Schulen in München Wer im Bildungsdschungel was zu sagen hat Schulen in München Schulen in München

Der eine ist der Chef, obwohl andere über ihn bestimmen. Der andere hat nichts zu sagen, dabei dreht sich alles um ihn. Und dann gibt es noch die im Hintergrund, die die heimlichen Herrscher sind. Ein Überblick. Von Melanie Staudinger mehr... Interaktiv

Prozess um Brandstiftung Vertagt wegen Übelkeit

Sie soll das ehemals gemeinsame Haus am Herzogpark angesteckt haben, nun ist eine 62-jährige Zahnärztin wegen schwerer Brandstiftung in München vor Gericht. Doch bevor die Staatsanwaltschaft eine Frage stellen kann, platzt der Prozess. Von Christian Rost mehr...

Flüchtlinge in München Chance für ein Vorzeigeprojekt

So groß das Chaos um die Unterbringung von Flüchtlingen ist: Es gibt die Chance für ein Leuchtturmprojekt mitten in München. Doch dafür müssten sich Goldgrund-Aktivisten und die Stadt einigen. Von Bernd Kastner mehr... Kommentar

Krisenszenarien in der Großstadt Hamstern für den Katastrophenfall

Eine Bombenexplosion, ein Chemieunfall, ein Ausbruch von Ebola: Opfer einer Katastrophe zu werden, ist für die meisten Münchner unvorstellbar. Dennoch beschäftigen sich Experten der Feuerwehr mit diesen Szenarien und entwerfen Notfallpläne - denn Vorbereitung ist alles. Von Karoline Meta Beisel mehr...

Kundgebungen Demonstrationen Demonstrationen Die Kurdenfrage - mitten in München

Umstrittene Demonstration der MC Turkos: Etwa 200 Türken, 50 davon mit Motorrädern, demonstrieren in München gegen Hilfe für Kurden. Bei einer prokurdischen Demo kommt eine Bundestagabgeordnete kurzzeitig in Polizeigewahrsam. mehr...

Münchens CSU-Chef Ludwig Spaenle beim Gespräch mit Flüchtlingen in der Bayernkaserne in München. Flüchtlinge in München Plötzliche Aktivität bei der CSU

Eine Woche vor einer geplanten Info-Veranstaltung der Stadt München lädt der örtliche CSU-Chef Spaenle die Anwohner der Bayernkaserne zum Gespräch ein. Die SPD reagiert empört. Will Spaenle von den Problemen der Staatsregierung in der Flüchtlingspolitik ablenken? Von Andreas Glas und Bernd Kastner mehr...

Atomic Café in München Streit der Betreiber Roland Schunk und Christian Heine Clubs in München Das unwürdige Finale des Atomic Café

Vor 17 Jahren eröffneten Roland Schunk und Christian Heine gemeinsam das "Atomic Café". Ende dieses Jahres schließt der Club. Plötzlich streiten die Betreiber mit bizarren Facebook-Posts um die Deutungshoheit. Von Sebastian Krass mehr...

Lebensmittel Bäckereien-Test Bäckereien-Test Landesbrotstadt München

158 Mal ein "sehr gut": Bei einem bundesweiten Test schneiden die Bäckereien in München ziemlich gut ab. Aber ein Experte warnt: "Wir verramschen unsere Lebensmittelkultur." mehr...

Schule in München Schulstadt München Schulstadt München Zur Baustelle verkommen

München hat ein großes pädagogisches Erbe und auch heute noch hehre Ziele. Dabei liegt in der selbst ernannten "Schulstadt" inzwischen vieles im Argen, der Alltag ist manchmal einfach nur eklig. Es ist Zeit, politisch umzudenken - damit die Kinder sich wieder auf die Toiletten trauen können. Von Kassian Stroh mehr... Essay

Nacht der Museen Typologie Typologie Wen man nachts im Museum trifft

Gestresste Führungskräfte, Partygruppen oder ehrgeizige Eltern: Bei der Langen Nacht der Museen trifft man auf sehr unterschiedliche Besucher. Eine Typologie. Von Nicolas Freund mehr...

Flüchtlinge in München Dieter Reiter als Krisenmanager Dieter Reiter als Krisenmanager Endgültig der Ober-Bürgermeister

Mit einem Wisch hat der Münchner Oberbürgermeister den Aufnahmestopp für Flüchtlinge in der Bayernkaserne verfügt. Damit hat er nicht nur die Staatsregierung zum Handeln gezwungen. Nebenbei hat Reiter auch deutlich gemacht, wer im Münchner Rathaus das Sagen hat. Von Bernd Kastner mehr... Analyse

Aubergine-Eröffnung im Vier Jahreszeiten Starnberg-Klischees Der Kini und der Ku-Klux-Klan

Die meisten Sportwagen? Klar, in Starnberg! Dort fährt man Cabrio statt S-Bahn, manche kommen auch in Booten und halten Fackeln in den Händen. Welche Klischees stimmen und was Unfug ist. Von Gerhard Summer mehr...

Streik der Lokführer In München sind Fußballfans und Geschäftsleute besonders betroffen Auswirkungen des Bahnstreiks Fußballfans und Geschäftsleute sind besonders betroffen

Wie nach München kommen? Der Lokführerstreik am Wochenende stellt viele Fußballfans, die von weiter her zum Spiel des FC Bayern gegen Bremen reisen, vor ein Problem. Auch für die Einzelhändler in der Innenstadt ist der Termin besonders ungünstig. Von Andreas Glas mehr...

Katopazzo Bar, München Bar Katopazzo Zwei in eins

Eine imposante Getränkekarte, ein bisschen Voodoo und einige Sorten Schnaps aus Mexiko. Im Katopazzo gibt es Dinge, die es bisher so in München noch nicht gibt. Aber hier ist oben nicht gleich unten. Von Florian Fuchs mehr...

Bahnfahrt Olympiapark (die meisten Bilder sind aus dem fahrenden Zug geschossen) Notunterkunft in München Flüchtlinge im Olympiastadion einquartiert

180 zusätzliche Schlafplätze: Im Münchner Olympiastadion sind in der Nacht die ersten Flüchtlinge einquartiert worden. Dadurch soll die Bayernkaserne entlastet werden, einige Flüchtlinge durften schon Garagen gegen Häuser tauschen. Von Bernd Kastner mehr...

Gastro-Silvester in München, 2010 Prozess in München Stunk um die Universitäts-Reitschule

Es geht um viel Geld und noch mehr Emotionen: Hinter den Kulissen der alten Universitäts-Reitschule in Schwabing kracht es mal wieder. Inzwischen streiten Besitzerin Antje Schneider und der frühere Pächter der Reitanlage vor Gericht. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Flüchtlinge in München Leerstand in der Innenstadt Leerstand in der Innenstadt Zu marode für Flüchtlinge

Eine Sanierung wäre zu teuer: Die Stadt will ein leer stehendes Haus in der Pestalozzistraße 2 nun trotz Protesten abreißen. Flüchtlinge könnten hier trotzdem unterkommen - auf dem dann freien Areal könnten Container aufgestellt werden. Von Alfred Dürr mehr...

Misshandlungsvorwürfe in München Wachleute sollen Flüchtlinge getreten haben

Es ist die Rede von Fußtritten und Beleidigungen: Flüchtlinge in der Bayernkaserne werfen Wachleuten Misshandlungen vor. Die Polizei ermittelt, die SPD fordert einen "Maßnahmenkatalog". Von Thomas Anlauf und Bernd Kastner mehr...

Flüchtlinge in Fürstenfeldbruck Sechs Klassenräume gegen die Not

Eine Grundschule wird in Fürstenfeldbruck zum Quartier für Asylbewerber: In gerade einmal vier Stunden schaffen Helfer Betten, Sanitäranlagen und eine Küche herbei - dann stehen auch schon die neuen Bewohner vor der Tür. Von Gerhard Eisenkolb mehr...

Rodelprotest Gedenkort für Olympia-Attentat Siegesfeier auf dem Rodelhügel

Der Schlittenberg im Olympiapark bleibt erhalten: Kritiker werten die Aufgabe des ursprünglichen Standortes für den Gedenkort des Olympia-Attentats als Erfolg - Politiker der SPD bestehen aber weiterhin auf eine Bewohnerversammlung. Von Thomas Kronewiter mehr...

Mehr Artikel aus dem Ressort München & Region