bedeckt München 14°

Reiseführer Tirol:Spezialitäten

Apfelradln

in Teig getauchte und in Fett gebackene Apfelringe, mit Zucker serviert

Bauernschmaus

große Holzplatte garniert mit Sauerkraut, Schweinskoteletts, Selchfleisch, Wiener (Frankfurter) Würstchen und Petersilienkartoffeln

Brezensuppe

stammt aus dem Unterland: Klein geschnittene Laugenbrezen werden mit (Grau-)Käse bestreut und mit Rindssuppe aufgegossen

Gerstensuppe

wird mit geräuchertem Schweinefleisch und Speck serviert

Graukas

säuerlicher Käse aus Magermilch, der mit Essig, Öl und viel Zwiebeln serviert wird

Kartoffelpaunzen

dicke, kurze Nudeln aus Kartoffelteig; werden süß mit Zucker, als Beilage oder als Hauptspeise etwa mit Kraut und Speck gegessen

Kaspressknödel

flache Semmelknödel mit Petersilie und pikantem Käse, meist in klarer Suppe serviert

Scheiterhaufen

überbackenes Weißbrot mit Milch, Äpfeln, Rosinen und Zucker zu einem Türmchen aufgestapelt

Schlutzkrapfen

auch Schlipfkrapfen genannt: Teigtaschen mit Fleisch und Kartoffeln gefüllt

Spinatspatzln

durch den Spinat im Teig grün gefärbte Spätzle, werden oft mit Rahmsauce serviert

Tiroler Leber

dünne Leber, die mit Speck gebraten und Wein aufgegossen wird

Tiroler Muas

fester Grießbrei, den jeder mit seinem Löffel direkt aus der Pfanne isst

Tiroler Speckknödel

Semmelknödel mit Tiroler Speck, in Suppe oder auf Kraut serviert

Virgentaler Schöpsernes

Lammkeule auf Osttiroler Art

Zelten

Früchtebrot mit Anis, Dörrbirnen, Feigen, Nüssen, Rosinen; wird zu Weihnachten gegessen

Weiter zu Kapitel 13

Andreas Lexer ist Journalist und hat als Reporter oft aus den Krisengebieten dieser Welt berichtet. Geboren und aufgewachsen ist er in Tirol, und hierher kehrt er immer wieder zurück: um bei Wanderungen in die Berge den Blickwinkel zu verändern und seine Heimat stets aufs Neue zu erkunden. Mittlerweile lebt er in Wien und arbeitet für Nichtregierungsorganisationen (NGOs) im Wiederaufbau.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite