bedeckt München 15°

Reiseführer England:Geschichte

43-61 n. Chr.

Die Römer erobern Britannien

450

Angelsachsen besiedeln England, Cornwall bleibt keltisch

1066

Schlacht von Hastings. Durch den Sieg der Normannen wird Wilhelm der Eroberer König von England

1534

Heinrich VIII. gründet die anglikanische Staatskirche und wird deren Oberhaupt

1642-1649

Bürgerkrieg, Hinrichtung Charles' I., England ist unter Cromwell zeitweilig republikanisch

1689

Bill of Rights: Einschränkung der Macht der Monarchie

1707

Schottland wird mit England zum Kingdom of Great Britain (Act of Union)

1714-1834

Das Haus Hannover auf dem britischen Thron: Georg I. ist erster König in Personalunion

1756-1763

Siebenjähriger Krieg. England wird führende See- und Kolonialmacht

1769

Patentierung der Dampfmaschine, England wird erste Industrienation

1800

Durch die Integration Irlands entsteht das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Irland

1832

Erste Erweiterung des Wahlrechts, Schritt auf dem Weg zur Demokratie

1837-1901

Regierungszeit Queen Victorias, ihr Jubiläumsjahr (1897) gilt als Höhepunkt britischer Weltmacht

1922

Unabhängigkeit Irlands. Neuer Staatsname: Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland

1952

Krönung Elizabeths II.

1973

Beitritt zur EU

1997

Tony Blair wird Premierminister und modernisiert das Land

2010

Sieg der Konservativen bei Parlamentswahl, Premierminister ist David Cameron

2011

Die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton wird zum Staatsereignis und beschert dem Königshaus neue Popularität

2012

Nach 1908 und 1948 ist London zum dritten Mal Austragungsort der Olympischen Sommerspiele

Weiter zu Kapitel 12

Es muss irgendwo zwischen dem Ärmelkanal und dem ersten englischen Frühstück gewesen sein, als der Journalist noch zu Schulzeiten seine Vorliebe für die Britischen Inseln entdeckte. Inzwischen berichtet er seit fast 15 Jahren über Land und Leute, Politik und Sonderbares in Großbritannien und Irland. Zeitweise lebte er in Bristol, wo er auch heute noch regelmäßig anzutreffen ist.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de