bedeckt München

Reiseführer Languedoc-Roussillon:Mit Kindern unterwegs

Strandurlaub im Badeparadies: Die von feinem Sandstrand gesäumte Küste ist ein einziger riesiger Kinderspielplatz

Alle Strände sind bewacht und ausgerüstet mit allen erdenklichen Kindereinrichtungen.

Languedoc

Cactus Park Bessan

8 km nördlich von Agde sind hier Tausende von Kakteen aller Größen und im dazugehörigen Safaripark Hunderte von heimischen und exotischen Tieren zu bewundern. Chemin de la Turque | Juni-Aug. tgl. 10-20, April/Mai und Sept. 10-18.30, Feb./März und Okt. Sa/So 12-18 Uhr | 7 Euro, Kinder 5 Euro | cactuspark.fr

Espace Grand Bleu La Grande-Motte

Parc aquatique mit einem künstlichen Wildwasserfluss, Riesenwasserrutschen von 12 m Höhe und 18 m bzw. 48 m Länge, aber auch Schwimmschule, Sauna, Hamam und Jacuzzi. Sommer Mo-Fr 10-20, Sa/So 10-19, Winter im Innenbereich Sa/So 10-18 Uhr | 195, rue St-Louis | Sommer 9,80, Kinder 7,75, Winter 5,50, Kinder 3,90 Euro | www.ot-lagrandemotte.fr

Gouffre Géant de Cabrespine

Ein Ausflug in diese riesige Höhle ist nicht nur für Kinder ein Erlebnis. Der unterirdische Saal ist 220 m hoch, das Gestein leuchtet in allen Farben. Hobbyhöhlenforscher können an einer mehrstündigen Wanderung unter Tage einschließlich einer Bootsfahrt auf dem unterirdischen Fluss teilnehmen (Anmeldung erforderlich unter Tel. 0467661111). Juli/Aug. tgl. 10-18.30, April-Juni und Sept./Okt. 10-12 und 14-17.30, Feb./März und Nov. 14-17.30 Uhr | 9,20 Euro, Kinder 5,90 Euro | www.grottes-de-france.com

Musée des Dinosaures Mèze

In dem 500000 m2 großen Park sind alle Dinos versammelt, die einst die Erde bevölkerten. Juli/Aug. tgl. 10-19, Feb.-Juni und Sept. 14-18, Okt.-Dez. 14-17 Uhr | 9,20 Euro, Kinder 7,20 Euro | www.musee-parc-dinosaures.com

Parc Zoologique de Lunaret

Mit Straßenbahn und Buszubringer bequem zu erreichen ist der 80 ha große Zoo von Montpellier mit gut 1500 Tieren, die Sie auf einem 11 km langen Weg durch das Gelände mit seinen beiden Teichen entdecken können. Das Gewächshaus Serre Amazonienne auf dem Zoogelände entführt in die Tier- und Pflanzenwelt am Amazonas. Sommer Di-So 10-18.30, sonst 9-17 Uhr | 50, avenue Agropolis | Eintritt frei, Gewächshaus 6,50, Kinder 3 Euro | zoo.montpellier.fr

Roussillon

Les Aigles de Valmy

Zweimal täglich erlebt man das faszinierende Schauspiel frei fliegender Adler und anderer Raubvögel. Vorführungen Juli/Aug. tgl. 14.30 und 16.45, April-Juni und Sept.-Nov. Di-Do und So 15 Uhr | Château de Valmy bei Argelès-sur-Mer | 8,50 Euro, Kinder 6,50 Euro | www.lesaiglesdevalmy.com

Dinosauria

Rund um Espéraza im Tal der Aude 10 km nördlich von Quillan haben Archäologen Tausende von Dinosaurierknochen gefunden. In einem 45 m langen Saal können Kinder und Erwachsene die Geschichte der letzten 4 Mrd. Jahre auf der Erde mit Saurierskeletten, einem Gewächshaus und einem Forschungslabor nachvollziehen. Juli/Aug. tgl. 10-19, Feb.-Juni und Sept./Okt. 10.30-12.30 und 13.30-17.30, Nov.-Jan. Mo-Sa 13.30-17.30 Uhr | 8,70 Euro, Kinder 6,20 Euro | www.dinosauria.org

Mont O Z'Arbres Prats-de-Mollo

Ein toller Abenteuerpark in der Bergwelt von Vallespir - Große und Kleine können sich auf Hängebrücken oder Seilen von Baum zu Baum hangeln und an einem Felsen unter fachkundiger Aufsicht klettern üben. Naturfreunde entdecken auf einem botanischen Wanderpfad rund 50 Baumarten. Zum Picknicken lädt ein Grillplatz ein. April-Nov. tgl. 9.30-19.30, Sommer bis 20.30 Uhr | La Preste | 23 Euro, Jugendliche ab 1,40 m 21 Euro, Kinder 17 Euro | www.montozarbres.com

Port miniature Argelès-Plage

Der Minihafen befindet sich im Freizeitgelände Espace Loisirs, wo es noch zahlreiche andere Aktivitäten für Kinder und Jugendliche gibt - einen Wasserpark mit Kanufahrten etwa, einen parcours acrobatique zum Klettern, eine Kartrennbahn für Kinder ab vier sowie Minigolf- und Bowlinganlagen. Juli/Aug. tgl. 11-22, April-Juni und Sept. 14-18 Uhr | 5, impasse Copernic | je nach Aktivität ab 4,50 Euro, günstige Familientickets | www.espace-loisirs-nature.com

Réserve Africaine Sigean

Auf einem rund 3 km2 großen Gelände, das mit niedrigem Buschwerk, verdorrtem Gras und Wassertümpeln fast wie afrikanische Steppe wirkt, tummeln sich rund 3800 Tiere. Sie fahren mit dem Auto im Schritttempo durch den weitläufigen Tierpark und können Antilopen, Flusspferde, Geparden, Giraffen, Löwen und viele andere Tierarten aus der Nähe beobachten. Einen Teil des Geländes kann man zu Fuß erkunden, dort leben die Tiere in großen Gehegen. Sommer tgl. 9-18.30, sonst 9-16 Uhr | 28 Euro, Kinder 21 Euro | www.reserveafricainesigean.fr

Cevennen

Lac de Villefort

Der Stausee in der Lozère hat einen schön angelegten, im Sommer überwachten Strand und bietet nicht nur auf dem Wasser (Windsurfen, Tretboot, Kanu oder Segeln) jede Menge sportliche Aktivitäten. Auch Ausflüge in Höhlen, Canyoning in den Schluchten von Chassezac oder die Via Ferrata, der Kletterpfad hoch über dem See, versprechen Abenteuer. April-Okt. | Grandeur Nature | Villefort | Tel. 0466468062 | grandeurnature48.com

Musée du Bonbon Haribo in Uzès

Mit den Gummibärchen hat 1922 alles angefangen. Mit schwarzer Lakritze und bunten Farben und Formen ist Haribo eines der beliebtesten deutsch-französischen Unternehmen geworden. Für das Museum - eingerichtet wurde es vom deutschen Haribo-Gründer Hans Riegel in der ehemaligen Ricqlès-Fabrik in Uzès - sollten Sie mindestens 75 Minuten einplanen. Sie sehen dabei auch, wie die Süßigkeiten hergestellt werden. Di-So 10-13 und 14-18, Juli/Aug. tgl. 10-19 Uhr | Pont-Charrettes | 7 Euro, Kinder (5-15 J.) 4 Euro | www.museeharibo.fr

Réserve des Bisons d'Europe Ste-Eulalie

Nahezu wild leben etwa 40 Wisente in diesem 17 ha großen Reservat. Die Tiere finden hier ideale Bedingungen vor, die Winter sind streng, die Sommer heiß. Außer zu Fuß auf einem 1 km langen Pfad können Sie die Wisente auch per Kutschfahrt und mit Führer besuchen, im Winter mit Pferdeschlitten. Sommer tgl. 10-18, sonst 10-16 bzw. 17 Uhr | 6 Euro, Kinder (3-11 J.) 4 Euro, mit Kutschfahrt 13/7 Euro, mit Schlittenfahrt im Winter 15,50/8,50 Euro | www.bisoneurope.com

Le Train à Vapeur des Cévennes

Unter Dampf zuckelt der Oldtimerzug über Viadukte und durch Tunnel zwischen Anduze und St-Jean-du-Gard, eine Strecke von ungefähr 15 km. Der Zug hält in der Bambouseraie de Prafrance (März-Nov. tgl. 9.30 Uhr-Sonnenuntergang | Générargues | 8,60 Euro, Kinder bis 12 J. 5,10 Euro | www.bambouseraie.net), die mit ihrem Bambuswald und ihrem asiatischen Dorf auch für Kinder interessant ist. Sie können dort aussteigen und später weiterfahren. April-Mitte Sept. tgl., Mitte Sept.-Okt. Di-So ab Anduze 9.30, 11.30, 15 und 17 Uhr | Hin- und Rückfahrt 14 Euro, Kinder (4-12 J.) 9 Euro | www.trainavapeur.com

Weiter zu Kapitel 9

Peter Bausch hat seit über 35 Jahren seinen zweiten Wohnsitz in Südfrankreich. Der Journalist, der acht Monate im Jahr in der Redaktion der Sindelfinger Zeitung arbeitet, ist regelmäßig im Languedoc-Roussillon unterwegs. Der Schwabe schätzt die mediterrane Küche, die Weine, die grandiosen Landschaften und die Gastfreundschaft der Menschen zwischen einsamen Hochebenen und quirligen Städten.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de