Tischgrill Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 12 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Tischgrill

Neben Holzkohlegrills, Gasgrills und Grillwagen erlebt der Tischgrill eine kleine Renaissance. Bei einem Tischgrill handelt es sich um einen kompakten Grill, den Sie auf einen Tisch stellen und flexibel einsetzen und nach dem Gebrauch platzsparend verstauen können. Geeignet sind Tischgrills für Grillfeste auf dem Balkon oder der eigenen Terrasse, viele Geräte können Sie beim Camping, bei einem Picknick oder auf einem Boot verwenden. Der große Vorteil eines Tischgrills ist, dass Sie den Grill auf einem Tisch platzieren können – so müssen Sie als Gastgeber nicht mehrere Meter abseitsstehen, sondern können gemeinsam mit Ihren Gästen um den Tisch herumsitzen und aktiv an Gesprächen teilnehmen, während Sie das Grillgut zubereiten.

Tischgrills kommen oft in Single-Haushalten und Haushalten mit zwei oder drei Personen zum Einsatz. Es gibt weiterhin Modelle, die sich für vier bis sechs Personen eignen. In unserem Tischgrill-Vergleich stellen wir Ihnen 12 Tischgrills von bekannten Herstellern wie Rommelsbacher, Severin und WMF vor. In unserem Ratgeber gehen wir darauf ein, welche Vorteile ein Tischgrill gegenüber anderen Grilltypen bietet und wie sich die Geräte untereinander unterscheiden. Darüber hinaus erfahren Sie, ob die Stiftung Warentest oder Öko Test einen Tischgrill-Test durchgeführt haben und zu welchen Ergebnissen sie gekommen sind.

4 Tischgrills mit Antihaftbeschichtung im großen Vergleich

Steba VG200 Elektro-Tischgrill
Grilltyp
Elektro-Tischgrill
Leistung
2.200 Watt
Abmessungen der Grillfläche
40 x 29 Zentimeter
Gewicht
5,5 Kilogramm
Grillplatte
gerippt und glatt
Temperaturregler
Antihaftbeschichtung
Inklusive Deckel
Besonderheiten
Integrierte Auffangschale, eingegossenes Heizelement
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon96,84€ Ebay68,10€
Severin KG 2397 Tischgrill
Grilltyp
Elektro-Tischgrill
Leistung
2.200 Watt
Abmessungen der Grillfläche
59,5 x 34,5 Zentimeter
Gewicht
3,1 Kilogramm
Grillplatte
glatt
Temperaturregler
Antihaftbeschichtung
Inklusive Deckel
Besonderheiten
Integrierte Auffangschale, Kontrollleuchte
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon58,99€ Ebay54,90€
Duronic GP20 Elektro-Tischgrill
Grilltyp
Elektro-Tischgrill
Leistung
2.000 Watt
Abmessungen der Grillfläche
52 x 27 Zentimeter
Gewicht
2,3 Kilogramm
Grillplatte
glatt
Temperaturregler
Antihaftbeschichtung
Inklusive Deckel
Besonderheiten
Ergonomische Griffe, integrierte Auffangschale
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon39,99€ Ebay34,99€
WMF Lono Master-Grill Elektro-Tischgrill
Grilltyp
Elektro-Tischgrill
Leistung
2.400 Watt
Abmessungen der Grillfläche
50 x 28 Zentimeter
Gewicht
7,1 Kilogramm
Grillplatte
gerippt
Temperaturregler
Antihaftbeschichtung
Inklusive Deckel
Besonderheiten
Integrierte Auffangschale, Windschutz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon137,98€ Ebay139,13€
Abbildung
Modell Steba VG200 Elektro-Tischgrill Severin KG 2397 Tischgrill Duronic GP20 Elektro-Tischgrill WMF Lono Master-Grill Elektro-Tischgrill
Grilltyp
Elektro-Tischgrill Elektro-Tischgrill Elektro-Tischgrill Elektro-Tischgrill
Leistung
2.200 Watt 2.200 Watt 2.000 Watt 2.400 Watt
Abmessungen der Grillfläche
40 x 29 Zentimeter 59,5 x 34,5 Zentimeter 52 x 27 Zentimeter 50 x 28 Zentimeter
Gewicht
5,5 Kilogramm 3,1 Kilogramm 2,3 Kilogramm 7,1 Kilogramm
Grillplatte
gerippt und glatt glatt glatt gerippt
Temperaturregler
Antihaftbeschichtung
Inklusive Deckel
Besonderheiten
Integrierte Auffangschale, eingegossenes Heizelement Integrierte Auffangschale, Kontrollleuchte Ergonomische Griffe, integrierte Auffangschale Integrierte Auffangschale, Windschutz
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon96,84€ Ebay68,10€ Amazon58,99€ Ebay54,90€ Amazon39,99€ Ebay34,99€ Amazon137,98€ Ebay139,13€

Weitere gute Grills finden Sie in diesen Vergleichen

ElektrogrillGasgrillKontaktgrillHolzkohlegrillKugelgrillRaclette
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading the rating starsLoading...

1. Steba VG 200 Elektro-Tischgrill mit Abdeckhaube und Auffangschale

Beim VG 200 Elektro-Tischgrill des Herstellers Steba handelt es sich um einen BBQ-Tischgrill mit elektrischem Antrieb und integriertem Deckel. Er ist rechteckig geformt und wiegt knapp 5,5 Kilogramm. Die Leistung des Steba VG 200 Tischgrills liegt bei 2.200 Watt. Ausgestattet ist der Grill mit einer Grillplatte aus Alu-Druckguss, die zum Teil klassisch gerippt und zum Teil glatt ist. Das ermöglicht Ihnen laut Hersteller vielfältige Optionen: Auf der gerippten Seite können Sie Steaks grillen, die ein schönes Grill-Muster erhalten, während sich die glatte Seite laut Steba vor allem für die Zubereitung von Meeresfrüchten, Würsten oder Gemüse eignet. Sie können die Grillplatte nach Angaben des Herstellers ohne Probleme entnehmen und dank einer praktischen Antihaftbeschichtung einfach reinigen.

Die Grillfläche des Steba VG 200 Elektro-Tischgrills hat die Maße 40 x 29 Zentimeter. Der Grill eignet sich für zwei bis drei Personen. Für größere Grillpartys soll der elektrische Tischgrill von Steba dagegen eher ungeeignet sein.

Ein nützliches Feature am Steba BBQ-Tischgrill ist die integrierte Auffangschale, die dafür sorgen soll, dass beim Grillvorgang überschüssiges Fett oder austretende Flüssigkeit nicht auf den Grill oder den Grillrost tropfen. Die Auffangschale sollten Sie vor dem Grillen mit Wasser befüllen. Das Gerät verfügt über eine Abdeckhaube, die Ihnen einerseits die Möglichkeit des indirekten Grillens bieten soll und andererseits einen Windschutz im Freien darstellt. Die Haube können Sie verwenden, um bereits gegrillte Würste oder Fleischstücke warmzuhalten. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Verschluss am Glasdeckel-Handgriff
  • Stufenlose Temperaturregelung
  • Eingegossenes Heizelement
Welche Vorteile bietet ein Elektro-Tischgrill? Tischgrills mit elektrischem Antrieb sind oft mit einem Temperaturregler ausgestattet und für den Einsatz in Innen- und Außenräumen geeignet. Beim Grillen entstehen, anders als bei Holzkohlegrills, keine krebserregenden Stoffe und die Reinigung geht leichter von der Hand. Bei einem Elektro-Tischgrill sind Sie von einer Netzversorgung abhängig und deutlich unflexibler. Außerdem vermissen viele Verbraucher bei elektrischen Grills die typische „Grill-Atmosphäre“, die ein Holzkohlegrill verspricht.
Video: Das bietet der Steba VG 200 Tischgrill

Zusammenfassung

Der Steba VG 200 BBQ-Tischgrill verfügt über einen elektrischen Antrieb und bietet Ihnen die Möglichkeit des indirekten Grillens. Mit seiner Grillfläche und seinen Funktionen eignet er sich für bis zu 3 Personen.

FAQ

Welche Leistung bietet der Steba VG 200 Elektro-Tischgrill?

Die Leistung dieses Tischgrills beträgt 2.200 Watt.

Welche Maße hat die Grillfläche des Tischgrills?

Die Grillfläche hat die Maße 40 x 29 Zentimeter.

Wie viel wiegt der Tischgrill?

Das Gewicht des Steba VG 200 Tischgrills liegt bei knapp 5,5 Kilogramm.

Wie sind die Maße des Tischgrills?

Der Tischgrill misst 11 x 58 x 38 Zentimeter (H x B x T).

Kann ich den Grill zur Reinigung in die Spülmaschine stecken?

Laut Hersteller können Sie den Grillrost entnehmen und in der Spülmaschine reinigen. Er empfiehlt Ihnen, alle Teile von Hand zu waschen, um die Antihaftbeschichtung nicht unbewusst zu zerstören.

2. Severin KG 2397 Elektro-Tischgrill mit antihaftbeschichteter XXL-Grillfläche

Beim KG 2397 Tischgrill des deutschen Herstellers Severin handelt es sich um einen Elektro-Tischgrill mit einer sehr großen Grillfläche. Um die 59,5 x 34,5 Zentimeter messende Grillfläche – insgesamt mehr als 2.000 Quadratzentimeter – können sich bis zu sechs oder sieben Personen scharen. Die Grillfläche ist komplett glatt, weswegen Sie den Grill zu den sogenannten „Teppanyaki-Grills“ zählen können. Bei diesen Grills müssen Sie zwar auf das typische Grillmuster verzichten, sollen aber empfindliche Lebensmittel wie Gemüse oder Fisch ohne Probleme garen können. Die Grillplatte ist mit einer Antihaftbeschichtung versehen, die eine leichte Reinigung nach dem Grillen ermöglichen soll.

Der Severin KG 2397 Elektro-Tischgrill bietet Ihnen eine maximale Leistung von 2.200 Watt. Das Gewicht beträgt etwas mehr als 3 Kilogramm. Das Gehäuse des Tischgrills ist aus Edelstahl und Kunststoff gefertigt.

Bei der Ausstattung beschränkt sich der Tischgrill auf wesentliche Funktionen wie einen Temperaturregler und eine Auffangschale für herabtropfendes Öl oder Fett. Der Rand ist nach Angaben des Herstellers nur leicht erhöht und kann kaum als Spritzschutz betrachtet werden – achten Sie auf entsprechende Vorkehrungen, wenn Sie auf dem heimischen Tisch grillen. Eine Kontrollleuchte sorgt für eine sichere Nutzung des Grills. Im Lieferumfang sind rutschfeste Standfüße enthalten, die einen sicheren Stand beim Grillen ermöglichen. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Hotzone
  • Einfache Reinigung mit einem feuchten Tuch
  • Leichtes Verstauen durch abnehmbare Zuleitung
Welches Gehäusematerial ist das beste? Das Gehäuse eines guten Tischgrills besteht aus Edelstahl. Dieses Material sieht nicht nur hochwertig aus, sondern ist witterungsbeständig und ermöglicht eine einfache Reinigung. Alternativen sind Tischgrills aus pulverbeschichtetem oder emailliertem Stahl, die ebenfalls stabil und wetterfest sind. Modelle aus Kunststoff sind weniger stabil, weisen aber ein niedrigeres Gewicht auf als die Modelle aus Metall.

Zusammenfassung

Wenn Sie viel Fisch und Gemüse grillen und auf ein Grillmuster in Ihren Steaks im Sommer verzichten können, ist der Severin KG 2397 Elektro-Tischgrill für Sie eine gute Wahl. Er ist ausgestattet mit einer XXL-Grillfläche, einer Temperaturregelung und einer Auffangschale für Fette und Öle.

FAQ

Welche Maße hat die XXL-Grillfläche des Severin KG 2397 Tischgrills?

Die Grillplatte des Tischgrills misst 59,5 x 34,5 Zentimeter und weist eine Fläche von knapp 2.052 Quadratzentimetern auf.

Welche Leistung bietet dieser Elektro-Tischgrill?

Die Leistung des Severin KG 2397 Tischgrills beträgt 2.200 Watt.

Wie viel wiegt der Elektro-Tischgrill von Severin?

Das Gewicht beträgt circa 3,1 Kilogramm.

Welche Maße hat der Tischgrill?

Der Tischgrill misst 71 x 37 x 6,2 Zentimeter (Breite x Tiefe x Höhe).

Wie lang ist das Stromkabel an diesem Elektro-Tischgrill?

Das Netzkabel misst knapp einen Meter.

3. Duronic GP20 Elektro-Tischgrill mit abnehmbarem Auffangbehälter

Beim Duronic GP20 Tischgrill handelt es sich um einen Grill mit elektrischem Antrieb, den Sie in einem schwarzen Design erhalten. Er weist ein Gewicht von 2,3 Kilogramm auf, die Leistung beträgt 2.000 Watt. Mit einer Grillfläche von 52 x 27 Zentimetern eignet sich der Tischgrill nach Angaben des Herstellers für Familienessen mit bis zu fünf Teilnehmern. Die Grillplatte verfügt über eine Temperaturregelung mithilfe der stufenlos einstellbaren Thermostate. Nach Angaben des Herstellers müssen Sie nur den Stecker in die Steckdose stecken und können die gewünschte Temperatur einstellen. Die Grillplatte ist mit einer Antihaftbeschichtung versehen, die Ihnen bei der Reinigung helfen soll.

Einer der Vorteile der Antihaftbeschichtung an der Grillplatte liegt laut Hersteller darin, dass Sie kein Fett zum Grillen benötigen. Die Platte nimmt das Fett aus dem Gargut auf und fängt das überflüssige Fett in einer Auffangschale ab, sodass es nicht auf den Grill oder den Tisch tropft. Die Schale können Sie nach Angaben des Herstellers leicht entleeren.

Der Duronic Elektro-Tischgrill verfügt über zwei ergonomische Griffe an den Seiten des Grills, die Ihnen laut Hersteller eine einfache und sichere Handhabung garantieren. Für die Reinigung der Grillplatte empfiehlt Ihnen der Hersteller, den Grill nach der Benutzung auskühlen zu lassen und anschließend Eiswürfel auf der Heizplatte schmelzen zu lassen – so sollen die Essensrückstände einfach abfallen. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Großes Kochfeld
  • Ideale Kochleistung
  • Eingebauter Thermostat
Worauf muss ich bei der Reinigung eines Elektro-Tischgrills achten? Wenn Sie einen Elektro-Tischgrill reinigen wollen, müssen Sie zunächst den Stecker ziehen. Während der Reinigung darf keine Flüssigkeit ins Innere gelangen, da es sonst zu einem Kurzschluss kommen kann. Zum Reinigen der Grillplatte sollten Sie keine scharfen Putzmittel nutzen, um die Antihaftbeschichtung nicht zu zerstören. Mehr Informationen zur Reinigung Ihres Tischgrills erhalten Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Der Duronic GP20 Elektro-Tischgrill zeichnet sich mit einer guten Heizleistung, einer einfachen Reinigung und einem ausreichend großen Kochfeld aus. Er eignet sich für bis zu fünf Personen und eine Benutzung in Innenräumen.

FAQ

Wie lang ist das Stromkabel des Duronic GP20 Elektrogrills?

Das Stromkabel misst knapp 70 Zentimeter.

Wie groß ist die Grillfläche?

Die Grillplatte misst 52 x 27 Zentimeter oder 1.404 Quadratzentimeter.

Wie sind die Maße des Tischgrills?

Der Duronic GP20 Elektro-Tischgrill misst 61,5 Zentimeter in der Breite, 32 Zentimeter in der Länge und 8 Zentimeter in der Tiefe.

Wie viel wiegt der Elektro-Tischgrill?

Der Tischgrill wiegt knapp 2,3 Kilogramm.

Verfügt dieser Tischgrill über eine Auffangschale für Fette oder Öle?

Ja, ein solches Feature ist beim Duronic Tischgrill enthalten.

4. WMF Lono Master-Grill Elektro-Tischgrill mit Windschutz und Outdoor-Zertifikat

Der WMF Lono Master-Grill ist ein Elektro-Tischgrill, der eine Leistung von 2.400 Watt bietet. Das Gewicht liegt bei etwas mehr als 7 Kilogramm. Eine Besonderheit des Master-Grills sind die beiden Grillplatten aus Aluminiumguss, deren Temperatur Sie separat regulieren können. Dafür sorgen zwei verschiedene Temperaturregler, die eine stufenlose Einstellung der Temperatur ermöglichen und eine LED-Beleuchtung aufweisen. Die Grillplatte ist 50 x 28 Zentimeter groß und eignet sich für zwei bis fünf Personen. Eine integrierte Antihaftbeschichtung sorgt laut Hersteller dafür, dass Essensreste nicht an der Grillplatte kleben bleiben und Sie das Gerät nach der Benutzung schnell reinigen können.

Einer der größten Vorteile des WMF Lono Master-Grill Elektro-Tischgrills ist nach Angaben des Herstellers das Material. Der gesamte Grillkörper ist aus Cromargan-Edelstahl gefertigt, der sehr stabil und wetterfest ist. Sie sollen den Tischgrill bei schwierigen Wetterlagen im Sommer im Freien verwenden können. Ein Outdoor-Zertifikat ist vorhanden.

Der WMF Lono Tischgrill verfügt über eine Auffangschale. Diese sorgt gemeinsam mit einem Wind- und Spritzschutz dafür, dass kein Fett beim Grillvorgang hinabtropft. Sowohl die Grillplatten als auch die Auffangschale können Sie nach Angaben von WMF leicht entnehmen und in der Spülmaschine reinigen. Eine Sicherheitsfunktion sorgt dafür, dass der Grill bei einer erneuten Benutzung nach der Reinigung erst dann heiß wird, wenn Sie die Grillplatten korrekt eingesetzt haben. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Heizelemente mit Drehknöpfen
  • Abnehmbarer, 6 Zentimeter hoher Windschutz
  • Variable Temperatureinstellung mit LED-Beleuchtung
Was ist „indirektes Grillen“? Für das indirekte Grillen benötigen Sie einen Tischgrill mit Deckel und Thermometer. Bei dieser Grillmethode legen Sie das Grillgut neben die Hitzequelle, sodass die Hitze nur indirekt auf das Fleisch trifft. Mit dieser Methode können Sie Speisen schonend garen, ein Wenden des Grillguts ist nicht erforderlich. Das indirekte Grillen lohnt sich bei dickeren Fleischstücken wie etwa einem ganzen Hähnchen.

Zusammenfassung

Beim WMF Lono Master-Grill handelt es sich um einen hochwertig verarbeiteten Elektro-Tischgrill mit starker Heizleistung und zahlreichen Extras, der sich für bis zu fünf Personen anbietet. Er verfügt über eine Auffangschale und eine entnehmbare Grillplatte.

FAQ

Aus welchem Material sind die Grillplatten dieses Tischgrills?

Der Tischgrill verfügt über zwei Grillplatten aus Aluminiumguss, die mit einer Antihaftbeschichtung versehen sind.

Welche Leistung bietet der WMF Lono Master-Grill?

Die Leistung des Tischgrills beträgt 2.400 Watt.

Welche Maße hat die Grillplatte?

Die Grillplatte misst 50 x 28 Zentimeter oder 1.400 Quadratzentimeter.

Wie viel wiegt der Master-Grill des Herstellers WMF?

Der Master-Grill wiegt knapp 7,1 Kilogramm.

Wie hoch ist der Grill im aufgebauten Zustand?

Der WMF Lono Master-Grill Elektro-Tischgrill ist im aufgebauten Zustand knapp 18 Zentimeter hoch.

5. Russell Hobbs Fiesta 22550-56 Teppanyaki Tischgrill mit glatter Oberfläche

Der Russell Hobbs Fiesta 22550-56 Tischgrill ist ein Elektro-Tischgrill, der komplett in Schwarz gehalten und mit Heizelementen versehen ist. Die Energie bezieht er über Netzstrom. Die Leistung des Tischgrills beträgt 2.400 Watt, das Gewicht des Grills liegt bei knapp 3,5 Kilogramm. Die Grillplatte besteht aus einer Aluminium-Gusslegierung und bietet eine glatte Grillfläche von 45 x 25 Zentimetern. Sie müssen auf ein typisches Grillmuster verzichten, können das Gerät nach Angaben des Herstellers aber für Gemüse, Fisch, Meeresfrüchte und ähnlich empfindliches Grillgut verwenden. Es handelt sich um einen sogenannten „Teppanyaki-Grill“.

Die Grillplatte verfügt über eine Antihaftbeschichtung. Diese soll ein Anbrennen der Speisen verhindern und gewährleisten, dass Sie die Platte ohne große Probleme reinigen können. Der Hersteller empfiehlt Ihnen, alle Teile per Hand und nicht in der Spülmaschine zu reinigen, da eine Reinigung in der Spülmaschine der Antihaftbeschichtung schaden kann.

Der Russell Hobbs Tischgrill ist mit verschiedenen, abnehmbaren Teilen ausgestattet. Außerdem ist eine entnehmbare Auffangschale für herabtropfendes Fett oder Öl integriert, welche Sie laut Hersteller vor der Benutzung mit Wasser auffüllen und nach der Benutzung direkt reinigen sollten. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Variable Temperatureinstellung
  • Teppanyaki-Grillplatte mit glatter Oberfläche
  • Abnehmbares Stromkabel
Warum ist eine Antihaftbeschichtung so wichtig? Wenn ein Tischgrill antihaftbeschichtet ist, können Sie die Grillplatte nach dem Grillen leichter säubern. Zusätzlich kann das Grillgut dank der Beschichtung nicht so schnell anbrennen. Bei vielen Modellen besteht die Antihaftbeschichtung aus Teflon, bei anderen Modellen handelt es sich um eine Keramikbeschichtung.

Zusammenfassung

Der Russell Hobbs Fiesta 22550-56 Tischgrill eignet sich für diejenigen unter Ihnen, die gern Fisch, Meeresfrüchte oder andere empfindliche Grillgüter garen und auf ein dickes Stück Fleisch verzichten können. Der Elektrogrill überzeugt mit einer variablen Temperatureinstellung, einer guten Heizleistung und einfach zu reinigenden Teilen.

FAQ

Welche Leistung bietet der Russell Hobbs Fiesta 22550-56 Tischgrill?

Die Leistung des Tischgrills beträgt 2.400 Watt.

Wie schwer ist der Tischgrill?

Das Produktgewicht des Tischgrills liegt bei knapp 3,5 Kilogramm.

Aus welchem Material ist die Grillplatte?

Die Grillplatte des Russell Hobbs Fiesta 22550-56 Tischgrills besteht aus einer Aluminium-Gusslegierung.

Wie groß ist die Grillfläche?

Die Grillfläche misst 45 x 25 Zentimeter oder 1.125 Quadratzentimeter.

6. Philips HD4419/20 Elektro-Tischgrill mit Ein-/Ausschalter und Thermostat

Beim HD44197/20 Tischgrill des niederländischen Herstellers Philips handelt es sich um einen elektrischen Grill, der in einem schwarzen Design daherkommt und ein Gewicht von knapp 4 Kilogramm aufweist. Die Leistung liegt zwischen 2.000 und 2.300 Watt. Das Gehäuse ist komplett aus Edelstahl gefertigt und soll bei allen Wetterlagen robust und stabil sein. Die Grillplatte aus Aluminium ist besonders dick und nach Angaben des Herstellers heizt sie sich schnell auf und bleibt konstant heiß und versiegelt so den saftigen Geschmack. Ein Teil der Grillplatte ist gerippt, der andere ist glatt – das bietet Ihnen eine Vielzahl an Grilloptionen.

Die Alu-Grillplatte des Philips HD 4419/20 Elektro-Tischgrills ist mit einer Antihaftbeschichtung versehen, sodass eine schnelle und einfache Reinigung möglich ist. Mit dem Tischgrill können Sie auf einer Fläche von 37 x 30 Zentimetern grillen. Er bietet sich für Grillabende von zwei bis vier Personen an.

Der Tischgrill bietet laut Philips eine einfache Bedienung. Sie besteht aus dem Ein- und Ausschalter und dem verstellbaren Thermostat, das mit fünf verschiedenen Grillstufen versehen ist. Der Tischgrill wird mit einem Heber verkauft, mit dem Sie das Grillgut wenden, rühren oder von der heißen Grillplatte herunternehmen können, ohne sich die Finger zu verbrennen. Wenn Sie den Grill verstauen wollen, profitieren Sie von der Kabelaufwicklung am Tischgrill. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Spülmaschinenfeste Teile wie die Grillplatte
  • Cool-Touch-Handgriffe
  • Anti-Rutsch-Füße
Wer ist das Unternehmen Philips? Philips ist ein bekannter Hersteller von Gesundheitstechnologie und Haushaltsgeräten, der seinen Sitz in Amsterdam in den Niederlanden hat. Neben Elektrogrills und Tischgrills zählen vor allem Fernseher und weitere Unterhaltungselektronik zur Haupteinnahmequelle des Unternehmens, das im Jahr 2018 knapp 18 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftete.

Zusammenfassung

Der Philips HD4419/20 Elektro-Tischgrill verfügt über einen zweigeteilten Grillrost aus Aluminiumguss mit Antihaftbeschichtung. Er bietet laut Hersteller eine einfache Bedienung überzeugen und eignet sich für maximal vier Personen.

FAQ

Welche Leistung bietet der Philips HD4419/20 Elektro-Tischgrill?

Die Leistung des Geräts liegt zwischen 2.000 und 2.300 Watt.

Wie groß ist die Grillfläche des Tischgrills?

Die effektive Grillfläche misst 37 x 30 Zentimeter, wovon knapp 28 x 15 Zentimeter glatte Fläche sind. Der Rest ist gerippt beziehungsweise geriffelt.

Welche Temperatur kann ich auf der Grillfläche maximal erreichen?

Die Grillfläche des Philips HD4419/20 Elektro-Tischgrills kann maximal 250 Grad erreichen.

Welche Maße hat der Tischgrill?

Der Elektro-Tischgrill misst 51,6 x 31,2 x 7,3 Zentimeter (B x T x H).

7. Severin PG 1511 Elektro-Tischgrill mit Temperaturregler und Wasserschale

Beim PG 1511 Tischgrill des Herstellers Severin handelt es sich um einen elektrischen Grill mit Wasserschale, der eine Leistung von 2.300 Watt bietet. Bei diesem Elektro-Tischgrill garen Sie Ihr Fleisch, Fisch oder Gemüse auf einer Grillfläche von 37 x 23 Zentimetern. Der Grillrost des Tischgrills ist verchromt und liefert ein typisches Grillmuster. Von Vorteil ist laut Hersteller die geringe Rauch- und Geruchsentwicklung, wenn Sie die Wasserwanne vor dem Grillvorgang aufgefüllt haben. Ein weiteres Feature ist das thermostatgesteuerte Heizelement mit Temperaturregler, das Ihnen dank einer durchgehenden Heizspirale eine gleichmäßige Wärmeverteilung auf der gesamten Grillfläche liefern soll. Der Tischgrill eignet sich für den Innen- und Außengebrauch.

Der Severin PG 1511 Tischgrill ist aus robustem und wetterbeständigem Kunststoff gefertigt. Das Gewicht dieses Elektro-Tischgrills liegt bei nur 1,9 Kilogramm.

Der Temperaturregler am Tischgrill ist mit 11 Stufen ausgestattet und sorgt laut Hersteller dafür, dass Sie die Temperatur leicht einstellen können. Damit Ihnen die Reinigung des Tischgrills noch einfacher fällt, können Sie laut Severin den Grillrost, die Wasserschale und das Heizelement entnehmen. Der Hersteller empfiehlt Ihnen eine Reinigung von Hand, da in der Spülmaschine die Antihaftbeschichtung am Grillrost Schaden nehmen könnte. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Windschutz für den Gebrauch im Freien
  • Integrierter Sicherheits-Mikroschalter
  • Das Siegel „Made in Germany“
Was bedeutet der Begriff „direktes Grillen“? Beim direkten Grillen legen Sie das Grillgut über die Hitzequelle, sodass die Wärme direkt zum Fleisch oder Gemüse gelangen kann. In der Regel wird das Grillgut bei Temperaturen von bis zu 300 Grad Celsius gegrillt. Geeignet ist diese Grillmethode unter anderem für Würstchen, Gemüsespieße oder Koteletts.

Zusammenfassung

Der Severin PG 1511 Elektro-Tischgrill zeichnet sich durch eine einfache Reinigung aller Bestandteile, eine starke Heizleistung und eine Nutzung in Innen- und Außenräumen aus. Mit seiner Grillfläche eignet er sich für bis zu fünf Personen.

FAQ

Welche Leistung bietet der Severin PG 1511 Elektro-Tischgrill?

Der Tischgrill bietet eine Leistung von 2.300 Watt.

Wie viel wiegt dieser Elektro-Tischgrill?

Da das Gehäuse aus Kunststoff gefertigt ist, ist der Grill relativ leicht und wiegt nur etwas weniger als 2 Kilogramm.

Wie lang ist das Stromkabel?

Die Länge des Stromkabels beträgt knapp 1 Meter.

Welche Maße hat der Tischgrill?

Der Severin PG 1511 Elektro-Tischgrill misst 48,2 x 43,4 x 10,3 Zentimeter (L x B x H).

8. Deik Teppanyaki Elektro-Tischgrill mit Antihaftbeschichtung und verstellbarem Temperaturregler

Bei diesem Tischgrill des Herstellers Deik handelt es sich um einen elektrischen Grill mit einer Heizleistung von 1.800 Watt und einem Heizelement, das laut Hersteller eine schnelle und gleichmäßige Aufheizung in kürzester Zeit garantiert. Ein Temperaturregler mit fünf Stufen hilft Ihnen, die Temperatur beim Grillen einzustellen. Der Grill verfügt über eine 2-in-1-Grillplatte mit Antihaftbeschichtung, die sich in zwei Flächen aufteilt. Die erste Fläche ist gerippt und sorgt für das bekannte „Branding“ beim Grillen. Sie eignet sich vor allem für Fleisch und Würste. Die zweite Fläche ist glatt und bietet sich für empfindlicheres Grillgut wie Gemüse, Fisch oder Eier an. Damit gehört dieser Grill zu der Kategorie der „Teppanyaki-Grills“.

Die Grillplatte des Deik Teppanyaki Elektro-Tischgrills ist mit einer 4 Millimeter dicken Antihaftschicht versehen und weist nach Herstellerangaben eine gute Wärmeleitung und einen geringen Wärmeverlust auf und lässt sich mühelos reinigen. Sie benötigen kein zusätzliches Öl oder Fett zum Grillen.

Die Grillfläche des Deik Tischgrills misst 46 x 26 Zentimeter. Dank zweier Fettabläufe und einem abnehmbaren Auffangbehälter für herabtropfendes Fett und Öl können Sie nach Angaben des Herstellers gesund und mit geringer Rauchentwicklung kochen. Laut Deik können Sie den Grill nach der Benutzung platzsparend verstauen. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Geringe Rauchentwicklung
  • Kurze Aufheizzeit
  • Zwei Handgriffe
  • GS- und CE-Zertifikat, guter Kundenservice
Welche Funktion erfüllt ein Thermostat am Tischgrill? Mit einem Thermostat können Sie die Temperatur eines Tischgrills stufenlos einstellen und jedes Grillgut bei der passenden Temperatur garen. Manche Geräte sind mit mehr als einem Temperaturregler versehen und können die Grillfläche in unterschiedliche Bereiche aufteilen. Diese Funktion schlägt sich in der Regel in einem höheren Preis nieder.

Zusammenfassung

Der Deik Teppanyaki Elektro-Tischgrill verfügt über eine zweigeteilte Grillfläche und eine große Funktionsvielfalt. Aufgrund der eher kleinen Grillfläche eignet sich der Grill für maximal vier Personen.

FAQ

Welche Heizleistung bietet der Deik Elektro-Tischgrill?

Der Tischgrill verfügt über eine Heizleistung von 1.800 Watt.

Wie groß ist die Grillfläche?

Die Grillfläche des Deik Teppanyaki Elektro-Tischgrills misst 46 x 26 Zentimeter oder 1.196 Quadratzentimeter.

Verfügt der Deik Tischgrill über eine Fettauffangschale?

Ja, eine Auffangschale für herabtropfendes Fett oder Öl ist enthalten.

Hat die Grillplatte des Tischgrills eine Antihaftbeschichtung?

Ja, die Grillplatte ist antihaftbeschichtet, was für eine einfache Reinigung der Platte sorgen soll.

9. WMF Lono Elektro-Tischgrill – glatte und gerippte Grillplatte mit variabler Temperatureinstellung

Beim Lono Tischgrill des Herstellers WMF handelt es sich um einen Elektrogrill mit glatter und gerippter Grillfläche, der Ihnen eine Leistung von 2.300 Watt bietet. Etwa zwei Drittel der Grillfläche sind gerippt – diese Fläche soll sich für Fleischliebhaber eignen, da Sie ein typisches Grillmuster – das sogenannte „Branding“ – erhalten. Der restliche Bereich der Grillfläche ist glatt und bietet sich zum Grillen von Gemüse, Shrimps und ähnlich empfindlichem Grillgut an. Das Heizelement ist laut WMF in die Grillplatte integriert, die aus Aluminiumguss besteht und eine Fläche von 41 x 27 Zentimetern aufweist.

Beim WMF Lono Elektro-Tischgrill handelt es sich um ein optisch hochwertiges Modell, das komplett aus Cromargan besteht – einem Chrom-Vanadium-Stahl mit silbriger Farbe. Der Tischgrill wiegt knapp 4,4 Kilogramm und ist mit einer Antihaftbeschichtung versehen, die Ihnen die Reinigung des Geräts erleichtern soll.

Ein praktisches Feature am WMF Lono Elektro-Tischgrill ist die Temperatureinstellung, die Sie stufenlos über einen Drehregler verstellen können. Dieser Regler verfügt über 5 Stufen und ist mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet. Die Grillplatte entnehmen Sie über einen einfachen Knopfdruck, anschließend können Sie sie per Hand reinigen oder in die Spülmaschine stecken. Achten Sie darauf, dass Sie die Antihaftbeschichtung auf der Grillplatte nicht verletzen. Der Tischgrill verfügt über eine abnehmbare und spülmaschinenfeste Auffangschale für Fett und Öl. Zusammengefasst bietet Ihnen dieses Modell folgende Funktionen:

  • Zweigeteilte Grillplatte für zahlreiche Grilloptionen
  • Spülmaschinenfeste, entnehmbare Teile
  • Stufenlose Temperaturregelung
Welche Leistung sollte ein guter Tischgrill mindestens bieten? Welche Leistung ein Tischgrill benötigt, richtet sich nach der Größe des Grills. Ein kleiner Elektrogrill für den Balkon oder die Terrasse kommt mit einer Leistung von 1.800 Watt aus, während größere Modelle eher in den Bereich von 2.200 bis 2.400 Watt gehen sollten. Bedenken Sie: Falls der Grill nicht ausreichend heiß wird, wirkt sich das wesentlich auf den Geschmack des Grillguts aus. Eine für die Größe ausreichende Leistung ist essenziell.

Zusammenfassung

Der WMF Lono Elektro-Tischgrill verfügt über eine zweigeteilte Grillplatte und eine stufenlosen Temperaturreglung. Er eignet sich sowohl für Fleischliebhaber als auch für Personen, die lieber empfindliches Grillgut garen. Das Gehäuse ist komplett aus Cromargan gefertigt.

FAQ

Welche Leistung bietet der WMF Lono Elektro-Tischgrill?

Der Tischgrill bietet eine Leistung von 2.300 Watt.

Welche Maße hat der Tischgrill?

Der WMF Lono Elektro-Tischgrill misst 29,5 x 53,5 x 7,5 Zentimeter (L x B x H).

Kann ich die Grillplatte entnehmen?

Ja. Wie der Hersteller angibt, reicht ein einfacher Knopfdruck, um die Grillplatte vom Tischgrill zu lösen und anschließend per Hand zu reinigen oder in die Spülmaschine zu stecken.

Wie groß ist die Grillfläche des Tischgrills?

Die Grillfläche beträgt 41 x 27 Zentimeter oder circa 1.100 Quadratzentimeter.

10. Clatronic BQ 2977 N Elektro-Tischgrill mit höhenverstellbarem Grillrost

Der Clatronic BQ 2977 N Elektro-Tischgrill ist für zwei bis drei Personen geeignet und weist ein Gewicht von knapp 2,4 Kilogramm auf. Die Einsatzmöglichkeiten des Grills sind laut Hersteller zahlreich, solange Sie einen Stromanschluss vor Ort haben. Die Leistung des Elektro-Tischgrills liegt bei 2.000 Watt. Der Tischgrill verfügt über ein abnehmbares Heizelement und ist mit einem Grillrost anstelle einer Grillplatte versehen. Der Grillrost ist nach Angaben des Herstellers mit einem einfachen Knopfdruck abnehmbar und verfügt über eine Grillfläche von 35,5 x 24,5 Zentimetern.

Der Grill hat ein schwarzes Cool-Touch-Gehäuse, das laut Hersteller dafür sorgt, dass Sie sich Grillen nicht verbrennen. Für eine leichte Bedienung sorgen nach Angaben von Clatronic ein Ein- und Ausschalter und eine Kontrollleuchte am Gehäuse. Über einen Thermostat oder eine stufenlose Temperaturregelung verfügt der Tischgrill nicht. Er ist mit einer Metall-Auffangschale ausgestattet, welche dafür sorgen soll, dass beim Grillen kein Fett auf den Tisch oder den Grill tropft. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Leichte und schnelle Reinigung dank entnehmbarer Teile
  • Spannungsversorgung: 230 Volt, 50 Hertz
  • Leichtes Gehäuse aus Kunststoff
Wie kann ich meinen Tischgrill vor hartnäckigen Verschmutzungen schützen? Sie können präventiv handeln, um eine zu starke Verschmutzung Ihres Tischgrills von vorneherein auszuschließen. Viele Hersteller raten Ihnen dazu, den Grill vor der Benutzung mit ein wenig Öl oder Butter einzustreichen oder Grillschalen aus Aluminium zu verwenden, um hartnäckige Verschmutzungen zu vermeiden. Beachten Sie: Aluschalen sollten Sie nur bei Holzkohlegrills verwenden, da bei elektrischen Tischgrills der Kontakt zur Grillfläche zu stark reduziert wird, sodass das Grillgut nicht gleichmäßig brät und nicht richtig durchgaren kann.

Zusammenfassung

Der Clatronic BQ 2977 N Elektro-Tischgrill verfügt über einen Grillrost anstelle einer Grillplatte und lässt sich auf verschiedene Arbeitshöhen verstellen. Er eignet sich laut Hersteller für ein bis zwei Personen.

FAQ

Wie groß ist die Grillfläche beim Clatronic BQ 2977 N Elektro-Tischgrill?

Die Grillfläche misst 35,5 x 24,5 Zentimeter oder 870 Quadratzentimeter.

Wie lang ist das Stromkabel?

Die Länge des Stromkabels beim Clatronic BQ 2977 N Elektro-Tischgrill beträgt inklusive Netzstecker 1 Meter.

Welche Leistung bietet der Elektro-Tischgrill?

Die Leistung des Elektro-Tischgrills von Clatronic beträgt 2.000 Watt.

Kann ich den Tischgrill im Freien benutzen?

Ja, solange Sie über einen Stromanschluss verfügen, können Sie den Grill laut Hersteller jederzeit und an jedem Ort benutzen.

11. Rommelsbacher BBQ 2003 Tischgrill mit Turbo-Grillzone und 3-Lagen-Antihaftbeschichtung

Beim BBQ 2003 Tischgrill des deutschen Herstellers Rommelsbacher handelt es sich um einen elektrischen Tischgrill mit einer zweigeteilten Grillplatte. Etwa die Hälfte der Grillfläche von 50 x 25 Zentimetern ist gerippt und damit laut Hersteller für das Braten von Fleischstücken geeignet, die ein echtes Branding erhalten. Die glatte Hälfte erinnert an Teppanyaki-Grills und eignet sich für das Garen von empfindlichem Grillgut wie Gemüse, Shrimps oder Fisch. Die Grillplatte des Rommelsbacher BBQ 2003 Tischgrills ist mit einer Drei-Lagen-Antihaftbeschichtung versehen, die unter dem Namen „QuanTanium“ läuft und neben hervorragenden Grillergebnissen eine leichte Reinigung des Geräts ermöglichen soll. Die Leistung des Grills liegt bei 1.900 Watt.

Der Tischgrill verfügt über einen Wind- und Spritzschutz. Dank diesem sollen Sie den Grill in der Mitte eines Tischs platzieren können, ohne dass Sie oder Ihre Gäste von Fettspritzern getroffen werden. Der Windschutz sorgt dafür, dass Sie den Tischgrill bei mäßigen Wetterbedingungen im Freien benutzen können.

Ein besonderes Feature des Rommelsbacher BBQ 2003 Tischgrills ist die Turbo-Grillzone, die Sie hinzuschalten können, um Grillgut schnell und scharf anzubraten. Nach Angaben des Herstellers ist dieses Feature Teil einer stufenlosen und präzisen Temperaturregelung, die es Ihnen ermöglicht, jedes Grillgut bei der angemessenen Temperatur zu garen. Ein integrierter Fettablauf sorgt laut Hersteller Rommelsbacher für ein gesundes und fettarmes Grillen. Der Ablauf ist entnehmbar und soll sich gemeinsam mit der Grillplatte schnell reinigen lassen. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Eine Kontrolllampe zur Temperaturkontrolle
  • Zwei wärmeisolierte Griffe für eine sichere Bedienung
  • Einen Reinigungsschaber im Lieferumfang
Welche Fleisch- und Fischsorten eignen sich zum Grillen? Zum Grillen auf einem Tischgrill eignen sich verschiedene Fleischstücke. Dazu zählen Speck, Würstchen oder Steaks. Dicke Fleischstücke eignen sich nicht zum direkten Grillen. Falls Sie auf dem Tischgrill Fisch garen wollen, sollten Sie auf fettreiche und festfleischige Arten sind. Gut geeignet sind Forelle, Lachs, Dorade und Meeresfrüchte.

Zusammenfassung

Der Rommelsbacher BBQ 2003 Elektro-Tischgrill verfügt über eine zweigeteilte Grillfläche, eine Turbo-Grillzone und eine integrierte Temperaturregelung. Er eignet sich laut Hersteller aufgrund seiner Grillfläche für Grillpartys mit vier bis fünf Personen.

FAQ

Welche Leistung bietet der Rommelsbacher BBQ 2003 Tischgrill?

Der Tischgrill bietet eine Leistung von 1.900 Watt.

Wie groß ist die Grillfläche?

Die Grillfläche des Rommelsbacher BBQ 2003 Tischgrills misst 50 x 25 Zentimeter oder 1.250 Quadratzentimeter.

Welche Temperatur erreicht der Grill maximal?

Ohne zugeschaltete Turbo-Zone erreicht der Grill auf der gesamten Grillfläche etwa 190 Grad Celsius, mit eingeschalteter Turbo-Zone erreicht die glatte Fläche circa 200 Grad Celsius und die gerippte Fläche etwa 260 Grad Celsius.

Verfügt der Tischgrill über eine Antihaftbeschichtung?

Ja, die Grillplatte dieses Elektro-Tischgrills verfügt über eine 3-Lagen-Antihaftbeschichtung.

12. Severin PG 2790 Barbecue-Tischgrill mit verchromtem und höhenverstellbarem Grillrost

Beim PG 2790 Barbecue-Tischgrill des Herstellers Severin handelt es sich um einen rechteckigen Elektro-Tischgrill, der in einem schwarzen Design daherkommt und eine Leistung von 2.500 Watt bietet. Das Gewicht des Tischgrills liegt bei knapp 2,8 Kilogramm. Anstelle einer Grillplatte verfügt der Severin Barbecue-Grill über einen Grillrost, den Sie laut Hersteller zur Reinigung unkompliziert entnehmen können. Der Grillrost ist zweifach höhenverstellbar und verchromt. Das Gehäuse des Grills besteht aus emailliertem Stahl und Kunststoff, was für das relativ niedrige Gewicht des Tischgrills sorgt.

Der Severin PG 2790 Barbecue-Tischgrill verfügt über eine Grillwanne, die Sie vor dem Grillvorgang mit Wasser befüllen können. Das sorgt nach Angaben des Herstellers dafür, dass die Geruchs- und Rauchentwicklung auf ein Minimum reduziert wird – eine „traditionellen“ Grillatmosphäre finden Sie laut Hersteller nicht.

Der Severin Elektro-Tischgrill ist mit einem Thermostat versehen. Mit diesem haben Sie die Möglichkeit, die Temperatur des Grills nach Belieben einzustellen und an das Grillgut anzupassen. Weitere Features des Grills umfassen einen Sicherheits-Mikroschalter und spülmaschinenfeste Bestandteile wie den Grillrost. Dank der durchgehenden Heizspirale ist nach Angaben des Herstellers für eine stets gleichmäßige Wärmeverteilung gesorgt. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell:

  • Das Siegel „Made in Germany“
  • Nutzung in Innen- und Außenräumen möglich
  • Schnelles Aufheizen dank hoher Leistung
Welches Zubehör ist bei einem Tischgrill nützlich? Zahlreiche Experten halten eine Grillschale für ein essenzielles Zubehör eines guten Tischgrills. Bei den meisten Grills ist diese bereits verbaut, bei manchen müssen Sie sie extra dazukaufen. Ein gutes Grillbesteck, eine Barbecue-Haube und ein Besteckhalter sind ebenfalls Produkte, die sich anbieten, wenn Sie sich einen Elektro-Tischgrill oder Holzkohle-Tischgrill zugelegt haben.

Zusammenfassung

Der Severin PG 2790 Elektro-Tischgrill verfügt über einen Grillrost anstelle einer Grillplatte. Der Rost ist auf zwei Höhenstufen verstellbar. Der Grill bietet eine vielfältige Auswahl an Funktionen wie einen Thermostat und einen Sicherheits-Mikroschalter.

FAQ

Über welche Leistung verfügt der Severin PG 2790 Elektro-Tischgrill?

Der Grill bietet eine hohe Leistung von 2.500 Watt.

Welche Maße hat dieser Tischgrill?

Der Severin PG 2790 Elektro-Tischgrill misst 39,8 Zentimeter in der Breite, 50,5 Zentimeter in der Tiefe und 16 Zentimeter in der Höhe.

Verfügt der Tischgrill über einen regelbaren Thermostat?

Ja, ein solches Feature ist am Tischgrill verbaut.

Wie groß ist die Grillfläche?

Die Grillfläche misst 41 x 26 Zentimeter oder 1.066 Quadratzentimeter.

Was ist ein Tischgrill?

Schon gewusst?Bei einem Tischgrill handelt es sich um einen kleinen elektrischen Grill, den Sie zum Grillen auf einem Tisch platzieren. Das bietet den Vorteil, dass Sie als Gastgeber gemeinsam mit Ihren Gästen um den Grill herumsitzen können und sich nicht abseits des Geschehens um das Grillgut kümmern müssen. Bei den Tischgrills in unserem Tischgrill-Vergleich handelt es sich um Geräte, die eine geringe Rauch- und Geruchsentwicklung auszeichnet. Anders als den Holzkohlegrill dürfen Sie den Tischgrill daher im Innenraum und auf vielen Balkons nutzen, auf denen das Grillen mit Holzkohle nicht erlaubt ist.

Bei einem typischen Tischgrill wird durch eine externe Energiequelle Hitze erzeugt. Meistens handelt es sich um Netzstrom, aber auch Holzkohle oder Gas können genutzt werden, um einen Tischgrill zu beheizen. Auf einer Grillplatte oder einem Grillrost können Sie das Grillgut ablegen und durch die Wärmeentwicklung garen. Je nachdem, ob Sie sich für Gas, Kohle oder Strom als Energiequelle entscheiden, wird der Grill unterschiedlich beheizt, weist andere Eigenschaften auf und bietet unterschiedliche Vorteile. Diese erklären wir Ihnen unter dem Punkt „Tischgrill-Arten im Vergleich“.

Hinsichtlich seiner Funktionsweise unterscheidet sich ein guter Tischgrill kaum von einem herkömmlichen Standgrill. Sie finden ähnliche Features und Eigenschaften wie zweigeteilte Grillroste, Thermostate und Co. an beiden Grilltypen verbaut – dazu weiter unten im Ratgeber noch mehr.

Die Geschichte des Tischgrills

Die Wurzeln des Grillens reichen sehr weit zurück. Wir wollen nicht zu weit ausholen und steigen damit vor rund 32.000 Jahren ein, als die Menschen das erste Mal entdeckten, dass sich durch das Gegeneinanderschlagen zweier bestimmter Steine ein Funke erzeugen lässt. Seitdem war es üblich, das Fleisch der erlegten Beute auf Stöcke zu spießen und über einer Feuerstelle zu garen – der Vorläufer des ersten Grills war erfunden.

Es dauerte nicht lange, bis die Menschen die einfachen Feuerstellen weiterentwickelten, um ihre Funktionalität zu verbessern. Es wurden Löcher in den Boden gegraben, um indirekte Hitze für den Garprozess nutzen und beispielsweise Suppen und Eintöpfe zu kochen. Vor allem in China und Frankreich erhitzten die Menschen Steine, um darauf ihr Fleisch zu garen. In Südamerika setzten die Menschen Forschern zufolge auf Holzroste. Aus diesem Vorbild entwickelten die Römer im 4. Jahrhundert erste Roste aus Metall.

Auf Grundlage dieser Erkenntnisse gehen die meisten Forscher davon aus, dass das Grillen auf einem metallenen Rost eine europäische Erfindung ist.

Tischgrill TestReiche Menschen hatten wenig für das Grillen übrig. Erst mit der Weber-Kugel, die George Stephen erfand, indem er die Unterseiten zweier Bojen zu einem Grill mitsamt Deckel umfunktionierte, erfreute sich das Grillen in allen sozialen Schichten einer großen Beliebtheit. Die Erfindung sorgte dafür, dass das Grillen endlich mobil war. Es dauerte bis nach dem Zweiten Weltkrieg, bis das Grillen in Deutschland populär wurde.

Ab den 1950er Jahren erlebten Grillgeräte hierzulande einen echten Boom. Es entstanden zunächst Gas– und Elektrogrills, Tischgrills folgten nur kurze Zeit später. Insbesondere elektrische Tischgrills waren sehr gefragt, da es mit Ihnen möglich ist, den Grillspaß bei schlechtem Wetter in die Wohnung zu verlegen. In den letzten Jahren hat sich die Technik bei Tischgrills weiterentwickelt, weswegen die kleinen Geräte hinsichtlich der Ausstattung beinahe mit normalen Standgrills mithalten können. Eine genaue Übersicht über die Ausstattung eines Tischgrills erhalten Sie weiter unten im Ratgeber.

Vorteile und Anwendungsbereiche eines Tischgrills

Ein Tischgrill kommt bei kleineren Partys mit der Familie oder Freuden zum Einsatz, bei denen Sie mit allen Teilnehmern um einen Tisch herumsitzen und nicht übermäßig viel Grillfläche benötigen. Für größere Feste eignet sich ein Standgrill besser, da er über eine größere Grillfläche verfügt und Sie mehr Personen auf einen Schlag verköstigen können.

Der Einsatz eines Tischgrills bringt viele Vorteile mit sich:

  1. Klein, handlich und für unterwegs geeignet
  2. Flexibler Einsatz im Freien oder Inneren
  3. Gemütliche Atmosphäre beim Grillen am Tisch
  4. Geringe Rauch- und Geruchsentwicklung

Die Tischgrill-Arten im Vergleich

Wichtig!In Deutschland stehen elektrische Tischgrills hoch im Trend. Manche Tischgrills werden aber nicht elektrisch betrieben, sondern mit Holzkohle oder Gas. Welche Vorteile Ihnen die drei Arten bringen und was sie auszeichnet, wollen wir Ihnen in den folgenden Absätzen erklären.

Der Elektro-Tischgrill

Damit Sie mit einem elektrischen Tischgrill grillen können, ist eine Steckdose in der Nähe erforderlich. Alle Elektro-Tischgrills sind mit einer elektrischen Heizspirale ausgestattet und werden über Netzstrom betrieben. Die Flexibilität ist dadurch ein wenig eingeschränkt. Sie können einen Elektrogrill zwar auf der eigenen Terrasse oder auf dem Balkon nutzen, für einen Campingausflug ist er ungeeignet, wenn sich dort keine Steckdose befindet.

Von Vorteil ist bei elektrischen Tischgrills, dass diese beinahe keinen Rauch entwickeln. Aufgrund dessen können Sie einen Elektro-Tischgrill als Tischgrill für drinnen benutzen und bei schlechtem Wetter in die Wohnung verlegen, anstatt den geplanten Grillabend abzusagen. Deswegen ist der Elektrogrill für diejenigen unter Ihnen eine gute Option, die keinen Garten, Balkon oder eine Terrasse besitzen. Beschwerden von empfindlichen Nachbarn sind mit einem Elektro-Tischgrill ebenfalls kein Thema mehr.

Eine Temperaturregelung gehört zu den weiteren Vorteilen eines guten elektrischen Tischgrills. Viele Modelle sind mit einem Drehregler ausgestattet, mit dem Sie die Temperatur regulieren und an das jeweilige Grillgut anpassen können.

Bei einem Elektrogrill werden keine gesundheitsschädlichen Stoffe freigesetzt, dafür müssen Sie auf das typische „Grillaroma“ eines Holzkohlegrills verzichten. Für Grill-Romantiker ist der Elektro-Tischgrill daher vielfach keine Option. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile eines elektrischen Tischgrills übersichtlich auf:

  • Für Einsatz in Innen- und Außenräumen geeignet
  • Oft mit einem Temperaturregler ausgestattet
  • Beim Grillen entstehen keine krebserregenden Stoffe
  • Leichte Reinigung möglich
  • Vom Netzstrom abhängig
  • Geringe Flexibilität
  • Kein typisches „Grillaroma“ vorhanden

Der Holzkohle-Tischgrill

Holzkohlegrills sind in Deutschland nach wie vor die am weitesten verbreiteten Grills. Mit einem Holzkohle-Tischgrill erhalten Sie eine typische Grill-Atmosphäre und können dem Grillgut ein rauchiges Aroma verleihen. Holzkohlegrills sind aber mit einer Menge Nachteilen verbunden. An erster Stelle stehen der Geruch und der Rauch, der beim Grillen mit einem Holzkohle-Tischgrill entsteht. Wenn Ihre Nachbarn empfindlich sind, kann das zu einem echten Problem werden. Auf Balkonen in Mehrfamilienhäusern ist das Grillen mit einem Holzkohlegrill vielfach verboten und sogar auf der eigenen Terrasse können Ihnen die Nachbarn schlimmstenfalls einen Strich durch die Rechnung machen, wenn sie sich durch Rauch und Grillgeruch belästigt fühlen.

Einen Holzkohlegrill dürfen Sie auf keinen Fall im Innenraum einsetzen. Beim Verbrennen der Holzkohle wird Kohlenmonoxid frei. Das geruch- und geschmacklose Gas führt schon in geringer Konzentration in der Atemluft zu Bewusstlosigkeit und danach unweigerlich zum Tod.

Hinzu kommt die Tatsache, dass Forscher herausgefunden haben, dass beim Grillen mit einem Holzkohlegrill krebserregende Stoffe entstehen, wenn Fett oder Fleischsaft an die Glut gelangen. Durch die indirekte Grillmethode, bei der Sie das Fleisch nicht über der Glut platzieren, können Sie die Freisetzung dieser Giftstoffe vermeiden. Alternativ können Sie Grillschalen oder Alufolie verwenden, um das tropfende Fett aufzufangen.

Beachten Sie: Bei einem Holzkohlegrill handelt es sich um eine offene Feuerstelle. Dementsprechend besteht ein gewisses Unfallrisiko, wenn Sie mit diesem Grill Ihr Fleisch garen. Achten Sie darauf, dass keine Kinder um den Grill herum spielen.

Ein Holzkohle-Tischgrill heizt sich schneller auf als ein klassischer Standgrill, im Vergleich zu elektrischen Grills ist die Aufheizzeit sehr langsam. Einen Holzkohle-Tischgrill können Sie aufgrund der kleinen Feuerschale nur für eine Zeitspanne von 60 bis 120 Minuten einsetzen. Weitere Vorteile und Nachteile des Grills umfassen:

  • Raucharoma für das Grillgut
  • Typische Grill-Atmosphäre
  • Meist mit inkludierter Fettauffangschale
  • Starke Rauch- und Geruchsentwicklung
  • Freisetzung von Giftstoffen möglich
  • Längere Aufheizzeit
  • Nur im Freien verwendbar

Der Gas-Tischgrill

Einen Gas-Tischgrill betreiben Sie mit einer Gasflasche oder einer Gaskartusche. Für unterwegs bietet sich die Kartusche besser an als die Flasche, da sie sich einfacher transportieren lässt. Wenn Sie in Ihrem Garten oder auf der Terrasse grillen, ist eine Gasflasche besser geeignet. Als Tischgrill für Innenräume sollten Sie einen Gasgrill niemals einsetzen. Beim Grillen mit einem Gasgrill entsteht wie beim Holzkohlegrill das tödliche Kohlenmonoxid.

Gasgrills zeichnen sich durch eine schnelle Einsatzbereitschaft und eine genaue Regulierung der Temperatur auf der Grillfläche aus. Bei einem Gasgrill entstehen wie bei einem Elektro-Tischgrill keine krebserregenden Stoffe. Nachteile des Gasgrills sind zumeist höhere Anschaffungskosten, das höhere Gewicht und das fehlende Raucharoma, auf das viele Verbraucher nicht verzichten wollen. Weitere Vorteile und Nachteile eines Gas-Tischgrills umfassen:

  • Schnelle Einsatzbereitschaft
  • Keine Entstehung von Giftstoffen
  • Genaue Regulierung der Temperatur möglich
  • Geringere Rauchentwicklung als Holzkohlegrills
  • Kein typisches „Grillaroma“
  • Meist teurer in der Anschaffung
  • Hohes Gewicht
  • Nicht für Innenräume geeignet

Tischgrill kaufen: Auf diese Kriterien sollten Sie achten

AchtungElektrische Tischgrills bieten Ihnen im Vergleich zu Standgrills eine Menge Vorteile. Sie sind kompakt gebaut, können in Innenräumen zum Einsatz kommen, wenn das Wetter draußen schlecht ist und ermöglichen ein gemütliches Grill-Ambiente, bei dem Sie als Gastgeber nicht weit von Ihren Gästen entfernt am Grill stehen müssen.

Wenn Sie einen Tischgrill kaufen wollen, spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, die Sie beachten sollten. In den folgenden Absätzen stellen wir Ihnen diese Faktoren vor:

  • Die Grillplatte: Bei den meisten Modellen auf dem Markt handelt es sich um Elektro-Tischgrills. Diese sind meistens mit einer Grillplatte versehen, nur wenige Modelle verfügen über einen höhenverstellbaren und verchromten Grillrost aus Edelstahl. Die Grillplatten der elektrischen Tischgrills bestehen oft aus Aluminium-Druckguss. Achten Sie darauf, dass Sie die Grillplatte unkompliziert entnehmen können, um Sie per Hand oder in der Spülmaschine zu reinigen.
  • Die Antihaftbeschichtung: Falls ein Tischgrill mit einer Grillplatte versehen ist, sollte die Platte eine Antihaftbeschichtung besitzen. Ist der Grill antihaftbeschichtet, können Sie die Platte nach der Benutzung des Grills einfacher reinigen. Außerdem kann das Grillgut dank der Beschichtung nicht so schnell anbrennen. Bei den meisten elektrischen Tischgrills besteht die Antihaftbeschichtung aus Teflon, nur wenige Modelle setzen auf eine Keramikbeschichtung.
  • Das Material: Viele Tischgrills haben ein Gehäuse, das aus Edelstahl gefertigt ist. Dieses Material sieht nicht nur hochwertig aus, sondern ist witterungsbeständig und ermöglicht eine simple Reinigung. Andere Tischgrills sind mit pulverbeschichtetem oder emailliertem Stahl versehen, was eine gute Alternative zum Edelstahl darstellt. Dieses Material ist stabil und wetterbeständig. Andere Modelle sind aus Kunststoff gefertigt und zeichnen sich durch eine leichte Reinigung und ein niedriges Gewicht aus. In Sachen Stabilität und Robustheit können diese Tischgrills nicht mit der Konkurrenz aus Edelstahl oder Stahl mithalten.
  • Der Thermostat: Fast alle Tischgrills sind mit einem Thermostat ausgestattet. Mit einem Thermostat können Sie die Temperatur beim Grillen stufenlos einstellen und jedes Grillgut bei der angemessenen Temperatur garen. Manche Modelle sind mit mehr als einem Temperaturregler ausgestattet. Bei diesen Geräten ist die Grillfläche in unterschiedliche Bereiche aufgeteilt. Mehrere Thermostate ermöglichen es Ihnen, auf einem Grill gleichzeitig verschiedene Speisen zuzubereiten, die unterschiedliche Temperaturen benötigen.
  • Die Leistung: Welche Leistung ein Gerät benötigt, richtet sich nach der Größe des Geräts. Ein kleiner Elektro-Tischgrill für die Terrasse oder den Balkon sollte eine Leistung von mindestens 1.800 Watt bereitstellen, 2.000 Watt wären besser. Größere Modelle mit einem höheren Funktionsumfang sind oft mit einer Leistung im Bereich von 2.200 bis 2.400 Watt versehen. Falls der Grill nicht ausreichend heiß wird, wirkt sich das auf den Geschmack und die Garzeit des Grillguts aus.
  • Die Größe: Die meisten Hersteller geben die Größe ihrer Tischgrills in Zentimetern und/oder Quadratzentimetern an. Ein kleiner Tischgrill mit einer Grillfläche von 1.000 Quadratzentimetern genügt für zwei bis drei Personen, während einige Modelle größer sind und bis zu 8 Menschen auf einen Schlag verköstigen können. Die größten Tischgrills weisen in etwa eine Grillfläche von 3.000 Quadratzentimetern auf und eignen sich für mehr als 10 Personen. Diese Modelle wiegen mehr und sind weniger flexibel als ihre kleinere Konkurrenz.

Video: Verschiedene Tischgrills im Test

In diesem Video des „SRF“, des größten Schweizer Medienhauses, nehmen die Tester verschiedene Tischgrills unter die Lupe – und kommen zu dem Schluss, dass gute Modelle nicht viel Geld kosten müssen. Wenn Sie 5 Minuten Ihrer Zeit entbehren können, sollten Sie sich das folgende Video ansehen:

Tischgrill richtig reinigen: So gehen Sie vor

Tischgrill TestHersteller und Verbraucherschützer empfehlen Ihnen, einen Tischgrill nach jedem Einsatz zu reinigen. So können Sie den Grill sauber halten und verhindern eine Ausbreitung von Keimen oder Bakterien. Viele Verbraucher sind sich unsicher, wie sie einen Grill korrekt reinigen. Wir geben Ihnen einige Tipps und Tricks mit auf den Weg.

  1. Achten Sie immer darauf, dass das Gerät vollständig abgekühlt ist. Die Verbrennungsgefahr ist sonst zu hoch.
  2. Bevor Sie Ihren Elektro-Tischgrill reinigen, ziehen Sie den Stecker. Während der Reinigung dürfen keine Flüssigkeiten in das Innere des Grills geraten. Andernfalls riskieren Sie einen Kurzschluss, wenn Sie das Gerät wieder anschließen.
  3. Wenn Sie die Grillplatte oder den Grillrost abnehmen können, raten Ihnen die meisten Hersteller dazu, dieses Einzelteil für einige Stunden einzuweichen. Sie können es alternativ in angefeuchtetes Zeitungspapier einwickeln und die Platte oder den Rost reinigen, sobald die Verschmutzungen aufgeweicht sind. Dafür benutzen Sie einen Lappen, ein Tuch oder einen Schwamm und warmes Wasser plus Spülmittel.
  4. Verzichten Sie beim Reinigen des Tischgrills auf scharfe Putzmittel, auch wenn Sie hartnäckige Verschmutzungen lösen wollen. Diese können die Antihaftbeschichtung des Grills zerstören und für Kratzer auf der Grillplatte sorgen. Stahlwolle und Scheuerschwämme sollten Sie ebenfalls niemals bei der Reinigung Ihres Tischgrills verwenden. Weichen Sie die verschmutzten Teile stattdessen ein oder nutzen Sie ein spezielles Reinigungsspray.
  5. Viele Hersteller geben an, dass Sie bestimmte Einzelteile des Tischgrills entnehmen und in der Spülmaschine reinigen können. Dennoch sollten Sie lieber auf eine Reinigung per Hand setzen. So können Sie die Lebensdauer Ihres Tischgrills nach Meinung vieler Experten verlängern.
  6. Rückstände aggressiver Scheuer- oder Reinigungsmittel können sich beim nächsten Einsatz des Tischgrills erhitzen und für giftige Dämpfe sorgen oder den Geschmack des Grillguts beeinflussen. Verzichten Sie auf diese Mittel.
  7. Ein Hausmittel, das sich seit Jahren für die Reinigung von Grills bewährt hat, ist Kaffeesatz. Kaffeesatz hilft Ihnen, den Grill schonend und einfach von Verschmutzungen zu befreien. Selbst hartnäckige Verschmutzungen können Sie mit diesem Trick nach einer gewissen Einwirkzeit entfernen.
  8. Vergessen Sie nicht, das Gehäuse des Tischgrills zu reinigen. Hierfür sollten Sie ebenfalls ein Tuch oder einen Schwamm anfeuchten und herkömmliches Spülmittel benutzen.

Direktes vs. indirektes Grillen: Was sind die Unterschiede?

Der beste TischgrillIm Zusammenhang mit dem Thema Grillen werden Sie sicher bereits auf die Begriffe „direktes Grillen“ und „indirektes Grillen“ gestoßen sein. An dieser Stelle wollen wir Ihnen beiden Begriffe erklären. Manche Tischgrills eignen sich sowohl zum indirekten als auch zum direkten Grillen, sind dafür aber etwas kostenintensiver.

Das direkte Grillen

Beim direkten Grillen legen Sie das Grillgut direkt über die Hitzequelle, sodass die Wärme auf direktem Weg zum Grillgut gelangt. In der Regel erreichen Sie bei dieser Grillmethode Temperaturen von bis zu 300 Grad Celsius. Sie müssen das Grillgut meist nach wenigen Minuten wenden, damit es nicht auf der Grillplatte verbrennt. Diese Grillvariante eignet sich für eine Vielzahl von Speisen, allen voran die folgenden:

  • Steaks
  • Koteletts
  • Würstchen
  • Gemüsespieße

Das indirekte Grillen

Damit Sie mit Ihrem Tischgrill indirekt grillen können, benötigen Sie einen Grill mit Deckel und Thermometer. Bei der indirekten Grill-Methode legen Sie das Grillgut neben die Hitzequelle, sodass die Hitze nur indirekt auf das Grillgut trifft. Die Gartemperatur liegt bei dieser Methode etwa bei 150 bis 200 Grad Celsius. Wenden müssen Sie das Grillgut in der Regel nicht.

Wann lohnt sich das indirekte Grillen? Das indirekte Grillen eignet sich, um große Fleischstücke schonend zu garen. So können Sie etwa dicke Fleischstücke oder ganze Hähnchen mit der indirekten Grillmethode zubereiten.

Tischgrill-Vergleich: Welches Zubehör ist sinnvoll?

Tischgrills VergleichEinige Hersteller liefern ihre Tischgrills mit nützlichem Zubehör, andere wiederum verzichten darauf. In den meisten Fällen müssen Sie das meiste Zubehör separat erwerben. Zu den sinnvollen Teilen, die Sie sich zulegen sollten, gehören:

  • Besteckhalter: Ein Besteckhalter dient Ihnen als Aufbewahrung für das Grillbesteck. Dieses Zubehör können Sie in den meisten Fällen direkt am Tischgrill befestigen und haben das Grillbesteck so ständig zur Hand.
  • Grillzange: Eine Grillzange oder ein Grillwender sind zum Wenden des Grillguts geeignet. Viele Verbraucher greifen noch auf Gabeln zum Wenden zurück und stechen das Fleisch damit an, wodurch es Flüssigkeit verliert. Grillzangen sind die bessere Option. Achten Sie auf isolierte Griffe, da Sie sich beim Grillen sonst schnell die Hände verbrennen können.
  • Grillschale: Grillschalen sollen den Flüssigkeitsverlust beim Grillen reduzieren, indem Sie das Grillgut in diesen Schalen platzieren. Bei Holzkohle-Tischgrills sind diese Schalen nützlich, da sie verhindern, dass Fleischsaft oder Fett in die Glut gelangen und giftige Stoffe freisetzen. Der Einsatz von Grillschalen sorgt außerdem für eine leichtere Reinigung des Grillrosts. Die meisten Grillschalen bestehen aus Edelstahl oder Aluminium.
  • Auffangschale: Fast alle Tischgrills sind mit einer Auffangschale ausgestattet, welche Sie unter dem Grillgut befestigen. So können Sie herabtropfendes Fett oder Bratensaft auffangen und eine Verschmutzung oder das Freiwerden gesundheitsschädlicher Stoffe verhindern.
  • Spieße-Aufsatz: Sie bereiten gerne Fleischspieße oder Gemüsespieße zu? Dann sollten Sie einen Aufsatz für Spieße verwenden. Durch diesen ist eine gleichmäßige Bräunung von allen Seiten möglich, was dem Spieß nicht nur ein ansprechendes Aussehen, sondern einen besseren Geschmack verleiht.
  • Marinaden-Spritze: Wenn Sie Grillgut gerne selbst marinieren, haben Sie mit einer Marinaden-Spritze die Möglichkeit, das Grillgut nicht nur von außen zu bestreichen, sondern von innen mit Marinade zu befüllen.

Tipps und Tricks für das Grillen von Fleisch und Gemüse

Bitte genau hinschauenWenn Sie bisher wenig Erfahrungen mit dem Grillen gemacht haben, sollten Sie verschiedene Aspekte beachten, bevor Sie sich das erste Mal ins Geschehen stürzen. Wir haben verschiedene Tipps und Tricks für das Grillen von Fisch, Gemüse und Fleisch zusammengetragen:

  1. Salzen Sie Fleisch auf keinen Fall, bevor Sie es auf den Tischgrill legen. Salz entzieht dem Fleisch Flüssigkeit und es wird trocken. Das Gleiche gilt für Gemüse, das seine Flüssigkeit ebenfalls durch Salzen verlieren kann.
  2. Sie sollten Ihr Fleisch niemals mit einer Gabel anstechen, da sonst der Fleischsaft ausfließt – setzen Sie beim Wenden lieber auf eine Grillzange.
  3. Verwenden Sie eine Grillschale, falls es sich um Grillgut handelt, das auf der Grilloberfläche kleben bleibt. Durch diese Methode können Sie den Flüssigkeitsverlust effektiv reduzieren. Alternativ bietet sich Alufolie an, die Sie auf den Tischgrill legen.
  4. Holen Sie Fleisch etwa zwei Stunden vor dem Grillen aus dem Kühlschrank.
  5. Setzen Sie beim Grillen von Fleisch, Fisch und Gemüse verschiedene Gewürze ein. Gut geeignet sind unter anderem Rosmarin, Pfeffer oder Thymian.
  6. Fleisch und Gemüse, dass Sie auf den Tischgrill legen wollen, können Sie für einen besseren Geschmack vorab mit Marinade oder etwas Öl bestreichen. Achten Sie darauf, dass das Öl für hohe Temperaturen geeignet ist.
  7. Gemüse sollten Sie bei niedrigen Temperaturen und für eine kurze Zeitspanne auf einem Tischgrill garen. So verhindern Sie, dass das Gemüse eine unangenehme Farbe annimmt und wichtige Nährstoffe und Vitamine verliert.

Tischgrill-Rezepte für einen gemütlichen Grillabend

Beim Grillen denken die meisten Verbraucher an große Fleischstücke und vielleicht noch ein paar Würstchen, die als Beilage daneben liegen. Doch das ist bei weitem nicht das einzige Grillgut, das Sie auf einem Tischgrill zubereiten können. Gegrilltes Gemüse und Obst stehen hoch im Trend. Welche Speisen sich für die Zubereitung auf einem Tischgrill eignen, zeigen wir Ihnen in den nachfolgenden Absätzen:

  • Fleisch und Fisch: Zum Garen auf einem Tischgrill eignen sich verschiedene Fleischstücke. Dazu gehören Speck, Steaks oder Würstchen. Falls Sie auf Ihrem Tischgrill Fisch garen wollen, sollten Sie auf Sorten zurückgreifen, die festfleischig und fettreich sind. Dazu zählen vor allem Forellen, Lachse, Seehechte und alle Arten von Meeresfrüchten.
  • Gemüse: Grillen Sie auf einem Tischgrill nur Gemüse, das kaum wasserhaltig ist. Andere Sorten können rasch weich werden. Gemüsesorten, die sich für einen Tischgrill anbieten, sind Paprika, Möhren, Kürbis, Zucchini, Auberginen, Pilze, Kartoffeln oder Maiskolben.
  • Obst: Beim Obst stehen gegrillte Bananen hoch im Kurs, aber auch Ananasscheiben oder Pfirsiche eignen sich für den Grill.

Bekannte Hersteller von Tischgrills

LieferungDie meisten Verbraucher kennen die großen Hersteller und Marken von Standgrills: Firmen wie Weber, Landmann, Rösle oder Bosch bieten hochwertige Modelle an. Im Bereich der Tischgrills haben sich neben diesen globalen Unternehmen einige Hersteller und Marken etabliert, die vielleicht noch nicht so bekannt sind. Drei davon stellen wir Ihnen an dieser Stelle vor:

  • Severin: Die Severin Elektro GmbH ist ein Hersteller von elektronischen Haushaltsgeräten, der seinen Sitz in Sundern im nordrhein-westfälischen Sauerland hat. Zur Produktpalette des deutschen Herstellers zählen neben Tischgrills vor allem Kaffeeautomaten, Wasserkocher, Toaster, Staubsauger oder Körperpflege-Produkte. Das Unternehmen beschäftigt knapp 2.000 Mitarbeiter.
  • Steba: „Steba Germany“ ist ein in dritter Generation geführtes Familienunternehmen, das neben Tischgrills, Standgrills und Kontaktgrills weitere elektronische Haushaltsgeräte in seinem Sortiment führt. Das Unternehmen hat seinen Sitz im bayerischen Strullendorf und exportiert seine Produkte in mehr als 45 verschiedene Länder.
  • Philips: Philips ist ein bekannter Hersteller von Gesundheitstechnologie und Haushaltsgeräten, der seinen Sitz in Amsterdam in den Niederlanden hat. Neben Elektrogrills und Tischgrills zählen vor allem Fernseher und Unterhaltungselektronik zur Haupteinnahmequelle des Unternehmens, das im Jahr 2018 knapp 18 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftete.

FAQ: Häufige Fragen rund um das Thema Tischgrill

Welcher ist der beste Tischgrill?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage können wir Ihnen nicht geben. Es hängt stark davon ab, welche Anforderungen Sie an einen guten Tischgrill haben. Für den einen Verbraucher ist eine hohe Leistung wichtig, der nächste Nutzer wertet einen hohen Funktionsumfang höher. Grundsätzlich können Sie sich an unseren Produktvergleichen orientieren. Fragen Sie sich vor dem Kauf, welche Aspekte Sie als wichtig betrachten und welche nicht – so können Sie das passende Modell finden.

Wo kann ich einen Tischgrill kaufen?

Einen Tischgrill können Sie entweder vor Ort in einem Fachgeschäft oder im Internet in einem Onlineshop kaufen. Im Fachhandel vor Ort werden Sie persönlich beraten, haben aber eine deutlich geringere Auswahl als im Internet. Außerdem haben Sie nicht die Möglichkeit, einen umfassenden Preisvergleich durchzuführen. Die Preise für Tischgrills sind im Fachgeschäft meist ein wenig höher als im Internet. Dort helfen Ihnen Produktbewertungen und Kundenrezensionen, um das passende Modell zu finden.

Wie nutze ich einen Tischgrill richtig?

FrageEinen elektrischen Tischgrill müssen Sie nur mit Strom versorgen und können nach wenigen Minuten mit dem Grillen loslegen. Holzkohle- oder Gas-Tischgrills laufen dagegen mit Holzkohle-Briketts oder Gasflaschen. Bei allen Grillarten sollten Sie darauf achten, nur eine Lebensmittelart zur gleichen Zeit zu grillen. So verhindern Sie, dass sich Gewürze und Aromen miteinander vermischen.

Wie viel Watt benötigt ein guter Tischgrill?

Die Leistung eines Tischgrills kann stark variieren. Einige Modelle arbeiten mit weniger als 1.000 Watt und eignen sich nur für eine einzelne Person. Die meisten Tischgrills liegen in einem Bereich von 1.800 bis 2.200 Watt – mit diesen können Sie gleichzeitig zwischen drei und sechs Personen mit Fleisch, Gemüse und Fisch versorgen. Es gilt: Größere Grills benötigen eine höhere Leistung, um auf Betriebstemperatur zu kommen und das Fleisch richtig durchzugaren.

Warum ist bei vielen Modellen eine Wasserschale im Tischgrill?

Viele Modelle haben eine integrierte Wasserschale. Diese soll helfen, abtropfendes Fett aufzufangen. Dieses Fett wird umgehend abgekühlt und an einem Ort gesammelt. So sollen Sie ein Auftropfen auf die Heizspirale verhindern, das zu unangenehmen und teils giftigen Dämpfen führt. Sie können das Fett mit der Schale leicht entfernen und die Reinigung des Grills wird erleichtert.

Hat die Stiftung Warentest einen Tischgrill-Test durchgeführt?

Pfeil zum InhaltDie Stiftung Warentest hat in den vergangenen Jahren einige Grill-Tests durchgeführt, dazu zählt auch ein Tischgrill-Test. Im April 2020 überprüfte die Stiftung zwölf verschiedene Tischgrills und fokussierte sich ausschließlich auf elektrische Tischgrills. Es handelte sich um sechs Kontaktgrills und sechs Flächengrills. Den kompletten Test können Sie unter diesem Link nachlesen. Allerdings versteckt die Verbraucherorganisation den Test hinter einer Bezahlschranke.

Im November 2019 nahm die Stiftung Warentest einen weiteren Grill-Test vor, dieses Mal ging es um Raclette-Grills. Die Experten untersuchten in diesem Test 12 Geräte. Zu welchen Ergebnissen die Stiftung bei diesem Grill-Test kam, können Sie kostenpflichtig unter diesem Link nachlesen.

Gibt es einen Tischgrill-Test von Öko Test?

Nein, das Verbrauchermagazin Öko Test hat noch keinen Tischgrill-Test durchgeführt. Auf der Webseite des Magazins finden Sie einen Kugelgrill-Test aus dem Jahr 2018. In diesem Test nahm Öko Test 10 verschiedene Kugelgrills unter die Lupe und 7 Modelle konnten mit einer Bewertung von „Gut“ oder „Sehr Gut“ überzeugen. Wenn Sie an den Ergebnissen dieses Tests interessiert sind, folgen Sie diesem Link.

Wichtige weiterführende Links:

Tischgrills Vergleich 2020: Finden Sie Ihren besten Tischgrill

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Steba VG200 Elektro-Tischgrill 03/2020 96,84€ Zum Angebot
2. Severin KG 2397 Tischgrill 03/2020 58,99€ Zum Angebot
3. Duronic GP20 Elektro-Tischgrill 03/2020 39,99€ Zum Angebot
4. WMF Lono Master-Grill Elektro-Tischgrill 03/2020 137,98€ Zum Angebot
5. Russell Hobbs 22550-56 Teppanyaki Tischgrill 03/2020 59,99€ Zum Angebot
6. Philips HD4419/20 Elektro-Tischgrill 03/2020 96,90€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Steba VG200 Elektro-Tischgrill