polyester und 4Baby verspricht eine Premium-Qualität sowohl für den Bezug als auch die Konstruktion.

Wie schwer sind Babys durchschnittlich? Jedes Baby entwickelt sich unterschiedlich, wobei beim Körpergewicht auch das Geschlecht eine große Rolle spielt. Durchschnittlich sind Jungen im ersten Monat 4,5 Kilogramm und Mädchen 4,2 Kilogramm schwer. Nach einem halben Jahr sind es dann ungefähr 7,9 Kilogramm und 7,3 Kilogramm. Das Maximalgewicht vieler Wippen von 9 Kilogramm erreichen Mädchen mit etwa 12 Monaten, während Jungen bereits im neunten Monat 8,9 Kilogramm schwer sind.

Die Jungle Babywippe soll bereits für Neugeborene geeignet sein und lässt eine Last von 9 Kilogramm zu. Das Gewicht sollte Ihr Liebling mit ungefähr 9 Monaten erreichen, wobei sich natürlich jedes Kind unterschiedlich entwickelt. Die Gesamtmaße gibt der Hersteller mit 54 x 56 x 60 Zentimetern an, macht aber keine Aussage zur Klappfähigkeit für einen angenehmen Transport. Zur 4Baby Wippe erhalten Sie zudem eine bebilderte Aufbauanleitung, welche den Zusammenbau vereinfachen soll.

Zusammenfassung

Die Jungle Babywippe erzeugt im Gegensatz zu anderen elektrischen Modellen nur Vibrationen, welche sich aber in drei Stufen einstellen lassen. Gemäß Hersteller profitieren Sie unter anderem von einer stabilen Metallkonstruktion, einem 3-Punkte-Sicherheitsgurt und einer extragroßen Liegefläche. Der Bezug besteht zu 100 Prozent aus Polyester und soll waschmaschinentauglich sein.

FAQ

Ab wann darf ich die 4Baby Jungle Babywippe verwenden?

Der Hersteller erwähnt, dass Sie die Wippe direkt nach der Geburt verwenden dürfen. Sie sollten aber immer die horizontale Positionen wählen, um dem empfindlichen Babykörper keinen Schaden zuzufügen.

Wie lässt sich die Rückenlehne verstellen?

Insgesamt sind drei unterschiedliche Liegeposition möglich, wie der Hersteller erwähnt. Die höchste Einstellung sollten Sie aber nur verwenden, wenn Ihr Baby bereits eigenständig sitzen kann.

Wie funktioniert der Batteriewechsel?

Laut Kundenrückmeldungen auf Amazon können Sie das kleine Gerät unter dem Sitz, welches für die Vibrationen zuständig ist, herausschieben. Im Anschluss müssen Sie mit einem geeigneten Werkzeug das Batteriefach öffnen.

Kann ich die Liegeposition verändern, während mein Baby in der Wippe liegt?

Ja, das bestätigen zumindest mehrere Amazon-Kunden. Dazu befinden sich links und rechts beim Gelenk zwei Knöpfe, die Sie gleichzeitig eindrücken müssen. Im Anschluss können Sie die gewünschte Position einstellen – bis die Lehne arretiert ist – und dann die Knöpfe wieder loslassen.

Ist die Stromversorgung auch mit einem Netzteil möglich?

Nein. Bei der 4Baby Jungle Babywippe handelt es sich um ein batteriebetriebenes Modell. Nach der Aussage eines Käufers benötigen Sie drei AA-Batterien.

9. Fisher-Price FWX17 Babywippe – mit ausklappbarem Ständer

Die Fisher-Price FWX17 Babywippe ist laut Hersteller für Kinder bis 18 Kilogramm konzipiert und direkt nach der Geburt verwendbar. Ein 3-Punkte-Gurt soll Ihren Liebling sicher im Sitz halten, sodass ein unfallfreies Schaukeln möglich ist. Das erreicht Ihr Kind durch Strampeln, sodass sich die schaukelstuhlähnliche Konstruktion bewegt.

Zudem ist eine Vibrationsfunktion vorhanden, die Sie wie gewünscht zuschalten können. Indem sich zwei Liegepositionen einstellen lassen, versucht der Hersteller, den Komfort Ihres Babys zu erhöhen, damit es sowohl beim Schlafen als auch beim Spielen angenehm liegt. Außerdem können Sie die Wippe auch noch als Sessel verwenden, wenn Ihr Sprössling schon laufen kann.

Die FWX17 Babywippe ähnelt einem Schaukelstuhl, verfügt vorne aber über zwei Bremskeile, welche ein Überrollen verhindern sollen. Außerdem können Sie gemäß Fisher-Price einen Ständer ausklappen, der das Wippen verhindern soll.

Die FWX17 Babywippe verfügt über einen Spielbügel, den Sie laut Hersteller jederzeit demontieren können. Daran befinden sich bereits zwei Tiere, die Ihr Kind bei Laune halten sollen. Das Design ist auffällig gewählt, wobei Sie das Sitzpolster gemäß Fisher-Price abnehmen und waschen können. Der Hersteller macht Sie noch darauf aufmerksam, dass Ihr Liebling in der Babywippe folgende Entwicklungsbereiche trainiert:

  1. Die sensorischen Fähigkeiten, indem Ihr Kind die Schwingungen spürt und sich den Spielzeugen widmet
  2. Die Grobmotorik, indem Ihr Kind die Figuren erkunden möchte
  3. Das Gefühl von Wohlbefinden und Sicherheit, indem Ihr Kind gemütlich sitzt und die angenehmen Bewegungen erfährt

Zusammenfassung

Die Babywippe von Fisher-Price gleicht einem Schaukelstuhl, der mit einem Ständer zur Arretierung und einer Vibrationsfunktion ausgestattet ist. Sie eignet sich für Kinder bis zu 18 Kilogramm, wobei Ihr Sprössling die Schaukel aufgrund der verstellbaren Rückenlehne auch als Sessel verwenden kann. Laut Hersteller trainiert Ihr Baby während des Aufenthalts in der Wippe die Sinneswahrnehmungen sowie die Grobmotorik und erfährt ein angenehmes Gefühl von Wohlbefinden und Sicherheit.

FAQ

Gibt es auch eine Schaukelfunktion?

Nein, es ist lediglich eine Vibrationsfunktion vorhanden. Zum Schaukeln muss Ihr Kind strampeln oder Sie stoßen es an.

Bis zu welchem Gewicht kann ich die Fisher-Price FWX17 Babywippe verwenden?

Auf der Verpackung ist vermerkt, dass Sie Ihr Kind bis zu einem Gewicht von 18 Kilogramm in die Schaukel setzen dürfen. Allerdings sollten Sie ab einem Körpergewicht von 9 Kilogramm nur noch die sitzende Einstellung wählen.

Wo befindet sich der Ständer?

Der Ständer ist in die geschwungene Konstruktion eingearbeitet, wie auf den Bildern ersichtlich ist. Wenn Sie Ihr Kind beispielsweise füttern möchten und eine stabile Position bevorzugen, können Sie Ihn nach vorne ausklappen.

Ist die Babyschaukel von Fisher-Price für Neugeborene geeignet?

Ja. Laut Hersteller ist sie das. Sie sollten aber allgemein davon absehen, die Fisher-Price FWX17 Babywippe für längere Schlafzeiten zu verwenden, wie auf der Verpackung vermerkt ist.

10. Disney Baby 10327 Babywippe – mit mobilem Mickey-Maus-Spielzeug

Die Disney Baby 10327 Babywippe verfügt über einen geschwungenen Fuß, sodass Ihr Baby selbst schaukeln kann. Auf der Vorderseite können Sie zusätzlich die Vibrationsfunktion zuschalten, welche Ihrem Kind helfen soll, in den Schlaf zu finden. Ein 5-Punkte-Gurt ist für die Sicherheit Ihres Lieblings vorhanden, wobei rutschfeste Füße ein Überrollen verhindern sollen. Außerdem ist im hinteren Teil laut Hersteller ein Kippständer verbaut, um einen ruhigen Stand zu erhalten.

Die Babyschaukel von Disney Baby ist mit einem Spielbogen ausgestattet, der eine Donald-Duck-Rassel, ein Mickey-Maus-Spielzeug und einen Pluto-Spiegel aufweist. Dabei ist gerade die Mickey-Maus-Figur besonders, weil Sie sie einfach entfernen und an jeden Ort mitnehmen können. Es handelt sich dabei aber nicht um ein Plüschtier, sondern um ein kleines Gerät, welches Musik spielen und leuchten kann.

Für das Mickey-Maus-Spielzeug benötigen Sie laut Hersteller zwei AA-Batterien und für die Vibrationsfunktion ist eine C-Batterie nötig, die jedoch alle nicht zum Lieferumfang zählen. Indem sich die Rückenlehne verstellen lässt, können Sie die Wippe auch als Sessel verwenden. So soll die 10327 Babyschaukel gemäß Hersteller für diverse Altersklassen geeignet sein. Allerdings macht er keine Aussage dazu, bis zu welchem Gewicht Sie die Wippe verwenden dürfen.

Typische Unfälle bei einem Kinderliegesitz oder einer Babywippe: Das Kind wird mit dem Kinderliegesitz oder der Babywippe auf eine erhöhte Fläche gestellt und stürzt aufgrund der Bewegungen des Kindes herunter. Das Rückhaltesystem wird nicht benutzt und das Kind fällt aus dem Kinderliegesitz oder der Babywippe.DIN-Verbraucherrat

Zusammenfassung

Die Disney Baby-Babywippe mit dem Mickey-Maus-Design erhalten Sie mit dem Spielbogen, an dem eine Rassel, ein Spiegel und ein abnehmbares Musikgerät befestigt sind. Sanfte Vibrationen sollen Ihr Kind beruhigen, wobei ein Ständer die Beweglichkeit jederzeit einschränken kann, wie Disney Baby erwähnt. Ein 5-Punkte-Gurt und rutschfeste Füße sollen dagegen für die nötige Sicherheit sorgen.

FAQ

Welches maximale Gewicht ist zulässig?

Weder der Hersteller noch Kunden gehen auf diese durchaus wichtige Frage ein. Es kann aber gut sein, dass Sie in der Bedienungsanleitung eine Angabe dazu finden. Fragen Sie im Zweifel beim Hersteller nach.

Sind das Donald-Duck- und Pluto-Spielzeug auch mobil?

Nein. Auf den Bildern ist ersichtlich, dass die Spielzeuge fest an den Spielbügel montiert sind.

Gibt es auch andere Figuren?

Nein. Sie können weder das Designs noch die Spielzeuge wählen.

Lässt sich die Geschwindigkeit ändern?

Die Disney Baby 10327 Babywippe verfügt lediglich über eine Vibrationsfunktion und schaukelt somit nicht selbstständig. Zu unterschiedlichen Stärken der Vibrationen macht der Hersteller keine Angaben.

Ist die Rückenlehne der Disney Baby 10327 Babywippe verstellbar?

Ja. Laut einer Kundenrückmeldung auf Amazon können Sie zwei Positionen einstellen.

11. Hippo Relax Babywippe – mit fünf Liegepositionen

Die Hippo Relax Babywippe erhalten Sie in den Farben Rosa, Violett, Blau oder Kaffee. Sie eignet sich laut Hersteller für Kinder ab der Geburt und bis zu einem maximalen Gewicht von 9 Kilogramm, was ungefähr einem Alter von 9 Monaten entspricht. Ein 3-Punkte-Gurt soll Ihren Liebling sicher im Sitz halten und ein abnehmbarer Spielbogen mit drei Spielzeugen bietet eine Beschäftigungsmöglichkeit. Für einen guten Komfort ist ein abnehmbares Kissen vorhanden, wobei Sie den gesamten Außenbezug aus Polyester gemäß Hersteller bei 40 Grad in der Waschmaschine reinigen dürfen.

Die Wippe von Hippo verfügt über eine verstellbare Rückenlehne, die fünf unterschiedliche Positionen bereitstellt. Damit sollen Sie bei diversen Aktivitäten wie Spielen, Schlafen oder auch zur Fütterung eine geeignete Einstellung finden. Zur Verstellung müssen Sie laut Hersteller lediglich die zwei Knöpfe beim Gelenk eindrücken und nach der Arretierung wieder loslassen.

Die Relax Kinderwippe kann Ihr Baby nur durch das eigene Strampeln in Bewegung versetzen. Sie benötigen keine Batterien und kein Netzteil, weil das hier vorgestellte Modell komplett ohne elektrische Power funktioniert. Sofern die Schaukelbewegung unerwünscht ist, können Sie laut Hersteller jederzeit die zwei Stopper ausklappen, welche den gesamten Sitz fixieren.

Für eine hohe Stabilität hat Hippo 2,5 Zentimeter dicke Metallrohre verwendet, dadurch kann ein höheres Gewicht zusammenkommen, auf welches der Hersteller nicht genauer eingeht. Einzig die Maße gibt er mit 67 x 42 x 57 Zentimetern an, wobei Ihnen zwei Tragegriffe für einen angenehmeren Transport zur Verfügung stehen.

Wo sind Babywippen erhältlich und wie viel kosten sie? Babywippen und Schaukeln können Sie im Fachhandel sowie in Kaufhäusern wie Smyths oder BabyOne erwerben. Doch auch auf Verkaufsplattformen wie Amazon oder Ebay sowie auf den Herstellerseiten werden Sie fündig. Die Preise können sich von Modell zu Modell stark unterscheiden, so kommt es abgesehen von der Ausstattung auch auf die Materialien und die Funktionen an. Gerade elektrische Schaukeln sind meist teurer als Wippen, welche Ihr Sprössling eigenständig bewegen muss.

Zusammenfassung

Die Relax-Babywippe eignet sich für Kinder ab der Geburt und bis zu einem Körpergewicht von 9 Kilogramm. Sie können fünf Liegepositionen wählen und auch die Wippfunktion fixieren, um Ihr Kind beispielsweise zu füttern. Der Außenbezug ist nach Aussage des Herstellers bei 40 Grad waschbar und mit den zwei Tragegriffen soll Ihnen ein Transport leichter fallen.

FAQ

Wie schwer ist die Hippo Relax Babywippe?

Der Hersteller macht diesbezüglich keine Aussage. Allerdings erwähnen Amazon-Kunden, dass das hier vorgestellte Modell leicht zu tragen sein soll.

Bis zu welchem Alter eignet sich die Schaukel?

Weil sich jedes Kind in Bezug auf das Gewicht anders entwickelt, macht Hippo keine Angabe zum maximalen Alter. Allerdings gibt er Ihnen das maximal zulässige Gewicht mit 9 Kilogramm an.

Kann ich den Bezug abnehmen?

Ja. Sie können ihn gemäß Hersteller bei 40 Grad in der Waschmaschine reinigen, sodass sich der Außenbezug entfernen lässt. Auch das Kopfkissen ist laut Hippo abnehmbar.

Woraus besteht der Bezug?

Der Bezug besteht zu 100 Prozent aus Polyester, wie Hippo erwähnt.

Verfügt die Wippe über Zertifikate, welche die Sicherheit belegen?

Weder der Hersteller noch Käufer oder Verkäufer machen auf Zertifikate aufmerksam. Das heißt aber nicht, dass die Hippo Relax Babywippe über gar keine Auszeichnungen verfügt. Am besten wenden Sie sich mit der Frage direkt an den Hersteller, um eine korrekte Antwort zu erhalten.

12. Hauck Bungee Deluxe Babywippe – nur 2,6 Kilogramm schwer

Die Hauck Bungee Deluxe Babywippe ist im Grunde eine Schaukel, die Ihr Liebling oder Sie selbst anschubsen müssen. Sofern Sie einen ruhigen Stand möchten, können Sie die zwei Füße ausklappen und so zur Fixierung verwenden. Dadurch können Sie Ihren Sprössling beispielsweise in Ruhe füttern oder ihm das Fläschchen geben. Zur Beschäftigung ist die Wippe mit einem Spielbogen ausgestattet, den Sie aufgrund des Klick-Verschlusses gemäß Bedienungsanleitung einfach entfernen können. Daran befinden sich bereits drei Plüschtiere, welche das Greifen und Tasten Ihres Sprösslings anregen sollen.

Die Hauck Babywippe erreicht gerade einmal ein Gewicht von 2,6 Kilogramm. So sollte es für Sie kein Problem sein, die Schaukel jeweils mit in die Küche oder ins Schlafzimmer zu nehmen. Auch ein Transport zu den Großeltern oder zu Freunden erleichtert Ihnen der Hersteller durch die zwei Tragegriffe. Er weist allerdings darauf hin, dass sich Ihr Baby beim Manövrieren der Schaukel niemals darin befinden darf.

Die Bungee Deluxe Wippe können Sie bereits ab der Geburt verwenden. Das maximal zulässige Gewicht beträgt 9 Kilogramm, die Ihr Liebling mit ungefähr 9 Monaten erreicht. Für die Sicherheit ist ein 3-Punkte-Gurt vorhanden und gemäß Hauck ist das Modell kippsicher. Das sagen auch das GS-Zertifikat und die DIN EN 12790-Auszeichnung aus, die auf der Herstellerseite vermerkt sind.

Damit Ihr Kind in der Wippe sowohl spielen als auch schlafen kann, können Sie die Rückenlehne laut Hersteller mit nur einer Hand in drei Positionen arretieren. Das hier vorgestellte Modell kommt im aufgebauten Zustand auf Maße von 61 x 43 x 77 Zentimetern. Den Bezug können Sie laut Hauck abnehmen, der Hersteller macht aber keine Aussage darüber, ob Sie ihn in die Waschmaschine geben dürfen. Damit alle Eltern ein passendes Modell finden, stehen Ihnen folgende Designs zur Auswahl:

  • Animals
  • Deluxe Friend
  • Jungle Fun
  • Pooh Cuddles
  • Pooh Ready to Play
  • Pooh Tidy Time
Welche Alternativen zu Babywippen gibt es? Wenn Sie keine Babywippe möchten, aber dennoch einen geeigneten Platz für Ihren Liebling während Ihren Aktivitäten suchen, können Sie auch auf eine Babywiege oder einen Stubenwagen zurückgreifen. Darin liegt Ihr Sprössling ganz flach und Sie können solche Modelle oftmals mit Rollen in unterschiedliche Zimmer manövrieren.

Weitere Alternativen wären Babyhängematten oder Autositze wie beispielsweise von Maxi-Cosi, worin Ihr Kind ebenfalls schaukeln kann. Für etwas ältere Babys ist ein Laufstall oder eine Spielwiese ideal, sodass auf flachen Untergründen große Entwicklungsfortschritte möglich sind.

Zusammenfassung

Die Bungee Deluxe Babywippe eignet sich für Babys bis zu einem Gewicht von 9 Kilogramm und Ihr Kind muss das Wippen durch Strampeln herbeiführen. Mit nur 2,6 Kilogramm handelt es sich dabei um ein leichtes Modell, welches Sie dank der zwei Tragegriffe angenehm transportieren können. Ein Spielbogen mit drei Plüschtieren soll für die nötige Beschäftigung sorgen, wobei Sie ihn laut der Bedienungsanleitung aufgrund des Klick-Verschlusses jederzeit entfernen können.

FAQ

Ist der Bezug waschmaschinentauglich?

Der Hersteller weist darauf hin, dass Sie den Bezug nur per Handwäsche reinigen dürfen.

Wie kann ich den Bezug entfernen?

Dazu müssen Sie gemäß der Aussage eines Amazon-Kunden das Gestänge lösen, um an die Klettverschlüsse zu kommen. Sobald Sie diese geöffnet haben, sollte sich der Bezug entfernen lassen.

Was passiert, wenn sich ein 11 Kilogramm schweres Kind in der Wippe befindet?

Weil das maximale Gewicht 9 Kilogramm beträgt, ist die Sicherheit Ihres Kindes nicht mehr gegeben. Die Konstruktion könnte kaputt gehen, was einen Sturz und eventuelle Verletzungen nach sich ziehen kann. Wir raten Ihnen daher, die Hauck Bungee Deluxe Babywippe niemals zu überlasten.

Sind für die Hauck Bungee Deluxe Babywippe Ersatzbezüge erhältlich?

Ja. Gemäß Hauck können Sie weitere Bezüge direkt beim Hersteller bestellen.

Ist die Wippe mit einem Hochstuhl kompatibel?

Das verneint der Hersteller. Sie können die Babywippe also nur auf dem Boden verwenden. Sofern Sie Ihren Sprössling auf Augenhöhe möchten, benötigen Sie einen geeigneten Hochstuhl oder ein anderes Modell.

Was ist eine Babywippe und was ist eine Babyschaukel?

Babywippe TestEine Babywippe ist im Grunde ein verstellbarer Sessel, in den Sie Ihr Kind legen können, wenn Sie es nicht auf den Armen halten können. Wenn Ihr Liebling dann strampelt, überträgt ein dünnes Gestänge die Bewegungen auf den Sitz.

Dadurch schwingt er automatisch nach oben und unten, was zum typischen Wippen führt. In den ersten Wochen können Sie Ihrem Kind auch helfen und die Bewegung mit einem kleinen Stoß erzeugen. Bei elektrischen Modellen ist dazu eine Vibrations-Funktion vorhanden, welche denselben Effekt mit Hilfe von Batterien oder des Netzstroms hervorruft.

Der Sitz einer Babyschaukel ist dagegen an einer robusten Konstruktion aufgehängt. Meist schwingt er nach vorne und zurück, doch einige Modelle können sich auch zur Seite bewegen. Viele solcher Babyschaukeln sind batterie- oder netzstrombetrieben und ermöglichen Ihnen die Einstellung unterschiedlicher Geschwindigkeiten. Zusätzliche Funktionen können auch sein:

  • Musik
  • Naturgeräusche
  • Timer
  • Vibration
  • Lautstärkeregulation
Babyschaukeln und Babywippen haben trotz der unterschiedlicher Bewegungen denselben Zweck, denn sie sollen das Kind beruhigen und Ihnen eine Pause ermöglichen. Aus diesem Grund werden die Begriffe oft fälschlicherweise synonym verwendet.

Wer benötigt eine Babywippe?

Babywippe VergleichEin Baby möchte ständig die Aufmerksamkeit der Eltern und sich immer möglichst in der Nähe der vertrauten Personen befinden. Für Sie bedeutet das, dass Sie Ihren Liebling oft tragen und überallhin mitnehmen. Doch gerade bei Aktivitäten wie Duschen, Essen, Kochen oder auch beim Wohnungsputz ist es fast unmöglich, das Kind ständig bei sich zu haben.

Abgesehen davon brauchen Eltern auch einmal eine Pause, um sich selbst auszuruhen und beispielsweise ein spannendes Buch zu lesen. In solchen Situationen ist eine Babywippe Gold wert.

Um Ihre Arbeiten zu erledigen, können Sie Ihren Sprössling für einige Minuten in die Babywippe legen. Dennoch haben Sie ihn stets im Blick, sind in Ihrer Bewegung aber – wie beispielsweise mit einem Tragetuch – nicht eingeschränkt. Für die nötige Beschäftigung sind die Wippfunktion sowie meist ein Spielbogen vorhanden und einige Modelle können sogar vibrieren. Das soll Ihr Baby beruhigen, sodass es nicht schreit und manchmal sogar in den Schlaf findet.

Dasselbe trifft auch auf Babyschaukeln zu, wobei Sie gerade bei elektrischen Versionen noch weitere Funktionen vorfinden. Musik, Naturgeräusche oder auch die schaukelnde Bewegung beschäftigen Ihr Kind noch mehr. Je attraktiver nun die Beschäftigungen sind, desto stärker ist das Interesse Ihres Lieblings. Schlussendlich sollen die Schaukeln und Wippen Ihr Kind auf unterschiedliche Arten fördern:

  1. Der Spielzeugbogen fördert die Hand-Augen-Koordination, was besonders in den ersten Monaten wichtig ist.
  2. Eine ruhige Melodie, welcher Ihr Kind lauschen kann, schult den Hörsinn.
  3. Indem Ihr Kind strampelt und sich daraufhin die Wippe oder Schaukel bewegt, lernt es behutsam das Prinzip von Ursache und Wirkung.
  4. Die Grobmotorik wird durch das aktive Strampeln mit Händen und Füßen gefördert.
  5. Spannende Spielsachen und das Beobachten der Eltern fördert den Sehsinn.

Ob Sie schlussendlich auf eine Babywippe oder eine Babyschaukel zurückgreifen, ist Ihnen überlassen. Einige Babys reagieren auch schlecht auf die neue Anschaffung und möchten nicht darin liegen. Macht es Ihrem Kind dagegen Spaß, werden Sie die diversen Vorteile zu schätzen lernen.

Auch wenn die Babywippen und Babyschaukeln sowohl den Eltern als auch dem Kind gefallen, ist Vorsicht geboten. Ein zu langes Liegen kann dem Rücken Ihres Babys schaden und zu einer Fehlhaltung führen. Das Problem dabei ist der große Kopf von Kleinkindern, welcher aufgrund des geknickten Sessels auf die Wirbelsäule drückt. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Sprössling so selten wie möglich in die Wippe oder Schaukel legen und besonders Neugeborene müssen immer flach liegen.

Sobald Ihr Kind selbstständig sitzen kann, dürfen Sie auch eine etwas erhöhte oder sitzende Position einstellen. Direkt nach der Geburt sollte Ihr Kind nur einige Minute pro Tag darin verbringen und mit steigendem Alter können Sie die Zeiten ein wenig verlängern, wobei Sie ein Maximum von 2 Stunden täglich auf keinen Fall überschreiten sollten.

Was ist bei Babyschaukeln und Babywippen wichtig?

Wichtig!Eltern möchten immer nur das Beste für ihr Kind. Gerade Schaukeln oder Wippen bergen aber auch Gefahren. Bei schlecht entwickelten Modellen kann es beispielsweise zum Kippen kommen. Ein unbequemer Sitz kann dagegen dazu führen, dass Ihr Liebling nur schreit. Deshalb sollten Sie auf einige Punkte achten, die für eine unbedenkliche Verwendung entscheidend sind:

  • Ergonomische Form des Sitzes
  • Verstellbare Rückenlehne bis zur horizontalen Position
  • Rutschfeste Füße für einen sicheren Stand
  • Ein bequemes Polster
  • Ein 3- oder 5-Punkte-Gurt zur Sicherung
  • Schadstofffreie Materialien
Suchen Sie eine Babyschaukel oder Babywippe für Ihr Neugeborenes, dann sollten Sie unbedingt einen 5-Punkte-Sicherheitsgurt bevorzugen. Er bietet Ihrem Kind eine gewisse Stabilität und unterstützt eine korrekte Haltung. Wenn Ihr Liebling schon alleine Sitzen kann, reicht ein 3-Punkte-Gurt aus. Seien Sie bei einem solchen Sicherheitsgurt aber noch vorsichtiger, da Ihr Baby schnell nach vorne kippen kann, da kein Band die Schulter zurück hält.

Was sind die Vor- und Nachteile von Babywippen?

VorteileEine Babywippe kann die Entwicklung Ihres Kindes fördern, sodass es die Motorik sowie die Sinne trainieren kann. Gleichzeitig bedeutet sie eine Erleichterung für Sie, denn Sie können Ihren Liebling in der Nähe ablegen. Für Beschäftigung ist in diesem Moment gesorgt, da sich die gesamte Konstruktion durch das Strampeln bewegt.

Elektrische Modelle verfügen zusätzlich über eine Vibrationsfunktion, sind deshalb aber auch ein wenig teurer. Grundsätzlich sind Babywippen günstiger als Babyschaukeln. Außerdem sind sie meist leichter und deshalb auch einfacher zu transportieren.

Wippen können bei einer falschen Verwendung oder zu langen Aufenthalten zu einer falschen Körperhaltung führen. Außerdem müssen Sie auch immer einen geeigneten Standort in Ihrem Zuhause suchen, weil Babywippen doch einen gewissen Stellplatz benötigen. In kleinen oder vollgestellten Zimmern kann es daher mit einer Wippe schnell eng werden. Außerdem sind elektrische Wippen meist nur mit einer Vibrationsfunktion ausgestattet, sodass strombetriebene Schaukeln mehr Abwechslung bieten.

Pro und Kontra

  • Fördert die Entwicklung des Babys
  • Hilft den Eltern
  • Elektrische Modelle vibrieren
  • Günstiger
  • Geringes Gewicht
  • Einfach zu transportieren
  • Falsche Verwendung oder zu lange Aufenthalte schaden dem Baby
  • Benötigt Platz in der Wohnung
  • Meist keine Zusatzfunktionen

Was sind die Vor- und Nachteile von Babyschaukeln

VorteileAuch Babyschaukeln helfen Ihrem Liebling diverse Fähigkeiten zu trainieren und entlasten Sie gleichzeitig für einen kurzen Augenblick. Gerade elektrische Modelle bieten diverse Funktionen, sodass Ihr Kind Musik hören oder Geräuschen lauschen kann. Einige vibrieren sogar oder ermöglichen Ihnen mit dem Timer eine automatische Abschaltung nach der gewünschten Zeit.

Die Schaukelgeschwindigkeit lässt sich auch oftmals verstellen und gerade bei Modellen ohne elektrische Funktionen können Sie mit einem Ständer die Blockierung erzeugen. Das kann zum Beispiel bei der Fütterung im Sitz von Vorteil sein. Weil Babyschaukeln meist größer als Wippen sind, lassen sich die meisten Modelle zusammenklappen und so einfacher transportieren oder lagern.

Wie bei den Wippen kann aber eine falsche Verwendung oder ein zu langer Aufenthalt Ihrem Kind schaden. Außerdem sind Babyschaukeln wegen der baumelnden Konstruktion immer ein wenig größer, sodass sie für kleine Wohnungen eher ungeeignet sind. Besonders in der Küche, im Badezimmer oder in der Nähe des Esstisches werden Sie vielfach davon Gebrauch machen, weshalb dort das Platzangebot ausreichen sollte. Elektrische Schaukeln sind zudem teurer und weisen häufig ein hohes Eigengewicht auf.

Pro und Kontra

  • Fördert die Entwicklung des Babys
  • Hilft den Eltern
  • Spielt Musik oder Geräusch, vibriert und integriert einen Timer
  • Geschwindigkeit verstellbar
  • Fixierung der Schaukelbewegung möglich
  • Zusammenklappbar
  • Falsche Verwendung oder zu lange Aufenthalte schaden dem Baby
  • Benötigt Platz in der Wohnung
  • Teurer
  • Häufig hohes Eigengewicht

Eine gute Babywippe finden – was sind die Kaufkriterien?

BestellungIn unserem großen Vergleich konnten wir Ihnen bereits einige beliebte Babywippen und Schaukeln vorstellen. Sofern Sie kein passendes Modell für sich und Ihren Liebling gefunden haben, ist natürlich auch eine selbstständige Suche möglich. Dabei sollten Sie allerdings auf folgende Kaufkriterien achten:

  • Die Art
  • Das maximale Alter und das Höchstgewicht
  • Die Sicherheit
  • Die Funktionen
  • Die Ausstattung
  • Das Material
  • Das Design
  • Die Maße und das Gewicht

Damit Sie die unterschiedlichen Produkte miteinander vergleichen können, möchten wir noch ein wenig genauer auf die einzelnen Kriterien eingehen. Sie sollten sich schließlich für eine gute Wippe oder Schaukel entscheiden, damit Ihr Sprössling Freude daran hat und Sie ihn in Sicherheit wissen.

Die Art

Zuerst sollten Sie wissen, ob Sie eine Babyschaukel oder eine Babywippe möchten. Während die Wippe gut die Erschütterungen vor der Geburt im Mutterleib imitiert, ist das Schaukeln aufgrund der typischen Armbewegung zur Beruhigung bekannt. Dennoch reagiert jedes Baby anders, sodass Sie nicht voraussagen können, ob es Ihrem Sprössling gefallen wird. Hier sollten Sie unter anderem auf Ihr Bauchgefühl hören.

Ihnen sollte aber bewusst sein, dass gerade elektrische Schaukeln Ihr Kind stärker und länger beschäftigen können. Die diversen Geräusche, Melodien und Geschwindigkeiten fördern die Entwicklung Ihres Lieblings, wobei gleichzeitig aber auch der Preis steigt. Im Gegensatz dazu sind batterie- oder netzbetriebene Wippen meist günstiger, bieten aber nur eine Vibrationsfunktion.

Bevorzugen Sie eine elektrische Wippe oder Schaukel, so achten Sie unbedingt auf die Stromversorgung. Wir raten Ihnen zu einem Modell, welches Sie sowohl mit Batterien ausstatten als auch mit einem Netzteil versorgen können. In Ihren eigenen vier Wänden werden Sie bestimmt immer eine Steckdose zur Verfügung haben, sodass Sie einen großen Batterieverschleiß verhindern können. Sobald Sie aber ins Freie gehen oder die Babywippe mit in den Urlaub nehmen möchten, haben Batterien durchaus Vorteile.

Manchmal ist weniger auch mehr, sodass nicht unbedingt ein elektrisches Modell nötig ist. Muss Ihr Baby die Wippe oder Schaukel eigenständig bewegen, lernt es ebenfalls viel dazu. Für welche Art Sie sich schlussendlich entscheiden, ist Ihnen überlassen. Wenn Sie unschlüssig sind, geben Ihnen vielleicht Freunde oder Verwandte einen guten Tipp. In unserem Ratgeber haben wir Ihnen zudem die Vor- und Nachteile der jeweiligen Arten erläutert, was Ihnen ebenfalls bei der Auswahl helfen kann.

Das maximale Alter und das Höchstgewicht

Die Hersteller vermitteln Ihnen immer eine Angabe, ab wann Sie die Schaukel oder Wippe verwenden dürfen. Oftmals ist dies bereits ab der Geburt möglich, einige Modelle geben allerdings ein Minimalgewicht von meist 3,5 Kilogramm vor. Bedenken Sie trotz einer möglichen Verwendung ab Geburt, dass sich Ihr Liebling niemals zu lange an einem Stück darin aufhalten sollte. Auch ein maximales Körpergewicht erfahren Sie von den Herstellern. Daran sollten Sie sich unbedingt halten, um auch wirklich von einer sicheren Verwendung auszugehen.

Bei einem Kind kommen viele Anschaffungen auf Sie zu, sodass Sie bestimmt nicht drei Schaukeln im ersten Jahr erwerben möchten. Planen Sie beim Kauf also voraus und überlegen Sie sich, bis zu welchem Alter Sie davon profitieren möchten. Einige Wippen können Sie einfach zu einem Stuhl umbauen und so bis zu einem Gewicht von 20 Kilogramm verwenden. Ist Ihr Sprössling dagegen schon einige Monate alt, eignet sich eine etwas größere Version besser. Auf diese Weise können Sie im Anschluss einschätzen, in welchem Zeitraum Ihnen die Babywippe oder Schaukel dienen soll.

Die beste BabywippeDie Sicherheit

Gelegentlich müssen Hersteller Ihre Wippen und Schaukeln zurückrufen, weil eine Kippgefahr oder andere Risiken bestehen. Damit Sie nicht auf ein solches Modell setzen, sollten Sie einige Aspekte zur Sicherheit beachten. Dazu gehört einerseits ein stabiler Gurt, der Ihr Kind bestenfalls an fünf Punkten sichert.

Zudem sollten Sie einen Blick auf die Konstruktion und besonders den Fuß werfen, der robust und ein wenig breiter als die Wippe selbst sein sollte. Bei Schaukeln muss eine Sicherung vorhanden sein, damit sie nicht überrollen kann. Stoßen Sie Ihr Wunschmodell auch ruhig einmal mit der Hand an, um zu sehen, wie es sich verhält.

Alternativ sagen Ihnen auch Zertifikate viel darüber, wie sicher eine Wippe oder Schaukel ist. Eine DIN EN 12790:2009-Auszeichnung versichert Ihnen, dass das Produkt die europäische Norm erfüllt. Das GS-Zertifikat steht dagegen für geprüfte Sicherheit und dafür, dass die Babyschaukel den Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes entspricht. Sofern bei Ihrem Modell noch weitere Siegel oder Kennzeichnungen vorhanden sind, sollten Sie sich vor dem Kauf darüber informieren und in Erfahrung bringen, was diese aussagen und wofür sie stehen.

Die Funktionen

Eine Babywippe sollte komfortabel, sicher und interessant für Ihr Baby sein. Deshalb sollte sie über einige Eigenschaften verfügen, die durchaus bedeutend sind. Elektrische Modelle sind darüber hinaus mit weiteren Funktionen ausgestattet, die nicht unbedingt sein müssen, den Spaßfaktor aber erhöhen. Schlussendlich müssen Sie entscheiden, was Ihnen bei Ihrer zukünftigen Wippe oder Schaukel wirklich wichtig ist.

  1. Wippfunktion mit einstellbaren Vibrationsstärken
  2. Schaukelfunktion mit einstellbaren Geschwindigkeiten
  3. Timer
  4. Musik und Naturgeräusche
  5. Einstellbare Lautstärke
Für einen optimalen Komfort sollte die Rückenlehne verstellbar sein, sodass Sie zumindest eine liegende und eine sitzende Position wählen können. Gute Modelle ermöglichen eine weitere Einstellung, die sich zum Beobachten und Spielen eignet.

Die Ausstattung

Um Ihnen die Handhabung zu vereinfachen, sollten Sie auf einige Ausstattungen achten, die sich bewährt haben. Einige davon erhöhen auch die Bequemlichkeit Ihres Babys oder dienen zur Beschäftigung. Wir möchten Ihnen folgende fünf Zubehöre empfehlen:

  • Attraktiver Spielbogen mit unterschiedlichen Spielzeugen
  • Ständer oder Gelenkblockierung bei Schaukeln
  • Tragegriffe für den Transport
  • Kopfstütze zur Entlastung der Nackenmuskulatur
  • Sitzverkleinerer für Neugeborene

Zur Babywippe oder Babyschaukel sollten Sie zudem auch eine ausführliche Bedienungsanleitung erhalten. Damit gelingt Ihnen der Aufbau ohne Fehler, was die Sicherheit Ihres Babys erhöht. Außerdem erfahren Sie durch ein aufmerksames Studium des Textes weitere Punkte, die Sie bei der Verwendung unbedingt beachten müssen.

Das Material

Am wichtigsten ist beim Material, dass es für Ihr Kind angenehm und bequem sowie schadstofffrei ist. Das Polster sollte eine gute Stütze bieten und hochwertig sein, sodass keine Abdrücke entstehen. Gerade bei Kleinkindern kann es immer zu einem Malheur kommen, sodass der Sitz schnell dreckig wird. Deshalb sollte der Bezug unbedingt leicht abzunehmen sein. Bestenfalls ist er bei mindestens 40 Grad waschbar. Wenn Sie öfter von der Babywippe oder Schaukel profitieren möchten, lohnt sich auch der Kauf eines Ersatzbezuges.

Mit einem Öko Tex Standard 100-Siegel können Sie sich sicher sein, dass die verwendeten Materialien Ihrem Baby nicht schaden. Sie erhalten aber keine Garantie auf eine vollkommene Schadstofffreiheit. Es können nämlich bedenkliche Stoffe vorkommen, deren Konzentration aber unter der schädlichen Menge liegen muss.

Babywippen Test und VergleichDas Design

Auch wenn sich viele Eltern eine Babywippe nach dem Design aussuchen, raten wir Ihnen grundlegend davon ab. Viele andere Kriterien, wie die Sicherheit oder die Funktionen, sind entscheidender, um von einer guten sowie praktischen Wippe oder Schaukel auszugehen. Erst wenn alle anderen Kriterien stimmen, können Sie sich näher dem Aussehen widmen.

Viele Babywippen sind in genderneutralen Farben wie Beige oder Grau gehalten. Dadurch können Sie solche Modelle sowohl für einen Jungen als auch für ein Mädchen verwenden. Auch die Motive sind den Kleinsten angepasst, sodass meist ein Spielbogen mit Plüschtieren oder anderen kinderfreundlichen Spielsachen ausgestattet ist. Geschmäcker sind bekanntlich aber verschieden, sodass Ihnen das Design gefallen muss.

Die Maße und das Gewicht

Wie stark Sie den Fokus auf die Maße und das Gewicht legen sollten, hängt von Ihrer individuellen Verwendung ab. Wenn Sie die Babyschaukel öfter zu den Großeltern oder Freunden mitnehmen möchten, dann sollte sie nicht zu schwer sein. Gerade elektrische Modelle können problemlos ein Gewicht von 4 bis 5 Kilogramm erreichen, was sich beim Transport bemerkbar macht. Wer die Wippe dagegen nur in den eigenen vier Wänden braucht, kann sich auch für ein etwas schwereres oder größeres Modell entscheiden.

Gehören Sie zu den Eltern, die sich eine mobile Wippe oder Schaukel wünschen, dann sollten Sie auf ein klappbares Modell zurückgreifen. Meist reicht bereits ein Handgriff aus und schon können Sie die Schaukel zusammenfalten. Dadurch reduzieren sich die Maße, doch das Gewicht bleibt dasselbe.

Hier nützen Ihnen spezielle Transportgriffe, sodass Sie die Babywippe wie eine Tasche anheben und manövrieren können. Je angenehmer die Handhabung sein soll und je öfter Sie die Schaukel umstellen werden, desto stärker sind Sie auf die Trageschlaufen und die Transportposition angewiesen.

Abgesehen von einem angenehmen Transport ist aber auch Ihr Platzangebot wichtig. Sie werden vermehrt in der Küche, im Bade- und im Schlafzimmer davon Gebrauch machen, wo Ihr Liebling Ihnen bei den zu erledigenden Aktivitäten zusehen kann. Wenn Sie Ihr zukünftiges Modell aber aus Platzgründen nicht in die gewünschten Zimmer bringen, nützt es nur bedingt etwas.

Wichtige Kauftipps: Achten Sie beim Kauf darauf, ob der Kinderliegesitz oder die Babywippe aus abnehmbarem und waschbarem Stoff hergestellt ist. Achten Sie auf eine möglichst dreigliedrige Stützfunktion im Bereich Kopf, Gesäß und Unterschenkel. Achten Sie darauf, dass ein Dreipunktgurt vorhanden ist. Hier können Babys nicht rausrutschen. Achten Sie beim Kauf auf den Hinweis „nach DIN EN 12790“ oder auf das GS-Zeichen.DIN-Verbraucherrat

Häufig gestellte Fragen rund um Wippen fürs Baby

FragezeichenGehört eine Babywippe wirklich zur Grundausstattung?

Nein. Sie brauchen nicht unbedingt eine Schaukel oder eine Wippe. Auch ein Laufstall, eine Spielwiese oder eine Hängematte erfüllen ihren Zweck. Alternativ können Sie auch auf einen Stubenwagen zurückgreifen. Schlussendlich werden Sie als Eltern aber einen Ort brauchen, um Ihr Baby gelegentlich abzulegen. Je näher Ihr Baby bei Ihnen ist, desto glücklicher ist es und Sie müssen nicht ständig durch die gesamte Wohnung rennen. Gerade eine Babywippe oder Babyschaukel können Sie flexibel verwenden, was ein großes Plus ist.

Darf ein Baby auch auf dem Bauch in der Wippe liegen?

Nein. Wippen und auch Schaukeln sind nicht für die Bauchlage konzipiert, sodass Sie Ihr Kind immer auf den Rücken legen sollten. Dennoch ist das Liegen auf dem Bauch für ein Baby wichtig, weil Säuglinge so Ihre Nackenmuskulatur trainieren, um den Kopf besser zu halten. Für solche Übungen sollten Sie allerdings eine Spieldecke oder den Stubenwagen wählen.

Babywippe bestellenWas können Eltern nach der Babywippe oder Babyschaukel verwenden?

Sobald Ihr Liebling das Maximalgewicht erreicht, dürfen Sie ihn nicht mehr in die Wippe oder die Schaukel legen. Ansonsten riskieren Sie, dass die Konstruktion kippt oder bricht und die Sicherheit nicht mehr gewährleistet ist.

Im Anschluss können Sie beispielsweise einen Laufstall verwenden, worin Ihr Kind das Sitzen üben und spielen kann. Auch sogenannte Babyhopser erfreuen sich großer Beliebtheit, allerdings sollte Ihr Kind dafür schon über eine gute Rückenmuskulatur sowie Rumpfstabilität verfügen. Natürlich eignet sich dann auch eine Spieldecke, die Ihrem Sprössling die wohl größte Freiheit lässt.

Lässt sich eine Babywippe oder Babyschaukel selber bauen?

Ja, das ist durchaus möglich. Dennoch raten wir Ihnen davon ab, da eine falsche Form schlimme Konsequenzen für Ihr Baby haben kann. Außerdem können Fehler in der Konstruktion entstehen, die sich auf die Sicherheit Ihres Kindes auswirken. Auch wenn es wahrscheinlich viele Eltern gibt, welche das Talent dazu haben, sollten Sie den geringen Kaufbetrag aufwenden und zum Beispiel bei anderen Spielsachen selbst Hand anlegen.

Gibt es Babywippen für Zwillinge?

Nein. Es gibt keine Babywippen oder Babyschaukeln, die Platz für zwei Kinder bieten. Sofern Sie Zwillinge haben, müssen Sie die Anschaffung doppelt tätigen. Das hat aber einen einfachen Grund, denn auch Zwillinge können ein unterschiedliches Entwicklungstempo an den Tag legen. Außerdem mag ein Kind vielleicht eine höhere Geschwindigkeit als das andere. Mit zwei Wippen oder Schaukeln kann sich jedes Baby einzeln weiterentwickeln und gleichzeitig dem anderen dabei zusehen. Sie kommen sich dadurch nicht in die Quere und sie können auf ihre gewünschte Weise Spaß haben.

Gibt es einen Babywippen-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltDie Stiftung Warentest zählt für die meisten Deutschen zu den wichtigsten Institutionen, deren unabhängige und objektive Testergebnisse sie bei einer Kaufentscheidung einfließen lassen. Deshalb haben wir uns bezüglich eines Babywippen-Tests beim Verbraucherportal umgesehen, aber leider hat die Stiftung Warentest noch keine entsprechende Überprüfung durchgeführt.

Allerdings hat die Stiftung im Oktober 2017 ein Buch mit 224 Seiten herausgebracht, welches wir Ihnen kurz vorstellen möchten. Es geht darin um 365 Tipps fürs erste Jahr mit Ihrem Baby. Gerade zukünftige Eltern profitieren von den Ratschlägen zu Themen wie Impfung, Gesundheit, Ausstattung und Sicherheit.

Außerdem vermittelt Ihnen das Verbraucherportal das angesammelte Wissen zu Säuglingen und erläutert Ihnen mit vielen Bildern die wichtigsten Abläufe. Die Stiftung Warentest verspricht einen leicht verständlichen Text für wenig Geld. Sofern Sie das Buch „Babys für Einsteiger“ gerne erwerben oder mehr dazu erfahren möchten, werden Sie hier fündig.

Hat Öko Test einen Babywippen-Test durchgeführt?

Neben der Stiftung Warentest gehört auch Öko Test zu den vertrauenswürdigen Verbraucherportalen, welche Produkte neutral und unter strengen Bedingungen prüfen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen an der Stelle die Ergebnisse des Babywippen-Tests von Öko Test vorstellen.

Im Januar 2016 testete das Verbraucherportal neun Babywippen und Babyschaukeln. Dabei legten sie großen Wert auf die Ergonomie, die Handhabung und die Verarbeitungsqualität. Doch auch die Sicherheit wie ein fester Stand oder schadstofffreie Materialien waren Öko Test wichtig. Das traurige Ergebnis war allerdings, dass nur drei der neun Modelle überzeugen konnten.

Besonders in Bezug auf die Schadstoffbelastung zeigte sich, dass jede einzelne Babywippe hier einen Mangel aufweist. Die Easy-Relax-Schaukel von Chicco enthielt sogar den Farbstoffbestandteil Anilin, welcher unter Krebsverdacht steht. Ein anderes Modell bestand dagegen die Sicherheitsprüfung nicht, weil das Rückhaltesystem unter Belastung riss. Sofern Sie sich für ein von Öko Test empfohlenes Modell entscheiden möchten, finden Sie den kostenpflichtigen Test hier.

Weiterführende Links

Babywippen Vergleich 2020: Finden Sie Ihre beste Babywippe

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Ingenuity 60198 Babywippe 01/2020 Preis prüfen Zum Angebot
2. BabyBjörn Bliss Babywippe 01/2020 124,99€ Zum Angebot
3. Ingenuity 10247 Babywippe 01/2020 59,90€ Zum Angebot
4. Labt Babywippe 01/2020 Preis prüfen Zum Angebot
5. BabyBjörn Balance Soft Babywippe 01/2020 130,65€ Zum Angebot
6. Little World Dreamday Babywippe 01/2020 67,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Ingenuity 60198 Babywippe