Dokumentarfilm Meinen Sie Gulasch? Filmbilder

Stanislaw Mucha fährt die ganze "Kolyma"-Straße in Sibirien ab - und ihre schrecklichen Erinnerungen an die Zeit der Gulags. Von Fritz Göttler mehr...

Taufkirchen, Alexander Spöri seine Filmcrew nominiert für Tassilo-Preis Filmprojekt Depressionen bei Jugendlichen

In ihrem vierten Film setzt sich die preisgekrönte Schülergruppe "Moviejam Studios" mit dem Thema Depressionen bei Jugendlichen auseinander. Die Dokumentation soll Ende des Jahres fertig werden. Von Christina Hertel mehr...

Filmstills aus dem Dokumentarfilm "12 Tage" Dokumentarfilm Vor dem Richter

Raymond Depardons bemerkenswerte Dokumentation "12 Tage" zeigt Zwangseingewiesene in der französischen Psychiatrie bei ihren Anhörungen - eine Reise in die Komplexität des Wahnsinns. Von Philipp Stadelmaier mehr...

Kino Dokumentarfilm Dokumentarfilm Die Welt als Spielplatz

In der Doku "Augenblicke: Gesichter einer Reise" gehen die 90-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der mehr als 50 Jahre jüngere Künstler JR auf Exkursion durch Frankreich. Von Philipp Stadelmaier mehr...

Die Story im Ersten ARD-Doku über Vergewaltigungsprozesse Wenn man sich rechtfertigen muss, eine schwere Straftat angezeigt zu haben

Ein ARD-Film schildert, wie es vergewaltigten Frauen in den Mühlen der Strafverfolgung ergeht. Der Film ist ein Plädoyer für besseren Opferschutz - und bestes, relevantes Fernsehen. Von Ralf Wiegand mehr...

Filmstill aus der Dokumentation "Taste of Cement" Dokumentarfilm Traumhaus zum Dumpinglohn

In seinem Dokumentarfilm "Taste of Cement" erzählt Ziad Kalthoum von syrischen Bauarbeitern, die in Beirut ausgebeutet werden. Von Tobias Kniebe mehr...

Freizeit in München und Bayern Tipps fürs Wochenende Tipps fürs Wochenende Kulturstrand-Eröffnung, Faust im Boxring und Brunch am Muttertag

Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag und Sonntag. Von Ana Maria Michel mehr...

Sprengung des Agfa-Hochhauses in München-Giesing, 2008 Dok-Fest Zwischen den Zeiten

Beim Dok-Fest im Gasteig wird am Sonntag der Film gezeigt, der den Wandel des Agfa-Geländes in Giesing veranschaulicht. Eine Podiumsdiskussion widmet sich anschließend den Folgen dieses tief greifenden Umbruchs. Von Hubert Grundner mehr...

Dokumentarfilm Dokumentarfilm Dokumentarfilm Radieschen von unten

In ihrer grotesken Doku "Früher oder später" zeigt Pauline Roenneberg ein altes Bauernpaar, das nebenher als Bestatter-Duo sein Leben bestreitet Von Anna Steinbauer mehr...

Kinokritik Dokumentarfilm "Eldorado" im Kino Dokumentarfilm "Eldorado" im Kino Und wieder sind die Boote voll

Die Flüchtlings-Doku "Eldorado" ist ein erschütternder Film. Er legt die Strukturen und Zusammenhänge der globalen Waren-, Geld- und Menschenströme bloß - und verknüpft sie mit einer sehr persönlichen Geschichte. Von Martina Knoben mehr...

Dokumentarfilm Von der Therapie zur RAF

Die Ursache von Krankheiten in der Gesellschaft: Der Dokumentarfilm "SPK Komplex" erzählt die Geschichte "Sozialistischen Patientenkollektivs". Von Doris Kuhn mehr...

Dokumentarfilm Konstantin Grcic

Konzentrierte Nähe: Der Münchner Filmemacher Gereon Wetzel hat viel Arbeit in seinen Dokumentarfilm "Konstantin Grcic. Design is Work" gesteckt. Von Laura Weissmüller mehr...

Dokumentarfilm Grenzenlos

Filme ganz ohne Text, damit Kinder auf der ganzen Welt sie verstehen können: Die Serie "Grenzenlos - Geschichten von Freiheit & Freundschaft". Von Martina Knoben mehr...

Film über Jane Goodall Wenn die Angst wegfällt

Jane Goodall zog 1960 in den Dschungel, um Schimpansen zu beobachten. Aus verschollenen Filmbildern von damals wurde die Doku "Jane" komponiert. Von Philipp Bovermann mehr...

Kino "Playing God" im Kino "Playing God" im Kino Gott ist auch ein armes Schwein

Wie viel ist ein Menschenleben wert? Das fragt der Dokumentarfilm "Playing God" über Amerikas nationalen Problemlöser: den Entschädigungsspezialisten Ken Feinberg. Von Martina Knoben mehr...

Dokumentarfilm Der Mann, der staunt

Wenn Hitler noch lebte, er würde ihn interviewen: Der große Dokumentarfilmer Errol Morris wird 70. Von Martina Knoben mehr...

Goldrausch in Gaggers Dokumentarfilm Verrückt nach Sankt Jakob

Bei der Film-Uraufführung über die Kirche bleibt kein Stuhl frei Von Andreas Förster mehr...

Dokumentarfilm Vom Winde verweht

"Leaning into the Wind" von Thomas Riedelsheimer erzählt von Naturkünstler Andy Goldsworthy, der für seine Werke mit Wind und Regen experimentiert. Von Rainer Gansera mehr...

Miss Kiet's Children Dokumentarfilm Ein Land ohne Krieg

Die Doku "Miss Kiet's Children" will nicht belehren, ist aber ein bewegendes Plädoyer für Diversität. Von Philipp Stadelmaier mehr...

Werner Nekes "Werner Nekes - Das Leben zwischen den Bildern" Den Bildern einheizen

Ein Dokumentarfilm ehrt den kürzlich verstorbenen Experimentalfilmer Werner Nekes, der auch als Sammler die Frühzeit des Kinos erforscht hat. Von Philipp Stadelmaier mehr...

TV-Kritik 20 Jahre Dokumentarfilmreihe 20 Jahre Dokumentarfilmreihe In der Nacht verborgen

Mauerhasen, reisende Esel und Eindrücke von der Casting-Couch: Arte zeigt montags um Mitternacht besondere Dokumentarfilme. Von Kathleen Hildebrand mehr...

TV-Rezension Arte-Sendung "Streetphilosophy" Arte-Sendung "Streetphilosophy" Mit Ronja von Rönne beim Beleidigungswettbewerb

Sie ist die neue Sinnsucherin in der Arte-Sendung "Streetphilosophy": Ronja von Rönne. Man sieht sie beim Rauchen, Anziehen, Zähneputzen. Wer das aushält, gewinnt sogar Einsichten. Von Johan Schloemann mehr...

TV-Serien Filmporträt über Joan Didion Filmporträt über Joan Didion Allein das Schauspiel ihres Gesichts lohnt den Film

Joan Didion beschreibt die amerikanische Gesellschaft genauso präzise wie die Tiefschläge ihres eigenen Lebens. Nun widmet Netflix der Schriftstellerin eine Doku - die erste überhaupt. Von Johanna Adorján mehr...

Pre-Crime "Pre-Crime" im Kino "Hollywood ist Wahrheit geworden"

Robert McDaniel ist ein junger Mann aus Chicago, er hat nie eine Straftat begangen. Warum Algorithmen ihn trotzdem zum Verbrecher stempeln, erzählt Dokumentarfilmer Matthias Heeder. Interview von Juliane Liebert mehr...

"Schumanns Bargespräche" Leuchtende Sätze

"Der Charles" im Kino: In "Schumanns Bargespräche" reist die Regisseurin Marieke Schroeder mit dem Barmann Charles Schumann um die Welt und spürt nach, auf welche Weise er sich für die Menschen interessiert. Von Philipp Bovermann mehr...