ANZEIGE EIN ANGEBOT DER SAVINGS UNITED GMBH

Kreditzins Vergleich 2022

Aktuelle Kreditzinsen vergleichen

Product Hero Image
Nicola Lehrle - Fachredakteurin Aktualisiert am 10.08.2022 12 Minuten Lesezeit

Die Entwicklung des Leitzins in Deutschland ist rasant. Umso wichtiger ist es, einen Kreditzins Vergleich durchzuführen, bevor Sie sich für ein Darlehen oder eine Baufinanzierung entscheiden. Unser Vergleich ermöglicht es Ihnen, auf schnellstem Wege verschiedene Angebote zu vergleichen, einen günstigen Kredit zu finden und die monatliche Rate sowie die Gesamtkosten für Ihre Kreditaufnahme möglichst gering zu halten. Vergleichen Sie jetzt Ratenkredite und Co. und informieren Sie sich ausführlich über die Zinsentwicklung der letzten Monate - hier in unserem Kreditzins Vergleich!

ZUM ANGEBOT
Product Hero Reminder Image

Kreditvergleich 2022

Den besten Kredit für Ihren Bedarf finden

Kreditzins Vergleich 2022: Zinsentwicklung, Bauzinsen 2022 und die Pläne der EZB

Einen Kredit abzuschließen, ist heutzutage so einfach wie nie. Während dies in früheren Jahren nur in der Filiale einer klassischen Bank möglich war, finden sich heute nahezu überall entsprechende Abschlussmöglichkeiten: In den Filialen der klassischen Banken, in größeren Geschäften, Warenhäusern, oder auch im Autohandel. Die Menge der Kredite, die über Online-Banken abgewickelt werden, nimmt enorm zu. Allerdings hat die derzeit hohe Inflation einen großen Einfluss auf die aktuelle Zinsentwicklung und Verbraucher müssen mit deutlich höheren Kreditzinsen rechnen.

Während der Kreditzins in den vergangenen Jahren enorm niedrig war, verunsichert die rasante Zinsentwicklung der letzten Monate viele Verbraucher. Denn das niedrige Zinsniveau in Deutschland ist vorerst vorbei. Sogar die Entwicklung der Bauzinsen ist kaum zu stoppen und im Vergleich zu den letzten Jahren alles andere als attraktiv. Um auch in heutigen Zeiten, ganz unabhängig von der Entwicklung, einen günstigen Kredit mit niedrigen Zinsen zu finden, sollten Sie unseren Kreditzins Vergleich nutzen. Dieser findet Ihnen Angebote von verschiedenen Banken, die optimal zu Ihrer finanziellen Situation passen.

In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, was die Europäische Zentralbank, kurz EZB, bezüglich des EZB-Leitzins plant, wie sich die Zinsentwicklung der letzten Monate gestaltet und mit welchen aktuellen Kreditzinsen Sie rechnen können. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, mit unserem Kreditzins Vergleich verschiedene Zinsangebote miteinander zu vergleichen und so eine Baufinanzierung mit günstigen Bauzinsen oder ein Darlehen mit einem besseren Zinssatz zu finden.

Trotz negativer Zinsentwicklung den passenden Kredit finden - Jetzt erst recht!

Dass immer mehr Menschen den passenden Kredit für sich finden, liegt daran, dass die Auswahl an kompetenten Angeboten mit günstigen Konditionen steigt. Verbraucher haben die Chance auf günstige Zinsen, flexible Laufzeiten, schnelle Auszahlung und anpassbare Rückzahlungsmodalitäten. Somit ist das Interesse an Krediten und Baufinanzierungen nach wie vor hoch - und das trotz der negativen Zinsentwicklung und Maßnahmen der Europäischen Zentralbank.

Unser Hinweis

Um eine Finanzierung zu beantragen, genügt heute meist eine gute Bonität und entsprechende Unterlagen. Denn haben Sie erst einmal einen Kredit oder eine Baufinanzierung mit günstigen Effektivzins und geeigneter Laufzeit gefunden, dauert es oft nur wenige Minuten, um einen Kreditantrag zu stellen und kurze Zeit später einen Vertrag zu unterzeichnen.

Während Sie vor kurzem Geld durch den niedrigen Leitzins der EZB so günstig ist wie nie, erhalten konnten, müssen Sie heute deutlich besser recherchieren, um Ihren Kredit mit günstigen Zinsen zu erhalten. Die Entwicklung des Leitzins der EZB und somit auch der Kreditzins, den Banken für Kunden anwenden, steigt stetig, Null-Prozent-Finanzierungen gehören bereits jetzt der Vergangenheit an und die steigenden Bauzinsen sorgen für deutlich mehr Sorgen bei der Suche nach einem Darlehen mit günstigen Kreditzinsen.

Trotz aller Prognosen war die Corona-Krise eine gute Zeit, um mit etwas Eigenkapital und entsprechender Bonität eine attraktive Baufinanzierung zu erhalten. Doch spätestens jetzt zum Ende der Corona-Pandemie und mit dem Beginn des Ukraine-Kriegs hat sich die günstige Entwicklung geändert. Der steigende Leitzins der EZB treibt Kreditzinsen und Bauzins in die Höhe. Die künftige Prognose fällt nicht besonders erfreulich aus. Umso wichtiger ist es, dass Sie jetzt unseren Kreditzins Vergleich nutzen, um nach wie vor ein Kreditangebot mit Top-Zins zu erhalten und von mehreren Jahren Zinsbindung zu profitieren.

Auf dem Weg zum besten Kredit-Angebot: Lernen Sie die Materie kennen

Wenn es auf den ersten Blick auch sehr einfach scheint, einen Kredit mit guten Zinsen und Konditionen zu finden – ohne echte Vorbereitung geht es nicht. Grundsätzlich gilt: Um langfristig das beste Angebot zu finden, muss man sich mit der Materie zumindest ansatzweise auseinander setzen. Dazu gehört vor allem, die Fachbegriffe und ihre Bedeutung grob zu kennen und zu verstehen.

Begriffe rund um Kreditzinsen, die Sie kennen sollten

Einen guten Einstieg bietet der Begriff “Zins”. Dabei sollten Sie wissen, dass Kreditzinsen immer in Prozent bezogen auf das Zeitintervall angegeben werden. Zum Beispiel pro Jahr (p. a.) oder pro Monat (p. m.). Wer sich im Rahmen eines Kredits Geld leiht, zahlt Sollzinsen. Diese ergeben als Ganzes die Summe, die ein Kreditanbieter als Gewinn aus dem befristeten Überlassen seines Geldes erhält. Man kann Zinsen also als Verdienst bezeichnen, den der Kreditgeber für seine Dienstleistung erhält. Generell lässt sich sagen: Je höher der Kreditzins, desto besser ist das für die Geschäftstätigkeit des Anbieters. Da der Geldgeber immer ein Risiko eingeht, können Sollzinsen ebenso als Risikoaufschlag für die Unsicherheit gesehen werden, der die Rückzahlung des Kapitals unterliegt.

Die Höhe des Zinses, den ein Kreditanbieter einem Kunden anbietet, wird grundsätzlich von Angebot und Nachfrage bestimmt.

Gut zu wissen

Gibt es eine hohe Nachfrage nach Ratenkrediten, Baufinanzierungen oder Verbraucherfinanzierungen, steigt der Zins. Einfluss auf den Zinssatz haben zudem die Zinsen, die ein Kreditgeber selbst für das Leihen von Geld bezahlen muss. Diese orientieren sich am Leitzins der EZB. Bietet die EZB günstige Darlehen an, zahlt sich das auch für den Kreditnehmer aus.

Interpretieren Sie die Zinsangaben in Kreditrechnern richtig

Wenn es um die Höhe des Zinses geht, sollte jedem Kreditinteressenten grundsätzlich klar sein: Wird in einem Kreditvergleich ein erster Zinssatz ausgewiesen, so bedeutet dies nicht automatisch, dass dieser am Ende auch Bestand hat. Häufig dienen niedrige Zinsen auch als Marketing-Instrument zur Kundengewinnung. Aktuelle Zinssätze mit Minus-Zeichen sind Beispiele für dieses Treiben.

Wer sich mit der Kreditauswahl beschäftigt, sollte sich also unbedingt des Folgenden bewusst sein: Die Konditionen, die ein Kreditnehmer bei der Konditionenabfrage erhält, müssen nicht zwangsläufig mit dem finalen Zinssatz übereinstimmen. Bei der Kreditanfrage, die dem Kreditvergleich folgt, kann am Ende ein ganz anderer, möglicherweise höherer Zinssatz ausgewiesen werden. Dies liegt meist an folgenden Faktoren:

  • Dem sogenannten Werbeeffekt, der möglichst günstige Kreditzinsen suggeriert
  • Dem Ideal-Kundenmodell, bei dem ein Beispielkunde mit minimalen Ausfall-Risiken für das Finanzierungsmodell verwendet wird.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Der Kreditzins, der im Angebot genannt wird, ändert sich für Sie in vielen Fällen.
  • Die Kreditzinsen für Ihr Darlehen hängt immer von Ihrer Bonität sowie Ihrer persönlichen Situation ab (Beruf, Sicherheiten, Eigenkapital).
  • Unser Vergleich liefert nur Beispiele für die Finanzierung. Somit ist ein genaues Vergleichen erst nach einer direkten Anfrage beim Kreditgeber möglich.

Begriffe, die Sie kennen sollten: Sollzins und effektiver Jahreszins

Ein Begriff, den ein Kreditnehmer kennen sollte, ist der, der Kreditsumme. Dieser ist die Zusammenführung aus Zins, Laufzeit und Höhe des überlassenen Kapitals. In der Kreditsumme wird also ausgewiesen, was der Kredit als Ganzes kostet. Außerdem sind zwei weitere Begriffe wichtig, um Kreditangebote richtig zu verstehen: Gebundener Sollzins und effektiver Jahreszins. Beide sind komplexe Strukturen, die sich vereinfacht so darstellen lassen: Ein Sollzins gibt grundsätzlich an, wie viel Sie allein für das Ausleihen des Geldes an die Bank zahlen müssen. Ist der Sollzins über die gesamte Laufzeit gleich hoch, wird er als gebundener Sollzinssatz bezeichnet.

Der Effektivzins wiederum enthält neben dem Sollzins zusätzlich die anfallenden Kreditkosten, die die Bank fordert. Der Effektivzins wird auch als effektiver Jahreszins bezeichnet. Hierzu gehören zum Beispiel Gebühren für die Vermittlung des Kredites und Kontoführungsgebühren. Seit 2010 muss der Effektivzins laut EU-Verbraucherkreditrichtlinie bei allen Angeboten für Ratenkredite angegeben werden. Durch die Angabe des effektiven Jahreszins soll für Kunden eine bessere Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Kreditangebote gewährleistet werden.

Hausbank oder Online-Kredit?

Um zu entscheiden, ob Sie eine Kreditaufnahme bei einer klassischen Bank oder bei anderen Banken, die nur online agieren vorgehen, sollten Sie die Vor- und Nachteile einer Geldaufnahme bei Ihrer Hausbank oder einer Online-Bank kennen. Diese gestalten sich wie folgt:

Hausbank Online-Kredit
✔️ Persönlicher Ansprechpartner: Freundliche und kompetente Beratung vor Ort möglich ❌ Kein direkter Ansprechpartner vor Ort
❌ Kein ausführlicher Vergleich mit anderen Angeboten möglich ✔️ Besserer Vergleich möglich
❌ Abwicklung meist nur vor Ort möglich ✔️ Unkomplizierte Abwicklung: Online-Antrag, Verifizierung via Video-Ident-Verfahren oder Post-Ident-Verfahren
❌ Konditionen hängen von der Bonität ab, fallen aber meist schlechter aus als bei einem Online-Kreditvergleich ✔️Oftmals Top-Konditionen erhältlich: Günstiger Effektivzins, längere Zinsbindung,

Verfügbare Kreditformen

Der Blick auf den aktuellen Kredit-Markt zeigt: Es gibt dort heute die unterschiedlichsten Angebote und Variationen für Kreditangebote. Diese reichen von Ratenkrediten mit bonitätsabhängigen Zinssätzen und Sondertilgungsrechten über Dispokredite mit Zinsbindung und langfristigen Vereinbarungen mit gleichbleibender monatlicher Rate.

Wir empfehlen

Entscheiden Sie vor Ihrem Vergleich, was für ein Darlehen Sie suchen.

  • Ist Ihnen eine gleichbleibende monatliche Rate wichtig?
  • Oder sind Sie an einer dauerhaften Zinsbindung interessiert?
  • Vielleicht möchten Sie nur zweckgebundene Kredite miteinander vergleichen oder ziehen ein variables Darlehen in Betracht?

Bevor Sie unseren Kreditzinsvergleich starten, sollten Sie daher genau wissen, welcher Kreditbetrag, welche Konditionen und welche Optionen für Sie besonders wichtig sind. Details hierzu erfahren Sie in den nächsten Abschnitten.

Die Vorteile einer Sondertilgung

Wenn es um den besten Kredit mit besonders günstigen Konditionen geht, lohnt es sich, auf bestimmte Details zu achten. Zu diesen Details gehört beispielsweise das Recht, Sondertilgungen zu leisten. Werden diese im Kreditvertrag vereinbart, können Sie ergänzend zur fixen Monatsrate eigenständig Gelder überweisen und damit die Kreditlaufzeit unter Umständen verkürzen. Dabei sollten Sie beachten, dass Sondertilgungen manchmal nur gegen eine Gebühr möglich sind. Grundsätzlich bieten sie folgende Vorteile:

  • Sie ermöglichen die des Kreditbetrags vor Ende der eigentlichen Laufzeit.
  • Sie können die Höhe der Zinsen erheblich beeinflussen.
  • Sie sind eine guter Weg, um Ihren Kredite schnell zurückzuzahlen.

Fixe und variable Kreditzinsen

Sinnvoll ist es auch, über die Form der Kreditzinsen nachzudenken. Diese müssen nicht unbedingt über die gesamte Laufzeit festgeschrieben sein. Es gibt auch die Möglichkeit, variable Zinsen zu wählen. Beide Formen haben Vor- und Nachteile.

Die fixe Verzinsung:

Wird in einem Kreditvertrag eine fixe Verzinsung ohne jegliche Einschränkung vereinbart, ist diese über die gesamte Vertragslaufzeit festgeschrieben. Es gilt also eine Zinsbindung. Somit kann weder von der Bank noch vom Kreditnehmer eine Veränderung oder Anpassung vorgenommen werden. Für die Praxis heißt das: Selbst wenn sich das Zinsniveau in der vereinbarten Laufzeit des Vertrags – maximal zehn Jahre – verändert, hat diese Entwicklung keine Auswirkungen auf die Verzinsung der Finanzierung. Erst, wenn die ursprüngliche Fixzinsperiode abgelaufen ist, lassen sich mit der Bank neue Zinsen vereinbaren. Ein Merkmal von Fixverzinsungsverträgen ist auch, dass eventuell Sondertilgungen während der Zinsbindung mit Extra-Gebühren belegt werden.

Die variable Verzinsung:

Im Vergleich dazu ist bei der variablen Verzinsung der Zinssatz immer von der Veränderung eines Indikators abhängig. Eine sogenannte Zinsänderungsklausel oder Zinsanpassungsklausel gibt in einem solchen Vertrag die Höhe des Zins bzw. die Kriterien für die Bestimmung der Höhe an. Das bedeutet: Steigt das allgemeine Zinsniveau, dann dürfen die Kreditzinsen steigen, fällt das Zinsniveau aber, müssen auch die Kreditzinsen sinken. Grundsätzlich gilt: Wenn sich der Indikator um mehr als 0,125 Prozentpunkte verändert, muss die Bank den Zinssatz anpassen.

Ist eine Restschuldversicherung sinnvoll?

Zu den weiteren wichtigen Themen, mit denen man sich vor der Kreditsuche beschäftigen sollte, ist die Restschuldversicherung (RSV). Sie gibt eine höhere Sicherheit, kann aber die Gesamtkosten der Finanzierung erheblich erhöhen. Die wichtige Frage lautet also: Ist sie ein sinnvolles Instrument oder kann man darauf verzichten?

Um eine Antwort zu finden, sollte man sich zunächst bewusst machen, was die Restschuldversicherung überhaupt soll und bringt. Sie wurde entwickelt, um einen Kredit abzusichern. Mit anderen Worten heißt das: Kann man die Raten nicht mehr bezahlen, springt die Versicherung ein und bezahlt stellvertretend die offenen Beträge. Zum Beispiel, wenn der Kreditnehmer verstirbt, arbeitsunfähig wird oder von schwerer Krankheit betroffen ist.

Eine Restschuldversicherung haben heute alle Anbieter im Portfolio, egal ob es sich um die klassische Hausbank, ein Online-Portal oder einen Kreditvermittler handelt. Einer der zentralen Punkte, um die Wichtigkeit einer Restschuldversicherung zu bewerten, sind deren Kosten. Diese sind nicht immer leicht zu überblicken und können den Gesamtbetrag des Darlehens erheblich erhöhen. Deshalb sollten Sie immer die Konditionen und Bedingungen der Restschuldversicherung kennen und abwägen, ob die Versicherung zu Ihrer persönlichen Situation passt und für Sie notwendig ist.

Das Wichtigste im Überblick
  • Eine Restschulversicherung ist optional.
  • Sie wird von vielen Banken und externen Versicherern angeboten.
  • Sie sichert den Kreditbetrag ab und kann dauerhaft oder vorübergehend einspringen.
  • Der wichtigsten Bewertungsfaktor für die Restschuldversicherung sind die entstehenden Kosten.
  • Ob Sie eine Restschuldversicherung benötigen, sollten Sie immer individuell entscheiden.

Der Weg zum idealen Kredit: Die eigene Kapitaldienstfähigkeit

Ein Kreditnehmer sollte bereits vor einem Vergleich genau wissen, was das Darlehen leisten soll, vor allem aber, welche Raten er sich eigentlich pro Monat leisten kann. Je besser und detaillierter man sich mit dieser Hausaufgabe auseinandersetzt, desto leichter ist es, die ideale Lösung für sich zu finden.

Dabei sollten Sie sich fragen: Was können Sie zusätzlich zu Ihren laufenden Kosten noch bezahlen? Damit Sie diese Zahl herausbekommen, sollten Sie alle Ihre monatlichen Ausgaben für Miete, Lebensmittel, Freizeit, Versicherungen etc. auflisten. Den Gesamtwert, der sich ergibt, vergleichen Sie dann mit Ihren Einkünften, also zum Beispiel Gehalt, Kindergeld oder Rente. Eine solche Einnahmen-Überschuss-Rechnung zeigt Ihnen Ihre persönliche Kapitaldienstfähigkeit.

Mit Ihrer persönlichen Kapitaldienstfähigkeit im Kopf können Sie Angebote besser vergleichen und von Anfang an eine bestimmte monatliche Rate anpeilen. Somit gestaltet sich der Kreditzins Vergleich mit unserem Online-Rechner deutlich einfach.

So finden Sie einen günstigsten Kredit

Wenn Sie unkompliziert und schnell ein Angebot mit Top-Zins und guten Konditionen finden möchten, sollten Sie unseren Kreditzins Vergleich nutzen. Unser Online-Tool kann Ihnen in Sekunden die günstigsten Angebote berechnen und ausfindig machen. Zusätzlich zu unserem Vergleich sollten Sie folgende Tipps beachten:

Tipp 1: Sorgen Sie für eine gute Bonität

Um trotz aktuell hohen Bauzinsen und generell hohen Zinsen im Euro-Raum, können Sie Ihre Kreditoptionen durch eine gute Bonität immer verbessern. Hierzu lohnt es sich, Ihren Schufa-Score ausfindig zu machen und Einträge, die nicht mehr aktuell sind, löschen zu lassen. Dies lässt Sie bei Geldgebern deutlich kompetenter wirken und sorgt für einen besseren effektiven Jahreszinssatz.

Tipp 2: Holen Sie einen zweiten Kreditnehmer an Board

Eine weitere Option, um Ihre Bonität zu verbessern und als kompetenter Kunde wahrgenommen zu werden, ist ein zweiter Kreditnehmer. Dieser erhöht die Sicherheit für die Bank und sorgt dafür, dass sich die Zinsen niedriger berechnen. Ebenso lassen sich die Rückzahlung und der Kreditrahmen häufig variabler gestalten, wenn ein zweiter Kreditnehmer im Spiel ist.

Tipp 3: Achten Sie auf den Zwei-Drittel-Zins

Der Zwei-Drittel-Zins gibt an, zu welchen Konditionen zwei Drittel der Kreditinteressenten ihr Kreditangebot erhalten haben. Dieser wird auch in unserem Vergleich aufgeführt und gilt als gute Richtlinie, um sich für ein Kreditangebot zu entscheiden.

Ihren persönlicher Zinssatz berechnet

Jedes Kreditangebot, das Sie erhalten, ist individuell. Es steht im direkten Zusammenhang mit Ihren persönlichen Verhältnissen. Je besser diese für die Bank aussehen, desto geringer ist Ihr Ausfallrisiko und damit die Bereitschaft, einen Kredit mit guten Konditionen zu vergeben. Wie gut Sie von einem Kreditanbieter bewertet werden, zeigt sich zuallererst am Zinssatz, der für das finale Kreditangebot ausgewiesen wird.

Dabei gilt: Wenn jemand fest und Vollzeit angestellt ist und bei einem sehr großen Arbeitgeber arbeitet, ist das aus Sicht des Kreditgebers natürlich beständiger als eine Teilzeitanstellung bei einem Start-up-Unternehmen. Kritisch werden darum bei vielen Anbietern Beschäftigungen mit Befristung gesehen. Einfluss auf die Kreditentscheidung haben aber auch das Alter, der Familienstand oder sogar die Straße oder die Hausnummer des eigenen Wohnortes.

Bezeichnet wird das bei allen Anbietern gleichermaßen angewandte Prüf-Verfahren als Scoring. Es erfolgt inzwischen vollständig computergestützt. Wie das System eines einzelnen Anbieters aufgebaut ist und welche Einzel-Werte besonders wichtig sind, ist Betriebsgeheimnis. Aufgrund dieser möglicherweise komplett unterschiedlichen Bewertung eines Kreditnehmers lohnt sich der Vergleich über unseren Online-Kreditrechner doppelt. Das Berechnen aller Optionen über unseren Vergleich ist unkompliziert, schnell und komplett unverbindlich.

Auf dem Weg zum optimalen Kredit: Alles rund um die Schufa

Wie schon berichtet, hat die Schufa-Bewertung einen gewaltigen Einfluss auf die Zinshöhe haben. Umso wichtiger ist es, Ihren Schufa-Score zu verbessern und die bonitätsabhängigen Zinsen dadurch zu senken.

So verbessern Sie Ihren Schufa-Score

Jeder Verbraucher hat nach Paragraf 34 des Bundesdatenschutzgesetzes das Recht eine Schufa-Auskunft zu beantragen. Diese zeigt alle Eintragungen und wird über den Postweg oder online zugestellt. Einmal pro Jahr ist dieser Service kostenfrei, weitere Auskünfte sind hingegen kostenpflichtig.

Die Vorteile, die sich aus der eigenen Schufa-Abfrage ergeben, sind erheblich. Denn nun können Sie schädliche Daten erkennen und bei der Schufa korrigieren lassen.

Darauf sollten Sie bei der Schufa-Abfrage achten

Wenn Sie einen Kredit anfragen, fordert die Bank Sie auf, der Schufa-Abfrage zuzustimmen. Liegt dieses vor, wird heute automatisch die Anfrage an die zuständigen Stellen weitergeleitet. Wichtig ist dabei: Es gibt zwei Varianten, einerseits die „Anfrage Kreditkonditionen“ und andererseits die „Anfrage Kredit“.

Die „Anfrage Kreditkonditionen” drückt aus, dass es unverbindlich um Konditionen für einen potenziellen Kredit geht. Erfolgt sie, ist die Abfrage Schufa-neutral. Das heißt: Sie verändert am Schufa-Score nichts.

Die „Anfrage Kredit” hat dagegen weitreichendere Auswirkungen. Sie drückt aus, dass Sie aktiv einen Kredit beantragt haben. Gibt es mehrere dieser Anfragen, kann also leicht der Eindruck entstehen, dass Sie keinen Kredit bewilligt bekommen und mit finanziellen Problemen zu kämpfen haben. Am Ende kann sich das negativ auf Ihren Score und somit auf den Kreditzins für Ihre Kreditsumme auswirken.

Kredite ohne Schufa-Auskunft

Wie dargestellt, haben Kreditnehmer, die über einen Negativ-Eintrag oder einen niedrigen Schufa-Score verfügen, in der Regel Probleme, einen Kredit zu erhalten. Der Antrag wird wahrscheinlich abgelehnt. Mittlerweile gibt es verschiedene Anbieter, die spezielle Kredite auch ohne Schufa, also Schufa-neutral, anbieten. Dabei bieten sie gleichzeitig faire Konditionen und arbeiten obendrein seriös. Zu berücksichtigen ist dabei stets: Da das Ausfallrisiko höher eingeschätzt wird, sind die Angebote mit zum Teil deutlich höheren Zinsen versehen. Deshalb sollten Sie vor Ihrer Auswahl alle Optionen gut vergleichen.

So beantragen Sie Ihren Kredit

Mit unserem Kreditzins Vergleich können Sie passende Kreditoptionen ausfindig machen, miteinander vergleichen und anschließend unkompliziert beantragen. Dabei sollten Sie wie folgt vorgehen:

Schritt 1: Suchen Sie nach einem passenden Angebot

Haben Sie sich eingehend mit der Materie beschäftigt und Ihre persönlichen Rahmenbedingungen (Kapitaldienstfähigkeit, Schufa-Eintrag etc.) verlässlich vorbereitet, recherchieren Sie nun mit unserem Kreditrechner gezielt nach dem besten Angebot für Sie. Nachdem Sie alle relevanten Daten eingegeben haben – in der Regel reichen wenige Informationen zu Kreditsumme, Laufzeit und Verwendung aus – erhalten Sie schnell und präzise dazu passenden Angebote, zum Beispiel für Ratenkredite oder Baufinanzierungen.

Schritt 2: Vergleichen Sie verschiedene Kreditoptionen

Lassen Sie sich von dem, was an Kosten dargestellt wird, allerdings nicht blenden. Was der Kredit tatsächlich kostet, spiegelt der effektive Jahreszins wider, den die Kreditinstitute angeben müssen. Darin sind fast alle anfallenden Kosten und Gebühren enthalten. Verglichen sollte man Kredite darum nur, wenn sie den gleichen Konditionen unterliegen. Zu beachten ist auch, dass die Zinssätze sich wie zuvor beschrieben durch den Blick auf die persönlichen Verhältnisse verändern können.

Schritt 3: Stellen Sie eine Kreditanfrage

Haben Sie einen günstigen Kredit gefunden und wollen diesen nutzen? Dann stellen Sie nach der Konditionsanfrage die eigentliche Kreditanfrage. Das Ausfüllen des Antrags ist innerhalb weniger Minuten zu erledigen. In den meisten Fällen ist ein Online-Formular der kreditgebenden Bank hinterlegt. Darin werden persönlichen Daten wie Name, Anschrift und korrekte Kontaktdaten abgefragt und so die Verbindung mit dem potenziellen Kreditnehmer aufgebaut. Wenn alles ausgefüllt ist, senden Sie das Anfrageformular ab und warten Sie auf die Rückmeldung. Fällt diese positiv aus, können Sie das Antragsformular für das Darlehen herunterladen. Alternativ lassen Sie sich dieses Formular per E-Mail zusenden.

Nicola Lehrle
Nicola Lehrle Fachredakteurin

Als Fachredakteurin für Artikel im Bereich Finanzen, Elektronik, Versicherungen und Telekommunikation liegt ihr Fokus auf Ratgebern zum Thema Vergleichsportale. Nicola möchte mit ihren Texten den Lesern auch komplizierte Sachverhalte möglichst einfach erklären und dabei hohen Mehrwert bieten.

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Kreditzins Vergleich

Die aktuellen Bauzinsen sind enorm gestiegen. Derzeit liegen die aktuellen Bauzinsen zwischen 3,2 und 3,5 Prozent. Mit etwas Glück können Sie auch Bauzins-Angebote mit einem Zinssatz unter 3 Prozent ausfindig machen. Laut Prognosen sollen sich die aktuellen Zinsen noch weiter erhöhen. Deshalb sollte jeder, der bauen möchte, besser jetzt noch einen Kreditvertrag abschließen.

Folgende Faktoren können die Höhe des Zinssatzes bei der Kreditvergabe beeinflussen:

  • Der Leitzins der EZB
  • Die Höhe der Kreditsumme
  • Die Kreditlaufzeit
  • Die Vorgaben der jeweiligen Bank
  • Die Sicherheiten des Antragstellers
  • Die Schufa des Antragstellers
  • Das Einkommen sowie Alter und Familienstand des Antragstellers

Welche Bank günstige Hypothekenzinsen und generell einen attraktiven Zinssatz bietet lässt sich generell nicht sagen. Die Zinshöhe ist immer von verschiedenen Faktoren abhängig und wird auch durch die Bonität des Kreditnehmers beeinflusst. Deshalb lohnt es sich immer mit unserem Kreditzins Vergleich verschiedene Optionen von unterschiedlichen Banken wie der SWK Bank, der Deutschen Bank, der ING-DiBa, der Süd-West-Kreditbank und vielen weiteren Kreditinstituten miteinander zu vergleichen.

Die Schufa-Auskunft ist ein wichtiger Aspekt der Kreditvergabe. Hierzulande sind Banken und Kreditinstitute dazu verpflichtet, eine solche Auskunft einzuholen, bevor sie einen Kredit vergeben. Fällt diese negativ aus, kommt es meist zu einer Ablehnung der Kreditanfrage. Falls Sie nach einem Kredit ohne Schufa suchen, müssen Sie sich an ein ausländisches Kreditinstitut wenden.

Je nach Kreditvertrag kann es auch während der Kreditlaufzeit zu einer nachträglichen Anpassung des Kreditzinses kommen. Wenn Sie das nicht möchten, müssen Sie einen Kreditvertrag abschließen, der eine lange Zinsbindung auf niedrigem Niveau garantiert.

FAQ Illustration