China Todlustig

Beerdigungen sind in China selten ruhig. Allzu ausufernde Riten will Peking jetzt unterbinden. Denn bisher kommt es in ländlichen Gegenden darauf an, möglichst viele Gäste anzulocken - auch mit Strip-Shows. Von Kai Strittmatter mehr...

Mülheim Texas Kinostarts der Woche Helge, gut versteckt

In "Mülheim - Texas" scheitert der Versuch, der Person Helge Schneider näher zu kommen. In "Härte" über einen Ex-Zuhälter und Schuldeneintreiber ist die Liebe kälter als der Tod. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Kino-Kurzkritiken

Blur Blur-Album "The Magic Whip" Niveauvoll wegdämmern

Wie als Musiker in Würde altern? Darauf geben jetzt auch Blur eine Antwort. Wirklich Fabelhaftes fehlt auf ihrem neuen Album. Von Jens-Christian Rabe mehr... Albumkritik

Ayaan Hirsi Ali über Muslime

Die in Somalia geborene Autorin setzt sich kritisch mit dem Islam auseinander - und gibt die Hoffnung auf Frieden nicht auf. Interview von Christian Mayer mehr...

München Erdwärme und Lastenräder

Zum "Tag der erneuerbaren Energie" gibt es zahlreiche Aktionen im Landkreis. Die Stadt München selbst beteiligt sich nicht mehr...

Landkreis Erdwärme und Lastenräder

Aktionen zum Tag der erneuerbaren Energie im Landkreis mehr...

Wissenstipp "First Class Asylum"

Ein Dokumentarfilm in dem die Geschehnisse rund um den Hungerstreik von Asylbewerbern auf dem Münchner Rindermarkt im vergangenen Jahr aufgearbeitet werden mehr...

Kino Poesie und Protest

Die Türkischen Filmtage im Gasteig liefern Einblicke in ein großes Land zwischen anatolischer Dorfgemeinschaft, dem rebellischen Brodeln in Istanbul und der Zensur aus Ankara Von Luisa Seeling mehr...

Bakur; Filmfestival Istanbul Eklat beim Filmfestival Istanbul Warum ein PKK-Film Ankara Angst macht

Die Begründung war fadenscheinig. Die türkische Regierung hat einen Film über die PKK aus dem Programm des Filmfestivals in Istanbul gezwungen. Filmemacher und Organisatoren sprechen von Zensur. Von Paul Katzenberger, Istanbul mehr... Analyse

Und jetzt? Die letzten Tage in Freiheit

Filmstudentin Karin Becker dreht eine Dokumentation über Selbststeller - Menschen, die sich nur noch wenige Tage auf freiem Fuß befinden Interview von Sarah Brenner mehr...

Festival Ohne Schere im Kopf

An diesem Mittwoch startet "Kino der Kunst". Hier erzählen Bildende Künstler in Filmen Geschichten Interview von Evelyn Vogel mehr...

Penzberg Rosi kommt

Erfolgsregisseur besucht das Penzberger Kino mehr...

Dorfen Durch die Hölle

Leslie Schwartz hat als 15-Jähriger den Mühldorfer Todeszug überlebt. Bei einer Gedenkveranstaltung in Dorfen erinnert er daran, was damals geschehen ist Von Florian Tempel mehr...

Seefeld Die Geschichte des Tango

Drei Maestros erzählen von der "echten Stimme des Volkes" mehr...

Dokumentarfilm Schönes Monster

Immer der Autobahn nach: Gianfranco Rosis "Sacro GRA" studiert die Nach-Berlusconi-Gesellschaft. Von Martina Knoben mehr...

SZenario Lakonisch bis komisch

Bei der Premiere des Dokumentarfilms "Brenna tuat's schon lang" ist sogar Hauptdarsteller Hubert von Goisern zufrieden Von Franz Kotteder mehr...

SZ Dokumentarfilm SZ Dokumentarfilm

SZ Dokumentarfilm mehr...

Virunga Dokumentarfilm Dokumentarfilm "Virunga" auf Netflix Wem kann man überhaupt noch trauen?

Eigentlich war "Virunga" als Dokumentarfilm über die bedrohten Berggorillas im Kongo gedacht. Doch daraus wurde ein echter Wirtschaftskrimi: Eine britische Firma will an die riesigen Erdölvorkommen unter dem Park herankommen - mit allen Mitteln. Von Karoline Meta Beisel mehr... Filmkritik

Ebersberg Musik, Malerei und Mordlust

Immer mittwochs Filmkunst im Alten Kino mehr...