Reisetipps Dalmatien

24 Stunden Dalmatien Ein Tag in Split und auf Hvar

Action pur und einmalige Erlebnisse.

Gehen Sie auf Tour mit unserem Szene-Scout

Kaiserliches Frühstück

8:00

Der Tag beginnt in den Mauern des Diokletianpalastes, die jetzt u. a. das Designhotel Vestibul Palace beherbergen. Nach einer Nacht in der Style-Location ist der beste Platz zum Wachwerden die Innenhof-Terrasse! Beim Frühstück wird es interessant: Die Baustile des Palastes überspannen die drei Epochen Romanik, Gotik und Renaissance - direkt neben- und übereinander. Wo? Iza Vestibula 4 | www.vestibulpalace.com

Relaxen

9:00

Lust, entspannt in den Tag zu starten? Dann ab ins Baibai Wellnesscenter. Bei einer Vier-Hand-Synchron-Massage einfach abschalten und den Augenblick genießen. Hier kann man Power für den Tag sammeln. Wo? Mažuranićevo šetalište bb | Split | ab 20 Euro | Anmeldung: Tel. 021503500 | www.babai.hr

Luxus im Luxor

10:30

Wo sich früher die römischen Herrscher dem Volk zeigten, kann man heute ganz lässig seinen Kaffee genießen: Das Café Luxor liegt mitten im Peristyl des Diokletianpalastes und ist Place to be. Am besten Espresso und Co. auf den Stufen des antiken Innenhofs trinken und das Treiben auf dem Platz beobachten. Wo? Kraj S. Ivana 11 | Split | Tel. 021345606

Paradise Islands

11:30

Salzluft schnuppern und die Haare im Fahrtwind wehen lassen: Mit dem Schiff geht es von Split aus die Dalmatinische Küste entlang bis zur Insel Hvar. Aufpassen: Jetzt kann man die besten Blicke auf versteckte Buchten und menschenleere Strände erhaschen. Auf keinen Fall die Badesachen vergessen! Wo? Ticketverkauf in der Gat Sv. Duje bb, oder am Hafen von Split | Deckspassage ab 10 Euro | Tel. 021338333 | www.jadrolinija.hr

Öko-Lunch

13:30

Ab zur Konoba Humac. Auf dem urigen Anwesen darf man bei der Zubereitung der Mahlzeiten selbst Hand anlegen. Bio-Gemüse ernten und Kräuter sammeln - dann gibt's Viska pogaca, gefüllte Teigtaschen, die im Steinofen gebacken werden. Wo? Humac/Hvar | So geschl. | Anmeldung nötig: Tel. 0915239463 | www.humac.leminet.com

Wein und Wellen

15:30

Nach kurzem Verdauungsspaziergang landet man in der Vinarija Plenkovic. Das Weingut liegt direkt am Wasser und lädt zum Probieren der ausgezeichneten Tropfen ein. Der bekannteste davon: Zlatan Plavac. Unbedingt einen Blick in den Weinkeller werfen: Der liegt 70 m tief unter der Erde. Wo? Sveta Nedjelja/Hvar | www.zlatanotok.hr

Ab in die Fluten

17:30

Jetzt kommen die eingepackten Badesachen zum Einsatz, und zwar an einem der schönsten Strände Kroatiens, in Milna. Handtuch ausbreiten, Sonnenbrille auf und den Sonnenstrahlen beim Tanz auf dem Wasser zusehen. Erfrischung? Ab ins türkisblaue Wasser. Der Strand ist ein Geheimtipp! Wo? Milna | hinter dem Campingplatz am Ende der Straße, Hvar

Szene-Dinner

19:30

Vom Horizont losreißen und in die City spazieren: Es ist Zeit fürs Dinner, und das genießt man am besten am Hotspot der Reichen und Schönen. Das Café Pjaca liegt direkt am Hafen von Hvar-Stadt, und wer etwas auf sich hält, lässt sich hier einmal am Tag blicken! Wo? An der Piazza, Ecke Trg Sveti Stjepan

Dance the night away

23:00

Das Carpe Diem ist der Nightlife-Tempel der Insel. In dem In-Club chillt man in Lounges und tanzt zu den Beats internationaler Top-DJs. Wer frische Luft braucht, holt sich einen Drink an der Bar und setzt sich zum Quatschen auf die Open-Air-Terrasse. Wo? Am Hafen von Hvar-Stadt | www.carpe-diem-hvar.com