Trudering

Trudering

Aktuelle Nachrichten, Bilder und Informationen aus dem Münchner Stadtteil Trudering.

Kontrollen in fünf Stadtvierteln
:Polizei erwischt illegale Prostituierte

Fünf Frauen werden angezeigt, weil sie innerhalb des Sperrbezirks gearbeitet haben. Auch der Mieter einer zur Prostitution genutzten Wohnung wird sich verantworten müssen.

SZ PlusKleine Hochhäuser im Münchner Osten
:2500 neue Wohnungen in der Messestadt

Es ist eines der größten Neubauprojekte in München: der fünfte Bauabschnitt der Messestadt Riem. Nun hat der Stadtrat beschlossen, wie er aussehen soll.

Von Sebastian Krass

Gleisverlauf im Münchner Osten
:Bahn prüft tunnelähnliche Einhausung zwischen Trudering und Daglfing

Der Gleisausbau für den Güterverkehr im Münchner Osten soll laut Staatsregierung anwohnerfreundlicher geschehen. Die Trassenvorschläge der Bürger könnten damit allerdings vom Tisch sein.

Von Andreas Schubert

SZ PlusProzess am Landgericht
:15-Jährige stirbt nach Stromschlag: Mutmaßlicher Schleuser vor Gericht

Eine Bande schmuggelt zwölf Menschen in einem Lkw-Trailer via Güterzug nach München. Beim Aussteigen über das Dach kommt es zu einem Stromschlag aus der Oberleitung - mit schwerwiegenden Folgen.

Von Susi Wimmer

Sanierungspläne
:Kompromiss im Gaststätten-Streit bei Sportanlagen

Etablierte Wirtshäuser sollen nun bleiben können. Zunächst wollte die Stadt bei der Sanierung ihrer Sportplätze nur noch Kioske einrichten.

Von Heiner Effern

SZ PlusGüterzugverkehr in München
:Tür an Tür mit der Bahn

Der geplante Brenner-Nordzulauf führt mitten durch die Stadt. Die Bahn hat ihre Um- und Neubauvorhaben aber in viele Einzelprojekte aufgeteilt. Das macht es den Stadträten schwer, Schutzmaßnahmen für die Anwohner durchzusetzen.

Von Ulrike Steinbacher

Konzert
:Jazziger Tannenbaum

Die Unterbiberger Hofmusik präsentiert in Trudering ihr neues Weihnachtsprogramm, das von Bach über traditionelle Melodien bis zu sephardisch-arabischen Stücken und swingenden Arrangements reicht.

Von Udo Watter

Altstadt
:Polizei vereitelt Raub in der Sonnenstraße

Zwei junge Männer haben es auf die Papiertüte eines 27-Jährigen abgesehen. Sie übersehen allerdings die anwesenden Streifenbeamten. Bei zwei anderen Raubüberfällen werden die Täter noch gesucht.

SZ PlusExtremismus
:Serie von Brandanschlägen in München - Staatsschutz ermittelt

Die Täter greifen Geothermie-Anlagen, Baufahrzeuge und Brücken an, zuletzt eine Trambaustelle in Johanneskirchen. Polizei und Staatsanwaltschaft rätseln: Wer steckt dahinter?

Von Martin Bernstein

Großeinsatz in Trudering
:Schüsse aus einem Fenster

Ein Mann wird beobachtet, wie er mit einer Waffe auf ein Nachbarhaus zielt. Als die Polizei eintrifft, ist das Zimmer leer. Später finden Beamte eine Schreckschusspistole im Koffer eines 32-Jährigen.

950-Jahr-Feier
:Die Premiere schlägt voll ein

Nach einem halben Jahrhundert steht in Haar erstmals wieder ein Bierzelt. Die Einwohner sind schon am ersten Tag des Volksfests auf der Zirkuswiese begeistert - und Bürgermeister Bukowski kündigt sogleich die Begründung einer Tradition an.

Von Laura Geigenberger

Verkehr
:Neue Chancen für die Landkreis-Tram

Jetzt wird doch noch einmal eine Verlängerung der Linie 21 von Berg am Laim nach Haar geprüft - Münchens OB Reiter und die Ampelkoalition machen es möglich.

Von Martin Mühlfenzl

Zugverkehr in München
:Wenn Güterzüge durch den Garten rattern

Die Staatsregierung verlegt die Verwahrstelle für abgeschleppte Autos und macht damit den Weg für eine anwohnerfreundliche Variante der Truderinger Gleiskurve frei. Doch die Bahn ist skeptisch.

Von Ulrike Steinbacher

Polizei in München
:Dieb will Frau gleich zweimal bestehlen

Ein Unbekannter entwendet einen Wohnungsschlüssel aus einem unverschlossen geparkten Auto einer Frau und bricht bei ihr zu Hause ein. Dort ist er allerdings nicht allein.

Truderinger Festwoche
:Aktivisten stürmen Bühne bei Özdemir-Rede

Der Minister spricht auf der Truderinger Festwoche im Landtagswahlkampf. Großen Applaus erhält er für ein Lob, das bei den Grünen früher unwahrscheinlich gewesen wäre.

Von Heiner Effern

Berufsschule München-Land
:Landeshauptstadt blockiert Wohnheim-Bau

Der Landkreis will bei der Erweiterung auch Appartements für angehende Fachkräfte errichten, doch das Planungsreferat lehnt das Vorhaben ab. Die Empörung unter Kreispolitikern ist groß.

Von Martin Mühlfenzl

Schutz für Wiesen und Äcker
:1500 Wohnungen nach Bürgerbegehren auf dem Prüfstand

Drei Viertel eines Baugebiets im Münchner Osten sind als Grünfläche ausgewiesen, zu deren Schutz sich die Stadt verpflichtet hat. Fünf andere Projekte winkt sie durch.

Von Sebastian Krass und Ulrike Steinbacher

"Che Follia"
:Dolce Vita in Trudering

Cornetti, Cannoli und Cappuccini: Die Espressobar "Che Follia" bietet Spezialitäten aus der italienischen Küche und einen besonderen Flair.

Von Julian Meier

Erdkröten müssen umziehen
:Warum die Deutsche Bahn einen Bach verlegt

Im Münchner Osten sollen neue Gleise für Güterzüge gebaut werden, doch durchs Planungsgebiet fließt ein Gewässer: der Hüllgraben. Weil der nicht unter dem Projekt leiden darf, investiert die Bahn viele Millionen in einen neuen Wasserlauf.

Von Patrik Stäbler

Ausstellung
:Kreativer Osterspaziergang

Die Truderinger Kunst-Tage locken wieder Tausende Besucher in den Münchner Osten.

Fünf für München
:Die Trude und die Cops

Andrea Matheisen fertigt Siegertrophäen, Michaela Weingartner wird Kommissarin, Manuel Atug schützt vor digitalen Angriffen - unsere Münchnerinnen und Münchner der Woche.

Von Sabine Buchwald, Philipp Crone, Gerhard Fischer und Sonja Niesmann

Wohnungsbau
:Langes Ringen um Straßenausbau

Die Stadt würde ihr Areal am S-Bahnhof Gronsdorf gern für Wohnungsbau nutzen. Doch die Pläne für eine Erschließung über eine Verlängerung des Rappenwegs stoßen in Haar auf massiven Widerstand.

Von Bernhard Lohr Ulrike Steinbacher

Mutmaßlicher Dealer
:Schüsse aus dem fahrenden Auto

Ein 24-Jähriger hantiert auf dem Beifahrersitz mit einer Schreckschusspistole, in Haft sitzt nun aber sein Kumpel am Steuer. Denn die Polizei durchsucht auch dessen Wohnung - und wird fündig.

Unterstützung für junge Menschen
:Stadt baut 370 Wohnungen für Azubis

Die Apartments entstehen in Freiham und Riem, kosten sollen sie 450 Euro pro Monat. Doch es gibt Kritik an den hohen Baukosten.

Von Sebastian Krass

Flugzeugabsturz von 1958
:Vereint im Gedenken

23 Menschen kamen bei einem Flugzeugabsturz vor 65 Jahren ums Leben, darunter viele Spieler von Manchester United. Eine Vitrine und ein Gedenkstein erinnern in Trudering an die Opfer.

Flugzeugabsturz von Riem
:Tod einer Fußballmannschaft

23 Menschen kamen beim Flugzeugabsturz am Flughafen München-Riem vor 65 Jahren ums Leben, darunter acht Spieler von Manchester United. Lange galt der Pilot als Verantwortlicher - doch das ist umstritten.

Von Isabel Bernstein

Trudering
:Dieb verschanzt sich in Umkleide

Ein 16-Jähriger hat sich in der Umkleide einer Gaststätte in Trudering verschanzt, offenbar um nach Betriebsschluss mit den dort gestohlenen Waren abzuhauen. Zuvor hatte er sich aus der Küche die Schlüssel besorgt. Von Dienstag auf Mittwoch gegen ...

Bauen und Naturschutz
:Bahn plant neue S-Bahn-Werkstatt im Münchner Osten

Das Unternehmen will das Betriebswerk Steinhausen durch eine Halle für bis zu 200 Meter lange Züge ersetzen. Müssen dafür Biotopflächen weichen?

Von Ulrike Steinbacher

Trudering
:Kultur und Bildung unter einem Dach

Am Truderinger Bahnhof werden Bücherei und Volkshochschule angesiedelt. Das Projekt entsteht zusammen mit einem Sozialbürgerhaus, einem Alten- und Service-Zentrum sowie einem Stützpunkt der Freiwilligen Feuerwehr.

Von Berthold Neff

Kultur-Festival
:Vielfalt im Viertel

Konzerte, Ausstellungen, Theater und Führungen: Das Restart-Festival bildet mit 111 kostenlosen Veranstaltungen einen Tag lang die Bandbreite und das vielfältige Angebot der Münchner Stadtteilkultur ab.

Von Ariane Witzig und Magdalena Zumbusch

Verkehrsknoten im Münchner Osten
:Neue Gleis-Trassen, alte Zug-Zahlen

Die Bahn will die Truderinger und Daglfinger Kurve neuerdings von den benachbarten Wohnhäusern abrücken und drei Straßenbrücken erhalten. Aber sie plant weiterhin mit längst überholten Verkehrsprognosen.

Von Andreas Schubert

Wohnungsbau
:Pläne für einen "Schandfleck Münchens"

Auf einer ehemaligen Kiesgrube im Osten der Stadt soll ein neues Quartier mit Wohnungen und Gewerbebetrieben entstehen. Vorher allerdings müssen die Altlasten im Boden beseitigt werden - und das könnte teuer werden.

Von Sebastian Krass und Ulrike Steinbacher

Parkmeile Trudering
:Grünes Netz für München

Mit Fördergeldern aus dem Bundesprojekt "Post-Corona-Stadt" sollen Sportkurse im Freien und urbanes Gärtnern ermöglicht werden.

Von Patrick Stäbler

Bürgerbegehren
:"Grünflächen sind kein Nice-to-have"

Aus dem Streit um die Truderinger Unnützwiese ist ein stadtweites Bürgerbegehren entstanden, das sämtliche Parks und Anlagen schützen soll. Im Herbst wollen die Initiatoren die gesammelten Unterschriften der Stadt übergeben.

In Moosach und Waldtrudering
:Radler wirft Autofahrerin Außenspiegel an den Kopf

Gleich zweimal kommt es in München zu handgreiflichen Auseinandersetzungen im Straßenverkehr. Ein Autofahrer rammt seinen Widerpart, ein Radler würgt eine Frau und demoliert ihr Auto.

SZ-Serie: Grün im Grau
:"Wir haben sie gerettet"

Auf den ersten Blick hat die Unnützwiese in Trudering nichts Besonderes zu bieten. Doch den Anwohnern ist sie so teuer, dass sie eine geplante Bebauung auf der Grünfläche mit heftiger Gegenwehr verhinderten. Verändern könnte sich das Areal dennoch bald.

Von Ilona Gerdom

Fußball-Nachwuchs
:Ex-Schalke-Trainer Baum trainiert jetzt Kinder beim TSV Trudering

Bis Dezember 2020 arbeitete der 42-Jährige noch für den Verein aus Gelsenkirchen. Und jetzt: F-Jugend. Warum bindet einer Schnürsenkel von Achtjährigen, der sonst Bundesligaprofis über den Platz scheucht?

Von Ilona Gerdom

Umstrittene Straßennamen
:"Das ist für mich die falsche Erinnerungskultur"

Straßen, die an Antisemiten oder Völkermord-Beteiligte erinnern? In München gibt es nicht wenige Wege, über deren Namensgeber zumindest diskutiert wird.

Von Ilona Gerdom

Unglück in Trudering
:Gefährliche Flucht auf Zugdächern

Drei Geschwister aus der Türkei waren beim Absprung vom Dach eines Güterzugs schwer verletzt worden. Nun nennt die Bundespolizei Zahlen zu Fluchtversuchen mit der Bahn.

Von Thomas Anlauf

S-Bahnhof Trudering
:Stromschlag auf Güterzug: Zwei Verletzte im Koma

Die Geschwister sind am Dienstag schwer verletzt worden, als sie einen Güterzug in Trudering verlassen wollten. Es kam zu einem lebensgefährlichen Stromüberschlag.

Bierzeltrede in Trudering
:Angriffslustiger Klingbeil

Mit Attacken ihres neuen Bundesvorsitzenden auf Ministerpräsident Söder läutet die Bayern-SPD ihren Landtagswahlkampf ein.

Von Anna Hoben

Stadtteilhistorie
:Bier in der Milchkanne

Geschichte und Geschichten: Eine Fotoausstellung im Kulturzentrum an der Wasserburger Landstraße zeigt, wie das dörfliche Trudering im Laufe der Jahre immer mehr großstädtische Züge annahm.

Von Ilona Gerdom

Brenner -Nordzulauf
:Konstruktiv kritisch

Mit großer Mehrheit verabschiedet der Kreis- und Strategieausschuss eine Resolution mit Forderungen für den Ausbau der Bahnstrecke bei Aßling.

Von Wieland Bögel

Trudering
:Der Psychonaut in der Kunst-Oase

Die Truderinger Kunst-Tage ziehen Kreative aus ganz Deutschland und Österreich an. In diesem Jahr steht aber auch ein Abschied auf dem Programm.

Von Ilona Gerdom

Kein Zehn-Minuten-Takt nach Haar
:Endstation Trudering

Jeden Tag und alle zehn Minuten von Trudering nach Haar: Davon träumt der Bezirksausschuss (BA) Trudering-Riem seit rund drei Jahren. Die Forderung wurde nun erneut abgelehnt - und das, obwohl es technisch möglich wäre. So schrieb die Bayerische ...

Parkmeile Trudering-Neuperlach
:Vom Riemer Park bis zum Hachinger Tal soll alles Grün werden

Erholungsraum, Frischluftschneise, Verbindungsachse: Die Stadt entwickelt einen Plan für eine Parkmeile. Bis es soweit ist, wird es zwar noch dauern - doch schon in diesem Sommer sollen einige Ideen umgesetzt werden.

Von Patrik Stäbler

Kultur im Stadtviertel
:Truderinger Kunst-Tage finden wieder statt

Die Truderinger Kunst-Tage sind inzwischen weit über München hinaus bekannt. Rund 120 Einsendungen von Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Deutschland und Österreich haben das Kulturzentrum Trudering erreicht. Sie alle wollen ihre Werke an den ...

Willkommensklasse in Trudering
:"Meine Kinder sind traumatisiert"

Die Schulfamilie des Truderinger Gymnasiums stemmt in Eigeninitiative eine Willkommensklasse für ukrainische Geflüchtete. Die psychologische Betreuung übernimmt eine Mutter, die selbst geflohen ist - aus Butscha.

Von Heike Nieder

SZ PlusEntwicklung eines Münchner Stadtteils
:Neuer Wohnraum für 30 000 Menschen

Grün-Rot setzt bei der SEM Nordost östlich der Stadtteile Daglfing, Englschalking und Johanneskirchen auf die größte von drei Varianten bei der Besiedelung - für "ganz normale Menschen mit normalen Einkommen".

Von Sebastian Krass

Trudering
:1500 neue Wohnungen geplant

Ein großes Quartier soll nördlich des Truderinger Bahnhofs entstehen. Doch die ersten konkreten Überlegungen dazu lösen Widerspruch aus. Wie hoch soll gebaut werden?

Von Ilona Gerdom

Gutscheine: