Vollblüter
"Vollblüter" im Kino

Mörderische Pferdemädchen

Der Psychothriller "Vollblüter" über zwei eiskalte Teenager stellt eine beliebte Kinofrage: Was machen junge Frauen, wenn sie unter sich sind?

Von Kathleen Hildebrand

8 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Filme sich lohnen und welche nicht

"Itzhak Perlman - Ein Leben für die Musik" gewährt berührende Einblicke in das Leben des weltbekannten Geigers. "Meg" kann nicht an die bewährte Ironie des Haigenres anknüpfen.

Von den SZ-Kinokritikern

Film

Ein Oscar zweiter Klasse

"Dumm, beleidigend und erbärmlich verzweifelt": Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences will die Oscar-Verleihung modernisieren. Das ist auch höchste Zeit. Mit den jetzt verkündeten Maßnahmen verrät die Akademie aber ihren eigenen Daseinszweck.

Von Jürgen Schmieder

Sophie Scholl
Weiße Rose

Hier wurde "Sophie Scholl" gedreht

Die Schlüsselszene von Marc Rothemunds Film über die Geschichte der Geschwister Scholl ist am Originalschauplatz entstanden: im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität. Dafür war ein bisschen Trickserei nötig.

Von Christiane Lutz

00:52
Academy Awards

Die Oscar-Verleihung soll kürzer werden

Schicke Kleider, Mega-Stars und viele tolle Filme: die Oscars sind jedes Jahr das Highlight in Los Angeles. Trotzdem sind die Einschaltquoten gesunken. Die Filmakademie will dagegen jetzt vorgehen. Mit kürzerer Sendezeit und einer neuen Filmsparte.

Oscar-Statue in Hollywood
Hollywood

Aufregung um neue Oscar-Kategorie

Die Oscars sollen kürzer werden und eine "Blockbuster"-Kategorie erhalten. In Hollywood kommt die Reformankündigung nicht gut an.

Von Beate Wild, Austin

Pro Quote Film
Filmförderung

Filme von Frauen werden weniger gefördert als Filme von Männern

Jede zweite Absolventin einer Filmhochschule ist weiblich. Doch im Job werden die Projekte von Regisseurinnen, Autorinnen und Produzentinnen systematisch benachteiligt.

Daniel Grossmann, Dirigent des Jewish Chamber Orchestras Munich, spielt im Tatort.
Orchester im "Tatort"

Melodien für Millionen

Das Jewish Chamber Orchestra Munich freut sich über seinen Auftritt im jüngsten Schweizer "Tatort". Wie die Musiker die Aufnahmen erlebt haben.

Von Rita Argauer

Szene aus dem Film "Welcome to Sodom"
"Welcome to Sodom" im Kino

Die Hölle auf Erden

Ein Dokumentarfilm über die Elektroschrottdeponie Agbogbloshie in Ghana zeigt, wie Menschen versuchen, sich aus dem Müll des Westens ein Leben aufzubauen.

Von Philipp Stadelmaier

Leena Alam, Festspiele Bad Hersfeld
Leena Alam im Porträt

Die schönste Waffe

Die afghanische Schauspielerin Leena Alam spielt vor allem starke Frauenrollen. In ihrer Heimat wird sie deshalb bedroht. In Deutschland tritt die derzeit bei den Festspielen in Bad Hersfeld auf.

Von Anton Rainer

Frauen in Hollywood

Nur ein Drittel aller Filmrollen in Hollywood ist weiblich

Trotz aller Versprechungen sind Hollywoodfilme nicht vielfältiger geworden. Das belegt eine neue Studie - und hat dafür auch eine Erklärung.

Von Susan Vahabzadeh

01:11
Star Wars

Drehstart für "Episode IX"

Ohne die 2016 verstorbene Carrie Fisher als legendäre Leia, aber mit J.J. Abrams hinter der Kamera haben die Dreharbeiten zu "Episode IX" begonnen. Ein kleiner Tweet für den Regisseur, eine riesen Meldung Schritt für die Fans der Star-Wars-Welt.

"Asado, mein Lieblingsgericht aus Argentinien"

Lüsternes Brutzeln

Die Dokumentation "Asado" erzählt von der Liebe der Argentinier zum Grillen, und insbesondere von der innigen Liebesbeziehung zwischen Mann und Steak, die ein argentinischer Psychoanalytiker im Film als schwul einstuft.

Von Philipp Bovermann

9 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Filme sich lohnen und welche nicht

Der neueste Teil der "Mission: Impossible"-Reihe mit Tom Cruise verkauft totale Verlässlichkeit. In "Asado" brutzeln Argentinier Steaks mit beinahe sexueller Hingabe.

Von den SZ-Kinokritikern

"byNWR"-Streamingdienst

Die Rache des Kuckucks

Der Regisseur und Filmnerd Nicolas Winding Refn hat seinen eigenen Streamingdienst gegründet. Auf "by NWR" zeigt er seine Highlights aus den wilden Jahren des amerikanischen Exploitation-Kinos.

Von Sofia Glasl

Artur 'Atze' Brauner im Jüdischen Museum in Berlin
Artur Brauner wird 100

Hundert Jahre Einsamkeit

Der Filmproduzent Artur "Atze" Brauner wird 100. Er gab dem deutschen Publikum die Filme, die es sehen wollte. Eine Hommage.

Gastbeitrag von Ilja Richter

Andrea Petkovic
SZ-Magazin
30-Love: Petkovic-Kolumne

Auf Wiederlesen

Zum Abschluss ihrer Kolumne verrät Tennisprofi Andrea Petkovic ihre liebsten Filme - und in welcher Lebenssituation man diese mit welchem Getränk konsumieren sollte.

Von Andrea Petkovic

Fridas Sommer Film von Carla Simon 9 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Filme sich lohnen - und welche nicht

Dramatisch ist "Catch Me!" zwar nicht, aber ganz lustig. "Fridas Sommer" ist dagegen ein Meisterwerk an genauer Beobachtung.

Von den SZ-Kinokritikern

Szene aus "Ant-Man and the Wasp"
Neuer Marvel-Film im Kino

Mit Ant-Man gewinnt das Heldenabenteuer seine Unschuld zurück

"Ant-Man and the Wasp" stellt den düsteren aktuellen Superhelden-Filmen erholsame Leichtigkeit entgegen. Ganz unpolitisch ist er trotzdem nicht.

Rezension von Nicolas Freund

Film

Sehnsucht nach Umarmung

Tango-Bar im Breitwand-Kino Seefeld

ladybird+jetzt
jetzt
Medien

Männliche Kritiker bewerten Filme mit Frauen schlechter

Das beweist eine langjährige Studie aus den USA - und es beeinflusst die Sichtbarkeit der Filme mit weiblichen Hauptrollen.

00:56
Comic-Con 2018

Comic-Fans feiern in San Diego

Die Comic-Con ist in San Diego gestartet. Mehr als 130 000 Menschen feiern auch in diesem Jahr wieder auf einem der wichtigsten Fan-Treffen der Welt.

00:51
US-Sängerin

Cher will Musik von ABBA covern

US-Sängerin Cher will nach ihrer Rolle in "Mamma Mia 2" neue Musik veröffentlichen. Jetzt verriet sie erste Details zum neuen Album.

Mamma mia
"Mamma Mia! Here we go again" im Kino

Donna ist tot

Was heißt, dass Meryl Streep in ihrer Rolle als Latzhosen-Feministin schmerzlich fehlt. Und das wiederum ordnet die ganze Welt von "Mamma Mia", diesem audiovisuellen Antidepressivum, komplett neu.

Von Tobias Kniebe

Cinema Iran
Iranisches Filmfestival

Düsternis ins Lichtspiel

"Cinema Iran" gibt fünf Tage lang erhellende Einsichten in die bewegte Geschichte des Landes

Von Salomé Meier