Ausflugsziele Bayern

Ausflugsziele in Bayern

Lesen Sie hier Empfehlungen und Geschichten über die schönsten Ausflugsziele im Münchner Umland und in Bayern.

Freizeit in Bayern
:Acht richtig gute Ausflugstipps für Familien

Mit Kindern kann man in Bayern so einiges unternehmen - Tierparks, Museen, Burgen oder was ganz anderes? Einige Ideen für die Weihnachtsferien.

Von Noah Drautzburg

Weitere Artikel

Oktoberfest
:Ringen um das Herzkasperlzelt auf der Oidn Wiesn

Der Fraunhofer-Wirt bangt noch immer um seine Zulassung für dieses Oktoberfest. Damit es im kommenden Jahr auf jeden Fall klappt, wollen Grüne und SPD die Bewertungskriterien ändern.

Von Franz Kotteder

SZ PlusSZ-Serie: Sagenhaftes Bayern, Teil 1
:Der Wunderberg

Der Untersberg zwischen Berchtesgaden und Salzburg birgt in seinen kilometertiefen Höhlen zahlreiche Mythen und Geschichten.

Von Matthias Köpf

SZ PlusErlebnis-Bauernhof bei Freising
:Tierisch gute Therapeuten

Esel sind verschmust, Schafe sanft und Hühner spiegeln das Verhalten eines Menschen. Warum Begegnungen mit Tieren glücklich machen und bei Erkrankungen helfen können.

Von Lena Meyer, Johannes Simon und Birgit Goormann-Prugger

Ausflüge mit Einkehr
:Frühling - ab zum Spaziergang in der Sonne

Die Temperaturen steigen, und mit ihnen die Lust, wieder raus in die Natur zu gehen. Elf Tipps für kleine Wanderungen in und um München, bei denen man am Kiosk oder im Biergarten auf das gute Wetter anstoßen kann.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusFamilienausflug
:Wenn der Wildpark Poing zum Kindergarten wird

Mit dem Frühling kehrt neues Leben ein im Poinger Wildpark. Es herrscht Nachwuchszeit: Fast täglich kommen kleine Schafe oder Ziegen zur Welt - und zeigen gleich, wie mutig sie sind.

Von Andreas Junkmann und Peter Hinz-Rosin

SZ PlusHaxengrill
:Zurück in die Zukunft

Aus dem Haxnbauer wurde der Haxengrill. Nach der Sanierung präsentiert er sich als ein wunderschönes Altmünchner Wirtshaus.

Von Marcelinus Sturm

SZ PlusGasthaus Zum Gustl
:Rösch und saftig

Das einladend renovierte Gasthaus Zum Gustl in Freiham überzeugt rundum mit der Liebe zur bayerischen Küche.

Von Gertrude Fein

Kultur
:Sehenswerte Ausstellungen im Münchner Umland

Wo man in einen Himmel voller Geigen, in die "Bastowerkstatt" oder die Geschichte der Barbiepuppe eintauchen kann. Sechs Ausstellungstipps.

Von Sabine Reithmaier

SZ PlusWirtshauskonzert
:Das wahrscheinlich schönste Lied der Welt

Wie beim Konzert im Mariandl die Musik der "Hochzeitskapelle" und der Wirtshauslärm zu einer geradezu magischen Einheit verschmelzen.

Von Dirk Wagner

Tourismus
:Umverteilung am Tegernsee

Weil es an guten Ausflugstagen öfter mal eng wird im Landkreis Miesbach, sollen die Tagesgäste künftig digital gelenkt werden - und notfalls auch mal ferngehalten.

Von Matthias Köpf

Essen und Trinken
:Gastronomie will Preise weiter erhöhen

Im Landkreis klagen viele Wirte über den wieder auf 19 Prozent angehobenen Mehrwertsteuersatz. Trotzdem hoffen sie, dass weiterhin Gäste kommen.

Von Benjamin Engel

SZ PlusGastronomie
:Ein Traum von einer Ente

Die St. Emmeramsmühle in Oberföhring ist nach einem Jahr Pause wieder ein Ausflugslokal. Das Essen hat allerdings seinen Preis.

Von Franz Kotteder

SZ PlusDer Spöckmeier
:Bavarian Gemütlichkeit zum Knödel

Der Spöckmeier in der Innenstadt lockt mit solider Wirtshausküche nicht nur Touristen und lässt mit überbordenden Designideen immer wieder staunen.

Von Pep Rooney

ExklusivGastronomie
:Atzinger und Altem Simpl droht das Aus

Der Betreiber hat für die Traditionslokale in der Maxvorstadt Insolvenzantrag gestellt. Beide sind vorübergehend geschlossen. Und nun?

Von Franz Kotteder

Museen in Bayern
:Eiszeit-Ausstellung erweist sich als Publikumsrenner

Das Museum im Kemptener Marstall wagt erstmals eine naturwissenschaftliche Schau und trifft damit auf hohes Besucherinteresse.

Von Susanne Hermanski

Freizeit in Münsing
:Ordnung im Parkchaos

2024 soll endlich Schluss damit sein, dass Ausflügler an der Seestraße beim Ammerlander Hoffischer Sebald so planlos ihre Autos abstellen.

Von Benjamin Engel

Aschau
:Silvester auf der Kampenwand fraglich

Das jüngste Gerichtsurteil gegen einen Neubau der Kampenwandseilbahn bedroht nebenbei das nächtliche Gegondel am Berg.

Glosse von Matthias Köpf

SZ PlusGastronomie
:"Corona war dagegen ein Kindergeburtstag"

Mehrwertsteuer rauf, Umsatz runter? Gastwirte warnen davor, für Speisen wieder 19 statt bloß sieben Prozent zu verlangen. Sie fragen sich, wer noch kommt, wenn der Restaurantbesuch um zwölf bis 15 Prozent teurer wird. Zu Besuch bei verunsicherten Gastronomen.

Von Catherine Hoffmann

SZ PlusWeihnachtsmärkte
:10 Tipps für Lebkuchen, Lichter, Lagerfeuer

Einige der schönsten Weihnachtsmärkte Bayerns sind rund um Fürstenfeldbruck: vom Adventsmarkt am Schloss Kaltenberg bis zur Türkenfelder Bergweihnacht.

Von Heike A. Batzer

Theater
:Heimatrausch

Stefan Kastner inszeniert eine Wirtshauslesung mit Texten von Achternbusch - mit Inge Rassaerts und Rainer Haustein.

Verkehrspolitik
:Ärger in vollen Zügen

In Bayern sollen Bahnfahrer bald für einen Euro ihr Rad mit in den Zug nehmen können. Doch die Eisenbahnunternehmen warnen vor einer absehbaren Überforderung und verlangen, zuerst die nötigen Kapazitäten zu schaffen.

Von Matthias Köpf

SZenario
:Geburtstagsfest in der Schwitzhütte

So jung noch? Der "Augustiner Klosterwirt" am Dom feiert sein zehnjähriges Bestehen mit vielen Freunden aus der Gastro-Szene.

Von Franz Kotteder

Verkehrsprojekt in der Krise
:Im Tunnel gehen die Lichter aus

Die Arbeiten am Kramertunnel bei Garmisch-Partenkirchen ruhen seit Wochen, die Juristen streiten über zusätzliche Baukosten. Jetzt hat das Unternehmen den Vertrag ganz gekündigt, die Kalkulation und der Eröffnungstermin sind kaum mehr zu halten.

Von Matthias Köpf

Bad Wiessee
:Neuer Ärger um die Saurüsselalm am Tegernsee

Beim jüngsten Gastro-Event auf der umstrittenen Berghütte wollten sich die Staatsforsten querstellen. Doch da war ja noch dieser Schwarzbau mitten durch den Bach.

Von Matthias Köpf

Ausflugstipps
:13 Orte in Bayern, die Sie gesehen haben sollten

Schloss Neuschwanstein kennt jeder. Aber waren Sie schon mal am Donaudurchbruch in Kelheim? Oder an der Mainschleife? 13 Tipps, die sich nicht nur in den Sommerferien lohnen.

Von SZ-Autoren

Zum Bergsteigen mit 49-Euro-Ticket
:Dann halt doch wieder mit dem Auto!

Schienenersatzverkehr, Busausfälle wegen Personalengpass und Züge, die im Schritttempo fahren: Wer nachhaltig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Wandern in die Münchner Hausberge startet, erlebt derzeit ein Desaster.

Glosse von Martin Bernstein

Freizeit
:Diese Zoos und Wildparks in Bayern sind einen Besuch wert

Tiere aus aller Welt oder solche, die man bei uns in freier Wildbahn nur mit sehr viel Glück finden kann: 14 Tipps für Zoofans und Wildparkfreunde.

Von Katharina Blum und Florian Fuchs

Lokalrunde
:Vom Komu an den See

Sternekoch Christoph Kunz eröffnet sein Lokal und der Fischmeister bleibt wohl.

Von Franz Kotteder

Jubiläum
:Wo man mit dem Knödel blödelt

Das Wirtshaus in der Au feiert sein 30-jähriges Bestehen und die Gäste preisen ihren Wirt Florian Oberndorfer.

Von Franz Kotteder

SZ PlusDauerstreit um Saurüsselalm
:Ärger über Luxus-Events auf Almhütte am Tegernsee

Ein exklusives Menü vom ehemaligen Leibkoch Helmut Kohls? Kann man am Sonntag für 249 Euro auf der Saurüsselalm bei Bad Wiessee genießen. Blöd nur, dass sich Behörden, Naturschützer und Betreiber auf eine ganz andere Nutzung geeinigt hatten.

Von Matthias Köpf

SZ PlusAlte Nutztierrassen
:Leben im Museum

Im Freilichtmuseum Glentleiten besichtigen Besucher nicht nur historische Gebäude. Zwischen Ställen, Höfen und Mühlen gackern, grunzen und muhen die Bewohner der Ausstellung. Oder spielen mit Wasser.

Von Alexandra Vecchiato und Harry Wolfsbauer

SZ PlusFreizeit
:Biergarten und Berggipfel: Sieben Lieblingstouren der SZ-Bayernredaktion

Jochberg, Oberstdorf, Starnberger See - an Wochenenden stöhnen diese Ausflugsgebiete unter dem Touristenandrang. Die SZ verrät ein paar Ziele, die genauso schön sind, aber lange nicht so überlaufen.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Starnberger See
:Pleiten, Pech und Personalmangel

Die Bayerische Seenschifffahrt wird ihren eingeschränkten Fahrplan bis zum Saisonende beibehalten. Zwar könnten nun wieder alle Ausflugsdampfer auslaufen - aber mittlerweile fehlt es an Schiffsführern.

Von Astrid Becker

Strandbad Pilsensee
:Currywurst statt Quinoa

Der Kiosk im Hechendorfer Badegelände hat einen neuen Pächter: Gert Folger. Warum sich der Seefelder von dem vegan-vegetarischen Konzept seiner Vorgängerin verabschiedet hat.

Von Astrid Becker

Neun Tipps
:Das sind die aufregendsten Sommerrodelbahnen in Bayern

Mit 40 Stundenkilometern auf einem Schlitten den Berg runterfahren - das geht im Sommer auch ohne Schnee. Wo sich eine rasante Fahrt ins Tal lohnt.

Von Julian Thamm

SZ PlusExklusivGastronomie
:Neue Pächter für das Mesner-Gütl

Vom Viktualienmarkt an den Tegernsee: Die Münchner Gastronomen Julia Grosse und ihr Vater Stefan Grosse übernehmen das traditionsreiche Wirtshaus. Und kündigen an, wie sie sich die Wirtschaft in Zukunft vorstellen.

Von Franz Kotteder

Sommerfest der Innenstadtwirte
:Wie OB Dieter Reiter bei den Wirten frotzelt

Der Rathaus-Chef schlägt die Vier-Tage-Woche bei vollem Lohnausgleich gegen Personalprobleme vor - und er scherzt über einen schlecht eingeschenkten Mini-Mini-Masskrug fürs Oktoberfest.

Von Franz Kotteder

Lokalrunde
:Zwei Ketten mit und ohne Fleisch

Siggis eröffnet ein neues Burgerlokal und Hans Kebab die zweite Nobeldönerbude

Von Franz Kotteder

SZ PlusSchneider Bräuhaus Berg am Laim
:Wenn das Weißbier nicht wär'...

Das Schneider Bräuhaus Berg am Laim ist zwar ein Ableger des Stammhauses im Tal, aber von der kulinarischen Qualität nicht vergleichbar.

Von Marcelinus Sturm

Freizeit in Bayern
:13 richtig gute Ausflugstipps für Familien

Mit Kindern kann man in Bayern nicht nur in den Pfingstferien so einiges unternehmen - Tierparks, Museen, Burgen oder was ganz anderes?

Von Noah Drautzburg

SZ PlusAusflugstipps rund um München
:Die besten Kurztrips vor den Toren der Stadt

16 Tipps für sonnige Tage mit einer Einkehr - für Hundefreunde, Bergsteiger und Familien.

Von SZ-Autoren

Ausflüge mit dem 49-Euro-Ticket
:Für diese Bergtouren brauchen Sie kein Auto

Ob Spitzingsee oder die Ammergauer Alpen: Viele Wanderungen lassen sich problemlos öffentlich erreichen. Neun Vorschläge.

Von Isabel Bernstein

Freizeit im Landkreis Ebersberg
:Steinsee schwimmt schon wieder im Müll

Obwohl der Sommer noch gar nicht richtig begonnen hat, ist das Ufer des idyllischen Kleinods bei Moosach schon wieder arg verdreckt. Die Untere Naturschutzbehörde schlägt deshalb Alarm.

Von Andreas Junkmann

ExklusivBiergarten im Münchner Süden
:Neue Wirte für die Menterschwaige

Das Ehepaar Alexander Egger und Kathrin Wickenhäuser-Egger übernimmt nach Abschluss des Umbaus die bekannte Gaststätte mit Biergarten in Harlaching. In der Münchner Gastronomie sind die beiden keine Unbekannten.

Von Franz Kotteder

SZ PlusGastronomie in München
:Ein Paar, das Wirtshäuser sammelt

Der Bauunternehmer Max Kerscher und seine Frau Inge erwerben historische Gasthäuser, um sie liebevoll wiederherzurichten. Sie findet, jetzt reicht's. Er lächelt leise.

Von Franz Kotteder

Spöckmeier
:Das "jüngste älteste Wirtshaus der Stadt" ist eröffnet

Das Traditionslokal wurde 1450 erstmals urkundlich erwähnt. Bei der Premiere nach der Renovierung treffen Promigäste wie Ex-Fußballer Giovane Elber und Schauspieler David Zimmerschied aufeinander.

Von Franz Kotteder

München
:Diese Ausflüge mit Kindern lohnen sich auch bei Regen

Kraken beim Schwimmen zuschauen, Trampolin springen, Filmluft schnuppern: sieben Ausflugsziele, die Kinder sicherlich in ihren Bann ziehen.

Von Isabel Bernstein

Tipps für das Münchner Umland
:Einkaufen mit Urlaubsgefühl

Lebensmittel direkt vom Erzeuger sind gefragt. Wer regional kauft, schützt nicht nur die Umwelt, sondern unterstützt auch die Landwirtschaft. Und der Einkauf lässt sich prima zum Ausflug machen. Eine Auswahl der Lieblings-Hofläden.

Gastronomie in der Altstadt
:Ein runderneuertes Bräuhaus soll im Tal entstehen

Constantin Wahl und die Kuffler-Gruppe beleben ein fast 600 Jahre altes Wirtshaus neu. Den ursprünglichen Namen Sterneckerbräu soll es nicht erhalten - das hat historische Gründe.

Von Franz Kotteder

Lokalrunde
:Neue Bayern und sardische Partys

Das Xaver's feiert Fünfjähriges und die Schreiberei die italienische Verwandtschaft.

Von Franz Kotteder

Gutscheine: