Dokumentarfilm

Perlen des Sudetenlandes

Olympia-Attentat 1972

"Gehen Sie da bloß nicht rein, es ist grauenhaft"

Journalist und Filmemacher Stephan Kayser geriet 1972 mitten in das Olympia-Attentat, bei dem palästinensische Terroristen israelische Sportler töteten. In einem Dokumentarfilm sind seine Aufnahmen zu sehen.

Interview von Gerhard Fischer

Dokumentarfilm

In den heiligen Hallen der Demokratie

Mehr als ein Bücherlager: In "Ex Libris" porträtiert der große Dokumentarist Frederick Wiseman die New Yorker Public Library als Institution der Hoffnung.

Von Martina Knoben

Dokumentarfilm

Die Tricks der Konzerne

Eine gefangene Frau (c) eclipse
Dokumentarfilm

Marish, Sklavin

In Europa soll es über eine Million Sklaven geben. Marish ist eine von ihnen, die Filmemacherin Bernadett Tuza-Ritter hat jetzt eine Doku über sie gedreht.

Von Simon Rayß

Filmstills
Dokumentarfilm

Nein!

In der filmischen Erziehungs-Studie "Elternschule" zeigen Ärzte, wie man Kinder zähmt, wenn sie zu kleinen Tyrannen geworden sind.

Von Doris Kuhn

Dokumentarfilm

Das unfassbare Leid der Rohingya

Jonas Niesmann, 23, hat in Bangladesch den bedrückenden Dokumentarfilm "Der Rauch hinter den Hügeln" über geflüchtete Rohingya gedreht.

Von Lea Weinmann

Waldheims Walzer
Dokumentarfilm

Der notorische Lügner

Lehrbeispiel für Fake News: Ruth Beckermann erzählt in "Waldheims Walzer" von der Waldheim-Affäre.

Von Martina Knoben

Dokumentarfilm

Das Tausendfüßlerdilemma

"Why Are You Creative?": Stars erklären in dieser Doku, warum sie kreativ sind. Seine Interviewpartner: David Bowie, Diane Kruger, Angelina Jolie und der Künstler Ai Weiwei.

Von Kathleen Hildebrand

Film
Dokumentarfilm

Gesamtkunstfigur

"Habe ich das etwa verdient, das Lob, den Reichtum?"Philipp Jedicke hat eine Doku über den Indiepop-Großkauz Chilly Gonzales gedreht. Endlich!

Von Annett Scheffel

Fahrenheit 11/9, Michael Moore
Neuer Film von Michael Moore

"Unser System war schon kaputt, bevor Trump auftauchte"

Michael Moores Dokumentation "Fahrenheit 11/9" bietet mehr als plumpe Trump-Witze. Anstatt sich selbst ins Zentrum zu rücken, porträtiert der Filmemacher Menschen, die Amerika retten sollen.

Von Matthias Kolb, Toronto

Kinostarts - 'Hedy Lamarr - Secrets of a Hollywood Star'
Dokumentarfilm

"Meine Schönheit war ein Fluch"

Die Doku "Geniale Göttin" über die erstaunliche Zweitkarriere der Hollywood-Schauspielerin Hedy Lamarr.

Von Kathleen Hildebrand

Michael Moore
jetzt
USA

Der Trailer zu "Fahrenheit 11/9" ist da

Der Trailer zu Michael Moores neuem Dokumentarfilm ist da. In "Fahrenheit 11/9" knöpft sich der umstrittene Regisseur Donald Trump vor und zeigt in Bildern und Interviews, wie tief gespalten die US-amerikanische Gesellschaft ist.

Szene aus dem Film "Welcome to Sodom"
"Welcome to Sodom" im Kino

Die Hölle auf Erden

Ein Dokumentarfilm über die Elektroschrottdeponie Agbogbloshie in Ghana zeigt, wie Menschen versuchen, sich aus dem Müll des Westens ein Leben aufzubauen.

Von Philipp Stadelmaier

"Asado, mein Lieblingsgericht aus Argentinien"

Lüsternes Brutzeln

Die Dokumentation "Asado" erzählt von der Liebe der Argentinier zum Grillen, und insbesondere von der innigen Liebesbeziehung zwischen Mann und Steak, die ein argentinischer Psychoanalytiker im Film als schwul einstuft.

Von Philipp Bovermann

Rock and roll singer Elvis Presley - kostenpflichtig!
Elvis-Doku in der ARD

Held der Demokratie, Opfer des Kapitalismus

Eine meisterhafte Doku erzählt vom Leben Elvis Presleys - als Metapher für das Amerika der Gegenwart. Eine Spurensuche am Rande der Gesellschaft.

Von Julian Dörr

Schießerei in München
Film über das OEZ-Attentat

Falsche Schüsse, echte Angst

Nach dem Anschlag am OEZ brach in der ganzen Stadt eine Hysterie aus, auch an Orten, an denen nichts passierte. Das Bayerische Fernsehen lässt die Nacht in einem Dokumentarfilm Revue passieren.

Von Martin Bernstein

jetzt Iuventa
jetzt
Dokumentarfilm "Iuventa"

Junge Menschen retten Flüchtlinge auf See

Sie sammelten Geld, kauften ein Schiff und am Ende verdanken ihnen 14 000 Menschen ihr leben. Michele Cinque bringt die Geschichte von "Jugend rettet" ins Kino.

Interview von Maike Frye

"Welcome to Sodom"
Dokumentarfilm

Leben im Elektroschrott

Der Dokumentarfilm "Welcome to Sodom" erzählt von den Müllbergen aus europäischen Smartphones, die sich in Ghana stapeln - und wie die Bewohner mit dem Abfall ihren Lebensunterhalt verdienen.

Von Kim Maurus

BAMF
Asylpolitik

"Das Bamf ist ein großes Versuchslabor"

Sabine Zimmer hat einen Dokumentarfilm über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gedreht. Als nun das Ausmaß der Überforderung ans Licht kam, war sie nicht überrascht.

Interview von Kathleen Hildebrand

Filmbilder
Dokumentarfilm

Meinen Sie Gulasch?

Stanislaw Mucha fährt die ganze "Kolyma"-Straße in Sibirien ab - und ihre schrecklichen Erinnerungen an die Zeit der Gulags.

Von Fritz Göttler

Taufkirchen, Alexander Spöri seine Filmcrew nominiert für Tassilo-Preis
Filmprojekt

Depressionen bei Jugendlichen

In ihrem vierten Film setzt sich die preisgekrönte Schülergruppe "Moviejam Studios" mit dem Thema Depressionen bei Jugendlichen auseinander. Die Dokumentation soll Ende des Jahres fertig werden.

Von Christina Hertel, Taufkirchen

Filmstills aus dem Dokumentarfilm "12 Tage"
Dokumentarfilm

Vor dem Richter

Raymond Depardons bemerkenswerte Dokumentation "12 Tage" zeigt Zwangseingewiesene in der französischen Psychiatrie bei ihren Anhörungen - eine Reise in die Komplexität des Wahnsinns.

Von Philipp Stadelmaier

Dokumentarfilm

Die Welt als Spielplatz

In der Doku "Augenblicke: Gesichter einer Reise" gehen die 90-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der mehr als 50 Jahre jüngere Künstler JR auf Exkursion durch Frankreich.

Von Philipp Stadelmaier

Die Story im Ersten
ARD-Doku über Vergewaltigungsprozesse

Wenn man sich rechtfertigen muss, eine schwere Straftat angezeigt zu haben

Ein ARD-Film schildert, wie es vergewaltigten Frauen in den Mühlen der Strafverfolgung ergeht. Der Film ist ein Plädoyer für besseren Opferschutz - und bestes, relevantes Fernsehen.

Von Ralf Wiegand