Reisetipps Las Vegas

Praktische Hinweise Las Vegas

Anreise

Der McCarran International Airport liegt sehr zentral, nur rund 1,5 km vom südlichen Ende des Strip und 8km von Downtown entfernt. Ein Taxi bringt Sie für $ 12-18 pro Fahrt vom Flughafen zum Strip, für $ 18-25 nach Downtown, eine Limousine für ähnliche Preise, allerdings pro Person berechnet. Viele Hotels bieten einen kostenfreien Shuttleservice für ihre Gäste. Infos: www.mccarran.com

Deutsche Vertretung Las Vegas Convention & Visitors Authority

Kostenlose Broschüren und weitere Informationen über Las Vegas erhalten Sie bei der deutschen Vertretung von Las Vegas Convention & Visitors Authority | c/o Aviareps Mangum | Sonnenstr. 9 | 80331 München | Tel. 089/23662162. www.visitlasvegas.de

Las Vegas Chamber of Commerce

Die Handelskammer verschickt den Visitor's Guide und informiert u.a. über Unterkünfte, Attraktionen, Ausflüge, aber auch über Hochzeiten und Scheidungen. Mo-Fr 8-17 Uhr | 3720 Howard Hughes Parkway | Suite 100 | Tel. 702/735-1616 | www.lvchamber.com

Deutsches Honorarkonsulat

6222 Wilshire Blvd. | Suite 500 | Los Angeles | CA 90048 | Tel. 323/930-2703 | Fax 930/2805 | losangeles@germany.info

Österreichisches Honorarkonsulat

4063 Spring Mountain Rd. | Suite 501 | Las Vegas | NV 89102 | Tel. 702/314-9615 | Fax 258/1527 | info@austrianconsulatelasvegas.com

Schweizer Generalkonsulat

456 Montgomery St. | Suite 1500 | San Francisco | CA 94104-1233 | Tel. 415/788-2272 (ext. 101) | Fax 788/1402 | hans.bachmann@eda.admin.ch

Einreise

Einreisende brauchen einen maschinenlesbaren Pass (auch Minderjährige). Bitte studieren Sie unbedingt die genauen Vorschriften: Westeuropäische Touristen können sich max. 90 Tage in den USA aufhalten, ohne ein Visum zu beantragen. Ein verlängertes Touristenvisum (max. 6 Mon.) müssen Sie vor Ihrer Reise beim amerikanischen Konsulat beantragen. Sie dürfen keine frischen Lebensmittel in die USA einführen, selbst Reste aus der Flugzeugversorgung oder ein Apfel als Reiseproviant sind nicht erlaubt. Informieren Sie sich unbedingt über aktuelle Sicherheitsbestimmungen Ihrer Fluggesellschaft.

Geld & Kreditkarten

Die amerikanischen Geldscheine - 1, 5, 10, 20, 50 oder 100 Dollar - sehen sich sehr ähnlich. Sie haben dieselbe Farbe und ähnliche Motive. 1 Dollar (oft auch buck genannt) sind gleich 100 Cent. An Münzen gibt's pennies (1 c), nickels (5 c), dimes (10 c), quarters (25 c).

Visa, Mastercard und American Express werden fast überall akzeptiert, selbst bei kleinen Summen. Mit der EC-Karte können Sie an vielen Bankautomaten (ATM machines) Geld ziehen, aber fast nie bezahlen. Achtung: Manche Geldautomaten in Hotellobbys und Geschäften erheben hohe Gebühren. Auch Travellerchecks werden vielerorts angenommen. Bargeld brauchen Sie oft nur in kleineren Mengen, etwa als Trinkgeld sowie zum Bus-, Trolley-, Monorail- und Taxifahren.

Gesundheit

Selbst wenn Sie eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen haben, müssen Sie auf jeden Fall erst einmal die Rechnung für Arzt, Krankenhaus oder Notaufnahme begleichen. Über 24 Stunden offene Notaufnahmen verfügt u.a. das University Medical Center (1800 W. Charleston Blvd. | Eingang Ecke Hastings/Rose St. | Tel. 702/383-2000). Wenn Sie Hilfe bei der Übersetzung benötigen, wenden Sie sich an die Honorarkonsulate.

Internet

Neben den Touristenbüros bieten zahlreiche andere Websites Informationen über Las Vegas und Möglichkeiten, Hotels und Flüge zu buchen. Sie können über diese Websites auch Tische in Restaurants reservieren und Showtickets kaufen. Eine Auswahl: wwww.vegas.com, www.vegas4visitors.com, www.vegas-infos.de (alle drei umfassend mit aktuellen Angeboten zum Buchen), www.bachelorvegas.com (für junge Reisende), www.cheapovegas.com (gute Angebote zum Sparen), www.lasvegasweekly.com (Info nicht nur für Touristen), www.vegastodayandtomorrow.com (Infos, immer auf dem letzten Stand, z.B. über Bauprojekte).

Alle großen Hotels und zahlreiche kleinere bieten wireless internet connection und besitzen Computerräume, so genannte Business Center.

Internetcafés

Außer der Internetverfügbarkeit in den größeren Hotels gibt's in Las Vegas natürlich auch zahlreiche Internetcafés wie das Cyber Stop Café, mit 25 Adressen in Las Vegas vertreten, u.a. 3763 S. Las Vegas Blvd. (tgl. 9-20 Uhr), 2200 S. Las Vegas Blvd. im Aztec Casino (tgl. 24 Std.), 200 Fremont St. im Fitzgerald Hotel (tgl. 24 Std.).

Klima & Reisezeit

Warme, sommerliche Temperaturen herrschen von Mitte April bis Mitte Juni sowie im September und Oktober. Die Winter sind mild mit durchschnittlich 8 Grad Celsius im Dezember und Januar. Ab Mitte Juni bis Ende August ist es fast immer brütend heiß, nicht selten bis an die 40 Grad. Nachts kühlt es meist wohltuend ab. Niedrige Luftfeuchtigkeit, leichte Winde und Klimaanlagen helfen, die Hitze zu ertragen.

Temperaturen werden in Fahrenheit gemessen. In Celsius wird nach folgender Formel umgerechnet: Fahrenheit minus 32 mal 5 geteilt durch 9. 32 Grad F = 0 Grad C, 59 Grad F = 15 Grad C, 68 Grad F = 20 Grad C, 95 Grad F = 35 Grad C, 104 Grad F = 40 Grad C

Konfektionsgrössen & Masse

Damen: 8 = 36, 10 = 38, 12 = 40, 14 = 42; Schuhe: 8 = 38 ½, 8 ½ = 39, 9 = 40, 10 = 41; Herren: 28 = 48, 30 = 50, 41 = 52, 43 = 54, 45 = 56; Kragengröße: 38 = 15 ½, 39 = 16, 40 = 16 ½, 41 = 17; Schuhe: 8 ½ = 42, 9 ½ = 43, 10 = 44, 10 ½ = 45

Maßeinheiten: mile (1,6 km), foot (30 cm), inch (2,5 cm), gallon (3,78 l), quart (0,94 l), pound=lb (0,454 kg), ounce=oz (28,3 g)

Mietwagen

Es ist meist günstiger, Mietwagen (rental cars) von Europa aus zu mieten. Falls Sie in den USA mieten: Alamo, National und Dollar gehören zu den preiswerteren Firmen. Lassen Sie sich beim Abholen des Wagens keine überflüssigen Versicherungspakete aufschwatzen! Und rufen Sie im Falle einer Panne zunächst die Mietwagenfirma an.

Notruf

Tel. 911 - kostenlose Notrufnummer von fast allen Apparaten, auch Münzfernsprechern. Der operator 0 leitet weiter zu Polizei, Feuerwehr oder Notarzt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus: Der Touristendoppeldecker The Deuce und die CAT-Busse 301 und 302 bringen Sie den Strip rauf und runter, wobei der Expressbus 302 nicht überall hält. Die Busse 103, 106, 107, 109, 113, 115, 202, 206, 210 und 301 verkehren rund um die Uhr, die anderen tgl. 5.30-1.30 Uhr. Infos unter Tel. 702/228-7433 (freundlicher Service) | www.catride.com | www.thedeucelasvegas.com. Eine Fahrt auf dem Strip kostet $ 2, in Wohngegenden $ 1,25, Tageskarte $ 5 (bitte passend, kein Wechselgeld!).

Monorail: Verbindet sieben Kasinos miteinander. Die schnellste Art, sich auf dem Strip fortzubewegen. Außerdem verkehren zwei kostenlose Monorails auf der Linie Mandalay Bay-Luxor-Excalibur und Mirage-TI. | www.lvmonorail.com

Taxi: Vor den größeren Hotels finden Sie fast immer Taxis abfahrbereit, wenn nicht, wird eins für Sie gerufen. Die Grundgebühr beträgt $ 3,20, jede gefahrene Meile $ 2 plus 40 c für jede Warteminute.

Trolley: Ähnlich wie die Monorail fährt der grüne Trolley den Strip rauf und runter (tgl. 9.30-1.30 Uhr). Pro Fahrt $ 2,50 passend, Tageskarte $ 6,50 | www.striptrolley.com

Parken

Ein Paradies für Autofahrer: Fast alle Hotels stellen kostenlos Parkplätze zur Verfügung, inklusive valet service: Fahren Sie vor, übergeben Sie Ihren Autoschlüssel (zusammen mit $ 1-2) an die freundlichen Jungs, und nehmen Sie ein Ticket entgegen.

Steuern

Preise sind immer als Nettopreise ausgezeichnet. Steuern werden erst beim Bezahlen addiert, für Hotelzimmer in Las Vegas 9 Prozent, für Waren 7,75 Prozent.

Strom

Netzspannung 110 Volt/60 Hertz. Sie brauchen einen Steckdosenadapter (vor der Reise besorgen).

Telefon & Handy

Ortsgespräche aus der Telefonzelle kosten 25-50 Cent. Die Nummern Tel. 1/800, Tel. 1/866, Tel. 1/877 und Tel. 1/888 sind innerhalb der USA gebührenfrei. Sie können (gegen Gebühr!) auch von Deutschland aus angewählt werden. Hotels erheben auch für die Wahl dieser Nummern häufig Gebühren. Überhaupt sind ihre Telefongebühren manchmal horrend. Am besten fahren Sie mit einer prepaid phone card, die man sowohl in Telefonzellen als auch von jedem anderen Apparat aus benutzen kann. Sie erhalten sie in vielen Hotels am Automaten sowie in Drogerien und Andenkenläden.

Die Vorwahl nach Deutschland ist Tel. 01149 (Österreich Tel. 01143, Schweiz Tel. 01141), danach die Ortsvorwahl ohne 0 und dann die Rufnummer. Die Vorwahl in die USA ist 001, dann die Ortsvorwahl (area code) - für Las Vegas 702. Für inneramerikanische Ferngespräche vor dem area code noch eine 1 wählen. Der operator 0 hilft bei allen Telefonproblemen und vermittelt R-Gespräche (collect calls).

In den USA existieren andere Handystandards als in Deutschland. Triband-Handys funktionieren auch in Las Vegas. Manche Netzanbieter in Deutschland vermieten USA-taugliche Handys, ebenso manche Autovermieter. Handy heißt hier übrigens cell phone oder mobile phone.

Trinkgeld

In den Restaurantpreisen ist das Geld für die Bedienung nicht enthalten. Der tip (eigentlich nicht Trinkgeld, sondern Lohn, da er oft die Haupteinnahmequelle der Kellner ist) beträgt 15-20 Prozent der Nettosumme (ohne Steuer). Barkeeper und Kellnerinnen in Kasinos bekommen $ 1-2 pro Drink. Gepäckträger rechnen mit $ 1 pro Gepäckstück, Zimmermädchen mit $ 1-2 pro Tag. Sollten Sie beim Spielen gewinnen, wäre es eine nette und übliche Geste, dealer und Kassierer ein Trinkgeld zu geben.

Veranstaltungstipps

In dem im Hotel umsonst ausliegenden Magazin What's On finden Sie alles, was Sie wissen müssen, auch aktuelle Veranstaltungstipps, Show- und Konzerttermine, teils sogar Coupons für Ermäßigungen (www.ilovevegas.com). Aktuell informiert auch die Tageszeitung Las Vegas Sun über alle Veranstaltungen.

Zeitzone

Das US-amerikanische Festland erstreckt sich über vier Zeitzonen. In Las Vegas gilt die Pacific Standard Time. Es ist hier also 9 Stunden früher als in Mitteleuropa. Sommerzeit gilt vom zweiten Märzsonntag bis zum ersten Novembersonntag.

Zoll

Waren für den eigenen Gebrauch sind zollfrei. Erwachsene dürfen 200 Zigaretten oder 50 Zigarren in die USA mitbringen sowie 1,1 l Spirituosen und Geschenke für $ 100. Die Einfuhr von frischen Lebensmitteln wie Obst und Wurst sowie Pflanzen und Samen ist verboten.

In die EU dürfen 200 Zigaretten oder 50 Zigarren eingeführt werden, 50ml Parfüm oder 250 ml Eau de Toilette und andere Artikel (ausgenommen Gold) im Gesamtwert von 175 Euro. Weitere Infos finden Sie unter www.zoll.de.

Cola

Ab 1 Euro für einen Becher

Steak

Ab 10 Euro für ein Hauptgericht

Buffet

Ab 8 Euro für ein Frühstück

Briefmarke

0,75 Euro für eine Postkarte

Bus

Um 1,50 Euro für eine Fahrt auf dem Strip

Taxi

Ab 10 Euro vom Strip nach Downtown