Reisetipps Norditalien

Feste & Events Norditalien

1. Januar

Capodanno

6. Januar

Epifania

März/April

Ostersonntag und -montag (Pasqua)

25. April

Befreiung vom Faschismus (Liberazione)

1. Mai

Festa del Lavoro

2. Juni

Ausrufung der Republik 1946 (Festa della Repubblica)

15. August

Ferragosto

1. November

Ognissanti

8. Dezember

Immacolata Concezione

25. Dezember

Natale

26. Dezember

Santo Stefano

Karneval

Carnevale Veneziano: Beim berühmten Karneval bilden die Fassaden der Palazzi die Kulisse für traumhafte Masken und geheimnisvolle Verkleidungen.

La Battaglia delle Arance: Im piemontesischen Ivrea bewerfen sich die Bewohner mit zig Tonnen Orangen, Italiens orgiastischster Karneval.

Osterzeit

Processione delle Macchine: besonders eindrucksvolle Osterprozession - durch die Straßen von Vercelli im Piemont werden feierlich große, antike Holztafeln getragen, die die Passion Christi darstellen.

April-Anfang Juli

Maggio Musicale Fiorentino: renommierte internationale Musikfestwochen in Florenz

Mai

La Corsa dei Ceri: Am 15. tragen junge, schwitzende Männer zu Ehren der Stadtheiligen riesige Votivgestelle im Laufschritt auf und ab durch die Gassen des hübschen umbrischen Städtchens Gubbio.

Juni

Heineken Jammin' Festival: zweitägiges Festival mit hochkarätigen Rockstars auf der Motorrennbahn von Imola

Mostra Internazionale del Nuovo Cinema: Die Kinotage Mitte Juni in Pesaro gelten unter Filmliebhabern als besondere alternative Fundgrube.

Juli

Festival dei Due Mondi: von Ende Juni bis Mitte Juli in Spoleto interessante Theater-, Tanz- und Musikdarbietungen

Arezzo Wave: in der ersten Juliwoche fünf Abende mit Rock, Avantgarde, Ska, Trance etc., Eintritt und Camping gratis

Santarcangelo dei Teatri: Sommertreff alternativer Theatergruppen in der ersten Julihälfte in Santarcangelo di Romagna im Hinterland Riminis

Rototom Sunsplash Festival in Osoppo bei Udine: in der ersten Julihälfte acht Tage erstklassiger Reggae. www.rototomsunsplash.com

Festival Musicale del Mediterraneo: Anfang Juli lädt Genua Gruppen und Solisten des Mittelmeerraums ein, für Liebhaber der Weltmusik ein Muss.

Umbria Jazzfestival: Zehn Tage im Juli wird in Perugia erstklassiger Jazz gespielt.

Juli/August

Palio delle Contrade: das aufregende Pferderennen auf der Piazza del Campo in Siena am 2. Juli und am 16. Aug.

August

Giostra della Quintana: spannendes Reiterturnier in Kostümen am ersten Augustsonntag in Ascoli Piceno

Ferragosto: Um den 15. Aug. steigert sich der italienische Sommer zu seinem Höhepunkt mit Straßen-, Schlemmer- und Strandfesten, Musik und Feuerwerk.

Buskers Festival: In der letzten Augustwoche beleben Straßenmusiker aus aller Welt die Altstadt von Ferrara.

In Verona die weltberühmten Opernaufführungen in der römischen Arena.

September

Oriente-Occidente: Auf verschiedene Schauplätze in Trient und Rovereto verteilt sich dieses avantgardistische „World“-Festival in der ersten Septemberwoche mit Schwerpunkt Tanz.

Oktober

Il Palio degli Asini: ein burleskes Eselrennen am ersten Oktobersonntag in Alba in Erinnerung an die mittelalterliche Rivalität zwischen Asti und Alba