Reisetipps Bodensee

Mit Kindern Bodensee Tierisch: Haie, Affen und Bären

Der Bodensee ist ein ideales Urlaubsziel für Familien - mit vielen Attraktionen, die Kindern und Eltern Spaß machen

Wasser ist für Kinder immer attraktiv: Wenn sie schwimmen wollen, können sie in eines der zahlreichen Strandbäder gehen oder irgendwo vom Ufer in den See springen. Und auch auf dem Wasser haben die Kids Spaß: Ob mit Dampfer, historischer Lädine, mit der Solarfähre, Tret- oder Ruderboot - hier dürfte für alle etwas dabei sein.

Viele Radlerstrecken am See sind für Kinder gut zu bewältigen, weil sie sicher sind und nur sanfte Auf- und Abstiege haben. Auch kombinierte Touren, bei denen man das Rad ein Stück mit dem Schiff transportiert, sind für Kinder wie für Eltern ein Erlebnis. Überhaupt bietet der Bodensee viele Attraktionen, die Erwachsene und Kinder begeistern. Ein ideales Familienziel - allerdings ist das Preisniveau oft hoch. Viele Sehenswürdigkeiten haben inzwischen Familientarife, und fast jeder Urlaubsort organisiert während der Hauptsaison Kinderprogramme. Auch die größeren Museen haben sich auf Kinder eingestellt. In den Städten gibt es Führungen speziell für Kinder. Näheres bei den Touristinformationen.

Region: Konstanz und Untersee

Sea-Life-Center

Auf eine spannende Reise in die Unterwasserwelt werden Besucher des Sea-Life-Centers in Konstanz mitgenommen. Die Hauptattraktion ist ein verglaster Tunnel, durch den Sie sich trockenen Fußes zwischen (kleinen) Haien bewegen können. Das Aquarium mit über 40 Süß- und Salzwasserbecken liegt direkt am Hafen. Die Betreiber arbeiten mit Greenpeace zusammen. Im Gebäude befindet sich auch das Bodensee-Naturmuseum. Es gibt ein SB-Restaurant mit Seeblick (€€). Juli-Sept. tgl. 10-19 Uhr, Mai, Juni, Sept., Okt. 10-18 Uhr, Nov.-April 10-17 Uhr | www.sealife.de | Eintritt 13,75 Euro, Kinder 8,50 Euro

Wild- und Freizeitpark Bodanrück

Wölfe und Bären, Steinböcke und Mufflons, dazu Kleintiere im Streichelzoo und ein Abenteuerspielplatz mit Riesenrutsche locken die Besucher auf den Bodanrück. Im Park gibt es mehrere Grillstellen, Grillkohle an der Kasse. Wer sich nicht selbst verpflegen möchte, kann im Landgasthaus Mindelsee (März-Dez. | Tel. 07533/931613 | €) essen. Mai-Sept. tgl. 9-18 Uhr, Okt.-April tgl. 10-17 Uhr | Gemeinmerk 7 | Allensbach | www.wildundfreizeitpark.de | Eintritt 7 Euro, Kinder 4,50 Euro, Mitte Nov.-Feb. halber Preis

Region: Überlinger See

Affenberg Salem

Aufgepasst! Halten Sie Ihre Handtasche fest! Die 200 Berberaffen in Deutschlands größtem Affenfreigehege sind ziemlich frech, und kein Zaun trennt die lustigen Kerle von ihren zweibeinigen Besuchern. Das Popcorn, das man am Eingang erhält, fressen die Affen aus der Hand. Zu dem 20 ha großen Gelände gehören eine Ausstellung über Affen in der Kunst, ein Storchenweiher, ein Damwildgehege und eine Gartenwirtschaft. Zu Fuß kann man von der Klosterkirche Birnau aus über den Prälatenweg zum rund 3 km entfernten Affenberg wandern. Die Anfahrt ist ausgeschildert. Mitte März-Okt. 9-18 Uhr, erste Novemberwoche 9-17 Uhr | www.affenberg-salem.de | Eintritt 7,50 Euro, Kinder 4,50 Euro

Reptilienhaus Unteruhldingen

Mit über 100 Tieren ist das Haus die zweitgrößte Reptilienschau in Baden-Württemberg nach der Wilhelma. Schlangen, Schildkröten, Echsen und Vogelspinnen haben hier ein artgerechtes Zuhause gefunden. Einige der Tiere dürfen auch angefasst werden, außerdem können Besucher bei der Fütterung zusehen. Ende März-Anfang Nov. 9.30-18 Uhr, Nov.-Ende März Sa, So, Feiertage 11-17 Uhr | Ehbachstr. 4 | www.reptilienhaus.de | Eintritt 4,50 Euro, Kinder 2,50 Euro

Region: Obersee

Ravensburger Spieleland

Mit Käpt'n Blaubär auf eine abenteuerliche Rundfahrt gehen oder lieber mit dem Gummikutter in See stechen? Danach vielleicht in Fix und Foxis Kiesgrube Baggerführer spielen. Im Ravensburger Spieleland bei Meckenbeuren hat der bekannte deutsche Spieleverlag eine Attraktion geschaffen, die sich vor allem an jüngere Kinder richtet. Halsbrecherische Achterbahnen sucht man vergebens, dafür können Kinder in der Verkehrsschule den Führerschein erwerben. Wer es rasanter mag, der legt sich im „Raketenblitz“, einer 500 m langen Rennbobstrecke, in die Kurven. Intergalaktisch geht es zu im „Galaxy-Racer“, einem Jeep, bei dem die Erwachsenen höchstens Beifahrer spielen dürfen. Mitte Mai-Mitte Sept. 10-18 Uhr, April-Mitte Mai u. Mitte Sept.-Okt. 10-17 Uhr, an einigen Tagen geschl. | Am Hangenwald 1 | Meckenbeuren | Info Hotline Tel. 07542/400100 | www.spieleland.com | Eintritt 20 Euro, Kinder 18 Euro

Region: Schweizer Seeufer

Connyland

Nicht unumstritten ist die Delphinhaltung im Schweizer Freizeitpark Connyland bei Lipperswil (gut ausgeschildert). Trotzdem ist die Show mit diesen Meeressäugern und den Seehunden einer der Höhepunkte des Parks. Einen Überblick über das Gelände verschafft man sich am besten von der Seilbahn aus, gemütlicher geht es in der Dampfeisenbahn zu. Action gibt es beim Autoskooter, auf der Riesenrutsche oder beim Ponyreiten. Ein Restaurant ist ebenfalls vorhanden. April-Okt. 10-18 Uhr | www.connyland.ch | Eintritt 18 Euro, Kinder 16 Euro

Technorama

Die Faszination von Naturwissenschaft und Technik. Im anschaulich gestalteten Technikmuseum in Winterthur macht Lernen und Entdecken Spaß, denn Ausprobieren ist nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht. Da stehen den Besuchern vor Staunen (und unter dem riesigen Bandgenerator im wahrsten Sinn des Wortes) die Haare zu Berge. Es gibt außerdem regelmäßige Themenausstellungen, wie zum Beispiel über Magnetismus. Mit Restaurant. Di-So 10-17 Uhr | Technoramastr. 1 | Winterthur | www.technorama.ch | Eintritt 15,40 Euro, Kinder 8,10 Euro