Reisetipps Bangkok

Szene Bangkok

Charlotte Wolff

ist Redakteurin beim Magazin in Asien. Unter Asiens Metropolen ist Bangkok ihre unangefochtene Lieblingsstadt. Unter anderem auch deswegen, weil sie dort schon gelebt und gearbeitet hat. Heute ist die thailändische Hauptstadt für Charlotte Wolff Ausgangs- oder Schlusspunkt jeder Asien-Reise. Beim Shoppen, Clubben und Schlemmen entdeckt sie die neuesten Trends.

Sport im Park

Outdoor-Oasen mitten in der City

In den grünen Lungen der Stadt tobt das sportliche Leben. Dabei gilt: Je ausgefallener, desto besser. Parkour-Fans und Free Runner treffen sich im Benjasiri Park. Von dort aus geht es über alle Hindernisse hinweg quer durch die Stadt. Lust auf ein paar Abschläge? In der Mahamek Driving Range leihen sich Golfer Schläger und Bälle aus und üben den richtigen Schwung (71/1 Soi Ngamduplee | Rama IV Rd. | Sathorn).

Turntable-Stars

DJs mit Kultfaktor

An den angesagten DJs kommt in Bangkok keiner mehr vorbei. Die Jungs an den Plattentellern sind die neuen Idole. Allen voran: DJ Joeki. Der Resident DJ der Q Bar legt am liebsten Acid Jazz und Tribal House auf (34 Sukhumvit Soi | 11 Klong Toei | www.qbarbangkok.com). DJ Bangkok Jedi ist bereits über die Stadtgrenzen hinweg ein Begriff. Seine Favorites: Deep- und Fashion-House (http://bangkokjedi.com). Auf den Performances von DJ Montonn Jira gibt's Minimal Techno auf die Ohren (www.montonn.com).

Thai trifft Mittelmeer

Kulinarische Fremdgänger

Asia Food fusioniert mit mediterraner Küche. In der Pickle Factory zum Beispiel trifft Pizza auf Thai Food, und das im 70er-Jahre-Retro-Style. Draußen chillt man im Garten rund um den Swimming-Pool mit einem Cocktail in der Hand (Thanon Ratchawithi, Soi 2). Retro geht's auch im Mahanaga zu. In dem alten Kolonialhaus wird im marokkanisch angehauchten Ambiente diniert. Auf den Teller kommt experimentelle Thai-Fusion Küche. Tipp: Gedämpftes Lachsfilet mit süß-scharfem Zitronengras und Shanghai-Nudeln probieren (2 Sukhumvit | Soi 29 | www.mahanaga.com). Do it yourself: Im Ikkyu bestellen Gourmets frische Meeresfrüchte und rohes Fleisch, die sie dann eigenhändig auf dem Tischgrill zubereiten. Anschließend in die Soße dippen und mit Reis genießen (Thanon Sukhumvit 102 | Soi 23 | Skytrain: Phrom Pong).

Sleep Retro

Weg vom Hyper-Luxus

Kitsch und Design vergangener Zeiten sind Kult. Die Besitzer des Phranakorn-Nornlen haben ihr kleines Hotel ganz in diesem Sinn eingerichtet: mit reduziertem Interior im Asia-Style alter Schule. Highlight: In jedem Zimmer gibt es liebevolle Wandmalereien, die Pflanzen und Gegenstände vortäuschen (46 Thewet Soi 1 | Krung Kaseam Rd | Bangkhunprom | www.phranakorn-nornlen.com). Wild und schräg geht's auch im Reflections Hotel zu - kein Raum gleicht dem anderen. Der Grund: Das Hotel ist eigentlich ein Kunstprojekt. Markenzeichen: Knallfarben, Retro-Möbel aus den 60er- und 70er-Jahren und jede Menge schräge Accessoires (Soi Phadipat 18 | Saphan Kwai | www.reflections-thai.com).

Drama Queen

Neue Modelabels sorgen für Furore

Die Designer erobern die Laufstege und Labels wie Greyhound mit High-Fashion-Streetwear, Retro-Touch und wilden Prints sind international gefragt (www.greyhound.co.th). Ob schwingende Hängerchen in Pastell oder signalrote Kleider mit exzentrischem Faltenwurf: Bei Fly Now kann man sich zwischen Romantik und Drama entscheiden (www.flynowbangkok.com). Die Kollektionen von Fly Now-Chefdesigner Chamnan Pakdeesuk und die Greyhound-Linien gibt's in der exklusiven Shopping-Mall Emporium (622 Sukhumvit Road | www.emporiumthailand.com) oder im neuen Siam Paragon (991/1 Rama 1 Road | Pathumwan | www.siamparagon.co.th). Auch in Sachen Girlie-Look hat Bangkok mit Barbie House die Nase vorn: Der Laden glitzert in Pink und die Outfits sind funky und süß (Siam Square Soi 3). Noch mehr lokale Design-Marken gibt's bei Kinky (Siam Square Soi 2).

Art Now!

Kunst zum Anfassen

Die Galerien spezialisieren sich auf Zeitgenössisches und zeigen die Arbeiten einheimischer Künstler. In einem 125 Jahre alten Haus im Kolonialstil präsentiert die H Gallery aufstrebende thailändische und asiatische Künstler. Die Werke reichen von Installationen über Fotografien bis hin zu abstrakten Gemälden (201 Sathorn | Soi 12 | www.hgallerybkk.com). Das Bangkok Sculpture Center versteht sich als Zwischenstation. Arbeiten lokaler Bildhauer werden in dem stylishen Stelzen-Bau aus Beton und Glas ausgestellt, bevor sie an ihren vorgesehen Standort gebracht werden (PM Center Co., Ltd. on Ramindra Road | Soi Nuanchan | www.thaiartproject.org). Und in der Gallery F Stop, die in den Räumen des Restaurants Tamarind ausstellt, werden hauptsächlich die Werke regionaler, thailändischer und internationaler Fotografen gezeigt (Sukhumvit Soi 20 | www.galleryfstop.com).

Dem Himmel so nah

Erholung pur in den Rooftop-Pools

Die Hotels verlegen ihre Pools aufs Dach. Dort ist die Luft besser und der Blick auf Bangkoks Skyline einfach atemberaubend. Vom 24. Stock des Grand Tower Inn Rama VI lässt er sich besonders gut genießen. Wer nur Sonnenbaden möchte, streckt sich neben den typisch asiatischen Bäumchen auf einer Liege aus und lässt sich ein Sandwich schmecken (402 Soi Rewadee | Rama VI Rd. | Samsennai | Phayathai | www.grandtowerinn.com). Für das besondere Luxusgefühl steigt man in den Rooftop-Jacuzzi des Siam Heritage. Neben der Pool-Landschaft mit Palmen und exotischen Blumen gibt es auch eine Rooftop-Bar, die den ganzen Tag leckere Thai-Spezialitäten zubereitet. Reinbeißen und sich von der Aussicht hypnotisieren lassen (115/1 Surawong Road | Bangrak | Bangkok | www.thesiamheritage.com).

All in One

Design, Musik und Kaffee

Shoppen mit einem Milchkaffee in der Hand? Die neuen Stores wie Sornny, Application Spirits & Wine machen Gemütlichkeit zum Konzept! In dem stylishen Spirituosenladen kann man bei Jazzmusik und frisch geröstetem Kaffee ein exquisites Fläschchen auswählen (61/2 Sukhumvit | 55 Road Thonglor | Soi 1). Lust auf Literatur? Im Skoob Book Cafe gibt's neue und gebrauchte, englische und japanische Bücher und eine große Auswahl an Jazz-CDs. Shopping-Fans nippen dazu an einem italienischen Kaffee und naschen hausgemachte Kekse (Thonglor 16 | Sukhumvit 55 | www.skoob-bkk.com). Der Multi-Store Playground beherbergt alles, was hip und angesagt ist: vom Vintage-Café Vanilla über Designer-Mode bis zum CD-Laden und einer Starbucks-Filiale mit Ipod-Station (818 Soi Sukhumvit | 55 Sukhumvit Rd. | Klangton Nue Wattana | www.playgroundstore.co.th).