Im Kino: Ulrich Seidls "Safari" Willkommen im Schlachthaus Film Safari Kino Ulrich Seidl

In seinem Kinofilm "Safari" porträtiert der österreichische Regisseur Ulrich Seidl Großwildjäger in Afrika. Aber ist das noch eine Doku oder schon ein Tötungsporno? Filmkritik von Tobias Kniebe mehr...

True Stories Dokumentarfilm Stadtgeschichten

Die Filmemacher Lea Becker und Rodolfo Silveira sammeln die Erlebnisse ihrer Mitmenschen. Ihr Video-Kunst-Projekt "True Stories" ist zur Webserie mit eigener Ausstellung gewachsen - in der jüngsten Staffel erzählen Münchner von ihrer Arbeit Von Anna Steinbauer mehr...

Kino Dokudrama Dokudrama "Was Männer sonst nicht zeigen" im Kino: Schwitzen verbindet

Wovon träumt ein Ex-Knasti und warum lebt ein Mann mit einem Braunbären zusammen? In dem Dokumentarfilm "Was Männer sonst nicht zeigen" machen sich finnische Männer nackt - physisch und seelisch. Von Bernhard Blöchl mehr...

We Come As Friends Dokumentarfilm Gefühlte Wahrheit

Die wichtigsten Dokumentarfilmer folgen der Idee, ihre Bilder für sich sprechen zu lassen, ohne sie zu erklären. In der postfaktischen Gegenwart ist das ein gefährliches Kunstverständnis. Von Tobias Kniebe mehr...

Happy-Film Dokumentarfilm Mein Vater und seine neue Thai-Frau

Carolin Genreith hat einen Dokumentarfilm über die Ehe ihres Vater gedreht. Denn sie fragte sich: Ist das Liebe oder ein Deal? Von Charlotte Haunhorst mehr... jetzt

TV-Kritik Herzog-Doku bei Netflix Herzog-Doku bei Netflix Bedingungslose Obsession für das Feuer

Der deutsche Regisseur Werner Herzog reist für eine Netflix-Doku von Vulkan zu Vulkan - und darf sogar nach Nordkorea einreisen. Filmkritik von David Steinitz mehr...

We Come As Friends Dokumentarfilm Dieser sanfte teutonische Akzent

Werner Herzog vergibt zum ersten Mal seinen eigenen Filmpreis - an den Afrika-Dokumentaristen Hubert Sauper mit "We Come As Friends". Von Tobias Kniebe mehr...

jetzt.de/ Was ist heute links? RAF-Doku Was ist heute eigentlich links?

Unsere Autorin hat einen Film über linken Terrorismus gedreht und fragt sich nun: Wo stehe ich? Von Kathrina Edinger mehr... jetzt

Dokumentarfilm Die Augen von Djudi

Amnesty International ehrt "Wasserläufer" mit dem Menschenrechtspreis Von Patrizia Steipe mehr...

Netflix-Doku über Amanda Knox Netflix-Doku über Amanda Knox "Entweder bin ich ein Psychopath im Schafspelz oder ich bin du"

Amanda Knox wurde zweimal als Mörderin verurteilt und zweimal wieder freigesprochen. Jetzt rekonstruiert Netflix ihre Geschichte: sachlich richtig - und zugleich spannend. TV-Kritik von Marc Hoch mehr...

"Mein Freund Rockefeller" in der ARD ARD-Doku "Mein Freund Rockefeller" Mit dem falschen Rockefeller wollte jeder befreundet sein

Die ARD zeigt eine Doku über den notorischen Hochstapler Christian Karl Gerhartsreiter. Ein bemerkenswerter Film, denn er zeigt: Verlogenheit kann funktionieren. TV-Kritik von Ralf Wiegand mehr...

'Ritterblut - Verliebt in einen Knacki' am 31.8. im Ersten ARD-Doku über Liebe zu einem Häftling Er sitzt im Knast, sie wartet draußen auf ihn

Er nennt sie "Baby", sie ihn "Rudilein". Die ARD-Doku "Ritterblut" kommt ihren Protagonisten schmerzhaft nah - der Zuschauer muss eigene Vorurteile abbauen. TV-Kritik von Ralf Wiegand mehr...

Flüchtlinge Umgang mit Flüchtlingen Umgang mit Flüchtlingen Geben lernen

Was passiert, wenn bis 2020 tatsächlich 20 Millionen Muslime nach Deutschland drängen? Helfen da nur noch dichte Grenzen, wie oft gefordert wird? Angesehene Chronisten der Migrationsströme halten das für einen Irrweg - gerade wegen der furchteinflößenden Vorhersagen. Von Paul Katzenberger mehr...

Kinostart - 'Seefeuer' "Seefeuer" im Kino Fischfang, Hausarbeit, Kinderspiele - Tod

Der Berlinale-Sieger "Seefeuer" zeigt, wie auf Lampedusa der Alltag der Inselbewohner und das Sterben der Bootsflüchtlinge aufeinandertreffen. Ein gespenstischer Kontrast. Filmkritik von Martina Knoben mehr...

New York mayoral candidate Anthony Weiner and his wife Huma Abedin attend a news conference in New York Doku Was uns die Sex-Skandal-Doku "Weiner" lehrt

Ab wann lassen Wähler einen Politiker fallen? Und wann kann er selber loslassen? Ein Film über den New Yorker Politiker Anthony Weiner versucht sich an Antworten. Von Johannes Kuhn, New Orleans mehr...

tickled 2 Dokumentarfilm Es sollte bloß ums Wettkampf-Kitzeln gehen

Eine US-Agentur rief zur Teilnahme an einem Kitzel-Wettbewerb auf. Doch stattdessen entstanden dort Fetischvideos. Die Doku "Tickled" rekonstruiert den Fall. Von Nadja Schlüter mehr... jetzt

Wolfratshausen Wolfratshausen Wolfratshausen Film ma obi am Wasser

Walter Steffen hat mit den Dreharbeiten für seinen Flößerfilm begonnen. In Wolfratshausen tritt Martin Melf von der Stadtverwaltung im Lodenjanker vor die Kamera. Von Konstantin Kaip mehr...

Dokumentarfilm Heilsam

Kinder, die in die Psychiatrie müssen - Constantin Wulffs geduldiger Film "Wie die anderen" versucht, Ängste davor abzubauen. Von Martina Knoben mehr...

Dokumentarfilm Erinnerungen mit Goldrand

"Café Nagler" beginnt als Doku und wird ein Traum: Mor Kaplansky reist zurück in die Welt der jüdischen Berliner Kaffeehäuser. Von Mirjam Uhrich mehr...

Tassilo Stefan Stefanov Stefan Stefanov Abseits des großen Mainstreams

Das "Capitol" von Stefan Stefanov in Lohhof ist eine hoch geschätzte Adresse bei Cineasten. Für sein besodneres Programm wurde der 32-Jährige schon mehrfach ausgezeichnet. Von Irmengard Gnau mehr...

3Sat-Doku Bewertungen im Netz - der tyrannische Kunde

Warum vertrauen Menschen den Meinungen Unbekannter? Eine 3Sat-Doku zeigt, welchen Einfluss Kundenbewertungen haben - und wozu dreistes Verhalten von Online-Käufern führt. TV-Kritik von Viola Schenz mehr...

"Rabbi Wolff" im Kino "Rabbi Wolff" im Kino So einen Rabbi hat die Welt noch nicht gesehen

Auf William Wolff will kein Klischee passen: Der 89-jährige Rabbi feiert Weihnachten und rasiert sich täglich. Eine deutsche Filmemacherin hat dem Querkopf eine Doku gewidmet. Filmkritik von Thorsten Schmitz mehr...

Ottobrunn Dokumentarfilm Dokumentarfilm Der Weg aus der kleinen Hölle

"Cosmo und die andere Seite der Straße" des Ottobrunner Regisseurs Franz Stepan zeigt den Lebensweg von Jugendlichen in Brasilien zwischen Armut, Drogenmilieu und einem Kinderdorf. Nun feiert der Film im Gasteig Premiere. Von Franziska Dürmeier mehr...