Dokumentarfilm Die letzten Dinge Aufgenommen in den Himmel

In der Reihe "Kunst und Inklusion" ist Dagmar Knöpfels "Aufgenommen in den Himmel" zu sehen - eine sensible Reportage über die Alltäglichkeit des Sterbens in einem Hospiz Von Hannah Vogel mehr...

Virtual Reality Virtual Reality Virtual Reality Mit Virtual Reality mitten in die Katastrophe

Virtuelle Realität erobert den Alltag. Doch was als "Star Wars"-Werbung unterhält, kann im Journalismus auch berühren. Von Michael Moorstedt mehr...

Michael Moore Dokumentarfilm "Where to Invade Next" Dokumentarfilm "Where to Invade Next" Michael Moore marschiert in Europa ein

Mit einer Doku über das Paradies Europa und den Höllenschlund USA meldet sich der Regisseur und Provokateur zurück. Ein Porträt von Sacha Batthyany mehr...

Heinz Flohe TSV 1860 München Fußball Sven Simon/Imago Dokumentarfilm "Einer, der zu kurz kam"

Ein schweres Foul beendete die Karriere von Weltmeister Heinz Flohe nach 14 Spielen im Löwentrikot - nun widmet sich ihm ein Film. Von Christian Bernhard mehr...

Mexikanische Drogenköche Dokumentarfilmer Matthew Heineman Mit Wahnsinn zur Wahrheit

Für seine Doku "Cartel Land" hat sich Matthew Heineman in Lebensgefahr begeben. Dem Albtraum des mexikanischen Drogenkrieges kam er dadurch näher als je ein Filmemacher zuvor. Von Paul Katzenberger mehr...

BR-Dokureihe "Ausgerechnet" Dokureihe "Ausgerechnet" im BR Jeder kann in den Abwärtsstrudel geraten

Was sind die ärmsten - was die gefährlichsten Orte Bayerns? Und warum? Die Dokureihe "Ausgerechnet" setzt auf Zufallsbegegnungen. Von Viola Schenz mehr... TV-Kritik

Jennifer Lopez Versuch eines Telefoninterviews Versuch eines Telefoninterviews Nachts um halb drei mit J.Lo

Wer ein Interview mit Jennifer Lopez führt, verliert schnell die Kontrolle. Wie die Diva für ihre neue DVD "Jennifer Lopez - Dance Again" wirbt. Von Paul Katzenberger mehr... Werkstattbericht

Schäuble - Macht und Ohnmacht Dokumentarfilm Ein Preuße aus Südbaden

In einer TV-Doku sucht Stephan Lamby einen Schlüssel zu Wolfgang Schäuble. Er findet ihn in einem zentralen Wert im Leben des Ministers: der Loyalität. Die letzten Minuten des Films sind ein Kleinod. Von Heribert Prantl mehr...

Der Mann, der die Welt rettete; The Man Who Saved The World Doku über den Kalten Krieg Der Mann, der nichts tat und die Welt rettete

Sowjet-Offizier Stanislaw Petrow verhinderte 1983 einen Atomkrieg. Die Doku über ihn ist allerdings mehr an Hollywood-Pathos als an Lehren aus der Geschichte interessiert. Von Anja Perkuhn mehr... TV-Kritik

Arte-Doku "Mit dem Zug durch ... Bolivien" Arte-Doku "Mit dem Zug nach ... Bolivien" Ein Zug in die Belämmertheit

Bei Zug-Dokus gilt das Gebot der Gemächlichkeit. Wer lange genug mitfährt, erreicht einen Zustand der vollkommenen geistigen Leere. Abfahrt! Von Johanna Bruckner mehr... TV-Kritik

Asif Kapadia Dokumentarfilm: "Amy" Die Frau der hundert Tode

In seinem Dokumentarfilm "Amy" erzählt der britische Regisseur Asif Kapadia vom Leben und Sterben der Sängerin Amy Winehouse - und zeichnet ein düsteres Porträt der Londoner Künstlerszene. Von David Steinitz mehr... Filmkritik

How To Change The World Dokumentarfilme Meister der Inszenierung

Jerry Rothwells "How to Change the World" zeigt, wie Greenpeace Bilder schuf, um Bewusstsein zu verändern - auch das Thema weiterer Dokus. Von Martina Knoben mehr...

Dokumentarfilm Die Macht des Souveräns

Der Fall des Gustl Mollath hat in den vergangenen Jahren für viel Aufsehen gesorgt. In der Reihe "Neues Deutsches Kino" wird die unglaubliche Justiz-Posse nun in "Mollath - Und plötzlich bist du verrückt" erzählt. Von Josef Grübl mehr...

Wer ist Thomas Müller?, ARD TV-Doku über den Durchschnittsdeutschen Max Mustermann heißt Thomas Müller

Thomas Müller ist Börsenanalyst, Gefängniswärter, Priester und natürlich Fußballweltmeister. Aber wie sind eigentlich die Träger des häufigsten deutschen Namens? Das fragt eine TV-Doku - und erlebt Loriot-Momente. Von Rudolf Neumaier mehr... TV-Kritik

"Jammer-Ossi und Besser-Wessi", MDR TV-Doku über Ossi- und Wessi-Klischees Ausgerechnet Bananen!

Der MDR will die Geschichte der Klischees vom Jammer-Ossi und Besser-Wessi erzählen. Tatsächlich bildet die Doku das Klischee nur ab. Von Cornelius Pollmer mehr... TV-Kritik

Dokumentarfilm Dokumentarfilm Dokumentarfilm Geschlossene Kreise

Die Filmemacherin Carolin Genreith hat lange in der Idylle von Bergen am Chiemsee gedreht; dort leben auch Asylbewerber. Ihre Dokumentation "Das Golddorf" zeigt, warum es für diese Menschen schwer ist, dort eine neue Heimat zu finden Von Anna Steinbauer mehr...

Dokumentarfilm Im Widerstand

Als "Bakur", eine Doku über die Untergrundkämpfer der PKK, nicht auf dem Istanbul Filmfest laufen darf, rufen türkische Filmemacher zum Boykott. Warum wurde der Film verboten? Von Amin Farzanefar mehr...

Dokumentarfilm Schönes Monster

Immer der Autobahn nach: Gianfranco Rosis "Sacro GRA" studiert die Nach-Berlusconi-Gesellschaft. Von Martina Knoben mehr...

Klaus Barbie, 1987, Lyon/Frankreich Arte-Doku über Klaus Barbie Warum der "Schlächter von Lyon" unbehelligt blieb

US-Geheimdienst, Militärregime, und auch der BND - sie alle schützten den NS-Verbrecher Klaus Barbie vor der Strafverfolgung. Eine Arte-Doku rückt nun jene Männer in den Mittelpunkt, die mithalfen, ihn zur Rechenschaft zu ziehen. Von Willi Winkler mehr... TV-Kritik

sprachesex Berlinale-Dokumentarfilm Was wir noch dringend über Sex wissen müssen

In der Doku "Sprache: Sex" reden 16 Menschen zwischen 13 und 74 Jahren 80 Minuten lang nur über das Eine - auch der 13-jährige Sohn der Regisseurin. Ein Familiengespräch in Berlin. Von Charlotte Haunhorst mehr... jetzt.de

Virunga Dokumentarfilm Dokumentarfilm "Virunga" auf Netflix Wem kann man überhaupt noch trauen?

Eigentlich war "Virunga" als Dokumentarfilm über die bedrohten Berggorillas im Kongo gedacht. Doch daraus wurde ein echter Wirtschaftskrimi: Eine britische Firma will an die riesigen Erdölvorkommen unter dem Park herankommen - mit allen Mitteln. Von Karoline Meta Beisel mehr... Filmkritik

Der Aufstand der Wale - Moby Dicks wahre Geschichte Arte-Doku Pottwal als Abrissbirne

Kann ein Wal tatsächlich ein Segelboot zerstören - so wie im Roman "Moby Dick"? Für diese Frage reist Dokumentarfilmer Jürgen Stumpfhaus um den ganzen Erdball. Die Antwort aber gibt ein Crashtest in Sachsen. Von Karoline Meta Beisel mehr... TV-Kritik