Immer neue Blumen häufen die Menschen an der Stelle in Moskau auf, an der in der Nacht auf Samstag Boris Nemzow erschossen wurde. Der Schock sitzt tief bei jenen, die in dem russischen Oppositionspolitiker den mutigen Verfechter einer friedlichen Politik erkannten. Von Julian Hans, Moskau mehr... Report

50 000 Menschen bei Trauerkundgebung in Moskau erwartet

Der frühere Vize-Regierungschef Russlands und prominente Putin-Kritiker Boris Nemzow ist mitten in Moskau erschossen worden. Die Fahnder gehen von einem Auftragsmord aus, ermitteln aber in verschiedene Richtungen. Für Sonntag ist in der Stadt ein großer Trauermarsch genehmigt worden. mehr...

- This handout picture taken and released by the Turkish Prime Minister's press office on February 28, 2015 shows the People's Democratic Party (HDP) representative and HDP's Istanbul MP Sirri Sureyya Verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK Öcalan ruft zum Abrüsten gegen Türkei auf

Es könnte eine historische Wende sein. Der inhaftierte Chef der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK, Abdullah Öcalan, soll in einem Brief dazu aufgerufen haben, den bewaffneten Kampf gegen die Türkei aufzugeben. Die türkische Regierung begrüßt den Vorstoß. mehr...

Kopfgrafik Interaktives Editorial Homepage Übergangsmodul
  • Ciudad Juarez: Militarized Zone Krieg ohne Grenzen

    Der Norden schnupft, der Süden stellt die Toten: Mexiko ist Frontstaat in der Schlacht um Kokain. Experten sehen als einzige Lösung, das Teufelszeug freizugeben.

  • Interaktives Editorial Digitale Zeitung Stresstest

    Es geht um die Existenz der Hersteller: Über 100 Jahre waren die Autokonzerne unter sich. Dann zeigte Google sein eigenes Auto, jetzt soll auch noch Apple am iCar arbeiten.

  • Carmen Mercedes Kroll - MISS GERMANY CAMP 2015 Eliteschule des Lächelns

    An diesem Samstag wird die Miss Germany gekürt. Drei Wochen lang bereiten sich die Kandidatinnen vor. Zu Gast im Tourbus.

Polizisten vor dem St.-Petri-Dom in Bremen. Nach Terrorwarnung Polizeieinsatz in Bremen wird fortgesetzt

Ein Verdächtiger festgenommen, mehrere Menschen in Gewahrsam: Nach der Warnung vor gewaltbereiten Islamisten ist die Polizei in Bremen weiter in erhöhter Alarmbereitschaft. mehr...

Schäuble über Verteidigungsetat Bundeswehr soll mehr Geld bekommen

"Die Welt ist leider unsicherer geworden": Bundesfinanzminister Schäuble will den Wehretat erhöhen - allerdings erst ab 2017. Verteidigungsministerin von der Leyen hat andere Pläne. mehr...

Indonesian President Widodo speaks to journalists as Indonesia's Ambassador to Brazil Riyanto looks on after a meeting to discuss the delay in Brazil's acceptance of the ambassador's credentials, in Jakarta Indonesien Reformer ohne Gnade

Der indonesische Präsident Joko Widodo lässt im Eiltempo Todesurteile gegen Drogenschmuggler vollstrecken - trotz Protesten aus dem Ausland. Innenpolitisch bekommt er für seine harte Linie Zuspruch, das macht es schwer, wieder davon abzuweichen. Von Arne Perras, Singapur mehr...

3:0-Sieg gegen Schalke Drei Dortmunder Tore in acht Minuten Borussia Dortmund v FC Schalke 04 - Bundesliga

Es ist ein einseitiges Spiel, das aber erst spät entschieden wird: Borussia Dortmund gewinnt am Ende das Revierderby gegen den FC Schalke - und kann den ungeliebten Rivalen bald schon wieder überholen. Die Torschützen: Mkhitaryan, Batman und Robin. Von Ulrich Hartmann, Dortmund mehr... Spielbericht

Eintracht Frankfurt - Hamburger SV 23. Spieltag der Bundesliga Ein Zopf erschreckt den HSV

Alexander Meier setzt sich gegen Hamburg erfolgreich in Szene, Simon Rolfes beendet seine fast einjährige Torlosigkeit. Stuttgart bangt weiter. Herthas Kalou trifft, muss aber einsehen, dass er nicht Robin van Persie ist. Von Saskia Aleythe mehr... Überblick

Premier League Irrtum in der Premier League Irrtum in der Premier League Schiedsrichter schickt falschen Spieler vom Platz

Kuriose Fehlentscheidung beim Sieg von Manchester United: Sunderland-Verteidiger John O'Shea foult Falcao im Strafraum. Doch der Schiedsrichter zeigt nicht ihm die rote Karte, sondern schickt einen Teamkollegen vom Feld. mehr... Überblick

SZ Sport am Wochenende Bild
Yasar Kemal im Jahr 2011 Yasar Kemal gestorben "Die Türkei hat eine große Seele verloren"

Aus der Macht der Sprache leitete er eine besondere Verantwortung ab: Der türkische Schriftsteller Yasar Kemal kämpfte in seinen Büchern für Freiheit und Menschenrechte, die er bis zuletzt in seiner Heimat bedroht sah. Nun ist er im hohen Alter gestorben. mehr...